close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hallenheft 07.02.15 (vs. Warberg/Lelm)

EinbettenHerunterladen
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Der Förderverein Handball-88 e.V. bedankt sich an dieser Stelle bei
allen Förderern des Moringer Handballsports. Wir würden uns
freuen, wenn Sie bei Ihren Einkäufen und Geschäften in Zukunft
unsere Unterstützer berücksichtigen!
Vielen Dank!
15. Spieltag Saison 2014/15
MTV Moringen vs. HSV Warberg/Lelm
Hallo liebe Fans des MTV Moringen,
heute begrüßen wir die Mannschaft des HSV Warberg/Lelm in der Sporthalle an der
Burgbreite auf das Herzlichste. Die Warberger meldeten zur Saison 2013/2014 ihre
Mannschaft vom Punktspielbetrieb aus der Oberliga Niedersachsen ab. Damit war die
Mannschaft der erste Absteiger aus dieser Spielklasse und wurde in die Verbandsliga
Niedersachsen eingestuft.
Seit dem letzten Heimspiel hat die Mannschaft zwei Auswärtsspiele bestritten. Beachtlich war
der Sieg gegen Müden/Örtze, denn im Pokal mussten sich die Moringer in der letzten Saison
noch geschlagen geben. In Fallersleben stand die Mannschaft allerdings auf verlorenen Posten
und konnte ihre Nervosität nicht ablegen. Nach gut einer Viertelstunde, die ausgeglichen
verlief, kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Die Chancenauswertung um den Shooter
Christian Bangemann wurde besser. Der Moringer Mannschaft unterliefen viele technische
Fehler. Diese luden die Gäste förmlich zum Tore werfen ein. Die Mannschaft kämpfte
aufopferungsvoll und konnte mit einem achtbaren Ergebnis (29:22) die Heimreise antreten.
Die Gäste des HSV Warberg/Lelm belegen zurzeit einen Abstiegsplatz (13.). Die Moringer sind
ein Pünktchen besser und stehen auf Platz 12. Beide Mannschaften haben annähernd die
gleiche Anzahl an Toren geworfen und auch die Leistung der Abwehrreihen unterscheiden
sich kaum. In dieser schwierigen Abstiegssituation zählen die Punkte gegen die direkte
Konkurrenz doppelt. Nun kommen die Spiele in denen die Männer auf Gedeih und Verderb
punkten müssen um mit aller Kraft aus der Abstiegszone zu kommen. Die Gäste der
Spielgemeinschaft haben dasselbe Ziel. Für beide Mannschaften ist ein doppelter
Punktgewinn enorm wichtig.
Das Hinspielergebnis (35:32) spiegelt nicht den wahren Spielverlauf wieder. Der HSV war zu
Hause schon eine Macht und diktierte das Spiel. Die Spielgemeinschaft verfügt in ihren Reihen
über Spielerpersönlichkeiten, die solche Situationen schon zu Genüge kennen. Die Moringer
sollten also gewarnt sein.
Heute ist eine sehr gute Mannschaftsleistung von Nöten, damit die Punkte an der Burgbreite
bleiben können. Alle Moringer müssen sich um den Sieg verdient machen. Trainer Kloth hat
der Mannschaft bestimmt den richtigen Matchplan an die Hand gegeben.
Liebe Besucher, seid der Achte Mann am Spielfeldrand. Unterstützt die Mannschaft und seid
bitte fair zum Gegner und zu den Schiedsrichtern.
Wir wünschen Euch ein spannendes und faires Spiel.
Viel Spaß beim Lesen!
Weitere Infos unter: www.der-mtv.de
18
Max Lorenz
TW
33
Sebastian Heiler
LA/RA
31
Tobias Wellhausen
TW
21
Sebastian Fröchtenicht
KM
10
Clemens Warnecke
RL
24
Niklas Nowakewitz
LA/RM
15
Jannik Bruns
RR
43
Sascha Nowakewitz
RA
25
Niklas Konze
RL
11
Alexander Weißke
KM
29
Nico Fischer
LA/RM
69
Alexander Kitke
LA/RM
92
Michael Dewald
LA
4
Waldemar Mick
RR/RL
87
Sven Gloth
LA
23
Max Rethemeier
RR
43
Marvin Goldmann
RM
68
Gerrit Bremer
RR/RL
Trainer: Jürgen Kloth
Betreuer: Rüdiger Warnecke
Tabellenstand Verbandsliga Niedersachsen
Spiele
G
V
U
Tore
Punkte
1.
MTV Braunschweig
15
14 1
0
540:377
28:2
2.
HV Barsinghausen
15
14 1
0
482:378
28:2
3.
VfB Fallersleben
15
9
5
1
468:438
19:11
4.
TSV Burgdorf III
14
9
5
0
459:407
18:10
5.
HSG Plesse-Hardenberg
14
9
5
0
423:388
18:10
6.
MTV Müden/Örtze
15
8
6
1
459:440
17:13
7.
HSG Schaumburg-Nord II
15
7
7
1
437:413
15:15
8.
HSG Fuhlen-Hessisch Old.
14
6
8
0
371:412
12:16
9.
SV Altencelle
15
4
8
3
407:461
11:19
10.
SV Aue Liebenau
15
5
9
1
396:464
11:19
11.
HSG Heidmark
15
4
9
2
355:381
10:20
12.
MTV Moringen
14
4
9
1
375:407
9:19
13.
14.
HSV Warberg/Lelm
Handballverein Lüneburg
15
15
4
1
11 0
14 0
400:442
344:508
8:22
2:28
HSV Warberg/Lelm
Domenik Jolk
Max Gutzeit
Sascha Kalisch
Maik Schöttke
Marvin Schöttke
Sven Harbich
Enrico Hermann
Marc Blumenberg
Eric Piehl
Thomas Wosnitza
Philipp Nabel
Jan-C. Schrader
Mathias Rohstock
Marco Schöttke
Norbert Schmidt
Patrick Behne
Tilo von Langendorff
Steven Klose
Trainer: Arne Lautenbach
Co-Trainer: Jens Brown
Teammanager: Sascha Baier
News aus der Handballabteilung
Männliche E-Jugend
Das Grundschulturnier in der Löwenzahnschule war ein großartiger Erfolg. Das Ergebnis aus
dieser gemeinsamen Veranstaltung der Schule und der JSG Moringen-Fredelsloh ist die Meldung einer weiteren E-Jugendmannschaft zum Punktspielbetrieb. Wir bedanken uns ganz
herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit.
Männliche C-Jugend
Die C-Jugend wurde ungeschlagen Halbzeitmeister. Mit 10:0 Punkten und 187:93 Toren war
dieser Erfolg nicht zu erwarten. Die Verantwortlichen hatten lange gezögert überhaupt eine
C-Jugend zu melden. Das Trainergespann Schulz/Nörenberg ist von den konstant guten Leistungen und der sportlichen Weiterentwicklung des Teams sehr angetan. Nun ist die Mannschaft in der Meisterschaftsrunde, es werden noch fünf Spiele gespielt, das gejagte Team.
Alle hoffen, dass die Jungen dem Druck standhalten und auch diese fünf Spiele ungeschlagen
überstehen. Das wäre eine tolle Meisterfeier.
Männliche B-Jugend
Die B-Jugend ist in der Landesliga bei noch fünf ausstehenden Partien ungeschlagen. Der
Vorsprung zum Tabellenzweiten sind sechs Minuspunkte. Die Mannschaft um Trainer Nörenberg muss aus den verbleibenden Spielen also noch drei Siege holen um die Landesmeisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Mit dem Meistertitel haben wir einen Platz in der AJugend Landesliga sicher. Die B-Jugend spielt ihrerseits die Landesligarelegation. Wenn sie in
der ersten Runde Sieger werden, können sie sogar an der Oberligarelegation teilnehmen.
Männliche A-Jugend
Die Verantwortlichen der Handballsparte haben sich Gedanken um die Meldung einer AJugend gemacht. Die ersten Gespräche haben schon stattgefunden. Die Verantwortlichen
gehen von folgender Sachlage aus. Leider muss man mit schul- und studienbedingten Abgängen rechnen. Die drei nach Northeim gegangenen A-Jugendspieler kommen wieder zurück
nach Moringen. Eine Ergänzung durch auswärtige Spieler ist aber noch notwendig. Der Landesligaplatz ist sicher. Interessierte A-Jugendliche können Fragen zum Training und zu den
Trainingszeiten beim sportlichen Leiter Frank Nörenberg beantworten lassen. Die Trainer
sind mindestens im Besitz der Handball C-Lizens und werden die A-Jugend in der Landesliga
trainieren. Die A-Jugend ist ebenso wie die 2. Herren der Unterbau für die Verbandsliga
Männer.
Handball Minis
Am Sonntag dem 22.02.2015 findet in der KGS Sporthalle das Handball Minispielfest statt. Es
nehmen die Vereine aus dem Landkreis Northeim und Osterode teil. Die Veranstaltung dauert von 09:00 bis ca. 13:30 Uhr. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.
Die nächsten Spiele in der Verbandsliga
So, 15.02.2015
Sa, 21.02.2015
Sa, 28.02.2015
Sa, 07.03.2015
Sa, 14.03.2015
Sa, 21.03.2015
SV Altencelle
MTV Moringen
MTV Braunschweig
MTV Moringen
HSG Heidmark
MTV Moringen
-
MTV Moringen
HV Lüneburg
MTV Moringen
SV Aue Liebenau
MTV Moringen
HSG Schaumburg-Nord II
11:00 Uhr
18:00 Uhr
19:30 Uhr
18:00 Uhr
19:30 Uhr
18:00 Uhr
Männl. C-Jugend ungeschlagen Meister der Hinrunde
Am letzten Spieltag der Hinrunde traf die C-Jugend auf den ärgsten Verfolger um die Meisterschaft in der Hinrunde. Der Ehrgeiz der Moringer Jungen war riesengroß. Am Ende sollte
die Null bei den verlorenen Spielen stehen.
Zu Beginn des Spieles musste in der Abwehr etwas nachjustiert werden, unsere Mannschaft
begann das Spiel aber sehr konzentriert. Die Moringer nutzten die zahlreichen technischen
Fehler der Gegner in der ersten Halbzeit gnadenlos aus. Nach 10 Minuten konnten sich die
Moringer von der gastgebenden SG Spanbeck-Billingshausen absetzen. Unsere Jungs wurden
in der ersten Halbzeit konditionell sehr gefordert, da nur ein Auswechselspieler auf der Bank
saß. Mit einem 4 Tore Vorsprung ging es in die Halbzeitpause. Nun waren auch die beiden
Spieler, die in der B-Jugend mitspielten, zusammen mit Pedro eingetroffen.
Die Moringer gestalteten die zweite Halbzeit weiter konzentriert. Hier machten sich die weiteren Wechselmöglichkeiten für die Mannschaft positiv bemerkbar. Auf mehr als 5 Tore
konnte man sich allerdings nicht absetzen, der Vorsprung wurde über weite Strecken des
Spiels nur noch verwaltet.
Am 14.02.2015 startet die Mannschaft in der Regionsliga mit einem Heimspiel um 17:00 Uhr
in die Meisterrunde. Gegner ist dann der Mitfavorit MTV Geismar. Wir würden uns freuen
wenn zahlreiche Fans die Mannschaft bei dem "Vorhaben Meisterschaft" unterstützen würden.
Männliche B-Jugend gewinnt gegen Rosdorf
Bei einem in der Höhe nicht zu erwartenden 23:35 (9:18) Sieg beim Tabellennachbarn aus Rosdorf stellten die Moringer Jungen früh im Spiel die Weichen zum Erfolg.
Erneut vertraten Max Lorenz und Marvin
Goldmann den etatmäßigen Trainer Pedro
erfolgreich.
Prunkstück war erneut die extrem gut arbeitende Abwehr vor einem wiederum gut
aufgelegtem Schlussmann Glenn Eggert.
Die Verteidigung arbeitete unentwegt aggressiv, mit Loris, Jonas, Yanik und Eike hat
man einen mächtigen Block, davor stören
immer wieder Fynn, Malte oder Marcel
erfolgreich, es wurde hervorragend antizipiert und dem Gegner die Bälle abgenommen, dabei spielte man jedoch nicht unfair. Lediglich eine zwei Minuten-Strafe wegen eines technischen Fehlers streichen dieses heraus. War
das Hinspiel noch deutlich knapper ausgegangen, spielten die Moringer als homogenes
Team und setzten das erlernte hervorragend um. Die generischen Angriffe verpufften wirkungslos in der Deckung.
In der zweiten Halbzeit schalteten die Moringer in den Schongang und spielten das Spiel
souverän zu Ende. Nur das zuletzt verbesserte
Tempospiel blieb am heutigen Tag auf der Strecke, es gab nahezu keine Tempogegenstöße
und die Angriffe aus der zweiten Welle blieben
in Gänze aus. Somit musste aus dem Aufbauspiel der Weg zum Tor gesucht werden, der zu
oft in der gegnerischen Abwehr hängen blieb,
was einen höheren Sieg verhinderte. Dieses gilt
es aufzuarbeiten und in den nächsten Spielen
wieder zu verbessern, will man schadlos bleiben und sich weiterentwickeln.
Bleibt anzumerken, dass es eine rote Karte auf Seiten der Rosdorfer in Halbzeit eins wegen
Unsportlichkeit gab. Des Weiteren fehlte der etatmäßige Torhüter wegen Verletzung.
Darüber hinaus fanden viele Moringer Anhänger den Weg in die Rosdorfer Halle, um unsere
Jungen zu unterstützen. Vielen Dank dafür.
Es spielten: Glenn Eggert, Marcel Kollstedt (1), Eike Kreitz (6), Jonas Kleinert (4), Tobias Freitag (2), Yanik Springer (11/2), Pascal Schieffer (3), Fynn Schäfer (2), Loris Strutz (1), Malte
Büttner (5)
Die nächsten Spiele des MTV Moringen
So, 08.02.2015
mE-Jugend II
JSG Moringen-Fredelsloh II
-
TV Jahn Duderstadt
10:30 Uhr
mD-Jugend
MTV Geismar
-
JSG Moringen-Fredelsloh
11:15 Uhr
mE-Jugend I
JSG Moringen-Fredelsloh
-
Tuspo Weende
12:00 Uhr
2. Herren
HSG Rhumetal II
-
MTV Moringen II
13:00 Uhr
Damen
MTV Moringen
-
MTV Geismar II
14:45 Uhr
Fredelsloh
TSV Fredelsloh
-
TSV Blau-Weiß Adelebsen
16:30 Uhr
mD-Jugend
JSG Moringen-Fredelsloh
-
Northeimer HC II
15:35 Uhr
mC-Jugend
JSG Moringen-Fredelsloh
-
MTV Geismar
17:00 Uhr
2. Herren
MTV Moringen II
-
HSG Göttingen
19:00 Uhr
wE-Jugend
TSV Landolfshausen
-
JSG Moringen-Fredelsloh
10:00 Uhr
mE-Jugend II
JSG Moringen-Fredelsloh II
-
SV Einheit 1875 Worbis
10:30 Uhr
1. Herren
SV Altencelle
-
MTV Moringen
11:00 Uhr
mE-Jugend I
JSG Moringen-Fredelsloh
-
HG Rosdorf-Grone
12:00 Uhr
mB-Jugend
JSG Moringen-Fredelsloh
-
SG Zweidorf/Bortfeld
14:00 Uhr
Damen
TV Jahn Duderstadt
-
MTV Moringen
16:00 Uhr
mD-Jugend
HG Rosdorf-Grone
-
JSG Moringen-Fredelsloh
14:30 Uhr
mE-Jugend II
ASC Göttingen
-
JSG Moringen-Fredelsloh II 17:30 Uhr
1. Herren
MTV Moringen
-
Handballverein Lüneburg
18:00 Uhr
2. Herren
MTV Geismar II
-
MTV Moringen II
20:00 Uhr
wE-Jugend
JSG Moringen-Fredelsloh
-
HSG Plesse-Hardenberg II
11:00 Uhr
mB-Jugend
JSG Münden/Volkmarshausen
-
JSG Moringen-Fredelsloh
12:00 Uhr
wD-Jugend
JSG Moringen-Fredelsloh
-
HSG Plesse-Hardenberg II
12:30 Uhr
Damen
MTV Moringen
-
HG Rosdorf-Grone II
15:00 Uhr
mC-Jugend
JSG Moringen-Fredelsloh
-
SV Einheit 1875 Worbis
17:45 Uhr
Fredelsloh
TSV Landolfshausen II
-
TSV Fredelsloh
18:00 Uhr
Sa, 14.02.2015
So, 15.02.2015
Sa, 21.02.2015
So, 22.02.2015
Die MTV Moringen Handball Fan-Schals sind da!
Hochwertiger Jacquard-Schal, ca. 140 x
16cm zzgl. Fransen.
Bitte bei Markus Meißner (oder per Mail bei
marketing@handball.moringen.info) melden.
Die Fanshirts gibt es in verschiedenen Größen.
Der Preis pro Stück beträgt 18,- EUR.
Weibliche E-Jugend verliert bei der HSG Rhumetal
Ersatzgeschwächt trat die weibliche E-Jugend bei der HSG Rhumetal an. Unsere Mädels musten dabei auf Greta, Paula Bonkewitz, Paula Guicking, Jette und Lena verzichten. In den ersten Minuten konnten wir das Spiel noch einigermaßen ausgeglichen gestalten, scheiterten
aber im Laufe der ersten Halbzeit oftmals an der starken Torhüterin der HSG. Zudem wurden
gute Torchancen durch ungenaue Würfe vergeben. Die HSG nutzte jetzt ihre Möglichkeiten
und erspielte sich nach 20 Minuten einen komfortablen Vorsprung. Beim Stand von 9:2 wurden die Seiten gewechselt.
Die motivierende Halbzeitansprache von Mimi zeigte schon mit Beginn der zweiten Halbzeit
ihre Wirkung. Eine wache Fenja im Moringer Tor zeigte diesmal ihr Potential und wehrte
mehrere Würfe ab. Im Angriff konnten sich unsere Spielerinnen jetzt besser in Szene setzen
und Torerfolge feiern. Auch in der Abwehr wirkten die Moringerinnen jetzt konzentrierter,
wobei das Zurücklaufen nach vergebenen Würfen noch ausbaufähig ist.
Letztendlich zeigte unsere weibliche E-Jugend aber mal wieder ihre kämpferische Qualität
und erspielte sich in der zweiten Halbzeit ein 6:6. Das Spiel endete mit einem verdienten
15:8 für die Spielerinnen der HSG Rhumetal.
Männliche E-Jugend II mit gelungener Saisonpremiere
Die Premiere ist den Moringern eindrucksvoll gelungen. Die Eltern waren die größten Fans.
Die Stimmung in der Halle war richtig super. Nachdem einigen Eltern das neue Regelwerk
erklärt wurde fanden diese auch Gefallen an der Sache und das Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten nahm seinen Verlauf.
Die Trainer und Eltern waren nervöser als die Kids auf dem Spielfeld. In der Mannschaft haben die Trainer noch sehr viel Regelkunde zu vermitteln aber auch Abwehrtraining und Angriffstraining muss weiter vermittelt werden. Motiviert bis in die Haarspitzen stellten sich die
Spieler den körperlich überlegenen Weendern entgegen. Zum Erstaunen aller starteten die
Moringer mit einem 10:0 Lauf in die erste Halbzeit. Mit 14:2 ging es in die Pause.
Nach der Pause taten sich die Moringer sehr viel schwerer Tore zu werfen. Die Abwehrarbeit
ist auch noch weiter verbesserungsfähig. Das Spiel wäre enger geworden, wenn die Gäste
nicht zahlreiche Torchancen ausgelassen hätten. Das Spiel hat gezeigt, dass die Mannschaft
auf dem richtigen Pfad ist und sich an die Spielklasse gewöhnen wird. Das nächste Punktspiel ist erneut ein Heimspiel am 08.02.2015 um 10:30 Uhr in der KGS Halle Moringen.
Es spielten: P. Wille, Bingel, Ahrens, Millnitz, Chytry, L. Wille, Meyer, Weidanz, Stoschek,
Müller
Tabellenstand 2. Herren
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
SG Spanbeck/Billingshausen
HSG Plesse-Hardenberg II
HG Rosdorf-Grone II
HSG Schoning./Uslar/Wiens.
Nikolausberger SC
MTV Moringen II
MTV Geismar II
HSG Rhumetal II
HSG Göttingen
HSG Oha II
Spiele
9
9
10
8
9
9
10
8
8
10
G
9
8
5
5
5
4
3
2
1
0
V
0
1
3
3
4
4
5
6
7
9
U
0
0
2
0
0
1
2
0
0
1
Tore
259:178
296:241
295:287
191:190
243:227
215:205
257:267
188:214
202:254
250:333
Punkte
18:0
16:2
12:8
10:6
10:8
9:9
8:12
4:12
2:14
1:19
Tore
234:157
266:202
227:197
243:210
180:171
254:250
208:227
201:233
207:228
157:211
151:242
Punkte
18:0
16:4
14:6
13:7
13:7
11:11
9:13
8:14
7:13
1:17
0:18
Tabellenstand Damen
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
HSG Rhumetal II
MTV Geismar II
MTV Geismar III
SC Dransfeld
VSSG Sudershausen
HG Rosdorf-Grone II
TV Jahn Duderstadt
TSV Landolfshausen
HSG Plesse-Hardenberg II
HSG Oha II
MTV Moringen
Spiele
9
10
10
10
10
11
11
11
10
9
9
G
9
8
7
6
6
5
3
4
2
0
0
V
0
2
3
3
3
5
5
7
5
8
9
U
0
0
0
1
1
1
3
0
3
1
0
Tabellenstand weibliche D-Jugend
1.
2.
3.
4.
5.
JSG Münden/Volkmarsh. II
JSG Moringen-Fredelsloh
HSG Schoning./Uslar/Wiens.
HSG Plesse-Hardenberg II
Tuspo Weende
Spiele
7
6
6
7
6
G
7
4
2
2
0
V
0
2
3
4
6
U
0
0
1
1
0
Tore
157:79
107:92
57:72
85:131
64:96
Punkte
14:0
8:4
5:7
5:9
0:12
Spieler Portrait
Name
Sven Gloth
Spitzname
Svenson
Geburtstag
25.08.1987
Spielposition
LA, RA
Trikotnummer
87
Geburtsort
Northeim
Wohnort
Moringen
Größe
175 cm
Familienstand
ledig
Im Verein seit
seit meiner Geburt
Bisherige Vereine
HC Northeim
Derzeitige Beschäftigung
Raumausstatter
Was würdest du als deine Stärken
bezeichnen?
Die Mannschaft anpoweren
Seit wann spielst du Handball?
seit ich laufen kann
Was machst du in deiner Freizeit?
etwas mit Freunden unternehmen und Fußball spielen
Was ist dein persönliches Saisonziel?
Verletzungsfrei bleiben und das beste mit der Mannschaft zu erreichen so das soweit wie möglich vom
Abstieg fern bleiben
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
2 251 KB
Tags
1/--Seiten
melden