close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gottesdienstordnung - Heiligste Dreifaltigkeit

EinbettenHerunterladen
Do, 19.02. Donnerstag nach Aschermittwoch
09.30 Uhr
Heilige Messe im Seniorenheim St. Josef
Die Anbetungsstunde entfällt!
Fr, 20.02.
09.30 Uhr
15.00 Uhr
Freitag nach Aschermittwoch
Heilige Messe im Seniorenheim St. Josef
Hl. Kreuzweg
Sa, 21.02.
Samstag nach Aschermittwoch
Hl. Petrus Damiani, Bischof, Kirchenlehrer
17.30 Uhr - 18.15 Uhr: Beichtgelegenheit
17.50 Uhr
Rosenkranz
18.30 Uhr
Vorabendmesse für + Johannes Gress
KATHOLISCHES STADTPFARRAMT
Heiligste Dreifaltigkeit
Giesbertsstraße 75 90473 Nürnberg
Telefon: (0911) 80 66 41 Fax: (0911) 80 89 06
Mail: heiligste-dreifaltigkeit.nbg@bistum-eichstaett.de
Homepage: www.heiligstedreifaltigkeit.de
Gottesdienstordnung vom 07.02.2015 bis 22.02.2015
So, 22.02. ERSTER FASTENSONNTAG
09.00 Uhr
10.30 Uhr
Heilige Messe für Familie Reschka
Hochamt für die Pfarrgemeinde
für + Frau Miedza zum Jahresgedächtnis
PFARRINFORMATIONEN
Erlös aus dem Kerzenverkauf zu Mariä Lichtmess:
700,00 €
Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern!
Feier des Fatimatages im Monat Februar
Zur monatlichen Feier des Fatimatages am Freitag, den 13. Februar 2015 um 19.00 Uhr in der
Pfarrkirche sind alle Verehrer der Gottesmutter ganz herzlich eingeladen.
Aschermittwoch, 18.02.2015: Eröffnung der heiligen vierzig Tage der Fastenzeit
Mit dem Aschermittwoch, dem 18.02.2014, beginnen wir die heiligen vierzig Tage der
Fastenzeit als eine Zeit der Umkehr, der Buße und der Erneuerung. Am Aschermittwoch feiern
wir die Heilige Messe, in der auch das Aschenkreuz erteilt wird, um 18.30 Uhr in unserer
Pfarrkirche. Der Aschermittwoch ist strenger Fast- und Abstinenztag.
Einladung zu den Kreuzwegandachten in der Fastenzeit 2015
Mit dem Beginn der Österlichen Bußzeit sind alle Gläubigen wieder herzlich eingeladen, den
Kreuzweg des Herrn betrachtend und betend mitzugehen. Wir beten den hl. Kreuzweg jeden
Mittwoch um 17.45 Uhr und jeden Freitag um 15.00 Uhr.
Aus der Ablassordnung: Die Heilige Kirche gewährt jedem Gläubigen, der den Kreuzweg
unseres Herrn in seinen 14 Stationen betend betrachtet, einen vollkommenen Ablass. Dazu ist
neben dem Gebet des Kreuzweges erforderlich: die hl. Beichte (wobei eine zu Gewinnung
mehrer Ablässe genügt), die entschlossene Abkehr von jeder Sünde und die Abkehr von der
Anhänglichkeit an die Sünde, der Empfang der hl. Kommunion und Gebet in der Meinung des
Papstes (z. B. Vater unser, Gegrüsset seist Du, Maria und Ehre sei dem Vater oder ein frei
formuliertes Gebet). Kranke und gebrechliche Menschen, die den Kreuzweg nicht betend
mitgehen können, gewinnen denselben Ablass, wenn sie wenigstens eine Viertel Stunde das
Leiden und Sterben des Herrn betrachten.
ASCHERMITTWOCH
Beginn der heiligen vierzig Tage der Fastenzeit
Zeit der Umkehr – Zeit der Gnade und des Erbarmens
Sa, 07.02.
Herz-Mariä-Sühnesamstag
Hl. Richard von England, Vater der heiligen
Willibald, Wunibald und Walburga
Sel. Pius IX., Papst
17.30 Uhr – 18.15 Uhr: Beichtgelegenheit
17.50 Uhr
Rosenkranz
18.30 Uhr
Vorabendmesse für Kinder und Enkel der Familie Matuszek um
Gesundheit
für + Konrad Kossyk
SO, 08.02. 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
09.00 Uhr
10.30 Uhr
Heilige Messe für + Anna Kalinowski
Hochamt für die Pfarrgemeinde
11.30 Uhr
18.30 Uhr
zur Danksagung anl. des 85. Geburtstags nach
Meinung um Gesundheit und Segen für die ganze Familie
Hl. Taufe des Kindes Emily Ngassa
Heilige Messe für + Markus Gartner
Mo, 09.02.
17.50 Uhr
18.30 Uhr
Montag der 5. Woche im Jahreskreis
Rosenkranz
Heilige Messe für + Josef Koll
Fr, 13.02.
09.30 Uhr
Freitag der 5. Woche im Jahreskreis
Monatsgedächtnis Unserer Lieben Frau in Fatima
Heilige Messe im Seniorenheim St. Josef
für + Rotraud Kuhn, ++ Angehörige und die
Armen Seelen u. leb. Magdalena nach Meinung
Aussetzung und Barmherzigkeitsrosenkranz entfallen!
19.00 Uhr
Fatimafeier mit Rosenkranzandacht,
Lichterprozession und Aussetzung des Allerheiligsten
Möglichkeit zur stillen Anbetung bis 21.00 Uhr
SA, 14.02. FEST DER HEILIGEN CYRILL UND METHODIUS,
GLAUBENSBOTEN BEI DEN SLAWEN,
SCHUTZPATRONE EUROPAS
17.30 Uhr - 18.15 Uhr: Beichtgelegenheit
17.50 Uhr
Rosenkranz
18.30 Uhr
Vorabendmesse für + Helmut Graf
SO, 15.02. 6. SONNTAG IM JAHRESKREIS
09.00 Uhr
10.30 Uhr
Heilige Messe für + Ida Malsam
Hochamt für die Pfarrgemeinde
für + Tochter Brigitte Schrödel
Di, 10.02.
Hl. Scholastika, Jungfrau, Schwester des hl. Benedikt
Laudes und Anbetung entfallen!
17.50 Uhr
Rosenkranz
18.30 Uhr
Heilige Messe für + Christa Maruszczyk
Mo, 16.02.
17.50 Uhr
18.30 Uhr
Mi, 11.02.
Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes
Welttag der Kranken
Rosenkranz
Heilige Messe für + Gertrud Slotosch
anschließend Vesper
Di, 17.02.
Donnerstag der 5. Woche im Jahreskreis
Heilige Messe im Seniorenheim St. Josef
um baldige Genesung nach Meinung
Aussetzung des Allerheiligsten Altarsakraments, Anbetung
MI, 18.02. ASCHERMITTWOCH - BEGINN DER ÖSTERLICHEN
BUSSZEIT - strenger Fast- und Abstinenztag
17.50 Uhr
18.30 Uhr
Do, 12.02.
09.30 Uhr
18.00 Uhr
Freunde hinterlassen ein Zeichen, vielleicht einen Ring, aber Christus hinterlässt
uns Seinen Leib und Sein Blut, Seine Seele und Seine Gottheit, sich selbst, ohne
etwas zurückzubehalten.
Hl. Bernhardin von Siena
Montag der 6. Woche im Jahreskreis
Rosenkranz
Heilige Messe
Dienstag der 6. Woche im Jahreskreis
Hll. Sieben Gründer des Servitenordens
Laudes und Anbetung entfallen!
17.50 Uhr
Rosenkranz
18.30 Uhr
Heilige Messe für + Schwester Klara u. ++ Angeh. v. Fr. Schäfer
17.50 Uhr
18.30 Uhr
Rosenkranz
Hochamt für die Pfarrgemeinde
mit Segnung und Auflegung der Asche
Zwischen Vorhalle und Altar sollen die Priester klagen und die Diener des Herrn
sollen sprechen: Hab Mitleid, o Herr, mit Deinem Volk. Lass den Mund derer, die
Antiphon zur Auflegung des Aschekreuzes
Dich loben, nicht verstummen!
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
196 KB
Tags
1/--Seiten
melden