close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Buswartehäuschen total beschädigt Durch einen Verkehrsunfall am

EinbettenHerunterladen
Narren(rest)fahrplan 2015
Zum Mitmachen und Mitlachen gibt es (nicht nur) in der Fasnetszeit wieder einmal sehr vieles in der
Gemeinde Hoßkirch - und gerne sind unsere Bürgerinnen und Bürger sowie die Gäste aus nah und fern dazu
eingeladen und herzlich willkommen.
Hier isch ebbes los ……
Früh raus heißt es am Schmotziga Donnschtig (12. Februar), denn ab 6.00 Uhr ist Narrenfrühstück im
Sportheim, und anschl. dann Schüler- und Kinderhausbefreiung !! Nachmittags ab 14 Uhr geht der
Kinderball über die Bühne. Und nach dem Programm bzw. um 16.30 Uhr ist Bürgermeisterabsetzen vor
dem Dorfzentrum. Der Rathauszepter wandert symbolisch für ein paar Tage in närrische Hand.
Anschließend wird der Narrenbaum gestellt und die Neumitglieder „getauft“. Wer weitergehen will, der ist
in örtlichen Einrichtungen willkommen, oder (und) ab 20.00 Uhr beim Schopfscheisserfest im
Feuerwehrhaus.
Der Fasnetssonntag (15. Februar) beginnt um 10.15 Uhr mit der ‚Messe für Narren‘ in der St. Petrus Kirche.
Danach ist Zunftmeisterempfang im Dorfzentrum und um 14.00 Uhr der Hoßkircher Dorf-Umzug. Das bunte
Treiben geht im Ort und im Dorfzentrum dann weiter. In diesem Sinne Ihnen allen fröhliche und friedliche
närrische Tage mit einem kräftigen
„Wer kommt vom See her - d'Hex und d'Bär“.
Bürgermeisteramt Hoßkirch
Rathaus Hoßkirch Eingeschränkte Öffnungszeiten von 18.02. bis 11.03.
Wegen Urlaub ist das Rathaus-Sekretariat in der Zeit vom 18. Februar bis 11. März 2015 nur bedingt besetzt.
Die eingeschränkten Öffnungszeiten belaufen sich währenddessen auf jeweils nur montags ab 16.30 Uhr
sowie Donnerstagvormittag ab 09.30 Uhr. Wir dürfen um Verständnis bitten.
Auch außerhalb dieser genannten Zeiten wäre bei Bedarf und aus wichtigen Anlässen ein persönlicher
Gesprächstermin möglich. Bürgermeister Roland Haug steht gerne zur Verfügung. Auskünfte und versch.
Anfragen können auch über den Gemeindeverwaltungsverband Altshausen (Tel. 07584 92050) eingeholt und
gestellt werden.
‚Online‘ besteht zu Ihrer Gemeindeverwaltung Hoßkirch keine(!) zeitlich eingeschränkte Erreichbarkeit. Bitte
wenden Sie sich über Email info@gemeinde-hosskirch.de an uns. Vielen Dank.
Gemeindeverwaltung Hoßkirch
Schneemassen mach(t)en ganz schön zu schaffen
Die Schneemassen in der vergangenen Woche hatten ganz schön zu schaffen gemacht. Straßenmeisterei,
Bauhof und beauftragte Firmen mussten Großes bewerkstelligen – hierfür ein herzliches Dankeschön. Gar
kein Durchkommen mehr hat es zwischen Hüttenreute und Ratzenreute gegeben. Die Straße war vollends
und Meterhoch eingedeckt, so dass das Schneeräumen unmöglich gemacht wurde. Gemeinderat und
Gemeindebedienstete haben sich dem dennoch gestellt und sich von ihrer angesetzten Winterwanderung am
Freitagabend nicht abhalten lassen.
Die Damen und Herren sind schier gar hemmungslos einige Wegekilometer zu Fuße zu gehen. Kälte, Wind,
Schnee und kaum begehbare Strecken ließen das Vorhaben nicht beirren; gewartet hat ein Arbeitsessen und
der gepflegte Austausch innerhalb der Rats- und Mitarbeiterreihen.
Von
betrieblichem
Zusammenrücken darf die Rede sein – erst recht nach solchen
Unternehmungen.
Nichts mit den Schneemassen, aber wohl der Straßenverhältnisse und überhöhter Geschwindigkeit wegen hat
die nachstehende Situation (siehe Bildaufnahme) zu tun: Wie bereits berichtet ist das Buswartehäuschen bei
Ratzenreute/Abzweigung Sandhaus vollends beschädigt bzw. durch die enorme PKW-Wucht „abrasiert“
worden. Auf Frühjahr wird es ein neues geben müssen; Kostenersatz wird selbstverständlich geltend gemacht.
Stellenausschreibung
Die Gemeinde Hoßkirch
sucht zum nächstmöglichen Eintritt eine flexible verlässliche
Reinigungskraft (m/w)
auf 450 Euro – Basis als Mini-Job
für das Dorfzentrum und bei Bedarf als Vertretung für andere öffentliche Einrichtungen.
Zu den Aufgaben gehören sämtliche dem Berufsbild entsprechende Tätigkeiten. Nähere Auskünfte können
über die Rathausverwaltung eingeholt werden. Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an die
Gemeinde Hoßkirch, Herrn Bürgermeister Roland Haug, Kirchstraße 2, 88374 Hoßkirch. DANKE
Geschwindigkeitsmessung
Das Landratsamt Ravensburg hat am 17.12.2014 in Hoßkirch- Hüttenreute, Saulgauer Straße in der Zeit von
06:38 Uhr bis 08:30 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Es wurden dabei 2 Überschreitungen
festgestellt, was prozentual 1,4 entspricht. Die Höchstgeschwindigkeit (bei zulässigen 50 km/h) lag bei 60
km/h. Eine Geschwindigkeitsmessung gab es ferner am 19.12.2014 in Hoßkirch, Hauptstraße Einmündung
Bushaltestelle in der Zeit von 07:02 Uhr bis 08:30 Uhr. Dort wurden 2 Überschreitungen festgestellt, was
prozentual 0,7 entspricht. Die Höchstgeschwindigkeit (bei zulässigen 50 km/h) lag bei 62 km/h.
Geburtstagsglückwunsche
Wir gratulieren ganz herzlich Frau Elli Pflugfelder, wohnhaft in Hüttenreute, Eichsteger Straße 4 zu
ihrem 67. Geburtstag am 14.02.2015. Herzliche Glückwünsche auch an Frau Helga Mandel,
wohnhaft in der Hauptstraße 39 in Hoßkirch, die am 17.02.2015 ihren 69. Geburtstag begeht.
Wir wünschen ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit.
Auch den Altersjubilaren, die namentlich nicht genannt werden möchten, die herzlichsten Glückwünsche.
Gemeinde Hoßkirch
Gedenken an unseren verstorbenen
Mitbürger August Kopf
Einschlafen dürfen, wenn man müde ist
und eine Last fallen lassen dürfen,
die man sehr lange getragen hat,
das ist eine wunderbare Sache.
(Hermann Hesse)
Unlängst im Alter von 67 Jahren ist unser Mitbürger August Kopf wohnhaft in Hoßkirch, Herrenstr. 22
verstorben. Wir wollen Herrn Kopf gedenken und sprechen den Angehörigen unser tiefes Mitgefühl aus.
Gemeinde Hoßkirch
Feuerwehr Hoßkirch
www.Feuerwehr-Hosskirch.de
Schopfscheisser-Fest Nr. 5
Wie die letzten vier Jahre feiern wir auch dieses Jahr wieder unser Schopfscheisserfest. Ein Fest für Jung und
"Alt".
Am Gompiga-Donnschdig (12.02.2015) findet zum fünften Mal das Schopfscheisser-Fest im Feuerwehrhaus
statt. Einlass ist gegen 20 Uhr.
Außerdem haben wir seit diesem Jahr ein Getränkespecial auf der Karte und für Essen ist natürlich auch mit
dem allseits bekannten Schopfscheisserwecken gesorgt
Zu dieser Dorffasnet laden wir die Bevölkerung recht herzlich ein.
Wir freuen uns auf euer kommen.
Ihre freiwillige Feuerwehr Hoßkirch
VEREINSNACHRICHTEN
Mutter- und Kindgruppe
Kinderball in Hoßkirch: Im Dorfzentrum findet wie jedes Jahr am GOMBIGA DONNSCHDIG 12.02.2015
von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr unser Kinderball statt.
Musikverein Hoßkirch e.V.
NÄCHSTE MUSIKPROBE: Unsere nächste Musikprobe findet am Freitag, 20. Februar 2015 um 20:00
Uhr im Probelokal statt. Bitte erscheint pünktlich und vollzählig.
FASNET: Am Gompigen Donnerstag sowie am Fasnetssonntag werden wir das närrische Treiben in
Hosskirch musikalisch umrahmen.
TERMINE IM FEBRUAR: Donnerstag, 12. Februar: Narrenbaum stellen / Sonntag, 15. Februar:
Zunftmeisterempfang und Umzug in Hosskirch / Freitag, 20. Februar: Musikprobe
Die Vorstandschaft
Narrenverein Hosskirch e.V
Wir möchten die ganze Bevölkerung zu unserer Ortsfasnet herzlich einladen!!!!
Am Schmotzigen Donnschtig lädt der Sportverein alle Frühaufsteher ab 6.00 Uhr zum Narrenfrühstück ins
Sportheim ein.
Anschließend findet ab 9.15 Uhr die Schülerbefreiung in Riedhausen statt, und ab 11.15 Uhr befreien wir die
Kinder in unserem Kinderhaus.
Mittags ab 14.00 Uhr veranstaltet die MuKi wieder ihren traditionellen Kinderball im Dorfzentrum.
Um 16.30 Uhr wird dann unser Bürgermeister vor dem Dorfzentrum abgesetzt, danach werden wir den
Narrenbaum stellen und unsere Neumitglieder taufen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der
Musikverein. Anschließend gemeinsame Einkehr im Sportheim, wo auch für das leibliche Wohl bestens
gesorgt ist.
Am Fasnetssonntig findet um 10.30 Uhr die Narrenmesse statt.
Ab 14.00 Uhr startet dann der Umzug durchs Ort, mit anschl. närrischen Treiben im Dorfzentrum und in den
örtl. Lokalen.
Am Fasnetsdienstag wird um ca. 17.00 Uhr der Narrenbaum gefällt, mit anschl. Kehraus im Gasthaus Engel.
An alle Mitglieder:
Am Fasnetssamstag 14.02.2015 nehmen wir am Umzug in Fleischwangen teil. Umzugsbeginn ist um 13.30
Uhr!!
Am Rosenmontag 16.02.2015 fahren wir zum Umzug nach Wangen. Abfahrt Bus: 11.30 Uhr am
Waldhorn / vorl. Rückfahrt 19.30 Uhr
Umzugsbeginn 14.00 Uhr wir laufen an 47 Stelle
Am Fasnetsdienstag 12.02.2013 nehmen wir am Umzug in Ebersbach teil. Umzugsbeginn ist um 14.00 Uhr
Wir wünschen allen Mitgliedern und der ganzen Bevölkerung ein paar schöne und glückselige Fasnetstage!!!!
Die Vorstandschaft
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
122 KB
Tags
1/--Seiten
melden