close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Körner in Orange

EinbettenHerunterladen
u
B
r
e
t
n
schiedliche Zusammensetzungen. Um
einen ganz speziellen Stickstoffdünger
geht es hier. Er trägt das Kürzel KAS
und steht für Kalk-Ammon-Salpeter.
Der chemische Name besagt, aus welchen chemischen Verbindungen er
aufgebaut ist. KAS ist der am häufigsten in der Landwirtschaft eingesetzte
Stickstoffdünger.
Körner in Orange
DÜ NG E R?
Dünger ist nicht gleich Dünger – das weißt du
sicherlich. Es gibt Dünger, der mit dem
Streuer auf dem Feld verteilt wird (dieser besteht aus festen Körnern) oder Flüssigdünger,
der mit der Feldspritze oder dem Güllefass auf
dem Feld ausgebracht wird. Aber auch innerhalb der festen Streudünger gibt es Unterschiede. Das hängt mit den Mineralstoffen zusammen, die so ein Düngekorn enthält. Die
wichtigsten Dünger dabei sind die
Stickstoffdünger – davon benötigen die Pflanzen am meisten, um richtig gut zu
wachsen. Bei diesem
Stickstoffdünger gibt es
wiederum unter-
24
Es gibt unterschiedliche KAS-Dünger, je
nach Hersteller. Jeder macht seine eigene Mischung. Klingt kompliziert, ist
es aber nicht. Der Stickstoffanteil liegt
bei KAS-Düngern immer um 27 Prozent. Das ist der eine Faktor. Der andere fällt dir ohne großes Nachdenken
pflanze
selber auf. Du wirst dich schon gefragt
haben, was die orangenen Punkte in
den Düngerkörnern bedeuten. Das ist
ein eindeutiges Erkennungsmerkmal
für den KAS-Dünger mit Namen "Nutramon" des Herstellers OCI aus den Niederlanden. Orange ist die Nationalfarbe unseres Nachbarlandes. Es gibt
noch einen viel wichtigeren Grund. Der
Landwirt findet für seinen Düngerstreuer durch die orangene Färbung leichter
”seine” Streutabelle. Mit ihr kann er
dann exakt sein Gerät einstellen.
Nutramon-KAS hat eine spezielle Mischung aus Nährstoffen, die die Ackerpflanzen gut aufnehmen können.
Auch das ist wichtig zu wissen: Stick-
In dieser Fabrik wird
der Dünger hergestellt
25
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
938 KB
Tags
1/--Seiten
melden