close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Im PDF-Format - VDE

EinbettenHerunterladen
2015
Normen · Bücher · Zeitschriften · Seminare
Elektrotechnik
www.vde-verlag.de
Vorwort
Liebe Kunden,
der VDE VERLAG ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Elektrotechnik.
Angefangen bei DIN-VDE-Normen über Fachbücher und Zeitschriften bis hin zu
Seminaren bieten wir Ihnen alle Informationen, die Sie im Berufsalltag benötigen.
Technik braucht Regeln. Unsere themen- und gruppenbezogenen Normensammlungen enthalten alle relevanten DIN-VDE-Normen. Die Bücher der
VDE-Schriftenreihe kommentieren und interpretieren den Inhalt der Normen und
geben Ihnen wertvolle Hinweise zur praktischen Anwendung. Unsere Fachzeitschriften
informieren Sie über alle Neuigkeiten aus Ihrer Branche.
Wissen ist das Fundament für Ausbildung, Studium und Beruf. Hochqualifizierte
Autoren bereiten in unseren Fachbüchern alle Informationen professionell auf.
Unsere Fachbuchhandlung Technothek stellt Ihnen daneben auch alle anderen
Fachinformationen, die Sie benötigen, bereit.
Weiterwissen, ohne dass Fragen offen bleiben: Mit aktuellen Themen und zukunftsorientierten Weiterbildungskonzepten sind unsere Seminare Ihr Partner für Aus- und
Weiterbildung. Wählen Sie Ihr passendes Angebot aus mehr als 300 Seminaren und
Workshops, die von Referenten aus Normungsgremien, Handwerk, Industrie und
Wissenschaft durchgeführt werden.
So sichern Sie langfristig den Erfolg Ihres Unternehmens. Wir unterstützen Sie dabei.
In diesem Katalog haben wir alle relevanten Fachmedien der einzelnen Themengebiete
der Elektrotechnik für Sie zusammengefasst – alles auf einen Blick und alles aus einer
Hand: Technik. Wissen. Weiterwissen.
Mit den besten Wünschen für Ihren Erfolg
Ihre
Margret Schneider
2
Dr. Stefan Schlegel
Inhalt
Ansprechpartner ....................................................................................................... 4
Allgemeine Elektrotechnik und Normung ............................................................ 5
Antriebstechnik .................................................................................................. 47
Automatisierungstechnik ................................................................................... 57
Elektrische Energietechnik ................................................................................. 73
Elektroinstallation und -planung ........................................................................ 93
Elektronik ......................................................................................................... 119
Gebäudetechnik ................................................................................................ 129
Informationstechnik ......................................................................................... 139
Mess- und Prüftechnik ...................................................................................... 155
Autoren- und Herausgeberverzeichnis ....................................................................... 164
Titelverzeichnis ..................................................................................................... 167
Services für Firmen ∙ Journalisten ∙ Dozenten .............................................................. 172
Services für Autoren ∙ Doktoranden .......................................................................... 173
Buchabonnements ................................................................................................. 174
3
Ansprechpartner
Wie Sie uns erreichen
VDE VERLAG GMBH
Bismarckstraße 33 · 10625 Berlin
Webshops:
www.vde-verlag.de
www.iec-normen.de
Kundenservice
Allgemeine Informationen, Beratung zum
Normenerwerb, Abonnenten-Betreuung
Tel.: (030) 34 80 01-222
Fax: (030) 34 80 01-9088
Servicezeiten:
Montag – Freitag 8:00 – 16:00 Uhr
kundenservice@vde-verlag.de
Technischer Support
NormenBibliothek, DVD
support@vde-verlag.de
Technothek
Fachbuchhandlung
Bismarckstraße 33 · 10625 Berlin
Tel.: (030) 34 80 01-224
Fax: (030) 34 80 01-9160
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 9:00 – 16:30 Uhr
technothek@vde-verlag.de
www.technothek.de
Zeitschriften
etz, building & automation, openautomation
Goethering 58 · 63067 Offenbach am Main
Tel.: (069) 84 00 06-1331
Fax: (069) 84 00 06-1399
info@etz.de
www.etz.de
info@ba-online.info
www.ba-online.info
info@openautomation.de
www.openautomation.de
Seminare
Goethering 58 · 63067 Offenbach am Main
Tel.: (069) 84 00 06-1312
Fax: (069) 84 00 06-1313
seminare@vde-verlag.de
www.vde-verlag.de/seminare
Erläuterungen zu Buchpreisen
22,– € (Buch/E-Book)
30,80 € (Kombi)
Preise des Buches oder E-Books.
Preis des Kombiangebots bestehend aus Buch und E-Book. Das
Kombiangebot ist ausschließlich auf www.vde-verlag.de erhältlich.
Symbole
Diese Bücher sind auf www.vde-verlag.de
auch als E-Book erhältlich.
Für das Studium geeignet
Für die Ausbildung geeignet
Diese Bücher können Sie auch in Ihrem
Onlineportal für DIN-VDE-Normen, der
NormenBibliothek, erwerben.
4
CD-ROM / DVD
NormenBibliothek (online)
Papierformat
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Normen
Gruppen und Auswahlreihen .................................................................................. 6
DIN-VDE-Normen im Abonnement ........................................................................ 10
Bücher
VDE-Schriftenreihe ............................................................................................. 14
DIN-VDE-Taschenbücher ...................................................................................... 18
Fach- und Lehrbücher ......................................................................................... 20
Management und Soft Skills ................................................................................. 26
Technikgeschichte .............................................................................................. 29
Proceedings ...................................................................................................... 33
Fachbuchhandlung Technothek ............................................................................ 38
Zeitschriften .........................................................................................................40
etz ................................................................................................................... 41
open automation ................................................................................................ 42
building & automation ......................................................................................... 43
Seminare ............................................................................................................. 44
5
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
DIN-VDE-Normen
Normen sind eine wichtige Voraussetzung für Innovationen und für die Sicherheit von Mensch
und Umwelt. Insbesondere in der Elektrotechnik ist Sicherheit das oberste Gebot.
Um diese Sicherheit zu gewährleisten, hat der Gesetzgeber darauf hingewiesen, dass die Beachtung und Einhaltung geltender Rechtsvorschriften und anerkannter technischer Regeln anzuwenden sind.
Bedarfsgerecht zusammengestellt
Gruppen und Auswahlreihen aus dem VDE-Vorschriftenwerk
Die DKE Deutsche Kommission für Elektrotechnik im DIN und VDE hat gemeinsamt mit entsprechenden Institutionen für bestimmte Berufsgruppen, Branchen, Themen und Sachgebiete
DIN-VDE-Normen in Auswahlen und Gruppen zusammengestellt.
Alle Auswahlen und Gruppen erhalten Sie im Abonnement. Hier werden die DIN-VDE-Normen
laufend aktualisiert und Sie erhalten einen Preisvorteil von über 50% gegenüber dem Einzelbezug. Darüber hinaus können Sie Ihr Abonnement individuell um einzelne Normen erweitern
sowie die Auswahlen und Gruppen beliebig kombinieren.
Die in den einzelnen Fachbereichen aufgeführten Gruppen und Auswahlen stellen lediglich
eine Orientierungshilfe für Sie dar. Welche Normensammlung am besten zu Ihrem individuellen
Aufgabengebiet passt, können Sie schnell und übersichtlich im jeweiligen Inhaltsverzeichnis
ersehen. Die Inhaltsverzeichnisse der Gruppen und Auswahlen stehen Ihnen auf den Seiten
www.vde-verlag.de/normen kostenlos zur Verfügung.
Auswahlen für das Elektrotechniker-Handwerk (Erweiterte Auswahl/ Basisversion)
Diese Auswahlen wurden in Zusammenarbeit
mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke
(ZVEH) gestaltet. Zweck dieser Auswahlen
ist es, die für die Grundausstattung von
Elektrotechnikerbetrieben wichtigsten DINVDE-Normen zusammenzustellen und durch
Ergänzungslieferungen aktuell zu halten.
www.vde-verlag.de/elektro
6
VDE-Auswahl zu elektrischen Anlagen
und Betriebsmitteln (Auswahl nach DGUV
Vorschrift 3)
Die DKE hat in enger Zusammenarbeit mit der
Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
(DGUV) und der Berufsgenossenschaft Energie
Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)
die am häufigsten benötigten Sicherheitsnormen der Elektrotechnik in der VDE-Auswahl
zu elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
(nach DGUV Vorschrift 3) zusammengestellt.
www.vde-verlag.de/dguv
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Auswahl Elektrotechnik im Bauwesen
In enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bauen und Wohnen des Landes
Nordrhein-Westfalen wurde die VDE-Auswahl
für das Bauwesen zusammengestellt. Zweck
der Auswahl ist es, den im Bauwesen Tätigen
die wichtigsten DIN-VDE-Normen für das
Planen, Errichten und Betreiben der elektrotechnischen Anlagen in Gebäuden und
Außenanlagen komprimiert zur Verfügung
zu stellen.
www.vde-verlag.de/bauwesen
Auswahl für das EVU
(Energieversorgungsunternehmen)
Mit dieser Auswahl stellt die DKE in Zusammenarbeit mit dem Forum Netztechnik/Netzbetrieb sicher, dass die VDE-Auswahl dem
Bedarf der Energieversorgungsunternehmen
entspricht.
www.vde-verlag.de/evu
Auswahl für den Elektromaschinenbau
Mit den von Elektromaschinenbauern am
häufigsten benötigten DIN-VDE-Normen, z. B.
zur elektrischen Ausrüstung von Maschinen,
ist diese Auswahl das „Basismodul“. Die
Bundesfachgruppe Elektromaschinenbau im
Zentralverband der Deutschen Elektro- und
Informationstechnischen Handwerke (ZVEH)
hat die vorliegende Zusammenstellung als
Mindestbestand an DIN-VDE-Normen für jeden Elektromaschinenbau-Betrieb empfohlen.
www.vde-verlag.de/emb
Auswahl für den Explosionsschutz
Explosionsschutz ist ein zentrales Thema der
Unfallverhütung am Arbeitsplatz, sowie im
öffentlichen und im privaten Bereich. Der
Gesetzgeber hat hierzu entsprechende gesetzliche Vorschriften erlassen. Zusätzlich werden
die Verantwortlichen durch die relevanten
Sicherheitsnormen unterstützt. Die Zusammenstellung dieser Auswahl erfolgt in enger
Zusammenarbeit mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und dem Arbeitskreis Explosionsschutz im Zentralverband der
Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI).
www.vde-verlag.de/exp
Auswahl für den Informationstechniker
Die Auswahl enthält neben den wichtigsten
Installationsbestimmungen auch Normen
zur Instandsetzung, Änderung und Prüfung
elektrischer Geräte, Sicherheitsbestimmungen
für Fernmelde- und Informationsverarbeitungssowie zu Antennenanlagen und Kabelnetzen.
Die zuständige Bundesfachgruppe im Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hat
diese Auswahl als Mindestbestand an DINVDE-Normen für jeden Informationstechniker
empfohlen.
www.vde-verlag.de/inf
Auswahl zur funktionalen Sicherheit
Die ausgewählten Normen zur funktionalen
Sicherheit unterstützen den Entwurf, die
Realisierung und den Betrieb von sicherheitsbezogenen Steuerungen. Sowohl die
Hersteller sicherheitsgerichteter Steuerungen
und betraute Ingenieurbüros als auch die
Betreiber von Automatisierungseinrichtungen
in Verfahrens- und Produktionstechnik sollten
über diese Sammlung der entsprechenden
Grundnormen verfügen.
www.vde-verlag.de/fs
7
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Auswahl zur Medizintechnik
Alle, die Verantwortung für medizinisch
genutzte Räume, Gebäude oder medizinische
Einrichtungen tragen, müssen über die relevanten Sicherheitsnormen verfügen. Denn nur
so können sie ihrer Verpflichtung gegenüber
Patienten und Personal gerecht werden.
Die VDE-Auswahl zur Medizintechnik stellt die
erforderlichen Unterlagen für das Herstellen,
Betreiben und Prüfen von medizinischen elektrischen Geräten und Systemen kompakt und
leicht nutzbar zur Verfügung.
www.vde-verlag.de/medizin
Gruppen 0 und 1
(Allgemeine Grundsätze + Energieanlagen)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen zur Errichtung und zum Betrieb elektrischer Anlagen
in Gebäuden, im Bergbau, auf Flugplätzen,
in explosions- oder explosivstoffgefährdeten
Bereichen sowie von Fahrzeugen, zum Gebäudeblitzschutz, zum Schutz gegen elektrischen
Schlag und gefährliche Körperströme, zur
Bestimmung möglicher Kurzschlussströme,
zur Isolationskoordination, zur Sicherheit
elektrischer Maschinen und Antriebe sowie
für Windenergieanlagen.
www.vde-verlag.de/gruppen01
Gruppe 2 (Energieleiter)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für Freileitungen, für isolierte Starkstromleitungen,
für Leitungen für elektrische Betriebsmittel,
für Installations- und Starkstromkabel sowie
zu deren Verwendung.
www.vde-verlag.de/gruppe2
8
Gruppe 3 (Isolierstoffe)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für
Isoliersysteme elektrischer Betriebsmittel, für
Elektroisolierstoffe sowie deren Prüfung und
radiologischen Alterung, für Isolierbänder,
-schläuche, -folien, -lacke, -öle und sonstige
Isolierflüssigkeiten.
www.vde-verlag.de/gruppe3
Gruppe 4 (Messen, Steuern, Prüfen)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für
elektrische und elektronische Mess-, Überwachungs- und Prüfgeräte/einrichtungen,
für speicherprogrammierbare Steuerungen,
für Mess-, Strom- und Spannungswandler,
für Elektrizitätszähler, Schaltuhren und Relais,
für Verbundisolatoren, zur HochspannungsPrüftechnik, zu Prüfungen an Kabeln und
isolierten Leitungen und zur Beurteilung der
Brandgefahr sowie die Normen zu den Schutzarten durch Gehäuse.
www.vde-verlag.de/gruppe4
Gruppe 5 (Maschinen, Umformer)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für
drehende/umlaufende elektrische Maschinen,
für Transformatoren, Drosseln, Kondensatoren
und Stromrichter, für Netzgeräte, Stromversorgungsgeräte und -systeme, für Schweißeinrichtungen, für elektromagnetische Geräte
sowie für Batterien und Akkumulatoren.
www.vde-verlag.de/gruppe5
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Gruppe 6
(Installationsmaterial, Schaltgeräte)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für
Installationsverteiler, für elektrisches Verbindungs- und Installationsmaterial, für Schalter,
Steckvorrichtungen, für automatische
elektrische Regel- und Steuergeräte für den
Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen,
für Sicherungen und Schutzschalter, für
Nieder- und Hochspannungsschaltgeräte und
-anlagen, für Elektrozaun- und Elektrofischereigeräte sowie zum Arbeiten unter
Spannung.
www.vde-verlag.de/gruppe6
Gruppe 7
(Gebrauchsgeräte, Arbeitsgeräte)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für
elektrische Geräte für den Hausgebrauch und
ähnliche Zwecke sowie deren Instandsetzung,
Änderung und Prüfung, für Leuchten und
Lampenzubehör einschließlich elektronischer
Vorschaltgeräte, für Elektrowärmegeräte und
-anlagen, für handgeführte Elektrowerkzeuge,
für elektrostatische Sprühanlagen, industriell
und gewerblich genutzte Maschinen sowie für
medizinische elektrische Geräte.
www.vde-verlag.de/gruppe7
Gruppe 8 (Informationstechnik)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen zur Fernmelde-, Informations- und Kommunikationstechnik einschließlich der dafür verwendeten
Kabel und Leitungen, für Geräteschutzsicherungen, zur elektrischen Systemtechnik für
Heim und Gebäude (ESHG), für Alarm-, Gefahrenmelde- und Rufanlagen, für Bahn- und
Straßenverkehrs-Signalanlagen, zur Sicherheit
von Lasereinrichtungen, zur Leittechnik für industrielle Prozesse, zur funktionalen Sicherheit
von Sicherheitssystemen sowie die Grundnormen zur Elektromagnetischen Verträglichkeit
(EMV) und zur Sicherheit in elektromagnetischen Feldern.
www.vde-verlag.de/gruppe8
DIN-VDE-Entwürfe
Künftige Normen mitzubestimmen und über vorgesehene Neuausgaben informiert zu sein,
bringt wesentliche Zeit-, Kosten-, und Wettbewerbsvorteile. Um diese Möglichkeit zu nutzen,
wird der Bezug der Entwürfe im Abonnement dringend empfohlen.
9
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Sicherheit rauf, Preise runter
DIN-VDE-Normen im Abonnement
Ein VDE-Abonnement hat viele Vorteile: Mit regelmäßigen Aktualisierungen sind Sie immer auf
dem aktuellen Stand – das gibt Ihnen und Ihren Kunden Sicherheit. Ein klarer Wettbewerbsvorteil. Und Sie sparen bares Geld! Bereits Ihr Grundwerk entspricht einem Vielfachen des Warenwertes. Und auch für die Aktualisierung erhalten Sie beachtliche Rabatte.
Mit jeder Aktualisierung steigt die Rabattstaffel – von 10 bis 80%!
NEU
Für das Abbonnement der VDE-Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk
wird 2015 ein Pauschalpreis berechnet – unabhängig vom Umfang der
Lieferungen!
Die endgültigen Abonnementpreise ergeben sich somit aus den im Laufe eines Jahres neu
erscheinenden bzw. novellierten Normen des VDE-Vorschriftenwerkes.
Zu Ihrer Unterstützung erstellen wir jährlich Preisspannen für die jeweiligen Auswahlen und
Gruppen. Diese beruhen auf den Erfahrungen der letzten Jahre und geben Ihnen so eine gute
Kalkulationsgrundlage.
10
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Für jeden Anwender die passende Lösung
Online, DVD oder Papier
Besonders anwenderfreundlich, flexibel und jederzeit online verfügbar, komfortabel als DVD
oder ganz klassisch auf Papier. Alle Medien – ein Preis. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden: Sowohl für das jeweilige Grundwerk als auch das Abonnement wird der gleiche Preis
berechnet. Und selbstverständlich können Sie Ihr bestehendes Abonnement jederzeit kostenlos
auf ein anderes Format umstellen.
DIN-VDE-Normen und VDE-Schriftenreihe online
www.normenbibliothek.de
Jetzt wird’s komfortabel: Wir haben den Umgang mit
DIN-VDE-Normen für Sie ganz einfach gemacht: Dank der
benutzerfreundlichen Oberfläche finden Sie in der NormenBibliothek schnell alle relevanten Informationen.
Sparen Sie sich das Einsortieren oder Installieren und greifen
Sie rund um die Uhr, an jedem gewünschten Arbeitsplatz
auf Ihre DIN-VDE-Normen zu. Und mit der kostenlosen App
für Ihr iPhone oder iPad können Sie auch unterwegs jederzeit auf Ihre Auswahl zugreifen – online oder offline.
In der NormenBibliothek sind sämtliche Gruppen und Auswahlen verfügbar. Hier finden Sie
neben der VDE-Schriftenreihe „Normen verständlich“ ab sofort auch weitere Fachbücher.
Ihre Vorteile im Überblick:
X
Onlinezugriff auf alle DIN-VDE-Normen, die
VDE-Schriftenreihe und weitere Fachbücher
X
Keine Installation von zusätzlicher Software
X
Automatische Aktualisierungen
X
Vollständige Verlinkung aller Verweise in
den Normen
NEU
X
Zugriff
auf zurückgezogene Normen
von themen- oder projektspezifischen
Mappen
X
Fragen an Experten
X
PDF für druckseitengleiche Darstellung
X
Mobiler Zugang per App für iPhone oder iPad
X
Erstellen
Ab sofort finden Sie weitere Fachbücher in Ihrer NormenBibliothek.
Der neue „Kiefer“ jetzt auch als E-Book und
in der NormenBibliothek erhältlich!
Ein „Muss“ für jeden Praktiker, der Niederspannungsanlagen plant, baut und prüft!
Ausführliche Informationen zum Buch finden
Sie auf Seite 109.
* zzgl. MwSt. Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
11
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Eine runde Sache
Das VDE-Vorschriftenwerk auf DVD
Die DVD bietet Ihnen eine gelungene Alternative zum Papier. Umfangreiche Funktionen für die Recherche und die Verwaltung erleichtern
Ihnen das Arbeiten mit Normen ganz erheblich. Die Normendokumente
sind mit zahlreichen Verweisen auf Textstellen, Tabellen und Bildern ausgestattet, die Sie bequem per Mausklick ansteuern können. So finden
Sie schnell alle benötigten Informationen.
Ihr aktuelles VDE-Vorschriftenwerk – in der neuen, komfortablen Version
9.1 der DVD – bietet Ihnen neben umfangreichen Funktionen auch eine
intuitiv zu bedienende Oberfläche. Das ermöglicht Ihnen ein komfortables Arbeiten mit DIN-VDE-Normen.
Der Klassiker
Ihre DIN-VDE-Normen schwarz auf weiß
Die Auswahlen für das Elektrotechniker-Handwerk und die Auswahl
zu elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln (nach DGUV Vorschrift 3)
erhalten Sie nach wie vor auch im klassischen Papierformat. Auf Wunsch
in passenden Ordnern. So ist immer alles am richtigen Platz. Die Aktualisierungen Ihres Abonnements erhalten Sie mit der Post. Das Einsortieren
erledigen Sie, wann und wie Sie wollen.
Im Abonnement erhalten Sie Ihre VDE-Schriftenreihe ebenfalls „klassisch“ –
als gebundenes Buch!
Vom Anwender zum Teilnehmer
Erfolgsstrategie Normung
Das Mitgestalten des Inhalts einer Norm bedeutet, aktiv zu normen und nicht, genormt zu
werden. Die DKE ist das offizielle deutsche Kompetenzzentrum für elektrotechnische Normung.
Hier werden die deutschen Interessen in den europäischen und internationalen Normungsorganisationen vertreten und die Ergebnisse internationaler Normungsarbeit in das nationale
Normenwerk umgesetzt.
Nutzen Sie die Chance und bringen Sie sich ein. Weitere Informationen finden Sie unter
www.dke.de
12
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Englische Übersetzungen
Zahlreiche DIN-VDE-Normen erhalten Sie auch in englischer Sprache. Diese stellen wir Ihnen als
PDF-Dokumente in unserem Webshop www.vde-verlag.de zur Verfügung.
IEC-Publikationen, ISO/IEC-Publikationen, IECEE-Publikationen
Alle IEC-Normen, ISO/IEC-Normen und IECEE-Publikationen können Sie in unserem separaten
Webangebot unter www.iec-normen.de bestellen.
VDE-Anwendungsregeln
VDE-Anwendungsregeln verbinden die Vorteile der Normung durch das Festlegen von Standards
mit einem schnellen Entstehungsprozess, wie er insbesondere bei dynamischen Zukunftsmärkten –
beispielsweise der Elektromobilität – notwendig ist.
In Bereichen, in denen ein länger andauernder Normungsprozess den technischen Fortschritt
verzögert, wird eine kurzfristige Veröffentlichungsform für Standards notwendig.
VDE-Anwendungsregeln sind wie Normen Handlungsempfehlungen, die den Stand der Technik
und ein Mindestniveau an Sicherheit definieren. Das Anwenden dieser Schriftstücke geschieht
auf freiwilliger Basis.
Die VDE-Anwendungsregeln sind teilweise in Auswahlen oder Gruppen enthalten.
FNN-Anwendungsregeln
Im Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) werden u. a. praxisorientierte Anwendungsregeln für den Betrieb von Übertragungs- und Verteilungsnetzen erarbeitet. Die VDE-Anwendungsregeln (FNN) sind Grundlage für eine sichere und zuverlässige Stromversorgung. Sie
fördern die technische Sicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit der öffentlichen Elektrizitätsversorgungsnetze. Sie dienen der Sicherheit von Menschen und Sachen und nutzen dadurch
der Allgemeinheit. Außerdem können sie Grundlage für Konformitätsprüfungen sein.
Die VDE-Anwendungsregeln (FNN) sind teilweise in Auswahlen oder Gruppen enthalten.
13
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
VDE-Schriftenreihe
Normen verständlich
Die Bände der VDE-Schriftenreihe richten sich an alle, die sich mit dem Thema Normung
beschäftigen. In ihnen werden Normen praxisnah und kompetent sowie anschaulich und gut
verständlich beschrieben, kommentiert und interpretiert. Egal ob als Buch, E-Book oder in ihrer
NormenBibliothek mit der VDE-Schriftenreihe sind Sie stets auf dem aktuellen Wissensstand und
für die Anwendung der DIN-VDE-Normen im Arbeitsalltag bestens gerüstet.
Kreienberg, Michael
VDE-Schriftenreihe Band 1
Wo steht was
im VDE-Vorschriftenwerk? 2015
Stichwortverzeichnis zu allen DIN-VDE-Normen und
VDE-Anwendungsregeln unter Berücksichtigung von
DIN-EN und DIN-IEC-Normen mit VDE-Klassifikation
X
Aktuelles Stichwortverzeichnis der für die wichtigsten elektrotechnischen
Geräte, Maschinen, Anlagen und zugehörigen Begriffe in Betracht kommenden
VDE-Bestimmungen
X
Jeder Interessierte erhält einen übersichtlichen Einblick in das Normenwerk
X
Mit Verweisen zu den anwendungsbezogenen Titeln der VDE-Schriftenreihe
X
Inklusive alphabetischem Wegweiser
2015. Erscheint im März 2015
ca. 22,– €
ISBN 978-3-8007-3891-5
Kampet, Uwe / Kloska, Stephan / Kohling, Anton / Reimer, Jürgen (Hrsg.)
VDE-Schriftenreihe Band 16
EMV nach VDE 0875
Erläuterungen zur Normenreihe VDE 0875 und zu weiteren
relevanten Normen …
X
Die Hilfe für Fachkräfte bei der Einhaltung der Normen zur EMV
X
Erläuterung aller Teile der VDE 0875 und der VDE 0750-1-2
X
Beschreibt EMV-Erfahrungen aus der Praxis der Autoren unter Berück-
sichtigung von nationalen, regionalen und internationalen Normen zur
Störaussendung und Störfestigkeit
5., akt. und erw. Auflage 2007. 475 Seiten
34,– €
ISBN 978-3-8007-2887-9
14
Allgemeine
e El
Elektrotechnik
ektrotechnik und Normun
Normung
Rittinghaus, Dirk / Retzlaff,
f, Ewald
Ewa
Rudnik, Siegfried
Rudolph, Wilhelm / Winter, Otmar
VDE-Schriftenreihe Band 29
VDE-Schriftenreihe Band 55
VDE-Schriftenreihe Band 66
Lexikon der Kurzzeichen für EMV-Fibel für Elektroniker,
Kabel und isolierte Leitungen Elektroinstallateure und
nach VDE, CENELEC und IEC
Planer
6. Auflage 2003. 208 Seiten
22,– €
ISBN 978-3-8007-2678-3
Maßnahmen zur elektromagnetischen Verträglichkeit nach
DIN VDE 0100-444:2010-10
EMV nach VDE 0100
EMV für elektrische Anlagen von
Gebäuden: Erdung und Potentialausgleich nach EN 50130, …
3. Auflage 2000. 628 Seiten
24,50 €
ISBN 978-3-8007-2532-8
2. Auflage 2011. 93 Seiten
22,– €
ISBN 978-3-8007-3368-2
4., aktualisierte Auflage 2014
ca. 374 Seiten
Erscheint im April 2015
ca. 29,– € (Buch/E-Book)
ca. 40,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3619-5
Barz, Norbert / Moritz, Dirk
k
Berndt, Hartmut
VDE-Schriftenreihe Band 69
VDE-Schriftenreihe Band 71
EGNiederspannungsrichtlinie
Erläuterungen der Richtlinie, ihre
Umsetzung in deutsches Recht und
Anwendungsfragen
3. Auflage 2008. 230 Seiten
23,– €
ISBN 978-3-8007-3105-3
Elektrostatik
Ursachen, Wirkungen, Schutzmaßnahmen, Messungen, Prüfungen,
Normung
X
Überblick über mögliche Quellen elektrostatischer Ladungen und
deren Wirkungen auf elektronische Bauelemente
X
Darstellung von ESD-Kontrollmaßnahmen gegen elektrostatische
Ladungen und geeigneter Messverfahren zur Auswahl von
Materialien
X
Vorstellung der gültigen Normen
15
Allgemeine Elektrotec
Elektrotechnik
rotecchnik und Normung
Späth, Helmut
Sutter, Ernst
Niedziella, Wolfgang
VDE-Schriftenreihe Band 103
VDE-Schriftenreihe Band 104
VDE-Schriftenreihe Band 107
nach DIN 40110-1 und DIN 40110-2
Laserstrahlung, inkohärente
Strahlung, Sonnenstrahlung,
Normenreihe DIN EN 60825
(VDE 0837)
Leistungsbegriffe für Einund Mehrphasensysteme
2. Auflage 2012. 104 Seiten
23,– €
ISBN 978-3-8007-3449-8
Schutz vor
optischer Strahlung
3. Auflage 2008. 404 Seiten
25,– €
Wie funktioniert Normung?
Eine Einführung in die nationale
(DIN/DKE), europäische (CENELEC)
und internationale (IEC)
Elektrotechnische Normung
2. Auflage 2007. 137 Seiten
20,– €
ISBN 978-3-8007-3006-3
ISBN 978-3-8007-3072-8
Moritz, Dirk / Geiß, Joachim
m
Neumann, Thorsten
Schmolke, Herbert
VDE-Schriftenreihe Band 116
VDE-Schriftenreihe Band 120
VDE-Schriftenreihe Band 126
Erläuterungen zum Produktsicherheitsgesetz (ProdSG), …
Normgerechte, rechtssichere
Prüfung elektrischer Geräte und
Maschinen nach BetrSichV …
Planung und Errichtung elektrischer
Anlagen nach den Normen der
Gruppen 0100 und 0800 des
VDE-Vorschriftenwerks
Das Produktsicherheitsgesetz
2. Auflage 2012. 226 Seiten
27,– €
ISBN 978-3-8007-3427-6
Organisation der Prüfung
von Arbeitsmitteln
3., aktualisierte Auflage 2011
220 Seiten. Mit CD-ROM
22,– €
ISBN 978-3-8007-3374-3
16
EMV-gerechte Errichtung von
Niederspannungsanlagen
2008. 368 Seiten
29,– €
ISBN 978-3-8007-2973-9
Allgemeinee Elektrotechnik
El
und Normun
Normung
Hoffmann, Georg /
Neumann, Thorsten
Ensmann, Ralf / Euler, Stefan /
Eber, Claus
Belli, Fevzi / Bohnstedt, Jan /
Quella, Ferdinand
VDE-Schriftenreihe Band 129
VDE-Schriftenreihe Band 135
VDE-Schriftenreihe Band 136
tierte Durchführungshilfe für ein
internes, kostenoptimiertes und
effizientes Risikomanagement …
Grundzüge und praktische Aspekte
beim Aufbau einer rechtssicheren
Organisationsstruktur im Bereich
der Elektrotechnik …
nach DIN EN 62309 (VDE 0050):200502 und unter Berücksichtigung
europäischer Richtlinien …
Management innerer Risiken Die verantwortliche
Rechtsgrundlagen und praxisorien- Elektrofachkraft
2. Auflage 2011
304 Seiten. Mit CD-ROM
25,– €
2011. 232 Seiten
2. Auflage 2013. 192 Seiten
ISBN 978-3-8007-3149-7
ISBN 978-3-8007-3493-1
24,– €
ISBN 978-3-8007-3326-2
Einsatz gebrauchter Komponenten in neuen Produkten
der Elektrotechnik
24,– €
2015. Ca. 250 Seiten
Erscheint im März 2015
ca. 32,– € (Buch/E-Book)
ca. 44,80 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3625-6
Straube, Axel
VDE-Schriftenreihe Band 149
Das Managementhandbuch für den Betrieb
elektrischer Anlagen
Grundlagen, Leitfaden und Tipps zur Erstellung einer schlanken
Managementdokumentation, Nachweis des ordnungsgemäßen
Auswählens, Anweisens und Überwachens von Betriebspersonal
X
Das Managementhandbuch zur Betriebsorganisation beim
Betrieb elektrischer Anlagen
X
Praxisbewährter Leitfaden zur Erstellung einer schlanken
Dokumentation mit einfachen Mitteln
X
Ziele: – Nachweis der Erfüllung der Anforderungen gegenüber
Dritten zu jeder Zeit
Landers, Ernst Ulrich /
Zahlmann, Peter
VDE-Schriftenreihe Band 185
EMV – Blitzschutz von
elektrischen und elektronischen Systemen in baulichen
Anlagen
Risikomanagement, Planen und
Ausführen
3., vollst. überarb. Aufl. 2013
368 Seiten
36,– €
ISBN 978-3-8007-3399-6
17
Allgemeine Elektrotec
Elektrotechnik
otechnik und Normung
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 41
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 351
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 354/1
Normen (Werkzeuge 3)
Normen für technische
Produktdokumentation und
Dokumentenmanagement
Grundsätzliche Empfehlungen für
Produkt- und Prozessgestaltung
Schraubwerkzeuge
10. Auflage 2009
XXVI, 593 Seiten
141,40 €
Technische Dokumentation
Gebrauchstauglichkeit
von Software 1
4. Auflage 2014. XIV, 728 Seiten
2011. XIV, 688 Seiten
ISBN 978-3-8007-3549-5
ISBN 978-3-8007-3359-0
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 342/2
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 342/3
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 342/5
Beleuchtung, Tontechnik,
AV-Medien – Stand der gedruckten
Normen: Januar 2013
Bühnenmaschinerie – Stand der
abgedruckten Normen: Juni 2013
Sicherheitstechnik – Stand der
abgedruckten Normen: Dezember
2012
3. Auflage 2013. XV, 587 Seiten
142,– €
ISBN 978-3-8007-3127-5
Veranstaltungstechnik 2
145,– €
ISBN 978-3-8007-3507-5
18
175,– €
Veranstaltungstechnik 3
2013. XVI, 571 Seiten
ISBN 978-3-8007-3508-2
152,– €
Veranstaltungstechnik 5
2013. XIV, 587 Seiten
145,– €
ISBN 978-3-8007-3509-9
Allgemeine
ne El
Elektrotechnik
ektrotechnik und Normun
Normung
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 508
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 515/1
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 515/2
Normen mit Grundlagencharakter,
Grenzwerten und Konstruktionsanweisungen, Normen mit Vorgaben
für Schutzeinrichtungen und
-vorkehrungen
Normen
Optische Strahlungssicherheit und Laser 1
Elektromagnetische Verträglichkeit – Grenzwerte
3. Auflage 2012. XVI, 268 Seiten
66,– €
ISBN 978-3-8007-3419-1
Elektromagnetische Verträglichkeit – Prüf- und
Messverfahren
Normen
3. Auflage 2012. XVIII, 884 Seiten
198,– €
ISBN 978-3-8007-3421-4
6. Auflage 2014. XVI, 422 Seiten
106,– €
ISBN 978-3-8007-3597-6
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN e. V. / VDE e. V. (Hrsg.)
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 526
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 530
DIN-VDE-Taschenbücher
Band 531
2. Auflage 2012. XVI, 752 Seiten
2. Auflage 2012. XVI, 600 Seiten
ISBN 978-3-8007-3185-5
ISBN 978-3-8007-3186-2
Optische Strahlungssicherheit und Laser 2
Anwendungsspezifische Normen –
Hilfen, Erläuterungen, Checklisten
3. Auflage 2014. XVI, 534 Seiten
132,– €
Dokumentation
in der Elektrotechnik –
Darstellungsregeln
177,– €
Dokumentation
in der Elektrotechnik –
Kennzeichnungsaufgaben
142,– €
ISBN 978-3-8007-3598-3
19
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
ZVEH (Hrsg.)
ZVEH (Hrsg.)
ZVEH (Hrsg.)
Ausbildungsnachweis
Elektroniker/-in
Ausbildungsnachweis
Elektroniker/-in für
Maschinen und
Antriebstechnik
Ausbildungsnachweis
Systemelektroniker/-in
nach § 5 der Verordnung über
die Berufsausbildung
2010. Anleitung, Ausbildungsverordnung, 56 Wochenblätter
7,25 €
ISBN 978-3-8007-3246-3
nach § 4 der Verordnung über
die Berufsausbildung
2010. Anleitung, Ausbildungsverordnung, 56 Wochenblätter
7,25 €
Nach § 7 der Verordnung über
die Berufsausbildung
2004. Anleitung, Ausbildungsverordnung, 56 Wochenblätter
7,25 €
ISBN 978-3-7785-2936-2
ISBN 978-3-8007-3244-9
ZVEH (Hrsg.)
ZVEH (Hrsg.)
VDE VERLAG GmbH (Hrsg.)
Ausbildungsnachweis
Ersatzblock
Informationselektroniker/-in Ersatzblock für Ausbildungs-
Allgemeine
Geschäftsbedingungen
nach § 6 der Verordnung über
die Berufsausbildung
nachweise nach § 6 Berufsbildungsgesetz
Anlage zum Angebot / Auftragsbestätigung (Formularblock)
2010. Anleitung, Ausbildungsverordnung, 56 Wochenblätter
2010. 48 Wochenblätter
4. Auflage 2012. Block mit
100 doppelseitigen Formularen
7,25 €
ISBN 978-3-8007-3247-0
6,– €
ISBN 978-3-8007-3248-7
18,50 €
ISBN 978-3-8007-3477-1
X
Auch als Download erhältlich!
X
Zusätzlich erwerbbar: VOB/B zum
Herunterladen
Für Bestellmengen über 25 Exemplaren gelten bei allen 6 Produkten vergünstigte Staffelpreise.
Bitte wenden Sie sich hierfür an ute.sommer@vde-verlag.de.
20
Allgemeinee Elektrotechnik
El
und Normun
Normung
Bernstein, Herbert
Bernstein, Herbert
Bernstein, Herbert
Elektrotechnik und
Elektronik
Praktische Anwendungen
der Mechatronik
Grundlagen der Mechatronik
Basiswissen für die Elektrofachkraft
2000. 368 Seiten
mit festgelegten Tätigkeiten
Mit 2 CD-ROMs
37,80 €
2005. 214 Seiten
ISBN 978-3-8007-2453-6
Mit 2 CD-ROMs
2. Auflage 2004. 488 Seiten
Mit 2 CD-ROMs
49,– €
ISBN 978-3-8007-2754-4
32,– €
ISBN 978-3-8007-2665-3
Boebel, Eckhart
Zertifizierung nach den Vorschriften
von UL und CSA
Zulassungen für den nordamerikanischen Markt –
ein Leitfaden
X
Für Ingenieure mit direktem und indirektem Bezug zum amerikanischen
Markt
X
Darstellung der grundsätzlichen Forderungen für den nordamerikanischen
Markt und deren frühzeitige Berücksichtigung
X
Einführung in die allgemeinen Grundsätze der UL- und CSA-Zulassungen
und die generellen, von speziellen Normen unabhängigen Anforderungen
X
Mit Erläuterung der Abnahmeprüfungen
3., aktualisierte Auflage 2009. 284 Seiten
33,– €
ISBN 978-3-8007-2981-4
21
Allgemeine Elektr
Elektrotechnik
rrotechnik
otec
und Normung
Gundlach, Helmut
Heckler, Holger
Möllerke, Georg
Elektrotechnik
in drei Weltsprachen
Fachwörterbuch Elektrotechnik – Dictionary of
Electrical Engineering
Electrical Engineering
Reader
Deutsch – Englisch – Spanisch
Ein Wörterbuch mit Erklärungstexten
zur Elektrotechnik sowie auf CD-ROM
das Programm GLOSARIO …
2003. 340 Seiten. Mit CD-ROM
43,– €
Englisch – Deutsch
2007. 581 Seiten
Der Englischkurs für Fachleute der
Elektrotechnik
2. Auflage 2002
138 Seiten. Mit CD-ROM
68,– €
23,– €
ISBN 978-3-7785-2988-1
ISBN 978-3-8007-2622-6
ISBN 978-3-8007-2639-4
4. Auflage 2007
231 Seiten
20,– €
ISBN 978-3-8007-2991-3
Möllerke, Georg
Möllerke, Georg
Electrical Engineering
Dictionary of Electrical and Mechanical Engineering
Terms & Idioms / Fachliche Redewendungen Englisch – Deutsch
Technik-Wörterbuch mit phonetischer Umschrift
Englisch – Deutsch / Deutsch – Englisch
2. Auflage 2008
172 Seiten
X
Technik-Wörterbuch mit rund 6.500 Fachbegriffen
20,– €
ISBN 978-3-8007-3056-8
22
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Föllinger, Otto
Laplace-, Fourier- und z-Transformation
X
Erstaunlich verständliche Aufbereitung der abstrakten Transformations-
methoden in anwendungsnaher Weise
X
Anwendung der mathematischen Operationen anhand realer Gegebenheiten
X
Veranschaulichung der Thematik anhand von Grafiken, Tabellen und Beispielen
X
Aufgaben mit ausführlichem Lösungsweg dienen der Überprüfung des Elernten
Prof. em. Dr. rer. Nat. Dr.-Ing. E. h. Otto Föllinger war langjähriger Inhaber
des Lehrstuhls für Regelungs- und Steuerungssysteme an der elektrotechnischen Falkutät der Universität Karlsruhe. Er galt als herausragende
Koryphäe auf dem Gebiet der Regelungstechnik sowie der Systemdynamik
und wurde u. a. mit dem Ehrenzeichen des VDI ausgezeichnet. 1999 verstarb
Prof. Föllinger in Karlsruhe. Die 10. Auflage des Werkes wurde wie bereits
die Vorauflage von dem langjährigen, engen Mitarbeiter am Institut für
Regelungs- und Steuerungssysteme, dem akademischen Oberrat Dr. Mathias
Kluwe bearbeitet.
10., überarbeitete Auflage 2011
XIII, 426 Seiten
29,95 €
ISBN 978-3-8007-3257-9
Föllinger, Otto
Regelungstechnik
Einführung in die Methoden und ihre Anwendung
X
Das Standardlehrbuch zur Regelungstechnik
X
Systematischer Aufbau, gute Lesbarkeit und Anwendungsnähe
sowie zahlreiche Beispiele
X
Basierend auf dem didaktischen Konzept von Professor Föllinger
X
Zeitgemäße Aktualisierung des Inhalts durch vier seiner „Schüler“
Dieses einzigartige Lehrbuch basiert auf dem umfassenden Wissen und
der jahrelangen Erfahrung von Professor Föllinger, dessen didaktisch
hervorragend gestaltetes Lehrmaterial als wegweisend für die Regelungstechnik angesehen wird. Vier von Otto Föllingers Schülern, Ulrich
Konigorski, Boris Lohmann, Günter Roppenecker und Ansgar Trächtler,
legen hier eine Überarbeitung des Lehrbuch-Klassikers vor, die wesentliche Weiterentwicklungen der letzten Jahre berücksichtigt.
11., völlig neu bearb. Auflage 2013
XIII, 450 Seiten
49,90 €
ISBN 978-3-8007-3231-9
23
Allgemeine Elektrotechni
Elektrotechnik und Normung
2002
280 Seiten
30,– €
ISBN 978-3-8007-2549-6
Nelles, Dieter
Nelles, Dieter
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium
Band 1: Gleichstromkreise
X
Einführung in die Elektrotechnik in vier Bänden
X
Ideal zum Selbststudium geeignet
X
Band 1 behandelt: einfache Gleichstromkreise, die Rechenmethoden
Band 2: Elektrische Felder
2003. 304 Seiten
27,– €
für große Netzwerke, die Halbleiter mit ihren Schaltungen sowie
die Leitungsmechanismen in Flüssigkeiten und Gasen,
die inhomogenen Strömungsfelder
X
Mit ausführlichen Erklärungen, Wiederholungen, Beispielen und
Übungsaufgaben
ISBN 978-3-8007-2550-2
Nelles, Dieter
Nelles, Dieter
Nelles, Dieter
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium
Band 3: Magnetische Felder
Band 4: Wechselstromkreise
SET: Band 1–4
2003. 328 Seiten
2003. 340 Seiten
98,– €
ISBN 978-3-8007-2551-9
ISBN 978-3-8007-2552-6
35,– €
24
38,– €
ISBN 978-3-8007-2775-9
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
2. Auflage 2012
543 Seiten
109,– €
ISBN 978-3-8007-3094-0
Kohling, Anton (Hrsg.) / Ermel, Michael
Krause, Joachim
EMV
Lexikon Niederspannungsund Antriebstechnik
Umsetzung der technischen und gesetzlichen Anforderungen an
Anlagen und Gebäude sowie CE-Kennzeichnung von Geräten
X
Praxisorientiertes Handbuch von der Planungsphase bis zur
Fertigstellung und CE-Kennzeichnung, vom Gerät bis zur
großflächigen ortsfesten Anlage
X
Darstellung wichtigster EMV-Schutzmaßnahmen inkl. Berücksichtigung aktueller Normen
X
Mit zahlreichen Anwendungsbeispielen
Leistungselektronik, Stromrichtertechnik, EMV, Schutz- und Sicherheitstechnik, Betriebswirtschaft
2006. 288 Seiten
39,80 €
ISBN 978-3-7785-2983-6
Pregla, Reinhold
Struve, Bert
Volkmann, Peter
Grundlagen der
Elektrotechnik
Einführung in die
Lasertechnik
Größen und Einheiten in
Technik und fachbezogenen
Naturwissenschaften
8., überarb. und erw. Auflage 2009
520 Seiten. Mit CD-ROM
49,90 €
ISBN 978-3-7785-4059-6
Physikalische und technische
Grundlagen für die Praxis
2009. 252 Seiten
34,50 €
ISBN 978-3-8007-2982-1
Festlegungen, Formelzeichen,
Indizes
1998. 176 Seiten
14,30 €
ISBN 978-3-8007-1986-0
25
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Volkmann, Peter
Elektrotechnik + Elektronik
Formeln, Tabellen, Kennlinien
Das Tabellenbuch für Ausbildung und Beruf
X
Alle wichtigen Formeln der Elektrotechnik, Elektronik und elektrischen
Energietechnik
X
Eine nützliche Hilfe, bei der Lösung elektrotechnischer Aufgaben und
Fragestellungen
X
Praxis- und anwendungsorientierte Gliederung der Kapitel in Formeln,
Formelzeichen, Bedeutung, Einheiten und Erläuterungen
X
Ausführliches Inhaltsverzeichnis und umfangreiches Sachwortverzeichnis
7., überarb. Auflage 2013. 272 Seiten
29,– €
ISBN 978-3-8007-3483-2
Weber, Alfred
EMV in der Praxis
3., völlig neu bearb. Auflage 2004
VI, 211 Seiten
32,80 €
ISBN 978-3-7785-2925-6
Kemman, Burkhard /
Hemmerlin, Petra
Vom Ingenieur
zur Führungskraft
Kalkulation in
Kleinbetrieben
So meistern Sie den Karrieresprung
3. Auflage 2008. 120 Seiten
2007. 264 Seiten
ISBN 978-3-8007-3044-5
39,– €
ISBN 978-3-7785-4016-9
26
Bellenberg, Klaus
20,– €
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Grieb, Wolfgang / Slemeyer, Andreas
Schreibtipps für Studium, Promotion
und Beruf
in Ingenieur- und Naturwissenschaften
X
Ratgeber zur organisatorischen und zeitlichen Planung einer Examensarbeit
oder Dissertation in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen
Fachbereich
X
Mit Hinweisen zum Recherchieren in Bibliotheken, Datenbanken und
im Internet
X
Beispiele aus der Elektrotechnik veranschaulichen die Ausführungen in allen
Abschnitten
X
Vorschläge zum Vortrag über eine technische oder naturwissenschaftliche
Arbeit runden das Buch ab
7. Auflage 2012. 296 Seiten
24,90 €
ISBN 978-3-8007-3462-7
Grüneberg, Jürgen /
Wenke, Ingo-G. (Hrsg.)
Hüffmann, Peter
Der Vertriebsingenieur
Arbeitsmarkt Elektrotechnik Praktische Grundlagen und Regeln
Informationstechnik
im Verkauf technischer Leistungen
2013/2014
2001. 174 Seiten
21. Auflage 2014
288 Seiten
20,– €
21,50 €
ISBN 978-3-8007-2466-6
Krüger, Jörg / Uhlig, Christian
Praxis der Geschäftsprozessmodellierung
ARIS erfolgreich anwenden
2009
380 Seiten. Mit CD-ROM
48,– €
ISBN 978-3-8007-3122-0
ISBN 978-3-8007-3564-8
27
Allgemeine Elektrotec
Elektrotechnik
rotecchnik und Normung
Litzcke, Sven / Schuh, Horstt /
Jansen, Werner
Präsentationstechnik
für Ingenieure
In wenigen Schritten zum
überzeugenden Vortrag
Möllerke, Georg
Möllerke, Georg
Technisches Englisch
für Berufsschulen
Pictorial Dictionary
of Metalworking
Technical English for
vocational schools
2005. 110 Seiten
Grundvokabular der
Fertigungstechnik, Englisch –
Deutsch /Deutsch – Englisch,
Fachliche Redewendungen
ISBN 978-3-8007-2893-0
2010. 198 Seiten
20,– €
2009. 144 Seiten
35,– €
ISBN 978-3-8007-3111-4
19,90 €
ISBN 978-3-8007-3109-1
4., aktualisierte Auflage 2009
304 Seiten
28,– €
ISBN 978-3-8007-3142-8
Rötzel, Adolf
Ventzke, Rainer
Instandhaltung – eine betriebliche Herausforderung
Erfindungen am
Arbeitsplatz, was tun?
X
Beschreibung von Methoden, Techniken und Aufgaben der
Instandhalter
X
Von der Aufgabenverteilung bis zu Total Productive Maintenance
(TPM) zur Optimierung der betrieblichen Abläufe
Pflichten, Rechte und Auswirkungen
nach dem ArbEG aus Arbeitgeberund Arbeitnehmersicht
2010. 130 Seiten
29,– €
ISBN 978-3-8007-3014-8
28
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Primus, Illo-Frank
Geschichte und Gesichter der Trafostationen
125 Jahre Trafostationen in Deutschland
Im Vordergrund dieser interessanten Neuerscheinung aus dem Bereich Technikgeschichte steht der Gedanke,
Trafostationen die Ihnen zustehende Beachtung zu verschaffen. Der Autor möchte auf diese heimlichen
Kulturschätze aufmerksam machen. Deutschland nimmt selbst in Europa mit der Vielzahl unterschiedlich
gestalteter Trafostationen eine Sonderstellung ein. Auf anderen Kontinenten gibt es nichts Vergleichbares.
Dieses Buch enthält erstmalig eine umfangreiche Liste aller Trafostationsstandorte, die von den Landesdenkmalämtern aller Bundesländer derzeitig als Denkmäler registriert bzw. erfasst sind.
X
Kulturgut Trafostation – 125 Jahre deutsche Geschichte in Bildern (und Worten)
X
Eindrucksvoller Bildband über die einzigartige Vielfalt an Ausführungsformen in Deutschland
X
Mit Übersicht aller als Denkmal registrierter Trafostationen in Deutschland
2013. 456 Seiten
69,– €
ISBN 978-3-8007-3558-7
Illo-Frank Primus, Jahrgang 1940, studierte Maschinenbau an
der TU Berlin und wurde an der RWTH Aachen zum Dr.-Ing.
promoviert. Ab 1970 war er 35 Jahre im Bereich Technik,
Produktion und Entwicklung der Firmengruppe Betonbau in
Waghäusel tätig, davon viele Jahre als technischer Geschäftsführer. Viele seiner Erfindungen wurden zu Patenten.
Illo-Frank Primus ist Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen
und Fachbücher.
29
Allgemeine
g
Elektrotechnik und Normung
2. Auflage 2010
524 Seiten
44,– €
ISBN 978-3-8007-2903-6
Jäger, Kurt / Heilbronner, Friedrich
Kind, Dieter / Mühe, Walter
Lexikon der Elektrotechniker
Naturforscher und
Gestalter der Technik
X
Berühmte Menschen der Elektrotechnik
X
Von Wilhelm Conrad Röntgen bis zu den Regelungstechnikern
und Informatikern des jetzigen Zeitalters der Automatisierungsund Informationstechnik
X
772 Kurzbiografien mit 123 Abbildungen
Die Träger des Werner-vonSiemens-Ringes
2006. 302 Seiten
42,– €
ISBN 978-3-8007-2967-8
Kloss, Albert
Volkmann, Peter
Wessel, Horst A. (Hrsg.)
Geschichte
des Magnetismus
Technikpioniere
Geschichte der
Elektrotechnik Band 15
1994. 320 Seiten
29,70 €
ISBN 978-3-8007-1878-8
Namensgeber von Einheiten
physikalischer Größen
2., aktual. und erw. Auflage 1994
251 Seiten
29,70 €
ISBN 978-3-8007-1895-5
Demontage, Enteignung,
Wiederaufbau
Teil 1: Die elektrotechnische
Industrie nach 1945
1997. 319 Seiten
29,70 €
ISBN 978-3-8007-2286-0
30
Allgemeine
Allgemein
nee Elektrotechnik
n
El
und Normun
Normung
Jäger, Kurt (Hrsg.)
Wessel, Horst A. (Hrsg.)
Neidhöfer, Gerhard
Geschichte der
Elektrotechnik Band 16
Geschichte der
Elektrotechnik Band 17
Geschichte der
Elektrotechnik Band 19
1998. 222 Seiten
Teil 2: Elektrizitätwirtschaft,
Verkehr und internationale
Zusammenarbeit nach 1945
Anfänge der modernen Antriebstechnik und Stromversorgung
ISBN 978-3-8007-2287-7
2003. 452 Seiten
2. Auflage 2008. 304 Seiten
ISBN 978-3-8007-2732-2
ISBN 978-3-8007-3115-2
Alles bewegt sich
Demontage, Enteignung,
Wiederaufbau
Beiträge zur Geschichte
elektrischer Antriebe
29,70 €
35,– €
Michael von
Dolivo-Dobrowolsky
und der Drehstrom
45,– €
2004
144 Seiten. Mit CD-ROM
29,50 €
ISBN 978-3-8007-2844-2
Hasse, Peter / ABB / VDE (Hrsg.)
Wessel, Horst A. (Hrsg.)
Geschichte der Elektrotechnik Band 20
Geschichte der
Elektrotechnik Band 21
Der Weg zum modernen Blitzschutz
Von der Mythologie zum EMV-orientierten Blitz-Schutzzonen-Konzept
X
Darstellung des Weges zum modernen Blitzschutz
X
Beginnend mit der Mythologie über die Geschichte der Blitzforschung
bis zu modernen Blitzschutzmaßnahmen
X
Beschreibung von Bauteilen und Geräten des heutigen Blitzschutz an
einem Praxisbeispiel
Jahrhunderte der
Hochspannung
Gemeinsame Tagung des
Ungarischen Elektrotechnischen
Vereins und des VDE-Ausschusses
„Geschichte der Elektrotechnik“ …
2004. 340 Seiten
40,– €
ISBN 978-3-8007-2842-8
31
Allgemeine Elektrotechni
Elektrotechnik und Normung
2006
259 Seiten
2008
268 Seiten
ISBN 978-3-8007-2969-2
-2
ISBN 978-3-8007-3073-5
40,– €
42,– €
Wessel, Horst A. (Hrsg.)
Wessel, Horst A. (Hrsg.)
Geschichte der Elektrotechnik Band 22
Geschichte der Elektrotechnik Band 23
Zur Entstehung und Zuverlässigkeit von Netzen für
Energie und Kommunikation
Internationale Aspekte der Elektrotechnik
Von der Leitung zum Netz
X
Beiträge der Veranstaltungen des VDE-Ausschusses
„Geschichte der Elektrotechnik“ vom 22. Oktober
2002 in Dresden und vom 19. Oktober 2004 in
Berlin
Strom ohne Grenzen
X
Beiträge der Tagung „Strom ohne Grenzen.
Internationale Aspekte der Elektrotechnik“ des
VDE-Ausschusses „Geschichte der Elektrotechnik“
am 23. Oktober 2006 in Aachen
2011
XX, 320 Seiten
2014
416 Seiten
ISBN 978-3-8007-3192-3
-3
ISBN 978-3-8007-3520-4
45,– €
45,– €
Dittmann, Frank (Hrsg.)
Dittmann, Frank / Kahmann, Martin (Hrsg.)
Geschichte der Elektrotechnik Band 24
Geschichte der Elektrotechnik Band 25
Überwindung der Distanz
X
Beiträge der Tagung 125 Jahre Gleichstromüber-
tragung Miesbach – München 125 Jahre elektrische
Energieübertragung des Deutschen Museum
X
Von der Elektrizitätsausstellung in München 1882
über die Herausbildung der modernen Elektroenergieversorgungssysteme bis zur Liberalisierung der Energiewirtschaft
Geschichte der elektrischen Messtechnik
Messen mit und von Elektrizität
X
Umfassende Darstellung der Geschichte der
elektrischen Messtechnik
X
Beschreibung der Messung elektrischer Größen
um 1840
X
Hintergrundinformationen zu den Namensgebern
elektrischer Einheiten
X
Technisch-wissenschaftliche Beiträge zu
Elektrolytzählern, Radarmesstechnik, induktive
Regelungen und zerstörungsfreies Prüfen
32
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
ls
Mehr a
15.000
e
Beiträg
Proceedings – Einzelbeiträge online
Erwerb von einzelnen Tagungsbeiträgen im PDF-Format
Der VDE VERLAG publiziert jährlich rund 30 Tagungsbände mit mehr als 1.500 Fachbeiträgen.
Diese können Sie auch einzeln erwerben. Zurzeit stehen Ihnen mehr als 15.000 Fachbeiträge im
PDF-Format zum Download zur Verfügung. Die Kosten pro Beitrag betragen 15,– €.
Recherchieren Sie auf www.vde-verlag.de in einer täglich wachsenden Zahl von technischwissenschaftlichen Fachbeiträgen und erwerben Sie diese im direkten Download mit bequemen
Bezahlmöglichkeiten per Kreditkarte oder PayPal.
VDE e.V., Konferenzservice (Hrsg.)
VDE-Kongress 2014 – Smart Cities
Intelligente Lösungen für das Leben in der Zukunft,
Kongressbeiträge 20./21.10.2014, Frankfurt/Main, Messe
X
Alle Beiträge des VDE-Kongress 2014 „Smart Cities – Intelligente Lösungen
für das Leben in Zukunft”
X
Themenschwerpunkte: Infrastruktur der Smart City; Dienste und Dienstleis-
tungen; Planung und Realisierung; Schlüsseltechnologien, Funktionalitäten,
Normung/Standardisierung und Prüfung; Verkehr und Logistik; Analyse
von Netzwerken und Datenauswertung; Safety and Security (Sicherheit);
Best Practice
2014. 798 Seiten
CD-ROM
199,– €
ISBN 978-3-8007-3641-6
33
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Titel / Untertitel
Jahr
Seiten
Electrical Contacts 1953 to 2014 September Edition
2014
36.500
Buch/CD ISBN-Nummer
DVD
978-3-8007-3643-0
Preis
69,–
2014
196
+/+
978-3-8007-3589-1
75,–
2014
684
+/-
978-3-8007-3624-9
289,–
2014
807
-/+
978-3-8007-3601-0
299,–
2014
1.436
DVD
978-3-8007-3607-2
299,–
2014
165
-/+
978-3-8007-3602-7
55,–
2014
1.708
-/+
978-3-8007-3603-4
297,50
2014
82
+/-
978-3-8007-3620-1
39,–
2014
1.026
-/+
978-3-8007-3621-8
216,–
2014
476
-/+
978-3-8007-3606-5
179,50
2014
758
+/+
978-3-8007-3577-8
119,–
2014
190
-/+
978-3-8007-3579-2
79,–
2014
600
+/+
978-3-8007-3576-1
140,–
2014
606
-/+
978-3-8007-3574-7
159,–
2013
464
-/+
978-3-8007-3560-0
115,–
2013
721
-/+
978-3-8007-3500-6
299,–
2013
880
-/+
978-3-8007-3555-6
325,–
Proceedings of the IEEE HOLM Conference on Electrical Contacts
(1953–2014), International Conference on Electrical Contacts
(1961–2014), Albert-Keil-Kontaktseminar (1972–2013)
Proceedings of the 18th International OFDM Workshop
2014 (InOWo’14)
August 27th–28th 2014 at Schloss Hugenpoet in Essen, Germany
ICEC 2014
The 27th International Conference on Electrical Contacts,
Proceedings, June 22–26, 2014, Dresden, Germany
ISR / Robotik 2014
Proceedings for the joint conference of ISR 2014, 45th International Symposium on Robotics and Robotik 2014, 8th German
Conference on Robotics, 2–3 June 2014, Munich, Germany
EUSAR 2014
10th European Conference on Synthetic Aperture Radar, Electronic Proceedings, 3–5 June 2014, Berlin, Germany
WTC 2014 – World Telecommunications Congress 2014
Telecommunications: Enabling Infrastructure for the Future, June
1–3, 2014, Deutsche Telekom AG Hauptstadtrepräsentanz, Berlin,
Germany
PCIM Europe 2014
International Exhibition and Conference for Power Electronics,
Intelligent Motion, Renewable Energy and Energy Management,
Nuremberg, 20–22 May 2014, Proceedings
edaWorkshop 14
Tagungsband, Hannover, 13.–14. Mai 2014
European Wireless 2014
20th European Wireless Conference, Centre Tecnològic de Telecomunicacions de Catalunya (CTTC), 14–16 May 2014, Barcelona, Spain
ECWC13
13th Electronic Circuits World Convention, 7–9 May 2014,
Nuremberg, Germany
emv 2014
Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische
Verträglichkeit, Düsseldorf, 11.–13.03.2014, Europas Branchentreffpunkt für EMV
ARCS 2014
27th International Conference on Architecture of Computing
Systems, February 25–28, 2014, Luebeck, Germany, Workshop
Proceedings, University of Luebeck, Institute of Computer
Engineering
facilitymanagement 2014
Messe und Kongress, Frankfurt am Main, 25.–27.02.2014,
Tagungsband
AAL 2014
Wohnen – Pflege – Teilhabe – Besser leben durch Technik,
7. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, 21.–22. Januar 2014
in Berlin
sps ipc drives 2013
Elektrische Automatisierung – Systeme und Komponenten,
Internationale Fachmesse und Kongress, Nürnberg,
26.–28.11.2013, Tagungsband
Intelec 2013
35th International Telecommunications Energy Conference, Smart
Power and Efficiency, 13–17 October 2013, Hamburg, Germany
MikroSystemTechnik Kongress 2013
Von Bauelementen zu Systemen, 14.–16. Oktober 2013 in Aachen
34
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Titel / Untertitel
Jahr
Kontaktverhalten und Schalten
2013
Seiten
Buch/CD ISBN-Nummer
Preis
DVD
978-3-8007-3531-0
189,–
Albert-Keil-Kontaktseminar Karlsruhe 1972–2013 Electrical
Contacts – Proceedings of International Conference on Electrical
Contacts 1961–2012
innosecure 2013
2013
248
+/-
978-3-8007-3532-7
90,–
2013
219
-/+
978-3-8007-3543-3
79,–
2013
933
-/+
978-3-8007-3529-7
209,–
2013
268
+/-
978-3-8007-3515-0
29,–
2013
533
-/+
978-3-8007-3498-6
127,–
2013
537
-/+
978-3-8007-3490-0
95,–
2013
600
+/+
978-3-8007-3486-3
140,–
2013
130
-/+
978-3-8007-3492-4
2013
550
-/+
978-3-8007-3484-9
159,–
2012
420
+/+
978-3-8007-3452-8
195,–
2012
328
-/+
978-3-8007-3451-1
89,–
Proceedings of the 17th International OFDM Workshop 2012 2012
(InOWo’12)
160
+/+
978-3-8007-3360-6
79,–
2012
290
-/+
978-3-8007-3444-3
149,–
2012
339
-/+
978-3-8007-3442-9
99,–
2012
216
+/-
978-3-8007-3424-5
90,–
2012
1.678
-/+
978-3-8007-3431-3
119,–
Kongress mit Ausstellung für Innovationen in den Sicherheitstechnologien, Velbert. Heiligenhaus, 25.–26.09.2013, Tagungsband
nDS 2013
Proceedings of the 8th International Workshop on
Multidimensional Systems – Universität Erlangen-Nürnberg,
Erlangen, Germany, September 9–11, 2013
ISWCS 2013
The Tenth International Symposium on Wireless Communication
Systems, Ilmenau, TU Ilmenau, Germany, August 27–30, 2013
Leitfaden interoperable Assistenzsysteme – vom Szenario
zur Anforderung
Teil 2 der Publikationsreihe „Interoperabilität von AAL-Systemkomponenten” – DKE-Arbeitskreis STD 1811.0.12 „AAL-Interoperabilität” in Zusammenarbeit mit dem vom BMBF geförderten
Projekt „Roadmap AAL-Interoperabilität”
European Wireless 2013
19th European Conference 2013, University of Sun Guildford,
UK 16–18 April 2013
smart systems integration 2013
Amsterdam, The Netherlands, 13–14 March 2013, 7th International
Conference & Exhibition on Integration Issues of Miniaturized
Systems – MEMS, NEMS, ICs and Electronic Components
facilitymanagement 2013
Messe und Kongress, Frankfurt am Main, 26.–28.02.2013
ARCS 2013
49,90
26th International Conference on Architecture of Computing
Systems 2013, Workshop Proceedings, Feburary 19–22, 2013,
Prague, Czech Republic
Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik
6. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, 22.–23. Januar 2013,
Berlin, Tagungsbeiträge
ICPT 2012
International Conference on Planarization/CMP Technology
October, 15–17, 2012, Grenoble, France
IWAENC 2012
International Workshop on Acoustic Signal Enhanceement
Proceedings, RWTH Aachen University, Sept. 4th–6th, 2012
August 29th–30th 2012 at Schloss Hugenpoet in Essen, Germany
NDES 2012
20th Conference on Nonlinear Sciences Juli 11–13, 2012–
Wolfenbüttel, Germany
PRIME 2012
8th Conference on Ph.D. Research in Microelectronics &
Electronics, 12–15 Juni 2012, Aachen, Germany
Innosecure 2012
Kongress mit Ausstellung für Innovationen in den Sicherheitstechnologien, Velbert, Heiligenhaus, 23.–24.05.2012
PCIM Europe 2012
International Exhibition and Conference for Power Electronics
Intelligent Motion Power Quality 08–10 May 2012, Nuremberg
35
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Titel / Untertitel
Jahr
Seiten
smthybridpackaging 2012
2012
138
Buch/CD ISBN-Nummer
+/-
978-3-8007-3430-6
Preis
59,–
2012
810
-/+
978-3-8007-3404-7
289,–
2012
698
-/+
978-3-8007-3426-9
154,–
2012
80
+/-
978-3-8007-3432-0
69,–
2012
578
-/+
978-3-8007-3423-8
75,–
2012
626
+/+
978-3-8007-3417-7
90,–
2012
96
+/-
978-3-8007-3420-7
29,–
2012
696
+/+
978-3-8007-3405-4
72,–
2012
156
+/-
978-3-8007-3408-5
29,–
2012
665
-/+
978-3-8007-3400-9
159,–
2011
1.025
-/+
978-3-8007-3402-3
199,–
2011
124
+/-
978-3-8007-3397-2
29,–
2011
602
+/+
978-3-8007-3379-8
125,–
2011
148
+/-
978-3-8007-3328-6
29,–
2011
1017
-/+
978-3-8007-3367-5
249,–
2011
160
+/-
978-3-8007-3327-9
119,–
2011
508
+ / DVD 978-3-8007-3364-4
139,–
2011
490
+/-
978-3-8007-3356-9
2011
1.307
-/+
978-3-8007-3344-6
2011
192
-/+
978-3-8007-3348-4
Internationale Fachmesse und Kongress für Systemintegration
in der Mikroelektronik, Nürnberg, 8.–10. Mai 2012, Baugruppentechnologie für die Elektromobilität
EUSAR 2012
9th European Conference on Synthetic Aperture Radar,
Electronic Proceedings 23–26 April 2012, Nürnberg
European Wireless 2012
18th European Wireless Conference 2012, April 18–20, 2012
Poznan, Poland
WIAR 2012
National Workshop on Information Assurance, Center of
Excellence in Information Assurance (CoEIA), King Saud University,
Kingdom of Saudi Arabia, April 18, 2012
smartsystems integration 2012
Zurich, Switzerland, 21–22 March 2012
facilitymanagement 2012
Messe und Kongress Frankfurt am Main, 06.–08.03.2012
mit CD-ROM
(AAL 8) Von eingebetteten zu soziotechnischen Systemen
Potential und Forschungsbedarf auf dem Gebiet der IT im
AAL-Umfeld, 8/2012
emv 2012 – Elektromagnetische Verträglichkeit
Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische
Verträglichkeit, 07.–09.02.2012 in Düsseldorf
(AAL 7) Ambient Assisted Living – ein Markt der Zukunft
Potenziale – Szenarien – Geschäftsmodelle, 07/2012
Technik für ein selbstbestimmtes Leben (AAL 2012)
5. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung 24.–25. Januar 2012,
Berlin, Tagungsbeiträge
UPEC 2011
46th International Universities’ Power Engineering Conference
5–8th September 2011, Soest, Germany
(AAL 6) Qualitätskriterien im Umfeld von AAL
Produkte – Dienstleistungen – Systeme – 6/2011
SPS/IPC/DRIVES 2011
Elektrische Automatisierung – Systeme und Komponenten
Fachmesse & Kongress, 22.–24. November 2011, Nürnberg
(AAL 3) Ambient Assisted Living
Komponenten, Projekte, Services – Eine Bestandsaufnahme
MikroSystemTechnik Kongress 2011
10.–12. Oktober 2011 in Darmstadt
Product Life live 2011
Anwenderkongress für PDM und PLM 20.–21. September 2011,
Stuttgart, Tagungsband
ISH 2011
17th International Symposium on High Voltage Engineering
August, 22–26, 2011, Hannover, Germany
IPRM 2011
199,–
23rd International Conference on Indium Phosphide and Related
Matrials, May 22–26, 2011, Berlin, Germany
PCIM Europe 2011
95,20
International Exhibition & Conference for Power Electronics
Intelligent Motion Power Quality, 17–19 May 2011, Nuremberg
CTTE 2011
10th Conference of Telecommunication, Media and Internet
Techno-Economics (CTTE), Proceedings, 16–18 May, 2011, Berlin
36
109,–
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Titel / Untertitel
Jahr
Seiten
European Wireless 2011
2011
731
Buch/CD ISBN-Nummer
-/+
978-3-8007-3343-9
160,–
Preis
2011
368
+/-
978-3-8007-3333-0
173,–
2011
544
+/+
978-3-8007-3319-4
90,–
2011
690
-/+
978-3-8007-3323-1
159,–
2010
324
-/+
978-3-8007-3303-3
67,–
2010
1.335
-/+
978-3-8007-3273-9
298,–
2010
1.185
-/+
978-3-8007-3272-2
269,–
2010
160
+/+
978-3-8007-3226-5
25,–
2010
828
-/+
978-3-8007-3260-9
298,–
2010
64
+/-
978-3-8007-3252-4
70,–
2010
565
-/+
978-3-8007-3208-1
55,–
2010
766
+/+
978-3-8007-3206-7
59,–
2010
469
+/+
978-3-8007-3210-4
60,–
2010
188
+/+
978-3-8007-3204-3
119,–
2010
527
-/+
978-3-8007-3209-8
159,–
2010
173
+/-
978-3-8007-3239-5
29,–
2010
1058
-/+
978-3-8007-3229-6
59,50
2009
514
-/+
978-3-8007-3138-1
April 27–29, 2011, Vienna, Austria
ARCS 2011
24th International Conference on Architecture of Computing
Systems 2011, Workshop Proceedings, February 22–23, 2011,
Como, Italy
Facility Management 2011
Frankfurt am Main 22.-24.02.2011, Tagungsband
Demographischer Wandel – Assistenzsysteme aus der
Forschung in den Markt (AAL 2011)
4. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, 25.–26. Januar 2011,
Berlin, Tagungsbeiträge
World Telecommunications Congress 2010 – WTC 2010
Telecommunications: The Infrastructure for the 21st Century,
September 13–14, 2010 Vienna, Austria, Proceedings
ISR / Robotik 2010
41st International Symposium on Robotics 6th German Conference
on Robotics, 7–9 June 2010
EUSAR 2010
8th European Conference on Synthetic Aperture Radar, Electronic
Proceedings, 7–10 June 2010, Aachen, Germany
Systemintegration in der Mikroelektronik – SMT/HYBRID/
PACKAGING 2010
Embedding-Technologien und ihre Wertschöpfungskette
bei elektronischen Baugruppen, Messe & Kongress Nürnberg,
8.–10. Juni 2010
Sensoren und Messsysteme 2010
Vorträge der 15. ITG-/GMA-Fachtagung vom 18. bis 19. Mai 2010
in Nürnberg
edaWorkshop 10
Hannover, 4.–5. Mai 2010, Tagungsband
Smart Systems Integration 2010
4th European Conference & Exhibition on Integration Issues
of Miniaturized Systems – MEMS, MOEMS, Ics and Electronic
Components, 23–24 March 2010, Como, Italy
EMV 2010
Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische
Verträglichkeit, 09.–11. März 2010
Facility Management 2010
Frankfurt am Main 09.–11.03.2010, Tagungsband
Product Life live 2010
Anwenderkongress für PDM und PLM, 2.–3. März 2010,
Stuttgart-Fellbach
Ambient Assisted Living 2010
3. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung, Assistenzsysteme im
Dienste des Menschen - zuhause und unterwegs, 26.–27. Januar
2010 in Berlin, Tagungsbeiträge
(AAL 2) AAL in der alternden Gesellschaft – Anforderungen,
Akzeptanz und Perspektiven
Analyse und Planungshilfe
PCIM Europe 2010
International Exhibition & Conference for POWER ELECTRONICS
INTELLIGENT MOTION POWER QUALITY, 4–6 May 2010, Exhibition Centre Nuremberg, Proceedings
Ambient Assisted Living 2009
159,–
2. Deutscher AAL-Kongress mit Ausstellung / Technologien –
Anwendungen / 27.–28. Januar 2009 in Berlin /
Tagungsbandbeiträge
37
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Technothek
Fachinformationen
Nutzen Sie die Fach- und Versandbuchhandlung Technothek und beziehen Sie alle Fachinformationen aus einer Hand. Egal ob Sie Bücher, Zeitschriften, DIN-VDE- und DIN-Normen, Datenbanken oder andere Medien benötigen, mit kompetenter Beratung und Recherche bündeln wir den
Fachmedieneinkauf für Sie gern und verwalten Ihre Abonnements. Bestellen Sie bequem per Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder Brief und lassen Sie sich Ihre Produkte gegen Rechnung senden
oder nutzen Sie unsere Präsenzbuchhandlung in Berlin-Charlottenburg in der Bismarckstraße 33.
Sprechen Sie uns an. Es berät Sie gern:
Frau Gabriele Georgi, Tel.: (030) 34 80 01-224, E-Mail: technothek@vde-verlag.de
Schneider, Ernst
Die neue EMV- und
Niederspannungsrichtlinie
X
Informationen über die neugefassten Richtlinien zur Elektromagnetischen
Verträglichkeit (2014/30/EU) und der Niederspannunsgrichtlinie (2014/35/EU)
X
Synoptische Gegenüberstellung der alten und neuen Richtlinien
X
Kommentierung aller wichtigen Änderungen
2014. 124 Seiten
41,73 €
Bestell-Nummer: 311522
38
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
2014
112 Seiten
4., neu bearb. Aufl. 2014
248 Seiten
Bestellnummer: 311486
6
Bestellnummer: 310845
29,96 €
68,– €
Kny, Karl-Heinz
Kasikci, Ismail
Überlast- und Kurzschlussschutz
Kurzschlussstromberechnung
in elektrischen Anlagen
Eignung und Anordnung von Schutzeinrichtungen,
Bemessung und Dimensionierung, Selektivität
X
Alle Informationen rund um die entsprechenden
Schutzmaßnahmen
X
Kompakte und praxisnahe Darstellung von Über-
last und Kurzschlussschutz, den grundlegenden
Themen der Elektrosicherheit!
nach DIN EN 60909-0, IEC 60909-0 – Theorie,
Vorschriften, Praxis – Betriebsmittelparameter
und Rechenbeispiele
X
Das Buch befasst sich mit der Berechnung
von Kurzschlüssen in elektrischen Anlagen
nach neuesten Normen und Vorschriften
(DIN EN 60909-0, VDE 0102) sowie mit der
Lastflussberechnung und Schutztechnik in
Nieder- und Hochspannungsnetzen.
2014
440 Seiten
2014
396 Seiten
Bestellnummer: 311532
2
Bestellnummer: 310787
39,80 €
23,80 €
Hiller,Thomas / Bodach, Mirko / Castor, Walter
Behrends, Peter / Bonhagen, Sven (Hrsg.)
Praxishandbuch Stromverteilungsnetze
Technische und wirtschaftliche Betriebsführung
Elektrotechnik für
Handwerk und Industrie 2015
X
Das Praxishandbuch gibt verantwortlichen
X
Seit über 40 Jahren ist das Jahrbuch Elektro-
Fach- und Führungskräften eine umfassende
Hilfestellung bei allen praktischen Fragen des
Stromnetzbetriebs
X
Es dient dem erfahrenen Stromnetzbetreiber als
Nachschlagewerk
X
Netzberechnungssoftware CERBERUS Vollversion
(zeitlich begrenzt bis 31.03.2015) ist beigelegt
technik das unverzichtbare Arbeitsmittel für alle
in der Elektropraxis tätigen Fachleute!
X
Basis- und Nachschlagewissen, dazu alle aktuellen Änderungen bei Normen und Vorschriften
39
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Zeitschriften
Kompetent und praxisbezogen
Fachzeitschriften sind das zentrale Medium, wenn es darum geht, Informationen aus unabhängiger Quelle in ansprechender Form zu vermitteln. Aktuelle und zitierfähige Informationen
werden so aufbereitet, dass Sie diese nicht lange suchen, sondern schnell finden. Die qualitativ
hochwertigen Fachzeitschriften aus dem VDE VERLAG nehmen in ihren jeweiligen Marktsegmenten Spitzenpositionen ein.
Mit den crossmedialen Angeboten, wie einer eigenen Website, kostenloser E-Mail-Newsletter
und Social-Media-Aktivitäten auf Xing, Twitter und Facebook, werden die klassischen Printausgaben der Fachzeitschriften perfekt ergänzt.
Wir freuen uns auf Ihr Interesse an unseren Fachzeitschriften und wünschen Ihnen ein entspanntes Lesevergnügen mit vielen Anregungen für Ihre tägliche Arbeit.
40
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Tradition und Innovation
etz – elektrotechnik & automation
In der etz berichten Fachleute aus Industrie, Wissenschaft und Praxis sowie ein qualifiziertes
Redaktionsteam über die Bereiche industrielle Elektrotechnik und Elektronik, Automatisierungsund Antriebstechnik, Energietechnik, Mess- und Prüftechnik sowie regenerative Energien und
Energieeffizienz. Der Fokus liegt auf dem konkreten Nutzen für die Anwendung. Damit stehen
Ihnen als Ingenieur aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der elektrotechnischen Industrie
sowie der Versorgungswirtschaft wichtige Entscheidungshilfen zur Verfügung.
Neben aktuellen Informationen über technische Trends, Branchenentwicklungen sowie wissenschaftlich-technische Hintergrundbeiträge finden Sie in der etz regelmäßig eine Auflistung aller
gültigen Entwürfe und Schlussfassungen von elektrotechnischen Normen.
Die etz, die technologie- und praxisorientierte Fachzeitschrift für Automatisierungs- und
Elektrotechnik, ist der führende Titel der Branche. Dabei kann die innovative Fachzeitschrift
mit 133 Jahren auf eine lange Tradition zurückblicken.
Wir bieten Ihnen jährlich 11 Ausgaben (davon eine Doppelausgabe), plus fünf Sonderhefte.
etz – elektrotechnik & automation
Die etz, die technologie- und praxisorientierte Fachzeitschrift für Automatisierungsund Elektrotechnik, ist der führende Titel der Branche.
Erscheinungsweise:
11 Ausgaben (davon eine Doppelausgabe) plus fünf Sonderausgaben
Jahresabonnementpreise:
Regulär:
155,00 €
VDE-/GMA-Mitglied:
117,50 €
VDE- und ETG-Mitglied:
80,00 €
Studenten:
80,00 €
Studentische VDE-Mitglieder: 56,70 €
Schnupper-Abo (3 Hefte):
25,00 €
Einzelheftpreis:
11,50 €
Studienanfänger erhalten bei Eintritt in den VDE die etz ein Jahr kostenlos!
www.etz.de
Alle Preise gelten für 2015 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
41
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Das Magazin für industrielle Automatisierung
openautomation
Entscheidende Informationen aus der Welt der offenen Automation: Kompetent, verständlich,
objektiv und praxisbezogen – das ist die openautomation.
Ganz dem Magazincharakter folgend, stellen wir Ihnen nicht nur technische Highlights vor,
sondern erläutern zusätzlich Hintergründe in ihrer Gesamtheit. Trendberichte und Marktübersichten zu ausgewählten Themen runden die ebenenübergreifende Berichterstattung ab.
Die openautomation beleuchtet in fünf Ausgaben pro Jahr Märkte, Trends und Innovationen
rund um die Welt der offenen Automatisierung. Im Mittelpunkt steht der Mensch, der für technische Innovationen und strategische Meilensteine verantwortlich ist. openautomation richtet
sich an Sie als Anwender, Planer und Hersteller von innovativen Industrie-Automationslösungen
sowie als Verantwortlichen für die Produktions-IT und für das Produktionsmanagement.
openautomation
Das auf das Management ausgerichtete Fachmedium für die industrielle Automatisierung. Sie behandelt auch alle Themen rund um die Industrial IT.
Ersche
Erscheinungsweise:
5 Aus
Ausgaben (davon eine Doppelausgabe)
Jahre
Jahresabonnementpreise:
Regulär:
Regulä
55,00 €
VDE-/G
VDE-/GMA-Mitglied:
41,50 €
Stude
Studenten:
28,00 €
www.openautomation.de
www.
Alle Preise gelten für 2015 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
42
Studentische VDE-Mitglieder: 21,50 €
Schnupper-Abo (3 Hefte):
24,00 €
Einzelheftpreis:
13,50 €
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Einfach praktisch
building & automation
Die Zeitschrift building & automation liefert Ihnen mit Fachbeiträgen, Produktmeldungen und
News achtmal jährlich einen umfassenden Überblick über die Bereiche Gebäudeautomation,
Installationstechnik, Schalten & Steuern, Werkstatt & Betrieb, Computer & Kommunikation
sowie regenerative Energie.
Breiter Raum wird der gewerkeübergreifenden Gebäudeautomation, der Gebäudesystemtechnik
sowie Vernetzungstechnologien zugestanden. In ausführlichen Statements erläutern Fachleute
neue Technologien und Systeme, mit denen Sie Ihre Tätigkeit erweitern und erheblich erleichtern
können.
Die building & automation ist die technologie- und praxisorientierte Fachzeitschrift für die
klassische Elektroinstallation und Gebäudetechnik.
building & automation
Die building & automation, unsere technologie- und praxisorientierte Fachzeitschrift für
Gebäudetechnik, richtet sich vor allem an das Elektrohandwerk und die Gebäudeplaner.
Ersc
Erscheinungsweise:
8A
Ausgaben
Jah
Jahresabonnementpreis:
Regulär:
Reg
36,00 €
Sch
Schnupper-Abo (3 Hefte): 18,00 €
Einz
Einzelheftpreis:
8,00 €
www.ba-online.info
ww
Alle Preise gelten für 2015 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
43
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Seminare
Wissenstransfer auf höchstem Niveau
Mit Seminaren von Techniktrends aller Sparten bis hin zu Management-, Rechts-, Normungsund Sicherheitsthemen ist der VDE VERLAG der führende Aus- und Weiterbildungspartner für
Industrie, Handwerk, öffentlichen Dienst und Privatpersonen.
Als Ihr Partner bieten wir Ihnen mit unseren Seminaren seit über 40 Jahren einen entscheidenden
Zugang zu lebenslangem Lernen – praxisnah, flexibel und kompetent.
Sollten Sie Ihr Thema dennoch nicht bei uns finden oder suchen Sie eine individuelle Lösung,
dann sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Wir beraten Sie gern:
Tel.: (069) 84 00 06-1312, E-Mail: seminare@vde-verlag.de
Themenfelder:
XAutomatisierungstechnik
XBlitz- und Überspannungsschutz
XElektronik
XElektrotechnik
XEnergietechnik
XOrganisation/Management/Recht
XInformationstechnik
XMedizintechnik
XMess-
und Prüftechnik
XNetztechnik/Netzbetrieb
XNormen
und Sicherheit
Seminarübersicht und Buchung:
Unser vollständiges Seminarprogramm und die einfach und schnelle Möglichkeit Ihr Seminar zu
buchen, finden Sie hier: www.vde-verlag.de/seminare
44
© DEHN + SÖHNE
Jahresforum
Elektrische Sicherheit
Richtlinien, Normen, gesetzliche Vorschriften und
Praxisberichte aus der Industrie
ch
Offenba
am Main
ai
19.– 20. M
2015
Persönliche Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele bei der Umsetzung von Vorschriften
Wertvolles Know-how für alle verantwortlichen Elektrofachkräfte
www.vde-verlag.de/seminare/9805
45
Allgemeine Elektrotechnik und Normung
Seminare
Mehr Erfolg durch Weiterbildung
VDE VERLAG Seminare – Ihr Zugang zu lebenslangem Lernen – praxisnah, flexibel und kompetent.
Für uns steht die direkte Vermittlung von relevantem Fachwissen über das gesamte Spektrum von
Techniktrends bis hin zu Management-, Normungs- und Sicherheitsthemen im Mittelpunkt unseres
Handelns. Seit über 40 Jahren tun wir das durch qualitativ hochwertige, aktuelle und zukunftsorientierte Weiterbildungskonzepte.
Thema
Termine
Ort
Referent
Die aktuellen technischen Anschlussbedingungen Strom (TAB) (9661)
04.03.2015
Offenbach
Jörg Tubbesing
560,00 /
620,00
Elektrofachkraft für festgelegte
Tätigkeiten Teil 2: Fachpraxis (9669)
09.–10.03.2015 Berlin
Dipl.-Ing.
Burkhard Henski
660,00 /
720,00
Dipl.-Ing.
Burkhard Henski
530,00 /
590,00
Jahresunterweisung für Schaltberechtigte 18.03.2015
24.04.2015
(9671)
03.06.2015
Berlin
Berlin
Berlin
Preis (€)*
VDE-Mitglied /
Nichtmitglied
Die verantwortliche Elektrofachkraft
(9699)
23.–24.03.2015 Offenbach
24.–25.06.2015 Offenbach
Dipl.-Ing.
Ralf Ensmann
660,00 /
720,00
Schaltberechtigung für Mittel- und
Hochspannungsanlagen – Fachkundeseminar mit Praktikum (9732)
24.–25.03.2015 Regensburg
19.–20.05.2015 Offenbach
23.–24.06.2015 Regensburg
Dipl.-Ing.
Peter Pusch
680,00 /
740,00
Jahresunterweisung für die
Elektrofachkraft (9672)
13.04.2015
Berlin
Dipl.-Ing.
Burkhard Henski
560,00 /
620,00
Jahresunterweisung für die
verantwortliche Elektrofachkraft (9673)
14.04.2015
Berlin
Dipl.-Ing.
Burkhard Henski
560,00 /
620,00
Die neue DIN VDE 0105-100 und ihre
richtige Umsetzung im Unternehmen
(9768)
06.05.2015
Offenbach
Dipl.-Ing.
Fredi Recknagel
540,00 /
600,00
DIN VDE 0100–Errichternorm für
Starkstromanlagen bis 1000 V (10283)
11.–12.05.2015 Offenbach
21.–22.05.2015 Nürnberg
Dipl.-Ing.
Fredi Recknagel
660,00 /
720,00
Die neue Norm für NiederspannungsSchaltgerätekombinationen:
DIN EN 61439–VDE 0660-600 (10331)
18.05.2015
15.06.2015
Rudolf Cater
540,00 /
600,00
Nürnberg
Offenbach
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden oder sollten Sie eine individuelle Lösung suchen, dann
sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Weitere Seminare zum Thema und unser komplettes Programm finden Sie in unserem Halbjahreskatalog Frühjahr/Sommer 2015 oder unter www.vde-verlag.de/seminare
Übrigens erhalten Sie auch VDSI Punkte für die Teilnahme an unseren Seminaren.
* Preis zzgl. MwSt
46
Antriebstechnik
Antriebstechnik
Normen ............................................................................................................... 48
Bücher
VDE-Schriftenreihe ............................................................................................. 49
Fach- und Lehrbücher ......................................................................................... 51
Seminare ............................................................................................................. 56
47
Antriebstechnik
Normen
Die in diesem Fachbereich aufgeführten Gruppen und Auswahlen stellen lediglich eine
Orientierungshilfe für Sie dar. Welche Normensammlung am besten zu Ihrem individuellen
Aufgabengebiet passt, können Sie schnell und übersichtlich im jeweiligen Inhaltsverzeichnis
ersehen. Die Inhaltsverzeichnisse der Gruppen und Auswahlen stehen Ihnen auf den Seiten
www.vde-verlag.de/normen kostenlos zur Verfügung.
Norm
Grundwerk
VDE-Normen
Preis einmalig (€)*
Ergänzungsabonnement
Preisspanne p. a. (€)*
Auswahl für den Elektromaschinenbau
Mit den von Elektromaschinenbauern am häufigsten benötigten DIN-VDE-Normen, z. B. zur elektrischen
Ausrüstung von Maschinen, ist diese Auswahl das „Basismodul“. Die Bundesfachgruppe Elektromaschinenbau
im Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hat die vorliegende
Zusammenstellung als Mindestbestand an DIN-VDE-Normen für jeden Elektromaschinenbau-Betrieb empfohlen.
www.vde-verlag.de/emb
1.700,00
200,00 – 350,00
+ /+ /-
Gruppe 5 (Maschinen, Umformer)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für drehende/umlaufende elektrische Maschinen, für Transformatoren,
Drosseln, Kondensatoren und Stromrichter, für Netzgeräte, Stromversorgungsgeräte und -systeme, für Schweißeinrichtungen, für elektromagnetische Geräte sowie für Batterien und Akkumulatoren.
www.vde-verlag.de/gruppe5
6.900,00
350,00 – 500,00
* Alle Preise und Preisspannen zzgl. MwSt.
Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
48
+ /+ /-
Antriebstechnik
Falk, Karl / Hofbauer, Karl
VDE-Schriftenreihe Band 64
Explosionsgeschützte Elektromotoren
Erläuterungen zu den Normenreihen für Explosionsschutz: DIN EN 60079 (VDE 0165
und VDE 0170/0171) DIN EN 61241 (VDE 0165) für drehende elektrische Maschinen:
DIN EN 60034 (VDE 0530) für drehzahlveränderbare elektrische Antriebe: …
Die VDE-Schriftenreihe 64 erläutert alle relevanten Vorschriften und Normen, schildert die verschiedenen
Zündschutzarten und zeigt ihre Anwendung auf Elektromotoren und elektrische Antriebe. Elementare
Randbedingungen wie Schutzeinrichtungen oder das aus energetischen und verfahrenstechnischen
Gesichtspunkten besonders wichtige Kapitel der Umrichterspeisung werden ausführlich behandelt. Für
die Industriepraxis werden Hinweise zur technisch-wirtschaftlichen Systemoptimierung gegeben und mit
besonders interessanten Lösungsbeispielen veranschaulicht.
X
Erläuterung aller relevanten Vorschriften und Normen für Planung, Herstellung, Errichtung, Betrieb und
Instandhaltung elektrischer Antriebe in explosionsgefährdeten Betriebsstätten
4., überarb. und erw. Auflage 2014
240 Seiten
24,– €
ISBN 978-3-8007-3375-0
Dr.-Ing. Karl Falk, Jahrgang 1935, studierte Starkstromtechnik an der TH München. Nach verschiedenen Tätigkeiten
bei namhaften Unternehmen der Elektrotechnik arbeitet er
heute freiberuflich als beratender Ingenieur auf dem Gebiet
der elektrischen Antriebstechnik. Karl Falk ist in nationalen
und internationalen Normungsgremien tätig.
Dipl.-Ing. Karl Hofbauer, Jahrgang 1954, studierte an der
TU München Energietechnik. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet
er bei einem namhaften Elektromaschinenbauer in leitender
Funktion. Karl Hofbauer befasst sich vor allem mit dem
Explosionsschutz drehender elektrischer Maschinen. Er ist
Mitarbeiter in mehreren Normungsgremien.
Zone
Untertage:
Gerät betreibbar
Untertage:
Gerät abschaltbar
0
1
2
20
21
22
EPL
Ma
Mb
Ga
Gb
Gc
Da
Db
Dc
Tabelle 2.8 Zuordnung Zone/EPL, wenn keine zusätzliche Risikobewertung durchgeführt wird
Die Möglichkeit der erwähnten Risikobewertung mit Einordnung der Geräte in das
System der EPL wurde in praktisch alle Errichtungs- und Baubestimmungen der Normenreihe IEC/EN 60079 übernommen – wohlgemerkt: als Alternative. Wird keine
zusätzliche Risikobewertung2 durchgeführt, ergibt sich eine Zuordnung des Geräteschutzniveaus (EPL) zur Zone gemäß Tabelle 2.8. Danach ist explosionsgeschützten
Elektromotoren je nach Ausführung ein Geräteschutzniveau (EPL) „Mb“ oder „Gb“
oder „Db“ zuzuordnen. Einzige Ausnahme sind Maschinen in Zündschutzart „n“,
denen ausschließlich das Niveau „Gc“ zugerechnet werden kann.
2.4
Zertifizierung
2.4.1
Baumusterprüfung
Bei explosionsgeschützten Geräten mit höherem Gefährdungspotential (Kategorien 1
und 2) muss unter anderem eine EG-Baumusterprüfung durchgeführt werden, bevor
das Gerät mit der EG-Konformitätserklärung in Verkehr gebracht werden darf. Bei
dieser Prüfung untersucht eine sogenannte „benannte Stelle“ den technischen Entwurf des Produkts und bescheinigt mit der EG-Baumusterprüfbescheinigung, dass
er die für das betreffende Produkt geltenden Anforderungen der Richtlinie 94/9/EG
[40] erfüllt. Die Bescheinigungen werden von den benannten Stellen gegenseitig
anerkannt. Beispiel für EG-Baumusterprüfbescheinigung: Bild 2.2.
2
Eine derartige Risikobewertung kommt an der wirtschaftlichen Betrachtung menschlicher Gesundheit
und menschlichen Lebens nicht vorbei. Auch die sich daraus ergebenden Entscheidungen müssen
schließlich und endlich von Menschen getroffen und verantwortet werden. Jemandem diese Aufgabe
zu übertragen, scheint aus juristischer und moralischer Sicht grenzwertig zu sein.
24
Bild 2.2 EG-Baumusterprüfbescheinigung (Auszug) für die Typenreihe „D…-355..-..“ eines druckfest
gekapselten Drehstrommotors für Niederspannung. Die Bauart dieses Motors sowie die verschiedenen
zulässigen Ausführungen sind in der Anlage dieser Bescheinigung und den darin aufgeführten
Unterlagen festgelegt.
(Quelle: Loher)
25
49
Antriebstechnik
8., vollst. überarb.
Auflage 2011
198 Seiten
6., komplett überarb.
Auflage 2009
434 Seiten
ISBN 978-3-8007-3163-3
-3
ISBN 978-3-8007-2814-5
28,– €
30,– €
Doppelbauer, Martin (Hrsg.)
Heyder, Paul / Lenzkes, Dieter / Rudnik, Siegfried
VDE-Schriftenreihe Band 10
VDE-Schriftenreihe Band 26
Drehende elektrische Maschinen
Erläuterungen zu DIN EN 60034 (VDE 0530)
X
Erläuterungen zu den Normen der Reihe
VDE 0530 über drehende elektrische Maschinen
X
Schwerpunkte der Betrachtungen: Energieeffizienz und Isoliersysteme
Elektrische Ausrüstung von Maschinen
und maschinellen Anlagen
Erläuterungen zu DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1):2007
mit Bezugnahme auf Europäische Richtlinien,
Risikobeurteilung …
X
Praktische Interpretationshilfen zur
DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1):2007-06
X
Darstellung der Einbindung der Norm in das
Konzept der Maschinensicherheit und den
Europäischen Normen
X
Herausarbeitung der Schutzziele mittels
Risikobeurteilung
2002
178 Seiten
3. Auflage 2006
302 Seiten
ISBN 978-3-8007-2618-9
-9
ISBN 978-3-8007-2865-7
20,– €
22,– €
Lenzkes, Dieter
Lenzkes, Dieter / Kunze, Hans-Jürgen
VDE-Schriftenreihe Band 46
VDE-Schriftenreihe Band 60
Elektrische Ausrüstung von Maschinen
mit Spannungen über 1 kV
Erläuterungen zur DIN EN 60204-11 (VDE 0113
Teil 11):2001-05
X
Erläuterung des Teils 11 der VDE 0113 „Elektrische
Ausrüstung von Maschinen“
X
Arbeitshilfe zur richtigen Interpretation des
Einzelfalls durch Hintergrundinformationen, Querverweise zu anderen Regelwerken und Beispiele
50
Elektrische Ausrüstung von Hebezeugen
Erläuterungen zu DIN EN 60204-32 (VDE 0113 Teil 32)
X
Erläuterung der VDE 0113 „Elektrische Ausrüstung
von Maschinen – Teil 32: Anforderungen für
Hebezeuge“
X
Herausarbeitung der wesentlichen Schutzziele
und der richtigen Interpretation für den Einzelfall
durch Hintergrundinformationen und Querverweise zu anderen Regelwerken
X
Mit Beispielen
Antriebstechnik
Hofer, Klaus
E-Mobility – Elektromobilität
Elektrische Fahrzeugsysteme
Anhand unterschiedlicher Transportsysteme wie Flugzeuge, Autos, Bahnen, Busse sowie Ein- und Zweirädern
werden die Einflussgrößen aufgezeigt, die den Energiebedarf eines Fahrzeugs bestimmen, um eine Person
hundert Kilometer weit zu befördern. Die sich ergebende ökologische Formel gilt für alle Fahrzeuge
gleichermaßen. Das Fachbuch vermittelt einen umfassenden Einblick in die Funktion und Regelung von
rotierenden und linearen Drehstromantrieben für Fahrzeuge.
X
Umfassender Einblick in die Funktion und Regelung von rotierenden und linearen Drehstromantrieben für
Fahrzeuge
X
Ableitung der antriebstechnischen Eigenschaften, Leistungsgewichte und Wirkungsgrade von Gleichstrom-,
Drehstrom- und Linearmotoren
X
Kritischer Vergleich mit anderen Antriebsformen, insbesondere dem Verbrennungsmotor
2., überarbeitete Auflage 2015
368 Seiten. Mit CD-ROM
54,– € (Buch/E-Book)
75,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3596-9
Professor Dr. Klaus Hofer, Jahrgang 1949, studierte an der
Universität Karlsruhe Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt
Elektrische Maschinen und Leistungselektronik, promovierte
an der Universität Siegen und habilitierte sich an der Universität Bielefeld. Er war mehrere Jahre als Entwicklungsingenieur für innovative Antriebssysteme tätig ehe er einem
Ruf nach Bielefeld folgte. Professor Hofer vertritt seit 1985
die Fachgebiete Elektrische Maschinen, Leistungselektronik,
Antriebstechnik, Antriebssysteme und Elektrotraktion an der
Fachhochschule Bielefeld in Lehre und Forschung.
8.1 Elektrofahrzeuge mit Mehrmotorenantrieb
207
zwischen Rad und Fahrbahn etwas unter der maximalen Bremsverzögerung
liegt, die bei einem Schlupf von etwa 30 % auftritt. Um eine Verbesserung im
Bremsverhalten mit mechanischen Bremsen zu erreichen, muss der Bremsdruck
in Abhängigkeit vom Radschlupf über Hydraulikventile korrigiert und so ein
Blockieren der einzelnen Räder verhindert werden.
Mechanische Antiblockiersysteme (ABS) sind deshalb mit einem hohen mechanischen und elektronischen Aufwand verbunden. Der Antiblockierschutz muss
selbstverständlich für alle Räder getrennt durchgeführt werden, was wiederum
in Verbindung mit einem mechanischen Allradantrieb zu erheblichen Problemen
führen kann. Hinzu kommt, dass eine Antischlupfregelung (ASR), die das Durchdrehen einzelner Räder beim Anfahren durch schlupfabhängige Dosierung des
Drehmoments verhindern soll, diese teilweise gegenläufigen Forderungen noch
verstärkt.
Eine deutliche Vereinfachung bringt die Vereinigung der beiden Funktionen
Antreiben und Bremsen durch elektrische Mehrmotorenantriebe. Betrachtet man
den Bewegungsablauf eines Fahrzeugs aus der Sicht der Räder, so sind nur beim
strengen Geradeauslauf die Drehzahlen aller Räder gleich. Bei Kurvenfahrten
ergeben sich unterschiedliche Drehzahlen, die beim Allradantrieb mit einem
Zentralmotor durch mechanische Differenziale ausgeglichen werden müssen, um
einen starken Abrieb infolge Verspannen der Räder zu verhindern.
Betrachtet man die Reifenabdrücke eines Fahrzeugs bei einer Kurvenfahrt etwas
genauer, so ergeben sich vier Radspuren mit verschiedenen Krümmungsradien.
Unterschiedliche Radien bedeuten unterschiedliche Geschwindigkeiten und
Drehzahlen der Räder. Wird jedes Rad von einer separaten Drehstrommaschine
angetrieben, müssen diese Drehzahldifferenzen über unterschiedliche Schlupfwerte
der Maschine oder Frequenzvorgaben des Stromrichters ausgeglichen werden.
Im Falle von Drehstrom-Synchronmaschinen, deren Drehzahl starr an die Frequenz der Ständerspannungen gebunden ist, muss deshalb jede Maschine aus
einem getrennten dreiphasigen Wechselrichter gespeist werden, um auch hier ein
Verspannen wie bei starr gekoppelten Rädern zu vermeiden.
Dieser erhöhte Stromrichter- und Regelaufwand ist bei Drehstrom-Asynchronmaschinen nicht erforderlich, da deren Drehzahl nicht starr an die synchrone
Drehzahl des Drehfelds gebunden ist, sondern schlupfabhängig variieren kann
(vgl. Kapitel 5). Damit dürfen alle vier asynchronen Antriebsmaschinen aus einer
Drehspannungsquelle gespeist werden. Bei Kurvenfahrt arbeiten die Antriebe am
Innenradius mit größerem Schlupf, stärkerem Drehmoment und kleinerer Drehzahl als die Antriebe am Außenradius. Bei strenger Geradeausfahrt haben alle
vier Drehstrom-Asynchronmaschinen dieselbe Drehzahl, denselben Schlupf und
geben dasselbe Drehmoment an die Räder ab.
208
8 Antriebsbeispiele aus der Elektrotraktion
Motor 4
Motor 3
Differenzial/
Getriebe
elektrisches
MehrmotorenAntriebssystem
Zentralmotor
Motor 1
Motor 2
Differenzial/Getriebe
Bild 8.1 Vergleich von Zentralantrieb und Mehrmotorenantrieb
Treten durch ungünstige Straßenverhältnisse unterschiedliche Belastungen (Reibwerte) an den Rädern auf, so ist ein Durchdrehen schwach belasteter Räder nicht
möglich, da eine kurzzeitige, geringe Zunahme der Drehzahl automatisch einen
Rückgang des Drehmoments zur Folge hat und das betreffende Rad wieder Tritt
fassen kann. Dieser angenehme Antriebseffekt liegt in der Drehzahl-Drehmomenten-Charakteristik der Asynchronmaschine begründet und ist vergleichbar mit
einer mechanischen Ausgleichswelle, weshalb man auch von einer elektrischen
Welle spricht. Hinzu kommt, dass Asynchronmaschinen nicht nur motorisch
antreiben, sondern auch generatorisch bremsen können, weshalb in Verbindung
mit der elektrischen Welle ein Blockieren einzelner Räder beim Nutzbremsen
ebenfalls ausgeschlossen ist.
Natürlich können die elektrischen Maschinen in ihrem Bremsmoment nur so stark
das Fahrzeug abbremsen, wie sie es mit ihrem Nennmoment antreiben können.
Aus diesem Grund müssen Elektrofahrzeuge für den Notfall einer Vollbremsung
aus Sicherheitsgründen noch mit mechanischen Bremsen ausgerüstet sein. Das
gilt auch für die Handbremsenfunktion beim Parken und Stillsetzen eines Elektrofahrzeugs. Dennoch beinhaltet der elektrische Allradantrieb mit Asynchronmaschinen den Antiblockierschutz (ABS) und die Antriebsschlupfregelung (ASR)
quasi automatisch.
51
Antriebstechnik
Budig, Peter-Klaus
Budig, Peter-Klaus
Stromrichtergespeiste
Synchronmaschine
Stromrichtergespeiste
Drehstromantriebe
Theorie und Anwendungen
Theorie und Betriebsverhalten
von Asynchronantrieben
2003. 132 Seiten
30,– €
ISBN 978-3-8007-2518-2
2001. 270 Seiten
50,10 €
ISBN 978-3-8007-2371-3
Mayer, Christoph / Tröschel, Martin /
Uslar, Mathias (Hrsg.)
Forschungs-Report
Elektromobilität:
Geschäftsmodelle, Kommunikation und Steuerung
2012. 278 Seiten
72,– €
ISBN 978-3-8007-3453-5
Falk,Karl
Farschtschi, Ali
Garbrecht, Friedrich Wilhelm
Der Drehstrommotor
Elektromaschinen
in Theorie und Praxis
Auswahl von Elektromotoren – leicht gemacht
Aufbau, Wirkungsweisen,
Anwendungen, Auswahl- und
Auslegungskriterien
Der Weg von der Anwendungsanalyse zum richtig dimensionierten
Elektromotor
2. Auflage 2007. 730 Seiten
2008. 240 Seiten
ISBN 978-3-8007-2964-7
ISBN 978-3-8007-2911-1
Ein Lexikon für die Praxis
1997. 596 Seiten
49,10 €
ISBN 978-3-8007-2078-1
35,– €
52
25,– €
Antriebstechnik
Hofer, Klaus
Power Management
Moderne Leistungselektronik, Sensorlose Antriebstechnik,
Intelligente Bussysteme
X
Von den elektrischen Maschinen und Verbrauchern, über die effiziente Steuerung
von elektrischen Energieströmen bis zur intelligenten Vernetzung vieler Energieknoten zu funktionstüchtigen Automaten, Anlagen und Fabriken
X
Zwei Computeranimationen auf DVD
2. Auflage 2012. 388 Seiten. Mit DVD
64,– €
ISBN 978-3-8007-2965-4
Hofer, Klaus
Projektierung elektrischer Antriebe
X
Einsatz moderner Elektroantriebe erfordert ein sehr breit gefächertes
Fachwissen
X
Hilfestellung bei der Lösung konkreter Antriebsaufgaben
X
Vollständige Angabe der Lösungswege und Berechnungen
X
Nützliche Hinweise und Kommentare unterstützen zusätzlich den
Lösungsansatz
2. Auflage 2015. Ca. 350 Seiten
Erscheint im IV. Quartal 2015
ca. 64,– € (Buch/E-Book)
ca. 89,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3175-6
Hofer, Klaus
Regelung elektrischer Antriebe
Innovation durch Intelligenz
X
Breit gefächertes Fachwissen zum Umgang mit modernen Elektroantrieben
X
Von der Regelungstechnik und Mikroprozessortechnik über die Stromrichter-
technik und Elektromechanik bis hin zur Dynamik bewegter Massen
X
Ziel des Buches: mit den klassischen Entwurfsmethoden mit Übertragungs-
funktionen und Frequenzkennlinien beginnend, die modernen Theorien wie
Steuerbarkeit, Beobachtbarkeit, Raumzeigerdarstellung, Feldorientierung und
Fuzzy Control zu erläutern
X
Schwerpunkt: sensorlose Antriebsregelungen
X
Mit Testfragen und Übungsaufgaben im Anhang
2., aktual. und überarb. Auflage 2015. Ca. 350 Seiten
Erscheint im Mai 2015
ca. 64,– € (Buch/E-Book)
ca. 89,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-2963-0
53
Antriebstechnik
1998
336 Seiten
3., überarb. und erw.
Auflage 2014
736 Seiten
ISBN 978-3-8007-2234-1
-1
ISBN 978-3-8007-3534-1
24,50 €
79,– €
Hofer, Klaus
Merz, Hermann / Lipphardt, Götz
Regelung elektrischer Antriebe
Elektrische Maschinen und Antriebe
Innovation und Intelligenz
Grundlagen und Berechnungsbeispiele
X
Darstellung aller Themenbereiche moderner
X
Überblick über das gesamte Gebiet der
Elektroantriebe
X
Erläuterung der klassischen Entwurfsmethoden mit
Übertragungsfunktionen und Frequenzkennlinien
X
Beschreibung der Theorien wie Steuer- und
Beobachtbarkeit, Raumzeigerdarstellung,
Feldorientierung und Fuzzy Control
X
Sonderkapitel mit englischen Fachbegriffen
elektrischen Maschinen und Antriebe
X
Mit Einführung in die elektrotechnischen
Grundlagen
X
Erläuterung des Aufbaus wichtiger elektrischer
Maschinen: Transformator, Drehstromasynchronmaschine, Drehstromsynchronmaschine und
Gleichstrommaschine
2010
416 Seiten
39,– €
ISBN 978-3-8007-3218-0
-0
2005
454 Seiten
35,– €
ISBN 978-3-8007-2785-8
Nuß, Uwe
Schönfeld, Rolf / Hofmann, Wilfried
Hochdynamische Regelung elektrischer
Antriebe
Elektrische Antriebe und
Bewegungssteuerungen
X
Darstellung der regelungstechnischen Modellbil-
Von der Aufgabenstellung zur praktischen
Realisierung
dung und Beschreibung der Regelung von häufig
in industriellen Anwendungen eingesetzten
Maschinen
X
Anwendung der Zustandsraummethodik zur einheitlichen Behandlung aller analysierten Beispiele
X
Besonderheit: Einbeziehung von rückspeisefähigen
Netzstromrichtern
54
X
Beispielhafte Vermittlung von Methoden zu
Auswahl, Dimensionierung und Optimierung von
elektrischen Antrieben
X
Behandlung von Teilfragen des Entwurfs, Gegenüberstellung von Lösungsmöglichkeiten und
durchgerechnete Beispiele
Antriebstechnik
Antrieb
6. Auflage 2014
437 Seiten
36,– €
2014
1.544 Seiten
Bestellnummer: 311544
49,90 €
Bestellnummer: 311505
5
Robert Bosch GmbH (Hrsg.)
Kraftfahrtechnisches Taschenbuch
X
Einblick in den aktuellen Stand der Kfz-Technik
X
Seit mehr als 80 Jahren das Nachschlagewerk in
Werkstätten
Giersch, Hans-Ulrich / Vogelsang, Norbert /
Wewer, Klaus
Elektrische Maschinen
Leistungselektronik, Elektrische Antriebe
X
Schwerpunkt: Wirkungsweise und das Betriebs-
X
Neue Themen: Chemie, Technische Optik, Ansaug-
luftsysteme, Starthilfsanlagen für Nutzfahrzeuge,
Aerodynamik, Batterien für Hybridfahrzeuge, Bordnetze für Hybridfahrzeuge, Steuergeräte, Computer
Vision und Systeme für die Fahrerassistenz
verhalten der wichtigsten elektrischen Maschinen
auf der Basis der neuen Normen und Schaltzeichen
X
Neu: Entwicklung in der Leistungselektronik,
bei den Frequenzumrichtern und in der ServoAntriebstechnik
X
Zielgruppe: Studierende an Fachhochschulen
Hochschulen sowie in Weiterbildungslehrgängen,
Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik
3., aktual. und erw.
Auflage 2013
154 Seiten
2014
81 Seiten
Bestellnummer: 311092
2
Bestellnummer: 311484
24,80 €
19,80 €
Kessels, Ulrich / Muck, Siegbert
Harald Rieckeles
Risikobeurteilung gemäß 2006/42/EG
Maschinen für Europa in Übereinstimmung
mit Europäischen Standards
X
Der Praxis-Band mit allen Informationen zur
Erstellung einer Risikobeurteilung im Sinne der
2006/42/EG
X
Neuester Stand der Normung (u. a. ISO/TR 14121-2:
2013-02)
X
Vermeiden Sie produkthaftungsrechltiche Folgen
durch fehlerfreie, vollständige Risikobeurteilungen
mit konstruktivem Sicherheitskonzept im technischen Design
Machinery for Europe in compliance with European
Standards
X
Kurzkommentierung der Maschinen-Richtlinie
2006/42/EG
X
Der Zusammenhang zwischen Richtlinie und
harmonisierten Normen
X
Konformitätsvermutung und Dokumentation
55
Antriebstechnik
Seminare
Thema
Termine
Regelungstechnik für Praktiker (9746)
03.–04.03.2015 Offenbach
Dipl.-Ing.
Ferdi Schlüter
680,00 /
740,00
EMV-gerechter Schaltschrankaufbau (9691)
20.04.2015
Johannes Walfort
670,00 /
730,00
Elektrische Maschinen und Antriebe (9790)
10.–12.06.2015 Offenbach
Prof. Konrad
Reichert
880,00 /
940,00
Grundlagen, Auswahl, Auslegung, Dimensionierung,
Modellierung, Sonderprobleme und Fertigung
elektrischer Maschinen
Ort
Offenbach
Referent
Preis (€)*
VDE-Mitglied /
Nichtmitglied
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden oder sollten Sie eine individuelle Lösung suchen, dann
sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Weitere Seminare zum Thema und unser komplettes Programm finden Sie in unserem Halbjahreskatalog Frühjahr/Sommer 2015 oder unter www.vde-verlag.de/seminare
Übrigens erhalten Sie auch VDSI Punkte für die Teilnahme an unseren Seminaren.
* Preis zzgl. MwSt
56
Automatisierungstechnik
Normen ............................................................................................................... 58
Bücher
VDE-Schriftenreihe ............................................................................................. 59
Fach- und Lehrbücher ......................................................................................... 61
Fachbuchhandlung Technothek ............................................................................ 71
Seminare ............................................................................................................. 72
57
Automatisierungstechnik
Normen
Die in diesem Fachbereich aufgeführten Gruppen und Auswahlen stellen lediglich eine
Orientierungshilfe für Sie dar. Welche Normensammlung am besten zu Ihrem individuellen
Aufgabengebiet passt, können Sie schnell und übersichtlich im jeweiligen Inhaltsverzeichnis
ersehen. Die Inhaltsverzeichnisse der Gruppen und Auswahlen stehen Ihnen auf den Seiten
www.vde-verlag.de/normen kostenlos zur Verfügung.
Norm
Grundwerk
VDE-Normen
Preis einmalig (€)*
Ergänzungsabonnement
Preisspanne p. a. (€)*
Auswahl zur funktionalen Sicherheit
Die ausgewählten Normen zur funktionalen Sicherheit unterstützen den Entwurf, die Realisierung und den
Betrieb von sicherheitsbezogenen Steuerungen. Sowohl die Hersteller sicherheitsgerichteter Steuerungen und
betraute Ingenieurbüros als auch die Betreiber von Automatisierungseinrichtungen in Verfahrens- und
Produktionstechnik sollten über diese Sammlung der entsprechenden Grundnormen verfügen.
www.vde-verlag.de/fs
2.300,00
400,00 – 600,00
+ /+ /-
Auswahl für den Informationstechniker
Die Auswahl enthält neben den wichtigsten Installationsbestimmungen auch Normen zur Instandsetzung, Änderung und Prüfung elektrischer Geräte, Sicherheitsbestimmungen für Fernmelde- und Informationsverarbeitungs sowie zu Antennenanlagen und Kabelnetzen. Die zuständige Bundesfachgruppe im Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hat diese Auswahl als
Mindestbestand an DIN-VDE-Normen für jeden Informationstechniker empfohlen.
www.vde-verlag.de/inf
1.700,00
100,00 – 250,00
+ /+ /-
Gruppe 8 (Informationstechnik)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen zur Fernmelde-, Informations- und Kommunikationstechnik einschließlich der
dafür verwendeten Kabel und Leitungen, für Geräteschutzsicherungen, zur elektrischen Systemtechnik für Heim
und Gebäude (ESHG), für Alarm-, Gefahrenmelde- und Rufanlagen, für Bahn- und Straßenverkehrs-Signalanlagen,
zur Sicherheit von Lasereinrichtungen, zur Leittechnik für industrielle Prozesse, zur funktionalen Sicherheit von
Sicherheitssystemen sowie die Grundnormen zur Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und zur Sicherheit in
elektromagnetischen Feldern.
www.vde-verlag.de/gruppe8
18.900,00
2.000,00 – 2.400,00
* Alle Preise und Preisspannen zzgl. MwSt.
Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
58
+ /+ /-
Automatisierungstechnik
Kloust, Heinz
VDE-Schriftenreihe Band 101
Ausgewählte Kenngrößen für
Automatisierungsanlagen
Tabellen, Bilder, Diagramme aus dem VDE-Vorschriftenwerk
sowie einschlägigen EN- und DIN-Normen
X
Nachschlagewerk wichtiger EN- sowie DIN- bzw. DIN-VDE-Normen und
Festlegungen zusammen mit Beispielen für konkrete Anwendungsfälle
X
Interpretationen für bestehende wichtige Rechtsvorschriften, genormte
Eigenschaften und Begriffe sowie ausgewählte Kenngrößen und Festlegungen
Dipl.-Ing. Heinz Kloust verfügt über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Montage, Projektierung und Koordinierung von Starkstrom- und Automatisierungsanlagen im In- und Ausland. Derzeit ist H. Kloust freiberuflicher
Berater für verschiedene Unternehmen zu Fragen der Normung, Zertifizierung und Planung von elektrischen und leittechnischen Anlagen. In der DINund DKE-Kommission 9 arbeitet er bei Projekten zur MSR-(PLT)-Technik aktiv
mit und ist darüber hinaus als wissenschaftlicher Fachkorrespondent tätig.
2., überarbeitete Auflage 2006. 186 Seiten
18,– €
ISBN 978-3-8007-2962-3
Gehlen, Patrick
VDE-Schriftenreihe Band 152
Sicherheitsfibel zur
Maschinensicherheit
Funktionale Sicherheit und Sicherheitsfunktionen
Erläuterungen zur DIN EN 62061 (VDE 0113-50) bei der
Verwendung von sicherheitstechnischen Kennwerten
auf Basis des VDMA-Einheitsblatts 66413
X
Die Fibel zur Maschinensicherheit
X
Funktionale Sicherheit und Maschinensicherheit leicht verständlich
X
Normenkommentar zur DIN EN 62061 (VDE 0113-50)
Dipl.-Ing. (TH) Patrick Gehlen ist Normenexperte und Standardization
Manager der Siemens AG. Er ist verantwortlich für die Normungsarbeit
zu den Themen Maschinensicherheit, Funktionale Sicherheit und Schutz
gegen elektrischen Schlag. Patrick Gehlen ist TÜV-zertifizierter Senior
Safety Expert und Delegierter zahlreicher nationaler und internationaler
Normungsgremien.
2014. 120 Seiten
24,– €
ISBN 978-3-8007-3565-5
59
Automatisierungstechnik
Gehlen, Patrick / Rudnik, Siegfried
VDE-Schriftenreihe Band 154
Not-Halt oder Not-Aus?
Eine Erläuterung unter Berücksichtigung von DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1) und
DIN EN ISO 13850
Jede Maschine und jede elektrische Ausrüstung muss grundsätzlich ohne eine Not-Befehlseinrichtung
so „sicher“ sein, dass von ihr keine Gefahr für Personen, Umwelt und Nutztiere ausgeht. Not-Halt-, bzw.
Not-Aus-Bediengeräte sind immer ergänzende Schutzmaßnahmen und können nicht als risikomindernde
Maßnahme vorgesehen werden. Das neue Fachbuch möchte das Verständnis für Not-Halt- bzw. Not-AusBediengeräte vertiefen.
X
Darstellung der Schutzfunktionen Not-Halt und Not-Aus
X
Vertiefendes Wissen für besseres Verständnis bei der Erarbeitung von Normen sowie bei der richtigen
Anwendung dieser Bedieneinrichtungen
X
Erläuterung der Unterschiede zwischen Not-Halt und Not-Aus und deren richtige Anwendung
2015. 147 Seiten
28,– € (Buch/E-Book)
39,20 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3649-2
Dipl.-Ing. (TH) Patrick Gehlen ist Normenexperte und Standardization Manager der Siemens AG. Er ist TÜV-zertifizierter
Senior Safety Expert und Delegierter zahlreicher nationaler
und internationaler Normungsgremien.
Dipl.-Ing. Siegfried Rudnik ist nach vielen Jahren als Projektierungsingenieur und Projektleiter im Anlagenbau heute
bei der Siemens AG verantwortlich für die nationale und
internationale Normungsarbeit zum Thema „Elektrische
Sicherheit" und Maschinensicherheit. Er ist in internationalen
und nationalen Normengremien tätig.
61
3.9 Verwechselungen mit anderen Not-Bedieneinrichtungen
0DVFKLQH
62
3 Grundlegende Merkmale
0DVFKLQH
Bild 3.15 Zuordnung von Not-Halt-Befehlsgeräten bei mehreren Maschinen
0DVFKLQH
0DVFKLQH
Bild 3.17 Ein Not-Halt-Befehlsgerät mit einem Wirkungsbereich zu mehreren Maschinen
3.9.3
Mehrere Not-Halt-Befehlsgeräte auf einem Steuerpult
Große Maschinen, z. B. in einem Walzwerk, werden meistens von einem Leitstand
aus „gefahren“. Damit jede Teilmaschine (kann z. B. ein einzelnes Walzengerüst sein)
separat mittels eines Not-Halt-Befehls gestoppt werden kann, sieht man häufig die
Anordnung von mehreren Not-Halt-Befehlsgeräten nebeneinander, die dann mittels
Beschriftung einer bestimmten Maschine oder Teilmaschine zugeordnet sind, siehe
Bild 3.18.
0DVFKLQH
0DVFKLQH
0DVFKLQH
0DVFKLQH
0DVFKLQH
0DVFKLQH
0DVFKLQH
Bild 3.16 Keine Zuordnung von Not-Halt-Befehlsgeräten zu einer bestimmten Maschine möglich
Entweder müssen die Not-Halt-Befehlsgeräte der zugehörigen Maschine räumlich
so angeordnet werden, dass sie eindeutig zugeordnet werden können, oder es ist nur
ein Not-Halt-Befehlsgerät vorzusehen, das auf beide Maschinen gleichzeitig wirkt,
siehe Bild 3.17.
Solches Zusammenwirken eines Not-Halt-Befehlsgeräts auf mehrere Maschinen
nennt man Wirkungsbereich, siehe Kapitel 4.2.1 dieses Buchs.
Obwohl sich der „Wirkungsbereich“ auf Maschinen bezieht, die koordiniert zusammenarbeiten, kann die gleiche Betrachtungsweise auch für unabhängig voneinander
arbeitende Maschinen angewandt werden.
60
Bild 3.18 Nicht zulässige Anordnung von mehreren Not-Halt-Befehlsgeräten
Automatisierungstechnik
2., überarb. und erw. Auflage 2009
273 Seiten. Mit CD-ROM
34,95 €
ISBN 978-3-7785-4060-2
Aspern, Jens von
Aspern, Jens von
SPS-Grundlagen
SPS-Softwareentwicklung
mit Petrinetzen
Aufbau, Programmierung (IEC 61131, S7), Simulation, Internet,
Sicherheit
X
Umfassende Einführung in alle Aspekte von speicher-
programmierbaren Steuerungen (SPS)
X
Schwerpunkte: Aufbau und Programmierung
X
Diskussion von Vor- und Nachteilen verschiedener
IEC-61131-codierte Hochgeschwindigkeitsnetze (Turbo-Netze)
2003
420 Seiten. Mit CD-ROM
35,– €
Automatisierungskomponenten
X
Mit IEC- und S7-codierten Lösungen (in den Sprachen AWL, KOP
und FBS) zu den Aufgaben
ISBN 978-3-8007-2728-5
Bernstein, Herbert
Bernstein, Herbert
Bernstein, Herbert
SPS-Workshop mit Programmierung nach IEC 61131-3
Elektrotechnisches
CAD-Zeichnen
Mechatronik in der Praxis
mit vielen praktischen Beispielen
Schaltplanerstellung für Elektrotechnik/Elektronik, Installationstechnik, Computertechnik, Schaltschränke und SPS-Anlagen
2007
332 Seiten. Mit 2 CD-ROMs
42,– €
ISBN 978-3-8007-2997-5
3. Auflage 2006
421 Seiten. Mit 2 CD-ROMs
Sensoren, Bussysteme, Antriebssysteme, Messverfahren
2007
312 Seiten. Mit 2 CD-ROMs
39,– €
ISBN 978-3-8007-2912-8
42,– €
ISBN 978-3-8007-2927-2
61
Automatisierungstechnik
uto at s e u gstec
tech
Bormann, Alexander /
Hilgenkamp, Ingo
Börcsök, Josef
Börcsök, Josef
Industrielle Netze
HIMA Lexikon
Sicherheitstechnik
Elektronische
Sicherheitssysteme
Ethernet-Kommunikation für
Automatisierungsanwendungen
2009. 184 Seiten
Hardwarekonzepte, Modelle und
Berechnung
ISBN 978-3-7785-4037-4
2. Auflage 2007
2005
300 Seiten. Mit CD-ROM
39,80 €
46,– €
ISBN 978-3-7785-2950-8
49,80 €
ISBN 978-3-7785-4021-3
Auch in Englisch erhältlich:
39,90 €
ISBN 978-3-8007-3317-0
Börcsök, Josef
Funktionale Sicherheit
Grundzüge sicherheitstechnischer Systeme
X
Einzigartige Unterstützung zur Realisierung sicherer elektrischer,
elektronischer und programmierbar elektronischer Systeme (E/E/PES)
X
Betrachtung der Normen IEC 61508, IEC 61511, IEC 61513 und IEC 62061
X
Darstellung der Maßnahmen zur Risikobestimmung und Risikoreduzierung
X
Erläuterung der Sicherheitsstufen (SIL 1 bis SIL 4)
X
Beschreibung der Hardware- und Software-Komponenten
X
Mit Anwendungsbeispielen aus verschiedenen Branchen
Prof. Dr.-Ing. habil. Josef Börcsök ist Professor an der Universität Kassel am
Lehrstuhl Rechnerarchitektur und Systemprogrammierung im Fachbereich
Elektrotechnik/Informatik. Weiter ist er Bereichsleiter Forschung und Entwicklung bei der Firma HIMA Paul Hildebrandt GmbH & Co KG in Brühl bei
Mannheim. Josef Börcsök ist in verschiedenen nationalen und internationalen
Normungsgremien tätig.
4., aktualisierte Auflage 2015. 560 Seiten
52,– € (Buch/E-Book)
72,80 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3590-7
62
Automatisierungstechnik
Automatisierungstechn
EPROTEC (Hrsg.)
Gießler, Walter
Grundstufe S7-200
SIMATIC S7
SPS Siemens Simatic S7-200, STEP7
Micro/WIN 32 Version 3.2 IEC 1131-3
SPS-Einsatzprojektierung und
SPS-Programmierung
2. Auflage 2003
CD-ROM
4. Auflage 2009
287 Seiten
ISBN 978-3-7785-2869-3
ISBN 978-3-8007-3110-7
48,– €
Habermann, Matthias /
Weiß, Torsten
STEP®5-Crashkurs
SPS-Programmierung und
-Simulation für Anwender
5. Auflage 2011
331 Seiten. Mit CD-ROM
27,– €
38,– €
ISBN 978-3-8007-3315-6
7. Auflage 2009
688 Seiten. Mit CD-ROM
M
2009. 651 Seiten
Mit CD-ROM
ISBN 978-3-8007-3131-2
-2
ISBN 978-3-8007-3157-2
49,– €
69,– €
Habermann, Matthias / Weiß, Torsten
Habermann, Matthias / Weiß, Torsten
STEP 7-Crashkurs Extended
STEP®7-Crash Course – Extended Edition
Umfassende Beschreibung der Programmiersprache
STEP®7 und weitere Themen zur Automatisierungstechnik mit S7-CPU-Übersicht, mit STEP7-Befehlsliste
inkl. Simulationssoftware
Extensive description of the STEP®7 programming
language and further topics on the subject of automation technology – with S7-PLC Overview – with
STEP®7 Instruction List – with Simulations Software
on CD-ROM
®
X
Mit 60-Tage-Demoversion von WinSPS-S7
X
Schnelleinstieg in die Programmiersprache STEP®7
X
Erläuterung der Themengebiete anhand zahlreicher
Beispiele
X
Beschreibung des Umgangs mit den Steuerungsgeräten der Reihe S7-300
X
Quick help to work with the programming
language STEP®7
X
Introduction with numerous examples
X
With demo version of WinPLC7 V4 to
reproduce the examples on a Windows-PC
63
Automatisierungstechnik
Großmann, Daniel / Braun, Michael / Danzer, Benjamin / Riedl, Matthias
FDI – Field Device Integration
Handbuch für die einheitliche Integrationstechnologie
X
Erster deutschsprachiger Titel zum Thema!
X
Darstellung der neuen Technologie FDI (Field Device Integration) und
Beantwortung von Fragen hinsichtlich Anlagenlebenszyklus, Inbetriebnahme
und Migration
X
FDI erlaubt eine einheitliche Geräteintegration für alle Leitsysteme,
Feldgeräte und Protokolle
X
Vereinigung der Vorteile von FTD/DTM und EDDL unter Ermöglichung
der Integration beider Konzepte
Das renommierte Autorenteam, Prof. Dr.-Ing. Daniel Großmann, Dipl.-Ing.
Michael Braun, Dr.-Ing. Benjamin Danzer und Dr.-Ing. Matthias Riedl, verfügt
über jahrelange Erfahrungen und umfangreiches Fachwissen auf dem Gebiet
der FDI-Technologie.
Ab Juni 2015 auch in Englisch erhältlich:
2013. XVI, 232 Seiten
49,– €
ca. 59,– € (Buch/E-Book)
ca. 82,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3513-6
ISBN 978-3-8007-3630-0
2008. 457 Seiten
46,– €
3. Auflage 2013
342 Seiten
ISBN 978-3-7785-4031-2
25,– €
ISBN 978-3-8007-3524-2
-2
Habiger, Ernst (Hrsg.)
Jäger, Edgar
openautomation Fachlexikon 2013/2014
Industrial Ethernet
Mehr als 3.700 Akronyme, Bezeichnungen und
Schlüsselwörter aus der Begriffswelt der modernen
Automation und Antriebstechnik
Funktionsweise, Implementierung und
Programmierung von Feldgeräten mit netX
X
Mehr als 3.700 Stichwörter der Automatisierungs-
und Antriebstechnik
X
Über 3.300 Links zu weiterführenden Websites
und Fachbeiträgen
X
Alle Titel der Einträge in Deutsch und Englisch
64
X
Anschauliche Übersicht zu Industrial-Ethernet-
Varianten
X
Mit praktischen Beispielen und Programm-
material zum Download
Automatisierungstechnik
Hofer, Johannes
Der Lastwechselregler
Steuern und Regeln mit Modellkurven
X
Darstellung eines neuen Regelungskonzepts und dessen erfolgreicher
Anwendung in der Praxis
X
Moderne Methode zur Integration selbstlernender Software in die Antriebs-
und Regelungstechnik
X
Völlig neue Vorgehensweise gegenüber den Betrachtungen von Ist-, Sollwert
und Stellglied der traditionellen Regelungstechnik
X
Entwicklung und Umsetzung des Betriebs am Beispiel eines Modellkurvenreglers
X
Umsetzung anhand verschiedener Programmiersprachen: C++, CoDeSys und SCL
X
Mit Quellcode der Beispiele auf CD-ROM
Johannes Hofer ist seit vielen Jahren in der Automatisierung tätig. Er hat umfangreiche Erfahrung als Inbetriebnahme- und Projektingenieur. Die Idee aus
Istkurven Modelle zu entwickeln, ist aus seiner Praxiserfahrung entstanden.
Johannes Hofer ist Autor mehrerer Bücher zum Thema Automatisierung.
2014. VIII, 187 Seiten. Mit CD-ROM
34,– €
ISBN 978-3-8007-3415-3
Hofer, Johannes
SCL und OOP mit dem TIA Portal
Ein Leitfaden für eine objektorientierte Arbeitsweise
X
Leitfaden für OOP in der Welt der SPS'en
X
Neu: Inhalte aktualisiert auf Version 12 des TIA-Portals von Siemens
X
Völlig neue Betrachtungsweise für programmierbare Contoller: in SCL
objektorientierte Programmierung im Zusammenspiel mit UML umsetzen!
X
Mit Schnelleinstieg in das TIA Portal
X
Tests und Erläuterungen anhand praktischer Beispiele
X
Geeignet als Lehr- und Praxishandbuch
Johannes Hofer ist seit vielen Jahren in der Automatisierung tätig. Er hat
umfangreiche Erfahrung als Inbetriebnahme- und Projektingenieur und hat
zahlreiche Seminare und Schulungen zu C++, SCL und UML geleitet. Nach
mehrjähriger Tätigkeit als Ingenieur im europäischen Ausland und verschiedenen Positionen im Inland ist er jetzt mit einem eigenen Ingenieurbüro
selbstständig.
2., neu bearb. Aufl. 2013. XIV, 386 Seiten. Mit DVD
49,90 €
ISBN 978-3-8007-3542-6
65
Automatisierungstechnik
Kahlert, Jörg
Crash-Kurs Regelungstechnik
Eine praxisorientierte Einführung mit Begleitsoftware
X
Darstellung der Grundlagen aller Themengebiete der Regelungstechnik
X
Vertiefung einzelner Aspekte mithilfe von mathematischen Werkzeugen
X
Klare optische Trennung zwischen Grundlagen und vertiefenden Kapiteln
X
Beispiele lassen sich mit der beiliegenden Software leicht nachvollziehen
2., durchgesehene Auflage 2015
ca. 350 Seiten. Mit CD-ROM
Erscheint im Februar 2015
ca. 42,– € (Buch/E-Book)
ca. 58,80 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3642-3
Kanngießer, Ulrich
Kleinsteuerungen in Praxis und
Anwendung
LOGO!, easy, Zelio, Millenium 3, Nanoline und
Safety-Steuerungen
X
Erläuterung der Grundlagen und Einsatzbereiche von Kleinsteuerungen
X
Aktueller Überblick über Steuerrelais und Logikmodule zahlreicher Hersteller
X
Darstellung vielfältiger Innovationen: von Ethernet-Anbindung über
Datenlogging auf Massenspeichern bis zur Erweiterbarkeit der
Ein-/Ausgangsebene
X
Inklusive Anwendungsbeispielen aus der Praxis
2., neu bearb. und erw. Auflage 2012. 576 Seiten. Mit CD-ROM
43,50 €
ISBN 978-3-8007-3287-6
Kanngießer, Ulrich
Programmierung mit Strukturierter Text
Steuerungs-Funktionsbausteine mit ST bzw. SCL einfach und
schnell erstellen. Ein Buch für Ein- und AWL-Umsteiger
X
Einstieg in die Programmiersprache „Strukturierter Text“ (ST/SCL) für Aus-
zubildende (und Studenten)
X
Fundierte Unterstützung für Programmierer, die bisher die „Anweisungsliste“
(AWL) verwendeten
X
Entscheidungshilfe für einen besseren Lösungsansatz von Steuerungsaufgaben
2015. XXXII, 392 Seiten
38,– € (Buch/E-Book)
53,20 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3463-4
66
Automatisierungstechnik
Automatisierung
5., durchgesehene Aufl. 2013
XXIII, 494 Seiten. Mit DVD
2010
XVIII, 330 Seiten
Mit CD-ROM
58,– €
ISBN 978-3-8007-3506-8
59,– €
ISBN 978-3-8007-3297-5
-5
Auch in Englisch erhältlich:
tlich:
Auch in Englisch erhältlich:
59,– €
64,– €
ISBN 978-3-8007-3358-3
-3
ISBN 978-3-8007-3242-5
Klasen, Frithjof / Oestreich, Volker /
Volz, Michael (Hrsg.)
Lange, Jürgen / Iwanitz, Frank / Burke, Thomas J.
Industrielle Kommunikation mit Feldbus
und Ethernet
Von Data Access bis Unified Architecture
X
Darstellung verschiedener Feldbus- und Industrial-
Ethernet-Systeme
X
Erläuterung ihrer Stärken und Anwendervorteile
X
Beschreibung der Integrationsmöglichkeiten von
Feldbus- und Ethernet-Interfaces
X
Ausblick auf künftige Entwicklungen
X
Inklusive CD-ROM mit weiterführenden
weiterführende Informationen
tionen
OPC
X
Darstellung der Entstehung, Zielsetzung und
Grundlagen von OPC und OPC UA
X
Beschreibung der vorhandenen und entstehenden
Spezifikationen
X
Erläuterungen zu Designentwicklung und
Implementierung von Komponenten
X
Mit Einsatzmöglichkeiten und Anwendungs-
beispielen
5. Auflage 2011
XIV, 486 Seiten
89,– €
ISBN 978-3-8007-3332-3
2015. 74 Seiten
22,– €
ISBN 978-3-8007-3645-4
Lawrenz, Wolfhard / Obermöller, Nils (Hrsg.)
CAN
Controller Area Network: Grundlagen, Design,
Anwendungen, Testtechnik
X
Kompendium für Entwickler von CAN-Systemen
X
40 Fachleute beleuchten das Thema „Controller
Area Network” von allen Seiten – von der
Architektur, über Hardware und Software bis zur
Schnittstelle und zum Applikationsinterface
X
Darstellung der Vielseitigkeit anhand von
Anwendungsbeispielen aus verschiedenen
Industriezweigen
Glück, Markus
MES D.A.CH Verband e. V. (Hrsg.)
Fachlexikon MES
Manufacturing Execution Systems
Mehr als 600 Akronyme, Bezeichnungen und
Schlüsselwörter aus der Begriffswelt von
Manufacturing Execution Systems
X
Verstärkte Berücksichtigung der Begriffswelten
des Lean Manufacturing, der fortschreitenden
Prozess- und Fertigungsautomation sowie aktueller Neuerungen in der generellen Informationsund Kommunikationstechnik
X
Enthalten sind mehr als 600 in der MES Fachdiskussion gebräuchlichen Akronyme, Bezeichnungen und Schlüsselwörter
67
Automatisierungstechnik
2., neu bearb.
Auflage 2010
XII, 268 Seiten
48,– €
4., völlig neu bearb.
Auflage 2001. 380 Seiten
en
ISBN 978-3-8007-3274-6
34,80 €
ISBN 978-3-7785-2825-9
-9
Ochs, Manfred
Popp, Manfred
SPS für die handwerkliche Ausbildung
Das PROFINET IO-Buch
Grundlagen und Praxis
Grundlagen und Tipps für den erfolgreichen Einsatz
X
Praxisorientierter Einstieg in die Technik der
X
Grundlagen und wertvolle Tipps zu Profinet und
Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS)
X
Erläuterung der Terminologie sowie Darstellung
der Anwendungsbereiche, des Aufbaus und der
Wirkungsweise
X
Mit herstellerunabhängigen Programmbeispielen
dessem erfolgreichen Einsatz für Anwender und
Entwickler
X
Inhaltliche Basis: PROFINET IO-Spezifikation
Application Layer Definition & Application Layer
Protocol Specification, Version 2.3
2001. VI, 209 Seiten
2007. 262 Seiten
ISBN 978-3-7785-2797-9
-9
ISBN 978-3-7785-4007-7
40,– €
44,– €
Reinert, Dietmar / Schaefer, Michael (Hrsg.)
Richter, Birgit (Hrsg.)
Sichere Bussysteme für die Automation
Anlagensicherheit
X
Beschreibung eines neuen Ansatz der Automati-
X
Kurze Einführung in die Störfallverordnung im
sierungstechnik: Realisation sicherheitsgerichteter
Maßnahmen durch Software auf Applikationsebene, um kommerziell verfügbare Feldbussysteme
für sicherheitsbezogene Signale nutzen zu können
X
Besonderheiten sicherheitsbezogener
Kommunikation
X
Grundlagen der funktionalen Sicherheit komplexer
Elektronik
X
Überblick über bisher realisierte sichere
Bussysteme
68
Sinne der Anlagensicherheit
X
Beschreibung des Konzepts zur Verhinderung von
Störfällen, des Sicherheitsmanagementsystems
und des Inhalts eines Sicherheitsberichtes
Automatisierungstechnik
Schneider, André
Zertifizierung im Rahmen der
CE-Kennzeichnung
Konformitätsbewertung und Risikobeurteilung nach der
Maschinenrichtlinie 2006/42 und anderen europäischen Richtlinien
X
Anwenderfreundlicher Leitfaden für eine praxisgerechte Zertifizierung
X
Darstellung des Ablaufs des Zertifizierungsprozesses
X
Beschreibung der komplexen Zusammenhänge und der Vereinbarkeit mit
anderen Prüf- und Qualitätskennzeichen
X
CD-ROM mit Checklisten, editierbaren Formblättern und Informationen zur
Zertifizierung
André Schneider hat sich beruflich längere Zeit ausführlich mit dem Ablauf der
CE-Kennzeichnung befasst und eine Studie zur Zertifizierung von Produkten im
Rahmen der CE-Kennzeichnung erstellt. Ziel war es, eine umfassende Darstellung des Zertifizierungsprozesses und der Ablaufschritte bei der CE-Kennzeichnung zu erarbeiten und für eine praxisgerechte Anwendung aufzubereiten.
4., überarbeitete Auflage 2014. XVI, 187 Seiten. Mit CD-ROM
34,– €
ISBN 978-3-8007-3551-8
Wratil, Peter / Kieviet, Michael
Sicherheitstechnik für Komponenten
und Systeme
X
Technische Verfahren und Prinzipien sicherheitsgerichteter Komponenten
und Systeme für Maschinen und Anlagen
X
Ausführliche Betrachtungen zum Einsatz von Software in der Sicherheits-
technik
X
Mit Anwendungsbeispielen aus verschiedenen Bereichen
X
CD-ROM mit Demo-Versionen von MultiProg und SafeProg
Dr. Peter Wratil ist Geschäftsführer des auf Sicherheitstechnik spezialisierten
Unternehmens innotec GmbH in Rosengarten (www.innote csafety. de).
Er hat sich nach verschiedenen Stationen in der Automatisierungsund
Sicherheitstechnik und bei einem Verpackungsmaschinenhersteller 1998
mit einem Beratungsunternehmen selbstständig gemacht.
Michael Kieviet war vor seinem Eintritt bei innotec in der Entwicklung
für sicherheitsgerichtete Software und Steuerungen tätig. Sein
Haupttätigkeitsfeld bei innotec sind sichere Software-Technologien.
2. Auflage 2010. XIV, 330 Seiten. Mit CD-ROM
48,– €
ISBN 978-3-8007-3276-0
69
Automatisierungstechnik
Wratil, Peter / Kieviet, Michael / Röhrs, Werner
Sicherheit für Maschinen und Anlagen
Mechanische Einheiten, elektronische Systeme und
sicherheitsgerichtete Programmierung
X
Wegweiser zur systematischen Erkennung und Reduzierung von Risiken
X
Betrachtung der Sicherheitstechnik im Maschinenbau mit Gefährdungen
und Risiken, sowie entsprechender konstruktiver Vorgaben
X
Beschreibung von elektrischen, elektronischen und hydraulischen Einheiten
zum Schutz und zur Verbesserung der Sicherheit, sowie Verfahren zum
Nachweis der Sicherheit
X
Darstellung und Erläuterung der programmierbaren Einrichtungen zur
Gewährleistung eines Höchstmaß an Sicherheit
Die Autoren arbeiten seit mehreren Jahrzehnten in der Sicherheitstechnik
und haben zahlreiche Sicherheitsprojekte organisatorisch und technisch
begleitet. Sie sind anerkannte Sicherheitsexperten und prägen den heutigen
Stand der Maschinen- und Anlagensicherheit durch Normungstätigkeiten und
Entwicklungen von innovativen technologischen Verfahren, die vor allem
dem Mensch im Gefahrenbereich zugute kommen.
Dr. Peter Wratil ist Geschäftsführer des auf Sicherheitstechnik spezialisierten
Unternehmens innotec GmbH in Rosengarten.
Michael Kieviet ist Mitarbeiter der innotec GmbH. Sein Haupttätigkeitsfeld
dort sind sichere Software-Technologien.
Prof. Dr.-Ing. Werner Röhrs ist Professor für Technik der Fakultät Wirtschaft
und Soziales an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
2., neu bearb. Auflage 2015. XII, 209 Seiten
34,– € (Buch/E-Book)
47,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3583-9
Zeltwanger, Holger (Hrsg.)
CANopen
Das standardisierte, eingebettete Netzwerk
X
Beschreibung der kommunikationstechnischen Grundlagen und der zur
Verfügung gestellten Kommunikationsdienste
X
Von der physikalischen Übertragung und dem CAN-Protokoll bis zu
den Funktionen der CANopen-Anwendungsschicht und der CANopenGeräteprofile
2. Auflage 2008
259 Seiten. Mit CD-ROM
37,– €
ISBN 978-3-8007-2845-9
70
Automatisierungstechnik
Automatisierung
2014
279 Seiten
Mit DVD
2014
229 Seiten
29,99 €
29,80 €
Bestellnummer: 311540
Bestellnummer: 311504
4
Reim, Kurt
Heimbold, Tilo
LabVIEW-Kurs
Einführung in die Automatisierungstechnik
Grundlagen, Aufgaben, Lösungen
Automatisierungssysteme, Komponenten,
Projektierung und Planung
X
Für Einsteiger in LabVIEW bietet das Buch eine
ideale Hilfe.
X
Dieses Lehrbuch liefert eine fundierte und
X
Mehr als 60 Aufgabenstellungen werden mit
ihren Lösungen ausführlich dargestellt.
kompakte Einführung in das breite Gebiet der
Automatisierungstechnik.
X
Ein durchgängiges Beispiel verdeutlicht dabei die
einzelnen Bearbeitungsstufen.
2014
379 Seiten
2014
429 Seiten
Bestellnummer: 310788
8
Bestellnummer: 311394
23,80 €
29,99 €
Behrends, Peter (Hrsg.)
Haberhauer, Horst / Kaczmarek, Manfred (Hrsg.)
Elektromaschinen und Antriebe 2015
Taschenbuch der Antriebstechnik
X
Der Buchklassiker mit dem umfassenden Über-
X
Beschreibung der wichtigsten antriebstechnischen
blick zu Elektromaschinen und Antriebstechnik!
X
Über 70% neue Beiträge
X
Abbildung des gegenwärtigen Standes der
Normen und Bestimmungen
Komponenten und ihr Verhalten beim Anfahren
und im Betrieb einer Anlage
X
Behandlung spezieller Themen in der Antriebstechnik
X
Mit antriebstechnischen Berechnungen und
umfangreicher Beispielsammlung antriebstechnischer Situationen
71
Automatisierungstechnik
Seminare
Thema
Termine
Ort
Regelungstechnik für Praktiker (9746)
03.–04.03.2015
Offenbach Dipl.-Ing.
Ferdi Schlüter
680,00 /
740,00
Offenbach Klaus-Dieter
Becker
770,00 /
830,00
Funktionale Sicherheit nach ISO EN 13849-1/2 08.–09.04.2015
und EN 62061 (10209)
Referent
Preis (€)*
VDE-Mitglied /
Nichtmitglied
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden oder sollten Sie eine individuelle Lösung suchen, dann
sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Weitere Seminare zum Thema und unser komplettes Programm finden Sie in unserem Halbjahreskatalog Frühjahr/Sommer 2015 oder unter www.vde-verlag.de/seminare
Übrigens erhalten Sie auch VDSI Punkte für die Teilnahme an unseren Seminaren.
* Preis zzgl. MwSt
72
Elektrische Energietechnik
Normen ............................................................................................................... 74
Bücher
VDE-Schriftenreihe ............................................................................................. 75
Fach- und Lehrbücher ......................................................................................... 80
Anlagentechnik für elektrische Verteilungsnetze ...................................................... 86
Proceedings – ETG-Fachberichte ........................................................................... 89
Seminare ............................................................................................................. 92
73
Elektrische Energietechnik
Normen
Die in diesem Fachbereich aufgeführten Gruppen und Auswahlen stellen lediglich eine
Orientierungshilfe für Sie dar. Welche Normensammlung am besten zu Ihrem individuellen
Aufgabengebiet passt, können Sie schnell und übersichtlich im jeweiligen Inhaltsverzeichnis
ersehen. Die Inhaltsverzeichnisse der Gruppen und Auswahlen stehen Ihnen auf den Seiten
www.vde-verlag.de/normen kostenlos zur Verfügung.
Norm
Grundwerk
VDE-Normen
Preis einmalig (€)*
Ergänzungsabonnement
Preisspanne p. a. (€)*
Auswahl für das EVU (Energieversorgungsunternehmen)
Mit dieser Auswahl stellt die DKE in Zusammenarbeit mit dem FNN sicher, dass die VDE-Auswahl dem Bedarf der
Energieversorgungsunternehmen entspricht.
www.vde-verlag.de/evu
11.900,00
1.500,00 – 1.900,00
+ /+ /-
Gruppen 0 und 1 (Allgemeine Grundsätze + Energieanlagen)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen zur Errichtung und zum Betrieb elektrischer Anlagen in Gebäuden, im
Bergbau, auf Flugplätzen, in explosions- oder explosivstoffgefährdeten Bereichen sowie von Fahrzeugen, zum
Gebäudeblitzschutz, zum Schutz gegen elektrischen Schlag und gefährliche Körperströme, zur Bestimmung möglicher Kurzschlussströme, zur Isolationskoordination, zur Sicherheit elektrischer Maschinen und Antriebe sowie
für Windenergieanlagen.
www.vde-verlag.de/gruppen01
15.900,00
1.650,00 – 1.900,00
+ /+ /-
Gruppe 2 (Energieleiter)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für Freileitungen, für isolierte Starkstromleitungen, für Leitungen für
elektrische Betriebsmittel, für Installations- und Starkstromkabel sowie zu deren Verwendung.
www.vde-verlag.de/gruppe2
4.500,00
250,00 – 400,00
+ /+ /-
Gruppe 3 (Isolierstoffe)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für Isoliersysteme elektrischer Betriebsmittel, für Elektroisolierstoffe sowie
deren Prüfung und radiologischen Alterung, für Isolierbänder, -schläuche, -folien, -lacke, -öle und sonstige
Isolierflüssigkeiten.
www.vde-verlag.de/ gruppe3
5.900,00
200,00 – 350,00
* Alle Preise und Preisspannen zzgl. MwSt.
Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
74
+ /+ /-
Elektrische Energietechnik
Sieper, Peter / Klotz, Wolfgang
VDE-Schriftenreihe Band 11
Starkstromanlagen mit
Nennspannungen über 1 kV
Erläuterungen zu DIN VDE 0101-1
X
Kommentar zur Errichtungsbestimmung für Starkstromanlagen mit Nenn-
wechselspannungen über 1 kV
X
In der Praxis auftretende Fragen werden eindeutig beantwortet
X
Änderungen der bisherigen VDE 0101:2000-01 werden ausführlich behandelt
10., aktual. und erw. Auflage 2015. ca. 200 Seiten
Erscheint im Juni 2015
ca. 29,– € (Buch/E-Book)
ca. 40,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3091-9
Hoffmann, Rüdiger / Bergmann, Arno (Hrsg.)
VDE-Schriftenreihe Band 13
Betrieb von elektrischen Anlagen
Erläuterungen zu DIN VDE 0105-100:2009-10
X
Erläuterung der Norm „Betrieb von elektrischen Anlagen“
DIN VDE 0105-100:2009-10
10. Auflage 2010. 237 Seiten
24,– €
ISBN 978-3-8007-3268-5
Hasse, Peter / Kathrein, Walter / Kehne,
ne, Heiner
VDE-Schriftenreihe Band 48
Arbeitsschutz in elektrischen Anlagen
Erläuterungen zu DIN VDE 0105, 0680, 0681, 0682 und 0683
X
Erläuterung der Sicherheitsmaßnahmen für die drei genormten Arbeits-
methoden: Arbeiten im spannungsfreien Zustand, Arbeiten in der Nähe
unter Spannung stehender Teile, Arbeiten unter Spannung
X
Vorstellung von Werkzeugen, Ausrüstungen, Schutz- und Hilfsmitteln
zum Arbeiten unter Spannung
4. Auflage 2003. 365 Seiten
27,– €
ISBN 978-3-8007-2762-9
Nur als E-Book erhältlich
75
Elektrische Energietechnik
Stimper, Klaus
VDE-Schriftenreihe Band 56
Isolationskoordination in
Niederspannungsanlagen
Physikalische Grundlagen
X
Darstellung der neuen Vorgehensweise zur Bemessung der Niederspannungs-
isolierungen
X
Erläuterungen zu den in der Norm formulierten Anforderungen anhand der
durchgeführten wissenschaftlichen Untersuchungen
3. Auflage 2012. 99 Seiten
22,– €
ISBN 978-3-8007-3447-4
Pusch, Peter
VDE-Schriftenreihe Band 79
Schaltberechtigung für Elektrofachkräfte
und befähigte Personen
Betrieb von elektrischen Anlagen, gerichtsfeste, rechtssichere
Organisation, Grundlagen für den Fachkundenachweis
X
Ratgeber aus der Praxis für die Praxis
X
Antworten zu aktuellen Fragen und Anregungen für geforderte Betriebs-
unterweisungen
X
Wissen, welches weder in einer berufsgenossenschaftlichen Vorschrift noch im
VDE-Vorschriftenwerk zusammenhängend zum Thema „Schaltberechtigung“
festgelegt wurde!
7. Auflage 2013. 480 Seiten
32,– €
ISBN 978-3-8007-3501-3
Mombauer, Wilhelm
VDE-Schriftenreihe Band 110
Flicker in Stromversorgungsnetzen
Messung, Berechnung, Kompensation – Erläuterungen zu den
Europäischen Normen und VDEW-Richtlinien …
X
Entstehung, Verteilung und Reduzierung von Flicker in Stromversorgungsnetzen
X
Ziel: Entstehung, Messung, Verteilung von Flicker im Netz zu beurteilen,
die Normen anzuwenden und netz- und anlagenseitige Maßnahmen zur
Reduzierung der Flickerpegel durchzuführen
2005. 356 Seiten
28,– €
ISBN 978-3-8007-2805-3
76
6
Elektrische Energ
Energietechnik
2006
253 Seiten
2004
216 Seiten
ISBN 978-3-8007-2806-0
-0
ISBN 978-3-8007-2757-5
29,– €
20,– €
Mombauer, Wilhelm
Schulz, Detlef
VDE-Schriftenreihe Band 111
VDE-Schriftenreihe Band 115
Spannungsschwankungen und Flicker – Theorie,
Normung nach DIN EN 61000-3-3 (VDE 0838-3):2002-05
und DIN EN 61000-3-11 (VDE 0838-11):2001-04
Nach DIN VDE 0838, DIN VDE 0839 u. a.
Netzrückwirkungen von
Niederspannungsanlagen
X
Schwerpunkt: Beurteilung und Prüfung von Geräten
und Einrichtungen, die zum Anschluss an das öffentliche Niederspannungsnetz vorgesehen sind
Netzrückwirkungen – Theorie,
Simulation, Messung und Bewertung
X
Mathematische und elektrotechnische Grund-
lagen der Entstehung, Ausbreitung, Analyse,
Simulation, Messung und Bewertung von
Netzrückwirkungen wie Oberschwingungen,
Spannungsschwankungen und Flickern
2. Auflage 2013
216 Seiten
2008
395 Seiten
ISBN 978-3-8007-3528-0
-0
ISBN 978-3-8007-2993-7
32,– €
29,– €
Rosa, Andreas
Schlabbach, Jürgen / Mombauer, Wilhelm
VDE-Schriftenreihe Band 122
VDE-Schriftenreihe Band 127
Errichten und Betreiben von Stromerzeugungsaggregaten nach DIN VDE 0100-551 …
Entstehung und Bewertung von Netzrückwirkungen,
Netzanschluss erneuerbarer Energiequellen, Theorie,
Normung und Anwendung von DIN EN 61000-3-2
(VDE 0838-2) u. a.
Projektierung von
Ersatzstromaggregaten
X
Praxisgerechte Projektierungshilfe unter Berück-
sichtigung der unterschiedlichsten Normen,
Gesetze und Bestimmungen zu Ersatzstromaggregaten
Power Quality
X
Beschreibung der Entstehung von Netzrück-
wirkungen durch Lasten und Erzeugungsanlagen
erneuerbarer Energien und deren Auswirkungen
auf die Spannungsqualität
X
Ausführungen zu den messtechnischen Notwendigkeiten und Besonderheiten
77
Elektrische Energietechnik
Bergmann, Arno
VDE-Schriftenreihe Band 138
Photovoltaikanlagen
Normgerecht errichten, betreiben, herstellen und konstruieren
Erläuterungen zu den Normen der Reihe VDE 0126, DIN EN 50380,
DIN EN 50438 (VDE 0435-901), DIN CLC/TS 50539-12
(VDE V 0675-39-12), DIN EN 60904-8, DIN EN 61194 u. a.
X
Überblick über die wesentlichen Inhalte der Photovoltaik-relevanten Normen
X
Schwerpunkte: Planung und Errichtung, Netzanschluss und Betrieb,
Anforderungen an Sicherheit und Leistungsvermögen sowie Mess- und
Berechnungsverfahren
Dipl.-Ing. Arno Bergmann ist bei der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik im DIN und VDE schwerpunktmäßig
für die nationale und internationale Normung der „Erneuerbaren Energien“
verantwortlich. Neben den Windenergieanlagen, Meeresenergieanlagen und
solarthermischen Anlagen zur Stromerzeugung betreut er das DKE-Komitee
K 373 „Photovoltaische Solarenergie-Systeme“.
2011. 115 Seiten
22,– €
ISBN 978-3-8007-3377-4
Bergmann, Arno
VDE-Schriftenreihe Band 158
Windenergieanlagen
Normgerecht errichten, betreiben, herstellen und konstruieren Erläuterungen zu den Normen der Reihe DIN EN 61400
(VDE 0127) und DIN EN 60076-1 (VDE 0532-76-16) u. a.
X
Überblick über die wesentlichen Inhalte der relevanten Normen für
Windenergieanlagen und deren Komponenten
X
Schwerpunkte: Planung und Errichtung, Netzanschluss und Betrieb,
Anforderungen an Sicherheit und Leistungsvermögen sowie Mess- und
Berechnungsverfahren
2014. 101 Seiten
22,– €
ISBN 978-3-8007-3614-0
78
Elektrische Energietechnik
Dorner, Hartmut / Fender, Manfred
VDE-Schriftenreihe Band 145
Wissenswertes über Netzrückwirkungen
Grundlagen – Anlagen-Gesamtbetrachtung – Simulation –
Normgrenzwerte – Maßnahmen zur Netzverbesserung
X
Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Netzbelastung durch Oberschwingungen
X
Lösungsmöglichkeiten für einen sicheren Anlagenbetrieb werden aufgezeigt
X
Relevante Normen werden angesprochen und kommentiert
X
Praktischer Leitfaden für Hersteller, Errichter und Betreiber von Anlagen
2013. 168 Seiten
25,– €
ISBN 978-3-8007-3476-4
Rudnik, Siegfried
VDE-Schriftenreihe Band 151
Hilfsstromkreise Steuerstromkreise
Erläuterungen zur DIN VDE 0100-557 und DIN EN 60204-1
(VDE 0113-1) zum Thema Hilfs-, Steuer- und Messstromkreise,
mit Informationen zur elektromagnetischen Verträglichkeit
(EMV) entsprechend DIN VDE 0100-444
X
Informationen über die grundlegenden Anforderungen für Hilfsstromkreise
X
Erläuterung der speziellen Anforderungen, die sich aus der Gesamtheit der
DIN VDE 0100-557 ergeben
X
Beschreibung weiterer Anforderungen und deren Normen für bestimmte
Hilfsstromkreise, wie z. B. Steuerstromkreise für Not-Aus
Dipl.-Ing. Siegfried Rudnik ist nach vielen Jahren als Projektierungsingenieur und Projektleiter im Anlagenbau heute bei der Siemens AG verantwortlich für die nationale und internationale Normungsarbeit zum Thema
„Elektrische Sicherheit“ und Maschinensicherheit. Als Delegierter des
Verbands ZVEI wurde er in die internationalen Normengremien IEC TC44,
IEC TC64 und ISO TC199 einschließlich ausgewählter Arbeitsgruppen für
bestimmte Normen als Experte delegiert. National ist er Mitarbeiter der
Arbeitskreise für „Erdungsanlagen und Schutzleiter“ (VDE 0100-540) und
Ableitströme und Vorsitzender des Arbeitskreises für die Norm „Elektrische
Ausrüstung für Maschinen“ (VDE 0113-1). Weiterhin ist er Vorsitzender des
Gemeinschaftsarbeitskreises des K 221 und des K 721 für die Normungsarbeit zum Thema „Koordinierung des Potentialausgleichs von Gebäuden“
(VDE 0100-444). 2011 verlieh die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC) Siegfried Rudnik den IEC 1906 Award. Mit dem Award 1906
würdigt IEC besonders aktive technische Experten in den IEC-Gremien.
2013. 125 Seiten
24,– €
ISBN 978-3-8007-3535-8
79
Elektrische Energietechni
Energietechnik
2006
196 Seiten
2010
204 Seiten
ISBN 978-3-7785-3998-9
-9
ISBN 978-3-8007-3117-6
29,80 €
33,50 €
Abts, Hermann J.
Baier, Peter
Verteil-Transformatoren/
Distribution-Transformers
DreiphasenLeistungstransformatoren
Deutsch/Englisch
Magnetisierungserscheinungen, Harmonische,
Betriebsvorgänge, Stell- und Stromrichtertransformatoren
X
Grundlagen, Aufbau, Projektierungshinweise,
Herstellung und Kenntnisse zur Prüfung von
Mittelspannungs-Verteiltransformatoren
X
Zweisprachige Ausgabe besonders geeignet für
internationale Ausschreibungen oder Abnahmen
X
Unter Berücksichtigung der Unterschiede
zwischen angelsächsischen und deutschen
Transformatoren
X
Darstellung der Funktion und Schaltung von
Leistungstransformatoren und seiner Sonderbauformen
X
Mit konkreten Hilfestellungen bei der Lösung
von Fachproblemen
X
Zur Vertiefung
g der fachlichen Kenntnisse
2. Auflage 2013
XIII, 296 Seiten
3., vollständig überarb.
Auflage 2012
XXX, 1161 Seiten
ISBN 978-3-8007-3450-4
-4
ISBN 978-3-8007-3057-5
42,– €
199,– €
Brechtken, Dirk
Bagert, Markus u. a. (Hrsg.)
CAE in der Energieverteilung
Elektrischer Eigenbedarf
Projektierung von Niederspannungsanlagen
Elektrotechnik in Kraftwerken und Industrie ·
Zusammenwirken von Kraftwerken und Netzen ·
Beispiele ausgeführter Anlagen
X
CAE-gestützte Projektierung von Energie-
verteilanlagen
X
Behandlung der Betriebsmittel und ihrer Parameter
X
Das Standardwerk für die Planung und den
für die Verwendung in CAE-Werkzeugen
X
Vermittlung einer systembezogenen Anlagenprojektierung anhand der Software DOC
X
Neu: Darstellung der Herausforderungen durch
Betrieb von Kraftwerken!
die regenerative Energieerzeugung
X
Redaktionsteam ausgewiesener Experten der
Elektrischen Energietechnik, bestehend aus Ingenieuren der Betreiber, Hochschulen und Hersteller
80
Elektrische Energietechnik
Buchholz, Bernd Michael / Styczynski, Zbigniew
Smart Grids
Grundlagen und Technologien der elektrischen Netze der Zukunft
Die Elektrizitätsnetze der Zukunft müssen andere Anforderungen als bisher erfüllen. Hauptaugenmerk
dieser interessanten Neuerscheinung ist die Stromerzeugung aus regenerativen und volatilen Quellen
und deren Speichermöglichkeiten, die Struktur von Verteilungsnetzen sowie die Betriebsführung von
Übertragungsnetzen und die Anforderungen an Smart Markets.
X
Darstellung aller Aspekte moderner Stromnetze – Smart Grids
X
Beginnend mit der Stromerzeugung aus regenerativen und volatilen Quellen und deren Speichermöglich-
keiten über die Struktur von Verteilungsnetzen sowie die Betriebsführung von Übetragungsnetzen bis zu
den Anforderungen an Smart Markets
X
Erläuterung des Einflusses neuer Netznutzer
X
Beschreibung der Anforderungen an die Informations- und Kommunikationstechnik
Dr. Bernd Michael Buchholz ist mit NTB Technoservice als
Berater, Lehrbeauftragter an Hochschulen und Seminarleiter
beim VDE aktiv. Er ist Leiter des Expertenkreises „Aktive
Energie-Netze“ der Energietechnischen Gesellschaft im VDE
und hat mehrere Projekte zur Netzeinbindung erneuerbarer
Erzeuger gemanagt. Michael Buchholz hat die Erarbeitung
der VDE-Studie „Smart Distribution 2020“ geleitet.
Univ.-Prof. Dr. Zbigniew A. Styczynski ist Leiter des Lehrstuhls
für Elektrische Netze und Alternative Elektroenergiequellen
(LENA) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Er ist
u. a. im VDE (V2) und FNN (LK-NMS) aktiv sowie Mitglied in
nationalen und internationalen Gremien.
2014. XIV, 410 Seiten
68,– €
ISBN 978-3-8007-3562-4
1
1
120
2
3
4.2
4
5
6
7
4 Aufbau und Betrieb von Verteilungsnetzen und der Einfluss neuer Netznutzer
4.2 Anlagen der Mittelspannungsebene: Primär- und Sekundärverteilung
121
2
störungsbedingten Betriebsmittelabschaltungen gängige Praxis (siehe auch Abschnitt 1.2,
Bild 1.7). Regionale und lokale Verteilungsnetze werden in der Regel von unterschiedlichen
Verteilnetzbetreibern (VNB) geführt.
8
3
Anlagen der Mittelspannungsebene: Primär- und
Sekundärverteilung
Das Mittelspannungsverteilungsnetz beginnt ab der Transformatoreinspeisung auf die Sammelschienen eines HS/MS-Umspannwerks. Die MS-Schaltanlagen sind in der Mehrheit (>80 %)
in Einfachsammelschienentechnik mit Längstrennung ausgeführt.
Doppelsammelschienen kommen in Anlagen mit erhöhten Zuverlässigkeitsanforderungen
vor. In Bild 4.1 ist eine Übersicht zur Ausführung von MS-Netzen mit der Unterteilung in
Primär- und Sekundärverteilung gegeben.
Die Primärverteilung ist mit Betriebsmitteln auszustatten, die für hohe Lastströme (z. B. 4 kA)
und hohe Kurzschlussströme bis zu 72 kA ausgelegt sind. Die Schaltfelder der Sammelschienen sind mit Leistungsschaltern und Schutzeinrichtungen versehen. In der Regel sind die
Mittelspannungsschaltanlagen als metallgekapselte Schaltfelder für Innenraumaufstellung
ausgeführt.
4
a)
b)
c)
5
Bild 4.2
a) Vakuumunterbrechungseinheit, b) und c) Vakuumleistungsschaltermodule (Quellen: a), b) Siemens AG,
c) Schneider Electric Energy GmbH)
6
1
7
2
1
8
G
Hochspannungsnetz
3
9
x
9
4
x
Primärverteilung
x
5
x
x
x
x
x
x
10
x
Sekundärverteilung
11
a)
Bild 4.3
Bild 4.1
14
Aufbau von Mittelspannungsverteilungsnetzen
Moderne MS-Leistungsschalter basieren auf Vakuumschaltröhren. Nach der Kurzschlussstromunterbrechung kann der Lichtbogen schnell gelöscht sein, da im Vakuum kein ionisiertes
Medium existiert. Bild 4.2 stellt das Innere einer Vakuumschaltröhre mit Unterbrechungseinheit
sowie zwei Ausführungen von Vakuumleistungsschaltern vor.
Die Mehrzahl der Schaltfelder ist dreipolig in einem Metallschrank untergebracht. Ein Schaltfeldmodul besteht aus den in Bild 4.3 dargestellten Komponenten.
b)
1 – Niederspannungsaufsatz, 2 – Sammelschienenraum,
3 – Anschlussraum, 4 – Durchführungsstromwandler,
5 – Modulraum, 6 – Vakuumleistungsschaltermodul, 7 – Trennwagen
Niederspannungsnetz
12
13
10
6
7
Schaltschrankaufbau (Quellen: a) Siemens AG, b) Schneider Electric Energy GmbH)
Das Leistungsschaltermodul ist auf einem Trennwagen montiert. Die Kontakte des Leistungsschalters sind an die kabelseitigen und sammelschienenseitigen Anschlussverbinder gedrückt.
Im oberen Anschlussraum erfolgt die Verbindung mit dem Sammelschienenabschnitt. In der
Position „Leistungsschalter AUS“ kann der Trennwagen mit dem Leistungsschaltermodul aus
dem Schaltschrank gezogen werden. Damit ist eine sichtbare Trennung von den Anschlussverbindern hergestellt und die Trennerfunktion erfüllt. Folglich werden in modernen MSSchaltanlagen keine gesonderten Trenner mehr benötigt. Alle drei Verbindungsleiter werden
sammelschienenseitig durch Durchführungsstromwandler geführt.
11
12
13
14
Herausgeber
Autoren
Herausgeber
Autoren
Index
Index
81
Elektrische Energietec
Energietechnik
etecchnik
Do, Thanh Trung
Guetif, Abdelkader
Forschungs-Report
Forschungs-Report
2014. XII, 164 Seiten
2012. XVI, 194 Seiten
ISBN 978-3-8007-3633-1
ISBN 978-3-8007-3457-3
Doemeland, Werner /
Götz, Karsten
Messeinrichtung zur mobilen Untersuchungen zur Stützung Handbuch Schutztechnik
Netzimpedanzmessung auf
des Versorgungsnetzes mit
Grundlagen – Schutzsysteme –
der Mittelspannungsebene
Doppelschichtkondensatoren Inbetriebsetzung
72,– €
9. Auflage 2010
453 Seiten
70,– €
58,– €
ISBN 978-3-8007-3294-4
2. Auflage 2010
XIV, 710 Seiten
68,– €
ISBN 978-3-8007-3205-0
Hofmann, Wolfgang / Just,
Wolfgang / Schlabbach, Jürgen
Häberlin, Heinrich
Reactive Power
Compensation
Strom aus Sonnenlicht für Verbundnetz und Inselanlagen
A Practical Guide
2012. XI, 276 Seiten
69,– €
ISBN 978-3-8007-3279-1
Photovoltaik
X
Schwerpunkt: Systemtechnik aller Komponenten von
Photovoltaikanlagen und deren optimales Zusammenwirken
X
Mit Langzeit-Ertragsdaten für 14 Anlagen
X
Inklusive Aufgaben und Lösungen
Auch in Englisch erhältlich:
109,– €
ISBN 978-3-8007-3351-4
82
Elektrische Energietechn
Energietechnik
Just, Wolfgang /
Hofmann, Wolfgang
Lippmann, Hans-Joachim
Lücken, Arno
Blindstromkompensation
in der Betriebspraxis
Schalten im Vakuum
Forschungs-Report
Physik und Technik
der Vakuumschalter
Integration von Brennstoffzellen in Flugzeugbordnetze
2003. 192 Seiten
2014
XVI, 144 Seiten
Ausführung, Energieeinsparung,
Oberschwingungen, Spannungsqualität
50,– €
ISBN 978-3-8007-2317-1
70,– €
ISBN 978-3-8007-3631-7
4. Auflage 2003
490 Seiten
48,50 €
ISBN 978-3-8007-2651-6
Haim, Mario
Nelles, Dieter
Rieder, Werner
Forschungs-Report
Netzdynamik
Elektrische Kontakte
Elektromechanische
Ausgleichvorgänge in elektrischen
Energieversorgungsnetzen
Eine Einführung in ihre Physik
und Technik
2013. V, 174 Seiten
2009. 424 Seiten
12,80 €
ISBN 978-3-8007-3527-3
ISBN 978-3-8007-3016-2
Beständigkeit gegen
Kriechwegbildung bei
erhöhten Frequenzen
72,– €
98,– €
2000. 56 Seiten
ISBN 978-3-8007-2542-7
83
Elektrische Energietechnik
Schlabbach, Jürgen
Elektroenergieversorgung
Betriebsmittel, Netze, Kennzahlen und Auswirkungen
der elektrischen Energieversorgung
X
Lehrbuch zu den Betriebsmitteln der elektrischen Energieversorgung,
deren Zusammenwirken und dem Betrieb von Verbundnetzen
X
Ausführliche Besprechung von Neuerungen in der Normung und
der Bewertung von Netzrückwirkungen
X
CD-ROM mit Auswertungsprogramm zur Messung und Beurteilung
von Oberschwingungen
X
Übungsaufgaben mit Musterlösungen und Lernzielfragen runden das Buch ab
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schlabbach, Jahrgang 1952, studierte Elektrische Energietechnik, Fachrichtung Starkstromtechnik, an der TU Darmstadt. Seit 1992 ist
er als Professor für das Fachgebiet „Elektrische und regenerative Energieerzeugung und -verteilung“ an der Fachhochschule Bielefeld tätig. Jürgen
Schlabbach ist Autor zahlreicher Fachbücher und Veröffentlichungen in
nationalen und internationalen Fachzeitschriften zu den Themenbereichen
Planung und Berechnung von Netzen sowie zum Anschluss erneuerbarer
Energiequellen an Elektroenergieversorgungsnetze.
3., aktual. und erw. Auflage 2009. 519 Seiten. Mit CD-ROM
49,– €
ISBN 978-3-8007-3108-4
Schramm, Heinz-Helmut
Schalten im Hochspannungsnetz
X
Schwerpunkt: Darstellung des dynamischen Verhaltens von Netzen
X
Beschreibung betrieblicher Schaltvorgänge, des Einsatzes verschiedener
Schaltgeräte sowie der physikalischen Vorgänge bei der Stromunterbrechung
X
Analyse auftretender Fehlerfälle
X
Erläuterung relevanter IEC- und DIN-VDE-Normen
Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Heinz-H. Schramm war Entwicklungsleiter für
Hochspannungs-Schaltgeräte der Siemens AG. Er betreut an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus mehrere Forschungsprojekte
und lehrt an der Beuth-Hochschule für Technik, Berlin.
2014. 366 Seiten
99,– €
(Buch/E-Book)
138,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3401-6
84
Elektrische Energietechnik
Zemke, Wilfried
Elektroenergietechnik
Grundlagen · Tabellen · Übungsbeispiele
X
Das Lehrbuch für die Elektroenergietechnik
X
Gliederung in drei Komplexe: Theorie, Tabellen und Bilder, Übungsbeispiele
X
Mehr als 400 Übungsbeispiele
X
Die Beispiele umfassen praxisbezogene Aufgabenstellungen und deren
Lösungen zur Überprüfung des eigenen Wissens
Dr.-Ing. Wilfried Zemke hat Elektrotechnik an der Ingenieurschule in Berlin
studiert. Nach einer Industrietätigkeit qualifizierte er sich im Rahmen eines
Fernstudiums zum Diplomingenieur und wurde durch eine außerplanmäßige
Aspirantur zum Doktoringenieur promoviert. Seit 1990 lehrt er an der Technikerschule in München. Die Übungsbeispielesammlung ist das Ergebnis einer
über 40-jährigen Tätigkeit im Lehrbetrieb.
2015. Ca. 800 Seiten
Erscheint im Juli 2015
ca. 129,– € (Buch/E-Book)
ca. 180,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3443-6
2013. 204 Seiten
3. Auflage 2007
378 Seiten
ISBN 978-3-8007-3510-5
-5
ISBN 978-3-8007-3037-7
72,– €
54,– €
Torben Schröter
Zobel, Manfred / Markgraf, Udo
Forschungs-Report
Der Netzmeister
Power Management on Aircraft
X
This thesis discusses the weight reduction in the
aircraft electrical distribution system
Eine Aufgabensammlung für Prüfung und Praxis der
elektrischen Energieversorgung
X
Darstellung des Fachwissen zur Aus- und
Weiterbildung der Fachkräfte in der Elektrizitätsversorgung
X
Bestens geeignet als tägliches Nachschlagewerk
für Netzmeister, Netzbetriebspersonal und Elektrofachkräfte der elektrischen Energieversorgung
85
Elektrische Energietechnik
Anlagentechnik für elektrische
Verteilungsnetze
Die Anforderungen an elektrische Anlagen und Betriebsmittel für Verteilungsnetze nehmen ständig aus verschiedenen Bereichen zu – wie der Sicherheitstechnik, der Ökonomie, der Zuverlässigkeit des Umweltschutzes, der Raumplanung, der Kundenanforderungen und nicht zuletzt auch
der daraus resultierenden Gesetzgebung. Hier unterstützt diese Reihe Fachleute mit aktuellen
technischen Inhalten, praxisnahen Informationen sowie Checklisten, Tabellen und Abbildungen.
Arnold, Frank / Herpertz, Peter
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Anlagentechnik für elektrische Verteilungsnetze
Fehlerortung an Energiekabeln
X
Leitfaden zur Fehlerortung in der Praxis
X
Darstellung verschiedener Variationen und Möglichkeiten der Ortung
X
Übersichtliche und gut verständliche Darstellung des Themas
Dipl.-Ing. (FH) Frank Arnold übernahm 2001 die Leitung Seminare und Training bei der Seba Dynatronic Mess- und Ortungstechnik GmbH ( SebaKMT).
Peter Herpertz ist Produktmanager bei der SebaKMT Mess- und Ortungstechnik GmbH für den Bereich Bereich Kabelfehlerortung.
2. Auflage 2013. 192 Seiten
29,80 €
ISBN 978-3-8007-3470-2
Cichowski, Rolf Rüdiger / Cichowski, Anjo
Anlagentechnik für elektrische Verteilungsnetze
Lexikon der Anlagentechnik
X
Stichworte aus dem Gebiet der Anlagentechnik der Verteilungsnetze der
Elektrizitätsversorgung
X
Mit Bildern und praktischen Tipps
X
Stichwörter zu klassischen Betriebsmitteln, Verfahren und Funktionen sowie
neuen Technologien, wie dem Anschluss von EEG-Anlagen
Rolf Rüdiger Cichowski ist als freier Autor tätig. Vierzig Jahre hat er in
seiner beruflichen Laufbahn in Bereichen der Elektro- und Energiebranche,
bei verschiedenen Netzbetreibern und Dienstleistungsunternehmen, davon
etwa zwanzig Jahre als Geschäftsf ührer, gearbeitet.
Anjo Cichowski verfügt über langjährige praktische Erfahrungen. Er war
in verschiedenen Handwerksbetrieben und beim Prüfi nstitut der RWE
Eurotest tätig.
2013. 288 Seiten
34,80 €
ISBN 978-3-8007-3561-7
86
Elektrische Energietechn
Energietechnik
Große-Gehling, Martin /
Just, Wolfgang / Reese, Jürgen /
Schlabbach, Jürgen
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Blindleistungskompensation – Systemdienstleistung – Netzqualität
2. Auflage 2013
309 Seiten
Hormann, Walter / Just, Wolfgang / Kliesch, Mario / Merschel, Frank
Schlabbach, Jürgen /
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Netzrückwirkungen
3. Auflage 2008
227 Seiten
32,80 €
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Starkstromkabelanlagen
2. Auflage 2010
317 Seiten
39,80 €
ISBN 978-3-8007-3265-4
ISBN 978-3-8007-3088-9
34,80 €
ISBN 978-3-8007-3548-8
Werner, Ralf
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Nagel, Hermann
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Niemeyer, Peter / Grohs, Andreas
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
2. Auflage 2008
152 Seiten
2. Auflage 2008
155 Seiten
2. Auflage 2008
432 Seiten
ISBN 978-3-8007-3107-7
ISBN 978-3-8007-3087-2
ISBN 978-3-8007-3082-7
Instandhaltung
29,80 €
Systematische Netzplanung
29,80 €
Freileitung
39,80 €
87
Elektrische Energietec
Energietechnik
ietecchnik
Primus, Illo-Frank
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Schlabbach, Jürgen
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Schlabbach, Jürgen
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
2. Auflage 2014
388 Seiten
2. Auflage 2014
194 Seiten
Netzstationen
36,– €
ISBN 978-3-8007-3605-8
Kurzschlussstromberechnung Netzgekoppelte
Photovoltaikanlagen
32,– €
ISBN 978-3-8007-3567-9
2. Auflage 2011
240 Seiten
32,80 €
ISBN 978-3-8007-3340-8
Schlabbach, Jürgen
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Schlabbach, Jürgen
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Netzanschluss von
EEG-Anlagen
2013. 269 Seiten
34,90 €
ISBN 978-3-8007-3456-6
Sternpunktbehandlung
2002. 127 Seiten
29,80 €
ISBN 978-3-8007-2705-6
Schossig, Walter
Schossig, Thomas
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
Anlagentechnik für
elektrische Verteilungsnetze
Netzschutztechnik
4. Auflage 2013
293 Seiten
38,40 €
ISBN 978-3-8007-3471-9
88
Elektrische Energietechnik
ETG-Fachberichte
Die Beiträge der ETG-Fachtagungen und -Workshops sind in den ETG-Fachberichten dokumentiert. Die von Programmausschüssen selektierten und zumeist reviewten Beiträge stellen aktuelle
Entwicklungen aus der elektrischen Energietechnik vor.
VDE e.V. – Energietechnische Gesellschaft im VDE (ETG) (Hrsg.)
ETG-Fachberichte Band 144
Diagnostik elektrischer Betriebsmittel
2014
Beiträge der 6. ETG-Fachtagung
25.–26. November 2014 in Berlin
X
Alle Beiträge der 6. ETG-Fachtagung vom 25.-26. November 2014 in Berlin
X
Schwerpunkt: Diagnostik des Zustandes der Betriebsmittel des elektrischen
Energieversorgungsnetzes
X
Beiträge zur Gesamtheit der Prozesse: von der Gewinnung von Informationen
durch Messungen im Rahmen von Prüfungen und kontinuierlichem Monitoring
über ihre Interpretation bis zu einer Entscheidung über erforderliche Maßnahmen
2014. 434 Seiten
CD-ROM
184,– €
ISBN 978-3-8007-3648-5
Titel / Untertitel
Jahr
Seiten Buch/CD ISBN-Nummer
Preis
ETG-FB 143: STE 2014
2014
230
-/+
978-3-8007-3638-6
120,–
2014
82
+/-
978-3-8007-3618-8
48,–
2014
522
+/+
978-3-8007-3578-5
245,–
2013
210
+/+
978-3-8007-3557-0
119,90
Sternpunktbehandlung in Netzen bis 110 kV (D-A-CH), Beiträge
der 3. ETG-Fachtagung vom 16. bis 17. September 2014 in
Nürnberg
ETG-FB 142: Energiewende: Chancen und Herausforderungen
Beiträge der Veranstaltungsreihe an Südbadischen Hochschulen
2013
ETG-FB 141: CIPS 2014
8th International Conference on Integrated Power Electronics
Systems, Proceedings February, 25-27, 2014 Nuremberg/Germany
ETG-FB 140: Grenzflächen in elektrischen Isoliersystemen
Beanspruchungen, Design, Prüfverfahren, Lebensdauer – Beiträge
der 4. ETG-Fachtagung vom 12. bis 13. November 2013 in Dresden
89
Elektrische Energietechnik
Titel / Untertitel
Jahr
ETG-FB 139: Internationaler ETG-Kongress 2013
2013
Seiten Buch/CD ISBN-Nummer
1.301
-/+
978-3-8007-3550-1
480,–
Preis
2013
100
+/-
978-3-8007-3536-5
59,–
-/+
978-3-8007-3512-9
70,–
Energieversorgung auf dem Weg nach 2050 – Beiträge des Internationalen ETG-Kongresses vom 5.–6. November 2013 in Berlin
ETG-FB 137: Arbeiten unter Spannung (AuS)
Vorträge der 9. Fachtagung vom 10. bis 11. September 2013 in
Dresden
ETG-FB 136: Netzregelung und Systemführung
2013
Wege in eine nachhaltige und weiterhin zuverlässige Stromversorgung. Vorträge der ETG-Fachtagung vom 11. bis 12. Juni 2013
in München
ETG-FB 135: EMA 2012 – Elektromobilitätsausstellung
2013
230
-/+
978-3-8007-3497-9
112,–
2012
452
-/+
978-3-8007-3465-8
185,–
2012
478
+/+
978-3-8007-3414-6
219,–
2012
198
+/-
978-3-8007-3416-0
139,–
2011
150
+/+
978-3-8007-3390-3
92,–
2011
984
-/+
978-3-8007-3376-7
249,–
2011
148
-/+
978-3-8007-3370-5
85,–
2010
230
+/+
978-3-8007-3311-8
129,–
2010
134
+/+
978-3-8007-3301-9
82,–
2010
86
+/+
978-3-8007-3227-2
53,–
2010
468
+/+
978-3-8007-3212-8
215,–
und Fachtagung zum Thema Elektromobilität Vorträge der
ETG-Fachtagung vom 21. bis 22. September 2012 in Nürnberg
ETG-FB 134: Diagnostik elektrischer Betriebsmittel
Vorträge der ETG-Fachtagung vom 15.–16.11.2012 in Fulda
ETG-FB 133: CIPS 2012
7th International Conference on Integrated Power Electronics
Systems March, 16 – March, 6th–8th, 2012 in Nuremberg / Germany
ETG-FB 132: Die aktuelle Situation der Sternpunktbehandlung in Netzen bis 110 kV (D-A-CH)
Eine Bestandsaufnahme mit einer Zusammenfassung der
ETG-Umfrage STE 2010, Verfahren der Erdschlusskompensation
und selektiven Erdschlusserfassung
ETG-FB 131: Feldsteuernde Isoliersysteme
Werkstoffe, Design, Prüfung und Simulation – Vorträge des
ETG-Workshops vom 22. bis 23. November 2011 in Darmstadt
ETG-FB 130: Internationaler ETG-Kongress 2011
Vorträge des Internationalen ETG-Kongresses vom
8. bis 9. November 2011 in Würzburg Fachtagung 1 bis 5
ETG-FB 129: STE 2011 – Sternpunktbehandlung in
Verteilnetzen
Vorträge der ETG-Fachtagung vom 20. bis 21. September 2011
in Erfurt
ETG-FB 126: EMA 2010 – Elektromobilausstellung
Fachtagung – Wettbewerbe / Vorträge der Fachtagung vom
8. bis 9. Oktober 2010 in Aschaffenburg
ETG-FB 124: Innovative Klein- und Mikroantriebstechnik
Vorträge der 8. ETG/GMM-Fachtagung am 23. September 2010
in Würzburg
ETG-FB 122: Isoliersysteme bei repetierenden impulsförmigen Spannungsbeanspruchungen
Vorträge des ETG-Workshops am 8. Juli 2009 in Hannover
ETG-FB 121: CIPS 2010
6th International Conference on Integrated Power Electronics
Sytems, Proceedings, March, 16–18, 2010, Nuremberg/Germany
90
Bildquelle: ©industrieblick – fotolia
X
2. Jahresforum Instandhaltung
elektrischer Anlagen
Richtlinien, Normen, gesetzliche Vorschriften und
Praxisberichte aus der Industrie
ch
Offenba
in
a
M
m
a
20. – 21.
Oktober
2015
Neueste technologische Entwicklungen
Persönliche Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele bei der Umsetzung von Vorschriften
Wertvolles Know-how für alle verantwortlichen Elektrofachkräfte
www.vde-verlag.de/seminare/9804
91
91
Elektrische Energietechnik
Seminare
Thema
Termine
Ort
Referent
Preis (€)*
VDE-Mitglied /
Nichtmitglied
Trocknung von Leistungstransformatoren
(10228)
02.03.2015
Stuttgart
Prof. Dr.-Ing.
Stefan Tenbohlen
500,00 /
560,00
Netzrückwirkungen in Theorie
und Praxis (10315)
02.–06.03.2015
Dresden
Dr.-Ing. Jan Meyer
2.680,00 /
2.750,00
Diagnoseverfahren für
Leistungstransformatoren (9794)
03.–04.03.2015
Stuttgart
Prof. Dr.-Ing.
Stefan Tenbohlen
875,00 /
935,00
Verteilungsnetze auf dem Weg
zum Smart Grid (9702)
11.–12.03.2015
Berlin
Prof. Dr.-Ing.
Jörg Scheffler
660,00 /
720,00
Selektivschutztechnik in
Verteilungsnetzen (9799)
16.–17.03.2015
Offenbach
Prof. Dr.-Ing.
Peter Schegner
860,00 /
920,00
Windenergie – sturmerprobt & ein
Eckpfeiler der Energiewende (9876)
17.03.2015
Offenbach
Dipl.-Ing.
Arno Bergmann
610,00 /
670,00
24.–25.03.2015
Frankfurt
Heinz Klimpke
830,00 /
930,00
Isolationskoordination in
Niederspannungsbetriebsmitteln
(VDE 0110) (9878)
31.03.2015
Offenbach
Prof. Dr.-Ing.
Wolfgang Pfeiffer
600,00 /
660,00
Überspannungsableiter (9877)
14.–15.04.2015
Darmstadt
Prof. Dr.-Ing.
Volker Hinrichsen
880,00 /
940,00
Planung und Projektierung von Elektroanlagen/Errichten von NS-Anlagen bis
1000 V (DIN VDE 0100) (9740)
16.–17.04.2015
25.–26.06.2015
München
Nürnberg
Prof. Dr.-Ing.
Ismail Kasikci
660,00 /
720,00
Kurzschlussstromberechnung –
Berechnung in Drehstromnetzen DIN EN
60909-0 (VDE 0102) (9736)
23.–24.04.2015
07.–08.05.2015
Offenbach
München
Prof. Dr.-Ing.
Ismail Kasikci
660,00 /
720,00
Erzeugungsanlagen am
Niederspannungsnetz (9807)
17.06.2015
Offenbach
Andreas
Habermehl
600,00 /
660,00
Erzeuger, Netzanschluss, Netzbetrieb
Seminar- und Workshop-Veranstaltung zu
den Rahmenbedingungen für die Errichtung
und den Betrieb von Windenergieanlagen
Messsystem 2020 – aktuell (9870)
Seminar zu den Ergebnissen des
VDE | FNN-Projekt „MessSystem 2020”
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden oder sollten Sie eine individuelle Lösung suchen, dann
sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Weitere Seminare zum Thema und unser komplettes Programm finden Sie in unserem Halbjahreskatalog Frühjahr/Sommer 2015 oder unter www.vde-verlag.de/seminare
Übrigens erhalten Sie auch VDSI Punkte für die Teilnahme an unseren Seminaren.
* Preis zzgl. MwSt
92
Elektroinstallation und -planung
Elektroinstallation und -planung
Normen ............................................................................................................... 94
Bücher
VDE-Schriftenreihe ............................................................................................. 97
Fach- und Lehrbücher ....................................................................................... 108
Proceedings – VDE-Fachberichte ......................................................................... 115
Fachbuchhandlung Technothek ...................................................................................... 116
Seminare ........................................................................................................... 118
93
Elektroinstallation und -planung
Normen
Die in diesem Fachbereich aufgeführten Gruppen und Auswahlen stellen lediglich eine
Orientierungshilfe für Sie dar. Welche Normensammlung am besten zu Ihrem individuellen
Aufgabengebiet passt, können Sie schnell und übersichtlich im jeweiligen Inhaltsverzeichnis
ersehen. Die Inhaltsverzeichnisse der Gruppen und Auswahlen stehen Ihnen auf den Seiten
www.vde-verlag.de/normen kostenlos zur Verfügung.
!
Hinweis zu den Auswahlen für das Elektrotechniker-Handwerk
Der Bundesinstallateurausschuss (BIA) hat das Abonnement dieser VDE-Auswahlen
zum notwendigen Bestandteil der bundeseinheitlichen Werkstattausrüstung
von Elektroinstallationsbetrieben erklärt. Dabei haben Sie die Wahl zwischen der
„Erweiterten Auswahl“ und der „Basisversion“. Das ebenfalls zur Werkstattausrüstung gehörenden NORMEN-HANDBUCH Elektrotechniker Handwerk finden Sie in
diesem Katalog auf der Seite 116.
DIN / ZVEH (Hrsg.)
NORMEN-HANDBUCH Elektrotechniker-Handwerk
DIN-Normen und technische Regeln für die Elektroinstallation
X
Bestandteil der Werkstattausrüstung!
X
Auch erhältlich als E-Book auf der Normen-DVD oder in der Normenbibliothek
X
Bereiche der aufgenommenen Normen: Elektroinstallationstechnik; Bautechnik
und Wärmetechnik; Dokumentation, Sicherheitskennzeichen, Symbole, Schutzeinrichtungen; Technische Vertragsbedingungen, Prüfprotokolle, Formulare
6., aktualisierte Auflage 2014. 771 Seiten
74,– €
Bestellnummer: 310377
50%
Rabatt
Meister-Schüler
Für Ausbildungszwecke erhalten Meister-Schüler über ihre Lehrstätten Sonderkonditionen. Sie können die Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk mit einem
Rabatt von 50% erwerben.
Gesonderte Verträge finden Sie unter www.vde-verlag.de/elektro
Kostenlose Sonderdrucke zur DIN VDE 0100 und VDE 1000
Für Ausbildungszwecke hat die DKE in enger Zusammenarbeit mit in der Berufsausbildung
aktiven Ausbildern einen Sonderdruck zur DIN VDE 0100 und VDE 1000 herausgegeben, der
Auszubildenden und Studierenden einen Einstieg in wesentliche Grundlagen und die Struktur
der DIN-VDE-Normen für die Errichtung von Niederspannungsanlagen geben und einen Einstieg
in Grundlagen des sicherheitsgerechten Gestaltens technischer Erzeugnisse aufzeigen soll.
Dieser Sonderdruck kann durch staatlich anerkannte Lehranstalten kostenfrei in deutsch und
englisch über unseren Kundenservice bezogen werden.
94
Elektroinstallation und -planung
Norm
Grundwerk
VDE-Normen
Preis einmalig (€)*
Ergänzungsabonnement
Preisspanne p. a. (€)*
Auswahlen für das Elektrotechniker-Handwerk
Diese Auswahlen wurde in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) gestaltet. Zweck dieser Auswahlen ist es, die für die Grundausstattung von
Elektrotechnikerbetrieben wichtigsten DIN-VDE-Normen zusammenzustellen und durch Ergänzungslieferungen
aktuell zu halten.
Erweiterte Auswahl
Basisversion
1.800,00
1.400,00
Pauschalpreis 215,00
Pauschalpreis 180,00
+ /+ /+
+ /+ /+
www.vde-verlag.de/elektro
VDE-Auswahl zu elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln (Auswahl nach DGUV Vorschrift 3)
Die DKE hat in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und der
Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) die am häufigsten benötigten
Sicherheitsnormen der Elektrotechnik in der VDE-Auswahl zu elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln (nach
DGUV Vorschrift 3) zusammengestellt.
www.vde-verlag.de/dguv
4.100,00
300,00 – 600,00
+ /+ /+
Auswahl Elektrotechnik im Bauwesen
In enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bauen und Wohnen des Landes Nordrhein-Westfalen wurde
die VDE-Auswahl für das Bauwesen zusammengestellt. Zweck der Auswahl ist es, den im Bauwesen Tätigen die
wichtigsten DIN-VDE-Normen für das Planen, Errichten und Betreiben der elektrotechnischen Anlagen in Gebäuden und Außenanlagen komprimiert zur Verfügung zu stellen.
www.vde-verlag.de/bauwesen
9.900,00
1.400,00 – 1.700,00
+ /+ /-
Auswahl für das EVU (Energieversorgungsunternehmen)
Mit dieser Auswahl stellt die DKE in Zusammenarbeit mit dem FNN sicher, dass die VDE-Auswahl dem Bedarf der
Energieversorgungsunternehmen entspricht.
www.vde-verlag.de/evu
11.900,00
1.500,00 – 1.900,00
+ /+ /-
Gruppen 0 und 1 (Allgemeine Grundsätze + Energieanlagen)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen zur Errichtung und zum Betrieb elektrischer Anlagen in Gebäuden, im
Bergbau, auf Flugplätzen, in explosions- oder explosivstoffgefährdeten Bereichen sowie von Fahrzeugen, zum
Gebäudeblitzschutz, zum Schutz gegen elektrischen Schlag und gefährliche Körperströme, zur Bestimmung
möglicher Kurzschlussströme, zur Isolationskoordination, zur Sicherheit elektrischer Maschinen und Antriebe
sowie für Windenergieanlagen.
www.vde-verlag.de/gruppen01
15.900,00
1.650,00 – 1.900,00
+ /+ /-
Gruppe 2 (Energieleiter)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für Freileitungen, für isolierte Starkstromleitungen, für Leitungen für
elektrische Betriebsmittel, für Installations- und Starkstromkabel sowie zu deren Verwendung.
www.vde-verlag.de/gruppe2
4.500,00
250,00 – 400,00
+ /+ /-
* Alle Preise und Preisspannen zzgl. MwSt.
Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
95
Elektroinstallation und -planung
Norm
Grundwerk
VDE-Normen
Preis einmalig (€)*
Ergänzungsabonnement
Preisspanne p. a. (€)*
Gruppe 4 (Messen, Steuern, Prüfen)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für elektrische und elektronische Mess-, Überwachungs- und Prüfgeräte/einrichtungen, für speicherprogrammierbare Steuerungen, für Mess-, Strom- und Spannungswandler, für
Elektrizitätszähler, Schaltuhren und Relais, für Verbundisolatoren, zur Hochspannungs-Prüftechnik, zu Prüfungen
an Kabeln und isolierten Leitungen und zur Beurteilung der Brandgefahr sowie die Normen zu den Schutzarten
durch Gehäuse.
www.vde-verlag.de/gruppe4
10.500,00
900,00 – 1.100,00
+ /+ /-
Gruppe 6 (Installationsmaterial, Schaltgeräte)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für Installationsverteiler, für elektrisches Verbindungs- und Installationsmaterial, für Schalter, Steckvorrichtungen, für automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den
Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen, für Sicherungen und Schutzschalter, für Nieder- und Hochspannungsschaltgeräte und -anlagen, für Elektrozaun- und Elektrofischereigeräte sowie zum Arbeiten unter
Spannung.
www.vde-verlag.de/gruppe6
13.500,00
1.400,00 – 1.750,00
+ /+ /-
Gruppe 7 (Gebrauchsgeräte, Arbeitsgeräte)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für elektrische Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke sowie
deren Instandsetzung, Änderung und Prüfung, für Leuchten und Lampenzubehör einschließlich elektronischer
Vorschaltgeräte, für Elektrowärmegeräte und -anlagen, für handgeführte Elektrowerkzeuge, für elektrostatische
Sprühanlagen, industriell und gewerblich genutzte Maschinen sowie für medizinische elektrische Geräte.
www.vde-verlag.de/gruppe7
12.900,00
2.000,00 – 2.400,00
* Alle Preise und Preisspannen zzgl. MwSt.
Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
96
+ /+ /-
Elektroinstallation und -planung
12. Auflage 2013
188 Seiten
5. Auflage 2006
416 Seiten
ISBN 978-3-8007-3488-7
-7
ISBN 978-3-8007-2683-7
27,– €
32,– €
Luber, Georg / Pelta, Reinhard /
Rudnik, Siegfried
Warner, Alfred / Kloska, Stephan
VDE-Schriftenreihe Band 9
Kurzzeichen an elektrischen
Betriebsmitteln
Schutzmaßnahmen gegen elektrischen
Schlag
VDE-Schriftenreihe Band 15
Grundlagen und deren praktische Umsetzung
Prüfzeichen und technische Kennzeichnungen an
Geräten und Bauteilen für Entwickler, …
X
Darstellung aller relevanten Fakten und
X
Sammlung aller Kurzzeichen der Europäischen
Randbedingungen zur Auswahl geeigneter
Schutzmaßnahmen
X
Betrachtungsschwerpunkt: Schutzmaßnahmen
gemäß DIN VDE 0100
Richtlinien, den zugehörigen Europäischen Normen, des VDE-Vorschriftenwerks und der damit
zusammenhängenden DIN-Normen
X
Rund 3.600 Zeichensysteme mit mehr als 40.000
Zeichen
3. Auflage 2004
232 Seiten
8. Auflage 2013
303 Seiten
ISBN 978-3-8007-2781-0
-0
ISBN 978-3-8007-3545-7
19,50 €
29,– €
Flügel, Thomas / Linke, Wilfried / Möller, Erich /
Slischka, H. J. / Tillmanns, Klaus
Schmolke, Herbert
VDE-Schriftenreihe Band 17
Potentialausgleich, Fundamenterder,
Korrosionsgefährdung
Starkstromanlagen in medizinisch
genutzen Gebäuden mit stationären
oder ambulanten Bereichen
Erläuterungen zu DIN VDE 0100 Teil 710
X
Ausführliche Erläuterungen zu den Normen-
vorgaben von Teil 710 der DIN VDE 0100:2002-11
VDE-Schriftenreihe Band 35
DIN VDE 0100, DIN 18014 und viele mehr
X
Zusammenfassung und Erläuterung der Aussagen
zu Potentialausgleich, Fundamenterder und Korrosionsgefährdung aus verschiedensten Normen
X
Mit Lösungen zu den in der Praxis vorkommenden
Problemen
97
Elektroinstallation und -planung
Hennig, Wilfried
VDE-Schriftenreihe Band 43
VDE-Prüfung nach BetrSichV, TRBS und
BGV A3
Erläuterungen zu DIN VDE 0100 Teile 410, 430, 510, 540 und 600,
DIN VDE 0404, DIN VDE 0105-0100, DIN VDE 0701-0702, DIN EN
61557 (VDE 0413), DIN EN 62353 (VDE 0751-1), DIN EN 60204-1
(VDE 0113-1)
X
Tabellen und Formulare geben einen Überblick, was und wie zu prüfen ist
X
Das Arbeits- und Hilfsmittel für Elektrofachkräfte bei der Einhaltung der
Prüfanforderungen!
10., vollständig überarbeitete Auflage 2012. 530 Seiten
36,– €
ISBN 978-3-8007-3440-5
Kern, Alexander / Wettingfeld, Jürgen
VDE-Schriftenreihe Band 44
Blitzschutzsysteme 1
Allgemeine Grundsätze, Risikomanagement, Schutz von baulichen Anlagen und Personen - Erläuterungen zu den Normen
DIN EN 62305-1 (VDE 0185-305-1):2011-10 u. a.
X
Ganzheitliche, praxisnahe Betrachtung der Normenreihe DIN EN 62305
(VDE 0185-305-x) unter Berücksichtigung der europäischen und
internationalen Normen
X
Mit Hinweisen zu VDE 0185-305-2, VDE 0185-305-3 und VDE 0185-305-4
2. Auflage 2014. 308 Seiten
36,– €
ISBN 978-3-8007-3511-2
Kern, Alexander / Wettingfeld, Jürgen
VDE-Schriftenreihe Band 160
Blitzschutzsysteme 2
Schutz für besondere bauliche Anlagen – Schutz für elektrische
und elektronische Systeme in baulichen Anlagen – Erläuterungen
zu den Normen DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3):2011-10 u. a.
X
Erläuterung der Grundlagen des modernen Blitzschutzes (Gesamtheit der
Schutzmaßnahmen) auf der Basis des Blitzschutzzonenkonzepts
X
Aufbauend auf Band 44 der VDE-Schriftenreihe
2014. 247 Seiten
36,– € (Buch/E-Book)
50,40 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3653-9
98
VDE-Schriftenreihe 44 und 160
im Set:
65,– €
ISBN 978-3-8007-3661-4
Elektroin
Elektroinstallation und -planung
4. Auflage 2013
986 Seiten
33,– €
ISBN 978-3-8007-3514-3
Schmolke, Herbert
Cichowski, Rolf Rüdiger / Cichowski, Anjo
VDE-Schriftenreihe Band 45
VDE-Schriftenreihe Band 52
Elektro-Installation in
Wohngebäuden
Lexikon der Installationstechnik
Die schnelle Hilfe für Ihren Erfolg bei Planung, Errichtung und Betrieb
Handbuch für die Installationspraxis von Elektroinstallationen
7. aktual. und erw. Neuauflage 2010
656 Seiten
29,– €
ISBN 978-3-8007-3029-2
X
Kurzgefasste Informationen zu Stichworten aus der Normenreihe
DIN VDE 0100 und weiteren Normen
X
Beschreibungen der Stichworte enthalten: relevante Normen,
praxisbezogene Begriffsdefinitionen, Verweise, Anforderungen und
Literaturhinweise
Kloust, Heinz
Kammler, Manfred
Wettingfeld, Klaus
VDE-Schriftenreihe Band 59
VDE-Schriftenreihe Band 63
VDE-Schriftenreihe Band 65
Ausgewählte Tabellen, Bilder
und Diagramme aus dem VDE-Vorschriftenwerk sowie einschlägigen
EN- und DIN-Normen
Besichtigen, Erproben, Messen nach
DIN VDE 0100-600
Eine praxisnahe Einführung in die
zu beachtenden Richtlinien, Verordnungen, technischen Regeln u. a.
4. Auflage 2012. 238 Seiten
4. Auflage 2009. 942 Seiten
ISBN 978-3-8007-3398-9
ISBN 978-3-8007-3012-4
Kenngrößen
für den Elektropraktiker
2. Auflage 2003. 149 Seiten
21,50 €
Prüfungen vor
Inbetriebnahme von
Niederspannungsanlagen
29,– €
Explosionsschutz
nach VDE und BetrSichV
39,– €
ISBN 978-3-8007-2681-3
Nur als E-Book erhältlich
99
Elektroinstallation
n und -planung
planung
2003
384 Seiten
21,– €
ISBN 978-3-8007-2772-8
Hörmann, Werner / Schröder,
der,
Bernd / Schulze, Burkhard
VDE-Schriftenreihe Band 67A
Hörmann / Nienhaus / Schröder
VDE-Schriftenreihe Band 67B
Errichten von Niederspannungsanlagen in feuchter oder
nasser Umgebung sowie im Freien, in Bereichen von
Errichten von NiederspanSchwimmbädern, Springbrunnen oder Wasserbecken
nungsanlagen in Räumen
mit Badewanne oder Dusche Kommentar der relevanten Normen der Reihe DIN VDE 0100 …
Kommentar der DIN VDE 0100-701
(VDE 0100-701):2008-10
3. Auflage 2010. 260 Seiten
24,– €
X
Darstellung der Anforderungen für das Errichten von Niederspannungs-
anlagen in feuchter oder nasser Umgebung, im Freien, in Bereichen von
Becken von Schwimmbädern und anderen Becken
X
Beispiele und Illustrationen verstärken den Praxisbezug
ISBN 978-3-8007-3134-3
Pfeiffer, Wolfgang
Nienhaus, Heinz / Thaele, Rolf
VDE-Schriftenreihe Band 73
VDE-Schriftenreihe Band 75
Isolationskoordination
in Niederspannungsbetriebsmitteln
Bemessung und Prüfung von Luftstrecken, Kriechstrecken und festen
Isolierungen nach der Normenreihe
VDE 0110
2. Auflage 2007. 248 Seiten
28,– €
ISBN 978-3-8007-3020-9
100
Halogenbeleuchtungsanlage
mit Kleinspannung
Planen, Auswählen und Errichten
aus beleuchtungstechnischer Sicht
und nach DIN VDE 0100
Balzer, Gerd / Nelles, Dieter
Tuttas, Christian
VDE-Schriftenreihe Band 77
Kurzschlussstromberechnung nach IEC und DIN EN
60909-0 (VDE 0102):2002-07
3. Auflage 2007. 344 Seiten
Grundlagen, Anwendung der
Normen, Auswirkungen der
Kurzschlussströme
ISBN 978-3-8007-2990-6
2. Auflage 2009. 338 Seiten
30,– €
26,50 €
ISBN 978-3-8007-3144-2
Elektr
Elektroinstallation
lektrroinstallation und -planung
planun
Biegelmeier, Gottfried /
Kieback, Dieter / Kiefer, Gerhard /
Krefter, Karl-Heinz
Biegelmeier, Gottfried /
Kiefer, Gerhard /
Krefter, Karl-Heinz
Biegelmeier, Gottfried /
Kiefer, Gerhard /
Krefter, Karl-Heinz
VDE-Schriftenreihe Band 80
VDE-Schriftenreihe Band 82
VDE-Schriftenreihe Band 83
Band 1: Gefahren durch
den elektrischen Strom
Band 3: Schutz gegen gefährliche
Körperströme
Band 4: Schutz gegen Überströme
und Überspannungen
2. Auflage 2003. 280 Seiten
1998. 295 Seiten
2001. 192 Seiten
ISBN 978-3-8007-2603-5
ISBN 978-3-8007-2050-7
ISBN 978-3-8007-2051-4
Schutz in elektrischen
Anlagen
22,– €
Schutz in elektrischen
Anlagen
17,80 €
Schutz in elektrischen
Anlagen
17,40 €
3. Auflage 2009
712 Seiten
29,– €
ISBN 978-3-8007-3007-0
Biegelmeier, Gottfried /
Kiefer, Gerhard /
Krefter, Karl-Heinz
Hochbaum, Adalbert / Callondann, Karsten
VDE-Schriftenreihe Band 84
Rechtliche Regelungen, Brandgefahren, Schadenursachen, Schutzmaßnahmen u. a.
Schutz in elektrischen
Anlagen
Band 5: Schutzeinrichtungen
VDE-Schriftenreihe Band 85
Schadenverhütung in elektrischen Anlagen
X
Überblick über die Anforderungen und Maßnahmen für einen sicheren
Betrieb elektrischer Anlagen
1999. 297 Seiten
X
Beschreibung der häufigsten Brandgefahren und Schadenursachen
ISBN 978-3-8007-2052-1
X
Neu: Ausführungen zu Stromverteiler mit Feuerwiderstandsdauer und/
18,40 €
sowie Möglichkeiten zu deren Verhütung
oder Funktionserhalt sowie mit Löscheinrichtungen
101
Elektroinstallation und -planung
Krefter, Karl-Heinz / Schmolke, Herbert
VDE-Schriftenreihe Band 105
DIN VDE 0100
Daten und Fakten für das Errichten
von Niederspannungsanlagen
X
Die wichtigsten Daten und Fakten für das Errichten von Niederspannungs-
anlagen der DIN VDE 0100
X
Von der Planung über die Errichtung, die Instandhaltung, die Prüfung
bis zum Betrieb elektrischer Anlagen
X
Umfasssende Informationen zu Schutzmaßnahmen, zu Materialien und
Betriebsmitteln, zu Anforderungen und Räumen sowie zu Prüfungen
vor und nach Inbetriebnahme
Oberingenieur Dipl.-Ing. Karl-Heinz Krefter (†) studierte Ektrotechnik
und hatte im Rahmen seiner Berufstätigkeit mehrere verantwortungsvolle
Positionen. Er arbeitete aktiv in zahlreichen Gremien und Komitees.
Dipl.-Ing. Herbert Schmolke ist als Elektroingenieur bei der VdS Schadenverhütung GmbH zuständig für die Anerkennung von Sachverständigen der
Elektrotechnik und Thermografie sowie beratend tätig. Er ist Mitarbeiter
zahlreicher DKE-Gremien.
3., veränd. Auflage 2012. 276 Seiten
27,– €
ISBN 978-3-8007-3472-6
Schmolke, Herbert
VDE-Schriftenreihe Band 106
DIN VDE 0100 richtig angewandt
Errichten von Niederspannungsanlagen übersichtlich
dargestellt
X
Anwendungsnahe Darstellung der DIN VDE 0100
X
Aufbau des Buches adäquat zum Aufbau der Normen
X
Schwerpunkte: Erläuterung der Begriffe und mathematischen Zusammen-
hänge, Schutzmaßnahmen, Bemessung von Kabeln und Leitungen, Prüfung
elektrischer Anlagen sowie Brandschutz in elektrischen Anlagen
Dipl.-Ing. Herbert Schmolke ist als Elektroingenieur bei der VdS Schadenverhütung GmbH zuständig für die Anerkennung von Sachverständigen der Elektrotechnik und Thermografie sowie beratend tätig. Er ist
Mitarbeiter in zahlreichen DKE-Gremien, z. B. K 224 (Betrieb elektrischer
Anlagen), UK 221.1 (Schutz gegen elektrischen Schlag), sowie in Gremien
zur Erarbeitung von VdS-Richtlinien.
6., aktual. und erw. Auflage 2013. 578 Seiten
36,– €
ISBN 978-3-8007-3526-6
102
Elektroinstallation und -planung
Hofheinz, Wolfgang
VDE-Schriftenreihe Band 113
Fehlerstrom-Überwachung
in elektrischen Anlagen
Grundlagen, Anwendungen und Technik der Differenzstrommessung in Wechsel- und Gleichspannungssystemen, DIN EN
61140 (VDE 0140-1) und DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410) mit
Überwachungsgeräten nach DIN EN 62020 (VDE 0663)
X
Das Grundlagenwerk in Sachen Fehlerstrom-Überwachung in elektrischen
Anlagen für Planer und Projekteure
X
Der Autor, Wolfgang Hofheinz, ist seit vielen Jahren in der nationalen und
internationalen Normungsarbeit tätig und ist Vorsitzender der DKE
X
Beschreibung der Anwendung und Messtechnik von Differenzstrom-
Überwachungsgeräten in Wechsel- und Gleichspannungssystemen
X
Berücksichtigung der Differenzstromtechnik in der Elektromobilität
3., aktual. und erw. Auflage 2014. 190 Seiten
29,– € (Buch/E-Book)
40,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3647-8
Hofheinz, Wolfgang
Hofheinz, Wolfgang
Pistora, Gunter
VDE-Schriftenreihe Band
nd 117
VDE-Schriftenreihe Band
nd 114
VDE-Schriftenreihe Band 118
Normgerechte Stromversorgung
und fachgerechte Überprüfung medizinischer elektrischer Geräte, DIN
VDE 0100-100, DIN VDE 0100-410 …
Grundlagen, Anwendungen und
Wirkungsweisen ungeerdeter
IT-Systeme in der Industrie, auf
Schiffen, in Elektro- und Schienenfahrzeugen und im Bergbau …
Überstrom-Schutzeinrichtungen,
Selektivität, Schutz bei Kurzschluss,
Berechnungen für die Praxis mit
CALCKUS
Elektrische Sicherheit in
medizinisch genutzten
Bereichen
3., aktual. und überarb. Auflage 2014
208 Seiten
27,– €
ISBN 978-3-8007-3588-4
Schutztechnik mit
Isolationsüberwachung
3. Auflage 2011. 368 Seiten
27,– €
ISBN 978-3-8007-3362-0
Berechnung von
Kurzschlussströmen und
Spannungsfällen
3. Auflage 2013
744 Seiten. Mit CD-ROM
34,– €
ISBN 978-3-8007-3502-0
103
Elektroinstallation und -planung
p
g
3., aktual. Auflage 2012 338
Seiten
28,– €
ISBN 978-3-8007-3458-0
Neumann, Thorsten
Faber, Ulrich / Grapentin, Manfred / Wettingfeld, Klaus
VDE-Schriftenreihe Band 121
VDE-Schriftenreihe Band 124
Rechtssichere, kostensparende
Umsetzung der BetrSichV in der
Praxis
Allgemeine Rechtsgrundsätze, EG-Richtlinien, ProdSG, BetrSichV, EnWG,
BGV A3, TRBS, DIN VDE 0100, …
4. Auflage 2010
276 Seiten. Mit CD-ROM
die Herstellung, Erhaltung und Prüfung der technischen Sicherheit von
elektrischen Anlagen sowie der darin eingesetzten Betriebsmittel
X
Darstellung der Möglichkeiten zur Messung und Bewertung sicherheitstechnischer Sachverhalte an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
Betriebssicherheitsverordnung in der Elektrotechnik
26,– €
ISBN 978-3-8007-3288-3
Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel –
Grundlagen und Methoden
X
Wichtige rechtliche Zusammenhänge und technische Grundlagen für
Grapentin, Manfred /
Wettingfeld, Klaus
Heidler, Fridolin / Stimper, Klaus
VDE-Schriftenreihe Band 125
Blitz und Blitzschutz
Prüfung elektrischer Anlagen, sicherheitstechnischer
Einrichtungen und Prüfung
des Explosionsschutzes
EG-Richtlinien, BetrSichV, EBO,
ElBergV, MBO, MLAR, u. a.
2008. 844 Seiten
45,– €
ISBN 978-3-8007-2971-5
104
VDE-Schriftenreihe Band 128
Grundlagen der Normenreihe
VDE 0185 u. a.
2009. 238 Seiten
23,– €
ISBN 978-3-8007-2974-6
Kiefer, Gerhard /
Krefter, Karl-Heinz
VDE-Schriftenreihe Band 130
Schutz gegen elektrischen
Schlag
Was bei der Errichtung von
Niederspannungsanlagen zu beachten ist – Hinweise für die Praxis
2008. 459 Seiten
29,– €
ISBN 978-3-8007-3048-3
Elektroinstallation und -planung
Jackisch, Joachim
VDE-Schriftenreihe Band 131
Elektrische Anlagen
und Bauordnungsrecht
Zusammenhänge, dargestellt am Beispiel der Bayerischen
Bauordnung (BayBO) unter Berücksichtigung und Gegenüberstellung der Musterbauordnung (MBO)
X
Einstieg in das materielle Bauordnungsrecht in Form einer praxisgerechten
Gegenüberstellung der Musterbauordnung am Beispiel der Bayerischen
Bauordnung
X
Wegweiser durch alle Landesbauordnungen ausgehend von der Bayerischen
Bauordnung
X
Mit Antworten auf Praxisfragen von Elektrofachkräften zur Bauordnung
2., aktual. und überarb. Auflage 2014. 368 Seiten
29,– €
ISBN 978-3-8007-3563-1
Jackisch, Joachim
VDE-Schriftenreihe Band 132
Regelungen im Bauordnungsrecht
für die Elektrotechnik
Das Zusammenwirken der am Bau Beteiligten unter Berücksichtigung der Bauordnung, Bauvorlagenverordnung, Feuerungsverordnung, Hochhausrichtlinie, Garagenstellplatzverordnung, …
X
Hilfestellung für das Zusammenwirken der am Bau Beteiligten
X
Fundierter Einstieg in das materielle Bauordnungsrecht der Länder
X
Wichtige Verordnungen und Richtlinien am Beispiel der Bayerischen
Bauordnung – Bauherr, Elektrofachplaner und ausführende Firma
2., v. überarb. und erw. Auflage 2015. 283 Seiten
29,– € (Buch/E-Book)
40,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3666-9
Hörmann, Werner / Schröder, Bernd
Hörma
VDE-Schriftenreihe Band 140
VDE-Sc
Sch
Schutz
gegen elektrischen Schlag
Niederspannungsanlagen
in N
Kommentar der DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410):2007-06
Komm
X
Praxisnaher Kommentar zur Norm DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410):2007-06
Praxi
X
Bilder verdeutlichen die theoretischen Erläuterungen
Bilde
X
Mit Lösungen
L
zu häufig auftretenden Problemen
4., aktu
aktual. und überarb. Auflage 2010. 512 Seiten
33,– €
ISBN 97
978-3-8007-3190-9
105
Elektroinstallation und -planung
Luber, Georg / Rudnik, Siegfried
VDE-Schriftenreihe Band 141
VDE-Schriften
Badezim
Badezimmer-Fibel
Elektrische Anlagen für Räume
Elektris
mit Bad
Badewanne oder Dusche
Kommentar der DIN VDE 0100-701:2008-10
X
Darstellung der
d gültigen Normen und heutigen Anforderungen an die
Elektroinstallation in modernen Badezimmern
Elektroinstal
X
Neu: Anforde
Anforderungen und Installation von Medieneinrichtungen in Bädern
X
Kommentar d
der DIN VDE 0100-701:2008-10
X
Berücksichtigung der Normen der Reihe DIN 18015 „Elektrische Anlagen
Berücksichtig
in Wohngebäuden”
Wohngebä
2012. 92 Seiten
22,– €
ISBN 978-3-8007-3435-1
Cichowski, Rolf Rüdiger
VDE-Schriftenreihe Band 142
Baustellen-Fibel der Elektroinstallation
Erläuterungen zu DIN VDE 0100-704 DIN EN 60439-4
(VDE 0660-501) und BGI 608
X
Der Überblick über alle, für Baustellen relevanten Normen und
berufsgenossenschaftlichen Informationen
X
Von der DIN VDE 0100-704 bis zur BGI 608
X
Mit Checklisten, Fotos und Bildern
X
Für alle Elektrofachkräfte auf Baustellen
2014. 192 Seiten
26,– €
ISBN 978-3-8007-3541-9
Spindler, Ulrich
VDE-Schriftenreihe Band 143
VDE-Schriften
Schutz b
bei Überlast und Kurzschluss in
elektrischen Anlagen
elektris
Erläuterung zur neuen DIN VDE 0100-430:2010-10 und
Erläuterungen
DIN VDE 029
0298-4:2003-08
X
Praxisnahe Erläuterung
E
der relevanten DIN-VDE-Normen mit Fokus auf die
VDE 0100-430:2010-10 und die DIN VDE 0298-4:2003-08
neue DIN VD
X
Anwendungsbeispiele aus dem Berufsalltag beantworten alle Fragen zum
Anwendungs
Themenkomplex
Themenkomp
3. Auflage 2010.
2010 232 Seiten
27,– €
ISBN 978-3-800
978-3-8007-3283-8
106
Elektroinstallation und -planung
Rudnik, Siegfried / Pelta, Reinhard
VDE-Schriftenreihe Band 144
VDE-Schriften
Der Lots
Lotse durch die DIN VDE 0100
X
Der Wegweis
Wegweiser durch alle 22 Hauptteile der VDE 0100
X
Antworten aauf die Fragen:
– Wo finde ich
i welche normative Anforderung für elektrische Anlagen
in der VDE 0100?
für meinen konkreten Anwendungsfall?
– Gilt die Anforderung
An
Die Autoren D
Dipl.-Ing. (FH) Reinhard Pelta und Dipl.-Ing. Siegfried Rudnik
verfügen über langjährige praktische Erfahrungen in der Normung und
sind als anerkannte
anerka
Experten in zahlreichen nationalen und internationalen
V
Gremien und Verbänden
aktiv tätig.
2014. 358 Seiten
Seite
29,– €
ISBN 978-3-800
978-3-8007-3610-2
Ayx, Roland / Kasikci, Ismail
VDE-Schriftenreihe Band 148
Projektierungshilfe
elektrischerAnlagen in Gebäuden
Praxiseinführung und Berechnungsmethoden
X
Standardwerk über die rechnerischen Nachweise zur Bemessung
elektrischer Betriebsmittel, Leitungen und Beleuchtungsanlagen
X
Inhaltliche Aktualisierung anhand der neuesten Bestimmungen
X
Mit zahlreichen Beispielen
Professor Dr.-Ing. Ismail Kasikci lehrt Elektrotechnik, Elektrische Gebäudeausrüstung und Regenerative Energiesysteme an der Hochschule Biberach.
Er hat langjährige praktische Erfahrung in der Planung und Projektierung
von Niederspannungsanlagen. Er ist Mitarbeiter im Komitee K 221 der
DKE sowie in verschiedenen DIN-Normungsgruppen aktiv.
7. Auflage 2012. XII, 289 Seiten
36,– €
ISBN 978-3-8007-3454-2
107
Elektroinstallation und -planung
Hösl, Alfred / Ayx, Roland / Busch, Hans-Werner
Die vorschriftsmäßige Elektroinstallation
Wohnungsbau – Gewerbe – Industrie
X
50 Jahre „Hösl“ – das unverzichtbare Handbuch für jeden Elektroinstallateur!
X
Handbuch für den gesamten Bereich der elektrischen Installations- und
Anlagentechnik
X
Gesamtüberblick über die zu beachtenden Vorschriften
X
Veranschaulichung der Theorie anhand von Problembeschreibungen,
Anwendungen und Beispielen aus der Praxis
Dipl.-Ing. Hans-Werner Busch verfügt durch seine langjährige Tätigkeit als
Niederlassungsleiter und zuvor Abteilungsleiter im Geschäftsfeld Elektro- und
Gebäudetechnik der TÜV SÜD Industrie Service GmbH in Augsburg und durch
seine aktive Mitarbeit im Normenkomitee UK221.2 sowie in DKE-Arbeitskreisen über profunde Kenntnisse zur sicheren Installation elektrischer Anlagen.
20., völlig neu bearb. Auflage 2012. XXVII, 1005 Seiten
45,90 €
ISBN 978-3-8007-3237-1
Schauer, Karl
Planung elektrischer Anlagen
Berechnungen, Formeln und Tabellen gemäß HOAI
X
Die systematische Hilfe und Orientierung für die Planung elektrischer
Anlagen
X
Erklärung der planerischen Ausarbeitung streng nach den Leistungsphasen
der HOAI 2013
X
Darstellung der notwendigen Berechnungen mit Beispielen und
Berechnungsaufgaben zu allen Berechnungsformen
X
Erläuterungen zur Ausarbeitung von Honorarangeboten und Kosten-
schätzungen
Karl Schauer ist erfahrener Fachplaner und Fachbuchautor, der auch in
diesem Buch seine langjährigen Praxiserfahrungen anschaulich und nachvollziehbar vermittelt. Nach Ausbildung und Studium der Elektrotechnik
war er in verschiedenen Ingenieurbüros als Projektleiter im In- und Ausland tätig. Seit 1984 ist er Geschäftsführer einer erfolgreichen Planungsgesellschaft für elektrotechnische Anlagen.
4., neu bearb. Auflage 2014. XII, 292 Seiten
38,– € (Buch/E-Book)
53,20 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3591-4
108
Elektroinstallation und -planung
Kiefer, Gerhard / Schmolke, Herbert
VDE 0100 und die Praxis
Wegweiser für Anfänger und Profis
Der Leitfaden für sämtliche Fragen rund um die Planung und Errichtung elektrischer Niederspannungsanlagen bietet Ihnen jetzt wieder aktualisierte Normeninhalte. Die praxisrelevanten Beispiele erleichtern
das Verständnis der theoretischen Grundlagen und der Anforderungen aus den Normen. Ein unverzichtbarer
Wegbegleiter bei allen alltäglichen und speziellen Fragestellungen rund um die DIN VDE 0100!
X
Der „Kiefer“ – Leitfaden für sämtliche Fragen rund um die Planung und Errichtung elektrischer
Niederspannungsanlagen!
X
Aktualisierte Normeninhalte
X
Praxisrelevante Beispiele erleichtern das Verständnis der theoretischen Grundlagen und der Anforderungen
aus den Normen
X
Ein „Muss“ für jede Elektrofachkraft
Prof. Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Kiefer (†) war aktives Mitglied
in zahlreichen Gremien und Komitees der DKE sowie Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Karlsruhe, Fachbereich
Energietechnik. Er war Autor zahlreicher Veröffentlichungen
und Publikationen.
Dipl.-Ing. Herbert Schmolke ist als Elektroingenieur bei der
VdS Schadenverhütung GmbH zuständig für die Anerkennung
von Sachverständigen der Elektrotechnik und Thermografie
sowie beratend tätig. Er ist Mitarbeiter in zahlreichen DKEGremien, z. B. K 224 (Betrieb elektrischer Anlagen), UK 221.1
(Schutz gegen elektrischen Schlag), sowie in Gremien zur
Erarbeitung von VdS-Richtlinien.
15., vollständig überarb. Auflage 2014. 1.051 Seiten
42,– € (Buch/E-Book)
58,80 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3616-4
EE
hEE
6G@FMF?K
N=JL=ADMF?
,
,
EE
,
EE
hEE
EE
,
Bild 5.7 TN-System mit TN-C- und TN-S-Systemteilen (alle Querschnittsangaben beziehen sich auf Kupferleiter)
ist ein TN-C-System unzulässig (Bild 5.7). Nach DIN VDE 0100-444 ist ein PENLeiter in einem neu zu errichtenden Gebäude überhaupt zu vermeiden. Dies gilt
auch dann, wenn der Betreiber der elektrischen Anlage einen eigenen Transformator unterhält (der Netzbetreiber also lediglich eine Mittelspannungsversorgung
zur Verfügung stellt), sofern in der elektrischen Anlage eine „wesentliche Anzahl“
von informationstechnischen Betriebsmitteln enthalten sind oder wahrscheinlich
enthalten sein werden.
+
+
+
/$
r -FJUFSRVFSTDIOJUUFONN2$VVOENN2 Al und bei
r CFXFHMJDIFO-FJUVOHFO
hEE
q5
Bei beweglichen Leitungen mit größeren Querschnitten für Einspeiseleitungen
von Notstromaggregaten in Niederspannungsnetzen oder für das Überbrücken
herausgetrennter Netzteile in Niederspannungsfreileitungs- oder Niederspannungskabelnetzen sind die Leitungen so zu verlegen, dass sie als „fest verlegt“
angesehen werden können.
In allen anderen Fällen, also bei
EE
Bild 5.6 TN-Systeme mit Überstrom-Schutzeinrichtungen
5
+V
,
+ + + - /$
(F<MKLJA=N=JL=ADMF?
+
/$,
&
+ + + - /$
5
&
,
+
+
/$+
/$
+ + + - /$
q5
,
+
+
+
/$-
+
+
+
/$
/$-
q5
203
5.2 Der Schutz durch automatische Abschaltung im Fehlerfall im TN-System
+
+
+
/$-
5
5 Schutzmaßnahme: Automatische Abschaltung der Stromversorgung
TN-System mit Überstrom-Schutzeinrichtungen
In jeden Außenleiter ist eine Überstrom-Schutzeinrichtung einzubauen. Eine
Überstrom-Schutzeinrichtung im Neutralleiter ist zwar zulässig, aber nicht üblich.
Im PEN-Leiter oder im Schutzleiter darf keinesfalls eine Überstrom-Schutzeinrichtung eingebaut werden. Ebenso darf der PEN-Leiter sowie der Schutzleiter
nicht schaltbar sein.
Bild 5.6 zeigt verschiedene TN-Systeme. Im TN-C-System (Neutralleiter und
Schutzleiter in einem Leiter, dem PEN-Leiter, zusammengefasst) nimmt der PENLeiter eine Doppelfunktion wahr. Da in diesem Fall bei einem PEN-Leiter-Bruch
eine erhebliche Gefahr besteht, ist ein TN-C-System nur zulässig bei fest verlegten
Leitungen mit Querschnitten von mindestens 10 mm2 Cu oder 16 mm2 Al.
'MHLN=JL=ADMF?
5.2.2
hEE
202
109
Elektroinstallation und -planung
p
g
2006
CD-ROM
29,80 €
2004
118 Seiten
ISBN 978-3-7785-2934-8
-8
24,– €
ISBN 978-3-8007-2796-4
EPROTEC (Hrsg.)
Hofheinz, Wolfgang
Prüfungstraining Mechatronik
Fault Current Monitoring in Electrical
Installations
Lerneinheiten und Prüfungssimulation – Vorbereitung
auf die Abschlussprüfung – Version 3
X
Multimediale Lern-CD-ROMs zur Prüfungsvor-
bereitung auf die Mechatroniker-Prüfung
X
Mit Lehrgangsinhalten aus den Bereichen Arbeits-
planung, Funktionsanalyse sowie Wirtschafts- und
Sozialkunde
X
Lernmodus mit Onlineerklärungen zu falsch
beantworteten Fragen
X
Prüfungsmodus mit Zeitbegrenzung
Foundations, Applications and Methods of Measuring
Residual Currents in AC and DC Systems ...
X
Description of applications and methods of
measuring with residual current monitors (RCMs)
in AC and DC systems
X
With many references to International Standards
IEC 62020, IEC 61140, IEC 60364-4-41 and more
4., völlig neu bearb.
Auflage 2009
501 Seiten. Mit DVD
39,90 €
2008
116 Seiten
ISBN 978-3-7785-4044-2
29,90 €
ISBN 978-3-7785-4046-6
-6
Lagler, Gerhard
Ebner, Gerhard
Das kleine 1³1
der strukturierten Verkabelung
Prüfungsvorbereitung
Elektronik und Informationstechnik
Überstrom-Schutzeinrichtungen, Selektivität,
Schutz bei Kurzschluss, Berechnungen für die Praxis
mit CALCKUS
X
Die Fibel zur Komplexität der strukturierten
Verkabelung
X
Beschreibung der Kupfer- und Glasfaserverkabe-
lung von der Theorie bis zum praktischen Einsatz
X
Mit wichtigen Normverweisen und Beispielen
110
X
Fragen, Antworten und Aufgaben zu allen
Prüfungsinhalten im Bereich Elektronik und
Informationstechnik für Ausbildungsberufe im
Elektrohandwerk
X
Mit Aufgaben zur Vorbereitug auf die Gesellenprüfung
X
DVD mit Unterlagen zu den Projektaufgaben und
Musterlösungen
Elektroinstallation und -planung
LonMark® Deutschland e. V. / bfe-Oldenburg
LON® Installationshandbuch
LON-Praxis für Elektrotechniker
X
Praktische Einführung in das dezentrale LON-Automatisierungsnetz
X
Detaillierte Beschreibung des Einsatzes in verschiedenen Gewerken
der Gebäudeautomation
X
Vorstellung des LON-Umfelds
3. Auflage 2013. 264 Seiten
33,– €
ISBN 978-3-8007-3495-5
LON Nutzer Organisation e. V. / Kabitzsch, Klaus / Dietrich, Dietmar /
Pratl, G. (Hrsg.)
LONWORKS®
Gewerkeübergreifende Systeme
Neue Wege in der Planung
X
Betrachtung der Systematik des LonMark-Standardisierungskonzepts
X
Diskussion der Kommunikation zwischen verschiedenen Gewerken
X
Übersicht, zwischen welchen Gewerken eines typischen Gebäudes das
Zusammenwirken vorteilhaft ist und zusätzlichen Nutzen bringt
X
Mit Beispielen zur Nutzung der LonMark-Standards und Realisierung
gewerkeübergreifender Funktion und Kommunikation
2002. 124 Seiten
19,– €
ISBN 978-3-8007-2669-1
LON Nutzer
N
Organisation e. V. / Dietrich, Dietmar / Fischer, Peter (Hrsg.)
LONWORKS® – Planerhandbuch
LON
für Pl
Planer, Architekten und Betreiber
X
Das Handbuch
H
der deutschen LON-Nutzer-Organisation für Planer, Architekten
und Bauingenieure zum Überblick über die LonWorks®-Technologie
X
Hilfestellung zu den Besonderheiten der Planung von ganzheitlichen Systemen
Hilfe
Basis der LonWorks®-Technologie
auf B
2001. 252
2 Seiten
29,70 €
ISBN 978-3-8007-2599-1
97
111
Elektroinstallation und -planung
Markgraf, Udo / Kasikci, Ismail
Erlaubt? Verboten?
Elektroinstallation in Fragen und Antworten Erläuterungen zu wichtigen Vorschriften
aus DIN VDE, DIN, TAB, AR, NAV, BetrSichV, GBN u. a.
Darf sich 2 m über dem Fußboden ein eingebauter Zugschalter des Badestrahlers befinden? Nicht nur zur
Gesellen- und Meisterprüfung erwarten Sie solche oder ähnliche Fragen, auch während der täglichen Arbeit
müssen Sie schnell, sicher und richtig entscheiden, was erlaubt und was verboten ist. Mit mehr als 550 Fragen
können Sie nun Ihr Normen- und Vorschriftenwissen und dessen Anwendung trainieren und auffrischen.
Zu allen Fragen aus wichtigen Vorschriften wie DIN VDE, DIN, TAB, BetrSichV u. a. m. erhalten Sie im Buch
sofort die richtige Antwort. Thematisch geordnet, fundiert und aktuell führt Sie die Neuauflage zu Ihrem
Abschluss und zu normgerechtem und sicherem Arbeiten.
X
Praxisnahe Prüfungsvorbereitung in Frage- und Antwortform zu den elektrotechnischen Normen
X
Aktualisierung des Inhalts anhand des gültigen Normenwerks
X
Geeignet für Auszubildende, Gesellen und künftige Meister der Elektroberufe sowie für Praktiker zur
Wissensauffrischung
Professor Dr.-Ing. Ismail Kasikci lehrt Elektrotechnik, elektrische Gebäudeausrüstung und Regenerative Energiesysteme
an der Hoschschule Biberach. Er hat langjährige praktische
Erfahrung in der Planung und Projektierung von Niederspannungsanlagen. Er ist Mitarbeiter im Komitee 221 der DKE
und DIN-Normungsgruppen. Er hat nun die gewissenhafte
Bearbeitung dieses von Hermann Fr. Wend begründeten und
über viele Auflagen von Udo Markgraf fortgeführten Standardwerks übernommen.
18., neu bearb. Auflage 2015
ca. 350 Seiten
Erscheint im Juni 2015
ca. 38,– € (Buch/E-Book)
ca. 53,20 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3668-3
112
Elektroinstallation und -planung
Ris, Hans Rudolf
Beleuchtungstechnik für Praktiker
Grundlagen – Lampen – Leuchten – Planung – Messung
Die Lichttechnik ist eine der innovativen Sparten innerhalb der technischen Gebäudeausrüstung und durchläuft auf mehreren Ebenen eine außerordentlich dynamische Phase. Gut geplante Beleuchtungsanlagen
basieren auf fachkompetent erarbeiteten Lösungen, wobei alle relevanten Einflussgrößen sowie Normen
und Vorschriften berücksichtigt und eingehalten werden müssen. Angesprochen werden vor allem Praktiker
der Beleuchtungsplanung sowie Architekten, Ingenieure und Sachverständige.
X
Das Standardwerk der praktischen Beleuchtungstechnik!
X
Neue Möglichkeiten im Bereich der modernen Lichttechnik
X
Darstellung der Entwicklungen der Gebäudeautomation und Lichtsteuerung (DALI)
X
Beschreibung der Alltagstauglichkeit von LEDs
Dipl. El.-Ing. FH Hans Rudolf Ris absolvierte nach der Berufsausbildung als Elektrozeichner ein Studium der Elektrotechnik. Nach praktischer Planungstätigkeit in der elektrischen
Energietechnik war er bis 2004 als Dozent an der Schweizerischen Technischen Fachschule STFW in Winterthur mit dem
Spezialgebiet Lichttechnik tätig. Von 1978 bis 2008 war Hans
Rudolf Ris Chefredakteur der Schweizerischen Fachzeitschrift
Elektrotechnik. Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und Veröffentlichungen zum Thema Lichttechnik.
5., v. überarb. und erw. Auflage 2015
ca. 480 Seiten
Erscheint im März 2015
ca. 48,– € (Buch/E-Book)
ca. 67,20 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3617-1
113
Elektroinstallation und -planung
Scherer, Gerd A.
Prüfungsfragen mit Antworten zur Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk
Berufliches Aufbauwissen Elektrotechnik und Unfallverhütung
für Gesellen – Meister – Techniker
X
Der Bestseller in der 8. Auflage für angehende Gesellen, Meister und
Techniker der Elektrobranche
X
Handlungsorientiertes Fachwissen über VDE-Bestimmungen und BG-Prävention
X
Mit Musterprüfungen zur eigenständigen Überprüfung des Lernfortschritts
X
Inklusive Lösungen und deren Fundstelle im Normenwerk
Das Elektrohandwerk hat Gerd A. Scherer von der Pike auf gelernt. Seine
großen fachlichen und didaktischen Erfahrungen beruhen auf langjährigen
Tätigkeiten im Handwerk und seiner Lehrtätigkeit an einer Berufsschule in
den Fachbereichen Elektrotechnik, Mechatronik und der Berufsvorbereitung.
Gerd A. Scherer verfügt über viel Erfahrung im Prüfungswesen der Gesellenund Meisterebene.
8. Auflage 2013. 482 Seiten
43,– €
ISBN 978-3-8007-3522-8
Scherer, Gerd A.
VDE-Kompass
Grundwissen für das Elektrotechniker-Handwerk
Der VDE-Kompass bietet:
X
Lernerautonomie zur eigenverantwortlichen Erarbeitung der Grundlagen
lagen
n
zu beachtender Normen/VDE-Bestimmungen
X
Kernqualifikation zu ausgewählten VDE-Bestimmungen für das Elektroktrotechniker-Handwerk
X
Methodenkompetenz zur Anwendung notwendiger VDE-Bestimmungen
ngen
X
Fachkompetenz zur Abgrenzung beruflicher Konkurrenz
X
Zielgerichteter Zugriff durch Ringbuchausgabe mit Registereinteilung
ng
X
Zeitgewinn durch schnell erkennbare Basisforderungen relevanter
VDE-Bestimmungen
X
Ergänzungslieferungen zum Erhalt des Buches als aktuelle Informationstions-plattform
26. Ergänzung 2014. 1448 Seiten. Loseblattsammlung
169,– € (zur Fortsetzung)*
ISBN 978-3-8007-2358-4
* Der Erwerb des Loseblattwerks beinhaltet ein kostenpflichtiges
Ergänzungs-Abonnement mit einer Mindestlaufzeit von einem Jahr.
Das Loseblattwerk ist auch ohne Ergänzungslieferungen zum Preis
von 219,00 € erhältlich.
114
Elektr
Elektroinstallation
lektrroinstallation und -planung
planun
Ochs, Manfred
Schneider Electric GmbH (Hrsg.)
Hrsg.)
SPS für die handwerkliche
Ausbildung
Planungskompendium
Energieverteilung
Grundlagen und Praxis
unter Berücksichtigung von internationalen Normen (IEC), europäischen
Normen (EN), Harmonisierungsdokumenten (HD), DIN- VDE-Normen
(VDE-Bestimmungen)
4. Auflage 2001. 380 Seiten
34,80 €
ISBN 978-3-7785-2825-9
Trommer, Wolfgang /
Hampe, Ernst-August
Blitzschutzanlagen
Planen, Bauen, Prüfen
3. Auflage 2004
251 Seiten. Mit CD-ROM
38,– €
ISBN 978-3-7785-2927-0
2007. 435 Seiten
68,– €
ISBN 978-3-7785-4029-9
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (Hrsg.)
VDE-Fachberichte Band 70
10. VDE/ABB-Blitzschutztagung
Vorträge der 10. VDE/ABB-Fachtagung vom
24. bis 25. Oktober 2013 in Neu-Ulm
X
Schwerpunkte: Stand der Normung und daraus resultierende Konsequenzen;
Schutz spezieller Objekte; Erdung und Potentialausgleich; Blitzforschung;
Personenschutz
2013. 152 Seiten. Mit CD-ROM
95,– €
ISBN 978-3-8007-3540-2
Titel / Untertitel
Jahr
VDE-FB 69: Kontaktverhalten und Schalten
2013
Seiten Buch/CD ISBN-Nummer
232
+/-
978-3-8007-3530-3
127,–
Preis
2011
130
+/+
978-3-8007-3380-4
79,–
2011
224
+/+
978-3-8007-3366-8
125,–
2009
186
+/+
978-3-8007-3197-8
114,–
22. Fachtagung Albert-Keil-Kontaktseminar vom 09. bis 11.
Oktober 2013 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
VDE-FB 68: 9. VDE/ABB-Blitzschutztagung
Vorträge der 9. VDE/ABB-Fachtagung vom 27. bis 28. Oktober
2011 in Neu-Ulm
VDE-FB 67: Kontaktverhalten und Schalten
21. Fachtagung Albert-Keil-Kontaktseminar vom 28. bis 30.
September 2011 an der Universität Karlsruhe
VDE-FB 66: 8. VDE/ABB-Blitzschutztagung
Vorträge der 8. VDE/ABB-Fachtagung vom 29. bis 30. Oktober
2009 in Neu-Ulm
115
Elektroinstallation und -planung
DIN / ZVEH (Hrsg.)
NORMEN-HANDBUCH
Elektrotechniker-Handwerk
DIN-Normen und technische Regeln für die Elektroinstallation
X
Bestandteil der Werkstattausrüstung!
X
Auch erhältlich als E-Book auf der Normen-DVD oder in der Normenbibliothek!
X
Die Normensammlung als Arbeitsgrundlage für die betriebliche Praxis,
die Ausbildung sowie die Vorbereitung auf die Meisterprüfung
X
Bereiche der aufgenommenen Normen: Elektroinstallationstechnik; Bautechnik
und Wärmetechnik; Dokumentation, Sicherheitskennzeichen, Symbole, Schutzeinrichtungen; Technische Vertragsbedingungen, Prüfprotokolle, Formulare
6., aktualisierte Auflage 2014. 771 Seiten
74,– €
Bestellnummer: 310377
Schultke, Hans / Fuchs, Michael
Korries, R. / Schmidt-Walter,H.
Veit, Jörg
ABC der Elektroinstallation
Taschenbuch
der Elektrotechnik
WissensFächer –
Elektroinstallation
10., aktualisierte Auflage 2013
784 Seiten
2., durchgesehene Auflage 2014
30 Doppelkarten mit Buchschraube
Bestellnummer: 310943
Bestellnummer: 311312
15. Auflage 2012
343 Seiten
32,– €
Bestellnummer: 310548
116
29,95 €
16,95 €
Elektroinstallation und -planung
2014
68 Seiten
3., neu bearb.
Auflage 2014
407 Seiten
Bestellnummer: 311521
Bestellnummer: 310589
29,96 €
39,80 €
Roth, Daniel / Schneider, Ernst
WEKA (Hrsg.)
Bödeker, Klaus / Lochthofen, Michael /
Rohlof, Kirsten
Haftung der Elektrofachkraft
Wiederholungsprüfungen nach
DIN VDE 0105
Risiken erkennen und Fehler vermeiden
X
Risiken und Gefahren beim Umgang mit elektrischer
Energie
X
Elektrofachkraft und Verantwortliche Elektrofachkraft – Aufgaben und Stellung
X
Ordnungsgemäßes Verhalten der Elektrofachkräfte
X
Pflichtverstöße in der Praxis – Persönliche Haftung
und gravierende Rechtsfolgen vermeiden
Elektrische Gebäudeinstallationen und ihre
Betriebsmittel
X
Aktualisierter und praxisbezogener Leifaden
X
„Schritt-für-Schritt-Begleiter" für den Elektro-
handwerker bei der Vorbereitung, Durchführung
sowie Auswertung der Wiederholungsprüfung
2014
326 Seiten
8., vollständig überarb.
Auflage 2014
309 Seiten
Bestellnummer: 311497
7
Bestellnummer: 310417
65,– €
39,80 €
Orgel, Christian / Rottmann, Rainer
Bödeker, Klaus / Lochthofen, Michael
Handbuch
Prüfung elektrischer Geräte und Anlagen
Prüfung ortsfester und
ortsveränderlicher Geräte
Prüfabläufe, Grenz- und Richtwerte für die Prüfung
vor Ort
Betriebssicherheitsverordnung, Technische Regeln
für Betriebssicherheit (TRBS), DIN VDE 0701 - 0702
X
Alle Anforderungen an fach- und sicherheitsge-
X
Gründliche Kenntnisse der Vorgaben und Ver-
rechte Elektroprüfungen, herstellerneutral und für
den Einsatz vor Ort!
X
Alle Prüfschritte von A bis Z sortiert zum gezielten
Nachschlagen
X
Tabellen, Checklisten und einsatzfertige Prüfprotokolle für die normgerechte sowie rechtssichere
Durchführung und Dokumentation der Prüfungen
fahren zum Prüfen elektrischer Geräte für die
tägliche Arbeit
X
Rechtliches und technisches Know-how für
Elektro-Fachkräfte, Verantwortliche für Arbeitssicherheit und elektrotechnisch unterwiesene
Personen
117
Elektroinstallation und -planung
Seminare
Thema
Termine
Ort
Referent
Preis (€)*
VDE-Mitglied /
Nichtmitglied
Elektrische Anlagen und Bauordnungsrecht 13.04.2015
(9697)
Offenbach
Joachim Jackisch
520,00/
580,00
Errichtung – Planung – Prüfung von
Schutzpotenzialausgleichs- und
Erdungssystemen für elektrische Anlagen
(9764)
20.–21.04.2015
Offenbach
Dipl.-Ing. Fredi
Recknagel
720,00/
780,00
Bemessung von Kabeln und Leitungen
(9666)
05.05.2015
Offenbach
Dipl.-Ing. HansPeter Steimel
470,00/
530,00
Versorgungsqualität – Planung elektrischer 03.–04.06.2015
Netze im liberalisierten Markt (9715)
Offenbach
Jörg Tubbesing
660,00/
720,00
Planung und Berechnung von
Straßenbeleuchtungsanlagen mit dem
LCI-Berechnungsprogramm (9797)
10.–11.06.2015
Offenbach
Christoph Heyen
860,00/
920,00
Errichtung – Planung – Prüfung von
Schutzpotenzialausgleichs- und
Erdungssystemen für elektrische Anlagen
(9766)
29.–30.06.2015
Offenbach
Dipl.-Ing. Fredi
Recknagel
720,00/
780,00
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden oder sollten Sie eine individuelle Lösung suchen, dann
sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Weitere Seminare zum Thema und unser komplettes Programm finden Sie in unserem Halbjahreskatalog Frühjahr/Sommer 2015 oder unter www.vde-verlag.de/seminare
Übrigens erhalten Sie auch VDSI Punkte für die Teilnahme an unseren Seminaren.
* Preis zzgl. MwSt
118
Elektronik
Normen ............................................................................................................. 120
Bücher
Fach- und Lehrbücher ....................................................................................... 121
Proceedings – GMM-Fachberichte ....................................................................... 126
Seminare ........................................................................................................... 128
119
Elektronik
Normen
Die in diesem Fachbereich aufgeführten Gruppen und Auswahlen stellen lediglich eine
Orientierungshilfe für Sie dar. Welche Normensammlung am besten zu Ihrem individuellen
Aufgabengebiet passt, können Sie schnell und übersichtlich im jeweiligen Inhaltsverzeichnis
ersehen. Die Inhaltsverzeichnisse der Gruppen und Auswahlen stehen Ihnen auf den Seiten
www.vde-verlag.de/normen kostenlos zur Verfügung.
Norm
Grundwerk
VDE-Normen
Preis einmalig (€)*
Ergänzungsabonnement
Preisspanne p. a. (€)*
Auswahl für den Informationstechniker
Die Auswahl enthält neben den wichtigsten Installationsbestimmungen auch Normen zur Instandsetzung,
Änderung und Prüfung elektrischer Geräte, Sicherheitsbestimmungen für Fernmelde- und Informationsverarbeitungs sowie zu Antennenanlagen und Kabelnetzen. Die zuständige Bundesfachgruppe im Zentralverband
der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hat diese Auswahl als Mindestbestand
an DIN-VDE-Normen für jeden Informationstechniker empfohlen.
www.vde-verlag.de/inf
1.700,00
100,00 – 250,00
+ /+ /-
Gruppe 8 (Informationstechnik)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen zur Fernmelde-, Informations- und Kommunikationstechnik einschließlich der
dafür verwendeten Kabel und Leitungen, für Geräteschutzsicherungen, zur elektrischen Systemtechnik für Heim
und Gebäude (ESHG), für Alarm-, Gefahrenmelde- und Rufanlagen, für Bahn- und Straßenverkehrs-Signalanlagen,
zur Sicherheit von Lasereinrichtungen, zur Leittechnik für industrielle Prozesse, zur funktionalen Sicherheit von
Sicherheitssystemen sowie die Grundnormen zur Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und zur Sicherheit in
elektromagnetischen Feldern.
www.vde-verlag.de/gruppe8
18.900,00
2.000,00 – 2.400,00
* Alle Preise und Preisspannen zzgl. MwSt.
Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
120
+ /+ /-
Elektronik
Berger, Mario
Test- und Prüfverfahren
in der Elektronikfertigung
Vom Arbeitsprinzip bis Design-for-Test-Regeln
X
Erstmaliger Überblick über heutige Test- und Prüfverfahren der Elektronik-
fertigung, z. B.: JTAG/Boundary Scan, Multifunktionstest (MFT), In-Circuit-Test
(ICT), Flying-Probe-Test (FPT), Automatische Optische Inspektion (AOI) oder
Automatische X-Ray Inspektion (AXI)
X
Umfassende Darstellung der prinzipiellen Funktionsweise inklusive spezifischer
Vor- und Nachteile
X
Herleitung von Design-for-Test-Regeln für Leiterplattendesigner
X
Mit Beispielanwendungen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
2012. 250 Seiten
39,50 €
ISBN 978-3-8007-3233-3
Dembowski, Klaus
Computerschnittstellen und Bussysteme
für PC, Tablets, Smartphones und Embedded-Systeme
mit Hardware-Programmierung für Android-Geräte
X
Aktuelle Darstellung von Standards und Applikationen
X
Vermittlung von Wissen zur Beurteilung und zum Einsatz verschiedener
Interfaces und zur Verwirklichung eigener Applikationen
X
Inklusive zahlreicher Beispiele und Beispielprogramme
3., völlig neu bearb. Auflage 2013. XV, 404 Seiten
39,90 €
ISBN 978-3-8007-3448-1
Dembowski, Klaus
Energy Harvesting
für die Mikroelektronik
Energieeffiziente und -autarke Lösungen
für drahtlose Sensorsysteme
X
Entwicklung und Konzeption autark arbeitender Sensorsysteme
X
Informationen zu Sensor-/Aktor-Systemen, geeigneten Mikrocontrollern,
Stromsparmechanismen und zur drahtlosen Datenübertragung
2011. 330 Seiten
35,– €
ISBN 978-3-8007-3234-0
121
Elektronik
Dembowski, Klaus
Embedded-Systeme mit der Arduino-Plattform
Der Markt für Embedded-Systeme wächst rasant. Arduino-Systeme sind kostengünstig und die Entwicklungsumgebung ist relativ einfach gehalten. Erstmalig beschäftigt sich ein Fachbuch mit der professionellen
Anwendung der Arduino-Plattform in Embedded-Systemen. Die Kombination der beiden Themen ist
innovativ und erfolgversprechend.
X
Erste und einzige Darstellung zur Nutzung der Open Source Arduino-Plattform für die professionelle
Anwendung in Embedded-Systemen
X
Aufzeigen von kostengünstigen und innovativen Lösungsansätzen
X
Darstellung der Typen und Entwicklungsumgebung der Arduino-Plattform
X
Beschreibung von Anzeigen und Bedienelementen, Ports, Signalverarbeitung, Sensoren und Signalaufberei-
tung, Schnittstellen und Verbindungen, drahtloser Kommunikation und autarker energieeffizienter Systeme
Dipl.-Ing. Klaus Dembowski arbeitet als wissenschaftlicher
Angestellter an der Technischen Universität HamburgHarburg. Er hat mittlerweile über 40 Fachbücher aus dem
Themenkreis der Computer- und Netzwerktechnik verfasst,
die sich wie seine regelmäßig erscheinenden Veröffentlichungen in der Fachpresse durch eine verständliche und
praxisorientierte Darstellung – auch komplexer – Sachverhalte
auszeichnen.
2014. VIII, 246 Seiten
35,– €
ISBN 978-3-8007-3504-4
4
1
Embedded Systems
1.2
Entwicklung
5
automatisch ausführt. Ein Hörgerät könnte man als erstes bekanntes Wearable bezeichnen. Aktuelle Beispiele sind Aktivitätstracker, Fitnessarmbänder oder auch Smart
Watches, die verschiedene Vitalparameter (Puls, EKG) messen und diese Daten per
Funk in das Internet übertragen. Dort í meist auf der Internetseite des Geräteherstellers
í werden die Messwerte mit den zuvor vom Benutzer in einer Datenbank eingetragenen persönlichen Werten (Geschlecht, Gewicht, Alter) abgeglichen, um somit Angaben
und Kurven betreffs Fitness oder des Gesundheitszustands zu generieren.
Abbildung 1.3: Konzepte für Smart Home gibt es viele. Hier ist ein Beispiel der Firma EnOcean gezeigt.
x Ambient Assisted Living: Hierunter werden Assistenzsysteme verstanden, die Methoden, Produkte und Dienstleistungen so kombinieren, dass das Leben insbesondere
älterer und benachteiligter Menschen in ihrer gewohnten Umgebung unterstützt wird.
Dabei spielen Sensoren und auch Aktoren, die mit Embedded Systems in spezielle
Produkte integriert werden, eine wichtige Rolle, etwa um die Position und die Aktivität
des Bewohners per Drucksensoren im Fußboden (per Matte) zu erkennen oder um
automatisch Türen zu öffnen.
Abbildung 1.5: Wearables arbeiten mit verschiedenen Sensoren und kommunizieren mit Smartphones.
1.2
Entwicklung
Die Software-Entwicklung für Embedded Systems war in früheren Zeiten nur mit verhältnismäßig teuren Systemen (Hardware-Emulator/Debugger) und spezieller Software
möglich. Die Interaktion mit der Hardware sowie angeschlossenen Sensoren und Aktoren
und die Datenübertragung per Funk ist für Embedded Systems, die wie erläutert in unterschiedlichsten Disziplinen und für verschiedene Geräte eingesetzt werden, systemimmanent, so dass sich die hierfür notwendigen Lösungsansätze bei der Software-Entwicklung
von denen für traditionelle Systeme (PCs) prinzipiell unterscheiden.
Seit einigen Jahren ist allerdings deutlich zu erkennen, dass diese beiden Konzeptionen
immer mehr zusammenrücken, was insbesondere dem Betriebssystem Linux zu verdanken ist, das auf nahezu allen Hardware-Plattformen in irgendeiner Version lauffähig ist
und durch den Open-Source-Ansatz auch gleich eine breite Auswahl von kostenloser
Software mit passenden Entwicklungswerkzeugen (C-Compiler) bietet. Linux wird in
verschiedenen Geräten namhafter Hersteller eingesetzt, die sich selbstverständlich an
Open Source »bedienen«, was, solange dies mit den entsprechenden Hinweisen auf die
eingesetzten Lizenzen (z. B. General Public License – GPL) erfolgt, zulässig ist.
Abbildung 1.4: Für Ambient Assisted Living mit der Integration von Sensoren und Aktoren existieren
verschiedene Plattformen, wie die hier gezeigte des Fraunhofer Instituts.
x Wearables: Intelligente Kleidung verwendet ein Embedded System, welches am Körper getragen wird und eher nicht vom Benutzer zu bedienen ist, sondern seine Funktion
122
Falls bei der Geräteentwicklung bestimmte eigene Software-Module programmiert werden, die möglicherweise auch anderen Usern nützlich sein könnten, ist es gute Sitte, dass
diese der Community dann (im Gegenzug) zur Verfügung gestellt werden. Selbstverständlich achten die Firmen dabei darauf, dass dadurch keine »Firmengeheimnisse« oder
eigene Patente öffentlich werden.
Elektronik
Elektron
Elm, Melanie
Garbrecht, Friedrich Wilhelm
elm
Herschel, Reinhold
Forschungs-Report
Basiswissen Elektronik
Forschungs-Report
Embedded Hardware
Structures for Efficient
Volume and In-Field
Diagnosis of Random
Logic Circuits
Eine Einführung für Einsteiger
und Anwender
2003. 288 Seiten
24,– €
ISBN 978-3-8007-2730-8
Concepts and Devices for
Coherent Radio-over-Fiber
Systems at Millimeter Wave
Frequencies
2011. 172 Seiten
2014
VIII, 190 Seiten
ISBN 978-3-8007-3396-5
ISBN 978-3-8007-3623-2
59,– €
72,– €
6. Auflage 2011
428 Seiten
2. Auflage 2012
316 Seiten. Mit CD-ROM
ISBN 978-3-8007-2966-1
ISBN 978-3-8007-3145-9
49,– €
34,– €
Jäger, Rainer / Stein, Edgar
Jäger, Rainer / Stein, Edgar
Leistungselektronik
Übungen zur Leistungselektronik
Grundlagen und Anwendungen
82 Übungsaufgaben mit Lösungen
50 digitale Simulationen
X
Standardwerk zur Einführung in die Leistungs-
elektronik
X
Anwendungsorientierte Darstellungsweise
X
Schwerpunkte: Halbleiter-Ventilbauelemente,
Stromrichter-Schaltungstechnik, Digitale
Simulation von Stromrichterschaltungen, Stromrichter-Rückwirkungen, Stromrichter-Antriebe
X
Ergänzung zu dem Lehrbuch „Leistungselektronik –
Grundlagen und Anwendungen“
X
82 Übungsaufgaben und 50 digitale Simulationen
Beide Bände im Set:
74,– €
ISBN 978-3-8007-3547-1
123
Elektronik
Klußmann, Niels / Wiegelmann, Jörg
Lexikon Elektronik
Grundlagen, Technologien, Bauelemente, Digitaltechnik
X
Mehr als 2.500 Stichworte aus den Bereichen Elektronik-Grundlagen/
-Technologien, Bauelemente, technische Informatik und Digitaltechnik
X
Für alle, die sich in Beruf oder Freizeit mit Elektronik oder Digitaltechnik
beschäftigen
2004. 525 Seiten
46,– €
ISBN 978-3-7785-3983-5
Marscholik, Christoph / Subke, Peter
Datenkommunikation im Automobil
Grundlagen, Bussysteme, Protokolle und Anwendungen
X
Überblick über die Entwicklung der Elektronik im Fahrzeug, die Grundlagen
der Kommunikation und die verschiedenen Bussysteme (z. B. K-Leitung, CAN,
LIN, FlexRay und MOST)
X
Mit Praxisbeispielen zur Veranschaulichung der Prozesskette
2., überarbeitete Auflage 2011. 380 Seiten
48,– €
ISBN 978-3-8007-3275-3
Auch in Englisch erhältlich:
58,– €
ISBN 978-3-7785-4048-0
Wiegelmann, Jörg
Softwareentwicklung in C für
Mikroprozessoren und Mikrocontroller
C-Programmierung für Embedded-Systeme
X
Praxisorientierte Einführung in C für Embedded-Systeme und tiefgreifender
Einblick in die hardwarenahe Programmierung
X
Allgemeine Erläuterungen und Grundlagen sind werkzeug- und prozessor-
unabhängig
X
Inklusive Praxisteil mit vollständiger Fallstudie
X
CD-ROM mit einer Vielzahl an Hilfsprogrammen
6., überarbeitete Auflage 2011. 244 Seiten. Mit CD-ROM
39,90 €
ISBN 978-3-8007-3261-6
124
EElektronik
8., überarb. Auflage 2013
13
464 Seiten
8., überarb. Auflage 2014
576 Seiten
Bestellnummer: 310122
2
Bestellnummer: 310566
29,80 €
38,95 €
Beuth, Klaus / Beuth, Olaf
Machon, Wolf (Hrsg.)
Elementare Elektronik
Friedrich Tabellenbuch
mit Grundlagen der Elektrotechnik
Elektrotechnik Elektronik
X
Darstellung der elementaren Elektronik und der
X
Alle Normen wurden aktualisiert und neueste
Grundlagen der Elektrotechnik
X
Klar, umfassend und leicht verständlich
X
Bestens geeignet auch zum Selbststudium
X
Inklusive der neuen Energieeinsparverordnung
elektrotechnische Entwicklungen berücksichtigt
X
BuchPlusWeb – Die neue Online-Ergänzung zu
Ihrem Fachbuch
4., aktual. Auflage 2013
680 Seiten
2013
400 Seiten
49,99 €
39,95 €
Bestellnummer: 311472
Bestellnummer: 311480
0
Gischel, Bernd
Fachkunde Elektroberufe
EPLAN Electric P8
Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik,
Betriebstechnik, Automatisierungstechnik
Artikelverwaltung
X
Auf Basis der Version 2.3 erfahren Sie, wie Sie
Artikel (Einzelteile), Baugruppen und Module in
EPLAN Electric P8 anlegen.
X
Extra: Mit kostenlosem E-Book!
X
Fachsystematisch Erläuterung sämtlicher Inhalte
der Grund- und Fachstufe aller Elektroberufe
X
Mehr als 300 Vertiefungsaufgaben sowie über
1.500 Formelübersichten und Abbildungen
X
Eigenes Unterkapitel, in dem regenerative
Energieträger wie die Windkraftanlage, die
Photovoltaikanlage, die Brennstoffzelle und die
Biomasseanlage erklärt werden
X
Inklusive Stichwortverzeichnis Englisch-Deutsch/
Deutsch-Englisch
125
Elektronik
GMM-Fachberichte
Eine wichtige Aufgabe der GMM (VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und
Feinwerktechnik) ist die Herausgabe und Förderung technisch-wissenschaftlicher Publikationen.
Zu diesen gehören Kongress-, Tagungs- und Konferenzberichte u. a. m.
VDE/V
VDE/VDI-Gesellschaft
Mikroelektronik,
Mikrosystem- und Feinwerktechnik (GMM) (Hrsg.)
Mikro
GMM-Fachberichte Band 81
GMM
Mikro-Nano-Integration
Mi
Beit
Beiträge
des 5. GMM-Workshops
8. – 9. Oktober 2014 in Ilmenau
X
Alle Beiträge des 5. GMM-Workshop vom 8. bis 9. Oktober 2014 in Ilmenau
2014. 132 Seiten
CD-ROM
CD-RO
79,–
7
79,
–€
ISBN 9
978-3-8007-3632-4
Titel / Untertitel
Jahr
Seiten
GMM-FB 80: ANALOG 2014
2014
98
Buch/CD ISBN-Nummer
-/+
978-3-8007-3639-3
Preis
56,–
2014
90
-/+
978-3-8007-3581-5
69,–
2014
179
-/+
978-3-8007-3580-8
104,–
2013
86
+/+
978-3-8007-3538-9
59,–
Analogschaltungen im Systemkontext, Beiträge der
14. GMM/ITG-Fachtagung, 17.–19. September 2014, Leibniz
Universität Hannover
GMM-FB 79: Energieautarke Sensorik
Beiträge des 7. GMM Workshops vom 24. bis 25. Februar 2014 in
Magdeburg
GMM-FB 78: AmE 2014
Automotive meets Electronics, Beiträge der 5. GMM-Fachtagung
vom 18. bis 19. Februar 2014 in Dortmund
GMM-FB 77: Elektromagnetische Verträglichkeit in der
Kfz-Technik
Vorträge der 6. GMM-Fachtagung vom 26. bis 27. September
2013 in Stuttgart
126
Elektronik
Titel / Untertitel
Jahr
Seiten
GMM-FB 76: Innovative Klein- und Mikroantriebstechnik
2013
160
Buch/CD ISBN-Nummer
+/+
978-3-8007-3537-2
Preis
99,–
2013
152
-/+
978-3-8007-3485-6
87,–
2012
94
-/+
978-3-8007-3473-3
54,–
2012
96
-/+
978-3-8007-3445-0
59,–
2012
302
+/+
978-3-8007-3403-0
155,–
2011
184
-/+
978-3-8007-3369-9
104,–
2011
144
-/+
978-3-8007-3345-3
81,–
2011
107
-/+
978-3-8007-3334-7
60,–
-/+
978-3-8007-3321-7
64,–
+/+
978-3-8007-3299-9
73,–
2010
-/+
978-3-8007-3253-1
79,–
2010
-/+
978-3-8007-3236-4
97,–
9. GMM/ETG-Fachtagung, 19.–20. September in Nürnberg
GMM-FB 75: AmE 2013 – Automotive meets Electronics
Beiträge der 4. GMM-Fachtagung vom 19.–20.02.2013 in
Dortmund
GMM-FB 74: Mikro-Nano-Integration
Beiträge des 4. GMM-Workshop 12.–13. November 2012
in Berlin
GMM-FB 73: Zuverlässigkeit und Entwurf
6. GMM/GI/ITG-Fachtagung vom 25. bis 27. September 2012
in Bremen
GMM-FB 71: Elektronische Baugruppen und Leiterplatten –
EBL 2012
Hochentwickelte Baugruppen in Europa,
6. DVS/GMM-Tagung vom 14. bis 15. Februar 2012 in Fellbach
GMM-FB 70: ANALOG ‘11
Entwicklung von Analogschaltungen mit CAE-Methoden –
Schwerpunkt: Entwurf eigebetteter Sensorsysteme, Beiträge
der 12. GMM/ITG-Fachtagung vom 7. bis 9. November 2011
in Erlangen
GMM-FB 69: AmE 2011 – Automotive meets Electronics
Beiträge der 2. GMM-Fachtagung 04.–05. Mai 2011 in Dortmund
GMM-FB 68: Mikro-Nano-Integration
Beiträge des 3. GMM-Workshops 3.–4. März 2011 in Stuttgart
GMM-FB 67: Energieautarke Sensorik 2010
2010
Vorträge des 6. GMM-Workshops vom 26. bis 27. Oktober 2010
in Hamburg
GMM-FB 66: Zuverlässigkeit und Entwurf
2010
120
4. GMM/GI/ITG-Fachtagung vom 13. bis 15. September 2010
in Wildbad Kreuth
GMM-FB 65: Technologien und Werkstoffe der
Mikrosystem- und Nanotechnik
Vorträge des 2. GMM-Workshops vom 10. bis 11. Mai 2010 in
Darmstadt
GMM-FB 64: AmE 2010 – Automotive meets Electronics
Beiträge der GMM-Fachtagung 15.–16. April in Dortmund
GMM-FB 63: Mikro-Nano-Integration
2010
188
-/+
978-3-8007-3216-6
105,–
2009
114
+/+
978-3-8007-3191-6
88,–
Beiträge des 2. GMM-Workshops 3.–4. März 2010 in Erfurt
GMM-FB 62: Elektromagnetische Verträglichkeit in der
Kfz-Technik
Vorträge der 5. GMM-Fachtagung vom 21. bis 22. Oktober 2009
in München
127
Elektronik
Seminare
Thema
Termine
Produktmanagement für erfolgreiche
Software- und IT-Produkte (9900)
26.–27.03.2015 Offenbach
Dr. Christof
Ebert
705,00 /
765,00
Requirements Engineering (9901)
16.–17.04.2015 Offenbach
Dr. Christof
Ebert
705,00 /
765,00
Johannes
Walfort
670,00 /
730,00
EMV-gerechter Schaltschrankaufbau (9691) 20.04.2015
Ort
Offenbach
Referent
Preis (€)*
VDE-Mitglied /
Nichtmitglied
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden oder sollten Sie eine individuelle Lösung suchen, dann
sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Weitere Seminare zum Thema und unser komplettes Programm finden Sie in unserem Halbjahreskatalog Frühjahr/Sommer 2015 oder unter www.vde-verlag.de/seminare
Übrigens erhalten Sie auch VDSI Punkte für die Teilnahme an unseren Seminaren.
* Preis zzgl. MwSt
128
Gebäudetechnik
Normen ............................................................................................................. 130
Bücher
Fach- und Lehrbücher ....................................................................................... 131
Fachbuchhandlung Technothek .......................................................................... 137
Seminare ........................................................................................................... 138
129
Gebäudetechnik
Normen
Die in diesem Fachbereich aufgeführten Gruppen und Auswahlen stellen lediglich eine
Orientierungshilfe für Sie dar. Welche Normensammlung am besten zu Ihrem individuellen
Aufgabengebiet passt, können Sie schnell und übersichtlich im jeweiligen Inhaltsverzeichnis
ersehen. Die Inhaltsverzeichnisse der Gruppen und Auswahlen stehen Ihnen auf den Seiten
www.vde-verlag.de/normen kostenlos zur Verfügung.
Norm
Grundwerk
VDE-Normen
Preis einmalig (€)*
Ergänzungsabonnement
Preisspanne p. a. (€)*
Auswahlen für das Elektrotechniker-Handwerk
Diese Auswahlen wurde in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) gestaltet. Zweck dieser Auswahlen ist es, die für die Grundausstattung von
Elektrotechnikerbetrieben wichtigsten DIN-VDE-Normen zusammenzustellen und durch Ergänzungslieferungen
aktuell zu halten.
Erweiterte Auswahl
Basisversion
1.800,00
1.400,00
Pauschalpreis 215,00
Pauschalpreis 180,00
+ /+ /+
+ /+ /+
www.vde-verlag.de/elektro
Auswahl Elektrotechnik im Bauwesen
In enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bauen und Wohnen des Landes Nordrhein-Westfalen wurde
die VDE-Auswahl für das Bauwesen zusammengestellt. Zweck der Auswahl ist es, den im Bauwesen Tätigen die
wichtigsten DIN-VDE-Normen für das Planen, Errichten und Betreiben der elektrotechnischen Anlagen in Gebäuden und Außenanlagen komprimiert zur Verfügung zu stellen.
www.vde-verlag.de/bauwesen
9.900,00
1.400,00 – 1.700,00
+ /+ /-
Gruppen 0 und 1 (Allgemeine Grundsätze + Energieanlagen)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen zur Errichtung und zum Betrieb elektrischer Anlagen in Gebäuden, im
Bergbau, auf Flugplätzen, in explosions- oder explosivstoffgefährdeten Bereichen sowie von Fahrzeugen, zum
Gebäudeblitzschutz, zum Schutz gegen elektrischen Schlag und gefährliche Körperströme, zur Bestimmung
möglicher Kurzschlussströme, zur Isolationskoordination, zur Sicherheit elektrischer Maschinen und Antriebe
sowie für Windenergieanlagen.
www.vde-verlag.de/gruppen01
15.900,00
1.650,00 – 1.900,00
+ /+ /-
Gruppe 2 (Energieleiter)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für Freileitungen, für isolierte Starkstromleitungen, für Leitungen für
elektrische Betriebsmittel, für Installations- und Starkstromkabel sowie zu deren Verwendung.
www.vde-verlag.de/gruppe2
4.500,00
250,00 – 400,00
+ /+ /-
Gruppe 6 (Installationsmaterial, Schaltgeräte)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für Installationsverteiler, für elektrisches Verbindungs- und Installationsmaterial, für Schalter, Steckvorrichtungen, für automatische elektrische Regel- und Steuergeräte für den Hausgebrauch und ähnliche Anwendungen, für Sicherungen und Schutzschalter, für Nieder- und Hochspannungsschaltgeräte und -anlagen, für Elektrozaun- und Elektrofischereigeräte sowie zum Arbeiten unter Spannung.
www.vde-verlag.de/gruppe6
13.500,00
1.400,00 – 1.750,00
* Alle Preise und Preisspannen zzgl. MwSt.
Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
130
+ /+ /-
Gebäudetechnik
Arbeitskreis der Professoren für Regelungstechnik in der Versorgungstechnik (Hrsg.)
Regelungs- und Steuerungstechnik
in der Versorgungstechnik
Dieser Lehrbuchklassiker stellt das Grundlagenwissen zur Regelungs- und Steuerungstechnik nachvollziehbar
dar und gibt auch den praxisgerechten Anwendungen ausführlich Raum. Er vermittelt fundiertes Wissen
um anlagen- und regelungstechnische Zusammenhänge, die unabdingbar für den Entwurf, die Inbetriebnahme und den Betrieb versorgungstechnischer Anlagen sind, um den optimalen Betriebsablauf bei
geringstem Energieverbrauch unter Berücksichtigung der Komfortbedürfnisse zu gewährleisten.
X
Lehrbuch zu den Grundlagen der Regelungs- und Steuerungstechnik und deren Anwendung in allen Bereichen
der Versorgungstechnik
X
Herausgegeben von namhaften Professoren der Versorgungstechnik an deutschen Hochschulen
X
Erläuterung der Zusammenhänge für den Entwurf, die Inbetriebnahme und den Betrieb versorgungstechnischer
Anlagen – Fokus: Minimierung des Energieverbrauchs bei gleichzeitiger Steigerung des Komforts und bestmöglichem Betriebsablauf
X
Mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis
7., überarbeitete Auflage 2014
XIV, 495 Seiten
69,– €
ISBN 978-3-8007-3582-2
Zum Arbeitskreis der Professoren für Regelungstechnik in
der Versorgungstechnik gehören namhafte Professoren der
Versorgungstechnik an deutschen Hochschulen.
6 Der geschlossene Regelkreis
6.1.2
6.1 Der geschlossene Regelkreis als schwingungsfähiges System
Schwingungen in einem Regelkreis
Die Blockdarstellung des geschlossenen Regelkreises gemäß Bild 6-1 lässt sich auch als Rückführung entsprechend Bild 6-10 beschreiben. Wenn im Bild 6-22 keine Sollwertänderung auftritt
(w = const.), so ergibt sich:
Xa
X
X
Z˜
F ges X e
F ges Z
(6-59)
FS
1 FS ˜ FR
(6-60)
Ist der Frequenzgang F0 < 1, z. B. F0 = 1,5, so wird eine Halbwelle, als Störung Z eingegeben,
nach einmaligem Durchlaufen von Regelstrecke und Regeleinrichtung eine Halbwelle mit 1,5-facher Amplitude am Ausgang der Regeleinrichtung liefern, aber ebenfalls 180° phasenverschoben.
Das bedeutet, dass der Regelkreis instabil ist, da nach jedem Durchlauf durch den Regelkreis die
Halbwelle um das 1,5-Fache vergrößert wird, wie Bild 6-25 zeigt.
Ist jedoch der Frequenzgang F0 > 1, z. B. F0 = 0,5, so würde eine Halbwelle, als Störung Z eingegeben, nach einmaligem Durchlaufen von Regelstrecke und Regeleinrichtung eine Halbwelle
mit halber Amplitude liefern. Die einmalige Störung würde nach jedem Durchlauf durch den
Regelkreis weiter abgebaut. Das ergibt einen stabilen Regelkreis.
Bild 6-22: Geschlossener Regelkreis
Eine Störgröße Z wird um den Faktor FS/(1 + FS FR) verändert als Wert X ausgegeben. Je kleiner
der Faktor ist, umso besser wird eine Störung abgebaut. Entscheidend für das Verhalten des
Faktors ist das Produkt FS FR. Wenn dieses Produkt
FS ˜ FR
1
(6-61)
wird, erreicht der Faktor FS /(1 + FS FR) unendlich. Das Produkt FS FR, das sich aus der Reihenschaltung von Regelstrecke und Regeleinrichtung ergibt, wird als Frequenzgang F0 des aufgeschnittenen Regelkreises bezeichnet.
F0
FS ˜ FR
1
Bild 6-24: Dauerschwingung bei F0 = –1
(6-62)
Bild 6-25: Aufbauende Schwingung bei F0 = 1,5
(instabiles Verhalten)
bedeutet, dass eine in einen aufgeschnittenen Regelkreis eintretende Schwingung mit der gleichen
Amplitude am Ende austritt (|F0|= 1), jedoch mit einer Phasenverschiebung von 180°.
Betrachtet man eine über die Störgröße Z in den Regelkreis von Bild 6-23 eingegebene Halbwelle
der Kreisfrequenz Z, die im Regelkreis genau einen Frequenzgang F0 = 1 ergibt, so kommt nach
Durchlaufen der Regelstrecke und der Regeleinrichtung am Ende die gleiche Halbwelle als Y-Signal mit gleicher Amplitude, jedoch um 180° phasenverschoben an. Durch die Vorzeichenumkehr
bei ZY durchläuft dieselbe Halbwelle jetzt erneut die Regelstrecke und Regeleinrichtung, jedoch
mit negativem Vorzeichen, da nun Z = 0 ist. Damit erzeugt der einmal angestoßene Regelkreis
eine Dauerschwingung (Bild 6-24), die weder aufgebaut noch abgebaut wird.
Bild 6-23: Eine als Störung Z eintretende Halbwelle ergibt
nach Durchlaufen der Regelstrecke und der
Regeleinrichtung als Y eine Halbwelle mit gleicher
Ampltude, jedoch um 180° phasenverschoben,
wenn V0 = 1 ist.
230
Bild 6-26: Abbauende Schwingung bei F0 = 0,5
(stabiles Verhalten)
231
131
Gebäudetechnik
Kriesel, Werner
Werne / Sokollik, Frank / Helm, Peter
KNX/EIB für die Gebäudesystemtechnik
in Wohn- und Zweckbau
in Wohn
X
Darstellung von
v Aufbau, Funktion und Anwendung sowie Planung,
Projektierung, Inbetriebnahme, Betrieb und Service des KNX/EIB-Systems
Projektierung
X
Praxisorientiertes Wissen zum KNX-System in abgestufter Darstellung
Praxisorienti
5. Auflage 2009
242 Seiten
39,90 €
ISBN 978-3-7785-4054-1
978-3-778
Gail, Lothar / Gommel, Udo / Weißsieker, Horst (Hrsg.)
Projektplanung Reinraumtechnik
X
Detaillierte Beschreibung aller Phasen von Reinraumprojekten
X
Vorstellung von Reinraumsystemen
2009. 330 Seiten
48,– €
ISBN 978-3-7785-4004-6
Haas-Arndt, Doris / Ranft, Fred
Energieagentur NRW (Hrsg.)
Energieagentu
Tageslichttechnik in Gebäuden
Tageslic
X
Darstellung der
d Möglichkeiten und Lösungen tageslichttechnischer Problem-
felder
X
Erläuterung und
u Beschreibung anhand von Beispielen
X
Schwerpunkte: lichttechnische und raumklimatische Optimierung der GebäuSchwerpunkt
dehülle sowie
sowi des Nutzerkomforts
2006. 125 Seiten
Seite
38,– €
ISBN 978-3-7880-7790-7
978-3-788
132
Gebäudetechnik
Hartmann, Frank
Baubiologische Haustechnik
Lüftung · Wasser · Heizung · Strom
In dieser interessanten Neuerscheinung wird die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt betrachtet. Ausgehend von den Bedürfnissen des Menschen am Wohnen erarbeitet das Buch baulich-konstruktive
Lösungen, um die Haustechnik funktionsorientiert und symbiotisch miteinander zu verknüpfen. Im Sinne der
Nachhaltigkeit und Wertschöpfung beleuchtet das Buch überdies den generellen Umgang mit Ressourcen im
Wohnumfeld.
X
Systemische Betrachtung der gesamten Haustechnik
X
Vorstellung technischer Möglichkeiten zur Verknüpfung der Bereiche Heizung, Elektro, Lüftung und Sanitär
nach baubiologischen Kriterien
X
Fokus: dezentraler Einsatz erneuerbarer Energiequellen sowie Symbiose von Technik und Baukonstruktion
X
Beleuchtung des generellen Umgangs mit Ressourcen im Wohnumfeld im Sinne der Nachhaltigkeit und
Wertschöpfung
X
Mit Projektbeispiel als roter Faden durch sämtliche Technikbereiche des Buches
2015. XX, 393 Seiten
58,– € (Buch/E-Book)
81,20 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3494-8
Frank Hartmann ist Haustechniker und zertifizierter Baubiologe (IBN). Er ist Autor mehrerer Fachbücher und publiziert
regelmäßig Fachbeiträge in Zeitschriften.
TEIL 5: KRAFT
2
Haustechnische Verbraucher
Haustechnische Verbraucher unterscheiden sich nach Art der Energieaufnahme: Für eine Warmwasser-Wärmepumpe zum Beispiel wird elektrische Hilfsenergie benötigt und für einen elektrischen Durchlauferhitzer wird elektrische Endenergie benötigt. Es gilt in diesem Sinne genau
zu differenzieren.
DF
DF
DF
DF
2.1
Schlaf- und Ruheraum 3
16,51 m²
Ankleide
Bad
14,10 m²
10,34 m²
2.1.1
Bibliothek
34,66 m²
DF
Schlaf- und Ruheraum 2
Schlaf- und Ruheraum 1
18,4 m²
17,60 m²
Elektrischer Strom im Wohnhaus
Der Anteil an elektrischen Verbrauchern ist in der Haustechnik ähnlich vom sogenannten Komfortanspruch abhängig wie bei Haushaltsgeräten und Komponenten der Unterhaltungselektronik
überhaupt.
Haustechnischer Bedarf an Hilfsenergie
Der Anteil an elektrischer Hilfsenergie für haustechnische Komponenten und Geräte ist im Grunde überschaubar und umfasst im Wesentlichen Heizungsumwälzpumpen, Zirkulationspumpen,
Stellglieder wie Umschalt-, Verteil- und Thermostatventile. Allerdings droht auch hier schnell ein
Ausufern! Der größte Verbraucher elektrischer Hilfsenergie war bis vor einigen Jahren im Wohnbereich sicherlich die Heizungsumwälzpumpe – allein durch ihre konstante Betriebsweise während
der Heizperiode. Heute aber haben sich energieeffiziente, drehzahlgeregelte Umwälzpumpen für die
Heizungsanlage etabliert, die nur noch einen Bruchteil an elektrischer Energie benötigen. Während
stufengeregelte Heizungsumwälzpumpen gerne 80 W und mehr verlangten, begnügt sich eine
moderne Umwälzpumpe oft mit maximal 20 W, wenn die Anlagenhydraulik optimal eingestellt ist..
Da die Energiewende nicht nur eine Abdeckung von Hilfsenergie aus erneuerbaren Energien verlangt, sondern auch eine umfassende Versorgung mit Endenergie, wollen wir uns im Folgenden
um die ungleich relevantere Endenergie kümmern.
2.1.2
Abb. K 1.5: Um einen zentralen Zugang jederzeit zu ermöglichen, wird die Unterverteilung für das OG
im Übergangsbereich (Bibliothek) positioniert (Quelle: Frank Hartmann)
Elektrische Lastgrößen der Haustechnik
Den niedrigsten Bedarf an elektrischer Endenergie weist die Raumlufttechnik in einem Wohnhaus auf. Bei der Wärmeerzeugung mittels Heizungs-Wärmepumpen sind dagegen die größten
Lasten zu erkennen. Auch bezüglich der notwendigen Nenn-Wärmeleistung unterscheiden sich
die Lastanforderungen am deutlichsten. Ein energieeffizientes Einfamilienhaus für 4 Personen
mit einer Wohnfläche von 150 m2 und normaler Ausstattung sollte nicht mehr als 6 kW Heizlast im Auslegungsfall benötigen. Je niedriger der Wärmebedarf, desto geringer ist der Bedarf
an Endenergie und desto größer kann der Deckungsanteil einer photovoltaischen Eigenanlage
ausfallen. Bei einer Wärmepumpe zur Trinkwassererwärmung beispielsweise ist der Strombedarf
deutlich niedriger als bei den altgewohnten Elektroboilern oder gar Durchlauferhitzern. Der
deutlich höchste Bedarf in diesem Bereich liegt bei einem elektrischen Durchlauferhitzer für
mehrere Entnahmestellen – und das auch noch in einer sehr kurzen Zeit.
Weitere Unterschiede lassen sich in der Spannungsgröße – wie bei oben erwähntem Durchlauferhitzer – feststellen. Während die Heizungs-Wärmepumpe in der Regel 400 V/50 Hz verlangt, genügen
340
341
133
Gebäudetechnik
Johler, Matthias / Weisenberger,
berger
berger,
Dietmar / Suttor, Wolfgang
Drescher, Sabine / Kley, Christian
Schlabbach, Jürgen (Hrsg.)
Das Mini-Blockheizkraftwerk Erdwärme in Ein- und
Ein Heizung, die auch Strom erzeugt Mehrfamilienhäusern
5., überarb. und erw. Auflage 2009
155 Seiten
39,– €
Grundlagen, Technik,
Wirtschaftlichkeit
Wärmepumpen in der
Heizungstechnik
Praxishandbuch für Installateure
und Planer
2012. 177 Seiten
5., überarb. und erw. Auflage 2009
XIV, 250 Seiten
ISBN 978-3-8007-3174-9
ISBN 978-3-7880-7845-4
36,– €
ISBN 978-3-7880-7835-5
Ochsner, Karl
39,– €
Loose, Peter
Erdwärmenutzung
Versorgungstechnische Planung und Berechnung
X
Umfassende Darstellung der theoretischen Grundlagen und praktischen
Erfahrungen zur Nutzung von Erdwärme für energietechnische Zwecke
X
Erläuterung der Voraussetzungen, planerischen Aspekte und technischen
Verfahren
X
Zusatzkapitel mit Antworten auf häufig gestellte Fragen von Kunden des
Ingenieurbüros des Autors
X
Mit beispielhaften Projektierungsberechnungen
Prof. Dr. Peter Loose war nach langer Tätigkeit als Testingenieur und Vorstandsassistent der Stiftung Warentest Hochschullehrer an der Technischen
Fachhochschule, jetzt Beuth-Hochschule Berlin, Gründungsdekan und
Dekan des Fachbereichs Versorgungstechnik, später Vizepräsident der Fachhochschule Lausitz, jetzt Brandenburgische Technische Universität CottbusSenftenberg. Seit Anfang 2013 befindet er sich im Ruhestand. Seit 20 Jahren
betreibt er in Berlin die Planungsgesellschaft Ingenieurbüro Prof. Dr. Loose
GmbH – Gebäude- und Energietechnik.
4., neu bearb. und erw. Auflage 2013. X, 158 Seiten
32,– €
ISBN 978-3-8007-3518-1
134
Gebäudetechnik
Schmid, Heinz
Excel mit VBA in der Wärmetechnik
X
Darstellung der Grundlagen der Wärmetechnik und deren Gleichungen
X
Erarbeitung der Berechnungsblätter und VBA-Funktionen
X
Abgestimmt auf Excel-Versionen 2003, 2007 und 2010 (neu)
X
CD-ROM mit praktischen Berechnungsblättern
Dr. tech. Heinz Schmid lehrt an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt in Vöcklabruck, Österreich, in den Bereichen Mechanik, Energie- und
Umwelttechnik. Nach dem Studium der Strömungslehre, Gasdynamik und
Wärmeübertragung mit anschließender Promotion war er als Entwicklungsingenieur im Industrieanlagenbau tätig, bevor er sich der Lehre und
Ausbildung zuwandte.
2., überarb. und erw. Auflage 2013
XVI, 432 Seiten
Mit CD-ROM
54,– €
ISBN 978-3-8007-3387-3
Schwarzburger, Heiko
Energie im Wohngebäude
Effiziente Versorgung mit Strom und Wärme
X
Ganzheitliche Betrachtung des Wohngebäudes und seiner Energieversorgung
X
Untersuchung aller energetischen Prozesse im Wohnhaus auf ihre Notwen-
digkeit, Potenziale und Einsparmöglichkeiten
X
Analyse von Gebäude und Umfeld und deren Nutzung für eine weitgehend
autarke Energieversorgung
X
Ziel: Realisierung einer zukunftsfähigen, effizienten und kostensparenden
Versorgung mit Strom und Wärme im Neubau und im Bestand
Dipl.-Ing. Heiko Schwarzburger MA ist Ingenieur für Maschinenbau
und Publizist. Seit 20 Jahren schreibt er über Energie und Technik als
Redakteur und Herausgeber, vornehmlich für Fachzeitschriften der
Energiebranche. Er leitete die Redaktion und das Buchlektorat des
Berliner Solarpraxis Verlags. Seit 2006 arbeitet er als Chefredakteur und
Ressortleiter verschiedener Fachblätter in der Energiebranche. Er ist
Autor mehrerer Fachbücher. Seine Spezialgebiete sind die erneuerbaren
Energien, Energieeffizienz in der Gebäudesanierung sowie Stromnetze.
2014. XII, 180 Seiten
39,– €
ISBN 978-3-8007-3569-3
135
Gebäudetechnik
Seifert, Joachim
Mikro-BHKW-Systeme für den
Gebäudebereich
X
Umfassende Einführung in die Mikro-BHKW-Technologie
X
Inklusive Analyse des Gebäudebereichs mit Messungen und numerischen
Untersuchungen
X
Ergebnisse aus Untersuchungen zur Wirtschaftlichkeit und aus Feldtests
X
Auflistung der Gesetze, Normen und Richtlinien
2013. X, 238 Seiten
29,– €
ISBN 978-3-8007-3475-7
Seifert, Joachim
Repetitorium Heizungstechnik
X
Komprimierte Darstellung der wichtigsten fachlichen Zusammenhänge der
Heizungstechnik
X
Ideal zum Nachschlagen oder als Einstieg
X
Von der Wärmeerzeugung, -übergabe und –verteilung über die thermische
Behaglichkeit bis zu Hydraulik und Regelungstechnik
X
Mit ausgewählten Komplexbeispielen
2015. Ca. 300 Seiten
Erscheint im März 2015
ca. 34,– € (Buch/E-Book)
ca. 47,60 € (Kombi)
ISBN 978-3-8007-3627-0
Seifert, Joachim
Repetitorium Raumlufttechnik
X
Darstellung der grundlegenden Anforderungen an Anlagen in der Raumluft-
technik und der thermodynamischen Grundlagen
X
Erläuterung der anlagentechnischen Komponenten
X
Bestens geeignet zur Prüfungsvorbereitung und Wiederholung des Stoffes
X
Inklusive 2 Beispielen im Umfang jeweils einer Seminararbeit
X
Mit Beschreibungen von Anlagentypen im Mollier h-x-Diagramm
X
Aktuelle Normen und Richtlinien
2014. XXVI, 366 Seiten
29,90 €
ISBN 978-3-8007-3523-5
136
Gebäud
Gebäudetechnik
2014
466 Seiten
15., aktual. und überarb.
Auflage 2014
1.000 Seiten
Bestellnummer: 311437
Bestellnummer: 310590
69,– €
55,– €
Bauch, Ulrich / Bargstädt, Hans-Joachim
EW Medien und Kongresse (Hrsg.)
Praxis-Handbuch Bauleiter
RWE Bau-Handbuch
Bauleistungen sicher überwachen
X
Überblick über die vielfältigen Aufgaben, Abläufe
und Verantwortlichkeiten
X
Praktisches Nachschlagewerk mit vielen Arbeitshilfen, Beispielen und Praxistipps
X
Ergänzende Arbeitshilfen stehen online zur
Verfügung
X
Das praxisorientierte Standardwerk für energie-
sparende, funktionsgerechte Bau- und Haustechnik
X
Geeignet sowohl für Neubauten als auch die
Modernisierung von Wohngebäuden
X
15. Auflage mit der Energieeinsparverordnung
EnEV 2014 (inkl. Energieausweis)
X
Inklusive CD-ROM mit allen Texten, Bildern und
Tabellen
2014
2.485 Seiten
2014
XXIII, 226 Seiten
Mit CD-ROM
Bestellnummer: 311143
Bestellnummer: 311499
169,90 €
Recknagel, Hermann / Sprenger, Eberhard /
Albers, Karl-Josef (Hrsg.)
Taschenbuch für Heizung + Klimatechnik
2015/16
X
Mehr Wert, Mehr Wissen, Mehr Recknagel!
X
Highlights der 77. Auflage: Smart Home und
neue Energiekonzepte
X
Jetzt in 2 Bänden
X
50 neue Autoren
X
Interaktive Verknüpfung mit www.recknagel-
online.de
62,– €
Feustel, Helmut E.
Kompendium der Lüftungs- und Klimatechnik
X
Vermittlung fundierter Kenntnisse der technisch
möglichen Zustandsänderungen feuchter Luft
X
Hilfestellung für der Auslegung von Lüftungs- und
Klimaanlagen
X
Erläuterung der Grundlagen zur Behaglichkeit der
im Gebäude auftretenden Lasten
X
Darstellung der Komponenten von Lüftungs- und
Klimaanlagen
X
Mit Formelsammlung und Berechnungsbeispielen
137
Gebäudetechnik
Seminare
Thema
Termine
Ort
Referent
Berlin
Dr.-Ing.
Steffen Müller
530,00 /
590,00
10.03.2015
Berlin
Dr.-Ing.
Steffen Müller
530,00 /
590,00
12.03.2015
Offenbach Dipl.-Betriebswirt
(FH) Lothar
Scharold
415,00 /
475,00
Elektrische Anlagen und Bauordnungsrecht
(9697)
13.04.2015
Offenbach Joachim Jackisch
520,00 /
580,00
EMV-Fortbildung für die VdS-anerkannten
EMV-Sachkundigen (9692)
21.04.2015
Offenbach Johannes Walfort
670,00 /
730,00
Sachkundiger für die Prüfung der künstlichen 09.03.2015
Beleuchtung von Arbeitsplätzen (9605)
Preis (€)*
VDE-Mitglied /
Nichtmitglied
Ausbildung nach BGG 917 (ZH1/290) mit Zertifikat
Besondere Aspekte der natürlichen und
künstlichen Beleuchtung von Arbeitsstätten
(9607)
Vertiefungsseminar zu Seminar 9605
Immobilienwertermittlung unter
Berücksichtigung demografischer Einflüsse
(9802)
Eine Methodik aus der Praxis für die Praxis
Aufbauseminar für EMV-Sachkundige
Grundseminar: Blitz- und Überspannungsschutz (VDE geprüfte Blitzschutzfachkraft)
(9651)
04.–08.05.2015 Offenbach Reinhard Schüngel 1.540,00 /
1.610,00
Teil 1 zum EMV-Sachkundigen (VdS)
Grundseminar EMV und Oberschwingungen
(9689)
18.–22.05.2015 Offenbach Johannes Walfort
1.390,00 /
1.450,00
Teil 2 zum EMV Sachkundigen (VdS)
Blitz- und Überspannungsschutz nach
VDE 0185-305-3 und -4 (9655)
01.–02.06.2015 Berlin
Reinhard Schüngel
660,00 /
720,00
Sicherheitsbeleuchtung in baulichen
Anlagen nach DIN VDE 0108-100 und
DIN VDE 0100-718 (9684)
09.06.2015
Berlin
Dipl.-Ing.
Burkhard Henski
540,00 /
600,00
Not- und Sicherheitsbeleuchtung (9880)
09.06.2015
Offenbach Hans Finke
580,00 /
640,00
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden oder sollten Sie eine individuelle Lösung suchen, dann
sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Weitere Seminare zum Thema und unser komplettes Programm finden Sie in unserem Halbjahreskatalog Frühjahr/Sommer 2015 oder unter www.vde-verlag.de/seminare
Übrigens erhalten Sie auch VDSI Punkte für die Teilnahme an unseren Seminaren.
* Preis zzgl. MwSt
138
Informationstechnik
Normen ............................................................................................................. 140
Bücher
VDE-Schriftenreihe ........................................................................................... 141
Fach- und Lehrbücher ....................................................................................... 142
Proceedings – ITG-Fachberichte .......................................................................... 150
Technothek ..................................................................................................... 153
Seminare ........................................................................................................... 154
139
Informationstechnik
Normen
Die in diesem Fachbereich aufgeführten Gruppen und Auswahlen stellen lediglich eine
Orientierungshilfe für Sie dar. Welche Normensammlung am besten zu Ihrem individuellen
Aufgabengebiet passt, können Sie schnell und übersichtlich im jeweiligen Inhaltsverzeichnis
ersehen. Die Inhaltsverzeichnisse der Gruppen und Auswahlen stehen Ihnen auf den Seiten
www.vde-verlag.de/normen kostenlos zur Verfügung.
Norm
Grundwerk
VDE-Normen
Preis einmalig (€)*
Ergänzungsabonnement
Preisspanne p. a. (€)*
Auswahl für den Informationstechniker
Die Auswahl enthält neben den wichtigsten Installationsbestimmungen auch Normen zur Instandsetzung, Änderung
und Prüfung elektrischer Geräte, Sicherheitsbestimmungen für Fernmelde- und Informationsverarbeitungs- sowie
zu Antennenanlagen und Kabelnetzen. Die zuständige Bundesfachgruppe im Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hat diese Auswahl als Mindestbestand an DIN-VDE-Normen
für jeden Informationstechniker empfohlen.
www.vde-verlag.de/inf
1.700,00
100,00 – 250,00
+ /+ /-
Auswahl zur funktionalen Sicherheit
Die ausgewählten Normen zur funktionalen Sicherheit unterstützen den Entwurf, die Realisierung und den
Betrieb von sicherheitsbezogenen Steuerungen. Sowohl die Hersteller sicherheitsgerichteter Steuerungen und
betraute Ingenieurbüros als auch die Betreiber von Automatisierungseinrichtungen in Verfahrens- und
Produktionstechnik sollten über diese Sammlung der entsprechenden Grundnormen verfügen.
www.vde-verlag.de/fs
2.300,00
400,00 – 600,00
+ /+ /-
Gruppe 8 (Informationstechnik)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen zur Fernmelde-, Informations- und Kommunikationstechnik einschließlich der
dafür verwendeten Kabel und Leitungen, für Geräteschutzsicherungen, zur elektrischen Systemtechnik für Heim
und Gebäude (ESHG), für Alarm-, Gefahrenmelde- und Rufanlagen, für Bahn- und Straßenverkehrs-Signalanlagen,
zur Sicherheit von Lasereinrichtungen, zur Leittechnik für industrielle Prozesse, zur funktionalen Sicherheit von
Sicherheitssystemen sowie die Grundnormen zur Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und zur Sicherheit in
elektromagnetischen Feldern.
www.vde-verlag.de/gruppe8
18.900,00
2.000,00 – 2.400,00
* Alle Preise und Preisspannen zzgl. MwSt.
Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
140
+ /+ /-
Informationstechnik
Loidiller, Manfred
VDE-Schriftenreihe Band 6
Sicherheitsanforderungen für Antennen
und Kabelnetze
Erläuterungen zu – DIN EN 60728-11 (VDE 0855 Teil 1):2005 …
Erläuterung der Normen VDE 0855 Teil 1:2005 bzw. DIN EN
60728-11:2005 bzw. IEC 60728-11 und VDE 0855 Teil 300:2002
bzw. DIN VDE 0855-300:2002
4. Auflage 2005. 210 Seiten
20,– €
ISBN 978-3-8007-2784-1
Thurl, Walter
VDE-Schriftenreihe Band 112
RGA
Richtlinien für Planung, Aufbau, Übergabe, Betrieb und
Instandhaltung von Gemeinschaftsantennen-/ Breitbandkabelanlagen
X
Darstellungen der Anforderungen an Rundfunkempfangsanlagen für
Multimedia-Nutzungen unter Berücksichtigung künftiger Möglichkeiten
X
Gesetze, Verordnungen, Bestimmungen und Regeln der Technik als
Arbeitsgrundlage für Antennenfachbetriebe
2000. 64 Seiten
13,30 €
ISBN 978-3-8007-2538-0
Ackermann, Gerhard / Hönl, Robert (Hrsg.)
VDE-Schriftenreihe Band 119
Schutz von IT-Anlagen gegen
Überspannungen
Erläuterungen zu VDE 0185, VDE 0845, IEC 61643, IEC 61663
X
Basisliteratur zur Planung, Beratung, Konstruktion, Prüfung und Überwachung
von TK- und IT-Systemen
2006. 176 Seiten
24,– €
ISBN 978-3-8007-2908-1
141
Informationstechnik
Bossert, Martin / Bossert, Sebastian
Mathematik der digitalen Medien
präzise – verständlich – einleuchtend
X
Mathematische Lösungen in alltäglichen Anwendungen der Telekommunikati-
onstechnik und Informationstheorie: vom Navigationssystem über das Handy
bis zum MP3-Player und das Internet
X
Beispiele verdeutlichen die Darstellung
X
Ideal zur Ergänzung für den Mathematikunterricht an Gymnasien
Prof. Dr.-Ing. Martin Bossert studierte an der TH Karlsruhe und der University
of Arizona/USA, Elektrotechnik und wurde über ein Thema der Kanalcodierung
an der TH Darmstadt promoviert. Seit 1993 ist er Professor
an der Universität Ulm und Direktor des Instituts für Telekommunikationstechnik und angewandte Informationstheorie (TAIT). Prof. Bossert ist in
zahlreichen nationalen wie internationalen Gremien aktiv, u. a. in der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE (ITG).
Sebastian Bossert ist als Sohn der Junior im Autorenteam. Er studiert Mathematik mit Vertiefungsrichtung Stochastik an der Albert-Ludwigs-Universität
Freiburg.
2010. 272 Seiten
29,– €
ISBN 978-3-8007-3137-4
2007
480 Seiten
39,95 €
ISBN 978-3-7785-4035-0
-0
2008
247 Seiten
49,95 €
ISBN 978-3-7785-4050-3
Alexander, Michael
Netzwerke und Netzwerksicherheit –
Das Lehrbuch
X
Darstellung der Grundlagen von Internet-basierten
Netzwerken sowie deren Bedrohung, Schwachstellen und Arten von Angriffen
X
Erarbeitung von Sicherheitszielen und einem
Sicherheitsmanagement
X
Erläuterungen für die Plattformen Windows und
Linux
142
Eberspächer, Jörg / Arnold, Heinrich /
Herrtwich, Ralf (Hrsg.)
Das vernetzte Automobil
Mehr Sicherheit und Effizienz durch Informationsund Kommunikationstechnik
X
Aktuelle Fragen und Entwicklungen beleuchten
den derzeitigen Stand der Technik
X
Informationen hochkarätiger Fachleute zum
Innovationsfeld Auto als Teil einer vernetzten
Datenwelt
Informationstechnik
Göbel, Jürgen
Radartechnik
Grundlagen und Anwendungen
X
Darstellung der Grundlagen der Radartechnik und ihrer Anwendung
X
Mit zivilen und militärischen Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsbeispielen
X
Mit Wiederholungsfragen und Übungsaufgaben zur Vertiefung des Stoffs und
umfangreichem Literaturverzeichnis
Dipl.-Ing. Jürgen Göbel studierte bis 1988 an der Universität Hannover
Elektrotechnik mit Schwerpunkt Hochfrequenztechnik. Danach war er rund
zehn Jahre in der Entwicklung von Funkgeräten (Hardware, Verfahren,
Systemkonzepte) sowie in der Systemtechnik EloKa tätig. Seit 1998 ist er
als Systemingenieur und technischer Projektleiter in der Entwicklung von
Radarsensoren bei der EADS Deutschland GmbH in Ulm beschäftigt. Nebenberuflich hält Herr Göbel seit 1992 Vorlesungen an der Berufsakademie
Stuttgart (Kommunikationstechnik) sowie seit 1999 an der Berufsakademie
Ravensburg (Radartechnik, Übertragungstechnik).
2. Auflage 2011. 372 Seiten
34,– €
ISBN 978-3-8007-3141-1
2006
258 Seiten
Mit CD-ROM
2005
103 Seiten
ISBN 978-3-7785-2972-0
-0
ISBN 978-3-7785-3985-9
28,– €
29,80 €
Ebner, Gerhard
Hoffmann, Dominique
Voice over IP
High Definition TV
Grundlagen, Einrichtung und Konfiguration
Theorie und Praxis
X
Praxisbuch mit Erläuterungen zu den Grundlagen
X
Erläuterung des HDTV-System
der digitalen Sprachübertragung, der Netzwerktechnik und der nötigen Protokolle
X
Beschreibung der Einrichtung und Konfiguration
anhand handelsüblicher Geräte und Systeme
X
Beleuchtung der Unterschiede zwischen
HDTV- und SDTV-System
X
Betrachtungen zur Produktions- und zur
Konsumentenseite
143
Informationstechnik
Informationstechn
nik
Klußmann, Niels
Breitkopf, Klaus (Hrsg.)
Kühn, Manfred (Hrsg.)
Lexikon der
Kommunikations- und
Informationstechnik
Rundfunk
Der digitale
terrestrische Rundfunk
Telekommunikation, Internet,
Mobilfunk, Multimedia, Computer,
E-Business
Faszination Hörfunk
2006. 329 Seiten
72,– €
ISBN 978-3-7785-3986-6
Grundlagen, Systeme und Netze
2008. 392 Seiten
46,– €
ISBN 978-3-7785-4008-4
3., neu bearb. und erw. Auflage 2001
1136 Seiten
29,99 €
ISBN 978-3-7785-4030-5
Meyer-Schwarzenberger, Gernot
srt (Hrsg.)
Lexikon Video-, Audio-,
Netztechnik
2004. 345 Seiten
49,– €
ISBN 978-3-7785-2856-3
Moritz, Helge
Mäusl, Rudolf
Lexikon der
Bildverarbeitung
Fernsehtechnik
2003. 207 Seiten
29,80 €
ISBN 978-3-7785-2920-1
Vom Studiosignal zum
DVB-Sendesignal
4. Auflage 2006
228 Seiten
46,– €
ISBN 978-3-7785-3996-5
144
Informationstechnik
Rieck, Stefan
OOP für Ingenieure
Beispiele in C++
X
Einführung in die objektorientierte Programmierung
X
Mit Beschreibung der wichtigsten Begriffe des Programmiermodells und
Beispielen des Entwurfs
X
CD-ROM enthält den gesamten Quellcode, eine Literaturliste und Links
Dr.-Ing. Stefan Rieck studierte an der Universität Erlangen-Nürnberg Informatik und promovierte dort auf dem Gebiet der Mustererkennung. In seiner
Industrietätigkeit beschäftigte er sich mit der Entwicklung von Software zur
automatischen Schrifterkennung und leitete Softwareprojekte im Bereich
der industriellen Automatisierung. Er ist Professor für Informatik an der
Fachhochschule Kempten. Dort hält er u. a. Vorlesungen zu Grundlagen
der Informatik und Programmierung und ist Mitglied der Gesellschaft für
Informatik (GI).
2003. 270 Seiten
Mit CD-ROM
25,– €
ISBN 978-3-8007-2706-3
Pehl, Erich
Mikrowellentechnik
Grundlagen, Leitungen, Antennen, Anwendungen
X
Umfassende Darstellung der Mikrowellentechnik
X
Von den Grundlagen über Leitungen und Antennen bis zu den Anwendungen
X
Mit Aufgaben und Lösungen zur Überprüfung des Erlernten
Professor Dipl.-Ing. Erich Pehl ist kurz vor Abschluss der Arbeiten an der
3. Auflage seines Buches über Mikrowellentechnik verstorben. Fast 30 Jahre
lehrte und forschte er an der Hochschule Osnabrück an der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik im Fachgebiet Hochfrequenztechnik. Er
besaß langjährige Industrieerfahrung auf dem Gebiet der Nachrichtentechnik mit den Schwerpunkten Radartechnik, Funkortung und Navigation. Mit
diesem Buch hinterlässt er eine umfassende und verständliche Darstellung
der Mikrowellentechnik und ermöglicht so den Lesern, weiterhin von seiner
großen Erfahrung und didaktischen Kompetenz zu profitieren.
3., völlig neu bearb. Auflage 2012
XX, 748 Seiten
59,90 €
ISBN 978-3-8007-3293-7
145
Informationstechnik
Schulte, Wolfgang
WAN – Wide Area Network
Einführung in die Technik und Protokolle
Ein Wide Area Network (WAN) erstreckt sich über einen sehr großen geografischen Bereich und unterstützt
alle Arten von Diensten wie Daten-, Sprach- und Videoübertragungen (Multimedia). Weitere Themenschwerpunkte des Buches sind neben den WAN-Technologien Zugangsnetze wie xDSL und Powerline. Sehr informativ für Studierende und Netzwerk-Spezialisten!
X
Das Buch zum Thema Wide Area Networks
X
Umfassende Beschreibung aller WAN-Technologien von IP/MPLS und Carrier Ethernet, über Techniken
wie Synchrone Digitale Hierarchie (SDH), Asynchronous Transfer Mode (ATM) bis zu Frame Relay und MPLS
X
Erläuterung der Zugangsnetze wie xDSL und Powerline
X
Behandlung mobiler und drahtloser Kommunikation (GSM, UMTS, LTE, WLAN, WMAN, WPAN)
X
Inklusive Betrachtungen zu Dienstgüte, Internet-Telefonie, Netzplanung, Leistungsbewertung und Netzanalyse
2014. 355 Seiten
34,– €
ISBN 978-3-8007-3587-7
Wolfgang Schulte ist an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in der Fachrichtung Informationstechnik Dozent für
Netze und Protokolle sowie für die Cisco CCNA Vorbereitung.
Er arbeitete nach dem Studium der Elektrotechnik ab 1968
bei der IBM Deutschland im Labor in Böblingen. Als Manager
mehrerer Hard- und Software-Abteilungen war er mit dem
Test von Rechnern und Betriebssystemen beauftragt. Bis 1998
vertrat er die IBM Europa beim DIN, ISO, ITU-T und ETSI.
6.1
6
Netzplanung
6.1
Auswahl der Netzkomponenten
Auswahl der Netzkomponenten
301
logischen Bus. Dies bedeutet, dass die LAN Multiaccess Medien verwendet. Die Ports
nutzen eine gemeinsame Bandbreite und reduzieren oft die Leistung im LAN durch Kollisionen und Wiederherstellung. Obwohl mehrere Hubs miteinander verbunden werden
können, bleiben sie eine Kollisionsdomäne.
Hubs sind billiger als Switche. Ein Hub ist in der Regel als Kopplungs-Gerät in einem
sehr kleinen LAN, in einem LAN, das geringe Anforderungen an den Durchsatz erfordert.
Internetwork Einheiten
Hubs sind jedoch nicht mehr im Handel zu haben, nur noch Switche.
Router verbindet
zwei LANs
Router verbindet
LAN und WAN
WAN
Laptop
Hub
Switch
Router
Switch
Ein Switch arbeitet auf der Schicht 2 des TCP/IP-Protokollstapels, empfängt einen Rahmen, regeneriert jedes Bit des Rahmens und leitet den Rahmen an den entsprechenden
Ziel-Port. Dieses Gerät ist zur Segmentierung eines Netzes in mehrere Kollisionsdomänen
vorgesehen. Im Gegensatz zu den Hubs reduziert ein Switch die Kollisionen auf einem
LAN. Jeder Port auf dem Switch schafft eine eigene Kollisionsdomäne. Dadurch entsteht
eine Punkt-zu-Punkt-logische Topologie. Darüber hinaus bietet ein Switch eine dedizierte
Bandbreite pro Port, um die LAN-Performance steigern zu können. Ein LAN-Switch kann
auch verwendet werden, um Netz-Segmente mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten
miteinander zu verbinden.
Bild 205 Verbindung von Netzen
Im Allgemeinen sind die Switche für den Anschluss von Geräten an ein LAN gewählt.
Obwohl ein Switch teurer ist als ein Hub, machen ihre verbesserte Leistung und Zuverlässigkeit sie kostengünstig.
Intranetwork Komponenten
Es gibt eine Reihe von Switchen mit einer Vielzahl von Funktionen, die die Zusammenschaltung von mehreren Computern in einem typischen Unternehmens-LAN aktivieren.
Um ein LAN zu implementieren, müssen die entsprechenden Netz-Geräte (Hub, Router,
Switch) ausgewählt werden, um die End-Geräte (PC, Laptop, Printer, Server) mit dem
Netz zu verbinden. Die beiden häufigsten Geräte, die verwendet werden, sind Router und
Switches.
Router
Router arbeiten auf der Schicht 3 des TCP/IP-Protokollstapels und sind die primären
Netz-Komponenten, um verschiedene Netze zusammenzuschalten bzw. ein LAN mit
einem WAN zu verbinden. Jeder Port an einem Router verbindet zu einem anderen Netz
und leitet Pakete zwischen den Netzen. Router haben die Fähigkeit Broadcast-Domänen
und Kollisions-Domänen zu bilden.
Router werden auch verwendet, um Netze, die unterschiedliche Techniken (Protokolle)
nutzen, zu verbinden. Sie können sowohl LAN- als auch WAN-Schnittstellen haben.
Faktoren zur Auswahl der Netzkomponenten
Um notwendige Anforderungen der Anwender zu erfüllen, muss eine LAN geplant und
gestaltet werden. Planung sorgt dafür, dass alle Anforderungen, Kostenfaktoren und Einsatz-Optionen angemessen berücksichtigt werden.
Wenn ein Gerät für ein bestimmtes LAN eingesetzt werden soll, gibt es eine Reihe von
Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Diese Faktoren umfassen, sind aber nicht
beschränkt auf:
x Kosten, Wartbarkeit, Erweiterbarkeit,
x Speed und Types der Ports/Interfaces,
x zusätzliche Ausrüstungen und Dienste,
x Device Interconnections,
Anstelle von Routern kann man auch Layer-3-Switche einsetzen. Diese erfüllen die gleichen Aufgaben wie Router im Netz.
x LAN und WAN – zusammen verbunden.
Hub
Die Anbindung von Teilnehmern am WAN kann über verschiedene Verbindungen ermöglicht werden. Private Netze können über Stand- oder Mietleitungen bzw. über Wählver-
Ein Hub arbeitet auf der Schicht 1 des TCP/IP-Protokollstapels und empfängt ein Signal,
verstärkt es und sendet das Signal über alle seine Ports. Der Einsatz von Hubs nutzt einen
146
RFC 1983148 definiert für Hub: A device connected to several other devices.
148
Siehe https://tools.ietf.org/html/rfc1983#appendix-G
Informationstechnik
Siegmund, Gerd
Technik der Netze 1
Klassische Kommunikationstechnik:
Grundlagen, Verkehrstheorie, ISDN/GSM/IN
X
Technik der Netze – das Standardwerk der Kommunikationsnetze
X
Band 1: Allgemeine Grundlagen der Telekommunikation und der Verkehrs-
theorie sowie der klassischen Kommunikationstechnik
X
Darstellung der gesamten Breite der Sprach- und Datenvermittlungstechnik
X
Vollständig aktualisierte Inhalte und grundlegende Überarbeitung des Themas
Verkehrstheorie
Prof. Dr.-Ing. Gerd Siegmund ist Professor an der Technischen Hochschule
Nürnberg, Georg-Simon-Ohm und der privaten Hochschule AKAD sowie
Leiter des Steinbeis-Transferzentrums „Technik der Netze“ in Stuttgart. Er
war viele Jahre in der Industrie tätig u. a. als Leiter der Abteilung „System
Design“ der Bürokommunikation und Leiter der Abteilung Systeme und Produktevolution im Geschäftsfeld „Intelligente Netze“ bei Alcatel SEL Stuttgart.
Er hat Nachrichtentechnik an der Fachhochschule Hannover studiert und an
der Universität Hannover promoviert.
7., neu bearb. und erw. Auflage 2014
XVI, 733 Seiten
64,90 €
ISBN 978-3-8007-3594-5
Siegmund, Gerd
Technik der Netze 2
Neue Ansätze: SIP in IMS und NGN
X
Darstellung neuester Ansätze und Anforderungen an Next Generation
Networks (NGN)
X
Überblick der ITU- und IETF-Architekturen (insbesondere ITU-T Y.2xxx-Serie)
X
Session Initiation Protocol (SIP) mit Anwendungen und Potenzialen
X
Internet Multimedia Subsystem (IMS) für die Dienstbereitstellung
X
Inklusive detaillierter IP-Verkehrstheorie mit Beispielen
7., neu bearb. und erw. Auflage 2013
XVI, 608 Seiten
Beide Bände im Set:
64,90 €
108,– €
ISBN 978-3-8007-3474-0
ISBN 978-3-8007-3595-2
147
Informationstechnik
4., völlig neu bearb. und
d
erw. Auflage 2010
596 Seiten
3., neu bearbeitete
Auflage 2010
623 Seiten
ISBN 978-3-8007-3289-0
-0
ISBN 978-3-8007-3290-6
72,– €
72,– €
srt (Hrsg.)
srt (Hrsg.)
Ausbildungshandbuch
audiovisuelle Medienberufe Band I
Ausbildungshandbuch
audiovisuelle Medienberufe Band II
Ausbildungshandbuch für das erste Lehrjahr –
AV-Mediengestalter Bild und Ton, Film- und
Videoeditor
Ausbildungshandbuch für das zweite Lehrjahr –
AV-Mediengestalter Bild und Ton, Film- und
Videoeditor
X
Schwerpunkte: Grundlagen (analoge und digitale
X
Schwerpunkte: Recherche, Produktionsunterlagen
Technik, Elektrotechnik), Dramaturgie, Bildgestaltung, Medienkonzerne, Arbeitssicherheit
und journalistische Darstellungsformen im TV,
neues Urheberrecht, Bildkomposition, digitale
Speichermedien, Grundlagen der Digitaltechnik
und Aufzeichnungsformate bei Bild und Ton
2., völlig neu bearb. und
d
erw. Auflage 2010
696 Seiten
2., neu bearb. und erw.
Auflage 2002
638 Seiten
ISBN 978-3-8007-3291-3
-3
ISBN 978-3-7785-2888-4
72,– €
50,– €
srt (Hrsg.)
Starke, Lothar
Ausbildungshandbuch
audiovisuelle Medienberufe Band III
Grundlagen der
Funk- und Kommunikationstechnik
Ausbildungshandbuch für das dritte Lehrjahr –
AV-Mediengestalter Bild und Ton, Film- und
Videoeditor
Für Informationselektroniker und IT-Berufe
X
Schwerpunkte: Techniken in digitalen Video- und
Audiostudios, Netze, Datenkompression, DVB,
DAB, DRM, MHP, intelligente Leuchten und Lichtstellanlagen, Kameras, Film, Projektionstechniken,
Akustik und Tonbearbeitung
148
X
Praxisbezogene Vermittlung des Grundlagen-
wissens für Kommunikationselektroniker (Fachrichtungen Informations-, Telekommunikationsund Fernsehtechnik), Radio- und Fernsehtechniker,
Fernmeldeanlagenelektroniker, Büroinformationselektroniker und Elektromechaniker
Informationstechnik
Information
1. Auflage 2004
Nachdruck 2010
696 Seiten
3., akt. und erw.
Auflage 2013
336 Seiten
ISBN 978-3-8007-3223-4
-4
ISBN 978-3-8007-3266-1
25,– €
49,– €
Stevens, W. Richard
Strobel, Otto
TCP/IP
Lichtwellenleiter-Übertragungs- und
Sensortechnik
Der Klassiker – Protokollanalysen – Aufgaben
und Lösungen
X
Übersetzung des Klassikers TCP/IP Illustrated –
The Protocols
X
Einzigartige Perspektive: Mit Hilfe von Diagnosetools werden die Protokolle bei der Arbeit
beobachtet und daran wird ihre Funktionsweise
erläutert
X
Behandelte Themen: Glasfasern, der faseroptische
Verstärker, Kopplungselemente, integriert –
optische Bauelemente sowie die dazugehörigen
elektronischen Schaltungen
2011. 312 Seiten
3., völlig neu bearb.
Auflage 2003
312 Seiten
49,– €
ISBN 978-3-8007-3172-5
-5
56,– €
ISBN 978-3-7785-2858-7
Wildhack, Rolf
Ziemer, Albrecht (Hrsg.)
Handbuch Unified Communications
Digitales Fernsehen
Kommunikationslösungen für alle Fälle:
Von IP-Telefonie und Instant Messaging bis
Telepräsenz
Eine neue Dimension der Medienvielfalt
X
Überblick über Kommunikations- und Kollabo-
X
Von der Digtialtechnik über die Gerätetechnik,
rationsverfahren wie Telefonie, E-Mail, Instant
Messaging, Audio-, Web- und Videokonferenzen
X
Neu: Entwicklungen zur Steigerung der Übertragungskapazität, Low-Cost-Anwendungen, Systeme
ohne Fasern
X
Beschreibung aller Bereiche des digitalen
Fernsehens
die Netztechnik bis zu Übertragungswegen
X
Ausblick auf Trends und Entwicklungen
149
Informationstechnik
ITG-Fachberichte
Die ITG – Konferenz- und Fachberichte sind die Tagungsbände der von der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE veranstalteten internationalen Konferenzen und der ITGFachtagungen. Sie enthalten die vollständigen Manuskripte der einzelnen Vorträge sowie die
Manuskripte der in Poster-Sessions vorgestellten Themen.
Informationstechnische Gesellschaft im VDE (ITG) (Hrsg.)
ITG-Fachberichte Band 253
Kommunikationskabelnetze
mit Ausstellung
Vorträge der 21. ITG-Fachtagung
09. – 10. Dezember 2014 in Köln
X
Alle Beiträge der 21. ITG-Fachtagung vom 9. – 10. Dezember 2014 in Köln
X
Thema: „Telekommunikationsinfrastruktur am Wirtschaftsstandort
Deutschland”
2014. 134 Seiten
Mit CD-ROM
84,– €
ISBN 978-3-8007-3660-7
Titel / Untertitel
Jahr
ITG-FB 252: Speech Communication
2014
Seiten Buch/CD ISBN-Nummer
202
-/+
978-3-8007-3640-9
Preis
109,–
2014
117
-/+
978-3-8007-3626-3
69,–
2014
671
-/+
978-3-8007-3622-5
283,–
2014
84
+/-
978-3-8007-3611-9
49,–
2014
162
+/+
978-3-8007-3604-1
102,–
11. ITG-Fachtagung Sprachkommunikation 24.–26. September
2014 in Erlangen
ITG-FB 251: Smart SysTech 2014
European Conference on Smart Objects, Systems and Technologies
July 1–2, 2014 in Dortmund, Germany
ITG-FB 250: Sensoren und Messsysteme 2014
Beiträge der 17. ITG/GMA-Fachtagung vom 3. bis 4. Juni 2014
ITG-FB 249: Mobilkommunikation–Technologien und
Anwendungen
Vorträge der 19. ITG-Fachtagung vom 21. bis 22. Mai 2014 in
Osnabrück
ITG-FB 248: : Photonische Netze
Vorträge der 15. ITG-Fachtagung vom 5. bis 6. Mai 2014
Hochschule für Telekommunikation Leipzig
150
Informationstechnik
Titel / Untertitel
Jahr
ITG-FB 247: WSA 2014
2014
Seiten Buch/CD ISBN-Nummer
174
-/+
978-3-8007-3584-6
Preis
99,–
2014
373
-/+
978-3-8007-3585-3
177,–
2013
146
+/+
978-3-8007-3568-6
91,–
2013
114
+/+
978-3-8007-3539-6
79,–
2013
113
-/+
978-3-8007-3521-1
113,–
2013
118
+/-
978-3-8007-3516-7
75,–
2013
206
+/+
978-3-8007-3503-7
118,–
2013
252
-/+
978-3-8007-3466-5
131,–
2013
160
-/+
978-3-8007-3467-2
92,–
2013
440
-/+
978-3-8007-3482-5
185,–
2012
182
+/+
978-3-8007-3480-1
112,–
2012
296
+/-
978-3-8007-3455-9
153,–
2012
195
-/+
978-3-8007-3441-2
109,–
2012
128
+/-
978-3-8007-3438-2
75,–
2012
232
+/+
978-3-8007-3437-5
130,–
18th International ITG Workshop on Smart Antennas March 12–13,
2014, Erlangen, Germany
ITG-FB 246: GeMiC 2014
German Microwave Conference 2014, March 10–12, 2014,
Aachen, Germany
ITG-FB 245: Kommunikationskabelnetze mit Ausstellung
Vorträge der 20. ITG-Fachtagung vom 10. bis 11. Dezember 2013
in Köln
ITG-FB 244: Zuverlässigkeit und Entwurf
7. ITG/GI/GMM-Fachtagung vom 24. bis 26. September 2013
in Dresden
ITG-FB 243: Smart SysTech 2013
European Conference on Smart Objects, Systems and
Technologies, June 11–12, 2013 in Erlangen, Germany
ITG-FB 242: Mobilkommunikation
Technologien und Anwendungen, Vorträge der
18. ITG-Fachtagung vom 15. bis 16. Mai 2013 in Osnabrück
ITG-FB 241: Photonische Netze
Vorträge der 14. ITG-Fachtagung vom 6. bis 7. Mai 2013 in Leipzig
ITG-FB 240: WSA 2013
17th International ITG Workshop on Smart Antennas,
13–14 March 2013, Stuttgart, Germany
ITG-FB 239: Analog 2013
Entwicklung von Analogschaltungen mit CAE-Methoden,
Vorträge der 13. ITG/GMM-Fachtagung vom 4. bis 6. März 2013
in Aachen
ITG-FB 238: SCC 2013
9th International ITG Conference on Systems, Communication and
Coding, January 21–24, 2013, Munich, Germany
ITG-FB 237: Kommunikationskabelnetze
Vorträge der 19. ITG-Fachtagung vom 11.–12. Dezember 2012 in
Köln
ITG-FB 236: Sprachkommunikation
Beiträge zur 10. ITG-Fachtagung vom 26. bis 28. September 2012
in Braunschweig
ITG-FB 235: Smart SysTech 2012
European Conference on Smart Objects, Systems and
Technologies, June 12 to June 13, 2012 in Munich, Germany
ITG-FB 234: Mobilkommunikation
Technologien und Anwendungen, Vorträge der
17. ITG-Fachtagung vom 9. bis 10. Mai 2012 in Osnabrück
ITG-FB 233: Photonische Netze
Vorträge der 13. ITG-Fachtagung vom 7. bis 8. Mai 2012 in Leipzig
151
Informationstechnik
Titel / Untertitel
Jahr
ITG-FB 232: Kommunikationskabelnetze
2011
Seiten Buch/CD ISBN-Nummer
184
+/+
978-3-8007-3381-1
Preis
115,–
2011
150
+/+
978-3-8007-3357-6
92,–
2011
154
+/-
978-3-8007-3352-1
89,–
2011
142
-/+
978-3-8007-3354-5
82,–
2011
224
+/+
978-3-8007-3346-0
129,–
2011
133
-/+
978-3-8007-3339-2
75,–
2010
178
-/+
978-3-8007-3318-7
109,–
2010
265
-/+
978-3-8007-3300-2
149,–
-/+
978-3-8007-3282-1
128,–
Vorträge der 18. ITG-Fachtagung vom 13.–14. Dezember 2011
in Köln
ITG-FB 231: Zuverlässigkeit und Entwurf
5. GI/GMM/ITG-Fachtagung vom 27. bis 29. September 2011
in Hamburg-Harburg
ITG-FB 230: Mobilkommunikation
Technologien und Anwendungen, Vorträge der
16. ITG-Fachtagung vom 18. bis 19. Mai 2011 in Osnabrück
ITG-FB 229: RFID 2011
7th European Workshop on Smart Objects: Systems, Technologies
and Applications, May, 17–18, 2011 in Dresden, Germany
ITG-FB 228: Photonische Netze
Vorträge der 12. ITG-Fachtagung vom 2. bis 3. Mai 2011 in Leipzig
ITG-FB 227: Breitbandversorgung in Deutschland
Vorträge der 5. ITG-Fachkonferenz vom 29. bis 30. März 2011
in Berlin
ITG-FB 226: Kommunikationskabelnetze
Vorträge der 17. ITG-Fachtagung vom 14. bis 15. Dezember 2010
in Köln
ITG-FB 225: Sprachkommunikation 2010
Beiträge der 9. ITG-Fachtagung vom 6. bis 8. Oktober 2010
in Bochum
ITG-FB 224: RFID SysTech 2010
European Workshop on Smart Objects: Systems, June,
15–16, 2010 in Ciudad, Spain, University Castilla-La Mancha
2010
ITG-FB 222: Photonische Netze
2010
276
+/+
978-3-8007-3249-4
155,–
2010
196
+/+
978-3-8007-3224-1
119,–
2010
246
-/+
978-3-8007-3254-8
125,–
2010
247
-/+
978-3-8007-3211-1
129,–
2009
140
+/-
978-3-8007-3164-0
79,–
Vorträge der 11. ITG-Fachtagung vom 3. bis 4. Mai 2010 in Leipzig
VDE ITG
ITG-FB 221: ANALOG 2010
Entwicklung von Analogschaltungen mit CAE-Methoden,
Beiträge der 11. GMM/ITG-Fachtagung vom 22. bis 24. März 2010
in Erfurt VDE ITG
ITG-FB 220: Breitbandversorgung in Deutschland
Vorträge der 4. ITG-Fachkonferenz vom 17. bis 18. März 2010
in Berlin
ITG-FB 219: 8th International ITG Conference on Source
and Channel Coding (SCC '10)
Dedicated to Memory of Ralf Kötter, January, 18–21, 2010
in Siegen, Germany
ITG-FB 215: Mobilkommunikation
Technologien und Anwendungen, Vorträge der
14. ITG-Fachtagung vom 13. bis 14. Mai 2009 in Osnabrück
152
Informationstechnik
2015
34 Doppelkarten mit
Buchschraube
2013
32 Doppelkarten mit
Buchschraube
Bestellnummer: 311501
Bestellnummer: 311417
17,95 €
16,95 €
Veit, Jörg
Veit, Jörg
WissensFächer Energieeffizienz
WissensFächer – Informations- und
Kommunikationstechnik
X
Der auffächerbare Riegel passt perfekt in die
Hosen- oder Werkzeugtasche und enthält
wichtige Tabellen, Abbildungen und Checklisten
zu den Effizienzthemen.
X
Der WissensFächer gibt Antworten auf die
Fragen, wie man Effizienzpotentiale erkennen
kann, welche Einsparmöglichkeiten es gibt und
wie hoch die Einsparung sein kann.
X
Schnell nachschauen mit dem auffächerbaren
Wissensriegel aus stabilem, aber flexiblem
Material
X
Leicht Wiederholen und damit das eigene Wissen
vertiefen
X
So klein und praktisch, dass er in jede Hosen- und
Werkzeugtasche passt
5., überarbeitete
Auflage 2014
112 Seiten
2., v. überarb. und erw.
Auflage 2014
415 Seiten
Bestellnummer: 311487
7
Bestellnummer: 311535
23,80 €
49,99 €
Meier, Gunter
Krey, Volker / Kapoor, Arun
Die E-Mail-Flut bewältigen
Praxisleitfaden Produktsicherheitsrecht
E-Mails richtig organisieren – Professionell kommunizieren – Massenaufkommen eindämmen – Kommunikationskultur entwickeln
CE-Kennzeichnung – Risikobeurteilung – Betriebsanleitung – Konformitätserklärung – Produkthaftung – Fallbeispiele
X
Strategien zur Bewältigung der E-Mail-Flut
X
Umsetzung der Rechtsvorschriften in konkrete,
X
Richtig, kontrolliert und einheitlich im Sinn der
Außenwirkung des Unternehmens kommunizieren
nachvollziehbare Handlungsempfehlungen
X
Berücksichtigung wesentlicher Änderungen der
neuen Maschinenrichtlinie
X
Veranschaulichung der Handlungsschritte
des Leitfadens anhand eines durchgängigen
Praxisbeispiels
X
Arbeitsvorlagen stehen zur persönlichen Verwendung zum Download bereit
153
Informationstechnik
Seminare
Thema
Termine
Ort
Referent
Preis (€)*
VDE-Mitglied /
Nichtmitglied
Moderne Kommunikationsnetze kompakt
(9726)
04.03.2015
Offenbach Prof. Dr.-Ing.
Thomas
Zimmermann
55,00 /
61,00
Digitaler Objektfunk – sicherheitsrelevante
Gebäudefunksysteme, von der Planung bis
zur Abnahme (9863)
18.03.2015
Offenbach Jürgen Bozek
48,00 /
54,00
Fachliche Grundlagen für Planungs-/Ausschreibungsbewertung, Montagebegleitung und Abnahme
von behördlich vorgeschriebenen Objektfunkanlagen (Digital)
Produktmanagement für erfolgreiche
Software- und IT-Produkte (9900)
26.–27.03.2015 Offenbach Dr. Christof Ebert
705,00 /
765,00
Requirements Engineering (9901)
16.–17.04.2015 Offenbach Dr. Christof Ebert
705,00 /
765,00
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden oder sollten Sie eine individuelle Lösung suchen, dann
sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Weitere Seminare zum Thema und unser komplettes Programm finden Sie in unserem Halbjahreskatalog Frühjahr/Sommer 2015 oder unter www.vde-verlag.de/seminare
Übrigens erhalten Sie auch VDSI Punkte für die Teilnahme an unseren Seminaren.
* Preis zzgl. MwSt
154
Mess- und Prüftechnik
Mess- und Prüftechnik
Normen ............................................................................................................. 156
Bücher
VDE-Schriftenreihe ........................................................................................... 157
Fach- und Lehrbücher ....................................................................................... 158
Seminare ........................................................................................................... 163
155
Mess- und Prüftechnik
Normen
Die in diesem Fachbereich aufgeführten Gruppen und Auswahlen stellen lediglich eine
Orientierungshilfe für Sie dar. Welche Normensammlung am besten zu Ihrem individuellen
Aufgabengebiet passt, können Sie schnell und übersichtlich im jeweiligen Inhaltsverzeichnis
ersehen. Die Inhaltsverzeichnisse der Gruppen und Auswahlen stehen Ihnen auf den Seiten
www.vde-verlag.de/normen kostenlos zur Verfügung.
Norm
Grundwerk
VDE-Normen
Preis einmalig (€)*
Ergänzungsabonnement
Preisspanne p. a. (€)*
VDE-Auswahl zu elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln (Auswahl nach DGUV Vorschrift 3)
Die DKE hat in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und der
Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) die am häufigsten benötigten
Sicherheitsnormen der Elektrotechnik in der VDE-Auswahl zu elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln (nach
DGUV Vorschrift 3) zusammengestellt.
www.vde-verlag.de/dguv
4.100,00
300,00 – 600,00
+ /+ /+
Gruppe 4 (Messen, Steuern, Prüfen)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für elektrische und elektronische Mess-, Überwachungs- und Prüfgeräte/
einrichtungen, für speicherprogrammierbare Steuerungen, für Mess-, Strom- und Spannungswandler, für
Elektrizitätszähler, Schaltuhren und Relais, für Verbundisolatoren, zur Hochspannungs-Prüftechnik, zu Prüfungen
an Kabeln und isolierten Leitungen und zur Beurteilung der Brandgefahr sowie die Normen zu den Schutzarten
durch Gehäuse.
www.vde-verlag.de/gruppe4
10.500,00
900,00 – 1.100,00
+ /+ /-
Gruppe 7 (Gebrauchsgeräte, Arbeitsgeräte)
Enthalten sind die DIN-VDE-Normen für elektrische Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke sowie
deren Instandsetzung, Änderung und Prüfung, für Leuchten und Lampenzubehör einschließlich elektronischer
Vorschaltgeräte, für Elektrowärmegeräte und -anlagen, für handgeführte Elektrowerkzeuge, für elektrostatische
Sprühanlagen, industriell und gewerblich genutzte Maschinen sowie für medizinische elektrische Geräte.
www.vde-verlag.de/gruppe7
12.900,00
2.000,00 – 2.400,00
* Alle Preise und Preisspannen zzgl. MwSt.
Mehr Informationen zu Preisangaben finden Sie auf der ausklappbaren Umschlagseite.
156
+ /+ /-
Mess- und Prüftechnik
Feulner, Dieter / Kammerhoff, Ulrich / Kindermann, Robert
Bödeker, Klaus (Hrsg.)
VDE-Schriftenreihe Band 62
Prüfung elektrischer Geräte in der betrieblichen Praxis
nach DIN VDE 0701-0702, DIN EN 62353 (VDE 0751-1)
Elektrogeräte müssen in festgelegten Zeiträumen einer Wiederholungsprüfung unterzogen werden. Mit
diesem Buch erhalten Elektrofachkräfte eine praxisgerechte Darstellung der Erst- und Wiederholungsprüfungen, die nach den Normen DIN VDE 0701-0702 und DIN EN 62353 (VDE 0751-1) an elektrischen und
medizinisch elektrischen Betriebsmitteln durchzuführen sind. Das informative Kompendium erleichtert
Elektrofachkräften die Umsetzung der erforderlichen DIN-VDE-Normen in der Praxis.
X
Praxisgerechtes Kompendium der Erst- und Wiederholungsprüfungen nach den Normen DIN VDE 0701-0702
und DIN EN 62353 (VDE 0751-1) an elektrischen und medizinisch elektrischen Betriebsmitteln
X
Erläuterung der Organisation der Prüfung, der erforderlichen Arbeitssicherheit und der rechtlichen Grundlagen
X
Autoren sind alle aktiv in den relevanten DKE-Komitees
7., aktualisierte Auflage 2014
403 Seiten
30,– €
ISBN 978-3-8007-3615-7
Den Autoren – sie sind alle aktiv tätig im Komitee K 211 der
DKE „Prüfung für die Instandhaltung elektrischer Betriebsmittel“ bzw. im Komitee K 810 „Elektrische Geräte in medizinischer Anwendung“ – kam es vor allem darauf an, nicht nur
das „Prüfen nach den Buchstaben der Norm“, sondern auch
das „Warum und Wie“ des Prüfens zu behandeln.
$%
2.4
!$#(%# !$(#%#$#%$ %%
#)#&!$&#%&! )+%#$$#%$'#"#!&!*
!%#! !%#$%# #(#$%!# %%&!#
Besonderheiten der Prüfpflicht, Hinweise
Nachstehend finden Sie Hinweise über
Prüfen, Prüfling
H 2.01 bis H 2.10
Elektrofachkraft, Person
H 2.11 bis H 2.15
%&!$#!$!!!%%#$ %%#)%
%7%)#(.4.'
!"##"& ?
3!.$/13 #( %
1!1"%)3%35/. ($$
',3)'")2 !- !-% ($$
B#%&! @&$%!&!!$A#&&!$#%$ %%$&!)#&!$!B!#$3# %%!#(%&#!&$
%&(1$4.'2+,!22% 423!.$ 0)37%..)5 2%(1'43
).6)1+4.'
%&(1$4.' +%).%
2 .)%$1)'
'43
.)%$1)'
,
./1-!,
./1-!,
"%%).31#(3)'3
%1((3
2#(,%#(3
(/#(
3;8933>3;23;3;893
1&4.$ %)#(%. *!
.41
? "%)$%
%2!-3%).$14#+
0)37%
2 '43
'43
? 6)%",)#(
-8)'
2#(,%#(3
+%).%%
%12#(,%)8
+%).%1
+!46%.)' ? %).31#(
"%$%.+,)#(
%1(%",)#(
.
2%(12#(,%#(3
2%(1(/#(
@<2
3)'4.'
%&%23)'4.'%.10%1
0)37%
2%(1
'43
%&%23)'4.'%.%)3'
36>6;8
'43
:
#(437!13
5)%,
"%22%1
+!4-
/,'%.5 )'%."%6%' +%).%
/,'%.)..%1%1%$)%.
?
?
%&(1
$4.'
./1-!,%
+,%).%
"%-%1+"!1 ? 231%.$%
+%).%
426)1
231%.$%.
+4.'%.
426)1
+4.'%.
?
./1-!,./#(
2#(,%#(3
!421%)#(%.$
"%1
-8)'
231%.$%
426)1
+4.'
7423!1+
")2
7%1231%.$
2%(1
2#(,%#(3
.%'!3)5
?
EHVWLP
%23)-
-4.'2
PXQJV
'%-8
JHPl‰
5%1-%(13
23!1+
745)%,
%&!(1
?
6)%",)#(
2#(,%#(3
2 2#(,%#(3
%&!(1
+%).%
+%).%
42
6)1
+4.'
4.
?
6%2%.3
,)#(
?
?
?
)5%!4!134.'
?
'43
:
NHLQH
!
:
?
+!4-
+%).%
2 '43
'43
/,'
?
<A%D
6SLW]H
#(6%1%$%11"%)3
QLFKW
!%
'%&(1
,)#(
7423!1+
)#(%1(%)32
-.'%,
PHFK -'%"4.'
%#(
).6)1
+4.'%.437%1
1)33%
).6)1+ 3-/20(1%
")/,/')2#(%).6)1+
)5%!4.6%.$%1
1$.4.'
5/1
(!.$%.
"%1-
8)'
'43 ./1-
'%1%#(3
2%(1
'43
2#(,%#(3
&!,2#(
? 4.6%2
.'%,
2 '43
/1
"),$,
"%-%1+
? "!1
0)37%
22%4.$3!4"
34F5;2
6)%",)#(
./1-
'%1%#(3
:
"%$%.+
,)#(
?
"%22%1 ?
1&%1'%".)2
,%)3%.$%13!4"
3;36<
",)#( !42
1%)#(%.
+%).2
.'%,
$%1
)#(%1
(%)3
:
+!4-
? 6%.)'
%-0%1!341 #(6%)8 NHLQ
!
:
? /(%13!.$/13
QHLQ
!!
:
? .6%.$%11"%)32-
+/.3!+3,%)3%.$%.
-)3%),%.
NHLQH
!
:
+%).%
./1-!,
%1((3
(/#(
2 (/#(
-8)'
23!1+
2 23!1+
%1((3
%1(%",)#(
2 (/#(
./1-!,%2
.&!22%.
&3%1
&%23%1
5)%,/$%1
+1&3)'/
'1/8&,#(
5)%,4.$
'1/8
&,#()'
2 '43
!421%)#(%.$ ? 6%.)'
746%.)'
.%'!3)5
)#&!$$$
.32#(%)$4.'
,
-
.
#(%&#!&$
/12#(,!'
'43
: 6)%",)#(
'%1).'
2%,3%. ? 6%.)'
2#(6!#( ? 2#(6!#(
!#(+4.$%$ .6%.$ 6SLW]H
<A%D
? .7-77,7
777->1
#(%&#!&$
.32#(%)$4.'
7#
D&
7#
-DKUH
LP=XVDPPHQKDQJPLW
HLQHP8P]XJXQYHU]JOLFK
431%&&%.$%24.3%1231%)#(%.
Bild 2.3 Vorschlag einer Methode zum Ermitteln des Termins der Wiederholungsprüfung ortsveränderlicher Betriebsmittel (Geräte) in Abhängigkeit vom Zustand und der Beanspruchung sowie unter Berücksichtigung der möglichen Gefährdung, mit einem eingetragenem Beispiel der Anwendung (Vordruck
7005, Richard Pflaum Verlag, München)
34
H 2.01
Verzicht auf eine Prüfung
Prüfungen an elektrischen Geräten (Arbeitsmittel) sind gemäß Betriebssicherheitsverordnung [1.2] gesetzlich vorgeschrieben und dienen
O der Feststellung ob Gefährdungen auftreten können und
O dem Nachweis, dass die zum Abwenden dieser Gefährdungen vorgesehenen
Schutzmaßnahmen ordnungsgemäß funktionieren.
Ein Verzicht auf eine solche, z. B. durch [1.2] vorgegebene Prüfung ist somit
nicht möglich. Verzichtet werden kann aber – nach dem Besichtigen – z. B. auf alle
nach DIN VDE 0701-0702 durchzuführenden Messungen, wenn keine Gefährdung
durch die Elektrizität auftreten kann. Dies wäre z. B. der Fall bei Geräten mit Trockenbatterien geringer Spannung. Unabhängig davon sind aber alle Einzelprüfungen
vorzunehmen, die z. B. für den Nachweis der ordnungsgemäß durchgeführten Instandsetzung dieser elektrisch gesehen ungefährlichen Geräte erforderlich sind.
Vertretbar ist weiterhin ein Verzicht auf einzelne in z. B. DIN VDE 0701-0702 genannten Prüfgänge, wenn der geforderte Nachweis der Sicherheit trotzdem erfolgen
kann. Beispiele dafür sind die in DIN VDE 0701-0702 genannten Ausnahmeregelungen für die Isolationswiderstandsmessung.
Möglich wäre weiterhin, dass der Prüfer den gewünschten Nachweis der Sicherheit
„auf andere Weise“ [1.2, 1.6] erbringt. Zum Beispiel könnte bei einem vollisolierten
Gerät die Sichtprüfung ausreichen, um den ordnungsgemäßen Zustand der Isolierhülle festzustellen. Der bewusste Verzicht auf das Messen des Isolationswiderstands
oder des Berührungsstroms ist dann keine Verminderung der Prüfqualität.
H 2.02
Prüfungen in Form von Stichproben
Um die nicht vorhersehbaren Mängel an einzelnen elektrischen Geräten mit Sicherheit
erfassen zu können, ist eine Prüfung aller im Verantwortungsbereich vorhandenen Geräte nötig. Wird die Prüfung lediglich an einem Teil der Geräte vorgenommen, so werden einige der vorhandenen Mängel nicht entdeckt und etwaige Gefährdungen bleiben
bestehen. Diese uneingeschränkte Pflicht zur Prüfung aller in einem Unternehmen,
Schule, Krankenhaus usw. vorhandenen elektrischen Geräte (elektrische Arbeitsmittel)
wird in der Betriebssicherheitsverordnung festgelegt (siehe Kapitel 2.4).
35
157
Mess- und Prüftechnik
Kahmann, Martin / Zayer, Peter (Hrsg.)
Handbuch Elektizitätsmesstechnik
Vorschriften – Gerätetechnik – Prüftechnik – Systeme
Um der Vielschichtigkeit des Themas in einer Zeit gerecht zu werden, in der sich hinter dem Begriff
Elektrizitätsmesstechnik nicht nur der Zähler und Wandler, sondern komplexe Systeme aus Messung,
Datenerfassung, -übertragung, -verarbeitung und -organisation verbergen, wurde dieses Werk komplett
überarbeitet. Für die einzelnen Fachgebiete konnten neue exzellente Fachleute gewonnen werden, die
für jedes Spezialthema eine optimale Bearbeitung garantieren.
X
Das Standardwerk der Elektrizitätsmesstechnik!
X
Praxisbezogener, aktueller Überblick über die Technik der Elektrizitätsmessgeräte (Zähler, Wandler) und
deren Zusatzgeräte
X
Beschreibung von Prüfung, lnstallation und Betrieb
X
Informationen über Datenerfassung, -bearbeitung, und -weitergabe
X
Vorstellung der privatwirtschaftlich vereinbarten Regeln, der Normen und der eichrechtlichen Vorschriften
2., vollständig überarb. Auflage 2014
XXVIII, 822 Seiten
125,– €
ISBN 978-3-8007-3571-6
Das renommierte Herausgeber-Team, Dr.-Ing. Martin Kahmann
und Dipl.-Ing. Peter Zayer, verfügt über umfangreiches Fachwissen und Kompetenz im Bereich der Elektrizitätsmesstechnik.
Beide sind in verantwortungsvoller Position tätig.
Kapitel 12: Allgemeine Anforderungen
A f d
an die Elektroinstallationstechnik
12.4
Kapitel 12: Allgemeine Anforderungen an die Elektroinstallationstechnik
Ka
Neue Anforderungen für den Anschluss von
Erzeugeranlagen
Erzeuger
anlagen im Niederspannungsnetz
durch die VDE-AR-N 4105
Beim Anschluss einer Stromerzeugungsanlage an das öffentliche Netz sind neben den
ll
i
VDE
B ti
h di
h i h A
hl b di
ddes jjeallgemeinen
VDE-Bestimmungen
auch
die T
Technischen
Anschlussbedingungen
weiligen Netzbetreibers zu beachten. Grundsätzlich ist die Anschlussleitung der Erzeugungsanlage zugangsseitig an einem Stromkreisverteiler oder Zählerplatz fest anzuschließen. Die Einspeisung über einen Endstromkreis ist nicht zulässig. Und: Zusätzlich zur
Anschlussleitung ist ein Installationsrohr für eine Datenleitung von der Hauptverteilung
bzw. dem Zählerschrank zur Steuereinheit – also beispielsweise dem Wechselrichter einer
PV-Anlage – zu verlegen.
12
'LH $QZHQGXQJVUHJHO 9'($51 Ä(U]HXJXQJVDQODJHQ DP 1LHGHUVSDQnungsnetz, Technische Mindestanforderungen für den Anschluss und Parallelbetrieb von
Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz“ fasst die wesentlichen Gesichtspunkte zusammen, die beim Anschluss von Erzeugungsanlagen an das Niederspannungsnetz des
Netzbetreibers zu beachten sind – beispielsweise den Netz- und Anlagenschutz. Dieser
wirkt auf .XSSHOVFKDOWHUXQGO|VWGLHVHDXVZHQQGH¿QLHUWH*UHQ]ZHUWHHLQHU6SDQQXQJV
oder Frequenzsteigerung überschritten bzw. unterschritten werden. Bei PV-Anlagen bis
30 kWp kann die Funktion im Wechselrichter integriert sein, bei größeren Anlagen wird
ein zentraler NA-Schutz gefordert. Der Kuppelschalter kann sowohl die Erzeugungsanlage mit dem Netz als auch mit der übrigen Kundenanlage verbinden bzw. davon trennen.
Er besteht aus zwei in Reihe geschalteten, elektrischen Schalteinrichtungen und ist damit
redundant auszuführen. Der Kuppelschalter wird vom Netz- und Anlagenschutz angesteuert und löst automatisch aus, wenn mindestens eine Schutzfunktion anspricht.
Darüber hinaus regelt die Anwendungsregel 4105 das sogenannte Einspeisemanagement,
GDV GLH H[WHUQH %HHLQÀXVVXQJ GHU :LUNOHLVWXQJVDEJDEH YRQ HUQHXHUEDUHQ 6WURPHU]HXgern zum Erhalt der Netzstabilität beinhaltet: Falls ein Abschnitt des betreffenden Mittelspannungsnetzes oder des übergeordneten Transportnetzes überlastet wird und keine
anderen Maßnahmen mehr greifen, muss der zuständige Verteilnetzbetreiber (VNB) die
Möglichkeit haben, Erzeugungsanlagen kurzfristig und ferngesteuert in ihrer Leistung zu
begrenzen.
12.5
Anforderungen, bedingt durch die Integration
von kommunikationstechnischen Einrichtungen
in den Zählerplatz
Aktuelle und künftige Anforderungen an die Gebäudetechnik sowie veränderte gesetzliche und normative Rahmenbedingungen erfordern, dass sich der Zählerplatz generell
mehr und mehr von der reinen Messstelle hin zum Knotenpunkt für Energie und Information wandeln wird – kurz: zur Technikzentrale des Hauses.
450
158
12
Bild 12.3 Funktionen und Aufbau einer Technikzentrale im intelligenten
Gebäude
Neben klassischen Komponenten wie den modularen Schutz- und Schaltgeräten beherbergt der moderne Zählerplatz auch eine Vielzahl verschiedener intelligenter Komponenten, die zukunftsweisende Funktionen für das intelligente Zuhause bieten (siehe
Bild 12.3). Dazu zählen intelligente Messsysteme für Smart Metering wie der elektronische Haushaltszähler eHZ. Hintergrund für den Einzug der intelligenten Messtechnik ist
das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), das seit dem 1.1.2010 vorschreibt, bei Neubauten
und umfangreichen Renovierungen derartige Messeinrichtungen einzubauen. Die aktualisierte Fassung des (Q:*YRP-XOLGH¿QLHUWLQ†GGLHMesseinrichtungen neu
als Messsysteme, die zum Datenaustausch in der Lage sein müssen. Dies wird in Zukunft
über sogenannte Gateways erfolgen. Die Anwendungsregel VDE-AR-N 4101:2011-8
schreibt deshalb vor, dass schon heute in jedem Zählerschrank eine RJ45-Buchse als
Datenanschluss für diese Kommunikationseinrichtungen vorhanden zu sein hat. Multimediafelder weiten den Funktionsumfang des Zählerplatzes ebenfalls aus. Auf gelochten
Montageplatten werden hier sämtliche Kommunikationsbausteine zentral platziert: der
Telefonhausanschluss mit Telefonanlage und Splitter, der Internetanschluss mit DSLRouter, TV-Breitband- und Satellitenverteiler oder auch Netzwerkserver als zentrale Speicher für alle digitalen Daten. Damit wird der Zählerplatz auch zum Ausgangspunkt für die
strukturierte Verkabelung – Netzwerk- und Koaxialkabel werden ausgehend von dieser
Technikzentrale das gesamte Gebäude durchziehen und so in jedem Raum Anschluss an
451
Mess- und Prüftechnik
Mess
Prüftechn
Bonfig, Karl Walter /
Zhongdong, Liu
Virtuelle Instrumente
und Signalverarbeitung
Zustandsüberwachung und
Diagnose an Maschinen mit
LabView
Gohm, Wolfgang
Explosionsschutz
in der MSR-Technik
Leitfaden für den Anwender
2006. 251 Seiten
44,– €
ISBN 978-3-7785-4005-3
2004. 241 Seiten
25,– €
Jamal, Rahman /
Heinze, Ronald (Hrsg.)
Virtuelle Instrumente in der
Praxis 2014
Begleitband zum 19. VIP-Kongress
2014. XXII, 420 Seiten
Mit DVD
69,95 €
ISBN 978-3-8007-3572-3
ISBN 978-3-8007-2755-1
Jamal, Rahman /
Heinze, Ronald (Hrsg.)
Jamal, Rahman /
Heinze, Ronald (Hrsg.)
Jamal, Rahman /
Heinze, Ronald (Hrsg.)
Virtuelle Instrumente
in der Praxis 2013
Virtuelle Instrumente
in der Praxis 2011
Virtuelle Instrumente
in der Praxis 2010
Mess-, Steuer-, Regel- und
Embedded-Systeme – Begleitband
zum 18. VIP-Kongress
Messtechnik Automatisierung
Begleitband zum 16. VIP-Kongress
Messtechnik Automatisierung
Begleitband zum 15. VIP-Kongress
2011. XXIV, 568 Seiten
Mit DVD
2010. XXIV, 578 Seiten
Mit DVD
ISBN 978-3-8007-3329-3
ISBN 978-3-8007-3235-7
2013. XXI, 475 Seiten
Mit DVD
69,95 €
69,95 €
69,95 €
ISBN 978-3-8007-3489-4
159
Mess- und Prüftechnik
Beerens, A. C. J. / Kerkhofs, A. W. N.
125 Versuche mit dem Oszilloskop
X
125 didaktisch ausgewählte Versuche bilden die inhaltliche Basis für alle
Erläuterungen zum Thema
X
Darstellung des Aufbaus einfacher Messschaltungen
X
Beschreibung der Bedienung und der Anwendungsmöglichkeiten von
Oszilloskopen
X
Erklärung des Aufbaus, der Eigenschaften und Wirkungsweisen verschiedener
Oszilloskope
Antonius C. J. Beerens und Antonius W. N. Kerkhofs haben dieses Werk
ursprünglich im Niederländischen verfasst. Es wurde von R. Scholz, Eindhoven
und G. W. Schanz, Hamburg ins Deutsche übersetzt. Die deutsche Ausgabe
wurde von Professor Dr.-Ing. Gerhard Meyer überarbeitet.
14., durchgesehene Auflage 2013
X, 166 Seiten
23,90 €
ISBN 978-3-8007-3544-0
Ludwig, Oswalda
Wörterbuch der Kfz-Technik –
(Dictionary of Automotive Engineering)
Montage-, Mess- und Prüfanlagen – Deutsch / Englisch,
Englisch / Deutsch
X
Wörterbuch der Kraftfahrzeugtechnik/ -ausrüstung mit Einzelbegriffen und
komplexen Wendungen
Oswalda Ludwig, Jahrgang 1939, studierte Anglistik/Germanistik und war
zunächst als Lehrerin an der Schule, Hochschule und Universität tätig. Seit
1979 konzentrierte sie ihre Tätigkeit als freiberufliche Dolmetscherin und
Übersetzerin auf den Bereich Technik. In den letzten Jahren lag der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf dem Gebiet der Kraftfahrzeugtechnik und dabei
den Bereichen Montage-, Mess- und Prüfanlagen.
2., Auflage 2005. 248 Seiten
25,– €
ISBN 978-3-8007-2847-3
160
Mess- und Prüftechnik
2003
25 Formularsätze
mit 4 × 2 Blatt,
selbstdurchschreibend
2003
25 Formularsätze
mit 3 × 2 Blatt,
selbstdurchschreibend
Bestellnummer: 310512
Bestellnummer: 310513
10,20 €
Prüfprotokolle – Sicherheitsprüfung
elektrischer Anlagen – 7000
X
Erstprüfungen nach DIN VDE 0100 Teil 610
X
Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE 0105
Teil 100
X
Erst- und Wiederholungsprüfungen nach
DIN VDE 0113
X
Folgeblatt: Prüfprotokolle – Sicherheitsprüfung
elektrischer Anlagen – 7003 (Prüf-/Messbericht,
Teilanlagen)
7,10 €
Prüfprotokolle – Sicherheits- und
Wiederholungsprüfung elektrischer
Geräte – 7001
X
Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE 0702,
DIN VDE 0751, DIN VDE 0113
2003
25 Formularsätze
mit 1 × 2 Blatt,
selbstdurchschreibend
2003
25 Formularsätze
mit 4 × 2 Blatt,
selbstdurchschreibend
Bestellnummer: 310514
Bestellnummer: 310511
6,20 €
6,20 €
Prüfprotokolle – Sicherheitsprüfung nach
Instandsetzung elektrischer Geräte – 7002
Prüfprotokolle – Sicherheitsprüfung
elektrischer Anlagen – 7003
X
Nach DIN VDE 0701 Teil 1 und Teil 2 bis Teil 240,
X
Erstprüfungen nach DIN VDE 0100 Teil 610
DIN VDE 0113, DIN VDE 0751
X
Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE 0105
Teil 100
X
Erst- und Wiederholungsprüfungen nach
DIN VDE 0113
161
Mess- und Prüftechnik
2014
CD-ROM
2013
USB-Stick
188,02 €
82,11 €
Bestellnummer:
310996
Bestellnummer: 311457
WEKA (Hrsg.)
Euler, Stefan / Brünn, Rene / Lochthofen, Michael
Erstmalige und wiederkehrende
Prüfungen von elektrischen Anlagen
ElektroCheck
Unterweisungsstick
Prüflisten für die Elektrosicherheit
X
Mit dem Elektrocheck schnell und sicher zum
X
Rechtskonforme Unterweisung der Mitarbeiter zu
erstmaligen und wiederkehrenden Prüfungen!
X
Mit Prüfvorschriften nach DIN VDE 0105-100:
2009-10 und DIN VDE 0100-600:2008-06
X
Powerpoint-Folien und Word-Leitfäden helfen
Zeit zu sparen bei der Vorbereitung
X
USB-Stick zur problemlosen Durchführung der
Unterweisung von jedem PC aus
Prüfprotokoll
X
Checklisten, Vorschriften und Fachbeiträge aus
der Praxis
2015
256 Seiten
2013
126 Seiten
Bestellnummer: 311538
8
Bestellnummer: 311433
49,– €
34,80 €
Schröder, Wolfgang
Tonnellier, Hans-Josef
Inspektion, Prüfung und Instandhaltung
von Photovoltaikanlagen
Prüfen und Dokumentieren –
Baustromverteiler
Analyse, Bewertung und Instandsetzung
X
Hinweise zur Fehlererkennung, fachgerechten
Inspektion, Prüfung und Instandsetzung für
Prüfungsverantwortliche und Anlagenbetreiber
X
Inklusive der rechtlichen Rahmenbedingungen
von Instandhaltungs- und Instandsetzungsaufträgen, deren Inhalten sowie Hinweise zur
praktischen Durchführung
162
X
Praktischer Entlastungnachweis für das Prüfen
und Dokumentieren von Baustromverteilern!
X
Prüfbuch mit 20 rechtssicheren Protokollen für
die dokumentationspflichtige Erst- und die
monatlichen Wiederholungsprüfungen
X
Stabiler Umschlag mit zwei Bohrlöchern ermöglicht ein Anbringen direkt am Baustromverteiler
Mess- und Prüftechnik
Seminare
Thema
Termine
Ort
Referent
Preis (€)*
Mitglied /
Nichtmitglied
Aufrechterhaltung der Befähigung
(empfohlen nach TRBS 1203) (9780)
09.03.2015
Offenbach Michael Bruchhaus
540,00/
600,00
Gestaltung und Prüfung elektrischer
Anlagen und Betriebsmittel unter
Berücksichtigung von EMV-Problemen,
Oberwellen und Gleichstrombelastungen
(9786)
10.–11.03.2015
Offenbach Michael Bruchhaus
660,00/
720,00
Fehlerstromschutzschalter (RCD) (9783)
12.–13.03.2015
Offenbach Michael Bruchhaus
660,00/
720,00
Prüfung und Fehlersuche in elektrischen
Anlagen und bei elektrischen Maschinen
(9784)
13.–14.04.2015
Offenbach Michael Bruchhaus
660,00/
720,00
Gefährdungsbeurteilung für die
Elektrotechnik (9789)
15.–16.04.2015
Offenbach Michael Bruchhaus
660,00/
720,00
16.04.2015
Errichten und Betreiben elektrischer
Prüfanlagen gemäß DIN VDE 0104 und
unter Berücksichtigung der BGI 891 (9882)
Offenbach Dipl.-Ing.
Hans-Peter Steimel
480,00/
540,00
04.–05.05.2015
Prüfung von Potentialausgleichs- und
Erdungssystemen in elektrischen Anlagen 08.–09.06.2015
(9781)
Offenbach Michael Bruchhaus
Nürnberg
660,00/
720,00
Neue Mess- und Prüftechnik anwenden
(9787)
Offenbach Michael Bruchhaus
660,00/
720,00
Offenbach Michael Bruchhaus
540,00/
600,00
Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte
nach VDE 0701-0702, BGV A3, BetrSichV
Herstellerneutrales Demonstrationspraktikum
27.–28.05.2015
Herstellerneutrales Demonstrationspraktikum
nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 3, DIN VDE 0100600, 0105-100, 0701-0702 und 0113-1
Elektrotechnische Sicherheitsüberprüfung 29.05.2015
von Freizeitfahrzeugen (Wohn- und
Reisemobile, Caravans) (9788)
Herstellerneutrales Demonstrationspraktikum
Teilentladungen – Empfindlich messen und 30.06.–
01.07.2015
richtig bewerten (10266)
Kiel
Prof. Dr.-Ing. Kay
Rethmeier
1.180,00/
1.240,00
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden oder sollten Sie eine individuelle Lösung suchen, dann
sprechen Sie uns an. Wir helfen weiter und entwickeln einen Vorschlag für Ihre speziellen
Anforderungen – absolut passgenau und maßgeschneidert.
Weitere Seminare zum Thema und unser komplettes Programm finden Sie in unserem Halbjahreskatalog Frühjahr/Sommer 2015 oder unter www.vde-verlag.de/seminare
Übrigens erhalten Sie auch VDSI Punkte für die Teilnahme an unseren Seminaren.
* Preis zzgl. MwSt
163
Autoren- und Herausgeberverzeichnis
A
Busch, Hans-Werner
ABB
Abts, Hermann J.
Ackermann, Gerhard
Albers, Karl-Josef (Hrsg.)
Alexander, Michael
Arbeitskreis der Professoren
für Regelungstechnik in der
Versorgungstechnik (Hrsg.)
Arnold, Frank
Arnold, Heinrich
Aspern, Jens von
Ayx, Roland
Ayx, Roland
31
80
141
137
142
131
86
142
61
107
108
B
Bagert, Markus (Hrsg.)
Baier, Peter
Balzer, Gerd
Bargstädt, Hans-Joachim
Barz, Norbert
Bauch, Ulrich
Beerens, A. C. J.
Behrends, Peter (Hrsg.)
Bellenberg, Klaus
Belli, Fevzi
Berger, Mario
Bergmann, Arno (Hrsg.)
Berndt, Hartmut
Bernstein, Herbert
Beuth, Klaus
Beuth, Olaf
bfe-Oldenburg
Biegelmeier, Gottfried
Bodach, Mirko
Bödeker, Klaus (Hrsg.)
Boebel, Eckhart
Bohnstedt, Jan
Bonfig, Karl Walter
Bonhagen, Sven (Hrsg.)
Börcsök, Josef
Bormann, Alexander
Bossert, Martin
Bossert, Sebastian
Braun, Michael
Brechtken, Dirk
Breitkopf, Klaus (Hrsg.)
Brünn, Rene
Buchholz, Bernd Michael
Budig, Peter-Klaus
Burke, Thomas J.
164
80
80
100
137
15
137
160
39, 71
26
17
121
75, 78
15
21, 61
125
125
111
101
39
117, 157
21
17
159
39
62
62
142
142
64
80
144
162
81
52
67
108
C
Callondann, Karsten
101
Castor, Walter
39
Cichowski, Anjo
86, 99
Cichowski, Rolf Rüdiger (Hrsg.)
86, 87, 88, 99, 106
64
Danzer, Benjamin
Dembowski, Klaus
121, 122
Dietrich, Dietmar
111
D
DIN e. V.
18, 19, 116
Dittmann, Frank (Hrsg.)
32
Doemeland, Werner
82
Doppelbauer, Martin (Hrsg.)
50
79
Dorner, Hartmut
Do, Thanh Trung
82
Drescher, Sabine
134
E
Eber, Claus
17
Eberspächer, Jörg
142
Ebner, Gerhard
110, 143
Elm, Melanie
123
132
Energieagentur NRW (Hrsg.)
Ensmann, Ralf
17
EPROTEC (Hrsg.)
63, 110
Ermel, Michael
25
Euler, Stefan
17, 162
EW Medien und Kongresse
(Hrsg.)
137
F
Faber, Ulrich
Falk, Karl
Farschtschi, Ali
Fender, Manfred
Feulner, Dieter
Feustel, Helmut E.
Fischer, Peter (Hrsg.)
Flügel, Thomas
Föllinger, Otto
Fuchs, Michael
104
49, 52
52
79
157
137
111
97
23
116
G
Gail, Lothar
132
Garbrecht, Friedrich Wilhelm 52, 123
Gehlen, Patrick
59, 60
Geiß, Joachim
16
Giersch, Hans-Ulrich
Gießler, Walter
Gischel, Bernd
Glück, Markus
Göbel, Jürgen
Gohm, Wolfgang
Gommel, Udo
Götz, Karsten
Grapentin, Manfred
Grieb, Wolfgang
Grohs, Andreas
Große-Gehling, Martin
Großmann, Daniel
Grüneberg, Jürgen
Guetif, Abdelkader
Gundlach, Helmut
55
63
125
67
143
159
132
82
104
27
87
87
64
27
82
22
H
Haberhauer, Horst
Häberlin, Heinrich
Habermann, Matthias
Habiger, Ernst (Hrsg.)
Haim, Mario
Hampe, Ernst-August
Harald Rieckeles
Hartmann, Frank
Hasse, Peter
Heckler, Holger
Heidler, Fridolin
Heilbronner, Friedrich
Heimbold, Tilo
Heinze, Ronald (Hrsg.)
Helm, Peter
Hemmerlin, Petra
Hennig, Wilfried
Herpertz, Peter
Herrtwich, Ralf (Hrsg.)
Herschel, Reinhold
Heyder, Paul
Hilgenkamp, Ingo
Hiller,Thomas
Hochbaum, Adalbert
Hönl, Robert (Hrsg.)
Hofbauer, Karl
Hofer, Johannes
Hofer, Klaus
Hoffmann, Dominique
Hoffmann, Georg
Hoffmann, Rüdiger
Hofheinz, Wolfgang
Hofmann, Wilfried
71
82
63
64
83
115
55
133
31, 75
22
104
30
71
159
132
26
98
86
142
123
50
62
39
101
141
49
65
51, 53, 54
143
17
75
103, 110
54
Autoren- und Herausgeberverzeichnis
Hofmann, Wolfgang
Hormann, Walter
Hörmann, Werner
Hösl, Alfred
Hüffmann, Peter
82, 83
87
100,105
108
27
I
Informationstechnische Gesellschaft
im VDE (ITG) (Hrsg.)
150
Iwanitz, Frank
67
J
Jackisch, Joachim
Jäger, Edgar
Jäger, Kurt (Hrsg.)
Jäger, Rainer
Jamal, Rahman
Jansen, Werner
Johler, Matthias
Just, Wolfgang
105
64
30, 31
123
159
28
134
82, 83, 87
K
Kabitzsch, Klaus
111
Kaczmarek, Manfred (Hrsg.)
71
Kahlert, Jörg
66
Kahmann, Martin (Hrsg.)
32, 158
157
Kammerhoff, Ulrich
Kammler, Manfred
99
Kampet, Uwe
14
Kanngießer, Ulrich
66
Kapoor, Arun
153
Kasikci, Ismail
39, 107, 112
75
Kathrein, Walter
Kehne, Heiner
75
Kemman, Burkhard
26
160
Kerkhofs, A. W. N.
Kern, Alexander
98
Kessels, Ulrich
55
Kieback, Dieter
101
Kiefer, Gerhard
101, 104, 109
Kieviet, Michael
69, 70
Kind, Dieter
30
Kindermann, Robert
157
Klasen, Frithjof
67
Kley, Christian
134
Kliesch, Mario
87
Kloska, Stephan
14, 97
Kloss, Albert
30
75
Klotz, Wolfgang
Kloust, Heinz
59, 99
Klußmann, Niels
124, 144
Kny, Karl-Heinz
39
Kohling, Anton (Hrsg.)
14, 25
Korries, R.
116
Krause, Joachim
25
101, 102, 104
Krefter, Karl-Heinz
14
Kreienberg, Michael
Krey, Volker
153
Kriesel, Werner
132
Krüger, Jörg
27
144
Kühn, Manfred (Hrsg.)
Kunze, Hans-Jürgen
50
L
Lagler, Gerhard
110
Landers, Ernst Ulrich
17
Lange, Jürgen
67
Lawrenz, Wolfhard
67
Lenzkes, Dieter
50
97
Linke, Wilfried
Lipphardt, Götz
54
Lippmann, Hans-Joachim
83
Litzcke, Sven
28
Lochthofen, Michael
117, 162
141
Loidiller, Manfred
111
LonMark® Deutschland e. V.
LON Nutzer Organisation e. V.
111
Loose, Peter
134
Luber, Georg
97, 106
83
Lücken, Arno
Ludwig, Oswalda
160
M
Machon, Wolf (Hrsg.)
125
Markgraf, Udo
85, 112
Marscholik, Christoph
124
Mäusl, Rudolf
144
52
Mayer, Christoph
Meier, Gunter
153
Merschel, Frank
87
Merz, Hermann
54
MES D.A.CH Verband e. V. (Hrsg.) 67
Meyer-Schwarzenberger, Gernot 144
Möller, Erich
97
Möllerke, Georg
22, 28
Mombauer, Wilhelm
76, 77
Moritz, Dirk
15, 16
Moritz, Helge
144
Muck, Siegbert
55
30
Mühe, Walter
Nagel, Hermann
87
N
Neidhöfer, Gerhard
Nelles, Dieter
Neumann, Thorsten
Niedziella, Wolfgang
Niemeyer, Peter
Nienhaus, Heinz
Nuß, Uwe
31
24, 83, 100
16, 17, 104
16
87
100
54
O
Obermöller, Nils (Hrsg.)
Ochs, Manfred
Ochsner, Karl
Oestreich, Volker
Orgel, Christian
67
115
134
67
117
P
Pehl, Erich
Pelta, Reinhard
Pfeiffer, Wolfgang
Pistora, Gunter
Popp, Manfred
Pratl, G. (Hrsg.)
Pregla, Reinhold
Primus, Illo-Frank
Pusch, Peter
145
97, 107
100
103
68
111
25
29, 88
76
Q
Quella, Ferdinand
17
R
Recknagel, Hermann
Reese, Jürgen
Reimer, Jürgen (Hrsg.)
Reim, Kurt
Reinert, Dietmar
Retzlaff, Ewald
Richter, Birgit (Hrsg.)
Rieck, Stefan
Rieder, Werner
Riedl, Matthias
Ris, Hans Rudolf
Rittinghaus, Dirk
Robert Bosch GmbH (Hrsg.)
Rohlof, Kirsten
Röhrs, Werner
Rosa, Andreas
Roth, Daniel
Rottmann, Rainer
Rötzel, Adolf
137
87
14
71
68
15
68
145
83
64
113
15
55
117
70
77
117
117
28
165
Autoren- und Herausgeberverzeichnis
Rudnik, Siegfried
15, 50, 60, 79, 97, 106, 107
15
Rudolph, Wilhelm
S
Schaefer, Michael (Hrsg.)
68
Schauer, Karl
108
Scherer, Gerd A.
114
Schlabbach, Jürgen (Hrsg.)
77, 82, 84, 87, 88, 134
Schmid, Heinz
135
Schmidt-Walter,H.
116
Schmolke, Herbert
16, 97, 99, 102, 102, 109
69
Schneider, André
Schneider Electric GmbH (Hrsg.) 115
Schneider, Ernst
38, 117
Schönfeld, Rolf
54
Schossig, Thomas
88
88
Schossig, Walter
Schramm, Heinz-Helmut
84
Schröder, Bernd
100, 105
Schröder, Wolfgang
162
Schuh, Horst
28
146
Schulte, Wolfgang
Schultke, Hans
116
Schulz, Detlef
77
Schulze, Burkhard
100
Schwarzburger, Heiko
135
Seifert, Joachim
136
147
Siegmund, Gerd
Sieper, Peter
75
Slemeyer, Andreas
27
Slischka, H. J.
97
Sokollik, Frank
132
Späth, Helmut
16
106
Spindler, Ulrich
Sprenger, Eberhard
137
srt (Hrsg.)
144, 148
Starke, Lothar
148
Stein, Edgar
123
149
Stevens, W. Richard
Stimper, Klaus
76, 104
Straube, Axel
17
149
Strobel, Otto
Struve, Bert
25
Styczynski, Zbigniew
81
Subke, Peter
124
Sutter, Ernst
16
134
Suttor, Wolfgang
166
T
Thaele, Rolf
Thurl, Walter
Tillmanns, Klaus
Tonnellier, Hans-Josef
Torben Schröter
Trommer, Wolfgang
Tröschel, Martin
Tuttas, Christian
100
141
97
162
85
115
52
100
U
Uhlig, Christian
Uslar, Mathias (Hrsg.)
27
52
V
VDE e. V. (Hrsg.)
18, 19, 31, 115
VDE e.V. – Energietechnische Gesellschaft im VDE (ETG) (Hrsg.)
89
VDE e.V., Konferenzservice (Hrsg.) 33
VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik,
Mikrosystem- und Feinwerktechnik
(GMM) (Hrsg.)
126
VDE VERLAG GmbH (Hrsg.)
20
Veit, Jörg
116, 153
28
Ventzke, Rainer
Vogelsang, Norbert
55
Volkmann, Peter
25, 26, 30
Volz, Michael (Hrsg.)
67
Warner, Alfred
97
26
Weber, Alfred
Weisenberger, Dietmar
134
Weißsieker, Horst (Hrsg.)
132
Weiß, Torsten
63
WEKA (Hrsg.)
117, 162
27
Wenke, Ingo-G. (Hrsg.)
Werner, Ralf
87
Wessel, Horst A. (Hrsg.)
30, 31, 32
Wettingfeld, Jürgen
98
Wettingfeld, Klaus
99, 104
55
Wewer, Klaus
Wiegelmann, Jörg
124
Wildhack, Rolf
149
Winter, Otmar
15
Wratil, Peter
69, 70
Z
Zahlmann, Peter
Zayer, Peter (Hrsg.)
Zeltwanger, Holger (Hrsg.)
Zemke, Wilfried
Zhongdong, Liu
17
158
70
85
159
Ziemer, Albrecht (Hrsg.)
Zobel, Manfred
ZVEH (Hrsg.)
149
85
20, 116
Titelverzeichnis
1
10. VDE/ABB-Blitzschutztagung
125 Versuche mit dem Oszilloskop
115
160
A
ABC der Elektroinstallation
Alles bewegt sich
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Anlagensicherheit
Arbeitsmarkt
Elektrotechnik Informationstechnik 2013/2014
Arbeitsschutz in elektrischen Anlagen
Ausbildungshandbuch audiovisuelle Medienberufe
Band I
Ausbildungshandbuch audiovisuelle Medienberufe
Band II
Ausbildungshandbuch audiovisuelle Medienberufe
Band III
Ausbildungsnachweis Elektroniker/-in
Ausbildungsnachweis Elektroniker/-in für Maschinen
und Antriebstechnik
Ausbildungsnachweis Informationselektroniker/-in
Ausbildungsnachweis Systemelektroniker/-in
Ausgewählte Kenngrößen für
Automatisierungsanlagen
Auswahl von Elektromotoren – leicht gemacht
116
31
20
68
27
75
148
148
148
20
20
20
20
59
52
B
Badezimmer-Fibel – Elektrische Anlagen für Räume mit
Badewanne oder Dusche
106
Basiswissen Elektronik
123
Baubiologische Haustechnik
133
106
Baustellen-Fibel der Elektroinstallation
Beleuchtungstechnik für Praktiker
113
Berechnung von Kurzschlussströmen und
Spannungsfällen
103
Beständigkeit gegen Kriechwegbildung bei erhöhten
83
Frequenzen
Betrieb von elektrischen Anlagen
75
Betriebssicherheitsverordnung in der Elektrotechnik 104
Blindleistungskompensation – Systemdienstleistung –
Netzqualität
87
83
Blindstromkompensation in der Betriebspraxis
Blitz und Blitzschutz
104
Blitzschutzanlagen
115
Blitzschutzsysteme 1
98
Blitzschutzsysteme 2
98
C
CAE in der Energieverteilung
CAN
80
67
CANopen
70
Computerschnittstellen und Bussysteme
121
Concepts and Devices for Coherent Radio-over-Fiber
Systems at Millimeter Wave Frequencies
123
Crash-Kurs Regelungstechnik
66
D
Das kleine 1x1 der strukturierten Verkabelung
Das Managementhandbuch für den Betrieb
elektrischer Anlagen
Das Mini-Blockheizkraftwerk
Das Produktsicherheitsgesetz
Das PROFINET IO-Buch
Das vernetzte Automobil
Datenkommunikation im Automobil
Demontage, Enteignung, Wiederaufbau – Teil 1
Demontage, Enteignung, Wiederaufbau – Teil 2
Der digitale terrestrische Rundfunk
Der Drehstrommotor
Der Lastwechselregler
Der Lotse durch die DIN VDE 0100
Der Netzmeister
Der Vertriebsingenieur
Der Weg zum modernen Blitzschutz
Diagnostik elektrischer Betriebsmittel 2014
Dictionary of Electrical and Mechanical Engineering
Die E-Mail-Flut bewältigen
Die neue EMV- und Niederspannungsrichtlinie
Die verantwortliche Elektrofachkraft
Die vorschriftsmäßige Elektroinstallation
Digitales Fernsehen
DIN VDE 0100
DIN VDE 0100 richtig angewandt
Dokumentation in der Elektrotechnik –
Darstellungsregeln
Dokumentation in der Elektrotechnik –
Kennzeichnungsaufgaben
Drehende elektrische Maschinen
Dreiphasen-Leistungstransformatoren
110
17
134
16
68
142
124
30
31
144
52
65
107
85
27
31
89
22
153
38
17
108
149
102
102
19
19
50
80
E
E-Mobility – Elektromobilität
51
EG-Niederspannungsrichtlinie
15
Einführung in die Automatisierungstechnik
71
Einführung in die Lasertechnik
25
Einsatz gebrauchter Komponenten in neuen Produkten
der Elektrotechnik
17
Electrical Engineering
22
Electrical Engineering Reader
22
105
Elektrische Anlagen und Bauordnungsrecht
Elektrische Antriebe und Bewegungssteuerungen
54
167
Titelverzeichnis
Elektrische Ausrüstung von Hebezeugen
50
Elektrische Ausrüstung von Maschinen mit Spannungen
über 1 kV
50
Elektrische Ausrüstung von Maschinen und
maschinellen Anlagen
50
Elektrische Kontakte
83
Elektrische Maschinen
55
Elektrische Maschinen und Antriebe
54
Elektrische Sicherheit in medizinisch genutzten
Bereichen
103
Elektrischer Eigenbedarf
80
99
Elektro-Installation in Wohngebäuden
ElektroCheck
162
Elektroenergietechnik
85
84
Elektroenergieversorgung
Elektromagnetische Verträglichkeit – Grenzwerte
19
Elektromagnetische Verträglichkeit –
Prüf- und Messverfahren
19
Elektromaschinen in Theorie und Praxis
52
71
Elektromaschinen und Antriebe 2015
Elektromobilität: Geschäftsmodelle, Kommunikation
und Steuerung
52
Elektronische Sicherheitssysteme
62
Elektrostatik
15
Elektrotechnik + Elektronik – Formeln, Tabellen,
Kennlinien
26
Elektrotechnik für Handwerk und Industrie 2015
39
Elektrotechnik in drei Weltsprachen
22
Elektrotechnik und Elektronik
21
61
Elektrotechnisches CAD-Zeichnen
Elementare Elektronik
125
Embedded Hardware Structures for Efficient Volume
and In-Field Diagnosis of Random Logic Circuits
123
Embedded-Systeme mit der Arduino-Plattform
122
EMV
25
EMV – Blitzschutz von elektrischen und elektronischen
Systemen in baulichen Anlagen
17
EMV in der Praxis
26
EMV nach VDE 0100
15
EMV nach VDE 0875
14
EMV-Fibel für Elektroniker, Elektroinstallateure und
Planer
15
EMV-gerechte Errichtung von
Niederspannungsanlagen
16
135
Energie im Wohngebäude
Energy Harvesting für die Mikroelektronik
121
EPLAN Electric P8
125
Erdwärme in Ein- und Mehrfamilienhäusern
134
Erdwärmenutzung
134
Erfindungen am Arbeitsplatz, was tun?
28
112
Erlaubt? Verboten?
168
Errichten von Niederspannungsanlagen in feuchter oder
nasser Umgebung sowie im Freien, in Bereichen
von Schwimmbädern, Springbrunnen oder
Wasserbecken
100
Errichten von Niederspannungsanlagen in Räumen mit
Badewanne oder Dusche
100
Ersatzblock
20
Erstmalige und wiederkehrende Prüfungen von
elektrischen Anlagen
162
135
Excel mit VBA in der Wärmetechnik
Explosionsgeschützte Elektromotoren
49
Explosionsschutz in der MSR-Technik
159
Explosionsschutz nach VDE und BetrSichV
99
F
Fachkunde Elektroberufe
Fachlexikon MES – Manufacturing Execution Systems
Fachwörterbuch Elektrotechnik – Dictionary of
Electrical Engineering
Fault Current Monitoring in Electrical Installations
FDI – Field Device Integration
Fehlerortung an Energiekabeln
Fehlerstrom-Überwachung in elektrischen Anlagen
Fernsehtechnik
Flicker in Stromversorgungsnetzen
Freileitung
Friedrich Tabellenbuch
Funktionale Sicherheit
125
67
22
110
64
86
103
144
76
87
125
62
G
Gebrauchstauglichkeit von Software 1
18
Geschichte der elektrischen Messtechnik
32
Geschichte des Magnetismus
30
29
Geschichte und Gesichter der Trafostationen
Größen und Einheiten in Technik und fachbezogenen
Naturwissenschaften
25
Grundlagen der Elektrotechnik
25
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium –
Band 1
24
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium –
Band 2
24
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium –
Band 3
24
Grundlagen der Elektrotechnik zum Selbststudium –
Band 4
24
Grundlagen der Funk- und Kommunikationstechnik 148
Grundlagen der Mechatronik
21
Grundstufe S7-200
63
H
Haftung der Elektrofachkraft
117
Titelverzeichnis
Halogenbeleuchtungsanlage mit Kleinspannung
Handbuch Elektizitätsmesstechnik
Handbuch Prüfung elektrischer Geräte und Anlagen
Handbuch Schutztechnik
Handbuch Unified Communications
High Definition TV
Hilfsstromkreise Steuerstromkreise
HIMA Lexikon Sicherheitstechnik
Hochdynamische Regelung elektrischer Antriebe
100
158
117
82
149
143
79
62
54
I
Industrial Ethernet
64
Industrielle Kommunikation mit Feldbus und Ethernet 67
Industrielle Netze
62
Inspektion, Prüfung und Instandhaltung von
Photovoltaikanlagen
162
Instandhaltung
87
Instandhaltung – eine betriebliche Herausforderung
28
Integration von Brennstoffzellen in Flugzeugbordnetze 83
Isolationskoordination in Niederspannungsanlagen
76
Isolationskoordination in
Niederspannungsbetriebsmitteln
100
J
Jahrhunderte der Hochspannung
31
K
Kalkulation in Kleinbetrieben
Kenngrößen für den Elektropraktiker
Kleinsteuerungen in Praxis und Anwendung
KNX/EIB für die Gebäudesystemtechnik in Wohn- und Zweckbau
Kommunikationskabelnetze mit Ausstellung
Kompendium der Lüftungs- und Klimatechnik
Kraftfahrtechnisches Taschenbuch
Kurzschlussstromberechnung
Kurzschlussstromberechnung in elektrischen Anlagen
Kurzschlussstromberechnung nach IEC und
DIN EN 60909-0 (VDE 0102):2002-07
Kurzzeichen an elektrischen Betriebsmitteln
144
15
124
25
144
149
111
111
111
M
Magnetische Felder
Management innerer Risiken
Maschinen für Europa in Übereinstimmung mit
Europäischen Standards
Mathematik der digitalen Medien
Mechatronik in der Praxis
Messeinrichtung zur mobilen Netzimpedanzmessung
auf der Mittelspannungsebene
Michael von Dolivo-Dobrowolsky und der Drehstrom
Mikro-BHKW-Systeme für den Gebäudebereich
Mikro-Nano-Integration
Mikrowellentechnik
24
17
55
142
61
82
31
136
126
145
N
26
99
66
132
150
137
55
88
39
100
97
L
LabVIEW-Kurs
Laplace-, Fourier- und z-Transformation
Leistungsbegriffe für Ein- und Mehrphasensysteme
Leistungselektronik
Lexikon der Anlagentechnik
Lexikon der Bildverarbeitung
Lexikon der Elektrotechniker
Lexikon der Installationstechnik
Lexikon der Kommunikations- und
Informationstechnik
Lexikon der Kurzzeichen für Kabel und isolierte
Leitungen nach VDE, CENELEC und IEC
Lexikon Elektronik
Lexikon Niederspannungs- und Antriebstechnik
Lexikon Video-, Audio-, Netztechnik
Lichtwellenleiter-Übertragungs- und Sensortechnik
LON® Installationshandbuch
LONWORKS® – Gewerkeübergreifende Systeme
LONWORKS® – Planerhandbuch
Naturforscher und Gestalter der Technik
Netzanschluss von EEG-Anlagen
Netzdynamik
Netzgekoppelte Photovoltaikanlagen
Netzrückwirkungen
Netzrückwirkungen – Theorie, Simulation, Messung
und Bewertung
Netzrückwirkungen von Niederspannungsanlagen
Netzschutztechnik
Netzstationen
Netzwerke und Netzwerksicherheit – Das Lehrbuch
NORMEN-HANDBUCH – Elektrotechniker-Handwerk
Not-Halt oder Not-Aus?
30
88
83
88
87
77
77
88
88
142
116
60
O
71
23
16
123
86
144
30
99
OOP für Ingenieure
OPC
openautomation Fachlexikon 2013/2014
Optische Strahlungssicherheit und Laser 1
Optische Strahlungssicherheit und Laser 2
Organisation der Prüfung von Arbeitsmitteln
145
67
64
19
19
16
P
Photovoltaik
82
169
Titelverzeichnis
Photovoltaikanlagen
78
Pictorial Dictionary of Metalworking
28
Planung elektrischer Anlagen
108
Planungskompendium Energieverteilung
115
Potentialausgleich, Fundamenterder,
Korrosionsgefährdung
97
Power Management
53
Power Management on Aircraft
85
Power Quality
77
21
Praktische Anwendungen der Mechatronik
Präsentationstechnik für Ingenieure
28
Praxis der Geschäftsprozessmodellierung
27
Praxis-Handbuch Bauleiter
137
Praxishandbuch Stromverteilungsnetze
39
153
Praxisleitfaden Produktsicherheitsrecht
Programmierung mit Strukturierter Text
66
Projektierung elektrischer Antriebe
53
Projektierung von Ersatzstromaggregaten
77
Projektierungshilfe elektrischerAnlagen in Gebäuden 107
132
Projektplanung Reinraumtechnik
Prüfen und Dokumentieren – Baustromverteiler
162
Prüfprotokolle – Sicherheits- und Wiederholungsprüfung
elektrischer Geräte – 7001
161
Prüfprotokolle – Sicherheitsprüfung elektrischer
Anlagen – 7000
161
Prüfprotokolle – Sicherheitsprüfung elektrischer
Anlagen – 7003
161
Prüfprotokolle – Sicherheitsprüfung nach
Instandsetzung elektrischer Geräte – 7002
161
Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel –
Grundlagen und Methoden
104
Prüfung elektrischer Anlagen, sicherheitstechnischer Einrichtungen und Prüfung des
Explosionsschutzes
104
Prüfung elektrischer Geräte in der betrieblichen
Praxis
157
Prüfung ortsfester und ortsveränderlicher Geräte
117
Prüfungen vor Inbetriebnahme von
Niederspannungsanlagen
99
Prüfungsfragen mit Antworten zur Auswahl für das
114
Elektrotechniker-Handwerk
Prüfungstraining Mechatronik
110
Prüfungsvorbereitung Elektronik und
Informationstechnik
110
R
Radartechnik
Reactive Power Compensation
Regelung elektrischer Antriebe
Regelungen im Bauordnungsrecht für die
Elektrotechnik
170
143
82
53, 54
105
Regelungs- und Steuerungstechnik
in der Versorgungstechnik
Regelungstechnik
Repetitorium Heizungstechnik
Repetitorium Raumlufttechnik
RGA
Risikobeurteilung gemäß 2006/42/EG
Rundfunk
RWE Bau-Handbuch
131
23
136
136
141
55
144
137
S
Schadenverhütung in elektrischen Anlagen
101
Schaltberechtigung für Elektrofachkräfte und
befähigte Personen
76
Schalten im Hochspannungsnetz
84
83
Schalten im Vakuum
Schraubwerkzeuge
18
Schreibtipps für Studium, Promotion und Beruf
27
Schutz bei Überlast und Kurzschluss in elektrischen
Anlagen
106
Schutz gegen elektrischen Schlag
104
Schutz gegen elektrischen Schlag in
Niederspannungsanlagen
105
Schutz in elektrischen Anlagen – Band 1
101
Schutz in elektrischen Anlagen – Band 3
101
Schutz in elektrischen Anlagen – Band 4
101
Schutz in elektrischen Anlagen – Band 5
101
141
Schutz von IT-Anlagen gegen Überspannungen
Schutz vor optischer Strahlung
16
Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag
97
Schutztechnik mit Isolationsüberwachung
103
SCL und OOP mit dem TIA Portal
65
Sichere Bussysteme für die Automation
68
Sicherheit für Maschinen und Anlagen
70
Sicherheitsanforderungen für Antennen und
Kabelnetze
141
Sicherheitsfibel zur Maschinensicherheit
59
Sicherheitstechnik für Komponenten und Systeme
69
63
SIMATIC S7
Smart Grids
81
Softwareentwicklung in C für Mikroprozessoren und
Mikrocontroller
124
SPS für die handwerkliche Ausbildung
68, 115
SPS-Grundlagen
61
SPS-Softwareentwicklung mit Petrinetzen
61
SPS-Workshop mit Programmierung nach
IEC 61131-3
61
Starkstromanlagen in medizinisch genutzen Gebäuden
mit stationären oder ambulanten Bereichen
97
75
Starkstromanlagen mit Nennspannungen über 1 kV
Starkstromkabelanlagen
87
Titelverzeichnis
STEP®5-Crashkurs
STEP®7-Crash Course – Extended Edition
STEP®7-Crashkurs Extended
Sternpunktbehandlung
Strom ohne Grenzen
Stromrichtergespeiste Drehstromantriebe
Stromrichtergespeiste Synchronmaschine
Systematische Netzplanung
63
63
63
88
32
52
52
87
T
Tageslichttechnik in Gebäuden
Taschenbuch der Antriebstechnik
Taschenbuch der Elektrotechnik
Taschenbuch für Heizung + Klimatechnik 2015/16
TCP/IP
Technik der Netze 1
Technik der Netze 2
Technikpioniere
Technische Dokumentation
Technisches Englisch für Berufsschulen
Test- und Prüfverfahren in der Elektronikfertigung
132
71
116
137
149
147
147
30
18
28
121
Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE 0105
Windenergieanlagen
WissensFächer – Elektroinstallation
WissensFächer – Informations- und
Kommunikationstechnik
WissensFächer Energieeffizienz
Wissenswertes über Netzrückwirkungen
Wo steht was im VDE-Vorschriftenwerk? 2015
Wörterbuch der Kfz-Technik – (Dictionary of
Automotive Engineering)
117
78
116
153
153
79
14
160
Z
Zertifizierung im Rahmen der CE-Kennzeichnung
Zertifizierung nach den Vorschriften von UL und CSA
69
21
U
Überlast- und Kurzschlussschutz
39
Überwindung der Distanz
32
Übungen zur Leistungselektronik
123
Untersuchungen zur Stützung des Versorgungsnetzes mit
Doppelschichtkondensatoren
82
V
VDE 0100 und die Praxis
VDE-Kompass
VDE-Kongress 2014 – Smart Cities
VDE-Prüfung nach BetrSichV, TRBS und BGV A3
Veranstaltungstechnik 2
Veranstaltungstechnik 3
Veranstaltungstechnik 5
Verteil-Transformatoren/Distribution-Transformers
Virtuelle Instrumente in der Praxis 2010
Virtuelle Instrumente in der Praxis 2011
Virtuelle Instrumente in der Praxis 2013
Virtuelle Instrumente in der Praxis 2014
Virtuelle Instrumente und Signalverarbeitung
Voice over IP
Vom Ingenieur zur Führungskraft
Von der Leitung zum Netz
109
114
33
98
18
18
18
80
159
159
159
159
159
143
26
32
W
WAN – Wide Area Network
Wärmepumpen in der Heizungstechnik
Wie funktioniert Normung?
146
134
16
171
Services für Firmen ∙ Journalisten ∙ Dozenten
Für Firmen und Werbe-/Media-Agenturen
Unsere Zeitschriften, Online-Plattformen und Bücher bieten ein hochwertiges und zielgruppenaffines Werbeumfeld für Ihre Firmen- und Produktdarstellung. Wir bieten Ihnen verschiedenste
Formen von Print- und Onlinewerbung und zahlreiche crossmediale Kombinationsmöglichkeiten.
Sprechen Sie uns an. Es beraten Sie gern:
Ronny Schumann (Anzeigenleitung)
Tel.:
(069) 84 00 06-1340
E-Mail: ronny.schumann@vde-verlag.de
Richard Sturm (Marketingleiter)
Tel.:
(069) 84 00 06-1382
E-Mail: richard.sturm@vde-verlag.de
Katja Hanel (Mediaberatung)
Tel.:
(069) 84 00 06-1341
E-Mail: katja.hanel@vde-verlag.de
Für Journalisten und Redakteure
Sie benötigen ein Rezensionsexemplar oder eine Coverabbildung? Hier können Sie diese(s) direkt
anfordern: www.vde-verlag.de/rezensionsexemplar
Sie sind an regelmäßigen Informationen zu unseren Neuerscheinungen interessiert? Wir bieten
Ihnen themenbasierte E-Mail-Verteiler für unsere Pressemitteilungen zu neuen Büchern an.
Ihre Ansprechpartnerin:
Beate Knittel
Tel.:
(030) 34 80 01-1161
E-Mail: beate.knittel@vde-verlag.de
Für Dozenten
Prüfen Sie die Eignung unserer Lehr- und Fachbücher für den Einsatz in Ihren Seminaren,
Übungen oder Vorlesungen. Hierzu haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses Prüfexemplar
anzufordern.
Nutzen Sie für die Bestellung bitte folgendes Formular: www.vde-verlag.de/pruefexemplar
172
Services für Autoren ∙ Doktoranden
Für Autoren
Sie sind Expertin oder Experte in einem unserer Fachgebiete und haben den Überblick über
aktuelle und künftige Entwicklungen? Sie verfügen über Erfahrung in der praktischen Anwendung von Normen und können komplexe Zusammenhänge übersichtlich und klar darstellen?
Wir sind immer interessiert an neuen Fachkenntnissen, Erfahrungen, Ideen und Anregungen
zur Behandlung technischer und planerischer Themen. Und das für eine breite Zielgruppe:
vom Auszubildenden und Studierenden bis hin zu Technikern, Ingenieuren, Planern und
Wissenschaftlern.
Unseren Autorenfragebogen und weitere Informationen finden Sie auf www.vde-verlag.de/autor
Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns:
VDE VERLAG GmbH
Lektorat
Goethering 58
63067 Offenbach
Tel.:
(069) 84 00 06-1102
E-Mail: lektorat@vde-verlag.de
Für Doktoranden und Wissenschaftler
Mit der Buchreihe Forschungs-Reports bietet Ihnen der VDE VERLAG ein ideales Forum, sehr
gute wissenschaftliche Arbeiten zu publizieren. Die eingereichten Arbeiten werden, entsprechend den Bestimmungen zur Veröffentlichung bspw. von Dissertationen, wie vom Verfasser
vorgelegt, publiziert.
Beispiele, Richtlinien zur Manuskripterstellung und allgemeine Informationen zum Verfahren
finden Sie auf www.vde-verlag.de/autor
Für ein individuelles Angebot wenden Sie sich bitte an:
Martina Amrhein
Tel.:
(030) 34 80 01-1142
E-Mail: amrhein@vde-verlag.de
173
Buchabonnements
Unsere Buchabonnements im Überblick
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich
XAbonnement aller Neuerscheinungen der VDE-Schriftenreihe
XAbonnement der Neuerscheinungen innerhalb Ihrer Normen-Auswahl oder
einzelner Normen-Gruppen
XAbonnement einzelner, ausgewählter Bände der VDE-Schriftenreihe
Hösl/Ayx/Busch: Die vorschriftsmäßige Elektroinstallation (Seite 108)
aller Neuauflagen
XAbonnement
Kiefer/Schmolke: VDE 0100 und die Praxis (Seite 109)
aller Neuauflagen
XAbonnement
Abonnement aller Neuerscheinungen der Reihen:
der Elektrotechnik (Seite 31 ff.)
XVDE-Fachberichte (Seite 115)
XETG-Fachberichte (Seite 89 f.)
XGMM-Fachberichte (Seite 126 f.)
XITG-Fachberichte (Seite 150 f.)
XGeschichte
Sie haben noch Fragen? Über die verschiedenen Möglichkeiten berät Sie gern:
Ute Sommer
Tel.:
(030) 34 80 01-1162
E-Mail: sommer@vde-verlag.de
174
Meine Buchbestellung
Ja, bitte senden Sie mir folgende Produkte:
Anzahl Titel
ISBN/
Bestellnummer
Preis
(€)
Bestellen Sie einfach unter
Internet
www.vde-verlag.de
Telefon
(030) 34 80 01-222
Fax
(030) 34 80 01-9088
E-Mail
kundenservice@vde-verlag.de
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Preisänderungen und Irrtümer
vorbehalten. Alle im Katalog nicht
anders gekennzeichneten Preise sind
inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten.
Firma
Kundennummer
Es gelten die Liefer- und Zahlungsbedingungen des VDE VERLAGs.
Diese finden Sie unter
Name
Vorname
Telefon
www.vde-verlag.de/agb
Hinweis zum Datenschutz:
Straße / Postfach
Fax
Wir informieren Kunden und
Interessenten gezielt über wichtige
Neuigkeiten und Produkte des VDE
PLZ
Ort
E-Mail
VERLAGs. Die Speicherung/Verwendung Ihrer Daten erfolgt unter strikter
Beachtung der Datenschutzbestimmungen durch den VDE VERLAG
Land
Datum, Unterschrift
ausschließlich zu diesem Zweck.
Falls Sie diesen Service nicht mehr
Bitte senden Sie mir den Newsletter des VDE VERLAGs, der mich
einmal monatlich, über neue Normen und Produkte informiert.
Nutzen Sie hierfür folgende E-Mail: _________________________
schriftliche Nachricht an:
VDE VERLAG GMBH
Kundenservice
Postfach 12 01 43
10591 Berlin
Werb-Nr. 150102
nutzen wollen, genügt eine kurze
Newsletter
Mehr zur Normenbestellung
Ja, ich möchte ein Normen-Abonnement abschließen. Bitte beraten
Sie mich persönlich. Sie erreichen mich am besten in dieser Zeit:
8:00 – 10:00 Uhr
10:00 – 12:00 Uhr
So erreichen Sie uns
12:00 – 14:00 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr
Telefon
(030) 34 80 01-222
Auswahl / Gruppe
Fax
(030) 34 80 01-9088
Mehr zur Zeitschriftenbestellung
Ja, ich möchte ein Zeitschriften-Abonnement abschließen.
Bitte senden Sie mir zunächst ein kostenloses (und unverbindliches)
Probeheft der Zeitschrift:
E-Mail
kundenservice@vde-verlag.de
Internet
www.vde-verlag.de
etz – elektrotechnik & automation
building & automation
openautomation
Normen: Hinweis: Die DVD-Version
Mehr zur Seminarbestellung
und die NormenBibliothek sind nur in
Ja, bitte senden Sie mir detaillierte Programme für folgende Seminare:
Verbindung mit einem Ergänzungsabonnement erhältlich.
Die endgültigen Abonnementspreise
Seminartitel
Seite
Seminartitel
Seite
ergeben sich aus den im Laufe eines
Jahres neu erschienenen, bzw. novellierten Normen des VDE-Vorschriftenwerkes. Die angeführten Preisspannen
geben einen Anhaltspunkt für die im
Jahr 2015 zu erwartenden Kosten. Für
Seminartitel
Seite
alle Normen-Abonnements gilt das
degressive Preismodell. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen
Mehrwertsteuer von 19% für elektro-
Firma
Kundennummer
nische Produkte (NormenBibliothek,
Vorschriften-DVD) sowie 7% für die
Auswahl in Papierform.
Name
Vorname
Telefon
Seminare: Die Preise für die Seminare
enthalten Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen.
Straße / Postfach
Fax
Preise zzgl. MwSt. Die AGB finden Sie
unter www.vde-verlag.de/seminare
PLZ
Ort
E-Mail
Zeitschriften: Die angegebenen
Jahresinlandspreise für die einzelnen
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Datum, Unterschrift
lich MwSt., zzgl. Versandkosten: etz/
building & automation /openautomation: Inland: 16,00/ 10,50/ 7,50 €, Ausland/
Normalpost: 58,00/ 25,00/ 20,00 €;
Ausland/Luftpost: 81,00/ 43,00/ 40,00 €
Werb-Nr. 150102
Zeitschriften verstehen sich einschließ-
Land
Artikel-Nr. 950186 / Werb-Nr. 150102 / Redaktionsschluss: Februar 2015
VDE VERLAG GMBH
Bismarckstraße 33
10625 Berlin
Tel.: (030) 34 80 01-222
Fax: (030) 34 80 01-9088
E-Mail: kundenservice@vde-verlag.de
Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.
Es gelten die Liefer- und Zahlungsbedingungen des VDE VERLAGs.
www.vde-verlag.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
172
Dateigröße
8 551 KB
Tags
1/--Seiten
melden