close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bericht Gerätturnen - Sportfreunde Grande

EinbettenHerunterladen
Nr. 44
Freitag, den 31.10.2014
59. Jahrgang
Mitteilungen
Bürgermeister Dennis Neßwald gratuliert Altbürgermeister
Hubert Kammerlander zur Verleihung der kommunalen Verdienstmedaille in Bronze am 14.10.2014 in der Würzburger
Residenz.
Kleinostheimer
blatt der
s
t
m
A
s
e
im
Offiziell
leinosthe
K
e
d
in
e
Gem
Grafik und Druck Steiner OHG
Telefon 0 60 23 - 97 95 0
Telefax 0 60 23 - 97 95 50
Öffnungszeiten des Rathauses
Mo. – Fr. 08.00 - 12.00 Uhr, Do. 14.00 - 18.00 Uhr
1. Samstag im Monat: Pass-, Meldeamt 09.00 - 12.00 Uhr
Bürgertelefon: 0 60 27 / 474 -111
Mail: gemeinde@kleinostheim.de
Philipp-Reis-Straße 3
63755 Alzenau
Seite 2
Kleinostheimer Mitteilungen
31.10.2014
Aufruf zur Hilfe für Flüchtlinge
Liebe Kleinostheimer Bürgerinnen und Bürger,
die stetig steigende Zuwanderung von Flüchtlingen übersteigt derzeit die Aufnahmekapazität in den sogenannten Erstaufnahmeeinrichtungen. Deshalb werden die nach Deutschland kommenden Flüchtlinge in immer kürzer werdenden Zeitabständen den Landkreisen zur dezentralen Unterbringung zugewiesen. Angesichts dieses
Zustroms sollen die Landkreise in Bayern für die kurzfristige Aufnahme von 200 bis 300 Flüchtlingen vorbereitet
sein, um jedem Szenario standhalten zu können. Eine notfallmäßige Unterbringung beinhaltet drei Stufen:
Stufe 1: Es müssen in jedem Landkreis winterfeste Einrichtungen zur Aufnahme von 200 bis 300 Personen für
eine Verweildauer von 5-6 Wochen eingeplant und eingerichtet werden.
Stufe 2: Parallel dazu sind für eine anschließende Unterbringung Standplätze für Container, Thermozelte usw.
für die gleiche Personenzahl vorzubereiten. Dort soll die Verweildauer mehrere Monate betragen.
Stufe 3: Für die Unterbringung im Anschluss müssen ebenfalls Vorbereitungen getroffen werden. Die Unterbringung muss für eine größere Anzahl von Personen über rund fünf Jahre geeignet sein.
In einigen Gemeinden des Landkreis Aschaffenburg sind die Aufnahmemöglichkeiten bereits ausgeschöpft. Unserer Gemeinde wurden bisher noch keine Flüchtlinge zugewiesen. Durch die neue Lagebeurteilung des Freistaates
Bayern am 18.10.2014 wissen wir aber, dass dies in nächster Zeit erfolgen wird.
Um den Menschen, die zu uns nach Kleinostheim kommen werden, einen guten Start zu ermöglichen und
eventuell entstehenden Schwierigkeiten frühzeitig entgegen wirken zu können, haben wir uns zu diesem gemeinsamen Aufruf entschlossen. Die Hilfesuchenden sollen von uns alle nötige Unterstützung erhalten. Dazu ist
es notwendig, dass die Bürgerinnen und Bürger in Kleinostheim dies als gemeinsame Aufgabe sehen.
Viele wissen noch aus eigener Erinnerung oder den Erzählungen ihrer Eltern wie es war, als die Bevölkerung in
Kleinostheim u. a. durch Aufnahme von Flüchtlingen vom Jahr 1946 mit 3.001 Einwohnern auf 3.385 im Jahr
1950 und auf 4.203 Einwohner im Jahr 1960 anwuchs.
Wir sehen es angesichts dieser Leistung der damaligen Bevölkerung in Kleinostheim als Aufgabe und Verpflichtung an, heute in gleicher Weise zu handeln und Flüchtlingen in Kleinostheim ein Zuhause zu geben.
Deshalb bitten wir um Ihre Unterstützung bei der Verwirklichung des Ziels, für die ankommenden Flüchtlinge eine gelungene Aufnahme in unserer Gemeinde vorzubereiten.
Eigentümer, die bereit sind, Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung zu stellen, können sich beim Landratsamt Aschaffenburg – Amt für Soziales und Senioren, Tel.: 06021/394-541, E-Mail:
sozialamt@lra-ab.bayern.de oder im Rathaus Kleinostheim unter 06027 / 474-212 melden. Mit Blick auf die
notwendige Betreuung der Flüchtlinge wäre es wünschenswert, dass an einem Standort mindestens 8 – 10
Personen untergebracht werden können.
Bitte beachten Sie in nächster Zeit dazu auch die weiteren Veröffentlichungen des Rathauses und des Freiwilligenzentrums „Unbezahlbar e.V. – von Mensch zu Mensch“.
Dennis Neßwald
Erster Bürgermeister
Gemeinde Kleinostheim
Pfarrer Heribert Kaufmann
Katholische Kirchengemeinde
St. Laurentius
Pfarrer Rudi Rupp
Evang.-Luth. Kirchengemeinde
St. Markus
31.10.2014
Kleinostheimer Mitteilungen
Seite 3
Nach Einsicht der Planunterlagen und Feststellung evtl. Planabweichungen kann dadurch dem Bauherrn bzw. dem Entwurfsverfasser nochmals
die Möglichkeit gegeben werden, notwendige Änderungen bzw. Unterlagen umgehend vorzulegen, um eine Behandlung des Bauantrages in
der folgenden Sitzung des Bau-, Verkehrs- und Umweltausschusses
gewährleisten zu können.
Redaktionsschluss
Redaktionsschluss
Redaktionsschluss
Donnerstag, 20.11.2014, 20.00 Uhr
Bürgerversammlung – MAINGAUHALLE
für Pressetexte: Dienstag, 12.00 Uhr
für Anzeigen:
Dienstag, 14.00 Uhr
Donnerstag, 27.11.2014, 20.00 Uhr
Gemeinderat
Unsere Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 8.00 bis 17.00 Uhr
Montag, 08.12.2014, 20.00 Uhr
Hauptverwaltungsausschuss
Dienstag, 09.12.2014, 20.00 Uhr
Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss
Donnerstag, 18.12.2014, 20.00 Uhr
Gemeinderat – Jahresabschluss-Sitzung
Beachten Sie bitte
unsere neue
E-Mail-Adresse:
Die Sitzungen finden im Sitzungszimmer des Rathauses statt.
klm@gds-steiner.de
NICHTAMTLICHER TEIL
AUS DEM RATHAUS
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
das einjährige Bestehen unseres neuen Wochenmarktes freitags ab
13.00 Uhr im Pausenhof der Brentanoschule möchte ich zum Anlass
nehmen, Sie zu ermuntern und einzuladen den Wochenmarkt zu besuchen.
Bitte beachten Sie, dass in den Herbst- und Wintermonaten der Markt
schon um 18.00 Uhr schließt.
Der Marktbetreiber, die deutsche Marktgilde eG, hat mit seinem Angebot hier in der Ortsmitte das „Einkaufzentrum Wochenmarkt“ geschaffen, um die vorhandene Nahversorgung mit zusätzlichen Angeboten
und regionalen Produkten zu ergänzen. Darüber hinaus ist unser Wochenmarkt auch ein Treffpunkt und ein Begegnungsort. Es wäre schade, wenn wegen zu geringer Nachfrage die Marktbetreiber mit ihrem
vielfältigen und besonderen Angebot ihr Interesse verlieren würden und
nicht mehr zum Wochenmarkt nach Kleinostheim kommen.
Ihr
Dennis Neßwald
Erster Bürgermeister
Sitzungsdienst Gemeinderat und Ausschüsse
Montag, 03.11.2014, 19.30 Uhr
Werkausschuss
Die Sitzung beginnt mit einer Begehung des VITAMAR – Fortsetzung
der Sitzung um 20.00 Uhr im Kleinen Saal der MAINGAUHALLE
Donnerstag, 13.11.2014, 20.00 Uhr
Ausschuss für Vereine, Familie, Kultur und Bildung
Montag, 17.11.2014, 20.00 Uhr
Hauptverwaltungsausschuss
Dienstag, 18.11.2014, 20.00 Uhr
Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss
Bauanträge, die in dieser Sitzung behandelt werden sollen, müssen
bis spätestens Montag, 10.11.2014, 12.00 Uhr im Rathaus, Zimmer 17
abgegeben werden.
Abgabefrist für Bauanträge:
Aus prüfungstechnischen Gründen, wird der Annahmeschluss für Bauanträge auf Montag, 12.00 Uhr festgelegt.
Gelber Sack:
Freitag, 14. November 2014
Abfuhr- bzw. Entleerungstermin
Restmüllabfuhr:
Freitag, 07. November 2014
Freitag, 21. November 2014
Biomüllabfuhr:
Freitag, 31. Oktober 2014
Freitag, 14. November 2014
Papiermüll:
Dienstag, 25. November 2014
Öffnungszeiten am
Recyclinghof/Grünabfallplatz:
Im Sport- und Freizeitgelände,
Birkenseeweg
Freitag:
14.00 - 17.00 Uhr
Samstag:
09.00 - 14.00 Uhr
Altholz-, Altmetall- und Elektrogroßgerätesammlung
Am Mittwoch, den 12.11.2014 findet die nächste Altholz-, Altmetallund Elektrogroßgerätesammlung in Kleinostheim statt.
´Es ist zu beachten, dass es sich bei Sondersammlungen wie der Altholz-, Altmetall- und Elektrogroßgerätesammlung nicht um die private
Sperrmüllsammlung handelt. Hier werden Waschmaschinen, Herde,
Spülmaschinen, Trockner (die so genannte „weiße Ware“), Kühlgeräte,
Bildschirmgeräte, Altmetalle bis zu einem Gewicht von 50 kg oder
einer Maximallänge von 2 m und Altholz abgeholt.
Ferner werden Altholz und Altmetall nur getrennt voneinander mitgenommen. Nicht zerlegte Möbel und Fahrräder, die aus mehreren Komponenten wie z. B. aus Metall, Kunststoff, Gummi, Holz usw. bestehen, werden nicht mitgenommen, sofern nicht vorher Metall und Holz
voneinander getrennt wurden. Wir bitten die betroffenen Entsorger,
die nicht mitgenommenen Gegenstände wieder einzusammeln.Abfälle
und Wertstoffe müssen bereits ab 6.00 Uhr zur Abholung bereitstehen!
Mitteilungen der Gemeindewerke
Wasserversorgung
Wie in jedem Jahr muss die Wasserzufuhr zur Kleingartenanlage
„Scheblerstraße“ aus Sicherheitsgründen (Gefahr des Auffrierens) gesperrt werden. Die Sperrung wird im Laufe der KW 46 erfolgen.
Wir bitten die Gartenbesitzer in dieser Woche dafür zu sorgen, dass
unseren Wasserwarten der Zugang möglich ist.
Der Brauchwasserbrunnen am Mittelweg wird ebenfalls am 10. November geschlossen. Ebenso bitten wir alle Besitzer von Gartenwasser- und Bauwasserzählern diese Zähler durch geeignete Maßnahmen vor dem Auffrieren zu schützen.
Ihre Gemeindewerke
Seite 4
Kleinostheimer Mitteilungen
Rathaus Kleinostheim – Samstagsöffnungszeiten
Das Pass- und Meldeamt steht Ihnen in der Regel an jedem 1. Samstag im Monat in der Zeit von 09.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung.
Nächste Termine:
Samstag, 08.11.2014
Samstag, 06.12.2014
FRIEDHOF
Wir müssen in letzter Zeit gehäuft feststellen, dass die Fläche hinter
den Grabsteinen zu Ablagezwecken jeglicher Friedhofsgegenstände
wie Gartenwerkzeug, Gießkannen, Blumenerde, genutzt wird.
Aus zweierlei Gründen dürfen wir die Grabinhaber auffordern, dies
zu unterlassen und die notwendigen Utensilien mit nach Hause zu
nehmen:
• bei den Arbeiten führt dies zu einer Behinderung und kann zur Verletzungsgefahr des gemeindlichen Personals führen
• wir möchten auf Dauer ein ordentliches und gepflegtes Erscheinungsbild unseres Friedhofes wahren.
Wird die Aufforderung nicht befolgt, wird die Friedhofsverwaltung
die Satzung vollziehen.
Dennis Neßwald
Erster Bürgermeister
Ascapha-Mittelschule Mainaschaff
Volksschüler mit Hauptwohnsitz in Kleinostheim besuchen ab der Jahrgangsstufe 5 die Ascapha-Mittelschule in Mainaschaff, die zum “Schulverbund I Aschaffenburg“ gehört.
Ascapha-Mittelschule-Mainaschaff
Schillerstr. 1, 63814 Mainaschaff, Tel. 06021/78170, Fax: 06021/781750
E-Mail: mail@vs-mainaschaff.de
Das Sekretariat der Schule ist zu folgenden Zeiten besetzt:
Montag bis Donnerstag
von 07.30 bis 14.00 Uhr
Freitag
von 07.30 bis 13.00 Uhr
Impfung von Kaninchen
Aus aktuellem Anlass möchte das Veterinäramt Aschaffenburg alle
Besitzer von Kaninchen, unabhängig ob Privathalter oder Züchter,
darauf aufmerksam machen, dass zurzeit vermehrt Fälle von Myxomatose (Kaninchenpest) im Landkreis auftreten.
Myxomatose ist eine Viruserkrankung (Pockenviren), die ausschließlich
Haus- und Wildkaninchen befällt. Für andere Tiere und den Menschen
ist das Virus ungefährlich. Die Erkrankung tritt in der Regel im Frühjahr
und Sommer auf. Die Übertragung erfolgt durch meist Insektenstiche
vor allem von Stechmücken, aber auch von Kaninchenflöhen, Zecken,
Milben oder Läusen, kann aber auch über Futter oder den Menschen
übertragen werden.
Nach einer Inkubationszeit von drei bis zehnTagen treten die ersten
Symptome auf. Die Bindehäute der Augenlider schwellen an und ein
eitriger Augenausfluss tritt auf. Ähnliche geschwulstartige Verdickungen entstehen an den Schleimhäuten der Nase, der Lippen, der Ohren
oder auch an den Gliedmaßen, Geschlechtsorganen und am After.
Betroffene Tiere verweigern Wasser und Futter und sterben je nach
Aggressivität des Virus fast immer.
Eine zuverlässige Therapie gibt es nicht, einzelne Tiere können je nach
Schwere der Erkrankung dennoch überleben. Sie stellen jedoch eine
mögliche Infektionsquelle für andere Kaninchen dar. Die vorbeugende
Impfung durch Ihren Tierarzt stellt den einzig wirksamen Schutz für
Ihr/e Kaninchen dar!
Das Veterinäramt Aschaffenburg empfiehlt dringend eine regelmäßige
Impfung von Kaninchen gegen Myxomatose und steht bei Fragen gerne unter veterinaeramt@Lra-ab.bayern.de oder der Tel. 06021/394106 und -107 zur Verfügung.
31.10.2014
Haus St. Vinzenz von Paul
- Soziale Dienste Kleinostheim • Termine • Veranstaltungen • Informationen
Öffnungszeiten Verwaltung: Mo – Fr: 08.30 – 12.00 Uhr
Mi:
14.00 – 17.00 Uhr
Telefon 06027/4770 - Telefax 06027/477404
E-Mail: info@vinzenz-kleinostheim.de
Homepage: www.vinzenz-kleinostheim.de
Mittagsbetreuung in der Ketteler-Schule - Tel.: 06027/408997
Kinderkrippe - Tel.: 06027/407972
Krippenkinder sind früh selbständig
und haben gut entwickelte soziale Kompetenzen. Das sind Feststellungen, die von Eltern gemacht und von Erzieherinnen im Kindergarten
bestätigt werden.
In den beiden Gruppen unserer Kinderkrippe werden die Kleinen spielerisch und liebevoll mit den Regeln für ein gutes Miteinander vertraut
gemacht.
Sprechen Sie mit uns.
Offener Kaffeenachmittag – jeden Mittwoch ab 14.30 Uhr
im Haus St. Vinzenz von Paul
Wir laden Sie herzlich zu unserem offenen Kaffeenachmittag ein. Jeden
Mittwoch bieten wir Ihnen frischen Kuchen zum Selbstkostenpreis an.
Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Kaffeeteams freuen sich
darauf, Sie als Gast zu begrüßen.
Seniorenkreis der Pfarrei St. Laurentius trifft sich am
05. November im Haus St. Vinzenz von Paul
Zum ersten Mal trifft sich der Seniorenkreis im Rahmen des offenen
Kaffeenachmittages im Haus St. Vinzenz von Paul. In der Zeit von 14.30
– 16.30 Uhr gibt es die Möglichkeit zur Begegnung in geselliger Runde
bei Kaffee & Kuchen.
Große Familienfeier!
Aber wer kümmert sich solange um die pflegebedürftige Mutter/den
pflegebedürftigen Vater? Gerne übernehmen unsere Schwestern der
Kurzzeitpflege diese Aufgabe für Sie. Auch für zwei oder wenige Tage
können Sie bei uns buchen.
Mit der Gewissheit Ihren Angehörigen bei uns gut gepflegt und betreut zu wissen, können Sie das Fest unbeschwert genießen.
Sprechen Sie mit uns.
Ortsverband Kleinostheim
Internet: www.csu-kleinostheim.de
E-Mail: info-csu-kleinostheim@email.de
Vorsitzender und Fraktionssprecher: Dirk Reinhold
Telefon: 06027/4064125 E-Mail: dirk.reinhold@csu-kleinostheim.de
Stellvertretender Fraktionssprecher: Johannes Wieland
Telefon: 0171/6511055 E-Mail: fraktion@csu-kleinostheim.de
Geschäftsführerin: Barbara Watzl
Telefon: 06027/8327 E-mail: info-csu-kleinostheim@email.de
Aus dem Bau-, Verkehr- und Umweltausschuss
Die letzte Sitzung des Ausschusses am 21.10.2014 begann mit einem
Ortstermin im alten Bahnhofsgebäude. Die Ausschussmitglieder konnten sich von dem Zustand ein gutes Bild machen. Die mehrheitliche Meinung war, dass dieses Gebäude auf jeden Fall erhalten werden soll und
der ideale Platz für unseren Heimat- und Geschichtsverein wäre. Die
CSU Fraktion wird hier weiter am Ball bleiben. Wichtig in unseren Augen ist zunächst einmal die Sicherung des Sandsteines, um diesen vor
einem weiteren Zerfall zu schützen, sowie die Abdichtung des Daches.
Im Anschluss an den Ortstermin wurde die Sitzung im Rathaus fortgeführt. Hier wurde neben einigen Bauanträgen und verkehrsbehördlichen
Anordnungen auch über den Antrag der CSU-Fraktion zur Asphaltierung der Zu- und Abfahrt zum Grünabfallplatz abgestimmt. Wir freuen
31.10.2014
Kleinostheimer Mitteilungen
uns Ihnen mitteilen zu können, dass der Bauausschuss sowohl der Asphaltierung der Zufahrt, als auch der Abfahrt zugestimmt hat.
Die Bauarbeiten werden in Kürze beginnen und sollen noch in diesem
Jahr abgeschlossen werden. Thema war auch die Parkplatzsituation
am Schluchthof.
Nach Rücksprache mit dem Landratsamt wird es hierzu ein Gespräch
mit einem Landschaftsplaner geben, um den Parkplatz bestmöglich
zu gestalten, dabei geht es auch um die Renaturierung des Rückersbachs.
Ebenso erfreulich ist es Ihnen mitteilen zu können, dass mit dem Bau
der Straße zur Erschließung des Grundstückes des SC Siegfried in
der 44. KW begonnen wird.
Peter Watzl
Gemeinderat
Aus dem Hauptverwaltungsausschuss
Im letzten Hauptverwaltungsausschuss berichtete die Verwaltung, dass
in den Jahren 2011 bis 2013 jährlich zwischen 35.000 € bzw. 43.000 €
Kosten für die öffentliche Abfallentsorgung in Zusammenarbeit mit
dem Landkreis Aschaffenburg (Wertstoffhof, Containerstandplätze und
Grüngutsammelplatz) anfielen. Dazu kommen eigene Kosten der Gemeinde für die öffentliche Abfallbeseitigung an Straßen, Wegen und
Plätzen zwischen 53.000 bis 63.000 €.
Weiterhin war die Beschaffung von Pressluftatmern für die Freiwillige
Feuerwehr Thema. Die Altgeräte dürfen aufgrund einer neuen DINNorm künftig nicht mehr genutzt werden. Da die Anschaffung uns
schon bei der Haushaltsplanung bekannt war stehen die benötigten
Gelder im Haushalt bereit und der Auftrag konnte erteilt werden.
Im Bezug auf die amtlichen Bekanntmachungen der Gemeinde
Kleinostheim, wurde ein einstimmiger Empfehlungsbeschluss an den
Gemeinderat getroffen, dass die Gemeinde mit der Herausgeberin
des Mitteilungsblatt Kleinostheim, Frau Judith Herrmann einen Vertrag ab 01.01.2015 abschließen soll.
Zum Schluss konnte Kämmerer Mario Kullmann mit einer weiteren
guten Nachricht aufwarten, die Gemeinde kann aufgrund der guten
Ertragslage, auf die geplante Kreditermächtigung verzichten! Das freut
uns umso mehr, da wir im Frühjahr darum gebeten hatten, solange wie
möglich mit der Kreditaufnahme zu warten, in der Hoffnung, dass wir
sie gar nicht brauchen. Gut, dass sich die Steuererträge in diesem Jahr
so entwickelt haben!
Johannes Wieland
Termine
Am 06.11.2014 findet um 20.00 Uhr im Gasthof „Weißes Roß“ der
nächste „Kleinostheimer Familienstammtisch“ statt.
Thema dieses Mal „Weiterführende Schule“, mit dabei die drei letzen
ehemaligen Elternbeiratsvorsitzenden der Grundschule, Dirk Reinhold
(jetzt Elternbeiratsvorsitzender Edith-Stein-Realschule, Alzenau), Benjamin Renner (jetzt zwei Kinder auf bayerischem Gymnasium) und Gerd
Eizenhöfer (jetzt ein Kind auf hessischem Gymnasium). Wir freuen uns
auf Ihre und Eure rege Teilnahme.
Main-Back Angebot
Seite 5
A US DEN ORT SV EREINEN
F.C. Bayern-Fan-Club ’75 Kleinostheim
1. Vorstand:
Info-Tel.:
E-Mail:
Homepage:
Dietmar Geis
0172/6920295
sansiro230501@gmx.de
www.BFC75Kleinostheim.de
Aktuell
Samstag, 1. November, Spielbeginn 18.30 Uhr:
Zum Spiel gegen den BVB setzen wir nur einen 9er Kleinbus ein – alle
Plätze sind vergeben!
Sonntag, 2. November, Spielbeginn 18.00 Uhr:
Spitzenspiel der Regionalliga Süd: Kickers Würzburg – FC Bayern Amateure. Infos zur Mitfahrgelegenheit unter 0172/6920295.
Weitere aktuelle Infos findet Ihr unter www.bfc75kleinostheim.de oder
www.facebook.com/bfc75fanforum.
Schützenverein „Tell“ 1953 e. V.
Kleinostheim
www.sv-tell-kleinostheim.de
Gaumeisterschaft am 02.11.2014 in Schimborn
Am Sonntag findet in Schimborn die Gaumeisterschaft in der Halle
statt. Teilnahmeberechtigt ist jedes Vereinsmitglied, das auch an der
Vereinsmeisterschaft teilgenommen hat. Neben den Gaumeister-Titeln
geht es für die Schützen auch um die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft Ende November in Grafenrheinfeld. Alle ins Gold!
Trainingszeiten
Die Trainingszeiten in der Schulturnhalle neben der Maingauhalle sind:
Dienstags von 17.30 bis 20.00 Uhr für Schüler und Jugend und 20.00
bis 22.00 Uhr für die Erwachsenen. Freitags von 18.45 bis 20.30 Uhr
freies Training für alle.
Terminvoranzeige
02.11.
02.11.
09.11.
15. + 16. 11.
16.11.
22.11.
23.11.
Gaumeisterschaft Halle, Schimborn
Frankfurt, Turnier 2 x 30 Meter Halle
2. WKT Bezirksliga, Hettstadt
Strassen, Turnier 2 x 18 Meter + Finale
3. WKT Bezirksliga, Poppenhausen
1. WKT Oberliga, Eibelstadt
4. WKT Bezirksliga, Eibelstadt
… weitere Termine stehen auf unserer Homepage in der Terminliste.
Bilder – Ergebnisse – Berichte und noch viel mehr auf unserer Internetplattform … Schauen Sie doch mal rein: www.sv-tell-kleinostheim.de
Mineralöltransporte Illing
kompetent · schnell · unabhängig
10% Backstuben-Rabatt in der Behring Straße !
Zimtbrötchen
. Nov
3. bis 8
2
ember
Stück €
1,88
WIR SIND TÄGLICH FÜR SIE DA!
Main-Back · Hench & Weißkopf GmbH Mit
Am Glockenturm · Behringstr. 17 · Hauptstr. 18
63814 Mainaschaff · Telefon: 0 60 21/ 79 07-0
Kaffee
!
e
k
Ec
Die besten Preise
für Heizöl und Co.
werden bei uns gemacht!
Wir informieren Sie gerne!
Riederwaldstraße 2 · MAINTAL
Tel. (06181) 48567 · Fax 441639
www.heizöl-illing.de
31.10.2014
Kleinostheimer Mitteilungen
Bei Störungen
in der Strom- und
Gasversorgung:
HAUS ST. VINZENZ VON PAUL GmbH
- Soziale Dienste Kleinostheim -
eine Tochtergesellschaft der
Süwag Energie AG
Telefon: 0 60 27/4 77-0
Fax: 0 60 27/4 77-4 04
info@vinzenz-kleinostheim.de
www.vinzenz-kleinostheim.de
Impressum
syna
Service-Telefon:
08 00 /47 47 488
Service-Fax:
069 / 3107-37 10
Entstörungsdienst:
Strom: 069 / 3107- 23 33
Gas: 069 / 3107-26 66
Breitbandkabel:
0180 /11 14 100
KLEINOSTHEIMER
KLEINANZEIGEN
Zu verschenken: Wohnlandschaft Rattan Sofa, mit extra
Hocker, sehr gut erhalten, Farbe: sand/braun, Tel. 2022973
• Offene Altenarbeit
• Betreutes Wohnen
• Tagespflege
• Kurzzeitpflege
• Sozialstation
Kleinostheim/Mainaschaff
• Kinderkrippe
• Mittags- und Ferienbetreuung
für Schüler
Herausgeber: Grafik & Druck Steiner oHG
Philipp-Reis-Straße 3 · 63755 Alzenau
Telefon: 0 60 23 / 9 79 50 · Fax: 0 60 23 / 97 95 50
E-Mail: klm@gds-steiner.de · www.gds-steiner.de
Redaktionsschluss: Dienstag, 12.00 Uhr
Erscheinungstag: Freitag, der laufenden Woche
Redaktion, Anzeigen, Druck und Vertrieb:
Grafik & Druck Steiner oHG · 63755 Alzenau
Briefe an die Redaktion:
Leserbriefe können nur veröffentlicht werden, wenn sie
die vollständige Anschrift des Absenders und seine eigenhändige Unterschrift tragen. Nur in Ausnahmefällen kann
auf die Veröffentlichung des Absenders verzichtet werden. Es besteht kein Anspruch auf Rücksendung nicht
verwendeter Manuskripte. Leserbriefe und Glossen sind
keine redaktionellen Meinungsäußerungen. Die Redaktion
behält sich das Recht auf Ablehnung und Kürzungen vor.
Mit Namen gezeichnete Veröffentlichungen stellen nicht
unbedingt die Meinung der Redaktion dar.
Gemeinde Kleinostheim,
St. Johanniszweigverein
Kleinostheim e.V.,
Diakonieverein St. Markus e.V.
Seminar „Beruflicher Wiedereinstieg –
Erfolg durch Orientierung“
Am Mittwoch, dem 5. November findet von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr ein
Seminar mit dem Thema „Beruflicher Wiedereinstieg – Erfolg durch
Orientierung“ im Berufsinformationszentrum (BIZ) in Aschaffenburg
statt. Die Veranstaltung richtet sich an Frauen, die Tipps und praktische Unterstützung für ihren beruflichen Wiedereinstieg nach einer
mehrjährigen Familienphase benötigen.
Der Workshop beinhaltet Ansätze zur Festlegung der persönlichen
beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Die Seminarleiterinnen, Carola Brunner, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der
Agentur für Arbeit, und Petra Oleschkewitz, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Aschaffenburg, gehen ebenfalls darauf ein,
welche Hürden bezüglich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu
überwinden sind und zeigen auf, welche sozialen Qualifikationen in
der Familienphase ausgebildet wurden. Weitere Themen sind flexible
Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle sowie Weiterbildungsmöglichkeiten.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist aufgrund der
begrenzten Teilnehmerzahl unter Tel.: 06021/390-360 direkt im
Berufsinformationszentrum (BIZ), Goldbacher Str. 25 – 27, 63739
Aschaffenburg erforderlich.
Veranstaltet wird das Seminar von der Agentur für Arbeit Aschaffenburg und der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises
Aschaffenburg.
GEMEINDE KLEINOSTHEIM
Kardinal-Faulhaber-Straße 12 · 63801 Kleinostheim
Telefon 0 60 27 / 474 - 0 · Fax 0 60 27 / 474 2 00
e-mail: gemeinde@kleinostheim.de · Internet: www.kleinostheim.de
Öffnungszeiten des Rathauses:
Mo. – Fr.
Do. zusätzlich
1. Samstag Pass- und Meldeamt
Erster Bürgermeister
Dennis Neßwald
08.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr
09.00 – 12.00 Uhr
474 - 123
MAIL: gemeinde@kleinostheim.de
Bürgertelefon: 0 60 27/474 - 111
Unsere MitarbeiterInnen können Sie direkt Geschäftsleitung
telefonisch unter folgenden Rufnummern Amtsleiter: Konrad Soppa
474 - 121
erreichen:
Standesamt
474 - 126/129
Veranstaltungen/Vereine
474 - 129/236
Allgemeine Verwaltung
Amtsleiter: Gundolf Brunträger
Rentenversicherung
Meldewesen, Pässe
Friedhof
Gewerbemeldungen
474 - 113
474 - 112
474 - 111
474 - 112
474 - 112
Bauverwaltung
Amtsleiter: Winfried Franz
Liegenschaften
Bauanträge, Gemeindewald
Bauingenieur
Gemeindewerke
474 - 137
474 - 114 Werkleiter: Denis Dubowski
474 - 236
474 - 115 MAINGAUHALLE-Vermietung
474 - 136
474 - 117 Buchhaltung
0171/8610285
474 - 118 Notdienst für Wasserversorgung
Finanzverwaltung
Amtsleiter: Mario Kullmann
Kasse
Steueramt
474 - 131
474 - 133/233
474 - 132
NOTRUF
Polizei
Aschaffenburg
Feuerwehr und Rettungsdienst
Ärztlicher Bereitschaftsdienst Notruf
1 10
0 60 21/8 57-0
1 12
116 117
Wenn ein Arzt außerhalb der Praxiszeiten benötigt wird, aber keine Lebensgefahr besteht.
In akuten Notfällen (z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Unfall mit schwerer Verletzung) ist der Rettungsdienst unter 112 zu verständigen.
Haus oder Wohnung
zu verkaufen /
vermieten?
ÄRZTE
Für unsere vorgemerkten
Kunden suchen wir
» Häuser » Wohnungen
Praxis für Ergotherapie
Simone
Ihre Anzeige erscheint in: ab
KW 36/2014 alle 2 Amrhein
Wochen
zur Miete und zum Kauf.
i
Seite 11
Preis: 16,91 € zzgl. MwSt. Simone Amrhein
Praxis für Ergotherapie
Entwicklungsförderung
· Rehabilitation
Größe: 1/16 (90 x 30 mm)
·Entwicklungsförderung
· Rehabilitation
Tiergestützte
Therapie
· Tiergestützte Therapie
Schulstraße 2 · Karlstein
Telefon
06188
8250061
Schulstraße 2 · Karlstein
· Tel.
06188
8250061
www.ergotherapie-karlstein.de
www.ergotherapie-karlstein.de
für Kinder und Erwachsene
für Kinder und Erwachsene
Allgemeinmedizin und Praktische Ärzte
Büttner D. Dr. u. B. Dr./Dr. Hilber
9 91 87
62 62
Christian Link (Allgemeinmedizin/Hausarzt)
88 70
von Mach M.-A. Dr. PD (Internist/Hausarzt)
61 61
Schiemann J. (Frauenheilkunde)
Zahnärzte
Andere
Ankner H. Dr.
6805 Irena Martin (Hebamme)
53 60
Frieß K. Dr.
46 49 00
(Heilpraktikerin/
Theresia
Stock
Röll Martin
88 69
40 87 00
Schollek N. Dr.
82 25 Naturheilkunde)
(Heilpraktikerin/
Angelika
Eppig
Bezirkskaminkehrer
124 83 37
Udo Rüttiger
06021/582218 Klassische Homöopathie)
Uschi Elbert (Qual. Tagesmutter)
APOTHEKEN
46 30 076
Laurentius
66 22 Nicole Weigel (Qual. Tagesmutter)
0173/740 99 94
Notdienstfinder
2 28 33
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
21
Dateigröße
5 648 KB
Tags
1/--Seiten
melden