close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BANGKOK UND THAILANDS NORDEN ORIENT EXPRESS

EinbettenHerunterladen
BANGKOK UND THAILANDS NORDEN
6. Februar 2015 – 16. Februar 2015
ORIENT EXPRESS SINGAPUR – BANGKOK
als VORPROGRAMM
2. Februar – 7. Februar 2015
KO SAMUI - BADEAUFENTHALT VERLÄNGERUNG
Sonntag, 15. Februar 2015 – Sonntag, 22. Februar 2015
BANGKOK UND THAILANDS NORDEN
6. Februar 2015 – 16. Februar 2015
Unsere Entdeckungsreise im Land der märchenhaften Tempel und
Elefanten bringt uns von der aufregenden Metropole Bangkok bis hin zu
den Bergdörfern im Norden Thailands bei Chiang Mai. Gerade diese
Grenzregion zu Myanmar und Laos ist landschaftlich wunderschön und
zeigt uns noch vieles vom ursprünglichen Thailand. Wir bereisen das Land
der tausend Tempel zur besten Reisezeit, werden in ausgesuchten Hotels
wohnen und uns sowohl kulturell als auch kulinarisch bestmöglich
verwöhnen lassen.
Freitag, 6. Februar 2015: München - Bangkok
Morgens Transfer nach München und Direktflug mit Thai Airways nach
Bangkok.
Samstag, 7. Februar 2015: Bangkok
Ankunft am frühen Morgen und Begrüßung durch unsere örtliche Reiseleitung.
Fahrt zu unserem 5*Hotel, Zimmerbezug, Rest des Tages zur Erholung und
freien Verfügung, Abendessen im Hotel.
5* Hotel Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa – Deluxe Premier
Rooms
Sonntag, 8. Februar 2015: Bangkok (F/M/A)
Eine der besten Möglichkeiten Bangkok zu entdecken ist mit dem Boot. Wir
tauchen ein in die Kanäle der berühmten Thonburi Klongs, wo wir noch immer
das ursprüngliche Leben der Menschen am Wasser erleben können. Weiters
bestaunen wir die prunkvollen restaurierten Königlichen Barken sowie den
berühmten Tempel Wat Arun, Symbol für den Heiligen Berg Meru, ein
majestätischer Anblick. Mittags stärken wir uns dann in einem schönen
Restaurant am Wasser.
Am Nachmittag besichtigen wir weitere Tempelanlagen wie Wat Trimitr mit
seinem 5,5 Tonnen schweren Buddha aus reinem Gold, Wat Po, den größten
Tempel der Stadt mit dem riesigen liegenden Buddha, sowie das weite Areal des
Königspalastes, wo sich der heiligste Tempel Thailands mit der kostbaren Statue
des Smaragd-Buddhas, gefertigt aus einem einzigen Stück grüner Jade, befindet.
Den Abend verbringen wir in einem sehr schönen Restaurant mit authentischer
Thai-Küche und traditionellen Tänzen. Die wunderschönen eleganten
Tänzer/Innen in ihren schimmernden Kostümen werden uns den Abend zu
einem unvergesslichen Erlebnis machen.
Übernachtung im Anantara Hotel.
Montag, 9. Februar 2015 Bangkok – Ayutthaya – Phitsanulok (F/M/A)
Per Boot geht unsere Fahrt nach Ayutthaya, der ehemaligen Königsstadt und
Welterbe der UNESCO. Über 500 Ruinen auf der Flussinsel zeugen von der
Pracht der einstigen Metropole, die vom 14. bis 18. Jh. das Machtzentrum des
Thaireiches war. Wir besuchen den ältesten Tempel, Phanan Choeng, den
Meditationstempel Wat Yai Chai Mongkol aus dem 14. Jh. und die Ruinen des
Wat Chai Wattanaram, ein großer Tempel im Khmerstil. Weiter geht es zum
Tempel Wat Sakaeo im Dorf von Bang Sadet. Dieser beherbergt auch ein
Kinderzentrum sowie ein Projekt der Königin, wo handgewebte Stoffe und
Erzeugnisse von Einheimischen angeboten werden. Im Pa Mok Kulturzentrum
wird auch gezeigt, wie die bekannten Webereien, der Silberschmuck und die
Puppen hergestellt werden. Nachmittags fahren wir weiter Richtung Norden
nach Phitsanulok, am Ufer des Nan-Flusses gelegen. Hier befindet sich der
Tempel Wat Maha That mit einem hoch verehrten vergoldeten Buddha aus
dem 14. Jh. im vollendeten Sukhothai-Stil.
Zimmerbezug und Abendessen im besten Haus am Platze, dem sehr
schönen 4*Hotel Pattara Resort & Spa.
Dienstag, 10. Februar 2015: Phitsanulok – Sukhotai – Lampang (F/M/A)
Heute fahren wir nach Sukhothai. Von der einst mächtigen ersten Hauptstadt
des Thaireiches sind nur noch Relikte in einem weitläufigen historischen Park
erhalten, die mit Hilfe der UNESCO restauriert wurden. Eine Fahrt mit dem
traditionellen Ochsenkarren bring uns zum Tempel Wat Si Chum mit seiner
gigantischen Buddhastatue. Mittagessen unterwegs in Sri Satchanalai, dann geht
es weiter in die Provinzhauptstadt Lampang, eine Gründung der Mon-Könige.
Per Pferdekutsche machen wir eine Rundfahrt durch die Stadt mit Fotostopps
bei den Tempeln Wat Don Tao und Wat Pratu Phong. Vom Wohlstand der
Holzhändler zeugen historische Teakhäuser. Zum Abschluss des Tages
besichtigen wir das 100 Jahre alte prächtige Anwesen Baan Sao Nak, das mit
schönen Antiquitäten ausgestattet ist. Danach beziehen wir unsere Zimmer in
einem der besten Hotels vor Ort, wo wir auch zu Abend essen.
3*Hotel Wienglakor -Standardzimmer.
Mittwoch, 11. Februar 2015: Lampang – Goldenes Dreieck – Chiang Rai
(F/M/A)
Unsere Reise führt uns ins „Goldene Dreieck“, wie das Dreiländereck Myanmar,
Thailand und Laos, genannt wird, einst eines der größten Opiumanbaugebiete
der Welt. Hier werden wir auf dem Mekong, dem Grenzfluss, eine Bootsfahrt
unternehmen. Dann geht es weiter nach Mae Sai, wie die nördlichste
Grenzstadt nach Myanmar genannt wird. Abends erreichen wir unser schönes
Hotel in Chiang Rai, wo wir die nächsten beiden Nächte verbringen werden.
Übernachtung und Abendessen im 5*Hotel Le Meridien Chiang Rai Resort
– Garden View Zimmer
Donnerstag, 12. Februar 2015: Chiang Rai – fakultativer Ausflug (F/A)
Der heutige Tag dient zur Erholung in der schönen Hotelanlage. Genießen wir
eine entspannende Massage im Parvati Spa oder den erfrischenden Pool. Die
große zauberhaft schöne Anlage am Ufer des Mae Kok lädt die Gäste dazu ein,
alle Annehmlichkeiten, die Gartenanlagen und die Umgebung des Hotels zu
erkunden. Übernachtung und Abendessen im Hotel Le Meridien Chiang Rai
Resort
Fakultativ bieten wir per Minivan (bedingt durch die engen Bergstraßen) eine
Halbtagesfahrt zum Doi Tung an. Dieses 1480 m hohe Bergmassiv mitten
im einstigen Opiumanbaugebiet an der Grenze zu Myanmar wird auch die
thailändische Schweiz genannt und ist ein beliebtes Pilgerziel für Thai, Shan
und chinesische Buddhisten. Unterwegs besichtigen wir ein Dorf der Akha,
früher die ärmste ethnische Minderheit in Thailand. Dann kommen wir zur
königlichen Villa, die an ein Schweizer Chalet erinnert. Von hier aus leitete die
1995 verstorbene Königin Mutter Srinagarindra mehrere Initiativen zur
Wiederaufforstung und Verbesserung der Lebensbedingungen der Bergvölker.
Der außergewöhnliche Blumengarten Mae Fah Luang unterhalb des Palastes ist
unbedingt einen Besuch wert: Eine unbeschreibliche Vielfalt blühender Bäume,
Stauden und Blumen wurden hier zu einem harmonischen Gesamtbild
zusammengefügt.
Zum Schluss geht es per Minivan hinauf zum Gipfel des Berges, um das 1000
Jahre alte Heiligtum Wat Doi Tung zu besuchen. Bei klarem Wetter eröffnet
sich uns ein fantastischer Blick über die Berge. Rückkehr ins Hotel,
Übernachtung und Abendessen.
(Der fakultative Halbtagesausflug per Minivan mit Englisch sprechendem
Führer kostet Euro 40,--).
Freitag, 13. Februar 2015: Chiang Rai – Chiang Mai (F/M/A)
Früh am Morgen verlassen wir Chiang Rai und machen noch einen kurzen
Fotostopp am Wat Rong Khun, dem berühmten glitzernden „weißen“ Tempel.
Zu Mittag erreichen wir dann unser Hotel in Chiang Mai. Nach einem
Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen wir den außerhalb der Stadt
befindlichen Tempel Wat Doi Suthep, ein berühmtes Wahrzeichen von Chiang
Mai. Er besticht durch seine Lage am Hang des 1650 m hohen Doi Suthep und
ist über die 290 Stufen einer monumentalen Stiege erreichbar. Zimmerbezug in
unserem wunderschönen 4,5*Sterne-Hotel.
Am Abend dann genießen wir in einem Kulturzentrum ein traditionelles
Kantoke Dinner und die Vorführung von Tänzen aus dem Norden des Landes.
Übernachtung 4,5*Ratilanna Riverside Spa Resort – Deluxe rooms
Samstag, 14. Februar 2015: Chiang Mai (F/M/A)
Heute fahren wir in das bezaubernde Tal von Mae Sa, ein fruchtbares Obst- und
Gemüseanbaugebiet. Im Maesa Elefantencamp werden wir die Dickhäuter mit
ihren vielfältigen
Fähigkeiten bewundern können. Wir erleben eine
Demonstration ihrer Geschicklichkeit, Intelligenz, Humor und Stärke.
Optional besteht die Möglichkeit, einen einstündigen Ausritt auf einem
Elefanten zu unternehmen (ca. Euro 20,--).
Unser Mittagessen nehmen wir auf einer Orchideenfarm ein, nachmittags fahren
wir zum Öko-Landwirtschaftsprojekt Baan Tong Luang, wo verschiedene
Stämme wie Lahu, Weiße Karen, Padaung (mit den Langhalsfrauen) und
Hmong angesiedelt wurden, um den Besuchern ihre frühere Lebensweise in den
Bergen zu demonstrieren.
Rückkehr ins Hotel und Abendessen im Hotel Ratilanna Riverside Spa
Resort.
Sonntag, 15. Februar 2015 Chiang Mai – Bangkok (F) bzw. Badeaufenthalt
Ko Samui
Transfer zum Flughafen, Flug nach Bangkok.
Montag, 16. Februar: Bangkok – München - Innsbruck
Knapp nach Mitternacht Rückflug nach München, Ankunft am Morgen und
Transfer nach Innsbruck.
Unsere Leistungen: (Mindestteilnehmer 20 Personen)
- Transfer Innsbruck – München mit Hausabholung
- Flug München – Bangkok – retour
- Flughafen-Transfers
- Rundreise im klimatisierten Reisebus wie im Programm angegeben
- Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
- Alle Eintritte zu den Sehenswürdigkeiten, Bootsfahrten und
Naturparks
- 8 Übernachtung in 5 Sterne-Hotels bzw. den bestmöglichen Häusern
am Ort
- Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen,
A=Abendessen)
- 2 Abende mit Tanzvorführungen
- Flug Chiang Mai – Bangkok, inkl. Gebühren
- Reisebegleitung Andrea Bedenikovic
Unser Preis:
Euro 2.498,-- pro Person im Doppelzimmer
Euro 480,-- Einzelzimmerzuschlag
Information und Buchung: S.I. Tours in Partnerschaft mit Schenker Reisen
6020 INNSBRUCK, LEIPZIGER PLATZ 1
Manfred Bedenikovic, Tel: 0512 3306 36
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Fachverbandes der Reisebüros Österreichs. Der Preis ist nach
den derzeit gültigen Kursen und Tarifen erstellt. Stand Juli 2014. Programmänderungen vorbehalten.
Stornobedingungen: Es gelten die üblichen Stornoregeln. Bei Reisen, die mit Flügen verbunden sind, gelten
separate Stornobedingungen.
Urlaubsgarantie: Durch den EU-Beitritt Österreichs werden Reiseveranstalter gesetzlich verpflichtet, den vom
Kunden an den Reiseveranstalter gezahlten Reisepreis gemäß EU-Pauschalrichtlinien (Art. 7) abzusichern. Wir
haben zu diesem Zweck eine entsprechende Insolvenz - Versicherung bei der BTV Innsbruck unter der
Geschäftsnummer 24024 abgeschlossen. Die Eintragung ins Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für
wirtschaftliche Angelegenheiten erfolgte am 30.06.98 unter der Eintragungsnummer 1998/0156.
Ko Samui Badeaufenthalt – Verlängerung
Sonntag, 15. Februar 2015 – Sonntag, 22. Februar 2015
Das Tropenparadies Ko Samui mit seinen feinen Sandstränden, dem
glasklaren Wasser und der Dschungelvegetation im Inneren ist eine der
beliebtesten Ferieninseln Thailands, ideal, um sich nach der Rundreise zu
erholen sowie Sonne, Strand und Meer zu genießen.
Sonntag, 15. Februar 2015 Chiang Mai – Ko Samui (F)
Fahrt zum Flughafen, Flug nach Ko Samui, Transfer in unser luxuriöses
Strandhotel, gelegen am schönsten von Palmen gesäumten weißen Sandstrand
der Insel, dem Chaweng Beach, dessen vorgelagertes Riff die hohen Wellen
abfängt. Zimmerbezug im 5*- Centara Grand Beach Resort – Deluxe Meeresblickzimmer
Montag, 16. Februar 2015: Samui (F)
Strandaufenthalt.
Optional bieten wir eine Ganztagestour mit Englisch sprechendem Guide
an: Wir besichtigen den Temple Wat Phra Yais und stoppen bei der bizarren
Steinformation Hin Ta – Hin Yai, genannt „Großvater und Großmutter“.
Zahlreiche andere Stopps zeigen uns die Vielfalt der Insel, wie der Na-MuangWasserfall, in dessen Pool sich ein erfrischendes Bad anbietet. Die Tour endet in
Nathon, der Hauptstadt, wo Zeit zum Bummeln bleibt, danach Transfer zurück
ins Hotel.
Preis: Euro 40,-Dienstag, 17. Februar 2015: Samui (F)
Strandaufenthalt.
Optional Ganztagestour Bootsausflug und Schnorcheln inkl. Mittagessen:
Transfer vom Hotel über die Insel zum Pier von Nathon. Fahrt mit dem Boot ca.
90 Minuten zum Ang Thong Meeresnationalpark, 20 km westlich von Ko
Samui gelegen. Hier erheben sich aus dem seichten Meer 42 Inseln, die seit
1980 unter Naturschutz liegen. Wir haben die Möglichkeit, auf der Insel Mae
Koh einen Aussichtspunkt zu besteigen, von wo aus man die smaragdgrüne
Lagune, umgeben von steilen Felsen, wunderbar überblicken kann. Schwimmen
und Schnorcheln sind auf der Insel Wua Talap angesagt, auch hier bietet sich
von einem Aussichtspunkt ein malerischer Rundblick auf die grüne Inselwelt.
Mittags wird an Bord ein Thai Lunch serviert, während wir durch die Inselwelt
schippern. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Samui und Transfer ins Hotel.
Preis: Euro 35,-Mittwoch, 18. Februar 2015: Samui (F) Badeaufenthalt
Donnerstag, 19. Februar 2015: Samui (F) Badeaufenthalt
Freitag, 20. Februar 2015: Samui (F) Badeaufenthalt
Samstag, 21. Februar 2015: Samui – Bangkok (F)
Mittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Bangkok.
Sonntag, 22. Februar 2015: Bangkok – Heimflug
Rückflug um 00.05 Uhr nach München. Ankunft in München am Morgen,
Rückfahrt per Bus nach Innsbruck.
Unsere Leistungen: (Mindestteilnehmer 20 Personen)
- Flugaufpreis Chiang Mai – Ko Samui – Bangkok, inkl. Gebühren
- Transfer Flughafen – Hotel - retour
- 6 Übernachtungen/Frühstück im 5*Hotel Centara Grand Beach
Resort Deluxe Meeresblick-Zimmer
Unser Preis:
Euro 1.145,-- pro Person im Doppelzimmer
Euro 732,-- Einzelzimmerzuschlag
Information und Buchung: S.I. Tours in Partnerschaft mit Schenker Reisen
6020 INNSBRUCK, LEIPZIGER PLATZ 1
Manfred Bedenikovic, Tel: 0512 3306 36
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Fachverbandes der Reisebüros Österreichs. Der Preis ist nach
den derzeit gültigen Kursen und Tarifen erstellt. Stand Juli 2014. Programmänderungen vorbehalten.
Stornobedingungen: Es gelten die üblichen Stornoregeln. Bei Reisen, die mit Flügen verbunden sind, gelten
separate Stornobedingungen.
Urlaubsgarantie: Durch den EU-Beitritt Österreichs werden Reiseveranstalter gesetzlich verpflichtet, den vom
Kunden an den Reiseveranstalter gezahlten Reisepreis gemäß EU-Pauschalrichtlinien (Art. 7) abzusichern. Wir
haben zu diesem Zweck eine entsprechende Insolvenz - Versicherung bei der BTV Innsbruck unter der
Geschäftsnummer 24024 abgeschlossen. Die Eintragung ins Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für
wirtschaftliche Angelegenheiten erfolgte am 30.06.98 unter der Eintragungsnummer 1998/0156.
SINGAPUR und ORIENT EXPRESS
SINGAPUR – BANGKOK als
VORPROGRAMM
2. Februar – 7. Februar 2015
Der Stil und die Grandezza des Eastern & Oriental Express mit seinen
eleganten cremefarbenen Abteilen, der Gourmet-Küche und dem
unübertrefflichen Service bieten ein einzigartiges Reiseerlebnis im Herzen
Südostasiens. Die malerische Fahrt führt zwischen Singapur und Bangkok
durch exotische Landschaften. Alle Ausflüge zu den faszinierenden
Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke sind bereits im Reisepreis
inkludiert.
Im Restaurantwagen werden stilvoll das Beste aus der europäischen und
asiatischen Küche sowie erlesene Weine serviert. Im Barwagen gibt es ein
abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot und einen Lesebereich mit
Bibliothek. Beliebtester Ort an Bord ist natürlich der offene
Aussichtswagen, von dem aus man die herrliche Landschaft an sich
vorüber ziehen lassen kann.
2./3. Februar 2015: Innsbruck – München – Bangkok – Singapur
Vormittags private Hausabholung und Transfer nach München, Begrüßung
durch Ihre Reiseleiterin Andrea Bedenikovic und gemeinsames Einchecken.
Flug mit Zwischenlandung in Bangkok nach Singapur. Abholung durch die
örtliche Reiseleitung und Fahrt in unser luxuriöses Hotel zum Zimmerbezug.
5* Shangri-La Hotel, Tower-Wing Deluxe Zimmer
4. Februar 2015: Singapur (F)
Nach einem gemütlichen Frühstück werden wir während einer Stadtführung
vieles über die Geschichte, die Kultur und die Lebensweise in dieser multikulturellen modernen Stadt mit ihren mannigfaltigen Einflüssen aus Ost und
West erfahren. Highlights der Tour sind das alte Kolonialviertel, die Raffles
Landing Site mit der Statue des berühmten Forschers und Begründer Singapurs,
weiters das Wahrzeichen Singapurs, der Merlion, eine Sagengestalt und
Mischung aus Löwe und Fisch, Chinatown mit seinen exotischen Gerüchen und
der weltberühmte Orchideengarten, in dem mehr als 50000 Orchideenarten zu
entdecken sind.
Der Nachmittag ist frei für weitere Entdeckungen wie Marina Bay Sands, ein
neuer Shopping-, Kultur- und Hotelkomplex, von dessen Dachgarten man eine
einmalige Aussicht genießt. Auch der Jurong Bird Park, der größte Vogelpark
in Südostasien mit mehr als 5.000 Vögeln und der größten öffentlich begehbaren
Voliere, ist einen Besuch wert. Weltweit bekannt ist auch das „Raffles Hotel“,
in dem schon Elizabeth Taylor nächtigte und in dessen Anlage 1902 der letzte
wilde Tiger Singapurs getötet wurde. Hier war aber auch die Geburtsstätte des
köstlichen Cocktails „Singapore Sling“.
Übernachtung Hotel Shangri-La.
5. Februar 2015: Singapur – Orient Express – Kuala Lumpur (F/A)
Der Vormittag ist frei für weitere Besichtigungen.
Optional bieten wir die Sentosa Tour an: (mind. 8 Personen Euro 110,-pro Person) Mit einer spektakulären Seilbahn erreichen wir die vorgelagerte
Insel, die zu 70 % mit Dschungel bewachsen ist und das Heim von Affen,
Papageien und anderen Tieren darstellt.
Eine phantastische Aussicht genießen wir vom Tiger Sky Tower, der mit 131
Meter Höhe der höchste freistehende Beobachtungsturm in Asien ist.
Bei gutem Wetter können wir auch in der Unterwasserwelt die rosa Delphine in
der Lagune beobachten, ein weiterer interessanter Punkt ist der
Schmetterlingspark mit dem Königreich der Insekten.
Anschließend Rückkehr nach Singapur und Transfer zum Raffles Hotel, wo
sich der Check-In Counter des Eastern Orient-Express befindet.
Von hier aus werden alle Bahnreisenden zum Bahnhof Woodlands gebracht, um
sich auf die legendäre Zugsfahrt zu begeben.
Abfahrt des Zuges um 16.00 Uhr. Beginnen wir die unvergessliche Reise
geruhsam mit einer English Tea Time. Am Abend erreichen wir den
prachtvollen Bahnhof von Kuala Lumpur in Malaysia, wo wir ca. eine Stunde
Aufenthalt haben. Während wir uns umsehen, wird im Zug alles für unser
Abendessen vorbereitet und werden unsere Abteile gemütlich für die Nacht
hergerichtet. Genießen wir dann in luxuriösem Ambiente des Speisewagens das
erlesene Diner, das unser französischer Küchenchef für uns zubereitet hat und
nehmen wir anschließend einen Gute-Nacht-Drink im Barwagen oder im
offenen Panorama-Abteil.
6. Februar 2015 Butterworth – Penang (F/M/A)
Nach einem Frühstück im Bett erreichen wir die Hafenstadt Butterworth an
der Straße von Malakka. Von hier aus machen wir einen Ausflug auf die Insel
Penang mit einer Rikschafahrt durch das koloniale Georgetown. Am späten
Vormittag geht die Fahrt weiter durch tropische Landschaften Richtung
Thailand. Den Rest des Tages lassen wir vom Panoramawagen aus die Gegend
gemächlich an uns vorbei ziehen und uns vom Koch mit erlesenen
Köstlichkeiten bewirten.
7. Februar 2015 Kanchanaburi – Bangkok (F/M/A)
Am Vormittag erreichen wir Kanchanaburi, wo wir die berühmte Brücke am
River Kwai besuchen und einen Bootsausflug auf dem Fluss unternehmen. Wir
kommen in Bangkok gegen 16.45 Uhr an. Nach dem Auschecken werden wir
von unserem örtlichen Reiseleiter in Empfang genommen und zu unserem
5*Sterne-Hotel gebracht, wo wir mit dem Rest der Gruppe, die direkt angereist
ist, zusammen treffen und zu Abend essen werden.
Unsere Leistungen: (10 Personen Mindestteilnehmer)
- Aufpreis Flug Bangkok – Singapur inkl. Gebühren
- Transfers Flughafen – Bahnhof
- 2 Übernachtungen/Frühstück im 5*Hotel Shangri-La
- Halbtages-Citytour mit Orchid Gardens mit deutsch sprechender
Reiseleitung
- Bahnfahrt E&O Singapur – Bangkok im Pullman-Abteil
- Transfer Bahnhof Bangkok – Hotel
- Reisebegleitung Andrea Bedenikovic
Unser Preis:
Euro 2.598,-- pro Person (im DZ in Singapur
Doppel-Pullman-Abteil)
Euro 300,-- EZ-Zuschlag ( Hotel Singapur)
und
Aufpreise Eastern Orient-Express:
Single Pullman auf Anfrage
Doppel-Pullman-Kabine zur Alleinbenutzung
State Cabin pro Person im DZ
State Cabin zur Alleinbenutzung
Presidential Cabin pro Person im DZ (auf Anfrage)
kein Aufpreis
Euro 840,-Euro 800,-Euro 1.200,-Euro 2.200,--
Der Zug: Der E&O ist auf maximal 132 Passagiere eingerichtet. Alle 66
vollklimatisierten luxuriös ausgestatteten Abteile besitzen eigene Duschräume,
Waschbecken und WC. Große Fenster bieten Aussicht auf die sich ständig
ändernde Landschaft.
Im Reisepreis inkludiert sind Vollpension, Tee und Kaffee im Abteil, 24Stunden-Service des Stewards, internationale Steckdosen (220 Volt), Safe und
Fön, sowie Trinkwasser in den Kabinen, die Ausflüge unterwegs.
Abteilsgrößen
Pullman-Abteil (ca. 6 m²) mit Ober- und Unterbett, tagsüber als
komfortable Sitzgelegenheit umgebaut
Pullman-Abteil-single (ca. 4 m² ) auf Anfrage
State-Abteil (ca. 8 m²) Das Tagesabteil wird zu einem Nachtabteil mit 2
nebeneinander befindlichen Einzelbetten.
Presidential Suite (ca. 12 m²)
Nicht inkludiert: Persönliche Ausgaben, Wein und Bargetränke, Trinkgelder,
Versicherung, Mittag- und Abendessen in Singapur
Information und Buchung: S.I. Tours in Partnerschaft mit Schenker Reisen
6020 INNSBRUCK, LEIPZIGER PLATZ 1
Manfred Bedenikovic, Tel: 0512 3306 36
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Fachverbandes der Reisebüros Österreichs. Der Preis ist nach
den derzeit gültigen Kursen und Tarifen erstellt. Stand Juli 2014. Programmänderungen vorbehalten.
Stornobedingungen: Es gelten die üblichen Stornoregeln. Bei Reisen, die mit Flügen verbunden sind, gelten
separate Stornobedingungen.
Urlaubsgarantie: Durch den EU-Beitritt Österreichs werden Reiseveranstalter gesetzlich verpflichtet, den vom
Kunden an den Reiseveranstalter gezahlten Reisepreis gemäß EU-Pauschalrichtlinien (Art. 7) abzusichern. Wir
haben zu diesem Zweck eine entsprechende Insolvenz - Versicherung bei der BTV Innsbruck unter der
Geschäftsnummer 24024 abgeschlossen. Die Eintragung ins Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für
wirtschaftliche Angelegenheiten erfolgte am 30.06.98 unter der Eintragungsnummer 1998/0156.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
15
Dateigröße
1 248 KB
Tags
1/--Seiten
melden