close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Mädchen Senta pdf free

EinbettenHerunterladen
Evangelische Studierendenund Hochschulgemeinde
ESG Darmstadt ❙ Dieburg
Semester
Programm
WiSe
2014 / 15
Oktober 2014 – Februar 2015
Der Weg zu uns.
How to find us.
2
Wir über uns
Klinikum
Arheilger Str.
s
Herrngarten TUD
B
erstr.
Heinheim
Frankfurter Str.
los
tr.
Friedrich
Ebert
Platz
Sch
ns
rte
ga
Liebigstr.
Kahlertstr.
Liebfrauenstr.
st
r.
ost
r.
iesenst
r.
ring
kr
at
iu
s
Pallasw
Rhön
Pa
n
S
Kas
in
(S) Straßenbahn Linie 5, 7, 8
Pallaswiesenstr.
eid
chn
rt-S
e
b
Ro
(B) Bus L
Friedrich-Ebert-Platz
Schuknechtstr.
Str.
er-
Haltestellen in der Nähe:
Willkommen. Welcome. Bienvenue.
in der ESG – Evang. Studierenden- und Hochschulgemeinde Darmstadt.
ESG ist
· ein Ort für Studierende und Mitarbeitende der Darmstädter Hochschulen
· ein Haus der offenen Begegnung, in dem sich Menschen verschiedener nationaler
Herkunft sowie religiöser und persönlicher Prägung angenommen und gefördert
fühlen
· ein Treffpunkt, um lebensrelevante Themen aufzugreifen sowie Erfahrungen, Wissen
und dadurch individuelles Wachstum zu ermöglichen
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Euch und mit Ihnen!
ESG means
· a place for students and staff of the universities in Darmstadt
· a meeting place for people from all nationalities, cultures and religion
· an encounter point for discussion of interesting and relevant subjects
We will be happy to see you soon!
Wir über uns
3
ESG – was ist das?
Als Institution der Evangelischen Kirche leben wir in der Hoffnung, dass im Zusammen­
wirken mit den Menschen in unseren Veranstaltungen die spirituelle Dimension
­unseres Lebens Relevanz gewinnt.
Unser Logo der »Rote Hahn« mahnt uns, unsere Grundlage Jesus Christus im Alltag
nie zu vergessen, und er ist Ausdruck unseres Selbstverständnisses, wie der Wetterhahn
auf unseren Kirchtürmen, sich immer auch gegen den Wind zu drehen, mit der
Kon­sequenz, der Gesellschaft immer auch kritisch gegenüber zu stehen und für die
­Schwachen die Stimme zu erheben.
ESG – what does it mean?
We are part of the Protestant Church and we believe, that we can face God in the midst
of encounter of people.
Our symbol the “red cock” reminds us not to forget our belief in God in our daily life.
And it reminds us to be just like the cock on the church tower strong against the
wind which means to be critical in our society and to be alert to the weak parts of it.
4
Wir über uns
Unser Team.
Pfarrerin
Sekretariat ESG
Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
Claudia Bangnowski
bangnowskiC@
esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 4 43 20
Fax (06151) 42 41 11
Pfarrer
Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Sprechzeiten
Robert-Schneider-Str. 13
64289 Darmstadt
www.esg-darmstadt.de
Di 14.00 – 16.30 Uhr
Mi, Do 10.00 – 12.30 Uhr
Bitte vorher Termin
vereinbaren!
Gemeinde der Evangelischen
Kirche in Hessen und Nassau
Gabriele Zander
Pfarrerin
Martin Benn
Pfarrer
Claudia Bangnowski Sevasti Mavridou
Sekretariat
Hausmeisterin
Wir über uns
5
ESG-Gruppen
montags 17.30 | KGS – Training für Körper-Geist-Seele
19.00 | 14-tägig | Meditationsgruppe
20.15 | Männergruppe
dienstags 17.30 | Bibellektüre – Biblify your life
19.00 | monatlich | Internationaler Kochtreff
mittwochs 14-tägig Gruppe I und II im Wechsel |
Sonntags 20.00 | monatlich | Tatort – Group viewing
20.00 | monatlich | ESG-Werwolf-Abend
GFK-Workshops:
20.00 | Gruppe I | GFK-Workshop – Gewaltfreie Kommunikation
18.30 | Gruppe II | GFK-Workshop – Gewaltfreie Kommunikation
19.00 | monatlich | Kill the loneliness
Die genaue Beschreibung zu diesen Terminen findet ihr auf den folgenden Seiten.
6
Wir über uns
Farbpalette unserer Veranstaltungsrubriken.
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
Internationalität, Interkulturalität
Kunst, Kultur, Freizeit
Interdisziplinärer Dialog
Spiritualität, Gottesdienste
Wohnheim
Wir über uns
7
November 2014
03.11. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 03.11. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 04.11. | DI | 17.30 | Biblify your life 05.11. | MI | 17.30 – 21.00 | Workshop »Stipendien« Teil I 05.11. | MI | 18.30 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe I 06.11. | DO| 19.00 | Wirtschaftsethik christl.-islam. Arbeitskreis 09.11. | SO | 20.00 – 22.00 | Tatort Group viewing 10.11. | MO| 19.00 – 20.00 | Contemplation in action 10.11. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 10.11. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 11.11. | DI | 17.30 | Biblify your life 11.11. | DI | 18.00 | ​​Workshop Hautpflege und Schminktipps Oktober 2014
08.10. | MI | 11.45 | Gottesdienst Semesterbeginn (EHD) 13.10. | MO| 19.00 – 20.00 | Contemplation in action 15.10. | MI | 18.30 | Ökum. Gottesdienst (h_da Mensa) 15.10. | MI | 20.00 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe II 19.10. | SO | 20.00 – 22.00 | Tatort Group viewing 22.10. | MI | 18.30 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe I 26.10. | SO | 20.00 | ESG-Werwolf-Abend 28.10. | DI | 17.30 | Biblify your life 28.10. | DI | 19.00 | Internationaler Kochtreff 29.10. | MI | 19.00 | Kill the loneliness 29.10. | MI | 20.00 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe II September 2014
29.09. | MO| 19.00 – 20.00 | Contemplation in action ESG-Kalender WiSe 2014 / 15
ESG-Termine im Überblick 09/2014 – 12/2014
>>>
Dezember 2014
01.12. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 01.12. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 02.12. | DI | 18.00 | Religionen im Dialog: Lichterfeste 03.12. | MI | 18.30 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe I 04.12. | DO| 18.00 – 22.00 | Schokoladenabend 06.12. | SA | 10.00 – 16.00 | Workshop »Stipendien« Teil II 08.12. | MO| 18.00 - 22.00 | Bibel kreativ: Advent 08.12. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 08.12. | MO| 19.00 – 20.00 | Contemplation in action 12.11. | MI | 20.00 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe II 14.11. | FR | 16.00 | Besuch der Emir-Sultan-Moschee 15.11. | SA | 11.00 – 18.00 | EDV-Grundkurs 17.11. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 17.11. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 18.11. | DI | 17.30 | Biblify your life 18.11. | DI | 19.00 | Migration von Afrika nach Europa 18.11. | DI | 19.30 | Vortrag Am Krieg verdienen durch Waffenhandel 19.11. | MI | 18.30 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe I 22.11. | SA | 10.00 – 17.00 | Business Knigge 23.11. | SO | 20.00 | ESG-Werwolf-Abend 24.11. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 24.11. | MO| 18.30 – 20.00 | Einführung Contemplation in action 24.11. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 25.11. | DI | 17.30 | Biblify your life 25.11. | DI | 19.00 | Internationaler Kochtreff 26.11. | MI | 19.00 | Kill the loneliness 26.11. | MI | 20.00 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe II 27.11. | DO| 19.00 – 20.00 | Klangschalenworkshop Januar 2015
07.01. | MI | 20.00 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe II 12.01. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 12.01. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 14.01. | MI | 18.30 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe I 18.01. | SO | 20.00 – 22.00 | Tatort Group viewing 19.01. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 19.01. | MO| 19.00 – 20.00 | Contemplation in action 19.01. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 21.01. | MI | 19.00 | Kill the loneliness 21.01. | MI | 20.00 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe II 22.01. | DO| 18.00 – 22.00 | Zeitmanagement 23. – 25.01. | Fr – SO | Lateinamerika- Wochenende 25.01. | SO | 20.00 | ESG-Werwolf-Abend 26.01. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 26.01. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 28.01. | MI | 18.30 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe I 31.01. | SA | 9.30 – 17.00 | Meditation in Theorie & Praxis 08.12. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 09.12. | DI | 17.30 | Biblify your life 09.12. | DI | 19.30 | Vortrag Whistleblowing 10.12. | MI | 20.00 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe II 14.12. | SO | 20.00 | ESG-Werwolf-Abend 15.12. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 15.12. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 17.12. | MI | 18.30 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe I 17.12. | MI | 19.00 | Kill the loneliness 18.12. | DO| 19.00 | Adventliches Abendessen ESG-Kalender WiSe 2014 / 15
ESG-Termine im Überblick 12/2014 – 03/2015
Meine Notizen
Wintersemester 2014 / 15
Fotoprojekt: Studentisches Leben heute
März 2015
02.03. | MO| 19.00 – 20.00 | Contemplation in action Februar 2015
02.02. | MO| 17.30 – 19.30 | YOGA Training für Körper-Geist-Seele 02.02. | MO| 19.00 – 20.00 | Contemplation in action 02.02. | MO| 20.15 – 22.00 | Männergruppe 03.02. | DI | 19.30 | Vortrag Leistungseliten in Deutschland 04.02. | MI | 20.00 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe II 05.02. | DO| 19.00 | Ökum. Gottesdienst mit persönl. Segen 11.02. | MI | 18.30 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe I 16.02. | MO| 19.00 – 20.00 | Contemplation in action 18.02. | MI | 20.00 | Gewaltfreie Kommunikation Gruppe II 24.02. | DI | 19.30 | Vortrag Nachhaltig leben ohne Wachstum Unser Wohnheim
bildet mit der ESG das Evangelische
Studierenden Zentrum Darmstadt
Anfragen
Elke Pfeifer
Tel. (0157) 73 13 19 32
In der Alexanderstraße 39 liegt
das Evangelische Studierendenwohnheim, mit 105 Plätzen,
in unmittelbarer Nähe zur Mensa
Stadtmitte, der Unibi­blio­thek
und dem Hörsaalge­bäude.
Wir sind offen für Studierende
aller Nationalitäten, Religionen
und Kulturen. Im April 2014
übernahm unsere Landeskirche­
dieses Wohnheim, mit dem Anliegen – auch von Seiten
der Evangelischen Kirche – Studierenden guten Wohnraum
ohne Profitinteresse zur Verfügung zu stellen.
Auf ein gutes, buntes Miteinander im Haus legen wir Wert.
Geschäftsführung: Stefan Schlimmer
12
ESG-Wohnheim
Beratung · Gespräch · Seelsorge
… kann gut tun, wenn die Seele ins
Schwimmen kommt, das Leben schwer
ist und guter Rat teuer. Hier ist ein
geschützter­Raum zum Reden, Fragen,
­Su­chen, Loslassen …
Angebot zum vertraulichen G
­ espräch:
· zur besseren Orga­­ni­sation
von S­ tudium und Alltag
· bei Prüfungsängsten
· bei Be­ziehungsproblemen
· bei Konflikten mit Eltern und Familie
· in Krisen und Umbrüchen
· in Fragen der eigenen Persönlichkeitsentwicklung
und Sinnsuche
· über Gott und Glaubensfragen …
und über alles, was dich sonst bewegt!
Termine
nach Vereinbarung
Kontakt und Terminabsprache
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
13
Finde deine Ressourcen
zur Lösung deiner Probleme
Termine
nach Vereinbarung
Kontakt und Terminabsprache
Gabriele Claus
dipl-psych.claus@web.de
· Entwicklung neuer
­Hand­lungsstrategien
· Stärkung in der Krise
Jeder Mensch hat Ressourcen,­
die er zur Lösung seiner
­Probleme einsetzen kann. Das
Auffinden dieser Ressourcen
ist ein zentraler Schritt auf dem
Weg zur Erreichung eines gesetzten Ziels.
In Einzelgesprächen wollen wir versuchen, eigene Ziele
zu definieren und dabei herausfinden, was jeder einzelne
dazu tun oder auch unterlassen kann.
14
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
Coaching
Individuelle Beratung · Förderung · Begleitung
Während der Studienzeit sind
viele Fragen und Aufgaben
zu bewältigen, aus dem Bereich
Studium, im privaten oder
persönlichen. Ich biete an, mit
dir im persönlichen Gespräch,
deine Fragen, Wünsche,
Suchbewegungen und Problem­
stellungen zu reflektieren. Damit du, unterstützt durch
unterschiedliche Methoden, für dich klare, gangbare Handlungswege und Ziele formulieren und gehen kannst.
Dies kann in wenigen oder kontinuierlichen Gesprächen
geschehen.
Termine
nach Vereinbarung
Kontakt und Terminabsprache
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
15
Contemplation in action
Montags, 14-tägig
(nicht in den hess. Schulferien)
29. September 2014
13. Oktober 2014
10. November 2014
24. November 2014 Einführungs­
abend für Neuinteressierte
8. Dezember 2014
19. Januar 2015
2. Februar 2015
16. Februar 2015
2. März 2015
19.00 – 20.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Kontakt und Anmeldung
Dr. Robert Mosell
kontemplation@hotmail.com
16
Meditationsgruppe
Meditierende sind stressresisten­
ter, gesünder, mental stärker als
Nichtmeditierende. Meditation
trägt das Potential in sich, dem
Göttlichen zu begegnen. Die
Gruppe eröffnet die Möglichkeit,
Meditationstech­niken kennen
zu lernen, ge­mein­sam zu medi­
tieren. Wir gehen auch der Frage
nach, wie die meditative Praxis
die individuelle Identität, den individuellen Alltag bereichernd verändern kann. Die Gruppe steht in der Tradition
der christlichen Kontemplation (z.B. W. Jäger, J. v. Kreuz), ist
zu­gleich konfessionsübergreifend angelegt. Vorerfahrungen
sind nicht notwendig. Leitung: Dr. Robert Mosell (Lehrer,
Therapeut), über 20 Jahre Meditationserfahrung. Kostenfrei!
Spiritualität, Gottesdienste
Ökumenischer Gebetsgottesdienst
zum Semesterbeginn
Mit einem feierlichen Gottesdienst wollen wir das Semester
an der h_da beginnen und Gott
um seinen Segen für das, was
vor uns liegt, bitten.
Mittwoch
15. Oktober 2014
Beim anschließenden Imbiss
wollen wir das Wiedersehen
feiern.
KontakT
18.30 Uhr
Mensa der h_da
Schöfferstr. 3
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
Spiritualität, Gottesdienste
17
Bühne frei für DICH!
Theaterworkshop
Mittwoch- oder Freitagabend
oder an zwei Wochenenden
(in Absprache mit der Gruppe)
Anmeldung
bis 15. Oktober
Kontakt und Anmeldung
Mariaullmann84@gmx.de
18
kuNSt, kultur, FrEIzEIt
· Du bist neugierig auf Neues?
· Du hast Lust, kreativ zu sein?
· Du testest gern Deine eigenen
Grenzen aus?
· & du magst die Verwandlung?
Dann sei herzlich willkommen
zum Theaterworkshop – Bühne
frei für DICH!
Dich erwarten selbst geschriebe­
ne Texte und gemeinsam improvisierte Szenen. Du hast die Möglichkeit, in andere Rollen
zu schlüpfen und die Bühnenwelt zu erkunden. Theater ist
der Ort, der Möglichkeiten schafft. Das Einzige was zählt ist
die gemeinsame Spielfreude!
Teilnehmerzahl begrenzt! (max. 12 Personen)
LEITUNG: Maria Ullmann, Sozial- und Theaterpädagogin
Gewaltfreie Kommunikation
Übungsgruppen
Anhand von (Konflikt-)Situa­­tio­nen aus unserem Alltag
schauen wir in Übungsgruppen
mit Hilfe der GFK, welche
Bedürfnisse jeweils unerfüllt
waren und wie wir sie auf
Basis eines lebendigen Kontakts
zu uns und dem Gegen­über
besser erfüllen können, anstatt
in die erlernten Muster von
­Abwertung, Analyse und Verurteilung zurückzufallen.
So lernen wir GFK immer tiefer kennen und anwenden.
Leitung: Matthias Richter
Gruppe I
mittwochs
ab 15. Oktober 2014
alle 14 Tage
20.00 Uhr
Gruppe II
mittwochs
ab 22. Oktober 2014
alle 14 Tage
18.30 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Kontakt und Terminabsprache
Matthias Richter
Tel. (06151) 13 09 29
Matthias.da@gmx.de
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
19
Tatort - Group Viewing in ESG
Einmal im Monat
voraussichtliche Termine:
Sonntags
19. Oktober 2014
9. November 2014
18. Januar 2015
jeweils 20.00 – 22.00 Uhr
ESG, Clubraum (1.OG)
Robert-Schneider-Str. 13
Änderungen werden per E-Mail
mitgeteilt.
Kontakt und Anmeldung
tabea.bachmann88@
googlemail.com
Der »Tatort« ist die erfolg­reichste deutsche Krimiserie.
10 Millionen Zuschauer pro
Sendung. Der Schlosskeller hat’s
vorgemacht, nebst einigen
­­Kneipen in altbekannten
Großstädten: Tatort ist Public
Viewing-tauglich und in der
Gruppe wird der Kult Sonntags­
event.
Wir wollen einmal im Monat in einer netten Runde
gemein­sam Tatort schauen und bei einem Bier (o. ä.)
­spannende Folgen genießen.
Das Angebot richtet sich an StudentInnen und Freunde.
Änderungen werden per Email mitgeteilt.
20
kuNSt, kultur, FrEIzEIt
Werwolf
ESG-Werwolf-Abende
Die Wölfe sind zurück …
und mitten unter uns!
Wollt ihr nicht länger auf die
nächste/n Freizeit/Urlaube
warten, um dieses Abenteuer
wieder zu erleben?
Dann meldet euch bei mir an!
Ab 10 Teilnehmern starten wir
gemeinsam im Clubraum der
ESG (1. OG) oder je nach Wetter
im Herrngarten einen fantastisch-blutrünstigen WerwolfAbend. Basisspiel ist vorhanden, ihr dürft gerne Sondercharaktere etc. mitbringen!
Wasser und Knabberzeug stellen wir. Bringt sonst gerne
alles und jede/n mit, um gemeinsam einen spannenden
Abend zu verbringen!
Sonntags
26. Oktober 2014
23. November 2014
14. Dezember 2014
25. Januar 2015
20.00 Uhr
ESG, Clubraum (1.OG)
Robert-Schneider-Str. 13
Anmeldung
bitte bis zwei Tage vorher!!!
Kontakt und Anmeldung
tabea.bachmann88@
googlemail.com
kuNSt, kultur, FrEIzEIt
21
Biblify your life
Dienstags
ab 28. Oktober 2014
17.30 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Kontakt
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Biblische Fragen und Gedanken
haben nichts von ihrer Aktua­
lität verloren, sondern können
bis heute Orientierungspunkte
in unserem Leben sein.
Wir wollen uns mit biblischen
Grundmotiven beschäftigen und
ihre aktuelle Relevanz für uns
entdecken.
Dabei geht es um Themen wie:
Gerechtigkeit, Liebe, ­Weisheit, Wunder, Hoffnung, Glaube
und Zweifel ua.
22
Spiritualität, Gottesdienste
Internationaler Kochtreff
Über das Essen andere Länder und Kulturen
kennenlernen
Ob Chinesisch, Indisch, Afrikanisch, Arabisch oder Deutsch –
unser vielseitiges Essen
schmeckt immer! Vor allem
in so netter Runde, in der bei
leckerem Essen viel Gelegenheit
zum Austausch über das Leben
in anderen Ländern oder auch
hier in Darmstadt ist!
DienstagS
28. Oktober 2014
25. November 2014
18. Dezember 2014
19.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Anmeldung
bitte jeweils bis Dienstag 12 Uhr!
Willkommen sind sowohl
Köchinnen und Köche als auch Feinschmeckerinnen und
leidenschaftliche Esser!
Also English-speaking students are most welcome!
Kontakt
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
INtErNatIoNalItät, INtErkulturalItät
23
Kill the loneliness
Leute kennenlernen –
von Studenten für Studenten
Mittwochs
29. Oktober 2014
26. November 2014
17. Dezember 2014
21. Januar 2015
19.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Kontakt und Anmeldung
Sebastian Benchea
benchea_sebastian@yahoo.com
24
kuNSt, kultur, FrEIzEIt
In Darmstadt studieren Viele,
aber viele Studierende hätten
gerne mehr Kontakte. Dem
­wollen wir nachkommen. Wir
laden ein, um neue Leute
kennen zu lernen und um uns
­auszutauschen über Dinge, die
uns beschäftigen/interessieren
oder einfach um miteinander
Fun zu haben. Das Programm
ist vielseitig und reicht vom gemütlichen Gespräch (mit
oder ohne Wein/Bier), Kinobesuch, Brettspiel bis hin zum
Grillabend in unserem Garten. Das konkrete Programm
­verabreden wir untereinander.
Alle Studierenden, die andere »Studis« treffen wollen,
sind herzlich eingeladen.
Hey Jungs – hey Männer
Austausch unter Gleichgesinnten
Wie wäre es, in einer kleinen
Gruppe von Gleichgesinnten,
Fragen zu klären, die dich beschäftigen.
Z. B. Wie komme ich mit meinen
Lebensthemen oder Problemen
im Alltag klar? Wie entwickle­
ich meine Persönlichkeit in
Uni, Hochschule, Partnerschaft,
Beruf?
Montags im Semester
ab 3. NOVEMBER 2014
20.15 – 22.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Späterer Einstieg
nach Absprache
Kontakt und Anmeldung
Im Gespräch miteinander und durch unterschiedliche Impulse wie Film, Zeitungsartikel, Internetseiten, Literatur, …
klären wir unsere Fragen und entwickeln unsere Persönlichkeit weiter.
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Leitung: Martin Benn
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
25
Training für Körper-Geist-Seele
Stressbewältigung, Lebensmanagement
Montags im Semester
ab 3. NOVEMBER 2014
17.30 – ca. 19.30 Uhr
Evangelische Hochschule
Großer Raum Hochhaus,
1. OG, H 101
Zweifalltorweg 12
Anmeldung
unbedingt erforderlich!
Kontakt und Anmeldung
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
26
Trainingskonzept, das den
ganzen Menschen in den Blick
nimmt, basierend auf Grundlagen von Kundalini Yoga,
Theologie und Weltwissen. Der
oder die Teilnehmende wird
in aller Regel präsenter, klarer,
gesünder, energetischer und
stressfreier im Leben stehen.
Gedankliche Impulse, Yogaübungsreihe, Stille und Meditation bilden den Ablauf
der Übungsstunden.
Bitte Yoga- oder Isomatte o.ä., Decke
und bequeme K
­ leidung mitbringen!
Spiritualität, Gottesdienste
Der Weg zum Stipendium
Für internationale Studierende und
Studierende mit Migrationshintergrund
Der Weg zum Stipendium er­
fordert viel Eigeninitiative. Der
Workshop geht in 3 Schrit­ten vor:
Workshop Teil I, 5. November:
Übersicht von Studienförderern
in Deutschland · Übersicht über
alle erforderlichen Unterlagen ·
Das An- bzw. Motivations­
schreiben · Der Lebenslauf ·
Die nächsten Schritte.
Individuelle und intensive Arbeitsphase in der Zeit zwischen
den beiden Workshopteilen.
Workshop Teil II, 6. Dezember: Einzelberatung: Fertigstellung des An- bzw. Motivationsschreibens und Lebenslaufs ·
Fertigstellung der Bewerbungsunterlagen.
Leitung: Mira Sackeyfio, Dipl. Sozialpädagogin
MITTWOCH
5. November 2014
17.30 – 21.00 Uhr
SAMSTAG
6. Dezember 2014
je 1 Std. Einzelberatung
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Anmeldung
bis 29. Oktober
Kontakt und Anmeldung
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
27
Gerechte Wirtschaftsethik
Islamisch-christlicher Arbeitskreis
Donnerstag
6. November 2014
19.00 Uhr
Emir-Sultan-Moschee
Mainzer Str. 164
Kontakt
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
28
Sowohl die Bibel als auch der
Koran kennen Gebote, die auf
mehr ökonomische Gerechtig­keit hinzieIen:
Sozialabgaben, Zinsverbot,
Ackerbrache, Sabbatjahr und
Schuldenerlass.
Sind diese Ge­bote in unserer
kapitalistischen Zeit einfach
unrealistisch und weltfremd
geworden oder k
­ önnen sie Pfeiler einer gerechteren
­Wirtschaftsethik sein?
INtErNatIoNalItät, INtErkulturalItät
Hautpflege und Schminktipps
Workshop mit Adi Zaher, Visagist
und Noelle Ngassa, Kosmetikerin
Noelle Ngassa wird Pflegetipps
für die Haut geben und Adi
Zaher individuelle Schminktipps
zu den Farben, die zu Dir
passen und für eine gute Betonung von Augen und Lippen,
damit Deine Schönheit zu
ihrer Ausstrahlung kommt.
Für Studentinnen aller Haut­
farben!
Teilnehmerzahl begrenzt!
Dienstag
11. November 2014
18.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Anmeldung
bis 7. November
Kontakt und Anmeldung
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
kuNSt, kultur, FrEIzEIt
29
Besuch der
Emir-Sultan-Moschee
Freitag
14. November 2014
16.00 Uhr
Emir-Sultan-Moschee
Mainzer Landstr. 164
Anmeldung
bis 10. November
Senay Altintas wird uns an
diesem Abend die Emir-SultanMoschee zeigen und unsere
Fragen zum Islam beantworten.
Wir werden außerdem die
­Möglichkeit haben, am Abend­
gebet teilzunehmen.
Kontakt und Anmeldung
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
30
INtErNatIoNalItät, INtErkulturalItät
EDV-Grundkurs
Windows und Microsoft Office
Der Kurs deckt das Spektrum
der Microsoft-Anwendungen
(Word/Excel/Powerpiont) ab.
Viele Übungen vertiefen den
Softwareüberblick und das
eigene Anwendungsvermögen.
Samstag
15. November 2014
10.00 – 18.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
1. Computerkurs für Anfänger:
Umgang mit Windows
2. Mircrosoft Office für Anfänger:
· Textverarbeitung mit MS Word: Praktikumsbericht,
Arbeitsbericht (Bachelor/Master)
· Tabellenkalkulation mit MS Excel: Formeln, Diagramme
· Präsentation mit MS PowerPoint: Vortragsvorbereitung,
Praktikumsarbeit, Bachelor-/Masterarbeit.
Anmeldung
bis 10. November
Kontakt und Anmeldung
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
Referenten: Bruno Keuni und Ralph Andel
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
31
Migration von Afrika
nach Europa
Ursachen, Auswirkungen & soziale Konsequenzen
Dienstag
18. November 2014
19.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Kontakt
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
Referent
Christance Gery Tagne Fotsing,
stud. Energiewirtschaft
32
Jährlich verlassen tausende
Afrikaner ihre Länder mit der
Hoffnung auf ein besseres Leben
in Europa. Dabei werden legale
und illegale Wege der Einreise
benutzt. Die Hürden für eine
legale Migration sind sehr hoch,
so dass nur Studierende, Aupair- Mädchen und hochquali­
fizierte Arbeiter diese Wege
gehen können. Niedrig qualifizierten Menschen bleibt
somit nur die Einwanderung über einen erniedrigenden
und lebensbedrohlichen illegalen Weg. Der Hauptgrund
für Migration liegt primär in der mangelnden Zukunfts­
perspektive im Heimatland.
INtErNatIoNalItät, INtErkulturalItät
Business Knigge
Sicheres Auftreten in ungewohnter Umgebung
Was ziehe ich zum Vorstellungsgespräch an. Wie begrüße ich
die Kollegenrunde wenn der
Chef, eine Frau und andere Kollegen im Raum sind. Was sollte
mir beim gemeinsamen Essen
nicht passieren. Welche Themen
sind bei welchen Gelegenheiten
»angesagt« und welche nicht.
Gute Umgangsformen gehören
zu den wichtigen Softskills im beruflichen Alltag, die dabei
helfen, einen guten Eindruck bei Chefs und KollegInnen zu
hinterlassen. Der Workshop soll dir helfen, in der Berufswelt
sicher auftreten zu können. Er gibt wichtige Verhaltensinformationen für das berufliche Umfeld und trainiert spielerisch
wichtige Situationen ein. Es gibt ein kleines Mittagessen.
Samstag
22. November 2014
10.00 – 17.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Anmeldung
bis 19. November
Kontakt und Anmeldung
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
33
Contemplation in action
Einführungsabend zur Meditationsgruppe
MONTAG
24. NOVEMBER 2014
18.30 – 20.30 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Anmeldung
bis 20. November
Kontakt und Anmeldung
Dr. Robert Mosell
kontemplation@hotmail.com
Leitung
Dr. Robert Mosel,
Lehrer und Therapeut
34
Meditation ist ein aktuelles Thema in den Medien. Spannende
Erkenntnisse der Hirn-, der
Stress- und der Glücksforschung,
der Philosophie, des Glaubens
und der Theologie spielen dabei
eine Rolle. An diesem Abend gibt
es die Möglichkeit, den Leiter
der Meditationsgruppe in der
Hochschulgemeinde, sein Verständnis von Meditation, seine Vorgehensweise sowie seine
Erfahrungen mit über 20 Jahren Meditation kennenzulernen.
Kleine Übungen ermöglichen eigene Erfahrungen. Die Gruppe sieht sich in der Tradition der Christlichen Kontemplation,
ist zugleich konfessionsübergreifend.
Vorerfahrungen sind nicht erforderlich. Kostenfrei!
Spiritualität, Gottesdienste
Klangschalenworkshop
Erweitere dein eigenes Potenzial auf einer Klang- und Phantasiereise
DONNERSTAG
27. November 2014
Der Klangtherapeut Dietrich Lahr
aus Darmstadt entführt uns,
im Rahmen einer geführten
Klang- und Phantasiereise, an
phantastische Orte, die jeweils
eine andere Qualität in sich
­bergen und persönliches Potenzial aufzeigen können.
19.00 – ca. 20.00 Uhr
Evangelische Hochschule
Zweifaltorweg 12
Hochhaus 1. OG, Raum H 101
Anmeldung
bis 24. November
Eine Klangentspannung und die
Erfahrung von Körperresonanz
durch auf – oder an dem Körper angespielten Instrumenten,
vertiefen das auf der Reise erlebte und runden dieses
­Klangerlebnis ab.
Kontakt und Anmeldung
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
35
Religionen im Dialog:
Lichterfest
Diwali, Chanukka, Advent
Dienstag
2. Dezember 2014
18.00 Uhr
Studentenwerk Darmstadt,
1.OG der Otto Berndt- Halle
Raum Nizza
Anmeldung
bis 28. November
Kontakt und Anmeldung
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
36
Viele Religionen kennen Lichterfeste. Gefeiert wird der Sieg
des Lichtes über die Dunkelheit,
der Sieg des Guten über das
Böse.
Es geht um das Erkennen
­eigener innerer Stärken.
Wir wollen mehr über Gemein­
samkeiten religiöser Feste
erfahren und uns über unsere
eigenen Erfahrungen mit den Festen unserer jeweiligen
Religion austauschen.
In Kooperation mit dem Studentenwerk Darmstadt
INtErNatIoNalItät, INtErkulturalItät
Schokoladenabend
Ein Abend voller Genuss
Bist du Schokolalist? Also du
kennst das Gefühl ein Tag ohne
Schokolade ist ein verlorener
Tag. Oder du magst Schokolade
einfach. Dann ist dieser Abend
der richtige Event für dich.
Schokoladensorten wettraten,
­Schokoladenspezialitäten
probieren, den Film »Chocolat«
genießen, anschließend Früchte
in den Schokoladenbrunnen tauchen.
Anmeldung zwecks hoher Nachfrage und Schokoladen­
massenplanung dringend erforderlich!
DONNERSTAG
4. DEZEMBER 2014
18.00 – ca. 22.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str.13
Anmeldung
Im eigenen Interesse
schnellstmöglich!
Kontakt und Anmeldung
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
kuNSt, kultur, FrEIzEIt
37
Advent
Bibel kreativ
Montag
8. Dezember 2014
18.00 – 22.00 Uhr
Zentrum Bildung
Gartengeschoss
Erbacher Str. 17
Anmeldung
bis 1. Dezember
Kontakt und Anmeldung
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
38
An diesem Abend in der Adventszeit wollen wir uns einen Moment des Innehaltens gönnen.
Was bedeutet uns der Advent,
die Zeit des Sich Einstellens auf
das Kommen Gottes in diese
Welt? Was gewinnen wir, wenn
wir Gott mehr Raum in unserem
Leben geben? Und mit welchen
Gedanken und Gefühlen gehen
wir auf Weihnachten zu?
Wir wollen den Abend mit einem gemeinsamen Abendessen beginnen und uns dann kreativ und spielerisch mit
­bib­lischen Texten zur Adventszeit beschäftigen.
Spiritualität, Gottesdienste
Adventliches Abendessen
Eine Woche vor Weihnachten­
laden wir Euch zu einem
­festlichen Abendessen in die
ESG ein!
Gelegenheit zur Begegnung
und zum Austausch bei gutem
Essen, adventlicher Musik
und adventlichen Texten.
DONNERSTAG
18. DEZEMBER 2014
19.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str.13
Anmeldung
bis 17. Dezember
Kontakt und Anmeldung
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
kuNSt, kultur, FrEIzEIt
39
Zeitmanagement
Schluss mit der Zeitnot
Donnerstag
22. JANUAR 2015
18.00 – 22.00 Uhr
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Anmeldung
bis 19. Januar
Kontakt und Anmeldung
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Stress, gehetzt sein, oft das
­Gefühl haben, die Zeit reicht
nicht – um alles was wir tun
möchten und müssen, unter­
zubringen. Das moderne Zeit­
management gibt Planungs­
werkzeuge an die Hand, um
mit der eigenen Zeit besser umgehen zu können und Stress
zu vermeiden. So dass mehr
Zeit bleibt, für die schönen Dinge im Leben – oder
um effektiver arbeiten zu können.
Die grundlegenden Methoden des Zeitmanagements
­werden im Seminar vorgestellt.
40
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
Lateinamerika-Wochenende
Die Kultur und Lebensfreude
Lateinamerikas verzaubern auch
die Menschen im winterlichen
Deutschland. Gemeinsam laden
ESG, KHG und der Club latino­
americano zum 3. Lateinamerikanischen Wochenende ein!
Freitag – Sonntag
23. – 25. Januar 2015
KHG, Clubraum
Nieder-Ramstädter. Str. 30
Kontakt
Pfrn. Gabriele Zander
zander@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 47
Es wird wieder ein abwechslungsreiches Programm mit
Aktivitäten verschiedenster Art
angeboten.
Das genauere Programm findet Ihr zeitnah auf unseren
Websites: www.esg-darmstadt.de
www.khg-darmstadt.de
www.club-latinoamericano.de
INtErNatIoNalItät, INtErkulturalItät
41
Bewerbungsgespräche
Simulieren und Trainieren
Dienstag
27. JANUAR 2015
9.00 – ca. 16.00 Uhr
Evangelische Hochschule
Darmstadt
Zweifalltorweg 12
Anmeldung mit Lebenslauf
Darmstadt.Hochschulteam@
arbeitsagentur.de
z.H. H. Sendelbach
Kontakt und Anmeldung
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
42
Für Studierende und Absolventen der Evangelischen
Hochschule Darmstadt bieten
die Evangelische Studierendengemeinde und das Hochschulteam Darmstadt das praktische
Üben Ihrer Bewerbungsgespräche an. Würde man an einen
Wettkampf antreten ohne zu trainieren? Sicherlich nur
dann, wenn man fit ist. Auch das Bewerbungsgespräch ist
für viele Absolventen ungewohnt. Wir üben Vorstellungs­
gespräche, simulieren bestimmte Situationen, geben
anschließend persönliches Feedback. Wenn Sie Ihr Training
nachvollziehen möchten, werden die Interviews mit einer
Kamera aufgenommen und Sequenzen daraus analysiert.
Trainerteam: Harald Sendelbach, Jurist, Hochschulteam
Darmstadt und Martin Benn, ESG
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
Meditation
in Theorie und Praxis
Immer mehr Menschen medi­
tieren im Alltag, um zu entspannen, gesünder zu leben, sich
und Gott näher zu kommen.
Seit vier Jahrzehnten hat sich
eine christliche Form der Meditation entwickelt, die sich aus
der Tradition der Mystik speist.
Im theoretischen Überblick zu
anderen Meditationsformen und
anhand von Erfahrungen meditativer Praxis im Allgemeinen,
wird diese Theorie im Workshop vorgestellt und deren
­Abläufe eingeübt. Erste eigene Erfahrungen sind möglich.
SAMSTAG
31. JANUAR 2015
9.30 – ca. 17.00 Uhr
Offenes Haus
Rheinstr. 31
Kontakt und Anmeldung
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Leitung: Dr. Dr. Peter Lipsett, Leiter der Schule für christliche
Meditation und Kontemplation in Frankfurt/Main
Moderation: Pfarrer Martin Benn.
Spiritualität, Gottesdienste
43
Ökumenischer Gottesdienst
mit persönlichem Segen
DONNERSTAG
5. Februar 2015
19.00 Uhr
KHG, Josefskapelle
Nieder-Ramstädter-Str. 30
Kontakt
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Einmal das eigene Leben bewusst mit Gott in Berührung
kommen lassen … und gemeinsam den Abschluss der Vorlesungszeit feiern. Dazu laden wir
herzlich ein.
Am Ende des Gottesdienstes gibt
es die Möglichkeit, einen persönlichen Segen zu empfangen:
für bevorstehende Prüfungen,
Praktika, Reisen, Arbeitsbeginn, Freizeit...
Im Anschluss an den Gottesdienst treffen wir uns in der
KHG zum gemeinsamen Abendessen. Wir freuen uns auf
euch!
44
Spiritualität, Gottesdienste
Studentisches Leben heute
Fotoprojekt u. Kooperation mit Studierenden der h_da
Projektverantwortlich:
Studentisches Leben hat sich
sehr verändert. Durch größere
Abiturientenjahrgänge, Wegfall
der Wehr- und Zivildienstpflicht
zieht es immer mehr und immer
jüngere Menschen an die Hochschulen. Hier treffen sie auf ein
sehr verschultes, zeitintensives,
forderndes Bachelor- und Masterstudiumssystem. Durchfallquoten sind gestiegen, es bleibt kaum Zeit für den Studiumsjob. Noch schwieriger stellt sich die Situation für Studierende
aus dem Ausland dar, die mit Sprachproblemen und diversen
Kulturunterschieden zu kämpfen heben. Das Projekt soll,
durch das Medium der Fotografie, das Alltagleben vorwiegend
internationaler Studierender zeigen.
Prof. Michael Kerstgens und
Fotografin Andrea Diefenbach
in Kooperation mit
Pfr. M­artin Benn (ESG).
Eingeladen zur Mitarbeit
in diesem Winter­semester
sind Studierende der h_da
im FB Gestaltung und inter­
nationale Studierende!
Kontakt für Interessierte
Prof. Michael Kerstgens
michael.kerstgens@h-da.de
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
45
Besondere Spirituelle Angebote
Taufe · Segen · Kircheneintritt
Termin
nach Absprache
ESG
Robert-Schneider-Str. 13
Kontakt und Anmeldung
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
46
Möchtest du einen individuellen­
Segensgottesdienst zum Abschluss des Studiums und vor
­Beginn deines Berufslebens
­feiern?
Möchtest du als Erwachsener
getauft werden oder in die Evan­
gelische Kirche eintreten, Teil
unserer Gemeinschaft werden,
unsere Vor­stellungen einer gerechteren Welt stärken?
Spiritualität, Gottesdienste
Rent a Pfarrer
Reden über Gott und die Welt –
oder über das was dich / Sie bewegt!
Wenn Sie mit mir über religiöse
Fragen oder die Welt diskutieren
möchten, persönlich private
oder Ausbildungsfragen besprechen wollen, dann laden Sie
mich zu sich ein. Sie geben das
Thema vor. Ich komme auch in
die WG, den Freundeskreis, das
Wohnheimstockwerk, …
Termin und Ort
nach Absprache
Kontakt
Pfr. Martin Benn
benn@esg-darmstadt.de
Tel. (06151) 49 44 48
Alternativ kann der Treffpunkt
auch die ESG oder ein Cafe sein.
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
47
Unser Projektpartner Evangelische Stadtakademie
Vorträge: 19.30 Uhr im Offenen Haus, Rheinstr.31, Darmstadt. Eintritt frei!
Wie Deutschland
am Krieg durch Waffen­
handel verdient
Di, 18. November 2014
Whistleblowing:
Eliten in Deutschland – Nachhaltig leben
Licht ins Dunkel bringen Leistungseliten?
ohne Wachstum –
Di, 9. Dezember 2014
Di, 3. Februar 2015
Aufklärung 2.0
Di, 24. Februar 2015
Edward Snowden ist
Prof. Dr. Michael
Der Vortragende
Jürgen Grässlin ist der
profilierteste deutsche
Rüstungsgegner und
hat zahlreiche Bücher
veröffentlicht.
2011 wurde er mit dem
Aachener Friedenspreis
ausge­zeichnet.
­bekannt geworden.
Es gibt aber auch in
Deutschland Whistle­
blower, die illegales
­Handeln, Missstände
und Gefahren auf­
decken. Günter Steinke,
Vorstandsmitglied der
deutschen Whistle­
blower Gesellschaft stellt
die Notwendigkeit von
whistleblowing vor.
48
INtErdISzIPlINärEr dIaloG
Hartmann (Darmstadt)
erlangte viel Aufsehen
mit seiner Eliteforschung.
»Stallgeruch zählt mehr
als Können« ist einer
seiner Thesen.
Er ist Preisträger der
Deutschen Gesellschaft
für Soziologie.
Ob wir unsere gesellschaft­
lichen Strukturen nachhaltig gestalten können
wird entscheidend dafür
sein, ob die Menschheit
auf dieser Erde eine gute
Zukunft hat.
Prof. Niko Paech wird in
seinem Vortrag viele Zukunftsfragen diesbezüg­lich
aufwerfen und Ant­worten
zur Diskussion stellen.
Unser Projektpartner Arbeitsagentur
auf den wir gerne hinweisen, bietet an:
Rhetorik im
Bewerbungs­gespräch
Feedback zu Ihren
­Bewerbungsunterlagen
MI/DO, 26.+ 27. Nov 2015
9 – 16 Uhr, Raum A 064
DI, 27. Januar 2015
13 – 17 Uhr, Raum C 153
Sprachliche Überzeugungskraft ist unabdingbar im
Bewerbungsgespräch und AC.
Inhalte: In Kontakt kommen,
Interesse wecken, Überzeugen, Körpersprache, uvm.
Kosten 20 EUR
Wie gestalte ich meine Bewerbungsunterlagen optimal?
Wir prüfen Ihre Bewerbungsmappe! Kosten 10 EUR
Referent: Dr. Hermann
­Refisch, Dipl. Psychologe
Moderation: R. Geierhaas
Referent: Dipl. Ing. R. Schmidt,
Personalmarketing
Moderation: H. Sendelbach
Nach Anmeldung,
Anschreiben und Lebenslauf
per Mail einreichen.
Get that Job
mi, 21. Januar 2015
9 – 17 Uhr, Raum A 064
Bewerbungen in Englisch
Referent: Andrew Cernitzky
Moderation: H. Sendelbach
Adresse: Agentur für Arbeit DA,
Groß-Gerauer-Weg 7
Anmeldungen:
Darmstadt.Hochschulteam@
arbeitsagentur.de
Studienbegleitung, Persönlichkeitsbildung
49
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
19
Dateigröße
3 414 KB
Tags
1/--Seiten
melden