close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Amtsblatt des

EinbettenHerunterladen
Amtliches Veröffentlichungsorgan des Marktes Elsenfeld
mit den Ortsteilen Rück, Schippach und Eichelsbach
Sprechzeiten:
Montag:
8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:
10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 06022/5007-0; Telefax: 06022/5007-66; e-Mail: Rathaus@Elsenfeld.de
Anzeigenannahme: Rundschau@Elsenfeld.de; Homepage: www.elsenfeld.de
Jahrgang 2015
6. Februar 2015
Nr. 6
NARRENZEIT –
ENDSPURT
Freitag
06.02.2015
Kappenabend
Pfarrheim St. Gertraud
Karnevalfreunde Elsenfeld
Samstag
07.02.2015
AKI-Fasching
Verein Lebenshilfe, RichardGalmbacher-Schule Elsenfeld
Mittwoch
11.02.2015
Seniorenfasenacht Haus der Bäuerin, Eichelsbach
Seniorenforum
Donnerstag
12.02.2015
Faschingsfeier
Seniorentreff Mittendrin Elsenfeld
Weiberfasching
Bürgerzentrum Elsenfeld
Musikverein Concordia
Sonntag
15.02.2015
Faschingsumzug/ Festplatz
anschl. KinderSport/Kulturhalle
faschingsball
Rück, Musikverein Regina
Faschingstreiben Feuerwehr
Feuerwehrhaus
Rück-Schippach
Rosenmontag 16.02.2015
Wirtshaussingen Sportheim Elsenfeld
Rosenmontagsball Bürgerzentrum Elsenfeld, Elsava
Das Rathaus ist am Dienstag, 17.02.2015, Faschingsdienstag, geschlossen!
153
154
Liebe „Elsenfelder“,
wie bereits auf Ihrer Bürgerversammlung vorgestellt und durch öffentliche Beratungen im Gemeinderat in 2014 teils mehrmalig erläutert und für
2015 zur Umsetzung beschlossen, möchte ich Ihnen heute drei aktuelle
Straßen- und Tiefbaumaßnahmen ankündigen.
Kanalaustausch in der Jahnstraße/Rückerstraße bis auf Höhe Ubald-
straße: Hier ist die Ausschreibung in vollem Gange, so dass der Bau, wie
vorgesehen, Anfang April beginnen wird und voraussichtlich bis Jahresende andauert. Die Baumaßnahme ist ein reines Kanalprojekt und wird abschnittsweise als Wanderbaustelle mit halbseitiger Sperrung und Ampelregelung durchgeführt. Die anliegenden Hauseigentümer erhalten ab Mitte Februar hierüber schriftlich noch weitere bauliche Detailinfos.
Die Sanierung der Kirchgasse in Rück ist noch ein weiteres Projekt der
laufenden Dorferneuerung. Auch hier läuft aktuell die Ausschreibung und
der Baubeginn ist ebenso für Anfang April vorgesehen. Die Baumaßnahme selbst erfolgt als Vollausbau. Erneuert wird also der Kanal, die Wasserleitung, die Straße und Straßenbeleuchtung sowie Strom und DSL-Vorsorge. Nach der Auftragsvergabe gibt es für die Kirchgassen-Anwohner
nochmals eine zusätzliche Info-Veranstaltung, bei der alle Baustellen-Details erläutert werden.
Der Feldwegebau in Eichelsbach erfolgt jetzt komplett in 2015. Dies
gilt für den Sommerauer Weg als auch für den Wallacker-Weg (Verlängerung Kapellenweg). Die Bauarbeiten beginnen im April und werden voraussichtlich Ende August abgeschlossen sein. Die direkten Grundstücksanlieger wurden hierüber bereits schriftlich informiert.
Ich bitte schon heute um Ihre Geduld und um Ihr Verständnis und wünsche
ein geruhsames oder närrisches Wochenende. Wie immer Sie es möchten!
Ihr
Matthias Luxem, Erster Bürgermeister
155
Freitag, 06.02.2015, 20.00 Uhr
Kabarett, Bürgerzentrum Elsenfeld
LIZZY AUMEIER
Superlizzy
Standard Ticket:
20,00 € (17,00 € erm.)
mit Sitzplatzreservierung:
20,00 € (17,00 € erm.)
www.lizzy-aumeier.de
Kartenvorverkauf: www.kochsmuehle.de
SUPERLIZZY ist die Antwort aus
Superman, Wonderwoman und Godzilla!
Endlich erklärt eine Frau die Welt
und versucht zu retten, was zu retten ist.
Durch ihre unglaubliche Fähigkeit, durch die Zeit zu reisen,
wird die Geschichte der 7 Weltwunder, die Verbannung Napoleons,
das Verschwinden des Bernsteinzimmers und die Mondlandung,
neu beleuchtet!
Begleitet am Klavier von General h.c. Tatjana Shapiro
werden diverse musikalische Selbstversuche mit Drogen zelebriert!
Ein galaktisches Vergnügen!
156
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Bekanntmachung
Am Mittwoch, 11.02.2015, findet um 17.00 Uhr
eine öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses im kleinen Sitzungssaal des
Rathauses Elsenfeld statt.
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1.
Erste Vorberatung zum Haushalt 2015 (Verwaltungshaushalt)
Markt Elsenfeld
Matthias Luxem
Erster Bürgermeister
Landkreisweite Flursäuberungsaktion
„Wir räumen unseren Landkreis auf“ am 18.04.2015 in Elsenfeld;
Helfer gesucht!
Sehr geehrte Damen und Herren, in diesem Jahr findet die landkreisweite Flursäuberungsaktion „Wir räumen unseren Landkreis auf“ zum 15. Mal statt. Hierfür benötigen wir wieder Ihre Unterstützung. Welcher Verein, welche Schulklasse oder auch welche Privatperson
hilft mit am
Samstag, 18.04.2015
die Landschaft in ihrem Gemeindegebiet von hässlichen Abfallablagerungen zu befreien?
Durch Ihren Einsatz können Sie dazu beitragen, unsere Umwelt lebens- und liebenswert zu
erhalten.
Wenn Sie bereit sind, unseren Landkreis bei der Flursäuberungsaktion zu unterstützen, melden
Sie sich bitte bis spätestens 25.03.2015 bei Ihrer Gemeindeverwaltung. Hier erhalten Sie Auskunft darüber, wo in Ihrem Gemeindegebiet eine Flursäuberungsaktion am dringlichsten ist.
Sofern Sie als Verein oder Schulklasse unsere Flursäuberungsaktion unterstützen möchten, bitten wir Sie außerdem uns bzw. Ihrer Gemeindeverwaltung die ungefähre Helferzahl zu benennen.
Wir hoffen, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele freiwillige Helferinnen und Helfer melden werden, um so zum Erfolg unserer Gemeinschaftsaktion „Wir räumen unseren Landkreis
auf“ beizutragen. Hierfür bedanken wir uns bereits jetzt bei allen ganz herzlich.
Selbstverständlich stehen wir für Rückfragen gerne zur Verfügung. Ansprechpartner sind,
in der Gemeindeverwaltung Elsenfeld, Herr Sommer-Pekel, Tel. 06022/5007-23, im Landratsamt Miltenberg, Herr Fischer, Tel. 09371/501–380 und Frau Heim, Tel. 09371/501-386.
Außerdem können Sie uns über den E-Mail-Kontakt abfallwirtschaft@lra-mil.de erreichen.
Miltenberg, 22.01.2015
LandratsamtMiltenberg
gez.
S c h e r f, Landrat
157
Räum- und Streupflicht bei Schnee und Glatteis
Aus gegebenem Anlass machen wir alle Bürger auf die Räum- und Streupflicht bei Schnee
und Glatteis aufmerksam.
Aufgrund der Gemeindeverordnung über die Räum- und Streupflicht bei Schnee und Glatteis
sind alle Grundstückseigentümer bebauter und bebaubarer Grundstücke, die an öffentliche
Straßen angrenzen, verpflichtet, die Gehsteige oder Gehbahnen innerhalb der geschlossenen Ortslage während der Zeit des Tagesverkehrs von Schnee und Eis so oft zu räumen, dass diese ohne Gefährdung begehbar sind. Als Tagesverkehr gilt die Zeit von 7.00
Uhr bis 20.00 Uhr (an Sonn- und Feiertagen von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr). Schnee und Eis
dürfen am Gehsteig- oder Fahrbahnrand nur vorübergehend und so abgelagert werden, dass
der Verkehr nicht behindert wird. Wassergräben und Wassereinlässe sowie Hydranten und
Sperrschieber sind dabei freizuhalten. Die Entfernung der Schneehaufen und des Eises erfolgt durch die Anlieger. Die Grundstückseigentümer müssen bei Schneeglätte und Glatteis die Gehsteige und Gehbahnen mit geeigneten abstumpfenden und umweltfreundlichen Stoffen (z.B. Sand, Splitt), nicht jedoch mit Haushalts- oder ätzenden Mitteln bestreuen oder das Eis beseitigen. Bei besonderer Glättegefahr (z.B. an Treppen oder starken
Steigungen) ist das Streuen von Tausalz zulässig.
Besonders weisen wir darauf hin, dass diese Verpflichtungen auch die Eigentümer unbebauter Grundstücke betreffen. Auch Anlieger an verkehrsberuhigten Bereichen ohne "klassischen Gehsteig" sind verpflichtet, vor ihren Grundstücken angemessen breite Gehbahnen zu
räumen und zu streuen. Auch Gehsteige, die durch Grünstreifen von der Fahrbahn getrennt
sind – wie z.B. entlang der Goethestraße, der Straße "Vordere Hart", Robert-Hofmann-Straße, Rücker Straße, Kleinwallstädter Straße usw. – sind selbstverständlich von den angrenzenden Anliegern zu räumen und zu streuen.
Die Grundstückseigentümer sollten im eigenen Interesse die Räum- und Streupflicht
gewissenhaft ausführen, um Stürze und nach sich ziehende Schadensersatzforderungen zu
vermeiden. Den Anliegern wird daher der Abschluss einer Haushaftpflichtversicherung empfohlen.
Markt Elsenfeld
Matthias Luxem
Erster Bürgermeister
Schulnachrichten
Die Schulleitung der Mozart-Grundschule Elsenfeld
mit gebundenen Ganztagsklassen gibt bekannt:
Erinnerung:
EINLADUNG zum Informationsabend für alle Eltern
der kommenden ABC-Schützen 2015/16
Mein Kind kommt in die Schule
Termin: 09.02.2015, 20.00 Uhr, Mozart-Grundschule Elsenfeld, Mühlweg 41
Wir freuen uns über Ihr Kommen und Ihr Interesse.
Maria Hahn, Rektorin
158
Telefon-Nr.: 0 60 22 / 2 63 19 75 e- mail: mittendrin@seniorentreff-elsenfeld.de
Beratungszeiten: Di. 10.00 - 11.30 Uhr und Do. 17.00 - 18.00 Uhr
Fahrdienst der Nachbarschaftshilfe: Telefon-Nr.: 0 60 22 / 2 64 12 83
Liebe Senioren,
„Alleweil ein wenig lustig sein, alleweil ein wenig durstig sein“… so klingt es
in einem alten Volkslied und in dieser Woche im Seniorentreff. Gemeinsam
wollen wir mit Büttenreden und lustigen Einlagen an Weiberfasching miteinander feiern. Für Stimmung sorgt Bernd Straub mit seinem Akkordeon.
Es ergeht herzliche Einladung an jung und alt!
Seniorentreff „Mittendrin“ immer von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Dienstag, 10.02.2015: Spiele und Rätsel Thema Fasching
Donnerstag, 12.02.2015: Fröhliche Faschingsfeier
Bitte vormerken: Über Fasching bleibt der Seniorentreff geschlossen
Einen geselligen Nachmittag konnten wir
letzte Woche mit den „Dreizlers“ verbringen.
Schöne Lieder mit Gitarre und Akkordeon begleitet, wurden kräftig mitgesungen.
Ein herzliches Dankeschön an alle die mitgewirkt haben!
Zurzeit sind noch Bilder in Acryl von Angelika Schmid ausgestellt und können gerne während der Öffnungszeiten bestaunt werden.
Mit Schunkeln und Singen wollen wir eine fröhliche Faschingswoche mit Ihnen verbringen!
Das Team des Seniorentreffs freut sich auf Sie!
159
Das Landratsamt Miltenberg informiert:
Betreuer und Betreuerinnen für Freizeitaktionen gesucht!
Du bist mindestens 16Jahre? Du hast Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen? Du
arbeitest gerne im Team und stellst dich gerne neuen Herausforderungen?
Dann bist du bei uns genau richtig!
Die Kommunale und Präventive Jugendarbeit sucht junge Leute, die Lust haben in den Sommerferien Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren auf dem Abenteuerspielplatz zu betreuen.
Wir bieten eine intensive Vorbereitung und Schulung, ein Betreuerhonorar und bei Bedarf eine Praktikumsbescheinigung. Studenten und Praktikanten von Hochschulen, Fachakademien
usw. können dieses Angebot auch nutzen. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.
Nähere Infos unter Kommunale und Präventive Jugendarbeit
(www.jugendarbeit.kreis-mil.de) oder eine E-Mail an Julia.hildenbrand@lra-mil.de.
Rentensprechtage der Deutschen Rentenversicherung
Die Rentensprechtage der Deutschen Rentenversicherung finden mehrmals
jeden Monat in Miltenberg statt.
Miltenberg, Ämtergebäude, Fährweg 35 (nicht Landratsamt).
Eine rechtzeitige Terminabsprache ist unter Tel.-Nr. 09371/501152 erforderlich.
Auskunfts- und Beratungsstelle Aschaffenburg, Dämmer Tor 1,
Terminvereinbarung unter der Tel.-Nr. 06021/3520-0.
Sie suchen für eine Stunde eine Betreuung für Ihr Kind oder einen pflegebedürftigen Angehörigen?
Sie müssten zum Arzt, Einkaufen, Kirche oder ähnlichem gefahren werden?
Ausnahmsweise sollte in Haus oder
Garten geholfen werden?
Oder aber Sie würden eine dieser Aufgaben gerne übernehmen? Dann rufen
Sie doch einfach an, wir helfen weiter oder informieren Sie ausführlicher
ausführlicher.
Montag, Mittwoch, Freitag von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
– außerhalb dieser Zeiten meldet sich der Anrufbeantworter. Telefon 06022/2641283
160
Beratungsstelle für Senioren und pflegende Angehörige
Brückenstr. 19, Miltenberg, Tel. 09371/6694920
Sprechzeiten: dienstags
15.00 - 17.00 Uhr
und donnerstags 9.00 - 11.00 Uhr
Bahnstr. 22, Erlenbach, Tel. 09372/9400075
Sprechzeit: mittwochs
9.00 - 12.00 Uhr
email: info@seniorenberatung-mil.de
www.seniorenberatung-mil.de
Selbsthilfe bei Depressionen e.V.
Hilfe zur Selbsthilfe in Gesprächen bei seelischen Problemen, Depressionen, Panik, Ängsten, Burnout, psychosomatischen Beschwerden und Erkrankungen.
Brauchen Sie Hilfe? Kontakt zu unseren Gruppen: Telef. 06021-23626, Wermbachstr. 13 (Eingang Freihofsgasse) in AB Mo-Do 9.30-12.30 h + Mi 13.30-16.00 h
www.redenundhandeln.de, Café fifty, Römerstraße 41, 63785 Obernburg
SEFRA
März-Termine
14.03. + 15.03.2015 Coole Jungs – starke Kerle
Selbstbehauptung für Jungen 4. - 5. Klasse in der vhs
Aschaffenburg von 14.00 - 17.00 Uhr. Kosten 65,00 Euro
Ab 04.03.2015
Therapeutisch angeleitete Gruppe bei der Bewältigung von Trauer.
6 Abende von 19.30 - 22.00 Uhr. Kosten 75,00 Euro
Anmeldungen SEFRA e.V. 06021 -24728
MartinsLaden Erlenbach
Erlenbach, Hauptstraße 58. Öffnungszeiten: Dienstags von 14.00 - 16.00 Uhr.
Der MartinsLaden bietet Lebensmittel für Bedürftige. Berechtigt zum Einkauf
sind Menschen, die Grundsicherungsleistung oder ähnliche Bezüge erhalten. Den
MartinsLadenpass für Ihren Einkauf erhalten Sie in der Caritas-Sozialstation St. Johannes
e.V. in der Barbarossastr. 5 in Erlenbach.
Ehrenamtliche HelferInnen, die den MartinsLaden unterstützen, sind jederzeit gern
gesehen. Die Aufgaben reichen vom Einsammeln der Lebensmittel bis zu deren Ausgabe.
Der Zeitbedarf für das ehrenamtliche Engagement beträgt ca. 2 – 3 Stunden monatlich.
Information: Caritas-Sozialstation St. Johannes e.V., Barbarossastr. 5, 63906 Erlenbach
Ansprechpartnerinnen: Susanne König, Monika Trützler
Telefon: 09372/10960; E-Mail: koenig@sozialstation-erlenbach.de
Fundsachen
Im Monat Januar 2015 wurden beim Fundamt des Marktes Elsenfeld nachstehende Gegenstände abgegeben, die im Rathaus während der allgemeinen Dienststunden abgeholt werden
können:
2 Wollmützen
1 Kette
1 Handy
mehrere Schlüssel
1 Fingerhandschuh
2 Mountainbikes
1 Lesebrille
161
Herzliche Glückwünsche
Frau Christel Klug,
Riethstraße 17, Elsenfeld
zum 76. Geburtstag am 06.02.2015
Herrn Manfred Wagner,
Friedhofstraße 15, Elsenfeld
zum 85. Geburtstag am 06.02.2015
Herrn Fahri Aslan,
Sudetenstraße 15, Elsenfeld
zum 70. Geburtstag am 08.02.2015
Frau Francesca Reina,
Hauptstraße 28, Elsenfeld
zum 87. Geburtstag am 08.02.2015
Herrn Alfons Grimm,
Finkenweg 14, Elsenfeld
zum 70. Geburtstag am 12.02.2015
Herrn Josef Törcsvary,
Rücker Straße 22 A, Elsenfeld
zum 82. Geburtstag am 12.02.2015
Ökumenischer Hospizverein im Landkreis Miltenberg e.V.
Kontakt und Beratung
Stefanie Basch, Koordinatorin
Büro:
Miltenberger Str. 2
63839 Kleinwallstadt
Telefon 0176 – 34 51 20 60
Mi
Info@hospizverein-miltenberg.de
Öffnungszeiten:
Mo
09.00 – 12.00 Uhr
Di
09.00 – 12.00 Uhr
16.00 – 19.00 Uhr
Fr
09.00 – 12.00 Uhr
Weitere Informationen unter: www.hospizverein-miltenberg.de
Allgemeiner Notruf
Polizei
Feuerwehr - Unfallrettungsdienst und Rettungsleitstelle -
Telefon 110
Telefon 112
Ärzterufnummer:
Für den Fall, dass der Hausarzt nicht erreichbar ist,
gilt die neue Rufnummer
Telefon 116 117
Notfallfax für Hörgeschädigte:
Fax: 112
Notfälle in der Stromversorgung:
Technischer Kundenservice:
162
Bayernwerk AG
Telefon
09 41 - 28 00 33 11
Störungsnummer Strom:
Störungsnummer Gas:
Telefon
09 41 - 28 00 33 66
Telefon
09 41 - 28 00 33 55
(Meldungen werden zu Ihrer Sicherheit aufgezeichnet)
Notfälle in der Wasserversorgung:
Notfall-Service Nr. AMME
Trinkwasserversorgung: 01 60 / 96 31 44 60
Notfall-Service Nr. AMME
Abwasserentsorgung:
01 60 / 96 31 44 41
Rufnummer im Bauhof: 50 93 20
Not- und Bereitschaftsdienst
Notfalldienst der Zahnärzte:
(Sprechzeiten: Sa/So u. Feiertage: 10.00 – 12.00 Uhr und 18.00 – 19.00 Uhr, Mi. 18.00 – 19.00 Uhr)
Sa., 07.02.15 / So., 08.02.15 / Mi., 11.02.15
Dr. B. Kaiser-Heiermann, Frühlingstr. 10, 63933 Mönchberg, Tel.: 09374 / 2667
Apotheken
Folgende Apotheken haben von Freitag, 06.02.2015, bis Donnerstag, 12.02.2015,
eine 24-stündige Bereitschaft, beginnend jeweils um 08.00 Uhr.
06. FR Stadt-Apotheke, Erlenbach
07. SA Post-Apotheke, Großostheim
08. SO Wörth
09. MO Alte Stadt-Apotheke, Obernburg
10. DI Bachgau-Apotheke, Großostheim
11. MI Kleinwallstadt
12. DO Elsava-Apotheke, Elsenfeld
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst:
Sa., 07.02.15 / So., 08.02.15
J.H. Koch, Seeweg 5, Erlenbach, Tel.: 09372 / 9 40 78 71
Forstdienststelle Elsenfeld, Nordring 23
Sprechstunde donnerstags von 16.00 - 17.00 Uhr (Brennholzbestellungen usw.)
Tel. 710789; Handy: 0151/12142431
GOTTESDIENSTORDNUNG DER KATH. PFARREI CHRISTKÖNIG - ELSENFELD
Rufnummern: Pfarramt 1230, Pfr. Dr. Heinrich Skolucki 5083552,
Past.Ref. Oberle-Wiesli 5083553, GemRef. Kloos: 5083566
e-mail-Adresse: pfarrei.elsenfeld@bistum-wuerzburg.de
Homepage: www.pg-christus-salvator.de
Öffnungszeiten: Mo. 09.00 - 11.00 Uhr/ Di. 15.00 - 18.00 Uhr/ Do. 09.00 - 11.00 Uhr
Sprechstunde Pfr. Dr. Skolucki: Dienstag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
163
Sonntag, 08.02.: 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
10:00 Wortgottesfeier im Haus Dominic
10:30 Messfeier der Pfarrgemeinde
- gleichz. Kleinkindergottesdienst i.d. Unterkirche
18:30
Messfeier des Dekanates (Ball)
Di, 10.
Hl. Scholastika, Jungfrau
19:00 Gemeinschaftsmesse - KOLLETE: Ostpriesterhilfe
August u. Rosa Sauerwein, leb. u. verst. Angeh.
anschl. Aussetzung des Allerheiligsten und Stille Anbetung bis 20.15 Uhr
20:00 2. Kommunionelternabend im Pfarrheim St. Gertraud
Mi, 11.
Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes
08:30 Laudes in der Unterkirche
Fr, 13.
Freitag der 5. Woche im Jahreskreis
19:00 Messfeier
Sa, 14.
Hl. Cyrill (Konstantin) Mönch u. Hl. Methodius, Bischof
18:00 Missionsrosenkranz
Sonntag, 15.02.: 6. SONNTAG IM JAHRESKREIS
10:30 Messfeier der Pfarrgemeinde
18:30
Messfeier des Dekanates
Pfr. Welzbacher u. Lang / Leonhard Repp / Werner u. Elfriede Haas
GOTTESDIENSTORDNUNG Eichelsbach
Sonntag, 08.02.: 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
09:00 Messfeier
Do, 12.
Donnerstag der 5. Woche im Jahreskreis
18:30
Rosenkranz
19:00 Wortgottesfeier
Sonntag, 15.02.: 6. SONNTAG IM JAHRESKREIS
09:00 Messfeier
Melanie Rüth, Eltern u. Geschw. / Hildegard u. Robert Weis, Erwin Hein
sow. f. leb. u. verst. Angeh. / Heinrich, Helene u. Michael Amrhein,
Martin u. Gabriele Hermann u. Fam. Fritz Hein, leb. u. verst. Angeh. /
Aloysia u. Adolf Wolf
Erinnerung! Auf dem Weg nach... Ostern!
Herzliche Einladung zur Vorbereitung auf das Osterfest mit dem Weg der Exerzitien im Alltag!
Start des Weges: Elsenfeld am Montag, 23.02.2015, 9.00 Uhr, Pfarrheim St. Gertraud und
Kleinwallstadt am Montag, 23.02.2015, 19.00 Uhr, Ölbergkapelle.
Bitte melden Sie sich gerne über das jeweilige Pfarrbüro an! Herzlichen Dank!
Kleinwallstadt Tel.: 21219 - Elsenfeld Tel.: 1230
Wir freuen uns auf unseren Weg.....gen Ostern!
Holger Oberle-Wiesli, PastRef und Claudia Kloos, GemRef
Am Sonntag, 15.02.2015, werden nach den Gottesdiensten die Fastenkalender zum Preis
von 2,50 € verkauft. Auch während der Öffnungszeiten der Pfarrbüros können die Fastenkalender dort gekauft werden.
164
GOTTESDIENSTORDNUNG DER ST.-PIUS-PFARREI, RÜCK-SCHIPPACH
Pfarramt St. Pius Rück-Schippach, St.-Pius-Str. 25, 63820 Elsenfeld, Tel. 623630
E-Mail: pfarrei.rueck-schippach@bistum-wuerzburg.de
Internet: www.pg-christus-salvator.de
Öffnungszeiten im Pfarrbüro: Mittwoch 14.30 - 16.30 Uhr, Donnerstag 9.30 - 11.30 Uhr
Sonntag 8.2.:
09:30
13:30
Mo. 9. 08:00
Di. 10.
Mi. 11.
08:00
08:00
Do. 12. 19:00
Fr. 13.
Sa. 14. 18:30
Sonntag 15.2.:
09:30
5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Messfeier der Pfarrgemeinde in St. Pius
Rosenkranz in St. Antonius
Messfeier in St. Johannes
f. Alois u. Elisabeth Strehl, leb. u. verst. Ang. -1532
Hl. Scholastika, Schwester des Hl. Benedikt
Messfeier in St. Pius - z. E. d. hl. Familie f. verst. Ang. -1533
Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes
Messfeier in St. Antonius - z. E. d. lb. Gottesmutter n. Meinung -1446
Messfeier in St. Pius
f. Frieda Leibmann, Eltern u. Geschw. -1451- z. Jtg. f. Luise Hauck,
Theodor u. Berta Hauck, Werner u. Frank Allig -1493
Eucharistischer Segen
keine Messfeier
Vorabendmesse in St. Johannes
z. Jtg. f. Anita Oberle -1502- f. leb. u. verst. Ang. n. Meinung -1534
6. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Messfeier der Pfarrgemeinde in St. Pius (Pfr. Dr. Skolucki)
Familiengottesdienst zum Faschingssonntag mit Singgruppe „Horizont“
Anbetung in der Sakramentskapelle:
Dienstag und Mittwoch 9.00 - 18.00 Uhr, Donnerstag 9.00 - 19.00 Uhr
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE OBERNBURG
Friedenskirche Obernburg:
Oberer Neuer Weg, 63785 Obernburg
Gemeindehaus Elsenfeld: Adam-Zirkelstr. 4, 63820 Elsenfeld
Trinitatiskirche Mömlingen:
Jahnstr. 22, 63853 Mömlingen
Pfarramt:
Mittlerer Höhenweg 1, 63785 Obernburg, Tel. 9158 Fax 72863
E-Mail pfarramt.obernburg@elkb.de (Büro Di. + Fr. 09.30 – 12.00 h)
Pfarrer:
Stefan Meyer, Tel. 9158, E-Mail pfarramt.obernburg@elkb.de
Barbara Nicol, Tel. 06022-2654818, E-Mail nicol.barbara@gmx.de
Unsere Gottesdienste und Veranstaltungen
165
9. Konfirmandentag: Samstag, 07.02.2015, von 9.30 - 12.30 Uhr im Dietrich-BonhoefferHaus Elsenfeld.
Richard Garczik konzertiert wieder
Herzliche Einladung zum Konzert in der Friedenskirche Obernburg am Samstag, 07.02.2015.
Richard Garczik wird Deutsche und Französische Orgelmusik aus zwei Jahrhunderten spielen. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für Spenden sind wir dankbar.
Kirchenvorstandssitzung: Dienstag, 10.02.2015, um 19.30 Uhr im Dietrich-BonhoefferHaus Elsenfeld.
Seniorenkreis: Mittwoch, 11.02.2015, um 15.00 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Elsenfeld, Frau Grün, Tel. 8962
Gespräch am Mittwoch „Friedvolle Riesen“
– Eine Fotoreportage über die Berggorillas in Ruanda
Drei Monate verbrachte Paul Schulte an den Hängen der Virunga-Vulkane in Ruanda, um eine Fotoreportage über die letzten noch lebenden Berggorillas zu machen. Dort versuchte er
zusammen mit einem Fährtensucher den Tieren so nahe wie möglich zu kommen. Neben informativen Geschichten und Bildern über das Land, die Landschaft und das Leben in Ruanda vor dem Genozid 1994, werden Sie vor allem viel über das Verhalten der Berggorillas erfahren und in faszinierenden Bildern ihr Familienleben kennenlernen.
Mittwoch, 11.02.2015, um 20.00 Uhr, Evangelisch-Lutherisches Gemeindehaus Erlenbach,
Martin - Luther - Platz 16 - 63906 Erlenbach a. Main, Referent: Paul Schulte, Fotoreporter,
Bottrop
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE HOFSTETTEN
(Für OT Eichelsbach)
Pfarramt: Eichelsbacher Straße 15, 63839 Hofstetten, Telefon 655222, Fax 655223
Bürozeiten: Di., Mi., Do., 8.30 - 11.00 Uhr und Do. 18.00 - 19.00 Uhr
Unser Gottesdienst:
So., 08.02.2015, Sexagesimae
9.00 Uhr Predigtreihe zum Thema
"Von Richtern und
Staatsanwälten"
EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE ESCHAU
(Für die Ortsteile Rück und Schippach)
Pfarramt: Rathausstraße 17, Eschau, Telefon 09374/1270, Fax: 1202
Bürozeiten: Di., Mi. v. 9.00 - 12.00 Uhr; Do. v. 14.30 - 18.00 Uhr
166
Unser Gottesdienst:
So., 08.02.2015, Sexagesimae
9.00 Uhr Predigtreihe zum Thema
Haas/Mehling "Von Richtern und
Staatsanwälten"
mit KiGo-Team
VEREINSNACHRICHTEN
Freiwillige Feuerwehr Elsenfeld e.V.
www.ff-elsenfeld.de
Unsere nächsten Termine:
am Freitag, 13.02.2015, um 18.30 Uhr findet ein Schulungsabend im Feuerwehrhaus statt.
Das Monatstreffen für unsere Feuerwehrkameradinnen/Feuerwehrkameraden und Rentner,
passiven Mitglieder findet am Dienstag, 03.03.2015, um 18.30 Uhr im Feuerwehrhaus statt.
Heimat- und Museumsverein Elsenfeld
Einladung zum 1. WIRTSHAUSSINGEN
Liebe Vereinsmitglieder, liebe Elsenfelder,
am Rosenmontag findet in Elsenfeld das erste Wirtshaussingen statt. Singen fördert nicht nur
die Geselligkeit und verbreitet Frohsinn, sondern es macht auch beim Zuhören Spaß! Uns,
vom Heimat- u. Museumsverein, ist es natürlich wichtig, dass unser Kulturgut "Volksmusik"
nicht in Vergessenheit gerät.
Der Elsenfelder Musiker Bernd Straub wird jetzt jeden Monat einmal zum Mitsingen einladen. Er kommt mit seinem Akkordeon. Rudi Schuck hat genügend Liederhefte gedruckt, so
dass auch nicht Textsichere mitsingen können. Der Eintritt ist frei!
Das erste Wirtshaussingen findet im Fußballer Sportheim "Elsava", am Rosenmontag, 16.02.
2015, ab 19.30 Uhr statt. Ab März ist das Wirtshaussingen dann an jedem 2. Montag im Monat. Wir würden uns über eine rege Beteiligung freuen! Natürlich sind auch Nichtmitglieder
herzlich willkommen!
Karnevalfreunde Elsenfeld e.V.
info@karnevalfreunde-elsenfeld.de
Kappenabend 2015
*** Nur noch wenige Restkarten übrig ***
Der Ansturm auf unsere Karten war auch in diesem Jahr wieder überwältigend. Es sind noch
wenige Karten übrig, die wir an der Abendkasse verkaufen werden.
Unser diesjähriger Kappenabend findet am Freitag, 06.02.2015, um 19.11 Uhr (Einlass ab
18.30 Uhr) im Pfarrheim St. Gertraud statt. Neben den musikalischen Beiträgen durch das
Unterhaltungsduo Liebler werden verschiedene Büttenreden und Tanzauftritte für einen stimmungsvollen Abend sorgen! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
167
Wir möchten die Anwohnerinnen und Anwohner rund ums Pfarrheim auf unsere Veranstaltung hinweisen und um Verständnis bitten, falls es an diesem Abend lauter werden sollte.
Umzüge 2015
Für die genaue Planung zu den diesjährigen Umzügen bitten wir um Rückmeldung aller Mitglieder, wer an den Umzügen in Seckmauern (15.02.15) und Mömlingen (17.02.15) teilnimmt.
Bitte gebt uns bis zum 11.02.2015 bescheid an info@karnevalfreunde-elsenfeld.de.
Für die Fahrt nach Seckmauern haben wir einen Bus organisiert. Wir treffen uns um 11.15
Uhr am Elsenfelder Rathaus.
Zum Kreiskarnevalumzug nach Mömlingen hat die Firma Ehrlich Touristik eine Sonderbuslinie eingerichtet. Alle Informationen hierzu sind unter http://www.ehrlich-touristik.de/web/
html/karnevalsumzug_momlingen.html abrufbar.
Musikverein „CONCORDIA“ Elsenfeld e.V.
WEIBERFASCHING
WEIBERFASCHING
WEIBERFASCHING
Der Musikverein lädt ein zur großen Faschingsparty in Elsenfeld im Bürgerzentrum am Donnerstag, 12.02.2015 - Kassenöffnung und Einlass ab 20.00 Uhr. Achtung: Ausweiskontrolle
- Einlass nur für Gäste über 18 Jahre.
Für Tanz und Stimmung sorgt in diesem Jahr die Band „Touchdown“.
Das Faschingsteam des Musikvereins freut sich auf Alt und Jung sowie Eure tollen Kostüme.
Und rufen euch zu: Helau Helau Helau!
WEIBERFASCHING
WEIBERFASCHING
WEIBERFASCHING
RV Bavaria 07 Elsenfeld mit Kegelabteilung „Bahnfrei Elsenfeld“
www.keglertreff-elsenfeld.de/
Ergebnisse vom 13. Spieltag 2014/15:
FC Laufach 1 - Elsenfeld 1
5237 : 5104
Elsenfeld 2 - DJK Großostheim 3 2443 : 2394
Elsenfeld 3 - Kfr. Mainaschaff 2
1605 : 1548
Nächster Spieltag am 07.02.2015
Sa. 13.00 Uhr
Elsenfeld 1 - KSC Frammersbach 2
Sa. 13.00 Uhr
SG Mömlingen/Schaafheim 3 - Elsenfeld 2
Sa. 18.00 Uhr
FC Oberafferbach 5 - Elsenfeld 3
Karateschule Kodokan
www.karate-kodokan.de
Neue Karatekurse bei KODOKAN - weg mit dem Speck!
Nachdem unser Tag der offenen Tür ein voller Erfolg war und wir viele Besucher mit unse168
ren Vorführungen und Mitmach-Akionen begeistern konnten beginnen nun für alle Altersstufen die neuen Anfängerkurse. Herzlich Willkommen sind uns neue Interessenten, die sich
einen Einblick in die waffenlose Kampfkunst Karate verschaffen möchten - das Schnuppertraining ist selbstverständlich wie immer kostenlos und unverbindlich. Gerne beantworten
wir Ihre Fragen rund um das Thema Karate "Der Weg der leeren Hand" jederzeit telefonisch
unter 26 34 966 oder persönlich - vorzugsweise während der Anfängerkurse.
Zum Probetraining stehen Ihnen folgende Kurszeiten zur Verfügung:
Bonsai (4-6 Jahre):
MO + DO 15.00 Uhr oder 16.00 Uhr
Kids (7-10 Jahre):
MI + FR 15.00 Uhr
Jugendliche (11-15 Jahre): MO + DO 18.00 Uhr
Erwachsene + Best Ager: MI + FR 20.00 Uhr
Gerne informieren wir Sie auch vorab auf unserer Homepage unter www.karate-kodokan.de
über uns und unser Angebot.
Turnverein Elsava Elsenfeld 1905 e. V.
Sportabzeichen-Abnahmetermin
Dienstag, 10.02.2015 Schwimmen
20.30 Uhr
Hallenbad Elsavamar, Elsenfeld
Abt. Basketball
Ergebnisse: BG TV Elsenfeld/SV Großwallstadt Main-Elsava (BGME)
Bezirksklasse West
KuSG Laufach : BG Herren 2
93:51 (38:25)
BOL U17
BG Main Elsava : TG Würzburg II
Vorschau
Tag Datum
Sa 07.02.2015
Sa 07.02.2015
So 08.02.2015
So
Uhrzeit Ort Spielklasse
14.00
BLD
13.00
BLm10
11.00
BLw17
08.02.2015 12.00
Els. BLm12
76:39 (16:12, 37:22, 55:31)
Heim
TG Veitshöchheim
TB Arnstein mnl. U10
SG Oerlenbach-Ebenhausen wbl. U17
mnl. U12
Abt. Faustball
Ausschuss-Sitzung und Abteilungsversammlung
Freitag, 06.02.2015
Ausschuss-Sitzung
19.30 - 20.30 Uhr
Abteilungsversammlung ab ca.
22.00 Uhr
Gast
- 2. Damen
- mnl. U10
- wbl. U17
- TG Würzburg mnl. U12
danach Training
Deutsche Faustball-Meisterschaft Männer 55
Elsenfeld 28. - 29.03.2015
169
Fußballverein „Elsava“ 1913 Elsenfeld e.V.
Internet: www.elsavaelsenfeld.de
Email: elsava.elsenfeld@gmx.de
Einladung zum Rosenmontagsball
Unter dem Motto „ROSENbeats am Montag“ wird DJ „No Miss“ am Rosenmontag, 16.02.2015
(Einlass ab 19.00 Uhr) das Bürgerzentrum zum Beben bringen. An der Bar im Foyer werden
Schlager und Faschingshits gespielt. Es gibt zahlreiche neue Getränke wie Hugo, Erdbeerlimes, Desperados und eine Salitos-Insel. Der Eintritt (ab 16 Jahre) beträgt 5 Euro. Für alle
Helfer: Aufbau ist am Rosenmontag um 14 Uhr.
Jahreshauptversammlung am 27.02.2015 um 20.00 Uhr im Sportheim
Tagesordnung: Begrüßung, Totengedenken, Jahresbericht des Ersten Vorsitzenden, Jahresbericht des Schatzmeisters, Jahresbericht der Kassenprüfer, Jahresberichte der Abteilungsleiter, Anpassung der Vereinssatzung, Neuwahlen des Ersten, Zweiten und Dritten Vorsitzenden, Neuwahl des Vereinsausschusses, Ehrungen, Wünsche und Anträge
Fasching im Sportheim
12.2.2015 Auftakt mit einem Altweiberfrühstück ab 9.00 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten.
13.2.2015 ab 19.11 Uhr ist Kappeowend.
16.02.2015 - Rosenmontag ab 18.00 Uhr Wirtshaussingen mit Akkordeonspieler Bernd Straub.
Lassen Sie sich überraschen! Der Eintritt ist frei!
17.2.2015 - Faschingsdienstag ab 9.00 Uhr närrisches Frühstück mit Rollmops und Kräppel.
Ab 12.00 Uhr gibt es den beliebten Heringssalat mit Pellkartoffeln. 18.02.2015 - Am Aschermittwoch ist alles vorbei, aber nicht im Sportheim. Ab 11.00 Uhr gibt es allerlei um den Fisch
(Matjes und Heringssalat mit Pellkartoffeln, Backfisch mit Kartoffelsalat).
Eine närrische Faschingszeit mit Helau und Alaaf wünschen die Sportheimwirte Günni & Jutta.
Freundschaftsspiele:
Sonntag, 08.02.2015
13.00 Uhr Teutonia Obernau II - Elsava Elsenfeld II
15.00 Uhr Teutonia Obernau - Elsava Elsenfeld
Termine:
Die nächsten Spiele: Sonntag, 08.03.2015
13.00 Uhr Elsava Elsenfeld II – DJK TSV Stadtprozelten II
15.00 Uhr Elsava Elsenfeld - DJK TSV Stadtprozelten
Freiwillige Feuerwehr Rück-Schippach
www.feuerwehr-rueck-schippach.de
Am 15.02.2015 ab 18.15 Uhr (im Anschluss an die Veranstaltung des Musikvereins) findet
auch in diesem Jahr wieder der „Feuerwehr Fasching“ im Gerätehaus in Rück statt. Der Erlös der Veranstaltung geht in unsere Jugendarbeit.
Aktuelle Termine, Details und weitere Informationen siehe auch unter
http://www.feuerwehr-rueck-schippach.de.
170
Katholische Öffentliche Bücherei St.Pius in Rück/Schippach
Bücherdienst für Senioren
Viele ältere Mitbürger und Mitbürgerinnen können die Bücherei in St.Pius aus gesundheitlichen oder altersbedingten Gründen nicht besuchen. Das ist schade, denn über 3000 Bücher
warten darauf kostenlos ausgeliehen und gelesen zu werden. Gerade jetzt sind wieder circa
50 neue Bücher hinzugekommen. Wenn es für Angehörige nicht möglich sein sollte für "ihre
Senioren" Bücher auszuleihen, dann wären wir vom Bibliotheksteam gerne bereit, einen Bücherdienst für Sie, natürlich kostenfrei, zu organisieren. Wir würden uns über Interesse an dieser Aktion freuen und bitten gegebenenfalls um einen kurzen Anruf bei R. Kaiser Tel. 8869.
KAB Rück-Schippach e.V.
Unsere nächste Sitzung findet am Montag, 09.02.2015, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Pius statt.
Musikverein "Regina" Rück-Schippach
www.mv-regina.de
Faschingsumzug mit Kinderfasching
Am Sonntag, 15.02.2015, veranstalten wir wieder unseren beliebten Faschingsumzug mit anschließendem Familienfasching in der Turnhalle Rück. Der Faschingszug startet wie jedes
Jahr um 14.00 Uhr am Festplatz in Schippach.
Das diesjährige Motto lautet:
“Ob unter Wasser oder an Land,
Rück-Schippach ist außer Rand und Band”
Anschließend geht es wieder zum bunten Faschingstreiben in der Turnhalle Rück.
Mitwirkende in der Turnhalle Rück sind in diesem Jahr die Faschingscombo des MV-Regina,
die Angels und Tanzmäuse aus Elsenfeld und die Blechkatze-Rocker aus Niedernberg.
Wir würden uns freuen, wenn sich wieder zahlreiche Vereine und private Gruppierungen an
unserem Faschingsumzug beteiligen würden.
Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt!
Einladung zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Alle aktiven und passiven Mitglieder sind herzlich zu unserer ordentlichen Mitglieder-Versammlung am Freitag, 20.02.2015, um 20.00 Uhr in unserem Proberaum im Alten Rathaus
Rück eingeladen.
Tagesordnung: 1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende, 2. Totengedenken, 3. Berichte der
Verantwortlichen, 4. Entlastung der Vorstandschaft, 5. Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft, 6. Satzungsänderung, 7. Wünsche und Anträge
Termine:
01.03.2015 Verabschiedungsfeier
28.03.2015 Gemeinschaftskonzert in Elsenfeld
29.03.2015 Palmprozession
171
Freizeitclub Rück-Schippach
Andalusien, Amalfiküste, Madeira
12 Tage 21.03.2014 – 01.04.2015 Andalusien mit Gibraltar: Besichtigungspunkte u.a. Barcelona, Madrid, Cordoba, Sevilla, Costa de la Luz, Jerez de la Frontera, Gibraltar, Malaga, Granada, Elche, Alicante, Tarragona. 872,-- € für F, HP, alle Rundfahrten und Eintritte.
7 Tage 06. – 12.04.2015 (Osterferien) Amalfiküste: Zwischenübernachtung in der Toskana,
Besichtigungspunkte u.a. Kloster Monte Cassino, Besuch eines Zitronenhains mit Limoncelloprobe an der Amalfiküste, Pompeji, Vesuv, Tempelanlagen von Paestum, Besuch einer Büffelfarm mit Mozarellaprobe. 565,-- € für F, HP, alle Rundfahrten und Eintritte.
8 Tage 19. – 26.05.2015 Blumeninsel Madeira: Besichtigungspunkte u.a. Funchal, Camara
de Lobes, Cabo Girao, Ribeira Brava, Ponta do Sol, Paul da Serra, Porto Moniz, Nonnental,
Wallfahrtsort Monte, Santana, der Adlerfelsen Penka D´ Aguia, Paradiestal. Ab 899,-- € für
Flug, HP, alle Rundfahrten. Mindestteilnehmerzahl 15.
Weitere Reisen im Frühjahr: 26.04. – 06.05.2015 11 Tage Inselhüpfen auf den Kykladen mit
der schönsten Insel Griechenlands Santorini. 1165,-- € für F, 8 x HP, 2 x ÜF (Fähren), alle
Rundfahrten und Fähren.
13. – 17.05.2015 (Christi Himmelfahrt) 5 Tage Schlösser der Loire. 645,-- € für F, HP, alle
Rundfahrten und Eintritte.
01. – 06.06.2015 (Pfingstferien) 6 Tage Provence und Camargue. 644,-- € für F, HP, alle
Rundfahrten und Eintritte.
Wir haben nur 3*+- u. 4*-Hotels.
Auskunft und Anmeldung bei Christine Daum, Hoffeldstr. 8, Tel. 06022/8783,
Fax 06022/71320, e-mail freizeitclub.mil@t-online.de, www.freizeitclub-reisen.de
Reservistenkameradschaft Rück-Schippach
Termine im Februar
Achtung! Terminänderung
Die Winterwanderung wird aus aktuellem Anlass auf Samstag, 21.02.2015, verlegt.
Bitte vormerken!
Montag, 23.02.2015
Mittwoch, 25.02.2015
ab 19.00 Uhr
ab 19.00 Uhr
Tischtennis DJK Rück-Schippach e.V.
Jugendtraining
Freitag, 06.02.2015
Dienstag, 10.02.2015
Freitag, 13.02.2015
17.30 Uhr
17.30 Uhr
17.30 Uhr
Aktuelle Ergebnisse vom Wochenende:
Herren IV – SG Kleinheubach IV 8 : 2
SG Kleinheubach – Jungen I
8:0
TV Weilbach – Mädchen
3:7
TSV Eschau II – Herren I
9:4
172
Info-Abend „Krone Schippach“
Frauenstammtisch
Betreuer
Simon Ruppert und H.-D. Sandmann
Josef Pahl und Andrea Hauck
- kein Jugendtraining DJK Leidersbach II – Herren II
TTC Schmachtenberg – Jungen II
DJK Erlenbach – Damen I
4:9
0:8
8:4
Vorschau der nächsten Spiele:
Freitag, 06.02.2015:
20.00 Uhr Damen I – VfL Mönchberg II
20.15 Uhr SG Kleinheubach II – Herren III
20.15 Uhr KF Esselbach – Herren I
Samstag, 07.02.2015:
10.00 Uhr Jungen II – TV Großwallstadt
10.00 Uhr Jungen I – TV Faulbach
14.00 Uhr DJK Niedernberg – Mädchen
19.30 Uhr TV Mömlingen – Herren II
Abfahrt./Hallenöffn.
Fahrer/Betreuer
9.30 Uhr
9.30 Uhr
13.15 Uhr
Felix Roth
Sascha Roth
Sandra Bundschuh
Dienstag, 10.02.2015:
20.00 Uhr Damen II – TSV Collenberg
20.00 Uhr Herren IV – DJK Niedernberg
SV Elsava Rück-Schippach
Jahreshauptversammlung 2015:
Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 27.02.2015, 20.00 Uhr, im Sportheim Rück-Schippach statt. Eingeladen sind alle aktiven und passiven Mitglieder des Vereins.
Tagesordnung: Begrüßung durch den Vorsitzenden; Totengedenken; Jahresbericht des Vorstandsvorsitzenden; Bericht des Finanzvorstands; Bericht der Kassenprüfer; Berichte aus dem
sportlichen Bereich; Neuwahlen; Wünsche und Anträge
Vorschau 08.02.2015:
Am kommenden Sonntag um 14.00 Uhr findet das erste Testspiel der Winterpause statt.
Gespielt wird auf dem Kunstrasen in Seckmauern gegen Olympia Eisenbach.
Hähnchentag:
Der nächste Hähnchentag findet am Faschingsdienstag, 17.02.2015, statt. Vorbestellungen erwünscht. Telefon Sportheim: 06022 / 4582, Telefon Manu Buhler: 0175 / 8689101.
Freiwillige Feuerwehr Eichelsbach
Unsere aktiven Mitglieder werden um Beachtung nachfolgend genannter Termine gebeten:
Mittwoch, 11.02.2015
20.00 Uhr
vorerst letzter Vereinsabend
Seniorenforum St. Barbara Eichelsbach
Alles schunkelt, alles lacht, bei der Seniorenfasenacht
Wir laden alle ein, mit uns die 5. Jahreszeit zu feiern. Wann: am 11.02.2015 um 14.30 Uhr
Wo: im Haus der Bäuerin, mit Musik, lustigen Vorträgen und guter Laune, natürlich auch
mit Kaffee, Kuchen, Weißwurst und Brezel wollen wir ein paar lustige Stunden verbringen.
Auf Ihr Kommen freut sich das Team
173
BBV aktuell - Landfrauentag
Auch in diesem Jahr möchten wir wieder zum Landfrauentag nach Kleinheubach einladen.
Nach einem Wortgottesdienst referiert am Vormittag Landesbäuerin Anneliese Göller zum
Thema „Aktives Ehrenamt – Lebendiges Land“. Frau Göller stellt in ihrem Vortrag die gesellschaftlichen Veränderungen und ihre Auswirkungen auf den ländlichen Raum sowie die
Rolle des Ehrenamtes als gestaltende Kraft im ländlichen Raum in den Mittelpunkt.
Nach dem Mittagessen wird uns am Nachmittag Friedrich Ulshöfer als „Zauber-Fritze“ mit
seinen in Geschichten eingebetteten Kunststücken unterhalten.
Termin: Montag, 23.02.2015
Beginn: 9.00 Uhr
Ende: ca. 15.00 Uhr
Ort:
Kulturzentrum „Hofgarten“ in Kleinheubach
Der Eintritt ist frei. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.
Anmeldung (zwecks Fahrgemeinschaften) bei Lydia Rüth (Tel.: 09374/2386)
174
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 261 KB
Tags
1/--Seiten
melden