close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresvorschau 2015 unter Aspekten der chinesischen Astrologie

EinbettenHerunterladen
Feng Shui & Geomantie
Margarete Gold
Jahresvorschau 2015
unter Aspekten der chinesischen Astrologie
Das Holz-Schaf
Margarete Gold · Beratung & Ausbildung
97072 Würzburg · Friedenstraße 20
Tel 0931 / 99 11 99 38 · Fax 0931 / 99 11 99 39
E-Mail info@fengshui-gold.de · Web www.fengshui-gold.de
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
Was wird uns das Jahr 2015 bringen?
Wird uns alles gelingen? Stehen Probleme ins Haus?
Die chinesische Astrologie bietet die Möglichkeit eines Einblicks in das neue,
spannende Jahr 2015, das unter der Obhut des Schafs, speziell des HolzSchafs, steht.
Das chinesische Neujahrsfest (wie wir es am 1. Januar begrüßen) wird immer
am zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende gefeiert. 2015 ist dies am
19. Februar.
Der Start des jeweiligen Tierkreiszeichens richtet sich nach dem traditionellen
Sonnenkalender, für 2015 ist dies am 4. Februar um 04:59 Uhr.
Das Tierkreiszeichen (in Fachkreisen Erdzweig genannt) und das
Jahreselement (in 2015 Holz) geben Auskunft über das, was den Menschen
durch die Zeit beeinflusst.
Nun ist es also bald soweit, das Holz-Pferd (2014) zieht sich zurück und
macht dem Holz-Schaf (2015) seinen Platz frei. Die Gemeinschaft folgt einem
Herdentrieb, was heißt: nur zusammen sind wir stark und kreativ.
Das Jahrestier
Das neue Jahr steht unter der Herrschaft des Schafs - mancher Ort auch
Ziege genannt - mit den Haupteigenschaften, kreativ, großzügig, empfindsam,
rücksichtsvoll, fürsorglich und abhängig.
Das Schaf besitzt einen großen Schönheits- und
Kunstsinn. Seine Fantasie und Kreativität sind
seine hervorstechenden Talente und jede
Position, in der es diese Begabungen ausleben
kann, wird von Erfolg gekrönt sein.
Dabei wird es sich aber selten selbstständig
machen, da das Schaf in gewisser Weise die
Inspiration der anderen braucht (sonst fehlt ihm
der rechte Antrieb). Außerdem ist es nicht
sonderlich risikofreudig.
Seine Mitmenschen werden von ihm umsorgt und
stets freundlich behandelt, denn es ist eine sehr
rücksichtsvolle Persönlichkeit. Erst denken, dann
handeln, ist seine Devise.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
2
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
Unstimmigkeiten und Konfrontationen scheut es und zieht sich lieber von
derartigen Situationen zurück. Auch unbeabsichtigte Fehler bereiten ihm
Sorge und werden sofort behoben.
Diese Sensibilität seiner Umwelt gegenüber macht es sehr beliebt, kann aber
auch als Schwäche ausgelegt werden.
Anfänglich kann es schüchtern auftreten, aber mit der Zeit taut es auf und
wird recht gesprächig, vor allem in seinem sozialen Umfeld. Hier ist es auch
freier in seinem Tun und kann seine soziale Ader gut ausleben.
Das Schaf kann schlecht allein sein und dies macht es von seinem Umfeld
geradezu abhängig. Familie und Heim sind wichtige Bestandteile in seinem
Leben und werden fürsorglich umhegt.
Seine Schwächen: zu unbekümmert, wenig diszipliniert, unsicher, exzentrisch.
So wird es auch am besten mit dem Auf und Ab des Lebens fertig. In
unerwarteten Situationen ist das Schaf zögernd und nervös. Es liebt den
Frieden und geht unnötigen Konflikten aus dem Weg. Das Schaf liebt Reisen.
Es ist oft unterwegs, um Land und Leute zu studieren. Allerdings sollten die
besuchten Länder nicht gerade in Kriege und Wirren verwickelt sein.
Diese Reisen sind oft mit einem spirituellen
Ziel verbunden, denn das Schaf sucht nach
innerer Wahrheit.
Es kann die einfachen Dinge des Lebens
genießen: eine herrliche Aussicht, schöne
Kunstwerke, inspirierende Musik, usw.
Regeln sind nicht die Sache des Schafs.
Es verträgt keinen strengen Stundenplan,
es will seinen Instinkten folgen.
Seine Suche nach dem inneren Sinn lässt es
manchmal die guten Dinge vergessen, die es schon hat.
Es tut sich schwer mit schnellen Entscheidungen und will den bereits
erreichten Komfort auf keinen Fall riskieren.
Dennoch kann es im Verfolgen seiner Ziele sehr ausdauernd sein. Das
Schicksal des Schafs ist oft sehr wechselhaft. Es kann gut organisieren, so
dass manchmal die Menschen in seiner Umgebung von ihm abhängig werden.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
3
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
In der Liebe
In der Liebe zeigt es sich zärtlich und liebevoll. Aber es verliebt sich oft zu
schnell und hat Schwierigkeiten, eine enge bzw. stabile Beziehung aufzubauen
oder zu halten.
Vor allem wenn der Partner sich nicht stabil verhält und seine Aufmerksamkeit
schwindet, wird das Schaf sich schnell zurückziehen. Denn es braucht
Sicherheit in einer Beziehung.
Da es ihm nicht leicht fällt, Fremde anzusprechen, findet es meist seine
Partner unter Freunden oder im etwas größeren sozialen Umfeld.
Einen bürokratischen Partner, der seine freie Zeit streng ausnutzt, kann das
Schaf nicht gebrauchen. Es lässt sich mehr treiben und muss auf seinen
Bauch hören können, um seine Gefühle zu spüren.
Insgesamt ist das Schaf schon sehr romantisch veranlagt, doch tut es sich
schwer, seine Gefühle auch offen auszusprechen. Meist durch mangelndes
Selbstvertrauen zieht es sich eher zurück als seine Belange zu äußern.
Es möchte ge-/beschützt werden, doch nicht eingeengt oder unterdrückt.
Geschieht dies, so wird es emotional instabil und ist den Tränen schnell nahe.
Insgesamt betrachtet ist es aber ein zuverlässiger Partner und strebt eine
harmonische Beziehung an. Ob dies gelingt, hängt logischer Weise auch
immer vom Gegenüber ab.
Im Beruf
Das Schaf ist kein geborener Unternehmer, da es eher Neigungen für die
schönen Dinge hat und Buchhaltung oder ähnliches verabscheut.
Eintönige Routinearbeiten, Fließband oder Mechanik sind nicht seine Themen,
ebenso wenig wie Planung oder Vorgaben durch Zeitpläne.
Günstig sind Berufe, die sein kreatives Potenzial und seine Talente nutzen,
wie z.B. alle künstlerischen Berufe (Musiker, Maler, Bildhauer) und natürlich
auch Designer, Werbung, Inneneinrichter, Architekt, Feng-Shui- oder
Geomantie-Berater, Lehrer, Forscher, Holzarbeiten (Hausbau),
Landschaftsgärtner etc.
Auch Berufe, die seine soziale Ader befriedigen und vor allem keinen
Konkurrenzkampf von ihm verlangen, sind angesagt.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
4
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
Für Führungspositionen, Controlling oder Berufe mit der Anforderung, schnelle
Entscheidungen zu treffen, ist das Schaf weniger geeignet.
Sicher kann es auch Berufe wählen, die nicht seinem Ideal entsprechen. Aber
zwingend muss dann das Arbeitsumfeld stimmen, denn Frieden und Harmonie
stehen hoch im Kurs, genauso wie Flexibilität im Tun.
Und sonst?
Im Bereich Urlaub und Freizeit werden wir dieses Jahr Zuwächse bei
Gruppenreisen und kreativem Tun sehen.
Was im letzten Jahr spontan geschah, braucht jetzt Zeit. Zeit darüber
nachzudenken, was das Richtige ist.
Kreatives, wie die persönliche Entwicklung oder Malen/Zeichnen, wird
vorrangig sein; ebenso wie spirituelle Erfahrungen (Meditationswochenenden
in einem Kloster, schamanisches Trommeln, Mantras singen, dem inneren
Kind folgen etc.).
Länder, in denen es an Sicherheit fehlt oder gar Krieg herrscht, werden
gemieden. Länder und Menschen, die friedlich miteinander umgehen, werden
von Schafen bevorzugt.
Auch Kunst ist ein Jahresthema. Es werden neue und besondere Kunstwerke
geschaffen oder auch alte (wieder)gefunden.
Gemeinschaftliches wird wichtig, wie Vereine, Clubs oder Gemeinschaften, das
gesellige Miteinander bei Grillfesten, beim Kochen und Backen.
Das Jahreselement
Das Jahreselement für 2015 ist Yin-Holz.
Das Element Holz repräsentiert
grundsätzlich Leben, Wachstum,
Erneuerung und Motivation.
Dafür und auch zum Umsetzen seiner
Ideen braucht es Feuer, welches im
Schaf nur bedingt vorhanden ist.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
5
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
Holz vermittelt einen hohen Wert an Ethik und Moral. Es beeinflusst
Gesundheit, Wohlbefinden, Kreativität und Künstlertum.
Es kann Entbehrungen auf sich nehmen, um zu überleben (im Herbst wird
alles, was entbehrlich ist, abgeworfen). Es macht vielfältig interessiert und
umgänglich - und befähigt den Menschen, komplexe Zusammenhänge klar
und übersichtlich darzustellen.
Sowohl die Emotion Ärger als auch die Tugend Hoffnung, die Selbstvertrauen
gibt, finden wir im Holz-Element.
In der Jugend macht Holz sehr aktiv und extrovertiert. Holz-betonte Tiere
begehen manche Torheit. Sie sind spontan, bisweilen etwas verrückt und
werden kaum eine Party verpassen. Im reiferen Alter wird das Holz ruhiger.
Bürgerliche Ideale und friedliches Zusammenleben werden gefördert. Das Holz
ist auch Vermittler zwischen Gegensätzen.
Das Jahr des Holz-Schafs
Wenn wir das Jahrestier „Schaf“ und das Jahreselement „Holz“ im Jahr 2015
zusammen betrachten, werden wir ein ruhigeres friedvolleres Jahr sehen.
Humanitäre Hilfe und Gemeinschaft stehen im Vordergrund. Doch das HolzSchaf muss erst einmal lange über die Entscheidung selbst und die
Vorgehensweise nachdenken. Es fühlt sich auch schnell persönlich
angegriffen. Dann schmollt und ziert es sich erst einmal.
Somit könnten sich trotz vorhandener Bereitschaft zur Hilfe Verzögerungen
bemerkbar machen.
Nach dem anstrengenden Jahr des Holz-Pferds können wir das humanere und
ruhigere Jahr des Holz-Schafs gut gebrauchen. Die Gemeinschaft der
Menschen wird durch seine friedfertige Art und seinem Engagement für
Humanitäres großen Nutzen haben.
Ein großes Thema wird auch sein, die eigenen persönlichen Lebensumstände
zu verbessern, denn das Schaf braucht materielle Sicherheit. Davon könnten
z.B. Versicherungen profitieren.
Und das Holz-Schaf packt an. Damit sind kreativem Tun und dem Do-ityourself keine Grenzen gesetzt. Bau- und Heimwerkermärkte werden dies im
positiven Sinn zu spüren bekommen.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
6
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
2015 wird ein kreatives Jahr im Kreise von Freunden und Bekannten
•
•
•
•
•
•
•
Hilfsprojekte werden angepackt
Netzwerke, Gruppen und Gemeinschaft sind gefragt
Kreative Lösungen für Kindererziehung werden gefunden
Menschenmassen könnten Lawinen ins Rollen bringen
Kunst und Kreatives treten in den Vordergrund
Familienatmosphäre und ein kreatives Zuhause wird wichtig
Moral und Ethik gewinnt Land zurück
Die Tierkreiszeichen
Was im Detail für welches Tierkreiszeichen zu erwarten ist, kann hier nur
angerissen werden, da jeder Mensch in seinem Grundhoroskop selbst 4 Tiere
und 4 Elemente hat und sich hieraus eine Interaktion mit dem jeweiligen
Jahrestier ergibt.
Das Schaf (1931 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003 2015) sollte sich sehr
wohl fühlen. Es bekommt kreative Unterstützung zur Entfaltung seiner
Persönlichkeit.
Der Affe (1932 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004) sollte Vorsicht walten
und eher in Kooperation unterwegs sein. Ansonsten kostet ihn das Jahr mehr
Kraft als er einbringen möchte.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
7
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
Der Hahn (1933 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005) wird auch mehr
Energie einsetzen müssen, um gute Ergebnisse zu erreichen. Es ist nicht sein
Jahr, deshalb einfach etwas mehr Zeit für alles lassen und auf die Gesundheit
achten.
Der Hund (1934 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006) bekommt ein
ambivalentes Jahr vorgesetzt. Auf der einen Seite findet er Gefallen an dem
Kooperationsgedanken des Schafs. Doch sollte er auf der Hut sein, dass seine
Gutmütigkeit nicht ausgenutzt wird.
Das Schwein (1935 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007) hat einen super
Draht zum Schaf, es könnte also auch für es ein sehr gutes Jahr werden. Doch
Achtung, die Gesundheit sollte es im Blick behalten.
Die Ratte (1936 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008) wird wie immer ihren
eigenen Weg gehen, aber auch Nutzen vom Kooperationsgedanken des Schafs
haben. Sie sollte etwas auf ihre Gesundheit achten.
Der Ochse (1937 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009) ist im Tierkreis
genau gegenüber und doch wird er durch das Schaf vorankommen. Das
kreative Schaf unterstützt ihn in der Partnersuche und in geschäftlichen
Bereichen.
Der Tiger (1938 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010) wird die
Kooperationen nicht wollen, er liebt es alleine zu agieren, was ihn sicher
ausbremsen wird. Doch ist das Jahr sicher hervorragend für Planungen und
Vorbereitungen.
Der Hase (1939 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011) kann sich freuen. Ein
erstklassiges Jahr ganz nach seinem Geschmack. Mit Rückenwind in die
Gemeinschaft und ein großes Herz für soziale Belange. Ein rundum
Wohlfühljahr für den Hasen.
Dem Drachen (1940 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012) wird ein Jahr der
Partnersuche ermöglicht. Dies kann im geschäftlichen wie privaten Bereich
sein. Ansonsten eher ruhig.
Die Schlange (1941 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013) darf auf ihrem
Beobachtungsposten bleiben und die Kooperationen beäugen, vielleicht ist
auch für sie das Passende dabei.
Das Pferd (1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002 2014) muss jetzt einen
Schritt langsamer gehen, doch das sollte kein Problem werden. Gut für das
Privatleben im geschäftlichen, darf es ansonsten ruhig etwas langsamer
gehen.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
8
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
Der Jahresstern
Mit dem Jahreswechsel für den Menschen steht am 4. Februar auch der
Wechsel der Jahresqualitäten für Gebäude an. Man könnte auch von der QiWetterlage sprechen, die im Objekt vorherrscht. Jedes Jahr bringt
Veränderungen mit sich, die man zuerst einmal neutral betrachten sollte, da
sie weder gut noch böse in ihrer Absicht sind, sondern Aufgaben orientiert.
Der Wissende hat die Möglichkeit, diese Qualitäten für sich arbeiten zu lassen,
der Unwissende aber wird von ihnen beherrscht. Jeder kann für sich
entscheiden, ob er hinten auf der Rückbank oder vorne am Lenkrad seines
Lebensautos sitzen möchte.
Fahren Sie mit … !
1. Nehmen Sie einen Grundriss Ihrer Wohnung oder Ihres Büros.
2. Teilen Sie diesen Grundriss in 9 Kästchen (siehe unten) ein.
3. Tragen Sie dann die Himmelsrichtungen ein.
Südosten
Reichtum
Süden
Ruhm
Südwesten
Partnerschaft
2 Erde
7 Metall
9 Feuer
Osten
Gesundheit
Taiji
Mitte
Westen
Kreativität
1 Wasser
3 Holz
5 Erde
Nordosten
Wissen
Norden
Karriere
Nordwesten
Freunde
6 Metall
8 Erde
4 Holz
Um Energiequalitäten zu verstärken oder zu neutralisieren, werden als
Hilfsmittel vor allem die Fünf Elemente (Holz-Feuer-Erde-Metall-Wasser)
eingesetzt. Vergessen sollten Sie dabei nicht, das objekteigene Feng Shui zu
berücksichtigen. Sprich, das Feng Shui der Zeit sollte mit dem Feng Shui des
Hauses abgeglichen werden. Hierfür sollten Sie einen kompetenten FengShui-Berater zu Rate ziehen.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
9
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
Oft werde ich gefragt, warum man sich die Zeitqualität anschaut.
Diese ist wichtig, da sie Einfluss auf den Raum nimmt. Es werden Energien,
die vorhanden sind, verstärkt und manche auch geschwächt. So verändert
sich durch Harmonisierung oder Elementekonflikt die Energie im Raum und
dadurch auch im Menschen. Manche Energie beschleunigt das richtige Tun,
während andere den dort Lebenden blockieren!
Interpretiert wird das Ganze im Zusammenhang mit der Periodenqualität (seit
2004 die 8er-Periode) und mit dem jeweiligen Haus-Chart. Da mir dieser nicht
vorliegt, kann ich hier nur die allgemeinen Tendenzen aufzeigen.
Im Zentrum kommt die 3 zur 8,
unser guter und geschäftstüchtiger
Stern 8 bekommt Ansporn durch die
3. Auf den ersten Blick ein
Elementekonflikt, benötigt Feuer als
Ausgleich, doch dann könnte dies
sogar den Erfolg gut unterstützen.
Auf jeden Fall werden Aktivitäten
erhöht.
Im Norden trifft die 8 auf die 4, was
sicher kreatives, zurückgezogenes
Arbeiten unterstützt. Doch es braucht
etwas Feuer, um zu vermitteln.
Vorsicht im Beruflichen vor
jemandem, der „schöne Augen
macht“, dies könnte zu Problemen
führen. Feuer wäre günstig als Vermittler.
Im Nordosten haben wir die 6 und die 2. Traditionelle Werte und Autorität
unterstützen Manager oder Führungskräfte, vor allem Männer. Auch
Wohltätigkeit und Lehren profitieren. Doch sollte man seine Gesundheit im
Blick behalten, denn die 2 hat die Aufgabe, Sie daran zu erinnern.
Im Osten bekommt der Periodenstern 6 in diesem Jahr Besuch von der 1.
Diese Kombination zeigt gute Qualitäten, die sich durch Helfen auszeichnen.
Egal, ob sie geholfen bekommen oder anderen helfen. Kommunikation wird
stark unterstützt.
Im Südosten trifft die 2 auf den Periodenstern 7, hitzige Streitgespräche und
Diskussionen sind vorprogrammiert. Positiven Nutzen haben Berufe, die
Redekraft brauchen. Vorsicht vor Getratsche und Mobbing, vor allem unter
Frauen. Auch hier Gesundheitsvorsorge beachten.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
10
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
Im Süden treffen sich 7 und 3 zu Wachstum für Entwicklung und Erfolg. Doch
auch hier ist Vorsicht geboten, da es verstärkt zu Missverständnissen kommen
kann.
Der Südwesten gehört mit der Kombination 9 und 5
zu den schlechten Bereichen. Wenn Feuer heiße Erde
noch stärker erhitzt, kommt es meist zu
Fehlentscheidungen. Deshalb sollte man für wichtige
Gespräche diesen Bereich meiden. Zum Relaxen und
Faulenzen super!
Im Westen kommt die 5 zur 1. Auch hier
problematische Gesprächsführung, also Vorsicht.
Doch die Probleme liegen eher in verstopften Ohren
oder nicht hören wollen und so kommt es zu
wackligen Entscheidungen beim kreativen Business.
Im Nordwesten kommt die 4 zur 9. Holz nährt
Feuer, eine sehr gute Kombination, vor allem für
Frauen. Sicher werden sich Männer hier eher schwer
tun, sich durchzusetzen. Man könnte auch sagen, Frauenpower heizt die
Führungsebene an. Ich finde das nicht schlecht. ;-)
Was gibt es ansonsten noch zu beachten?
Vermeiden Sie bei Schreibtischarbeiten die Blickrichtung nach Südwesten (Tai
Sui) und die Rückenrichtung nach Nordosten (Sui Po). Auch der Westen (Drei
Sha´s) sollte mit dem Rücken gemieden werden, da dies Probleme bringen
könnte.
Den Westen hat es dieses Jahr stärker getroffen mit Problemchen, deshalb
einfach den Westen insgesamt etwas meiden.
Kalebassen sollten Sie dieses Jahr im Südosten aufstellen oder hängen, da
diese dort die Zeitqualität erheblich verbessern. Vor allem, wenn Sie hier
schlafen oder schwanger werden wollen.
Die Salz-Wasser-Münz-Kur können Sie das ganze Jahr hindurch im Westen
nutzen. Vorrangig im April 2015 und Januar 2016, da dann noch der Monats5er dazu kommt.
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
11
Jahresvorschau für 2015 — Das Jahr des Holz-Schafs
Sie wollen im Jahr 2015 bauen oder renovieren?
Dann sollten Sie noch folgendes beachten:
Die Achse Südwest–Nordost sollte für Baustart und Bauarbeiten möglichst
gemieden werden. Müssen Sie hier Baumaßnahmen durchführen, achten Sie
auf ein gutes Baudatum und besprechen Sie dies mit einem Feng-ShuiBerater.
Sollten Baumaßnahmen in diesen Richtungen außerhalb Ihres Einflussbereiches nicht vermieden werden können, so bieten sich Rosenkugeln in
Silber oder einen Schutzspiegel zwischen
Haus und Erdarbeiten zur
Energieablenkung an. Sie können aber
auch gerne auf eine Pi-Scheibe
zurückgreifen.
Die Betrachtung der Bagua-Bereiche im
Feng Shui und die Auswahl der
einzusetzenden Elemente spiegeln die
Wirkung der jährlichen Sterne wieder.
Was mir für eine exakte Analyse an
Information fehlt, ist Ihr persönlicher Grundriss und dessen Daten. Besser ist
immer deren gemeinsame Betrachtung, was sicher auch den größeren Erfolg
bringen wird.
Nicht zu vergessen sind die dort lebenden Menschen und deren astrologische
Daten, denn um sie geht es ja schließlich!
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Spaß beim Umsetzen meiner
Empfehlungen.
Interessiert Sie noch mehr zu diesen Thema, können Sie vieles in meinem
Newsletter nachlesen.
Dort informiere ich Sie auch über die monatlichen Einflüsse der Fliegenden
Sterne und weitere aktuelle Themen.
Ihre Rückmeldung über Auswirkungen von getroffenen Veränderungen würde
mich sehr freuen. Für Fragen und weitere Informationen stehe ich Ihnen
gerne zur Verfügung.
Mit herzlichen Feng-Shui-Grüßen
Margarete Gold
©
Margarete Gold · Feng Shui & Geomantie
12
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
3 472 KB
Tags
1/--Seiten
melden