close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtliche und gemeindliche Mitteilungen

EinbettenHerunterladen
�
Amtsblatt Winterlingen
Freitag, den 06. Februar 2015
Jahrgang 2015 Seite 1
Neues & Aktuelles
Freitag, 06. Januar 2015
Amtliche Bekanntmachungen
Nummer 6
Gemeinderat aktuell
Sitzung des Ortschaftsrates Benzingen
die nächste Sitzung des Ortschaftsrates Benzingen findet am Am Montag, 26. Januar 2015, hat der Gemeinderat über
Dienstag, den 10. Februar 2015, 20.00 Uhr im Rathaus Benzingen folgende Angelegenheiten beraten und entschieden:
statt. Hierzu wird freundlichst eingeladen.
Haushaltsplanung 2015
Tagesordnung
Der Gemeinderat verabschiedete den Haushalt 2015 mit einem VoÖffentlich
lumen von knapp 16,3 Millionen Euro. Rund 14,6 Millionen € entfallen auf den Verwaltungs- und knapp 1,7 Millionen € auf den Vermö1.Bürgerfragestunde
genshaushalt.
2. Besetzung des Gutachterausschusses bei der Gemeinde
Wie im Vorjahr fällt der Löwenanteil der im Vermögenshaushalt ein Winterlingen für die Amtsperiode 2015 – 2018
geplanten Investitionen vor allem für die Sanierung der Panorama3. Erwerb von Kunstgegenständen
straße und der Johannes-Stauß-Straße an. Die Gesamtmaßnahme
4. Bekanntgaben – Anfragen - Sonstiges
schlägt mit 980.000 € zu Buche. Aus dem Haushaltsjahr 2014 werEwald Hoffmann, Ortsvorsteher
den Haushaltsreste übernommen und eine weitere Finanzierungsrate in Höhe von 150.000 € ist im Haushalt 2015 eingestellt. Mit der
Umsetzung wird in diesem Jahr begonnen.
Ortschaftsverwaltung Harthausen
Weitere größere Ausgabepositionen sind die Sanierungsarbeiten
an der Halle der Grund- und Werkrealschule mit 200.000 € und die
3. Sparrate für die Sanierung der Straße „In der Au“ in Benzingen
mit 195.000 €, sowie die 2. Finanzierungsrate für die Umrüstung der
Straßenbeleuchtung auf LED-Technik mit 235.000 €. Für den Breitbandausbau wird eine erste Finanzierungsrate in Höhe von 75.000 €
bereitgestellt.
1. Friedhof – Umfriedung entlang der Gemeindeverbindungsstra- Mit rund 372.800 € schlägt die Unterhaltung und Sanierung der
ße nach Veringenstadt
kommunalen Gebäude zu Buche. Größere Maßnahmen sind hier
2. Besetzung des Gutachterausschusses bei der Gemeinde Win- geplant im Kindergarten Steigleweg, in den Schulen, Hallen und
terlingen für die Amtsperiode 2015 bis 2018
Bädern, in der Begegnungsstätte und in den Leichenhallen.
3. Bekanntgaben, Anfragen, Sonstiges
Für die Finanzierung dieser und anderer Projekte ist im kommenden Haushaltsjahr eine Kreditaufnahme in Höhe von einer halben
Eine nicht-öffentliche Sitzung schließt sich an.
Million € eingeplant sowie eine Rücklageentnahme von insgesamt
567.615 €. Die Zuführung zum Vermögenshaushalt soll mit 326.985
Emil Oswald, Ortsvorsteher
€ erwirtschaftet werden. Der Schuldenstand wird sich voraussichtlich Ende 2014 auf 3,1 Millionen € belaufen.
Der Wirtschaftsplan 2015 des Eigenbetriebs Wasserwerk wurde im
Erfolgsplan mit Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 723.400 €
und im Vermögensplan mit 530.000 € festgesetzt.
Als Investitionsschwerpunkte für 2015 führt er den Austausch der
Wasserleitung mit anteiligen Straßenbaukosten in der Panoramastraße an. Die speicherprogrammierbare Steuerung wird vom anaÖffnungszeiten des Bürgermeisteramtes
logen ins digitale System umgebaut.
über die Faschingstage
Zur Finanzierung der Maßnahmen ist eine Kreditaufnahme von
Am Donnerstag, den 12. Februar 2015 (Schmotziger) bleibt
337.700 € vorgesehen.
das Bürgermeisteramt ab 10.00 Uhr wegen der traditionellen
Nach wie vor sind die Wasserverluste gravierend. Die nächsten
Erstürmung durch die Germanenzunft Benzingen für den allJahre stehen deshalb im Zeichen von Investitionen im Straßenbau
gemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Hierfür bitten wir
verbunden mit Neuverlegungen von Wasserleitungen in den Straum Verständnis.
ßenzügen.
Als Ausgleich ist das Bürgermeisteramt entgegen der üblichen
Rathaus und Bücherei bei EDV auf neustem Stand
Sprechstundenregelung am Mittwoch, den 11. Februar 2015,
zusätzlich nachmittags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
Nach Auslaufen des Mietvertrages entschied der Gemeinderat, die
EDV im Bürgermeisteramt und in der Gemeindebücherei zu erneuÖffnungszeiten des Bürgerbüros über die Faschingstage:
ern.
Das Bürgerbüro ist am Mittwoch, den 11. Februar 2015 von
Die Interkommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm
8.00 Uhr bis 12.00 und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
GmbH wurde mit der Lieferung der Hard- und Software beauftragt.
Sitzung des Ortschaftsrates Harthausen
Einladung zu der am Dienstag, den 10. Februar 2015 um 19.30 Uhr
stattfindenden Sitzung des Ortschaftsrates im Sitzungssaal des
Rathauses Harthausen.
Tagesordnung
Öffentlich
Gemeindliche Nachrichten
Amtsblatt Winterlingen
Neues & Aktuelles
Seite 2
Diese werden auch die Installationsarbeiten ausführen. Wie üblich
wird die Hard- und Software wieder geleast. Den Zuschlag dafür
erhielt die Winterlinger Bank eG.
Durch den Anschluss an eine landesweite Ausschreibung konnte
das Investitionsvolumen für die Hard- und Software auf 57.105,57 €
minimiert werden.
Wie seit vielen Jahren praktiziert, werden die auszutauschenden
Geräte wieder in bewährter Weise in den Schulen weiterverwendet,
so dass die Gemeinde als Schulträger dort Kosten einspart.
Spenden
Freitag, den 06. Februar 2015
Geschäftsstelle Winterlingen
Marktstraße 7, 72474 Winterlingen
Anmeldung: Frau Blickle und Frau Lorrain
Tel.: 07434/279-16 oder 0174 1444620
E-Mail: s.blickle@winterlingen.de
j.lorrain@winterlingen.de
Die in jüngster Zeit eingegangenen Spenden an den Kindergarten
Steigleweg und für Spielgeräte auf dem Spielplatz Fachberg nahm
der Gemeinderat mit Freude an
Bürgersprechstunde im Benzinger Rathaus
Am Mittwoch, den 11. Februar 2015 biete ich von 17:00 Uhr bis
19:00 Uhr eine Bürgersprechstunde an. Hierzu lade ich die Einwoh- ZUMBA-Fitness® - Die beste Party weit und breit!
ner von Benzingen und Blättringen in das Rathaus (OG) ein. Gerne Mit Zumba® schwappt ein neuer Fitnesstrend aus den USA über
können Sie hier Ihre Anliegen an die Ortsverwaltung vorbringen.
den Atlantik nach Europa. Zumba® ist für jeden geeignet, der
Stress und überflüssige Pfunde ohne großen Aufwand einfach
Ewald Hoffmann, Ortsvorsteher
„wegtanzen“ möchte. Bei heißer Musik aus Salsa, Merengue, Calypso, Reggaeton, aber auch Flamenco oder afrikanischem Tanz
wird der Körper gestrafft und die Kondition verbessert. In einer
Monatlicher Check Ihrer Photovoltaik- Anlage:
berauschenden Stunde aus hypnotischen Rhythmen und verloIhr Vergleich: ckenden Bewegungen werden Kalorien verbrannt, das Herz-KreisHallenbaddach in Winterlingen = 40,832 kWp Pv-Anlage.
lauf-System gestärkt und Muskeln aufgebaut.
MonatDifferenzBezogen
Termin:ab Mittwoch, 04.02.2015, von 20 bis 21 Uhr
zum Vormonatauf 1kWp
Dauer: jeweils 10 x mittwochs
Sept.143.351,6582.08
Leitung: Markus Weßner, ZUMBA® Instructor
Okto.14
3.060,5074,95
Ort:GWRS Winterlingen, Gymnastikraum
Nov. 14
1.290,4531,60
Gebühr: 45 EUR
Dez. 141.025,0525,10
Kurs-Nr.: WI 5271
Januar
14 428,2510,49
Ihr Vergleich:
Realschuldach in Winterlingen = 45,15 kWp Pv-Anlage.
MonatDifferenzBezogen
zum Vormonatauf 1kWp
Sept. 143.953,9487,57
Oktob. 143.630,8780,42
Nov. 141.563,2134,62
Dezem.141.082,3423,97
Januar 14 476,9710,56
Ökumenischer
Seniorennachmittag Harthausen
Närrischer Ökumenischer Seniorennachmittag am Mittwoch,
den 11.2.2015
Der Seniorenkreis Harthausen lädt alle Senioren, insbesondere
auch die Jungseniorinnen und Jungsenioren zu seinem Närrischen
Ökumenischen Seniorennachmittag am Mittwoch, den 11.2.2015
um 14.00 Uhr in den Pfarrsaal Harthausen ein. Mit einem bunten
närrischem Programm werden die Teilnehmer unterhalten. Ferner
gibt es den von der Gemeinde Winterlingen gesponserten warmen
Fleischkäs mit Kartoffelsalat.
Das Senioren-Team
Weitere Angebote der Akademie Laucherttal finden Sie in unserem
Programmheft oder im Internet unter www.akademie-laucherttal.de
und auf der Homepage der Gemeinde Winterlingen www.winterlingen.de unter Freizeit- und Kultur – Akademie Laucherttal.
GET SEXY – Power Stunde
GET SEXY – Power Stunde
Mit GET SEXY werden aus deinen Problemzonen garantiert Lieblingszonen. So bekommen Bauch, Beine und Po endlich die Form,
die du dir wünschst. Du gibst eine Stunde lang alles – und bekommst dafür mehr Kraft und Ausdauer zurück.
Das intensive Training besteht aus Pump, Step, Bodystyling. Hier
ist Schwitzen erlaubt!
Bitte mitbringen: Isomatte, Handtuch, Trinken
Termine:ab Donnerstag, 05.02.2015, von 20 bis 21 Uhr
Dauer: jeweils 10 x donnerstags
Leitung: Markus Weßner, Group Trainer & Step B-Lizenz, BBPWorkout Instructor
Ort: GWRS Winterlingen, Gymnastikraum
Gebühr: 45 EUR
Kurs-Nr.: WI 5261
Terminänderung:
Englisch für Anfänger I
Im Gespräch über den Urlaub erlernen Sie die Sprache, mit der Sie
sich weltweit verständigen können. Gleichzeitig machen Sie sich
mit den Grundregeln der englischen Grammatik vertraut.
Lehrbuch: New Headway Beginner Band 1, Lektion 1
Termin: ab Dienstag, 24.02.2015, 18.30 bis 20 Uhr
Referent: Siegfried Mühlnikel
Herausgeber: Gemeinde Winterlingen · Bürgermeisteramt · Marktstr. 7 · 72474 Winterlingen
Telefon 07434/279-0 · Fax 07434/279-55 · email:rathaus@winterlingen.de · www.winterlingen.de
Verantwortlich für den amtlichen Inhalt, einschließlich der Sitzungsberichte der Gemeindeorgane
und anderer Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung Winterlingen, ist Bürgermeister Michael Maier oder sein Vertreter im Amt.
Für den übrigen Inhalt sowie Druck und Verlag: EITH Druck & Medienzentrum Albstadt GmbH & Co. KG, Gartenstr. 95, 72458 Albstadt
Telefon 07431/1307-0 · Telefax 07431/1307-22 · amtsblatt@dmz-eith.de
Amtsblatt Winterlingen
Freitag, den 06. Februar 2015
Seite 3
Ort:Begegnungsstätte Gerhardstr. 11,
Winterlingen, Raum EG-West
Gebühr/Dauer: mind. 6 Teilnehmer, 9 x dienstags 70 EUR
ab 7 Teilnehmer, 10 x dienstags 70 EUR
ab 10 Teilnehmer, 10 x dienstags 60 EUR
ab 13 Teilnehmer, 10 x dienstags 50 EUR
Kurs-Nr. :WI 201
Hatha-Yoga in Benzingen
Yoga ist eine mehrere tausend Jahre alte ganzheitliche Erfahrungswissenschaft. Yoga soll nicht heißen, dass Sie Ihren Körper krampfhaft in vorgegebene Stellungen zwingen. Vielmehr soll Yoga zu
Ihrer Entspannung beitragen, auch wenn es zunächst nicht so aussieht. Yoga ist vieles auf einmal: Gymnastik, Fitness, eine Technik
zur Stressreduzierung, Meditation, bewusstes Atmen, Förderung
Ihrer Gesundheit und vor allem die Verbindung von Körper, Geist
und Seele. Yoga beruht im Wesentlichen auf der Verbindung von
körperlichem und geistigem Training, das jeder erlernen kann.
Die Yogaübungen werden langsam, mit Achtsamkeit und Konzentration ausgeführt, und es gibt keinerlei Leistungsanforderungen im
üblichen Sinne, somit können Menschen in allen Altersstufen praktizieren und davon profitieren.
Die Übungen sind so aufgebaut, dass sowohl Anfänger wie auch
Fortgeschrittene ihren persönlichen Ansatzpunkt finden können. Im
Kurs wird gezeigt, wie man Stellungen kombiniert, um auch zu Hause Yoga anwenden zu können. Individuelle Betreuung ist selbstverständlich.
Bitte mitbringen: bequeme und warme Kleidung, rutschfeste
Unterlage, warme Socken, 2 Wolldecken
Termine: ab Mittwoch, 25.02.2015, von 14.30 – 16.00 Uhr
Dauer:10 x mittwochs
Leitung:Sabine Pluppins, Yogalehrerin
Ort:Turnhalle Benzingen
Gebühr:60 EUR
Kurs-Nr.:WI 544
Weitere Angebote der Akademie Laucherttal finden Sie in unserem Programmheft oder im Internet unter www.akademielaucherttal.de und auf der Homepage der Gemeinde Winterlingen www.winterlingen.de unter Freizeit- und Kultur – Akademie
Laucherttal.
Fälligkeit der Wasser/Abwassergebühren
Die Jahresendabrechnung 2014 wird zum 06.02.2015 zur Zahlung
fällig. Den Abbuchern werden die fälligen Beträge belastet. Wir bitten die Nichtabbucher um Begleichung unter Angabe des jeweiligen Buchungszeichen (5.8888.XXXXXX.X).
Hinweise zur Vermeidung von Frostschäden bei
Wasserverbrauchsanlagen und Wasserzählern
Leider kommt es immer wieder in der kalten Jahreszeit zu Frostschäden bei den Wasserleitungen und Wasserzählern. Solche
Frostschäden an Leitungen und Wasserzählern können leicht sehr
hohe Kosten verursachen. Rechtzeitig vor Beginn der Frostperiode
sind bei den Garten-Wasserleitungen, Außen-Wasserhähnen und
sonstigen Verbrauchsanlagen die notwendigen Vorsorgemaßnahmen zu erledigen.
Mit den nachfolgenden Hinweisen wollen wir Ihnen helfen Frostschäden zu vermeiden:
1. Garten- und Sommerleitungen sowie Leitungen zu frostgefährdeten und unbewohnten Räumen sind abzusperren und zu
entleeren.
2. Absperrhähne hinter dem Wasserzähler im Keller bitte überprüfen, ebenso Hähne in den frostgefährdeten Räumen.
3. Zu sichern und abzudichten sind die Einführungsstelle des
Wasseranschlusses, der Wasserzählerraum und die Räume,
in den Verteilungsleitungen frei verlegt oder an Außenwänden
installiert sind, um einen Luftdurchzug zu vermeiden. Zerbrochene Scheiben sollten unbedingt ersetzt und die Türen eventuell abgedichtet werden.
4. Sofern die Maßnahme nach Ziffer 3 als nicht ausreichend erscheint, sollten besonders gefährdete Leitungsteile wie Kellerleitungen, Ventile und Wasserzähler in geeigneter Weise geschützt werden (z.B. umwickeln mit Stroh, Holzwolle, Glaswolle, Rupfensacke, Schaumstoff usw.).
Neues & Aktuelles
5. Im Freien befindliche Wasserzählerschächte sind durch Einlegen von Glaswolle, strohgefüllten Säcken usw. zu isolieren.
Der Isolierstoff kann auf einer beweglichen (und herausnehmbaren) Einlage (Holz oder Kunststoffplatten mit Griff) festgemacht werden, damit Ventile und Zähler zugänglich bleiben.
Etwaige Be- und Entlüftungen der Schächte abdichten!
Bedenken Sie bitte, dass Wasserzähler, die durch Frost zerstört
werden, vom Grundstückeigentümer oder dessen Beauftragten ersetzt werden. Bei Störungen ist Wassermeister Alfred Gauggel unter der Tel. Nr. 0178/8959728 erreichbar. Schäden am Wasserzähler
können auch während den Dienstzeiten dem Bürgermeisteramt,
Frau Gässler, Tel. 07434/279-23 gemeldet werden.
Sonderaktion für die Hauptuntersuchung von
Zugmaschinen gemäß § 29 STVZO
Die diesjährige Sonderaktion für die Hauptuntersuchung von Zugmaschinen nach § 29 STVZO findet in Winterlingen und Harthausen
Am Samstag, den 7.2.2015
In Harthausen: von 8.00 Uhr bis 10.45 Uhr bei der Festhalle
In Winterlingen von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr bei der Turnhalle beim
Freibad satt.
2. Lichterabend für Frauen
Die Gemeinde Winterlingen lädt nach dem der Erste Lichterabend
ein voller Erfolg war, nun zum zweiten Lichterabend für Frauen (ab
16 Jahren), am Samstag den 21.02.2015 in das Hallenbad Winterlingen ein. Von 20:30 Uhr bis 23:00 Uhr kann nach einem kleinen Sektempfang bei einer angenehmen Kerzenlichtatmosphäre
entspannt werden. Eine kleine Wassergymnastik mit Entspannungsübungen und Wellnessmusik dürfen hierbei natürlich nicht
fehlen. Mit einem alkoholfreien Cocktail und Obst vom Buffet kann
sich zwischendurch gestärkt werden. Die Karten sind zu den gewohnten Öffnungszeiten im Hallenbad Winterlingen für 8 €uro ab
dem 02.02.2015 erhältlich. Da wir ein Limit von 25 Karten haben
um eine Gemütliche Atmosphäre garantieren zu können sollten Sie
gleich zugreifen.
Wir freuen uns auf Ihr kommen Bäderteam Winterlingen
Landratsamt
Erstellen des Nährstoffvergleiches mit EDV
(Erstellung mit Exel)
Ort: EDV Raum (019) des Landratsamtes Balingen, Hirschbergstraße 29
Betriebe ab 10 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche müssen nach der
Düngeverordnung bis spätestens 31.03. des abgelaufenen Düngejahres einen Nährstoffvergleich erstellen.
Am Freitag den 06.02.2015 um 14:00 Uhr bietet das Landwirtschaftsamt Balingen ein Seminar zur Erstellung des Nährstoffvergleiches mit EDV an.
Die Teilnehmer erstellen an diesem Nachmittage ihre eigene
Nährstoffbilanz für das Jahr 2014.
Anmeldung beim Landwirtschaftsamt Balingen, unter:
Tel.: 07433/ 92-1941, erforderlich.
Amtsblatt Winterlingen
Neues & Aktuelles
Seite 4
Bereitschaftsdienste
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Zentrale Notfallpraxisnummer: 01801-929246
(20 Cent pro Anruf Festnetz, mobil max. 60 Cent pro Anruf)
Montag bis Freitag: 19.00 – 08.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag: 08.00 – 08.00 Uhr
Zollernalb Klinikum Albstadt 07431-990
Friedrichstraße 39, 72458 Albstadt
Zollernalb Klinikum Balingen, 07433-90920
Tübinger Straße 30, 72336 Balingen
Ärztlicher Notdienst 0180-1929269
Augenarzt 0180-1929340
Hals-, Nasen-, Ohrenarzt0180-1929341
Kinderarzt0180-1929342
Zahnarzt01805-911690
Notfallpraxis am Kreiskrankenhaus Sigmaringen0180-1929260
Ihre Ärzte von „Winterlingen und Umgebung“
Eine Initiative der Kassenärztlichen Vereinigung
Südwürttemberg
Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst
Samstag, 07. Februar 2015
Dr. med. Ziebach, Weilheimer Str. 31,
72379 Hechingen, Tel. 0747115892
Sonntag, 08. Februar 2015
Dr. med. Hemforth, Pfarrgasse 6, 72393 Burladingen,
Tel. 07475/4434
Tierärztlicher Notfalldienst
Samstag, 07. Februar 15 / Sonntag, 08. Februar 15
Dr. Metzger, Mühlstr. 41, Straßberg,
Telefon 07434/316030
Dr. Busch, Bittelschießer Str. 7, Sigmaringen,
Telefon 07571/13654
Sonntag, 08. Februar 2015
Dr. Metzger, Mühlstr. 41, Straßberg,
Telefon 07434/316030
Praxis Dr. Alois Eggert, Johannes-Brahms-Str. 3,
72461 Albstadt-Truchtelfingen, Tel. 07432/99060
Notdienst der Apotheken
Freitag, 06. Februar 2015
Sonnen-Apotheke Albstadt, Konrad-Adenauer-Str. 89
72461 Albstadt Truchtelfingen, Tel. 07432/5455
Samstag, 07. Februar 2015
Turm-Apotheke Tailfingen, Hechinger Str. 17,
72461 Albstadt-Tailfingen, Tel. 07432/5271
Heuberg-Apotheke Stetten, Mauritiusplatz 1
72510 Stetten am kalten Markt, Tel. 07573/95353
Sonntag, 08. Februar 2015
Untere Apotheke Ebingen, Marktstr. 11
72458 Albstadt-Ebingen, Tel. 07431/2240
Kinderbetreuung durch Tagesmütter
Jugendförderverein im Zollernalbkreis e. V.
Tel. 07433/381671
info.tagespflege@jugendfoerderverein-zollernalbkreis.de
Haus Kleebühl und Häusliche Pflege
Tel. 07434/9377-444
Ansprechpartnerin: Margret Sy
Hermann-Frey-Straße 28, 72474 Winterlingen
- Häusliche Kranken - und Altenpflege
- Haus- und Familienpflege
- Stationäre Pflege
Haus Kleebühl Frau Bianco, Tel. 07434/9377-0
Die Veröffentlichung der Notdienste
erfolgt ohne Gewähr.
Freitag, den 06. Februar 2015
Kirchl. Sozialstation A.-Ebingen,
Evang. Gemeindehaus, Spitalhof 10
Diensthabende Schwester: Telefon 07431/2922
Sprechzeiten: Montag - Freitag von 10.30 - 11.30 Uhr
Unsere Dienste:
Kranken- und Altenpflege, Haus- und Familienpflege,
Hausnotruf, Demenzgruppe
Essen auf Rädern
Unser Kooperationspartner Thomas Seitz bringt Ihnen von Montag bis Sonntag ein warmes, frisch zubereitetes Menü direkt ins Haus.
Den aktuellen Speiseplan, sowie weitere Informationen können Sie über Telefon 07433-20263 oder auf
der Internetseite www.seitz-essen-auf-raedern.de anfordern.
Nachbarschaftshilfe Winterlingen
der kirchl. Sozialstation Albstadt
Michaela Moser, 07431/2922
Sprechzeiten im Ev. Gemeindehaus
Freitag von 8.00 - 11.00 Uhr
Sozialstation St. Martin,
Veringen-Gammertingen e.V.
Kranken- und Altenpflege, Familienpflege/Dorfhelferin, Nachbarschaftshilfe, Telefon 07574/934134
Kreuzbund e. V. Hilfe für Suchtkranke
Selbsthilfegruppe Gammertingen
Alkohol - Medikamente - Drogen
Ansprechpartner: 07577/3265
Es ist keine Schande krank zu sein, aber es ist eine
Schande nichts dagegen zu tun.
Wir verstehen das so: Es ist eine Schande, wenn Menschen sich ruinieren, weil sie nicht daran glauben,
dass es wirksame Hilfen gibt. Unsere Aufgabe ist es,
sie davon zu überzeugen. Tu was!
1) Interdisziplinäre Frühförderung für behinderte oder
von Behinderung bedrohter Kinder
2) Beratungsstelle für Familien mit behinderten Ange hörigen
Träger: Mariaberger Heime e.V.
Haus der Sozialen Dienste
Antonstraße 20, 72488 Sigmaringen
Tel.: 07571/7486 - 0
Pflegestützpunkt Zollernalbkreis
Pflegeberatung in Albstadt und Umgebung
Beratung für hilfe- und pflegebedürftige Menschen
und deren Angehörige
Stadt Albstadt, Marktstr. 35, 72458 Albstadt
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 9.30 - 11.30 Uhr und
Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr
Telefon 07431/1602514 und 07431/1602515.
Um Terminvereinbarung wird gebeten.
Interdisziplinäre Frühförderstelle
im Zollernalbkreis
Mariaberger Fachkliniken gGmbH
Kastanienweg 21, 72458 Albstadt-Ebingen
Telefon: 07431/95739-13
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Praxis Ergotherapie
Telefon: 07431/95739-14
Amtsblatt Winterlingen
Freitag, den 06. Februar 2015
Neues & Aktuelles
Seite 5
Ökumenische ambulante Hospizgruppe
Albstadt und Umgebung
Suchtbeauftragter
Josef Huber
Tübinger-Str. 20/2 72336 Balingen
Tel. 07433/92-1564 Fax: 07433/92-1669
mailto.josef.huber@zollernalbkreis.de
http://www.zollernalbkreis.de
Tel. 0151/50415292
Gemeinwesenorientierte Jugendhilfe
Winterlingen
Gerhardstraße 11, Tel.: 07434/315047,
E-Mail: gwa.w@gmx.de
 Jugendtreff Begegnungsstätte Winterlingen
Mittwoch, 14.00 Uhr - 20.00 Uhr
Freitag, 16.00 Uhr - 20.00 Uhr
 Unterstützung bei Bewerbungen
Freitag, 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Grundschulgruppen
Harthausen:
Montag:
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Winterlingen:
Mittwoch:
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Benzingen:
Donnerstag:
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Mädchentreff für Schülerinnen 3./4. Klasse
 Dienstag, 16.00 - 17.30 Uhr,
 Der „Offene Mädchentreff“ am Montag findet
leider aufgrund der sehr wenigen Besucher
innen nicht mehr statt.
SKM Zollern, Betreuungsverein
Ansprechpartner: Wilfried Neusch
Gutleuthausstraße 8, 72379 Hechingen
Tel. 07471/9332-40 Fax: 07471/9332-44
info@skm-zollern.de, www.skm-zollern.de
Elterntreff Kunterbunt
Am Di, 10.02. heißt es „Let´s fetz“! Mit Luftschlangen,
Tröten und Luftballons erleben wir einen kunterbunten Nachmittag. Wer will darf verkleidet kommen. Im
Angebot sind Kinderschminken und Königs- oder
Prinzessinnenkronen basteln.
Krabbelgruppe Benzingen!
Liebe Mamis und Krabbelkinder!
Unsere nächste Krabbelgruppe findet diesen Freitag,
6.2. um 10 Uhr statt, da unser letztes Treffen ausgefallen ist. Wir treffen uns in unserem Raum.
Wir freuen uns auf Euch!!
Cannabis-Sprechstunde
IHR BLUT
RET TET LEBEN !
jeden Donnerstag: 16.00 - 19.00 Uhr
kostenfrei: 0800 3 784 784
Email-Beratung: info@cannabissprechstunde.de
www.drugstime.de
Landratsamt Zollernalbkreis
Gesundheitsamt
Öffnungszeiten Hallenbad Winterlingen
Mo. – Do. 17.00 - 21.00 Uhr
Sa.
13.00 – 20.00 Uhr
So.
07.00 -13.00 Uhr
Angebote
Mo. + Di. 19.30 – 20.00 Uhr Aquajogging
Mi.
17.00 – 18.00 Uhr Warmbaden für Babys
und Kleinkinder
Do.
19.30 – 20.00 Uhr Warmwassergymnastik
Sa.
13.00 – 16.00 Uhr Spielenachmittag
So.
07.00 – 9.00 Uhr
Frühschwimmen
ab 9.00 Uhr
Familienschwimmen
Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung
Wichtige Tel. Nr.
Rathaus Winterlingen
Tel.: 07434/279-0, Fax: 07434/279-55
www.winterlingen.de
Montag Dienstag Mittwoch DonnerstagFreitag
8.30 - 12.00 Uhr 8.30 - 12.00 Uhr 8.30 - 12.00 Uhr 8.30 - 12.00 Uhr 8.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Bürgerbüro
Tel.: 07434/279-20
Montag Dienstag Mittwoch DonnerstagFreitag
8.00 - 12.30 Uhr 8.00 - 12.30 Uhr 8.00 - 12.30 Uhr 8.00 - 18.00 Uhr 8.00 - 13.00 Uhr
durchgehend
Ortsverwaltung Harthausen
Tel. 07577/3255
Montag Dienstag Mittwoch DonnerstagFreitag
18.30 - 20.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Ortsverwaltung Benzingen
Tel. 07577/3252
nach Bekanntgabe
Notruf:110
Feuer:112
Polizei:07434/93900
Wertstoffzentrum:07434/279-53
Fr. 13.00 - 17.00 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr
Abfallberatung:07433/921381
Postagentur:07434/315337
Notariat Albstadt:07431/134273
Revierleiter Nord Schmid:07577/3746
Revierleiter Süd Maier:07577/925251
Wassermeister Gauggel:0178/8959728
Albstadtwerke Störungsdienst:07432/1603800
Amtsblatt Winterlingen
Neues & Aktuelles
Seite 6
Freitag, den 06. Februar 2015
-1-
Die Beruflichen Schulen im Zollernalbkreis laden Eltern, Schülerinnen und Schüler zu einem
.I N F O R M A T I O N S T A G .
nach Albstadt, Balingen und Hechingen
am Freitag, 06. Februar 2015, von 8:00 bis 16:00 Uhr
zur Information über Bildungswege an beruflichen Schulen für Hauptschulabsolventen Klassen 8 und 9,
Absolventen mit mittlerer Reife und vergleichbaren Abschlüssen sowie Gymnasiasten ein.
Berufliches Schulzentrum Albstadt
Gewerbliches Schulzentrum Balingen
Berufliches Schulzentrum Hechingen
Walther-Groz-Schule
Kaufmännische Schule Albstadt
Johannesstraße 4, 72458 Albstadt
Tel:
07431 121-144
Fax:
07431 121-161
E-Mail:
rektorat@wgs-albstadt.de
Internet: www.wgs-albstadt.de
Philipp-Matthäus-Hahn-Schule
Gewerbliches Schulzentrum Balingen
Steinachstraße 19, 72336 Balingen
Tel:
07433/938-701
Fax:
07433/938-703
Jakob-Beutter-Straße 15, 72336 Balingen
Tel:
07433/938-801
Fax:
07433/938-804
E-Mail: pmh@gsz-bl.de
Internet: www.gsz-zak.de
Kaufmännische Schule Hechingen
Schloßackerstraße 82, 72379 Hechingen
Tel:
07471/93007-0
Fax:
07471/93007-14
E-Mail: postmaster@ks-hechingen.de
Internet: www.ks-hechingen.de
Schularten
Wirtschaftsgymnasium
Profilfach Wirtschaft
Profilfach Internationale Wirtschaft (Int. Abitur)
Zweijährige kaufmännische
Berufsfachschule
(Wirtschaft mit Übungsfirma)
Kaufmännisches Berufskolleg I
(Übungsfirma)
Zweijähriges Kaufmännisches Berufskolleg
Fremdsprachen
Fachschule für Wirtschaft, Fachrichtung
Betriebswirtschaft in Teilzeit (dreijährig)
Kaufmännische Berufsschule:
Kaufleute in den Ausbildungsberufen Industrie,
Groß- und Außenhandel, Einzelhandel einschl.
Verkäufer(innen), Bank, Informatik- und ITSystemkaufmann/-frau
Hauswirtschaftliche Schule Albstadt
Johannesstraße 6, 72458 Albstadt
Tel:
07431/121-151
Fax:
07431/121-158
E-Mail: info@hws-albstadt.de
Internet: www.hws-albstadt.de
Schularten
Biotechnologisches Gymnasium
Ernährungswissenschaftliches Gymnasium
Sozialwissenschaftliches Gymnasium
Einjähriges Berufskolleg
- Gesundheit und Pflege
Einjähriges Berufskolleg
- für Praktikant/innen (Erzieherausbildung)
Zweijähriges Berufskolleg für
- Sozialpädagogik
staatl. anerkannte (r) Erzieher/in
- plus Erwerb der Fachhochschule
Zweijährige Berufsfachschule Kinderpflege
- staatl. anerkannte (r) Kinderpfleger/in
Zweijährige Berufsfachschule
- Gesundheit und Pflege
- Ernährung und Hauswirtschaft
Berufseinstiegsjahr
Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf
Fachschule für Organisation und Führung
- Fachwirt/in Soziales
Zweijährige Berufsfachschule zum Erwerb
von Zusatzqualifikationen (Kinder unter drei)
Schularten
Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf
- zum Erwerb Hauptschulabschlusses
- zum Erwerb von Deutschkenntnissen
Berufseinstiegsjahr
Einjährige Berufsfachschulen
Zweijährige Berufsfachschule Metalltechnik
Zweijährige Berufsfachschule Pädagogische
Erprobung
- Profil Metalltechnik
- Profil Textiltechnik
Technisches Gymnasium
- Profilfach Mechatronik
- Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik
- Profilfach Informationstechnik
- Profilfach Umwelttechnik
Fachschule für Technik
- Maschinentechnik
- Elektrotechnik
- Mechatronik
- Automatisierungstechnik
Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der
Fachhochschulreife
Einjähriges Berufskolleg Technik I
Einjähriges Berufskolleg Technik II
Technische Oberschule
(zum Erwerb der fachgebundenen oder
allgemeinen Hochschulreife)
Kombistudium
Berufsausbildung plus Fachhochschulstudium
Schularten
Wirtschaftsgymnasium
Profilfach Wirtschaft
Profilfach Finanzmanagement
Kaufmännische Berufsfachschule
(Wirtschaftsschule)
Einjähriges Berufskolleg zur Erlangung der
Fachhochschulreife
Zweijähriges kaufmännisches
Berufskolleg Wirtschaftsinformatik
Kaufmännisches Berufskolleg I und II
(Übungsfirma, Geschäftsprozesse)
Kaufmännische Berufsschule:
Kaufleute in den Ausbildungsberufen Industrie,
Groß- und Außenhandel, Büromanagement,
Einzelhandel einschl. Verkäufer(innen)
Alice-Salomon-Schule
Hauswirtschaftliche Schule Hechingen
Am Schloßberg 7, 72379 Hechingen
Tel:
07471/93000-0
Fax:
07471/93000-20
E-Mail: info@ass-hechingen.de
Internet: www.ass-hechingen.de
Schularten
Sozialwissenschaftliches Gymnasium (SGG)
- Pädagogik/Psychologie
- Gesundheit und Pflege
Einjähriges Berufskolleg Fachhochschulreife
Einjähriges Berufskolleg
- Gesundheit und Pflege I
Einjähriges Berufskolleg
- Gesundheit und Pflege II
(Fachhochschulreife)
Nach neuem pädagogischem Konzept
Duale Ausbildungsvorbereitung (AV dual)
Verschiedene Abschlüsse möglich:
- Zweijähr. Berufsfachschule (mittlere Reife)
- Berufseinstiegsjahr (Ausbildungsreife)
- Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf
(Hauptschulabschluss)
Profile:
Ernährung/Gastronomie/Gesundheit
Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB
(bes. Förderbedarf)
Zweijährige Berufsfachschule für
Sozialpflege
- Staatl. anerkannten Alltagsbetreuer/in
(Hauptschulabschluss möglich)
Berufsfachschule für Altenpflegehilfe
- Vollzeit oder Teilzeit 1- oder 2 jährig,
auch für Nichtmuttersprachler/innen
Berufsfachschule für Altenpflege
Vollzeit oder berufsbegleitend
Fachschule für Weiterbildung in der Pflege
- Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit
- Gerontopsychiatrie
Anleiterqualifikation in der Pflege
Berufsschule für das Hotel- und
Gastgewerbe
Die Anmeldung für das am 14.09.2015 beginnende Schuljahr 2015/16 muss bei der einzelnen Schule erfolgen.
Anmeldeschluss ist der 01. März 2015. Auskünfte erteilen die Schulsekretariate unter den angegebenen Telefonnummern.
Weitergehende Informationen zu den Veranstaltungen am Infotag erhalten Sie vorab über die Internetseiten der Schulen.
Amtsblatt Winterlingen
Freitag, den 06. Februar 2015
Seite 7
Deutsche Rentenversicherung
Information, Beratung und Auskunft über
-Renten
- Medizinische Rehabilitation
- Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
- Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner
-Versicherungsfragen
Ort
Raum
Datum
72461
PLZ Ortschaft
Tailfingen
Bürgerbüro
Trauzimmer
16.02.2015
8.20 - 12.00
Zeit
13.00 - 16.00
72393
Burladingen
Rathaus
4
17.02.2015
8.20 - 12.00
13.00 - 16.00
72458
Ebingen
Rathaus
404
23.02.2015
8.20 - 12.00
13.00 - 16.00
72379
Hechingen
Rathaus
2. UG Zim. 4
25.02.2015
8.30 - 12.30
14.00 - 16.30
Eine Terminvereinbarung unter der Nummer 07121-20370 ist
zwingend erforderlich. Bitte bringen Sie Ihre Versicherungsunterlagen mit.
Alle Versicherten der Deutschen Rentenversicherung werden in
Versicherungs-, Beitrags-, Rehabilitations- und Rentenangelegenheiten beraten. Unabhängig von den Schwerpunktsprechtagen
ist eine Beratung im Rathaus Balingen, -Raum 307-, Färberstr. 2,
72336 Balingen, zu folgenden Sprechzeiten möglich:
Mo – Fr 08.00 Uhr – 12.00 Uhr
Mo – Mi 13.00 Uhr – 16.00 Uhr
Do 13.00 Uhr – 18.00 Uhr
Beratungssprechtag der
Deutschen Rentenversicherung
Baden-Württemberg
Die Deutsche Rentenversicherung ist bereit,
am 18. Februar 2015
einen Beratungssprechtag in Winterlingen
abzuhalten. Voraussetzung ist, dass sich genügend
Bürger/innen hierzu telefonisch im Rathaus bei
Herrn Fischer, Tel.-Nr.: 07434/27914, anmelden.
Die Beratung findet nur nach vorheriger Terminvereinbarung statt, um längere Wartezeiten zu
vermeiden. Bei der telefonischen Anmeldung ist die
Rentenversicherungsnummer mitzuteilen.
Der/die Rentenversicherungsberater/in informiert,
berät und gibt Auskunft über Renten, medizinische
Rehabilitation, Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner
und Versicherungsfragen (private Altersvorsorge).
Die Beratung erfolgt mit Laptop und es können
deshalb sofort Rentenanwartschaften festgestellt und
Auskünfte über die Rentenhöhe erteilt werden.
DEUTSCHES ROTES KREUZ
KREISVERBAND
Nummer für den Krankentransport jetzt neu mit Vorwahl 07433
/ 19222 Wir bringen Patienten sicher ans Ziel: zum Arzt, ins Pflegeheim oder ins Krankenhaus. Krankentransporte sind zum Beispiel
notwendig, wenn jemand liegend transportiert werden muss, für
Menschen mit Gehbehinderung oder für Unfallgeschädigte. Unsere
Patienten können sich stets darauf verlassen, dass sie von Fachkräften betreut und in speziellen Krankentransport-Fahrzeugen gefahren werden. Um einen Krankentransport zu bestellen, oder bei
weiteren Fragen, nutzen Sie bitte nicht die Notrufnummer, da diese
für medizinische Notfälle vorbehalten ist. Sondern wenden Sie sich
an unsere Rufnummer 07433 / 19222. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Krankentransport: 07433 / 19 222 (unbedingt Vorwahl benutzen). Feuerwehr und Rettungsdienst: 112
Neues & Aktuelles
Fasching bei den Seniorennachmittagen, wir laden Sie alle recht
herzlich zu den bunten Faschingsnachmittagen ein. Lassen Sie
sich von einem lustigen und abwechslungsreichen Faschingsprogramm der DRK-Ortsvereine begeistern und mitreißen. Termine:
10.02.2015 um 14:30 Uhr im DRK-Forum Albstadt, 11.02.2015
um 14:30 Uhr im DRK-Forum Balingen und 11.02.2015 um 14:00
Uhr im DRK-Forum Hechingen. Für ihr leibliches Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Kommen Sie vorbei und machen Sie mit, wir
freuen uns auf Sie! Keine Anmeldung erforderlich.
Im Brandfall Notruf 112
Gemeindebücherei
Winterlingen
Gemeindebücherei Winterlingen
Zeitgleich mit dem neuen Büchereiteam sind Anfang des Jahres
die allerersten aktuellen Romane und zahlreiche neue Kinderund Jugendbücher in der Gemeindebücherei angekommen, die
für frischen Wind sorgen sollen. Dies gerne einhergehend mit der
Leserschaft, für die eigens ein Medienwunschbuch an der Theke
angelegt wurde. Hier können sämtliche Vorschläge zu Neuanschaffungen jedweder Art verzeichnet werden. Die Anregungen werden
schnellstmöglich gesichtet und ihnen in aller Regel zumeist entsprochen, sodass das Ersehnte rasch im Regal und somit auf dem
heimischen Nachttisch vorzufinden ist. Das Medienangebot ist unbedingt darauf angelegt, erneuert sowie ausgebaut zu werden. Es
wird also spannend… vorbeikommen lohnt sich!
Eine Auswahl neuer Romane in der Gemeindebücherei
Rowling, Joanne K. : Der Seidenspinner (Krimi)
Cormoran Strike und seine Assistentin Robin werden beauftragt,
einen vermissten Schriftsteller ausfindig zu machen. Schließlich
entdeckt Strike den Mann ermordet in einem verlassenen Haus.
Beziehungstat oder Racheakt? Die Ermittler tauchen ein in die hart
umkämpfte Welt der Literaturproduzenten.
Houellebecq, Michel: Unterwerfung
Im Frankreich einer nahen Zukunft stehen Präsidentschaftswahlen
an: Ein aussichtsreicher Kandidat für den Élysée-Palast ist Mohammed Ben Abbes, der charismatische Kandidat der Muslimbruderschaft. Literaturwissenschaftler François verfolgt den Aufstieg des
roten Halbmonds zunächst mit Skepsis...
Simsion, Graeme: Der Rosie-Effekt
Genetik-Professor Don Tillman hat sein „Ehefrau-Projekt“ abgeschlossen. Er lebt mit Rosie, die schwanger ist, in New York. Don
will natürlich der perfekte Vater werden und stürzt sich wieder in die
Forschung, worüber er fast seine Liebe zu Rosie vergisst. Fortsetzung von „Das Rosie-Projekt“.
Niehaus, Ursula: Die Stadtärztin (Historisches)
Ulm im 16. Jahrhundert. Agathe Streicher (1520-1581), Tochter aus
reichem Hause, träumt davon, Menschen medizinisch versorgen zu
dürfen. In jenen Tagen war dies undenkbar. Agathe lässt sich trotz
widrigster Umstände nicht von ihrer Berufung abbringen.
Nesbø, Jo: Der Sohn (Thriller)
Polizistensohn Sonny erfährt im Gefängnis, dass sein Vater zu
unrecht der Korruption beschuldigt worden und sein angeblicher
Suizid Mord gewesen war. Er bricht aus und beginnt einen Rachefeldzug. Die Osloer Polizei ermittelt im Fall des ermordeten Gefängnispastors. Hat Sonny etwas damit zu tun?
Hettche, Thomas: Pfaueninsel
Von der Havel umspült liegt die Pfaueninsel in der Mark Brandenburg. Hier haben Gärtner im Auftrag der Preußenkönige ein Paradies gestaltet, zu dem auch exotische Tiere und ein kleinwüchsiges
Geschwisterpaar gehören, Marie und Christian. Marie hat es dem
Gärtner Gustav angetan und wird schwanger ...
Seiler, Lutz: Kruso
Edgar fällt aus seinem Leben, als seine Freundin stirbt. Er geht auf
die Insel Hiddensee und wird Abwäscher im Betriebsferienheim
„Zum Klausner“. Dort trifft er viele, denen die Grenzen der DDR zu
eng sind. Unter ihnen ist Alexander Krusowitsch, genannt Kruso,
der Ed unter seine Fittiche nimmt. Deutscher Buchpreis 2014.
Fried, Amelie: Traumfrau mit Lackschäden
Amtsblatt Winterlingen
Neues & Aktuelles
Seite 8
An Coras 50. Geburtstag ist nichts mehr wie es war: Ihr Sohn zieht
in eine WG, ihr Mann braucht eine „Auszeit“ und bei ihren Freundinnen herrscht Beziehungschaos. So hat Cora sich das Älterwerden nicht vorgestellt. Da taucht aus heiterem Himmel ihr ehemaliger Geliebter auf ...
Huby, Felix: Heimatjahre
Vom Kriegsende und vor allem den Jahren des Wiederaufbaus in
einem kleinen Ort im Schönbuch handelt dieser Roman. Mit viel
Einfühlungsvermögen werden die Schicksale von Einzelnen und
Familien geschildert und damit ein Einblick in die Entwicklung der
Bundesrepublik Deutschland gegeben.
McEwan, Ian: Kindeswohl
Fiona Maye, 59-jährige Richterin am High Court in London, hat
Eheprobleme, doch gerade jetzt muss sie sich auf einen schwierigen Eilantrag konzentrieren: Ein lebensbedrohlich an Leukämie
erkrankter 17-Jähriger verweigert eine Bluttransfusion, weil er und
seine Eltern gläubige Zeugen Jehovas sind.
Lennox, Judith: Ein letzter Tanz
Devlin Reddaway ist hoffnungslos verliebt in Camilla Langdon,
doch sie weist ihn zurück. Enttäuscht und gekränkt heiratet er Camillas Schwester Esme und richtet sich mit ihr auf einem glamourösen Landsitz ein. Doch auch Jahre später sind die alten Wunden
noch nicht verheilt.
Seethaler, Robert: Ein ganzes Leben
Andreas Egger kommt 1904 als Waise in das abgelegene Tal in den
Bergen, wo er ein Leben voller Entbehrungen und harter Arbeit führen muss. Doch auch das Glück streift seinen Weg. Am Ende kann
er versöhnt auf das ihm Widerfahrene blicken.
Harris, Oliver: London Underground (Thriller)
Detective Nick Belsey ist teil-suspendiert und überschuldet. Als er
bei einer Verfolgungsjagd durch die City von London ein gigantisches Tunnelsystem entdeckt, nimmt er seine neue Liebe mit hinunter, die dort verschwindet. Nick sucht fieberhaft und stößt auf
die Zeit des Kalten Kriegs 1983.
Unsere neuen Öffnungszeiten:
DI
10.00 bis 12.00 Uhr sowie 15.30 bis 18.00 Uhr
MI - FR
15.30 bis 18.00 Uhr
SA
9.00 bis 12.00 Uhr
Freitag, den 06. Februar 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
666 KB
Tags
1/--Seiten
melden