close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

auf zu neuen kulinarischen Ufern

EinbettenHerunterladen
7. Mai bis 10. Mai 2015
Der Bodensee
86. Grand Chapitre d´Allemagne
auf
zu neuen
kulinarischen Ufern
Ein entdeckungsreiches Wochenende an Deutschlands Südsee
1
Konstanz hat Geschichte(n)
Wir bewahren sie auf und machen daraus „Ihre eigene Geschichte“: Ihre ganz persönliche!
Etwa mit einem wertvollen Kalender als Kundengeschenk: Briefmarken- und Wertpapier-Originale,
eingebettet in stimmungsvolle, exklusive Fotokalender. Oder Kunst und Wertpapiere:
bekannte Künstler nutzen Historische-Wertpapiere als Grundlage für Gemälde oder für Skulpturen.
Vielleicht haben wir auch Ihre Stadt, Ihre Institution bei uns in unserem großen Fundus?
So könnten auch Sie etwas Einzigartiges und Wertvolles in Kleinserie (ab 500 Stück) von uns erstellen lassen.
Mailen Sie uns bei Interesse: info@philacard.de
Vorder- und Rückseite des Notgeldes der Stadt Konstanz 1922 - Man beachte die Bilder und Textaussagen
Notgeld der Stadt Konstanz 1923 - damals war schon „Eine Billion nix wert“
2
Insel Mainau 1913 - Schloss noch ohne Palmenhaus und Comturey-Bau
Dr. J. Hugo Hörr Nachf. - Verlagshaus am See - Am Seerhein 6 - 78467 Konstanz am Bodensee
Kurzinformationen unter: www.philacard.de
Grußwort - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Liebe Consœurs und Confrères
Liebe Freunde und Gäste der Chaîne des Rôtisseurs
Herzlich Willkommen zum 86. GRAND CHAPITRE D‘ALLEMAGNE
Für mich ist es eine grosse Ehre, auf Einladung des Bailli Délégué der Chaîne
Deutschland, Herrn Klaus Tritschler, und in Vertretung unseres Präsidenten der
Chaîne Internationale in Paris, Maître Yam Atallah, die Inthronisationszeremonie
in dieser schönen und kulturhistorisch bedeutenden Stadt Konstanz durchführen
zu dürfen.
Zum ersten Mal findet ein Grand Chapitre d’Allemagne in der Bailliage Bodensee
statt. Ich bin überzeugt, dass der Vorstand dieser Bailliage unter der Leitung
von Bailli Gerhard Schweden alles unternimmt, um seinen Gästen aus dem
In- und Ausland ein grossartiges Erlebnis zu bieten. Der Bodensee, oft auch
„Schwäbisches Meer“ genannt, verbindet drei Länder und stellt damit einen Wirtschafts- und Erholungsraum dar,
der sowohl von Anwohnern als auch von Gästen ausserordentlich geschätzt wird. Der hier herrschende weltoffene
Geist, die geografische Lage im Herzen Europas und die Vielfalt an wertvollen Naturprodukten prädestinieren
diese Region geradezu für ein Grand Chapitre d´Allemagne.
Ich wünsche uns allen viele gute, freundschaftliche Begegnungen und gastronomische Höhepunkte ganz im
Geiste unserer Bruderschaft
VIVE LA CHAINE !
Daniel Jäggi
Bailli Délégué de Principauté de Liechtenstein
Chères Dames de la Chaîne, chers Confrères, verehrte Gäste,
ich begrüße Sie zum Frühjahrs Grand Chapitre der Bailliage d’Allemagne in
Konstanz vom 7. – 10. Mai 2015.
Die Bodenseeregion war und ist ein touristischer Anziehungspunkt. Drei Länder grenzen an das „Schwäbische Meer“, Deutschlands größtem See. Schon
sehr früh, im 2. Jh. v.Chr. siedelten hier die Helveter und nannten unter römischer Herrschaft ihre Provinz Raetia. Der Name Konstanz geht auf ein römisches Grenzkastell, gegründet im 3. Jh. von Constantius I. oder seinem Enkel
Constantius II. zurück.
Das Konzil ist heute eines der Wahrzeichen der Stadt. Von 1414 – 1418 fand hier
das Konklave der Papstwahl statt, in dessen Folge Jan Hus, ein tschechischer
Reformator, 1415 als Ketzer verbrannt wurde. Zuvor war er eingekerkert im Inselkloster auf der Dominikanerinsel dem heutigen Inselhotel.
In diesem geschichtsträchtigen Konzilgebäude werden wir uns zur feierlichen Inthronisation treffen die von Daniel Jäggi, Bailli Délégué des Fürstentum Liechtenstein und Membre du Conseil Magistral Paris geleitet wird.
Es gibt noch einiges mehr Sehenswertes wie z.B. den GPS Referenzpunkt vor dem Landratsamt. Hätten Sie gedacht, dass unsere Navigation u. a. auch von Konstanz aus koordiniert wird? Eine Fahrt auf dem Raddampfer
„Hohentwiel“ ist ein Muss, ebenso wie ein Besuch der Blumeninsel Mainau.
Gerhard Schweden, Bailli der Bailliage Bodensee und sein regionaler Rat haben schon Kontakt zu Petrus aufgenommen um uns ein sonniges Grand Chapitre zu bieten.
Ich meinerseits hoffe, viele von Ihnen zu treffen in einer Region, die eine Reise wert ist!
VIVE LA CHAINE !
Klaus Tritschler
Bailli Délégué d’Alllemagne
Membre des Conseils d’Administration et Magistral Paris
3
Ein Besuch am See
ist schön mehrere sind schöner!
Allen Gästen&Besuchern
des Grand Chapitre 2015
schenken wir eine
seezunge 2015 –
der größte Gastroführer
für die internationale
Bodensee-Region.
Denn wir möchten,
daß Sie wiederkommen.
die
seezunge
2015!
Die neue seezunge bestellen unter:
+49 (0751) 2955 - 5520 - Aus dem Ausland 6 ct pro Anruf
akzent Verlags-GmbH,
D-78467 Konstanz, Moltkestraße 2 -4, vertrieb@seezunge.de
Mehr Informationenunter: www.seezunge.de
4
Grußwort - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Schweden und die Mainau…
Die Insel Mainau ist bekannt für ihre botanische Pracht und wir
freuen uns, dass das Grand Chapitre hier Halt macht. Genießen
Sie Park und Gärten des ehemaligen Schlossparks von
Großherzog Friedrich I. von Baden sowie die Gastfreundschaft
der Mainauer.
Als Viktoria, Tochter des badischen Großherzogs und spätere
Königin von Schweden, die Insel im Jahr 1928 erbte, gelangte
sie nicht zum ersten Mal in schwedische Hände. Bereits
im Dreißigjährigen Krieg war sie einmal für kurze Zeit in
schwedischem Besitz. Viktorias Enkel Lennart Graf Bernadotte
heiratete 1932 bürgerlich, verlor alle Privilegien und
Erbansprüche an das Schwedische Königshaus und kam mit
seiner Frau auf die Insel. Sein Vater übertrug ihm im gleichen
Jahr die Verwaltung. Nach und nach baute er den Schlosspark
zum heute bedeutendsten Tourismusunternehmen am
internationalen Bodensee aus, das nun von seinen Kindern
Bettina Gräfin und Björn Graf Bernadotte geführt wird.
Uns, die Familie Bernadotte und die Familie Schweden verbindet eine langjährige Freundschaft. Auch wenn es
hierbei nicht um unseren Nachbarn im Norden geht, Schweden und die Insel Mainau scheinen auf verschiedensten
Wegen immer wieder zueinander zu finden.
Hier auf der Insel Mainau darf ich, Gräfin Sandra, als Sozialpädagogin mit dem Verein Pro Integration im Café
Vergissmeinnicht förderbedürftige Jugendliche auf dem Weg ins Berufsleben begleiten. Sicherlich ergibt sich
im Rahmen des Mainau-Besuchs die Möglichkeit, dass ich Ihnen das Café und das Konzept einmal vorstelle.
Die Insel Mainau ist seit der Hochzeit mit meinem Mann, Graf Björn, nicht nur mein Arbeitsplatz sondern auch
meine Heimat geworden. Gemeinsam mit ihm wohne ich im Barockschloss der Insel, wo wir immer wieder auch
prominente Gäste begrüßen dürfen, im vergangen August beispielsweise Königin Silvia von Schweden.
Nun dürfen wir Sie gemeinsam als Gäste auf der Insel Mainau willkommen heißen
und freuen uns auf das Grand Chapitre d´Allemagne 2015.
Herzlichst,
Gerhard Schweden
Bailli Sandra Gräfin Bernadotte
Vice Chargée de Missions
5
Auf zu neuen kulinarischen Ufern!
Grand Chapitre d‘Allemagne am Bodensee: Vom 7.5. bis 10.5.2015 lädt Deutschlands Südsee
zum kulinarischen Frühling – eine Genuss-Region gilt es zu entdecken.
6
7
Wissenswertes - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Grand Chapitre d‘Allemagne am Bodensee:
Vom 7.5. bis 10.5. 2015 lädt „Deutschlands Südsee�
zum kulinarischen Frühling – eine Genuss-Region gilt
es zu entdecken.
Gault Millau, Michelin, Varta usw. pflegen seit Jahren
eine gewisse „Wahrnehmungs-Störung“: Denn der
Vier-Länder-Region Bodensee wird in der Betrachtung
der nationalen Gastronomieführer immer nur eine
Teil-Aufmerksamkeit gegönnt: Das deutsche, schweizer oder österreichische Ufers, sowie das nahe Liechtenstein werden zwar jeweils einzeln von den national-ausgerichteten Gastro-Führern stets wohlwollend
betrachtet, nie jedoch in seiner Gemeinsamkeit als
„Region Bodensee” zusammengefasst dargestellt. Ein
Fehler denn der Gast und der Einheimische leben nicht
an jeweils einem nationalen Ufer von Europas größtem
Binnengewässer. Vielmehr nutzt, geniesst und lebt
man gemeinsam an „einem See”, nimmt die Region
in ihrer Gesamtheit wahr. Grenzen spielen nur in der
kulturellen Identität noch eine Rolle oder wenn es um
„regionale oder nationale Spezialitäten” geht, die es
auf den Menükarten jeweils zu entdecken gilt. Faktisch
hindern allerdings die Grenzen kaum, man lebt grenzübergreifend miteinander und ohnehin sprechen hier
alle eine Sprache: Deutsch, allemanisch eingefärbt.
Wäre die Region Bodensee als Gesamtheit in den Guides abgebildet, würde sie längst als eine der SpitzenGenuss-Regionen in Europa gehandelt. So indes muss
sie jeweils erst als solche für sich entdeckt werden. Das
Grand Chapitre im Frühling 2015 wird hier sicherlich zu
einer erstaunlichen Entdeckungsreise werden – auf zu
neuen kulinarischen Ufern!
Als eine der schönsten touristischen Landschaften
8
Europas ist der Bodensee seit den 30er Jahren gerühmt. Und hier gedeiht so einiges: Als eines von Europas größtem Apfelanbaugebiet prägen hier noch
ursprüngliche Streuobstwiesen mit knorrigen Bäumen
die Landschaft, 120 Winzer rund um den See kultivieren nicht nur weltweit die besten Müller-Thurgaus,
eine Sorte die übrigens am See erfunden wurde, sondern spielen auch mit ihren Pinot Noirs ganz oben
mit. Doch mit 25 Brauereien rundherum, die über 100
Bierspezialitäten brauen, sowie dem Tettnanger Spitzen-Hopfen, dem Forschungsinstitut und dem Hopfenmuseum ist der See auch in Sachen Bier spitze. Die
unterschiedliche Voralpen-Landschaften bieten auch
in Wald und Flur vielfältigen Wildarten eine gesunde
Heimat; ein Umstand der sich auf den Menükarten
als variantenreiche Wild-Spezialitäten ablesen lässt.
Und auch der riesige See selbst ist ein Biotop, indem
sich über 31 verschiedenen Fischarten tummeln – eine
rekordverdächtige Artenvielfalt in europäischen Binnengewässern. Überdies dient der Bodensee als Trinkwasserspeicher für Millionen Menschen. Die Tafeln in
den vielen unterschiedlichsten Gastronomien sind also
reichlich gedeckt.
Lassen Sie sich verführen und besuchen Sie den
Bodensee zum Grand Chapitre.
9
Programm - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Donnerstag Abend, 7. Mai 2015
Soirée de Bienvenue im Palmenhaus des Schlosses der Insel Mainau
Der Auftakt des Grand Chapitre findet stilecht auf der Blumeninsel Mainau statt. Zu Gast bei unserer Vice Chargée des Missions Gräfin Sandra Bernadotte werden wir in paradiesischem Ambiente
verwöhnt: So genießen wir zunächst beim berühmten Schloss einen Apéritif mit Blick über den Italienischen Rosengarten, der bereits 1871 von Großherzog Friedrich I. angelegt und seither ständig
erweitert wurde. Heute umfasst die Sammlung 400 Sorten. In der streng geometrischen Anlage mit
Pergolen, Skulpturen und Brunnen wird der Besuch des Rosengartens zum betörenden sinnlichen Erlebnis in der Abendstimmung, dazu das fantastische Bodensee-Panorama.
Anschließend gibt es ein Dîner im, an das Barockschloss angrenzende, Palmenhaus. Seine Architektur ist bemerkenswert: Eine filigrane Stahlkonstruktion mit hoch transparenten Acrylglaselementen
schafft eine ausgesprochen helle und freundliche Atmosphäre, die das Spannungsfeld zwischen der
barocken Bauart des Mainau-Schlosses und modernster High-Tech-Architektur elegant umspielt. Wir
speisen in festlichem Ambiente – unter mächtigen Palmen in exotischer Atmosphäre. Denn hier im
mondänen Palmenhaus sind insgesamt zirka 3.000 mediterrane und subtropische Pflanzen ausgepflanzt.
Auch die Küche steht dem Ambiente wie gewohnt kreativ nicht nach. Ein perfekter Auftakt für ein
kulinarisches Wochenende am Bodensee!
Programm
18:15 Uhr Abfahrt von den Hotels auf die Insel Mainau
19:00 Uhr
Apéritif im Palmenhaus
19:30 Uhr Soirée de Bienvenue
ab 23:00 Uhr
10
Rückfahrt zu den Hotels
Kleidervorschlag: leger/elegant – Mitglieder tragen ihre Insignien
KAST Creativ-Services GmbH, Wasserburg
Ihre erste Adresse am See
Ihre Ferien- und Tagungshotels zu jeder Jahreszeit. Das Hotel Bayerischer Hof mit den angrenzenden und zugehörigen Häusern Reutemann und Seegarten liegt direkt an der Seepromenade
und bietet Ihnen in einzigartiger Lage grandiose See- und Bergsicht. Neben allen zeitgemäßen
Annehmlichkeiten erwarten Sie elegante Zimmer und exklusive Suiten sowie Veranstaltungsräume mit ganz besonderem Flair. Erleben Sie die Atmosphäre und die in über 160 Jahren
gewachsene stilvolle Familientradition, dem Gast immer das Beste bieten zu wollen.
S EEPROMENADE I D-88131 L INDAU /B ODENSEE I TELEFON : +49 (0) 83 82 - 91 50 I FAX +49 (0) 83 82 - 91 55 91 I E - MAIL :
STOLZE - SPAETH - HOTELS
HOTEL BAY ER ISCHER HOF
HOTEL @ BAYERISCHERHOF - LINDAU . DE
I
11
WWW. BAYERISCHERHOF - LINDAU . DE
[ GESCHMACKVOLL ]
[Region
+Fleisches
Die Qualität des
entscheidet sich schon
TRadiTion]
beim Bauern im Stall.
Unsere
Tiere
Die
Qualität
desstammen
Fleisches von
Qualität
des
Fleisches
entscheidet
sich
schon
Landwirten
aus
derbeim
Region,
entscheidet
sich
schon
Bauern
im
Stall.
beim
Bauern
im
Stall.
die wir
alle
persönlich
kennen.
Unsere
Tierestammen
stammenvon
von
Unsere Tiere
Landwirten aus
ausder
derRegion,
Region,
Durch diesen
engen Bezug
die wir alle persönlich
persönlich seit
stimmen wirkennen.
mit ihnen ab,
Generationen
kennen.
unter welchen Bedingungen
Durch
diesenengen
engen
Bezug
Durch
diesen
die Aufzucht
undBezug
Mast
stimmen
wir mit
mit ihnen
ihnen ab,
ab,
stimmen wir
erfolgen soll.
unter
welchen Bedingungen
Bedingungen
unter welchen
die Aufzucht
und
und Mast
Mast
WirAufzucht
schlachten
noch selbst
erfolgen soll.
soll.
[dIe regIon genIeSSen]
[ GESCHMACKVOLL ]
und können dadurch eine
Die Qualität
des Fleisches
entscheidet
sich schon beim
Wir
schlachten
noch
selbst
unübertroffene
Frische
schlachten noch
selbst
Bauern im
Stall.
daher
achten
wir darauf, dass unser
und
können
dadurch
können
dadurch
eine
und Güte unseres Fleisches
Fleisch aus
verantwortungsvoller
unübertroffene
unübertroffene
Frischeundlandwirtschaft stammt.
garantieren. Frische
GüteGüte
unseres
Fleisches
und
unseres
Fleisches
garantieren.
Wir kennen
diefür
landwirte,
beidass
denen
garantieren.
Denn
uns zählt,
eswir einkaufen persönlich und durch
diesen
engen
Bezug
stimmen
wir mit ihnen
Ihnenfür
richtig
schmeckt.
uns
zählt,
dass
es
Denn
für
uns
zählt,
dass es
ab, unterDenn
welchen
Bedingungen
die aufzucht und Mast
Ihnen richtig
richtig schmeckt.
schmeckt –
erfolgen Ihnen
soll.Die
Qualität
des Fleisches
[ GESCHMACKVOLL ]
D E S I G N E R
M I C H A E L
Z O B E L
GF: MICHAEL ZOBEL, Prof. h.c.
K R E U Z L I N G E R S T R . 5 0 , D - 7 8 4 6 2 K O N S TA N Z
0049 (0)7531 28 466 72
W W W. A N N I C K - S C H M U C K D E S I G N . C O M
[Region +
entscheidet sich schon
TRadiTion]
beim Bauern im Stall.
und das seit an die 90 Jahre.
damit haben Sie die Sicherheit, dass Sie bei uns nur frische
ware und beste Qualität. denn für uns zählt, dass es Ihnen
richtig schmeckt.
OTTO MüLLER GMBH
OTTO
MüLLER
GMBH
OTTO
MüLLER
GMBH
Unsere
Tiere
stammen
von
GEGRündET
1923
Die
Qualität
des
Fleisches
Qualität
des
Fleisches
MAx-STROMEyER-STR.
49
OttO Müller
GMbH
| GeGründet
1923
MAx-STROMEyER-STR.
49
MAx-STROMEyER-STR.
49
78467
KOnSTAnz
78467
KOnSTAnz
Max-StroMeyer-Str.
49
|
78467
KonStanz
entscheidet
sich
schon
Landwirten
aus
derbeim
Region,
entscheidet
sich
schon
78467
KOnSTAnz
T.
5937-0
T. 07531
5937-0
t.07531
07531
5937-0 | F. 07531 5937 77
T. 07531
5937-0
F. 07531
5937-77
F.
07531
5937-77
Bauern
im
Stall.
beim
Bauern
im
Stall.
die
wir
alle persönlich
WWW.OTTO-MUELLER.DE
F.www.ott-Mueller.de
07531 5937-77
WWW.OTTO-MUELLER.DE
WWW.OTTO-MUELLER.dE
kennen.
Unsere
Tiere stammen von
Unsere Tiere stammen von
DI
EW
in
de
r
ELT
N
Na
tur EU
ko
sm HE
eti IT
k
Landwirten aus
ausder
derRegion,
Region,
Durch
diesen
engen
Bezug
die wir alle persönlich
persönlich seit
stimmen wirkennen.
mit ihnen ab,
Generationen
kennen.
unter welchen Bedingungen
Der natürliche
Schutzschild für Ihre Haut.
Durch
diesenengen
engen
Bezug
Durch
diesen
die Aufzucht
undBezug
Mast
stimmen
wir
mit
ihnen
ab,
stimmen wir mit ihnen ab,
erfolgen soll.
unter
welchen Bedingungen
Bedingungen
unter welchen
die Aufzucht
Aufzucht und
und Mast
Mast
Wir schlachten
noch selbst
erfolgen soll.
soll.
und können dadurch eine
*
Die Beauty PearlsWir
Anti-Pollution
schlachten
nochFrische
selbst
unübertroffene
schlachten noch
selbst
mit botanischem Kaviar (Makroalge)
und
dadurch
können
dadurch eine
undkönnen
Güte unseres
Fleisches
unübertroffene
und
unübertroffene
Frische
• Die Weltneuheit aus dem
Schatz des Meeres Frische
garantieren.
GüteGüte
unseres
Fleisches
und
unseres
Fleisches
• Schützt Ihre Haut vor negativen Umwelteinflüssen und freien Radikalen
garantieren.
garantieren.
Denn für uns zählt, dass es
• Drei verschiedene Seren wirken gezielt beruhigend, feuchtigkeitsspendend
Ihnenfür
richtig
schmeckt.
oder regenerierend Denn
uns
dass
es
Denn
für
uns zählt,
zählt,
dass es
Ihnen
Ihnen richtig
richtig schmeckt.
schmeckt
– bestätigt.
* Wirksamkeit von unabhängigen
Testinstituten
wissenschaftlich
OTTO MüLLER GMBH
12
OTTO
MüLLER
GMBH
OTTO
MüLLER
GMBH
GEGRündET
1923
MAx-STROMEyER-STR.
MAx-STROMEyER-STR.
49 49
MAx-STROMEyER-STR.
78467
KOnSTAnz 49
78467
KOnSTAnz
78467
KOnSTAnz
T.
07531
5937-0
T. 07531
5937-0
T.
07531
F. 07531
5937-77
F. 075315937-0
5937-77
WWW.OTTO-MUELLER.DE
F. 07531 5937-77
WWW.OTTO-MUELLER.DE
WWW.OTTO-MUELLER.dE
www.boerlind.com
und das seit an die 90 Jahre.
Programm - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Freitag, 8. Mai 2015
Ausflug I: Besuch Schloß Salem mit Weinprobe
Das älteste Zisterzienserkloster und die reichste Abtei am Bodensee: Bei Salem fällt
es schwer, nicht in Superlativen zu denken. Das beeindruckende Ensemble von mittelalterlicher Kirche und barocken Klostergebäuden gehört zu den herausragenden
Kulturdenkmalen. Die Arbeit der Zisterzienser – Getreideanbau, Forstwirtschaft,
Fischfang, Obst- und Weinbau, – prägt die gesamte nördliche Bodenseeregion. Mit
der Auflösung des Zisterzienserklosters gelangte Salem im 19. Jahrhundert in den
Besitz der Markgrafen von Baden. Die von ihnen nach dem Ersten Weltkrieg gegründete Schule ist bis heute ebenso in Salem ansässig wie das Haus Baden selbst.
Das moderne Weingut Markgraf von Baden von Bernhard Prinz von Baden steht für
gelebte Tradition und für Innovation rund um den Qualitätsweinbau in Baden Hier
entstehen in sorgsamer Handarbeit authentische badische Weine mit eigenem Charakter und VDP Qualität – ganz im Zeichen des Traubenadlers. Bei unserem Besuch
entdecken wir in einer großen Führung „das Barockerlebnis“ Schloss Salem. Im
Anschluss entdecken wir die Weine des Max Margraf von Baden. Grand Echanson
Natalie Lumpp Buchautorin, Kolumnistin, gefragter Talkshowgast und eine der führenden Weinexpertinnen Deutschlands moderiert unsere exklusive Weinprobe passenderweise im Torkel aus dem frühen 18 Jahrhundert.
Programm
09:30 Uhr
Abfahrt von den Hotels nach Schloss Salem
10:30 Uhr Beginn der Führung durch Schloss Salem
13:30 Uhr
Ende der Führung und Rückfahrt zu den Hotels
14:30 Uhr
Ankunft in Konstanz
Ausflug II: Besuch Insel Mainau
Die Mainau, die Blumeninsel im Bodensee, ist das beliebteste touristische Ziel
am Bodensee. Mit der gräflichen Familie Bernadotte steht sie oft im öffentlichen
Interesse. Bei Prominenz und Yellow Press ist die Mainau darum nicht weniger
beliebt; erst im vergangenen Jahr kam auch Königin Sylvia von Schweden wieder
zu Besuch und machte ihren Verwandten auf dem idyllischen Eiland ihre Aufwartung. Weltweit berühmt ist das Blüten-Paradies seit Jahrzehnten: Lennart Graf
Bernadotte (†2004), Urenkel von Großherzog Friedrich I. von Baden, entwickelte
den Schlosspark zu einem Blumen- und Pflanzenparadies weiter und machte die
Insel der Öffentlichkeit zugänglich. Die nach Lennart Graf Bernadotte folgende
Generation ist bestrebt Besuchern aus aller Welt in den Gärten der Insel immer
wieder neue Impulse für Naturgenuss und Entspannung zu geben. Vor allem die
Sammlungen der Palmen und Zitruspflanzen vermitteln tropisches Flair. In einem der größten Schmetterlingshäuser Deutschlands können rund 80 exotische
Schmetterlingsarten gleichzeitig aus der Nähe beobachtet werden. Wir freuen
uns auf diesen Tag in voller frühlingshafter Blütenpracht – man kann kaum einen besseren Zeitpunkt für einen sonnigen Tag auf der Mainau erwischen, wie
Anfang Mai.
Programm
10:00 Uhr
Abfahrt von den Hotels auf die Insel Mainau
10:30 Uhr Beginn der Führung über die Insel Mainau
13:30 Uhr
Ende der Führung und Rückfahrt zu den Hotels
Kleidervorschlag: leger/elegant ohne Insignien
13
Programm - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Freitag, 8. Mai 2015
Ausflug III: Schifffahrt mit der Hohentwiel auf dem Bodensee
Die Hohentwiel von 1913 gilt als perfekt-restauriertes und schönstes Schaufelrad-Dampfschiff Europas. Eine Fahrt auf dem mondänen Schiff ist unvergleichlich, zumal der Bodensee eben kein kleiner,
sondern ein riesiger See ist auf dem „Kreuzfahrt-Atmosphäre” aufkommt. Sie ist eine majestätische
Augenweide. Noch bevor man sie zu Gesicht bekommt, eilt oft ihr legendärer Ruf voraus - der tiefe
Ton aus dem Schiffshorn. Elegant schiebt sich dann ins Bild, was man nur aus längst vergangenen Zeiten kennt: Ein Dampfschiff von märchenhafter Schönheit. Ein Meisterwerk des Jugendstils in jedem
Detail. Alles an Bord der Hohentwiel fügt sich zu einem authentischen Ganzen. Die originalgetreue Restaurierung erinnert an ihre glanzvollen Zeiten als Halbsalondampfer für gekrönte Häupter. Der perfekte Rahmen für einen Anlass der Chaîne. Zumal mit Maître Heino Huber der meist- ausgezeichnete
Haubenkoch Vorarlbergs in der Kombüse „seines Schiffes” stehen wird. Bereits einmal hatten wir das
Vergnügen und haben uns geschworen – „jederzeit gerne wieder”. Nun also im Mai 2015 beim Grand
Chapitre.
Einmal als Nachmittagsanlass, und am Freitagabend mit großem Menü: neue kulinarische Ufer gilt es
allemal zu entdecken!
Programm
14
11:00 Uhr Abfahrt von den rechtsrheinischen Hotels zum Treffpunkt Konzil *)
11:30 Uhr
Boarding auf die Hohentwiel
11:45 Uhr
Ausfahrt mit der Hohentwiel
14:30 Uhr
Ende der Ausfahrt und Rückfahrt zu den Hotels *)
Kleidervorschlag: sportlich-elegant ohne Insignien *) Alle Innenstadt-Hotels erreichen den Treffpunkt bequem zu Fuß
Programm - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Freitag, 8. Mai 2015
Ausflug IV: Altstadtführung durch Konstanz
2014 – 2019 feiert Konstanz das Konzil-Jubiläum. Als das Konzil
von 1414 – 1418 tagte, galt Konstanz als Mittelpunkt des Abendlandes. Bis heute erinnern viele Monumente an diesen Höhepunkt des geistlichen und kulturellen Lebens. Zu den weltweit
bekannten Sehenswürdigkeiten zählen die mittelalterliche und
völlig unversehrte Altstadt direkt am See-Panorama und einzelne
Highlights wie das Renaissance-Rathaus mit Innenhof von 1593,
der Rheintorturm als Monument der mittelalterlichen Stadtbefestigung im Wasser, das große Münster, das seit dem 6. Jahrhundert
als Wahrzeichen der Stadt weit sichtbar ist und nicht zuletzt das
„Konzil”, das als ehemaliges Kaufhaus und Markthalle 1417 der
historische Ort der Papstwahl war und uns bei der Inthronisation
und dem Grand Gala Dîner Amical am Samstag als Kulisse dienen
wird. Es gibt viel zu entdecken!
Programm
11:00 Uhr Abfahrt von den rechtsrheinischen Hotels zum Treffpunkt Konzil *)
11:15 Uhr Beginn der Altstadtführung am Treffpunkt Konzil
14:30 Uhr
Ende der Führung und Rückfahrt zu den Hotels *)
Kleidervorschlag: sportlich-elegant ohne Insignien *) Alle Innenstadt-Hotels erreichen den Treffpunkt bequem zu Fuß
Ihr Partner am Bodensee
für exklusive Immobilien
und professionelle Bewertungen
15
Programm - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Freitag Abend, 8. Mai 2015
Dîner Amical Restaurant St. Martino
Das St. Martino hat soeben einen Stern bekommen und ist
damit ein Stern von fünfen, die am Gastro-Firmament von
Konstanz-Kreuzlingen leuchten. Doch es ist nicht der erste,
den Maître Rôtisseur Jochen Fecht bei seinen Engagements
insgesamt erkocht hat; nun aber ist er zusammen mit Restaurantleiter Thomas Haist sein eigener Herr – beide übrigens
Schüler unseres Grand-Seigneurs Bertold Siber. „Glernt isch
halt glernt!” Die historischen Keller-Gewölbe sind seit gut einem Jahr total angesagt und wir freuen uns, dass die beiden
Newcomer neue Mitglieder in unserer Bailliage Bodensee sind.
Programm
18:30 Uhr Abfahrt von den rechtsrheinischen Hotels zum Treffpunkt Konzil *)
19:00 Uhr Dîner Amical
ab 23:00 Uhr Rückfahrt zu den Hotels *)
Dîner Amical auf der Hohentwiel
mit Fahrt in den Sonnenuntergang
Der See, das Schiff, die Hohentwiel: Magisch ist sie anzusehen, eine majestätische Augenweide, im wahrsten Sinne des Wortes, die ehemalige Staatsyacht des
Königs von 1913. Auf dem drittgrößten Binnensee Mitteleuropas fährt der wohl
schönste historische Schaufelraddampfer dieses Kontinents. Strahlend weiße
Sonnensegel, poliertes Messing, spiegelndes Mahagoni, Teak und Kirschbaumholz. Das laut Fachpresse „am besten restaurierte Dampfschiff Europas“ versinnbildlicht die Handwerkskunst einer ganzen Epoche. Meisterwerke des Jugendstils
in jedem Detail. Und immer noch kann man sich an diesem wunderschönen Schiff
nicht sattsehen.
Menschentrauben bilden sich sofort, wenn der langgezogene Pfeifton über den
See hallt und die Ankunft des Schiffes ankündigt. Auf diesem fahrenden Kulturdenkmal werkelt kein geringerer als Maître Heino Huber in der beengten Kombüse.
Der am höchsten dekorierte Koch Vorarlbergs und Freund der Bailliage Bodensee
begeistert nicht nur in seinem historischen Hauben-Tempel „Deuring Schlössle“,
sondern auch im Ambiente seines Salonschiffes immer wieder aufs Neue. Bereits
vor zwei Jahren war der abendliche Anlass beim Wochenende der „Chaîne am See“
ein absolutes Highlight und noch heute schwärmen alle von diesem Erlebnis – zurecht!
Programm
17:45 Uhr 18:00 Uhr Boarding auf die Hohentwiel
18:15 Uhr Ausfahrt mit der Hohentwiel
ab 22:00 Uhr
16
Abfahrt von den rechtsrheinischen Hotels zum Treffpunkt Konzil *)
Ende der Ausfahrt und Rückfahrt zu den Hotels *)
Kleidervorschlag: Dunkler Anzug mit Krawatte – Mitglieder tragen Ihre Insignien
*) Alle Innenstadt-Hotels erreichen den Treffpunkt bequem zu Fuß
Programm - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Freitag Abend, 8. Mai 2015
Dîner Amical im Restaurant Pinocchio
Das Pinocchio in historischen Gemäuern ist eine Institution in der Region:
seit 28 Jahren steht es für beständige Spitzenleistungen und eine ehrliche,
traditionell-orientierte italienische Küche nebst einer ebenso gekonnt-liebevoll geführten Weinkarte. Zwei Generationen Canestrinis wirbeln im Familienunternehmen. Michelangelo – Mitglied der Jeune Chaîne – und Papa
Mauricio – der kreative Maître – pardon! - Maestro in der Küche, zusammen
mit Mama Sylvia und Tochter Olivia ein charmantes Gespann. Gäste der
legendären Trüffel-Anlässe die alljährlich zum Veranstaltungskalender der
Chaîne zählen, wissen ein Lied von der herzlichen Gastfreundschaft und der
Kochkunst zu singen: Mangiare, Cantare e Amore!
Programm
18:30 Uhr Abfahrt von den rechtsrheinischen Hotels zum Treffpunkt Konzil *)
19:00 Uhr Dîner Amical
ab 23:00 Uhr Rückfahrt zu den Hotels *)
Kleidervorschlag: Dunkler Anzug mit Krawatte – Mitglieder tragen Ihre Insignien
*) Alle Innenstadt-Hotels erreichen den Treffpunkt bequem zu Fuß
Als ich 1987 mit meiner Familie nach Konstanz kam, war dies mein großes Glück. Der See, das Ambiente und die Nähe zu Italien geben mir das Gefühl der Heimat.
Meine Familie, das Pinocchio Team und ich freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen Sie mit unserer Küche und dem Ambiente ein wenig
in meine Heimat und Kindheit in der Toskana zu entführen.
Die Aromen und Düfte meiner Kindheit in der Trattoria meiner Mutter in den Bergen der Toskana möchte ich mit meinen Speisen unseren Gästen vermitteln.
Untere Laube 47 · 78462 Konstanz · Tel. 0 75 31/1 57 77 · Fax 0 75 31/91 98 40 · ristorante@pinocchio-konstanz.de · www.pinocchio-konstanz.de
17
Programm - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Samstag, 9. Mai 2015
Inthronisation im historischen Konzilgebäude
mit anschl. Vin d’Honneur auf der Konzilterrasse
Es kann kaum einen passenderen Ort für eine Inthronisation geben: Denn hier im riesigen historischen
Konzilsgebäude gaben sich dereinst Päpste und Kaiser über Jahre die Klinke in die Hand. Von 2014 bis
2019 wird hier das große mittelalterlichen Welt-Ereigniss gefeiert: 600 Jahre Konstanzer Konzil. Ein
- wenn man so will – früher Europa-Gipfel mit allen führenden Mächtigen, die in Konstanz jahrelang
tagten und Weltbewegendes von hier aus beschlossen haben. Auch heute sind internationale Gäste
gern gesehen in der größten Stadt am See. Fast alle sehen früher oder später genau diese Skyline:
das grosse historische Konzilgeäude, dahinter das ehrwürdige Münster und davor das freche ImperiaDenkmal, das augenzwinkernd an die Zeiten des Konzils gemahnt. Die Imperia war eine auch in Büchern und Romanen verewigte „Hübschlerin“, eine Gespielin der Kaiser, Könige und Päpste, die nicht
nur durch ihre äußeren Reize zu überzeugen wusste, sondern vielmehr auch als geistreiche Gesprächspartnerin begehrt war. Es ist das meistfotografierte Motiv am See!
In einem der grössten mittelalterlichen Säle wird die Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs Bailliage
National d’Allemagne die Feierlichkeiten zelebrieren. Viele neue Mitglieder werden von Bailli Délégué
de Principauté de Liechtenstein Daniel Jäggi und Bailli Délégué d’Allemagne Klaus Tritschler nach dem
„Schwur der Rôtisseure“ ihre Insignien erhalten; lange verdiente Mitglieder werden in einen neuen
Grad befördert. Immer wieder ein erhebender und festlicher Moment!
Danach treffen sich frischgebackene und verdiente Mitglieder beim Vin d’Honneur auf der Konzilterrasse: mit einem unvergleichlichen Blick auf das Bodensee-Panorama und dem Konstanzer Hafen
wird dieser Tag – im wahrsten Sinne des Wortes – gekrönt.
Programm
18
10:00 Uhr
Abfahrt von den rechtsrheinischen Hotels zum Treffpunkt Konzil *)
10:30 Uhr
Inthronisation im unteren Saal des historischen Konzilgeäudes
13:00 Uhr
Vin d’Honneur auf der Konzilterrasse
14:00 Uhr
Ende der Veranstaltung und Rückfahrt zu den Hotels *)
Kleidervorschlag: Dunkler Anzug mit Krawatte – Mitglieder tragen Ihre Insignien
*) Alle Innenstadt-Hotels erreichen den Treffpunkt bequem zu Fuß
Programm - 86. Grand Chapitre d´Allemagne
Samstag Abend, 9. Mai 2015
Grand Gala Dîner im großen Saal des historischen Konzilgebäudes
Das „Konzilgebäude” – im Volksmund kurz „s’Konzil”, ist das größte Gebäude am Hafen, das historisch-monumental die Empfangskulisse der wunderschönen Stadt prägt.
Als Kaufhaus und Markthalle im Mittelalter, wurde hier am Hafen alles umgeschlagen und dort sogleich verkauft – auf mehreren Geschossen wurde reger Handel getrieben. 1417 gelangte es zu internationaler Aufmerksamkeit, als die Stadt am See für ein Jahrzehnt zum Mittelpunkt der damaligen
Welt wurde, weil hier – im Herzen Europas – im Konzilsgebäude zum ersten mal ein einziger Papst
ausgerufen wurde (davor gab es gleich drei). In diesem Jahr feiert Konstanz mit großem internationalen Getöse das 600ste Jubiläum dieses Weltereignisses. Der richtige Rahmen also für die Höhepunkte
des Grand Chapitre.
Denn heute ist das Gebäude das Flaggschiff der Konstanzer Tagungs-Stätten: historisch in der Anmutung, topmodern in der Gastronomie. Auf drei Etagen mit zwei riesigen Aussenterrassen lässt es sich
hier gut feiern. So ist das Konzil bei der Inthronisation und dem Grand Gala Dîner Amical am Samstag
unser Haus.
Programm
18:30 Uhr
Abfahrt von den rechtsrheinischen Hotels zum Treffpunkt Konzil *)
19:00 Uhr Champagner-Empfang auf der Konzilterrasse
19:45 Uhr
Grand Gala Dîner im großen Saal des Konzilgebäudes
ab 23:30 Uhr
Rückfahrt zu den Hotels *)
Kleidervorschlag: Smoking/Abendgarderobe – Mitglieder tragen Ihre Insignien
*) Alle Innenstadt-Hotels erreichen den Treffpunkt bequem zu Fuß
19
Übernachtungsmöglichkeiten/Hotels
86. Grand Chapitre d´Allemagne am Bodensee/Konstanz
Steigenberger Inselhotel
Konstanz
Auf der Insel 1
78462 Konstanz
Tel +49 (0) 7531 125 444
Fax +49 (0) 7531 2 64 02
Email reservations@konstanz.steigenberger.de
Preise
47° Ganter Hotels
Reichenaustraße 17
78467 Konstanz
Tel +49 (0) 7531 12749 0
Fax +49 (0) 7531 12749 900
Email 47@47grad.de
Preise
Einzelzimmer
€ 200,00 inkl. Frühstück
Einzelzimmer select Kategorie
€ 182,00 inkl. Frühstück
Doppelzimmer, einzeln
€ 230,00 inkl. Frühstück
Doppelzimmer select Kategorie
€ 227,00 inkl. Frühstück
Doppelzimmer
€ 285,00 inkl. Frühstück
Einzelzimmer superior Kategorie
€ 205,00 inkl. Frühstück
Aufpreis Seeseite
(falls zur Verfügung)
Doppelzimmer superior Kategorie
€ 250,00 inkl. Frühstück
€ 50,00
Doppelzimmer deluxe Kategorie
€ 260,00 inkl. Frühstück
Parkplatz p. Tag
€ 15,00
Studio als Doppelzimmer
€ 270,00 inkl. Frühstück
Parkplatz (öffentl. Tiefgarage) p. Tag € 15,00
Riva Konstanz
Hotel Halm
Seestraße 25
78464 Kaonstanz
Tel +49 (0) 7531 363 09 0
Fax +49 (0) 7531 363 09 99
Email welcome@hotel-riva.de
Bahnhofplatz 6
78462 Konstanz
Tel +49 (0) 7531 121 0
Fax +49 (0) 7531 21 803
Email reservierung@hotel-halm.de
Preise
Preise
Einzelzimmer Standard € 224,00 inkl. Frühstück
Doppelzimmer Superior
€ 164,00 inkl. Frühstück
Doppelzimmer Standard € 319,00 inkl. Frühstück
Parkplatz
(öffentl. Parkhaus Marktstätte)
€ 15,00
Doppelzimmer Superior € 359,00 inkl. Frühstück
20
Doppelzimmer Deluxe
€ 439,00 inkl. Frühstück
Parkplatz p. Tag
€ 15,00
Chapitre-Unterlagen liegen im Chaîne-Büro des Steigenberger Inselhotel bereit
Preisübersicht
86. Grand Chapitre d´Allemagne am Bodensee/Konstanz
Donnerstag Abend, 7. Mai 2015
Soirée de Bienvenue im Palmenhaus des
Schlosses der Insel Mainau
130,00
Freitag, 8. Mai 2015
Ausflug I:
Besuch Schloß Salem mit Weinprobe
60,00
Ausflug II:
Besuch Insel Mainau
60,00
Ausflug III:
Schifffahrt mit der Hohentwiel
auf dem Bodensee
80,00
Ausflug IV:
Altstadtführung durch Konstanz
60,00
Freitag Abend, 8. Mai 2015
Dîner Amical Restaurant St. Martino165,00
Dîner Amical im Restaurant Pinocchio150,00
Dîner Amical Abendfahrt mit Raddampfer „Hohentwiel“
165,00
Samstag, 9. Mai 2015
Inthronisation im historischen Konzilgebäude
mit anschl. Vin d’Honneur auf der Konzilterrasse
65,00
Samstag Abend, 9. Mai 2015
Grand Gala Dîner im großen Saal
des historischen Konzilgebäudes195,00
Abfahrt zu den Ausflügen/Veranstaltungen ausschließlich von
den im Pr0gramm erwähnten Hotels (siehe Seite 18 )
21
HIER BIN ICH MENSCH.
BELVITA, das Seniorenheim am Bodensee
FÜR IHRE GESUNDHEIT
am Bodensee
Mariabrunnstr. 73
88097 Eriskirch
Unsere Einrichtung wurde 2005 eröffnet und bietet Platz für
36 Bewohner, die sich auf drei Wohngruppen verteilen.
Unser Ziel ist es, den Bewohnern ein familiäres Umfeld zu
schaffen, sie professionell zu pflegen und zu betreuen sowie
auf ihre individuellen Wünsche einzugehen.
Belvita Seniorendomizil GmbH
Hallendorferstraße 7g, 88690 Uhldingen-Mühlhofen
Telefon +49 (0) 7556 9296-0 | Telefax +49 (0) 7556 9296-79
info@belvita-altenpflege.de | www.belvita-altenpflege.de
Friedrichshafener Str. 39
88097 Eriskirch
APOTHEKER FRANZ HENNES
Haller
… in jeder Richtung gut!
Seit 35 Jahren Kompetenz in Kunst und Antiquitäten:
Schmuck – Gemälde – Möbel – Silber – Sammlungen aller Art
Carlo Karrenbauer M. A. und Heidrun Karrenbauer:
Öffentlich bestellt und vereidigt.
Wir beraten Sie gerne – weit über den Bodenseeraum hinaus –
bei Nachlässen, Verkleinerungen, Auflösungen, für Gutachten & Auktionen.
Lagerlogistik: Lagerhaltung · IT-Verwaltung · Kommissionnierung/Konfektionierung aller
Waren, Moderner Maschinenpark steht zur Verfügung (Schweißmaschiene, Sprechanlage)
Medienlogistik Distribution · Beschaffungslogistik
Spezialverkehre: In- und Ausland · Maschinen- & Messetransporte · Expressdienste
& Luftfrachtersatzverkehre
Inland- und Europaverkehre
Zentral-Asien: Kasachstan · Usbekistan · Kirgistan · Tadschikistan & Turkmenistan
Auktionshaus Karrenbauer, Obere Laube 46, 78462 Konstanz,
Tel. +49 (0)7531/27202, info@karrenbauer.de
www.karrenbauer.de
HALLER GmbH + Co. KG | International Spedition
Raiffeisenstraße 1 · D-71696 Möglingen · Tel.: +49 (0)7141-4861-0 · Fax: +49 (0)7141-4861-26
22 center@haller-logistics.com | www.haller-logistics.com
E-Mail:
Jahresprogramm der Bailliage Bodensee 2015
Dîner Maison 16:30 bzw. 18:30 Uhr Weingut Aufricht, Hagnau und anschließend Hotel
Restaurant Seehof, Immenstaad
28.02.15 Die Weinprobe auf dem Weingut unseres neuen
Confrère Manfred Aufricht ist vielleicht eher ein
„Apéro Maison“. Anschließend fahren wir zu
Confrère Jürgen Hallerbach und geniessen ein Dîner Maison/Amical.
Dîner Maison 18:30 Uhr Weingut Schmidt, Wasserburg
Unser neuer Confrère Eugen Schmidt führt uns durch sein familiäres
20.03.15
Weingut und lädt uns daraufhin zu einem zünftigen Dîner Maison ein.
Gierer Edelbrände, Bodolz-Lindau und anschließend
Dîner Maison x 2
18:00 bzw. 19:30 Uhr
Restaurant Meersalz, Kressbronn
17.04.15 Jetzt kommt es Doppelt! Zuerst begrüßen wir unseren neuen
Confrère Robert Gierer in seiner Edelbrennerei und anschließend
unseren neuen Confrère Erik Essink beim gemeinsamen Dîner
Maison x 2 in seinem Restaurant Meersalz.
07.05.Konstanz / Bodensee – Auf zu neuen kulinarischen Ufern!
10.05.15
86. Grand Chapitre d’Allemagne
Die Chaîne kommt an den Bodensee! Vom 7.5. bis 10.5.2015 lädt
Deutschlands Südsee zum kulinarischen Frühling eine Genuss-Region gilt es zu entdecken!
28.06.15 Hoffest im Weingut
Bercher-Schmidt 12:00 Uhr 11.07.15 Dîner Amical 13.00 bzw. 18:30 Uhr Weingut Bercher-Schmidt, Oberrotweil
Das Hoffest im Kaiserstuhl bei Consoeur Beate Wiedemann-Schmidt
ist immer wieder ein Genuß!
Stadtmuseum Lindau und anschließend
Hotel Bayerischer Hof, Lindau
Am Nachmittag führt uns Prof. Roland Doschka wieder perönlich durch
die Emil Nolde-Ausstellung und am Abend genießen wir das Dîner Amical
von Confrère Sebastian Fink und Dr. Robert Stolze im Bayerischen Hof.
21.08.15 Festival-Dîner der Bailliage Vorarlberg
Bregenz, Vorarlberg, Österreich
Wie jedes Jahr besuchen wir unsere Vorarlberger Nachbarbailliage
zum Festival-Dîner mit Besuch der Bregenzer Festspielbühne, die
dieses Jahr Turandot von Puccini aufführt. Bitte frühzeitig bei der
Bailliage Vorarlberg anmelden.
Gourmet Restaurant Lanz, Hergensweiler
13.09.15 Dîner Maison 18:30 Uhr Bei unserem sechsten Dîner Maison in diesem Jahr begrüßen
wir unseren neuen Confrère Anton Lanz. Er bietet uns zu diesem
Anlass eine „Gourmet Nacht der Krebse“ mit Besichtigung seiner
Krebszucht im Schein eines großen Schwedenfeuers.
17.10.15 Dîner Amical 18:30 Uhr Hotel Restaurant Gottfried, Moos
Dieses Jahr freuen wir uns auf das berühmte Fischmenü bei
Confrère Klaus Neidhart in Moos.
Hotel Restaurant Karr, Langenargen
07.11.15 Dîner Amical 18:30 Uhr Die traditionelle Martins-Gans geniessen wir dieses Jahr bei
Confrère Rudolf Karr in Langenargen
05.12.15 Schwedisches
Weihnachtsbuffet 18:00 Uhr Palmenhaus, Insel Mainau
Diese Jahr findet das Schwedische Weihnachtsbuffet im Palmenhaus
zum 4. mal statt und die Nachfrage wird immer größer. Wir freuen uns,
die Schlossherrin Consoeur Gräfin Sandra Bernadotte wieder auf der
Insel Mainau zu besuchen.
18.12.Adventszauber Hotel Bayerischer Hof 20.12.15 Zum Jahresabschluss bietet der Bayerische Hof von Confrère
Dr. Robert Stolze immer wieder schöne Arrangements an
23
Insignien für Damen…
…erhalten Sie exklusiv im Chaîne-Shop unter www.chaine.de
oder beim 86. Grand Chapitre am Bodensee
Dame de la Chaîne
Officier
Grand Officier
Conseil Régional
Maître Restaurateur
Officier Maître Restaurateur
Damen-Schleife
Handgefertigte Ansteckschleife, ca. 12 x 4 cm
mit Magnetbefestigung.
je
30,-
Das Chaîne Polo-Shirt…
…erhalten Sie exklusiv im Chaîne-Shop unter www.chaine.de oder beim 86. Grand Chapitre am Bodensee
Damen / Herren Polo-Shirt
1/2-Arm, gerade geschnitten,
reine Baumwolle, mit Brusttasche,
hochwertig bestickt mit Chaîne-Logo.
Weiß oder schwarz, Gr. S-XXL
je
24
35,-
Besuchen Sie uns in unserem Chaîne-Shop im Internet und entdecken viele weitere Chaîne Artikel
Online-Anmeldung
Für dieses Chapitre bieten wir Ihnen die komfortable Buchung Ihrer Teilnahme über unser Online-Buchungssystem an. Bitte nutzen
Sie wenn möglich ausschließlich diese Möglichkeit. Die Bedienung ist denkbar einfach und gibt Ihnen die Gewähr, dass Ihre Teilnahme schnellstmöglich bearbeitet wird.
Sie finden das Buchungssystem jederzeit unter: booking.chaine.de
Zunächst suchen Sie sich bitte alle Veranstaltungen aus, an denen Sie teilnehmen möchten. Tragen Sie bitte die entsprechende
Teilnehmerzahl ein. Der Gesamtpreis und die Teilnahmegebühr werden für Sie automatisch und korrekt ermittelt. Sollte ein Veranstaltungspunkt leider einmal ausgebucht oder nur noch wenige Restplätze vorhanden sein, so bekommen Sie das entsprechend
angezeigt.
Auf der Folgeseite tragen Sie bitte alle Teilnehmer für das
Grand Chapitre ein. Für uns ist es auch wichtig zu erfahren,
ob es sich bei jedem Teilnehmer um ein Mitglied handelt und
welchen Châine-Rang es derzeit bekleidet.
Wichtig: Falls Sie sich für die Inthronisationsveranstaltung
angemeldet haben, so müssen Sie bitte UNBEDINGT bei der
Eintragung der Teilnehmer auch angeben, wer von diesen
Personen an diesem Tag inthronisiert wird.
Voraussetzung hierfür ist, dass Ihnen die Nominationsurkunde vorliegt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei
Ihrem Bailli. Das gilt gleichermaßen für Neuaufnahmen, wie
für Beförderungen. Selbstverständlich können Sie jederzeit
gerne an der Inthronisationsveranstaltung teilnehmen, auch
wenn Sie oder Ihre Begleiter dort nicht inthronisiert werden.
Um die Anmeldung abzuschließen, benötigen wir von Ihnen
zum Abschluss noch die üblichen Angaben zu Anschrift, Telefon und die Mitgliedsnummer. Ganz wichtig ist natürlich eine
korrekte E-Mail-Adresse über die wir Ihnen eine Bestätigung
zukommen lassen. Bitte füllen Sie alles vollständig aus. Auch
wenn wir im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft Ihre Adresse kennen, ist es für uns wichtig, hier zum Abgleich alle Angaben
von Ihnen zu erhalten.
Prinzipiell weisen wir auch in diesem Zusammenhang noch
einmal darauf hin, das Ihre Teilnahme erst mit der Zahlung
des vollständigen Gesamtbetrages verbindlich reserviert ist.
Sollte es bei Veranstaltungen zu Überbuchungen kommen,
haben verbindliche Buchungen auf jeden Fall Vorrang!
Wir regen daher an, das Sie auf dem Buchungsformular den
bequemen Lastschrifteinzug (leider derzeit nur von deutschen Konten) wählen. Damit ist Ihre Teilnahme auf jeden Fall
sichergestellt.
Nachdem Sie das Buchungsformular nochmals geprüft und
abgesandt haben, sollten Sie umgehend eine Bestätigung per
Email erhalten. Wenn Sie diese nicht innerhalb von 24 Stunden erhalten, erkundigen Sie sich bitte in der Chancellerie unter Tel. +49 (0) 6 0 8 1 - 68 28 70.
25
HOTEL
RESTAURANT
WELLNESS
TAGUNG
KONSTANZ
BODENSEE
Stabile Verbindungen
sind die Basis jeder Kette
47°
HIER SIND
SIE AM ZIEL
Wir stabilisieren Lebensmittel:
Die Stabilisierung mittels funktioneller und natürlicher Bindeund Verdickungsmittel sowie moderner Technologien ist ein
entscheidender Faktor für die Herstellung von
konsumentenfreundlichen, innovativen Lebensmitteln.
PURE
ENTSPANNUNG &
GELEBTE
GASTLICHKEIT
Langjährige Erfahrung und kompetente technische Unterstützung sind grundlegende Voraussetzungen für eine rasche
Markteinführung und einen dauerhaften Erfolg. Als Partner der
internationalen Lebensmittelindustrie sind ein professioneller
und zuverlässiger Service für uns von grosser Wichtigkeit.
SWISSGUM AG
Gerda Held
47° GANTER HOTELS
REICHENAUSTRASSE 17
D-78467 KONSTANZ
Konstanzerstrasse 54a
CH - 8280 Kreuzlingen
Telefon:+ 41 (0)71 671 14 40
www.swissgum.com
TEL. +49 (0)7531 12 749-0
47@47GRAD.DE
47GRAD.DE
Beste Allgäu-Küche
ohne Chichi & Schäumchen
Leichte & regionale Küche · Schmankel-Abende · Wildspezialitäten aus der Region
Kochkurse · Bergrollerverleih im Sommer · gemütliche Gaststube mit Kachelofen
Hochzeitsfeiern · Dinner auf dem Turm der Erdinger Arena · LBV-Infostand mit
Tierstimmenboard · Kutschfahrten ab Oberstdorf · Behindertengerechte Einrichtung
Kinderspielplatz & Kinderspielecke · Wickelraum & Kinder WC
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
26
Berggasthof Oytalhaus
87561 Oberstdorf
Fon 08322/80381
Fax 08322/800784
E-Mail oytalhaus@oytalhaus.de
Internet www.oytalhaus.de
Sie sind am Bodensee - entspannt
denn im Betrieb und Zuhause ist alles in bester Ordnung
Wir versorgen Sie weltweit mit aktuellen Informationen
aus Ihren Objekten, individuell, einfach und sicher:
keep your assets under control
anywhere - anytime - anything
in-integrierte informationsysteme GmbH
Am Seerhein 8 - 78467 Konstanz
Tel.: +49 7531 8145-0
Fax: +49 7531 8145-81
Email: info@in-gmbh.de
Internet: www.in-gmbh.de
Antwortfax: +49-6081-682-871
Anmeldung Programm
86. Grand Chapitre d´Allemagne am Bodensee/Konstanz
Die Zahlung muss innerhalb 30 Tagen nach Anmeldung erfolgt sein.
Alle Reservierungen werden in der Reihenfolge des Zahlungseinganges bestätigt.
Die Anmeldung ist verbindlich. Kostenfreie Stornierung bis zum 20.04.2015 danach
Bearbeitungsgebühr von € 30,-. Bei Stornierung ab dem 27.04.2015 erfolgt KEINE RÜCKERSTATTUNG.
Hiermit melde/n ich/wir verbindlich an:
Bitte in GroSSbuchstaben schreiben
Name
Vorname
aktueller Grad
Begleitung
Vorname
aktueller Grad
Straße
PLZ/Ort
Bailliage
Telefon
Fax
E-mail
Nr.
01
Pers.
Veranstaltung
Einzelpreis/€
Donnerstag, 7. Mai 2015
Soirée de Bienvenue im Palmenhaus
des Schlosses der Insel Mainau
Gesamt/€
130,00
Freitag, 8. Mai 2015
02
Ausflug I:
Besuch Schloss Salem mit Weinprobe
60,00
03
Ausflug II:
Besuch Insel Mainau
60,00
04
Ausflug III:
Schifffahrt mit der Hohentwiel
auf dem Bodensee
80,00
05
Ausflug IV:
Altstadtführung durch Konstanz
60,00
Freitag Abend, 8. Mai 2015
06
Dîner Amical Restaurant St. Martino
165,00
27
1/2
Nr.
Pers.
Veranstaltung
Einzelpreis/€
Gesamt/€
Freitag Abend, 8. Mai 2015
07
Dîner Amical im Restaurant Pinocchio
150,00
08
Dîner Amical Abendfahrt mit Raddampfer „Hohentwiel“
165,00
Samstag, 9. Mai 2015
09
Inthronisation im historischen Konzilgebäude
mit anschl. Vin d’Honneur auf der Konzilterrasse
10
Grand Gala Dîner im großen Saal
des historischen Konzilgebäudes
65,00
Samstag Abend, 9. Mai 2015
195,00
Teilnahmegebühr p.P.
11
25,00
(bei Anmeldung NUR für die Inthronisation
entfällt diese Teilnahmegebühr)
Gesamt
Ich habe eine Lebensmittelunverträglichkeit:
Bitte teilen Sie uns Ihre Unverträglichkeit mit.
Abfahrt zu den Ausflügen/Veranstaltungen ausschließlich von den im Pr0gramm erwähnten Hotels (siehe Seite 18 )
Anmeldung zur Inthronisation am 9. Mai 2015:
Name
Grad in welchen Sie
inthronisiert werden:
Vorname
(gemäß Nomination bzw. Promotion)
Name
Grad in welchen Sie
inthronisiert werden:
Vorname
(gemäß Nomination bzw. Promotion)
Mitglied der Bailliage
Anmeldeschluss zur Inthronisation: 7. April 2015
Zahlung per SEPA-Lastschrift
Zahlung per Überweisung
Hiermit erteile ich der Chaîne Service GmbH
meine Einzugsermächtigung
Bitte das SEPA-Basis-Lastschrift-Mandat auf
der rechten Seite ausfüllen, heraustrennen und
an die Chaîne Service GmbH zurücksenden.
Chaîne Service GmbH
Taunus-Sparkasse
IBAN: DE84 5125 0000 0039 0034 90
BIC: 28
Unterschrift
Ich habe im Hotel reserviert
(bitte direkt buchen)
HELADEF1TSK
2/2
SEPA-Basis-Lastschrift-Mandat
Bitte dieses SEPA-Basis-Lastschrift-Mandat ausfüllen,
heraustrennen und an die Chaîne Service GmbH zurücksenden.
Ich ermächtige die Chaîne Service GmbH, EINMALIG EINE ZAHLUNG von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.
Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Chaîne Service GmbH auf mein Konto GEZOGENE LASTSCHRIFT
einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen, die Mandatsreferenz wird
nachträglich bekannt gegeben.
Gläubiger-Identifikationsnummer der Chaîne Service GmbH: DE53ZZZ00000695572
Vorname und Nachname ( Kontoinhaber)
Straße und Hausnummer
Postleitzahl und Ort
IBAN
Ort und Datum
BIC
Unterschrift
nds
a
l
h
c
s
t
u
e
D
r
e
t
Bestes E-Cen DEKA-Supercups 2014
E
Gewinner des
Reichenaustraße 36 • 78467 Konstanz • www.edeka-baur.de
29
Chaîne Stiftung
Ja, ich möchte helfen!
Deutschland
Als Bestätigung für Zustiftungen oder Spenden an die
Chaîne-Stiftung Deutschland erhalten Sie als Dankeschön
einen Stifter-Pin mit Sternen. Sie unterstützen damit unseren Nachwuchs der Jeunes Chefs Rôtisseurs und Jeunes
Sommeliers bei Nationalen und Internationalen Wettbewerben, Auszubildende und Berufsanfänger.
Unser Dankeschön an Sie: Ein Stifter-Pin
Firma…………………………………………………………………………...
Titel……………Name…………………………Vorname……………………
Straße……………………………PLZ…………Ort……………………........
Tel............................................. E-Mail....................................................
1 Stern
(bei einer Spende
ab €150,-)
2 Sterne
(bei einer Spende
ab €300,-)
3 Sterne
(bei einer Spende
ab €500,-)
Meine Zustiftung/Spende von € ..................................... .
Spende bitte an:
Chaîne Stiftung Deutschland
(Eine Spendenquittung erhalten Sie nach Eingang auf dem Konto der Chaîne Stiftung)
IBAN DE12512500000001057707
BIC HELADEF1TSK
Taunus Sparkasse Bad Homburg v.d.H.
Rücksendung per Post oder Fax bitte an:
Chaîne Stiftung Deutschland
Am Joseph 21 . 61273 Wehrheim/Ts
Tel. +49 (0) 60 81- 68 28 70 · Fax +49 (0) 60 81- 68 28 71
mail@chaine.de
Ich bitte um persönliche Kontaktaufnahme, da ich die Chaîne Stiftung:
dauerhaft oder mehrfach unterstützen möchte.
anderweitig unterstützen möchte.
Datum
Unterschrift
Impressum
86. Grand Chapitre d´Allemagne am Bodensee/Konstanz
Verantwortlich für den Inhalt:
Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs
Gerhard Schweden, Bailli
Am Seerhein 6 · 78467 Konstanz
Tel. +49 (0) 7531-8151-0a
Fax +49 (0) 7531-8151-91
chainebodensee@icloud.com
Umsetzung/ Druck/ Distribution
Pro Mod Deters GmbH
Agentur für Werbung und Design
Kirchstraße 95 - D-42553 Velbert
Tel. +49 (0) 20 53 - 426 789 0
Fax +49 (0) 20 53 - 426 789 19
info@pmd-agentur.de
www.pmd-agentur.de
Veranstalter:
Chaîne Service GmbH
Am Joseph 21 · D-61273 Wehrheim/Ts
Tel. +49 (0) 60 81 - 68 28 70
Fax +49 (0) 60 81 - 68 28 71
Permanence:
Steigenberger Inselhotel
Büro: Weißer Salon
Fon: +49 (0) 75 31 125 392
Bürozeiten:
Freitag, 8. Mai 2015
9:00 Uhr - 12:00 Uhr & 14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag, 9. Mai 2015
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Foto-Nachweise
Titelfoto und Hohentwiel-Fotos S.14, 16: Verein Hohentwiel
Bodensee- und Konstanz-Fotos S.6/7, 8, 15, 18, 19: Tourist-Info Konstanz
Mainau-Fotos S.10, 11, 13: Mainau GmbH.
Salem-Foto S.13: Weingut Margraf von Baden
Alle Restaurant und Hotel Fotos stammen vom jeweiligen Unternehmen.
Wir danken für die freundliche Unterstützung.
30
Irrtümer und Fehler bleiben vorbehalten · Bild- und Textrechte liegen dem Verantwortlichen vor.
31
Guten Geschmack
kann sich jeder leisten!
STOCKACH
Radolfzeller Straße · 78333 Stockach · Tel. 0 77 71/ 80 09 -0 · Fax 0 77 71/ 80 09 -195 · www.moebel-stumpp.de
32
Für Sie geöffnet: Mo. – Fr. 9.00 – 18.30 Uhr · Do. 9.00 – 20.00 Uhr · Sa. 9.00 – 17.00 Uhr
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
4 857 KB
Tags
1/--Seiten
melden