close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kambo-Zeremonien Kambo Informationen

EinbettenHerunterladen
Kambo-Zeremonien
Termin: Wochenende 20. -22.2.
Kambo Informationen
Was ist Kambo?
Kambo ist das hochgiftiges Sekret, einer Laubfroschart, Phyllomedusa Bicolor, die in
den oberen Bereichen des Amazonas-Regenwald lebt. Er hat keine natürlichen
Feinde - sogar Schlangen die ihn verschluckt haben spucken ihn auf Grund seines
Geschmacks wieder aus. Der Frosch wird in weiten Teilen des Amazonasgebietes
gefunden: Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Peru, Französisch-Guayana, Surinam und
Venezuela. In Hinblick auf den Artenschutz ist der Frosch als "nicht gefährdeten"
bei der IUCN-Datenbank gelistet, er ist sehr weit verbreitet und kommt in sehr
großen Populationen vor.
Kambo zu nutzen, ist in der ganzen Welt völlig legal. Die einzige Einschränkung
finden wir in Brasilien, wo zur Vorsorge wegen Biopiraterie die Vermarktung verboten
ist.
Eine Kaxinawá (indianischer Volkstamm) Legende erzählt, dass die Menschen des
Stammes sehr krank waren und ihr Medizinmann (Pajé in Brasilien) alles in seiner
Kraft stehende versuchte, um das Volk zu heilen. Er wendete alle bekannten
Heilkräuter und Substanzen an, jedoch konnte nichts helfen. Unter der Wirkung der
heiligen Pflanzemedizin, gingen er in den Wald, dort besuchte ihn die heilige
Großmutter der Pflanzen. In ihren Händen hatte sie einen Frosch, von dem sie ein
weißes Sekret nahm, dann unterrichtete sie den Pajé in der Anwendung dieser
Medizin. Nach der Rückkehr zum Stamm führte er seine Behandlungen nach den
erhaltenen Richtlinien durch, so konnte der Pajé seine Brüder heilen. Von da an
wurde er als Pajé Kampu bekannt. Nach seinem Tod lebte sein Geist im Frosch
weiter, und er machte es sich zur Aufgabe die im Wald lebenden indigenen Stämme
in ihrer Gesundheit zu schützen und die Behandlung mit dem Sekret weiter zu
verbreiten, für ein aktives und gesundes Leben im Regenwald.
Das Sekret wurde als Kambo bekannt es gibt aber auch einige Stämme, wo es
Sapo, Kampu oder Vacina da Floresta genannt wird.
Bis heute findet es unter den indigenen Völkern im Amazonas eine weite
Verbreitung, die damit verbundenen Rituale variieren jedoch von Stamm zu Stamm.
Wie wird Kambo geerntet?
Die nachtaktiven Frösche leben in den Bäumen, in der Nähe der
Regenwasserstraßen (Igarapés). Sie kommen dort zusammen um zu singen. Sie
werden bei beginnender Morgendämmerung von den Indianern, die das Lied der
Frösche durch ihren Gesang nachzuahmen, geerntet. Da die Frösche keine
natürlichen Feinde haben sind sie sehr passiv und lassen sich leicht vom Baum
abpflücken und einsammeln. Die Frösche werden sehr vorsichtig mit ihren Beinen
auf ein vorgefertigtes Strohhalm-X gebunden. Dann werden die Zehen des Froschs
massiert, wodurch er ein Sekret absondert, welches dann vorsichtig abgekratzt und
auf ein kleines Holzplättchen zum Trocknen aufgebracht wird. Danach wird der
Frosch wieder in seinen Lebensraum frei gelassen. Die Schnüre hinterlassen eine
kleine weiße Linie an jedem Bein und es dauert ca. drei Monate bis sie wieder
verschwunden sind. In dieser Zeit wird der Frosch geschont. Erst nach dieser Zeit
darf das Sekret wieder geerntet werden. Somit wird dem Frosch nicht geschadet und
er wird mit größter Sorgfalt und Respekt behandelt. Die indigenen Stämme sind
davon überzeugt, dass dem Frosch ein Geist innewohnt, der sie mit Zorn straft, wenn
sie das nicht einhalten. Auf diese Weise wird Kambo auf 100% ethische Weise
gesammelt.
Wie wirkt Kambo?
Die wichtigsten indigenen Anwendungen sind die Aufhebung von „Panema“ – das ist
eine einheimische Bezeichnung für dunkle oder negative Energien. Kambo wird auch
zur Jagd Magie eingesetzt. Sie verhilft dem Jäger zu großer Ausdauer,
Geschwindigkeit und Energie und entfernt außerdem den menschlichen Geruch.
Medizinisch gesehen gibt es sehr viele Möglichkeiten bei denen Kambo Verwendung
findet: Malaria, Schlangenbisse, Fieber, Infektionen, Fruchtbarkeitsstörungen, zur
Reinigung, Entgiftung und Stärkung von Körper und Geist, um Energie und Ausdauer
zu erhöhen und um Schmerzen zu lindern.
Außerhalb des Waldes ist Kombo seit zwei Jahrzehnten Gegenstand der
medizinischen Forschung. Wie bei vielen anderen Giften von Schlangen und
Skorpionen, erhofft sich die medizinische Forschung, dass Kambo eine neue Welt
der Behandlungen öffnen kann, gegen chronische Schmerzen, das Schlaf Syndrom,
Krebs, HIV, Parkinson, Alzheimer, Depression, Gefäßprobleme, Hepatitis, Diabetes,
Rheuma, Arthritis, Süchte und vieles, vieles mehr.
Die wissenschaftliche Forschung besteht darin die einzelnen Substanzen und Stoffe
aus diesem einzigartigen chemischen Cocktail zu isolieren und zu reproduzieren. Es
enthält Dutzende von Peptiden (kurze Ketten von Aminosäuren), einige von ihnen
sind bioaktiv. Dies bedeutet, dass sie eine Affinität und Selektivität für die Bindung
mit Rezeptoren beim Menschen haben. Ein Rezeptor ist wie ein Schloss, der mit dem
passenden bioaktiven Schlüssel (Peptid-Trigge) geöffnet werden kann, um
spezifische chemische Reaktionen im Körper zu bewirken. Jüngste Studien haben
gezeigt, dass Kambo mehrere antimikrobielle Peptide enthält, welche sehr wirksam
gegen arzneimittelresistente Stämme von Bakterien, Pilzen, Protozoen, Parasiten
und Viren wirken. Es zeigen sich Möglichkeiten für die Entwicklung neuer und
effizienter nanobasierter Therapien zur Behandlung von Infektionskrankheiten.
Die mehrjährige Forschung der Universität Paris haben gezeigt, dass Kambo sehr
effektiv bei der Abtötung von Krebszellen ist und die Queens University in Belfast hat
vor kurzem eine Auszeichnung für ihre bahnbrechende Arbeit mit Krebs und Kambo
bekommen.
Kambo ist eines der stärksten natürlichen anti-entzündlich, antibiotischen,
antimikrobiellen und anästhetischen Stoffe, die in der Welt gefunden werden können
und ein sehr starker natürlichen Wege, um das Immunsystem zu kräftigen. Es
entgiftet die Leber und den Darm und ist somit ein auserst effektiv wirksames
Reinigungs - und Entgiftungsmittel.
Sofortige und kurzfristige Effekte beinhalten verbesserte Stimmung, Wachheit,
Klarheit, Konzentration, stärkt die Energie und erhöhten die Widerstandsfähigkeit
gegen Stress, Müdigkeit, Hunger und Durst. Man fühlt sich leichter und
herausfordernde Aufgaben können leichter bewältigt werden.
Kambo stärkt das Immunsystem, und unterstützt das körpereigene Abwehrsystem
mit seinen natürlichen Funktionen, so dass die Gesundheitsprobleme verbessert
oder behoben werden können.
Spirituell formuliert arbeitet Kambo im geistigen Ausdruck, in einer mystischen Art
und Weise wie ein Licht, das den Weg öffnet und uns somit hilft Hindernisse zu
überwinden und Blockaden auf einer emotionalen Ebene zu lösen. Es klärt unser
Energiefeld und richtet die Chakren aus. Es ermöglicht uns negative Gewohnheiten
zu durchbrechen und unser Denken in natürlicher Art und Weise auszurichten.
Trotz der Milliarden Beträge die in der Forschung und Entwicklung das Froschsecret
nachzubauen ausgegeben wurden, hat es noch niemand geschafft das Original zu
reproduzieren.
Kambo stellt in seiner ursprünglichen, natürlichen Form eine ganzheitliche
Behandlung dar, die auf allen Ebenen von Körper, Geist, Energiesystem und Seele
arbeitet, in einer Art und Weise, die wir noch nicht vollständig verstehen.
Die indigenen Völker haben bestimmt recht, das Wort "magisch" zu benutzen, wenn
sie diese Substanz beschreiben.
Wie wird Kambo angewendet?
Kambo sollte immer von einem gut geschulten Menschen angewendet werden, der
den Prozess der Behandlung überwachen und begleiten kann.
Kambo hat keine bekannten schädlichen Nebenwirkungen und wenn es
verantwortungsvoll angewendet wird ist es völlig sicher.
Vor der Behandlung werden zur Verdünnung der auszuscheidenden Gifte zwei Liter
Wasser getrunken.
Kambo wirkt intensiv und schnell. Die unangenehmen Folgen sind sehr schnell und
stark aber schon nach 30 - 40 Minuten durchlaufen. Das getrocknete Kambo wird mit
einer kleinen Menge Wasser vermischt und in kleine Kügelchen unterteilt. Dann
werden kleine Punkte, die Tore genannt werden in die Oberfläche der Haut platziert.
Die Punkte haben einen Durchmesser von ca. 2-3 mm, das kann je nach
Behandlung variieren. Auf die obere dünne Schicht der Haut werden mit einem
heißen Holzstäbchen kleine Blase aufgebracht, die mit einem feuchten Tuch geöffnet
wird, um die Epidermis frei zu legen. Die Haut blutet hierbei nicht. Die Anzahl und
Position der Punkte variiert von Person zu Person, je nach individuellem Bedarf.
Wenn Sie eine Reihe von Behandlungen in der gleichen Sitzung haben, werden
dieselben Punkte verwendet. Die kleinen Kambo Kügelchen werden auf die
Hautstellen aufgetragen. Dies ist der einzige Weg, um Kambo zu nehmen. Kambo
geht direkt in das Lymphsystem so ist der Effekt sehr schnell. Die meisten Menschen
erleben eine warme bis heiße Welle im oberen Bereich ihres Körpers und in ihrem
Gesicht, zusammen mit einer erhöhten Herzfrequenz. Die Menschen reagieren in
unterschiedlicher Weise hierauf. Einige werden sich schwindelig fühlen, vernebelt
oder weggetreten. Einige Leute haben geschwollene Lippen oder Gesicht und Körper
kribbeln leicht. In Windeseile geht Kambo in den ganzen Körper, um ihn nach
Problemen zu scannen, und beginnt dann direkt an diesen Gebieten zu arbeiten. Du
kannst für kurze Zeit ein pochendes oder brennendes Gefühl in diesen Bereichen
erleben. Kambo wirkt nicht psychoaktiv und erzeugt auch keine Halluzinationen. Bei
einigen Menschen kann es einen kurzen Moment der Bewusstseinsveränderung
bewirken und nicht wenige Menschen erhalten Einblicke und Nachrichten über ein
gesundes Leben. Die Entgiftung arbeitet auf einer physischen und emotionalen
Ebene, somit werden Gifte aus dem Gewebe ausgespült. Kambo arbeitet in
mehreren Wellen durch den Körper hindurch. Nach dem Prozess des reinigenden
Erbrechens werden die Kambo Punkte entfernt und die Stellen werden mit
peruanischem Baumharz (Drachenblut) behandelt und abgedeckt. Dies hilft für eine
schnelle Heilung und beugt Infektionen vor. Schnell bildet sich ein Schorf, der nach
einigen Tagen abfällt.
Nach diesem Prozess fühlt man sich müde und muss sich ausruhen, oft fühlt man
sich nach. einer Stunde schon viel besser und kann wieder etwas trinken oder essen.
Nach einer erholsamen Nachtruhe beginnt man, die wirklichen Vorteile zu fühlen.
Die kleinen Brandflecke heilen und verblassen mit der Zeit und es können kleine
sichtbare Narben bestehen bleiben. Die meisten Menschen sehen ihre Kambo
Narben mit Stolz als Abzeichen der Ehre. Die gleichen Punkte können nach ca. 3
Monate wieder verwendet werden.
Wer kann Kambo nicht nehmen?
Es gibt nur wenige Menschen, die nicht mit Kambo behandelt werden können. Die
Behandlung wird nicht bei Menschen unter 18 angewandt, bei Schwangeren und
stillenden Frauen mit Babys die unter einem Jahr alt sind, ebenso bei Menschen mit
schweren Herzproblemen oder die Medikamente für sehr niedrigen Blutdruck
einnehmen müssen.
Zum Zeitpunkt der Menstruation kann Kambo für 24 bis 36 Stunden einen erhöhten
Blutfluss bewirken. Bei Asthma solltest Du deinen Inhalator dabei haben. Wenn Du
Diabetiker bist ist es wichtig, Deine Behandlung im Voraus zu besprechen.
Es muss dem Behandelnden mitgeteilt werden, wenn Du schon mal oder derzeit
unter einem psychisch labilen Zustand leidest, unabhängig davon ist, ob Du
Medikamente einnimmst. Die einzige Ausnahme sind, leichte Depressionen.
In den meisten Fällen ist es völlig sicher doch ist es wichtig dies zuvor zu
besprechen.
Wer leitet das Heilritual:
Alle Behandlungen werden von Tomasz Zaremba und seinem qualifizierten Team
verabreicht und durchgeführt. Tomasz hat die letzten Jahre im Amazonasgebiet
gelebt und ist viel in Südamerika gereist. Nachdem er vor einigen Jahren mit seiner
Familie auf Kambo traf hat er die erstaunlichen Eigenschaften der Medizin erfahren
dürfen. Im vergangenen Sommer hat er seine in Europa anerkannte Ausbildung
abgeschlossen und seine Initiation in der Internationalen Gesellschaft der Kambo
Praktizierenden erhalten. Er stützt sich in seiner Arbeit mit Kambo auf die
Traditionen und Methoden der indigenen Kulturen, auf die Arbeit mit Meridianen,
Chakren und auf bestimmte Anwendung an der Ohrmuschel.
Die Behandlungen finden in einem heiligen Ritualraum statt. In diesem Kreis geht
Tomasz einfühlsam auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen in der
Anwendung mit Kambo ein, er arbeitet mit Kambo-Medizingesang und
unterstützenden schamanischen Praktiken. Die Teilnehmerzahl einer Zeremonie ist
auf einen Kreis von 6 Personen begrenzt.
Tomasz hat auch Erfahrung im Umgang mit Heilpflanzen, von denen er einige in
Kombination mit Kambo verwendet, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen.
Er und seine Familie arbeiten auch mit unabhängigen Gemeinschaften, die kreative
Alternativen von Lebensformen verfolgen. Seine Familie ist ein wesentlicher
Bestandteil des Teams.
Abhängig von der Größe und dem Ort an dem das Ritual stattfindet, wird Tomasz
durch eine oder mehrere seiner Assistenten unterstützt. Alle befinden sich derzeit in
der Ausbildung, um zu lernen, wie man effektiv mit dieser großen Medizin arbeitet.
Und schließlich ... ..
Es wird genügend Zeit geben Fragen zu stellen und Gespräche zu führen in Bezug
auf Kambo, sowie seine Absichten am Anfang der Zeremonie zu finden und zu
formulieren. Wenn Du ernsthafte gesundheitliche Probleme hast, dann möchtest du
diese vielleicht privat im Vorfeld besprechen, denn Du kannst aus einer gezielt
angewandten Behandlung sehr profitieren.
Kambo kann als Einzel- oder Doppelbehandlung stattfinden oder auch als
Intensivbehandlung, in der drei Anwendungen in drei Stunden eingenommen
werden. Je mehr Behandlungen Du erfahren hast, desdo tiefer geht die Medizin. Man
profitiert jedoch auch schon sehr von einer Anwendung.
In einigen Traditionen wird Kambo auch als Impfung eingesetzt, drei Behandlungen
in einem Mondzyklus .
Alle Erstbenutzer werden auf Überempfindlichkeit vor der Behandlung getestet.
Deine Reaktion zusammen mit der Erfahrung und Intuition des Behandlers, sowie
seine Verbindung mit dem Geist der Medizin, wird die letztendliche Anzahl der
Punkte die du erhältst bestimmen.
Es gibt keine festgelegte Anzahl von Punkten, jeder wird individuell behandelt.
Es ist wichtig 8 bis 12 Stunden vorher auf Salz und alle feste Nahrung zu verzichten.
Leichte Flüssigkeiten sind in Ordnung. Auf Alkohol und Drogen gilt der Verzicht
schon für 24 Stunden vor der Anwendung. Trage bequeme Kleidung, am besten sind
Schichten die Du ausziehen kannst und lege engen oder einschränkenden Schmuck
schon vorher ab.
Bring bitte eine Unterlage zB. Yoga oder Isomatte, sowie ein Kissen, eine Decke
oder einen großen Schal mit, um Dich danach gut ausruhen und entspannen zu
können.
Im Dienst für Liebe und Frieden
Tomasz und Team.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
35
Dateigröße
149 KB
Tags
1/--Seiten
melden