close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Richter pdf free

EinbettenHerunterladen
PFARRNACHRICHTEN
Nr. 5 - 2014
Liebe Mitchristen,
November ist der Monat, der uns in der Natur aber auch
durch seine Gedenktage an die Vergänglichkeit erinnert. Die
katholischen Christen feiern am Beginn des Monats das Fest
Allerheiligen und Allerseelen. Jeweils zwei Sonntage vor dem
ersten Advent ist der nationale Volkstrauertag, den Opfern
der Kriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft
gewidmet. Und eine Woche später begeht die evangelische
Kirche den Totensonntag.
Doch obwohl wir darum wissen und gar nicht mal die Augen
davor verschließen, wehrt sich in uns etwas gegen die Vergänglichkeit, weil die Sehnsucht nach dem Ewigen jedem
Menschen von Gott ins Herz gepflanzt ist. Auch wenn wir es
kaum glauben können, so wünschen wir uns doch wenigstens, es gäbe ein Leben nach dem Tod.
Nicht, weil nicht sein kann, was nicht sein darf und wir den
Gedanken der völligen Vernichtung nicht ertragen könnten,
sondern weil Jesus Christus unseren Tod gestorben und
dann von den Toten auferstanden ist, hoffen wir auf ihn. Und
es macht einen großen Unterschied, ob man mit oder ohne
diese Hoffnung lebt und stirbt. Denn je nachdem, was wir uns
nach dem Tod vorstellen, ragen die langen Schatten des Todes schon heute in unser Leben hinein und betrüben uns in
der Annahme, dass einmal alles aus sein wird. Oder es wird
unser ganzes Dasein vom österlichen Licht erfüllt, das bereits
heute unser Leben erhellt.
Wenn wir an den Feiertagen und in den dunklen Monaten auf
den Gräbern unserer Lieben Lichter entzünden, dann bringen
wir unsere Hoffnung zum Ausdruck und bestärken uns gegenseitig im Glauben an Christus, das Leben und das Licht der
Welt.
Pastoralverbund Corvey
Im stillen Gedenken an ...
(Foto: B. Riedl: Totengedenken; www. pfarrbriefservice.de)
Einen gesegneten November wünscht Ihnen
Pastor Frank Grunze
02. Nov.
bis
16. Nov.
2014
Impressum:
Herausgeber: Pastoralverbund Corvey. Pfarrdechant Ludger Eilebrecht,
Marktstraße 21, 37671 Höxter, Ludger.Eilebrecht@pv-hoexter.de
Redaktion: Susanne Fischer, E-Mail: info@pv-hoexter.de
2
Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe: 05. Nov., 12.00 Uhr
Nachrichten
aus dem
Pastoralverbund
Besondere Gottesdienste:
So., 02. Nov., 17.00 Uhr: Musikalischer Vespergottesdienst in St. Stephanus & Vitus, Corvey, u. a. mit dem
Hornensemble der Musikschule Höxter, Ltg. Martin Leins.
Familiengottesdienste:
So., 02. Nov., Lüchtringen: Familiengottesdienst um 10.00 Uhr zum Thema: „Allerseelen – Was bedeutet
das?“
So., 09. Nov., Höxter: Familiengottesdienst um 10.30 Uhr in der St. Peter und Paul Kirche.
Sa., 15. Nov., Fürstenau: Familiengottesdienst mit Einführung der neuen Messdiener um 17.00 Uhr.
Besondere Betstunden:
Mo., 03. Nov., Höxter, St. Nikolai, 9.00
Uhr: Laudes; weitere Termine: Mo.,
17. Nov., Mo. 1. Dez.
Fr. 21. Nov., Höxter, St. Peter u. Paul:
Komplet, im Anschluss an die Abendmesse um 18.30 Uhr
Mo., 03. Nov., Stahle: "Ewige Anbetung":
14.00 -14.30 Uhr Eröffnung
14.30 -15.00 Uhr für die armen Seelen
15.00 -15.30 Uhr für Priester u. Ordensberufe
15.30 - 16.30 Uhr Frauengemeinschaft
16.30 - 17.30 Uhr Männer u. Kolpinggemeinschaft
18.00 Uhr Messfeier mit Beteiligung des
Kirchenchores
Do., 06. Nov., Höxter: Studierende der
Fachhochschule laden um 18.00 Uhr
zum Taizégebet in die St. Nikolai Kirche
ein.
Feierstunden aus
Anlass des
Volkstrauertages:
So., 16.
Nov.,
Stahle: Alle Mitbürger-/innen sind
herzlich eingeladen zu einer Gedenkfeier für die Opfer
der beiden Weltkriege. Im Anschluss an
die Hl. Messe um 9.00 Uhr treffen sich
die Teilnehmer auf dem Kirchvorplatz.
Es folgt der gemeinsame Gang zum
Friedhof mit anschließender Kranzniederlegung auf dem Teil des Ehrenfriedhofs.
So., 16. Nov., Albaxen: Die Gruppen
und Vereine treffen sich um 10.15 Uhr
an der Kirche (Dionysiusstraße) und gehen dann um 10.30 Uhr zur Gefallenenehrung.
3
So., 16. Nov., Bosseborn: Der Heimatschützenverein Bosseborn e. V. 1700
lädt anlässlich des Volkstrauertages
zu einem besonderen Gedenken ein:
Im Anschluss an die Hl. Messe um
16.00 Uhr findet ein gemeinsamer
Gang, begleitet durch Fackeln der Feuerwehr zur Gedenkfeier am Ehrenmal
statt. Die örtlichen Vereine und Organisationen werden gebeten, an der Gedenkfeier mit Fahnenabordnungen teilzunehmen. Eine besondere Einladung
ergeht an die Mitglieder des Heimatschützenvereins, die gebeten werden an dieser Gedenkfeier in Uniform
teilzunehmen. Der Männergesangverein „Cäcilia Bosseborn“ und die
„Blaskapelle“ Bosseborn werden die
Gedenkfeier musikalisch umrahmen.
Offene Angebote ...
Do., 06. Nov., Höxter: Zu einem
Schatzsuchertreffen sind Kinder aller
Konfessionen (5-9 Jahre) von 16.00
bis 17.00 Uhr in die St. Peter und Paul
Kirche eingeladen.
Bruchhausen:
Für Kinder von 0-3 J. und ihre Eltern
bietet die kfd jeden Dienstag von 10
bis 11 Uhr im wöchentlichen Wechsel
eine Spielgruppe und ein Eltern-KindTurnen an. Die nächsten Termine: 04.
Nov. u. 11. Nov.
4
Fr. 21. Nov., Höxter: Das Familienzentrum Civivo richtet eine neue
Krabbelgruppe in den Räumlichkeiten des Kindergarten St. Nikolai ein.
Leitung: Frau Ines Wiesner-Bender.
Die Treffen finden 1x wöchentlich
statt. Beginn: 21. Nov., 10.00-11.00
Uhr. Unkostenbeitrag: 3,- € pro Treffen. Gesucht werden interessierte Eltern mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren. Kontakt: Kindergarten St. Nikolai,
Tel.: 05271/ 8256 oder per Mail: kitast.nikolai@civivo.de
St. Martin:
Albaxen:
Di., 11. Nov.,17.00 Uhr: Alle Kinder,
Eltern und Großeltern sind herzlich
eingeladen zu einem Wortgottesdienst
mit Martinsspiel in der Kirche. Anschließend gibt es den Martinsumzug
durch die Gemeinde, begleitet von der
freiwilligen Feuerwehr Albaxen und
dem Blasorchester Albaxen. Den Abschluss bildet ein gemütliches Beisammensein im Pfarrheim. Marken
für die „Martinsbrezel“ können nur bis
zum 05. Nov. im Kindergarten erworben werden.
Bosseborn:
Einladung an alle Kinder und Jugendliche: Am 11. Nov. findet der alljährliche St. Martins-Umzug statt. Beginn:
17.30 Uhr an der Kirche. Begleitet
wird der Umzug von der Blaskapelle
Bosseborn und der freiwilligen Feuerwehr. Im Anschluss an den Umzug
gibt es eine kleine Martinsfeier in der
Kirche. Hier werden dann auch die
Martinstüten verteilt.
Karten sind bis zum 05. Nov. täglich
ab 15.00 Uhr für 1,- € je Tüte erhältlich bei: Andrea Kruse, Am Heckenbrink 4, Ruth Hesse, Saatweg 12a,
Ulrike Kruse, Ottbergerstr. 1c. Die
Pfarrjugend bietet nach der Feier vor
der Kirche wieder Kinderpunsch und
Glühwein an. Treffpunkt bei schlechtem Wetter: in der Kirche.
Wertmarken für eine Martinsgans
zum Preis von 1,- € können erworben werden bei: den kath. Kindergärten, im KiGa „Kunterbunt“, bei der
Bäckerei „Westbomke“ im ReweMarkt und in der Westerbachstraße;
der Erlös des Festes geht an das
Kinderheim „Stern der Hoffnung“ in
Alba Julia, Rumänien.
Fürstenau:
Di., 11. Nov.: Der diesjährige
Martinsumzug beginnt um 17.00
Uhr mit einem Martinsspiel des
Kindergartens in der Kirche St.
Anna. Nach dem Umzug durch
die Gemeinde lädt der Elternrat zu
einem gemütlichen Beisammensein
im Vereinsheim ein. Der Erlös aus
dem Verkauf der Getränke und Speisen kommt dem Kindergarten zugute.
Wertmarken für die Stutenkerle können für 1,50 € bei den Bäckereien
Balke und Henneke und beim EdekaMarkt Welling erworben werden.
Höxter:
Laternenfeste in den Kindergärten:
07. Nov. KiGa St. Peter und Paul;
11. Nov. KiGa St. Nikolai:
Beginn ist um 16.30 Uhr mit einem
kleinen Wortgottesdienst in der St.
Nikolai Kirche; anschließend gibt es
einen Laternenumzug.
Lüchtringen:
Di., 11. Nov., 17.00 Uhr: Wie im
vergangenen Jahr veranstalten
die Kath. KiTa`s-Lüchtringen mit
Unterstützung der Grundschule,
des Heimat- und Verkehrsvereins, der Blaskapelle, Feuerwehr
und Schützenbrüderschaft den alljährlichen Martinsumzug. Alle Kinder, Eltern und Gäste sind herzlich
eingeladen am Martinsfest teilzunehmen.
Begonnen wird um 17.00 Uhr in der
Kirche mit einem Wortgottesdienst
und Martinsspiel. Im Anschluss gibt
es einen Laternenumzug zum Schützenplatz; hier wird ein Martinssingen
am Lagerfeuer, begleitet durch die
Blaskapelle, angeboten. Der Bratwurst- und Getränkestand am Schützenhaus trägt zum gemütlichen Abschluss bei. Die Kinder erhalten ein
Geschenk am Stand vor der St.
Lamberti KiTa.
Höxter:
So., 16. Nov.: Alle Kinder und ihre
Familien sind herzlich eingeladen
zum Martinsspiel um 17.00 Uhr in die
St. Peter und Paul Kirche. Anschließend findet ein Laternenumzug zum
Pfarrheim an der Ostpreußenstraße
statt. Dort werden Martinsgänse und
Getränke angeboten.
Lütmarsen:
Eingeladen wird zum traditionellen
Martinsumzug am 11. Nov. Beginn
ist um 17.00 Uhr mit einer kurzen
Andacht in der Kirche. Anschließend gibt es ein Martinsspiel auf
dem Gutshof sowie einen Laternenumzug durch das Dorf.
5
Marken für „Martinsbrezel“ können
bei der Fleischerei Maßmann oder im
Kindergarten (Di.-Fr., 14.30 - 16.30
Uhr) erworben werden. Das eingenommene Geld kommt der Aktion
„Kinderdorf Rio e.V.“ zugute. Die Kirchenkollekte ist für den Kindergarten
bestimmt. Für Getränke und das leibliche Wohl ist gesorgt.
Di., 04. Nov., Fürstenau: Im Treff ab
60 dreht sich ab 15.00 Uhr im Pfarrheim alles um Schokolade!
Di., 11. Nov., Ottbergen: Die Seniorengemeinschaft Ottbergen trifft sich
zum nächsten Mal am Ehrentag des
Hl. Martin. Beginn ist um 15.00 Uhr mit
einer Wortgottesfeier, die Frau Barkhausen vorbereitet. Anschließend werden Herr und Frau Dreker der Frage
nachgehen: St. Martin – ein Heiliger
nicht nur für Kinder. Was verbirgt sich
hinter dem Teilen des Mantels, hinter
Lichtern und Laternen?
Mi., 12. Nov., Bödexen: Die KAB Bödexen lädt herzlich ein zum Seniorennachmittag im Haus des Gastes in
Bödexen. Der Nachmittag beginnt um
15.00 Uhr mit einem gemütlichen Kaffeetrinken, im Anschluss werden Fotos
vom Dorffest 2014 gezeigt. Anmeldung
bei Monika Gruber Tel:
05277/752 oder Klaus Niemann Tel.:
05277/1358.
6
Mi., 12. Nov., Albaxen: Die Caritas
lädt ab 15.00 Uhr zu einem „Treff
ab 60“ ins Albaxer Pfarrheim ein. Es
wird um Anmeldung gebeten bei:
Helga Bönnighausen Tel.: 3 18 77
bzw. Alexa Buch Tel.: 18 313.
Mi., 12. Nov., Höxter: Der „Treff ab
60“ kommt im Anschluss an die Hl.
Messe um 14.30 Uhr in St. Peter
und Paul im Pfarrheim zusammen.
An diesem Nachmittag geht es um
Bewegung für Körper und Geist. Die
Beschäftigungstherapeutin
Frau
Marietheres Sonderer gibt Tipps
und Anregungen für den Alltag
FÜR FRAUEN
Mo., 03. Nov., Stahle: Die kfd lädt
herzlich zum Mitbeten in die Betstunde der Frauengemeinschaft um
15.30 Uhr ein.
Do., 06. Nov., Fürstenau: Die kfd
lädt ein zu einer Fahrt zur Allerheiligen Kirmes nach Soest. Abfahrt
ist um 10.00 Uhr, die Rückfahrt ist
gegen 18.00 Uhr geplant. Die Kosten betragen je nach Teilnehmerzahl ca. 12,- € für Mitglieder und 15,
- € für Nichtmitglieder. Anmeldung
bei Frau Maria Kister Tel.:
05277/698.
Die kfd Albaxen wird 75
Jahre und bietet einige Veranstaltungen zum Jubiläum
an:
am Sa., 15. Nov., nach dem Tag
der offenen Tür vom Friseur SaloNS, gibt es ab 17.00 Uhr im Pfarrheim einen Cocktailabend. Jeder
ist herzlich willkommen. Kosten: 8,€ für Mitglieder der kfd, 10,- € für
Nichtmitglieder. Anmeldungen bei
Martina Peters oder im SaloNS.
Am Mi., 19. Nov. wird an Buß- und
Bettag zum Elisabethkaffee eingeladen. Der Nachmittag beginnt um
14.30 Uhr mit einer Andacht im
Pfarrheim. Nach einer Kaffeepause
hält Frau Kiele-Dunschen einen kleinen Vortrag zum Thema "Richtige
Ernährung im Alltag"; Kosten: 5,- €.
Anmeldungen bitte bis zum 12. Nov.
in die Listen in der Kirche.
Am 22. Nov. sind alle Gemeindemitglieder zum Dia-Abend ins Pfarrheim eingeladen. Herr Meinhard
Siewers zeigt alte Bilder von Pastor
Stanulla. Beginn ist um 18.30 Uhr.
Getränke gibt es zum Selbstkostenpreis.
Der jährliche Adventsbasar startet
am 29. Nov. um 14.00 Uhr im Pfarrheim. Um Kuchenspenden wird gebeten.
HINWEIS für 2015: Wir haben Karten für die Vorstellung "Wahnsinn"
des Schlosstheaters in der Stadthalle Höxter. Die Vorstellung ist im
März und die Karte kostet 23,- €.
Vielleicht ein schönes Weihnachtsgeschenk! Der Kartenverkauf startet am 19.11., dann am 22.11. und
während des Basars am 29.11.
Mi., 19. Nov., Lüchtringen: Die kfd
lädt ein zum „Elisabethkaffee“. Beginn ist um 14.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst im Gedenken an die hl.
Elisabeth. Anschließend gibt es im
Pfarrheim Gelegenheit zu einer gemütlichen Kaffeerunde.
Mi., 19. Nov., Höxter: Die
Caritaskonferenz St. Nikolai,
Höxter lädt zum traditionellen
Elisabethkaffee ein. Die Feier beginnt um 15.00 mit einem Wortgottesdienst im Kaplan-Heitmann-Saal, wo
danach Kaffee und Kuchen gereicht
wird. Anschließend zeigt eine Frauengruppe der kfd Eversen meditative
religiöse Tänze. Außerdem wird ein
Geburtstagsbrief an die heilige Elisabeth verlesen - aktuell aus heutiger
Sicht an sie geschrieben. Der Unkostenbeitrag beträgt: 2,50 €. Um Anmeldung bis zum 11. Nov. wird gebeten
im Eine-Welt-Laden hinter der Nikolaikirche oder unter Tel.: 18512. Alle
interessierten Frauen der Gemeinden
sind herzlich eingeladen. Der Seniorennachmittag am 18.11. fällt aus.
So., 30. Nov., Godelheim: Die kfd lädt
zum Dämmerschoppen ins Gasthaus Driehorst ein. Beginn ist um
17.00 Uhr. Geboten wird u. a. ein Basar sowie ein buntes Programm. Außerdem gibt es eine Auswahl kleiner
Gerichte. Anmeldungen nehmen Karin Hund, Tel.: 8457, und Gisela Luchte, Tel.: 34672, entgegen.
Do., 04. Dez., Lüchtringen: Adventsfeier der kfd ab 19.00 Uhr. Bitte den
Termin vormerken!
7
Was nützt es mir, wenn Christus geboren wird aus der hl. Jungfrau, aber
nicht in meinem Inneren“ (Origenes ) unter diesem Thema steht der Besinnungsnachmittag in Herstelle am
03. Dez., zu dem alle Frauen aus dem
Pastoralverbund herzlich eingeladen
sind. Kaffee trinken, ein Einkauf im
Klosterladen, die Teilnahme an der
Non und der Vesper gehören seit Jahren dazu. Abfahrt: 13.50 Uhr, ehem.
Hallenbad, Luisenstr. und 13.55 Uhr,
Pfarrheim St. Peter u. Paul; Rückkehr:
ca.19.15 Uhr; Kosten: 13,- €. Anmeldung bei Doris Welling, Tel.: 8041.
Fr., 05. Dez.: Die Frauengemeinschaft Stahle plant eine Fahrt
zum Weihnachtsmarkt nach
Hameln. Los geht es um 14.00 Uhr
an beiden Bushaltestellen. Die Rückfahrt ist für 19.00 Uhr vorgesehen. Bei
einer Teilnahme von 40 Frauen entstehen Fahrtkosten von 8,- € je Teilnehmerin. Bitte bis zum 15. Nov. In
die Liste in der Kirche eintragen. Auch
für den traditionellen Adventskaffee
am 03. Dez. um 15.00 Uhr im Pfarrheim wird rechtzeitig eine Anmeldeliste ausliegen. Anmeldungen bitte bis
Ende November.
Sa., 06. Dez., Godelheim: Im Gasthaus Driehorst findet das traditionelle
Nikolausfrühstück statt. Beginn ist
um 9.00 Uhr. Anmeldungen bei Karin
Hund, Tel.: 8457, oder Gisela Luchte,
Tel: 34672, bis zum 04. Dez.
Mo., 08. Dez., Godelheim: Die kfd
fährt mit der Bahn zum Weihnachtsmarkt nach Goslar. Treffpunkt ist um
9.30 Uhr am Bahnhof in Godelheim.
Anmeldung: Karin Hund, Tel.: 8457.
8
Di., 09. Dez.: Die kfd St. Anna Bödexen unternimmt eine Fahrt zum
Weihnachtsmarkt in Quedlinburg,
mit Stadtführung. Abfahrt ist um 7.30
Uhr, die Rückfahrt um 18.00 Uhr ab
Quedlinburg. Die Fahrtkosten betragen für kfd-Mitglieder 18,- €, für Nichtmitglieder
20,-€.
Die
Stadtführung kostet 3,50 €. Anmeldungen bei
Christel Drebes (Tel.: 05277/702) u.
Maria Pollmeier (Tel.: 05277/1200).
Sa., 13. Dez., Ovenhausen: Die kfd
hat eine Busreise zum Weihnachtsmarkt nach Wernigerode organisiert. Abfahrt: 9.00 Uhr am Pfarrheim. Interessierte können sich verbindlich bei Kerstin Razavinik anmelden. Tel: 05278/952268
Termine,
Termine ...
… für jeden etwas
Alle Trauernden, die nach dem Verlust eines lieben Menschen Trost und
Hilfe zu einem neuen Leben suchen,
sind herzlich eingeladen zu unserer
Trauergruppe. Die Gruppe ist offen
für alle Konfessionen und trifft sich
grundsätzlich 14-täglich montags von
18.00 bis 19.30 Uhr im Pfarrheim von
St. Peter und Paul, Höxter. Ein erstes Treffen findet statt am Mo., 03.
Nov., um 18.00 Uhr. Anmeldung u.
Kontakt: Gunda Mayer (StDir.i.R., Gestalttherapie, seit 1999 Trauergruppen
-Leitung), Tel. 05271/ 37838.
Di., 04. Nov., Ovenhausen: Die
Caritas-Konferenz lädt Interessierte aus dem PV Höxter ein
zu einem Fachvortrag zum Thema:
„Umgehen mit demenzkranken Menschen und herausforderndem Verhalten - wie soll ich mich als Angehöriger, Freund, Christ darauf ein-/
umstellen?“ Referentin ist Frau Elisabeth Klennert, Hausleitung des Albert
Schweitzer-Hauses, Alten- und Pflegeheim in Marienmünster-Vörden.
Ort: Klönstube im Pfarrhaus Ovenhausen, Bosseborner Str. 1. Beginn:
19.30 Uhr. Anmeldungen: Bäckerei
Wiegers, Fleischerei Koch (Ovenhäuser
Geschäfte) oder Martina Voss, Teamleitung, Tel.: 05278/ 952294 (AB) oder per
Mail: martina.voss@t-online.de
Do., 13. Nov., Höxter: Alle, die Freude am Singen haben, sind herzlich
willkommen bei einem offenen Singen um 17.30 Uhr in der St. Nikolai
Kirche. Christa Moritz (Tel.: 35804)
möchte einladen, mehrstimmige Kanons und neue Advents- und Weihnachtslieder aus dem neuen Gotteslob kennenzulernen. „Kommen Sie
dazu, um dann mit einem Lied auf
den Lippen nach Hause zu gehen!“
Do.,
13.
Nov.,
Höxter:
„Spirituelle Impulse aus dem
Sonntagsevangelium“ gibt es wieder
ab 19.00 Uhr in der Dechanei.
Fr., 14. Nov., Höxter: Die Kolpingsfamilie Höxter lädt ein zu
einem Kinoabend. Der Film:
„Ihr Name war Maria - Teil 1“ wird ab
19.30 Uhr im Kolpingzimmer der Dechanei gezeigt.
So., 16. Nov., Ottbergen: Die Kulturgemeinschaft Ottbergen lädt wieder
zum Orgelkonzert ein. Für das diesjährige Konzert konnte der in Bellersen lebende Panflötist Matthias
Schlubeck gewonnen werden. Er ist
der erste Absolvent einer Musikhochschule im Fach Panflöte in Deutschland. Bei einigen Stücken wird er an
der Orgel begleitet. Beginn dieses
besonderen Konzertes ist um 18.00
Uhr in der Pfarrkirche Hl. Kreuz in
Ottbergen. Wie immer, sind im Anschluss daran alle ganz herzlich in
den "KuStall" eingeladen, um bei einem Glas Wein noch einmal miteinander ins Gespräch zu kommen. Karten
gibt es im Vorverkauf bei der Bäckerei Knepper und der Bäckerei Bielemeier im Markant-Markt.
Sa., 22. Nov., und So., 23. Nov.,
Bruchhausen: Krippenausstellung
mit über 20 Krippen in der Pfarrkirche
St. Marien von 14.00 Uhr bis 18.00
Uhr in der Pfarrkirche St. Marien.
Hierbei sind die unterschiedlichsten
Arten und Größen zu bestaunen; von
Spielkrippen mit robusten Figuren
über eindrucksvolle Landschaftsinstallationen und aufwändig gefertigte
Ställe, die sich um den zentralen
Punkt, die Heilige Familie, erstrecken
bis hin zu handgeschnitzten Darstellungen wird viel geboten.
An den gleichen Tagen findet nebenan im Pfarrheim der alljährliche Basar
der Messdiener bereits ab 11.00 Uhr
statt. Hier gibt es auch Kaffee und
Kuchen.
Krippenausstellung: am 1. Adventswochenende Sa. und So. jeweils von 14.00
Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
9
So., 23. Nov., Lüchtringen: Um 17.00
Uhr findet in der Pfarrkirche ein Kirchenkonzert des Reservistenmusikzuges Weser-Lippe der Deutschen
Bundswehr unter dem Motto „Musikalisches Friedensgebet“ statt. Der Reservistenmusikzug präsentiert mit
seinen ehemaligen Soldaten aus der
Region eine Mischung aus sakraler,
weltlicher und militärischer Musik.
Der Eintritt ist frei. Stattdessen wird
um eine Spende gebeten, die Kindern als Kriegsopfer und SoldatenFamilien zugute kommen, die durch
Kriegserlebnisse eine seelische Verwundung erlitten haben.
Sa., 29. Nov., Albaxen: Auch in diesem Jahr öffnet um 14.00 Uhr wieder
der Missionsbarsar im Pfarrheim St.
Dionysius seine Türen. Stöbern Sie
zwischen Adventskränzen, schönen
Geschenken u.v.m. und genießen
Sie Kaffee und Kuchen oder später
Glühwein und Bratwurst!
KÖB Fürstenau :Buchausstellung
und Verkauf am Sa., 08. Nov., ab
18.00 Uhr mit Wein, Bier und Käse
und am So., 09. Nov., ab 14.00 Uhr
mit Kaffee und Kuchen; außerdem:
Kinderbeschäftigung mit Preisrätsel.
Sammeln Sie schon jetzt Ihre Buchwünsche, denn alle handelsüblichen
Bücher können Sie auch bei uns bestellen. Bitte unterstützen Sie mit Ihrem Besuch oder Bücherkauf unsere
Bücherei. Nur so kann die Ausleihe
der Medien auch weiterhin kostenlos
bleiben.
10
KÖB St. Marien, Lütmarsen:
Weihnachtsausstellung im Pfarrheim am So., 09. Nov., von 14.00 18.00 Uhr mit Cafeteria und am Mo.,
10. Nov., von 17.00 - 19.00 Uhr.
Aus den Gemeinden …
Albaxen:
Di. 04. Nov.: CaritasKonferenz ab 19.30 Uhr
Für die Fortsetzung der CaritasArbeit in der Ortschaft Albaxen
werden dringend neue Mitarbeiter/innen gesucht. Im November 2009
haben wir mit der Aktion „Eine Million
Sterne“ das 30- jährige Bestehen der
Caritas in der Ortschaft Albaxen feiern können. Viele sind dankbar, die
in diesen Jahren Hilfe und Unterstützung durch die Caritas im Ort erfahren haben. Wer ist bereit, diese Arbeit fortzusetzen? Wer kann sich vorstellen, sich hier mit seinen Fähigkeiten, Ideen, Erfahrungen und seiner
verfügbaren Zeit einzubringen? Mit
dem monatlichen „Treff ab 60“ leistet
die Caritas Albaxen daneben einen
wichtigen Beitrag für die Seniorenarbeit des Ortes. Insbesondere die
Fortführung dieser Einrichtung liegt
uns Mitarbeiterinnen sehr am Herzen. Wer Interesse hat, kann sich
gerne bei uns über die konkreten
Aufgaben informieren. Sollte sich
niemand angesprochen fühlen, wird
die Caritas-Arbeit in Albaxen, zu unserem Bedauern, zum Ende des Jahres eingestellt.
Mi., 05. Nov.: Ab 15.00 Uhr Männertreff im Pfarrheim.
Boffzen:
Für die am 15. Nov. stattfindende
Wahl des Kirchenvorstandes und
des Pfarrgemeinderates der Pfarrgemeinde St. Liborius Boffzen werden hiermit die Kandidaten/-innen
bekannt gegeben.
Für den Kirchenvorstand: Felix
Brückner, Friedhelm Dierkes, Ludwig
Henke, Irmgard Löhr, Irmgard Robrecht, Andrea Vrsaljko.
Für den Pfarrgemeinderat: Margret
Kunze, Birgit Lohr, Maria Mainka,
Marthe Schroeder, Doris Süßmilch,
Miroslav Witte.
Die Wahl findet in der Zeit von 18.00
Uhr bis 20.00 Uhr in der Kirche statt.
Eine Beteiligung an der Wahl durch
Briefwahl ist möglich. Die Wahlunterlagen können im Pfarrbüro St. Liborius unter Tel.: 0151/43220848 angefordert werden. Wahlberechtigt sind
alle Mitglieder der Kirchengemeinde, die
am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und ihren Hauptwohnsitz in
der Kirchengemeinde haben.
Godelheim:
Die Aktion Minibrot 2014 erbrachte
einen Erlös von 63,70 €. Hierfür ein
herzliches Dankeschön an alle
Spender!
Godelheim:
Am So., 09. Nov., findet im Anschluss an die Hl. Messe um 9.00
Uhr ein Martins-Kirchfrühstück mit
Brötchen, Waffeln und Getränken
statt.
Dazu lädt der Pfarrgemeinderat in
den historischen Teil der Kirche St.
Johannes Baptist herzlich ein. Der
Erlös ist für die Ausstattung des Gemeindesaals im Pfarrheim bestimmt.
Lüchtringen:
Di., 18. Nov.: Die Gesprächsrunde
Lüchtringer Geschichten trifft sich um
19.00 Uhr im Fährhaus.
Lüchtringen:
Der Kirchenchor gestaltet am 22.
Nov., anlässlich des Cäcilientages,
um 17.00 Uhr den Gottesdienst mit.
Alle aktiven und passiven Chormitglieder mit ihren Angehörigen sind
herzlich eingeladen. Anschließend
gibt es ein gemütliches Beisammensein mit Abendessen im Pfarrheim.
Anmeldung: bis 16. Nov. bei
Kriemhild
Beverungen,
Tel.:
05271/33760.
Lüchtringen:
So., 30. Nov.: Eingeladen wird auch
in diesem Jahr wieder zum Basar der
Bastel- und Handarbeitsgruppe.
Neben liebevoll gefertigten Handarbeiten, tollen Holzsachen, Adventsgestecke u.v.m. gibt es eine große
Tombola und ein Kuchenbuffet.
Wie immer freuen wir uns über Kuchenspenden. Sollten Sie für die Verlosung ein paar Schätze überhaben,
würden wir uns auch darüber sehr
freuen. Bei Fragen und Anregungen
wenden Sie sich bitte an: Frau Eva
Sieg, Tel.: 31978 oder Frau Annegret
Korte, Tel.: 7266
11
Lüchtringen:
Sa., 06. Dez.,: Eingeladen
wird zum 90-jährigen Jubiläum der Kolpingfamilie Lüchtringen, und Kolping-Gedenktag. Beginn
ist um 17.00 Uhr mit der Feier der
HL. Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der Kolpingsfamilie. Anschließend gibt es ein gemeinsames Abendessen im Pfarrheim. Thomas Müller, Kolpingwerk
Diözesanverband Paderborn, wird
nach dem Essen einen Vortrag zum
Thema: “Verantwortlich und solidarisch – Ziele, Aufgaben und Arbeitsweisen des Kolpingwerkes in heutiger Zeit“ halten. Es folgen die Mitglieder-Ehrungen und ein gemütlicher
Ausklang des Abends. Anmeldungen bitte bis zum 04. Dez. unter Tel.
32310 oder 33375.
Ottbergen:
Am Di., 25.11. und am Mi., 26.11.
ist das Pfarrbüro geschlossen.
Lebendiger
Fürstenau:
Adventskalender
in
Große und kleine Leute sind herzlich
eingeladen, in der Adventszeit innezuhalten und die Fenster und Türen
zu öffnen. Auch in diesem Jahr
möchten wir einen „lebendigen Adventskalender“ gestalten und hoffen
auf einige Gruppen oder Familien,
die sich als Gastgeber bereit erklären. Weitere Informationen erhalten
Sie in der Bücherei. Dort liegt auch
eine Liste aus, in die Sie sich eintragen können.
12
Adventsfenster
sollen sich wieder
öffnen:
Bald ist wieder Adventszeit und unter
dem
Motto:
„Adventsfenster
sollen sich wieder öffnen‘“ werden
Ausrichter für die Adventsfenster in
den drei Kirchengemeinden Bruchhausen, Godelheim und Ottbergen
gesucht.
Wer sich an der gemeinsamen Aktion
beteiligen möchte, melde sich
zwecks Terminorganisation bitte bis
So., 16. Nov., bei Antonia Müller vom
PGR Godelheim (Tel.: 694294).
Im Rückblick …
Caritas Höxter
Huxori, Huxori ist einmal im
Jahr, der Huxori-Waffelstand
der Caritas war mal wieder
wunderbar. Leckere Waffeln,
super Wetter, guter Kaffee, alles bereitet von vielen fleißigen Feen. Gäste von Nah und Gäste von Fern kamen zum Stand und besuchten uns
gern. Den Helferinnen und Helfern
gilt unser Dank, wir freuen uns schon
wieder auf den nächsten Waffelstand
in 2015. Auf diesem Weg auch ein
Dankeschön an Alle, die unsere Caritasarbeit in unseren Pfarrgemeinden
immer wieder unterstützen. Im Namen des gesamten Helferteams aus
St. Nikolai und St. Peter und Paul
Marlies Schuster
Wo die Not am größten ist ...
„Weihnachten im Schuhkarton“
Fürstenau:
Lassen Sie auch in diesem Jahr wieder Kinderaugen strahlen und packen Sie ein Geschenkpäckchen:
Die Päckchen können bis zum 15.
Nov. bei Hildegard Speith, Fürstenau, Steinbreite 8, Tel.: 05277/202,
abgegeben werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den
Flyern, die noch verteilt werden.
Höxter:
Auch dieses Jahr
möchten wir wieder
Weihnachtspäckchen für unser
Kinderheim in Rumänien packen.
Wer Interesse hat für ein Kind/ Jugendlichen
gezielt
ein
Weihnachtspäckchen zu packen, der möge sich bei mir melden und bekommt
dann den Namen und den Wunsch
mitgeteilt.Das gepackte Geschenk
kann dann voraussichtlich am Freitag oder Samstag vor dem 1. Advent
in der Dechanei abgeben werden.
(Hier sind wir auf Fr. Fast aus Gütersloh
angewiesen, die die Geschenke mit dem
Bulli zur Sammelstelle bringt). Gerne
nehmen wir auch gut erhaltene Kinderkleidung, Spielsachen oder auch
Decken, Bettwäsche und Erwachsenenkleidung an. Einen Teil leitet
das Kinderheim auch an Bedürftige
des angrenzenden Armenviertels
weiter. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!
Birgit Lohr, Tel.: 05271/ 920829 oder
birgit.lohr@yahoo.de
Flüchtlingsfonds des Erzbistums
Paderborn
Millionen Menschen aus Syrien, dem
Irak oder der Ukraine sind aufgrund
von Bürgerkrieg, Verfolgung und Vertreibung derzeit auf der Flucht. In vielen Kirchengemeinden des Erzbistums Paderborn wird konkrete ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge geleistet. Erzbischof Hans-Josef Becker hat
aus den Mitteln des Katastrophenfonds des Erzbistums Paderborn 1
Million Euro bereitgestellt, um die
Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen in den Gemeinden zu unterstützen. Aus dem zweckgebundenen
Hilfsfonds können Fördermittel beantragt werden.
Antragsteller können sein: Kirchengemeinden des Erzbistums Paderborn,
Gruppierungen, Verbände und Vereine in der Kirchengemeinde, sofern ihr
Engagement mit Zustimmung des
Pfarrers und des Pfarrgemeinderates
erfolgt.
(Quelle: Internetseite
Paderborn)
des
Erzbistums
Fahrräder und Elektrogeräte gesucht
Für die Menschen, die in unserer
Stadt als Asylbewerber und Flüchtlinge leben, werden funktionstüchtige
Damen-, Herren- oder Kinderfahrräder gesucht, ebenfalls Elektrogeräte
(im Moment besonders Waschmaschinen, Kühl- und Küchenschränke,
Staubsauger). Wer etwas kostenlos
abgeben kann, melde sich bitte bei
Herrn Lutter, Tel: 0171 5582803
13
„Damit die Liebe Atem holt“ –
Angebote zur Ehevorbereitung
Für Paare, die sich vor der kirchlichen Hochzeit noch einmal richtig
Zeit nehmen möchten für sich und
ihre Beziehung bietet die Katholische
Bildungsstätte Paderborn (KBS) in
diesem Jahr noch einen Ehevorbereitungskurs an. Abseits vom Alltag
können sich die Teilnehmer in ungezwungener Atmosphäre noch mal
bewusst mit den Erwartungen an ihre
Ehe auseinandersetzen. Aber auch
die Frage danach, wie die Liebe lebendig bleiben kann, wird thematisiert. Weitere Inhalte sind die Feier
der kirchlichen Trauung, das Sakrament der Ehe und die Auseinandersetzung damit, was man bei der
Trauung eigentlich verspricht. Der
Kurs wird von Ehepaaren begleitet,
die methodisch abwechslungsreich
zu Gesprächen anregen, informieren
und die Kursteilnehmer von ihrem
Erfahrungsschatz profitieren lassen.
Der Kurs findet am 14./15.Nov. statt.
Anmeldemöglichkeiten und weitere
Informationen finden Sie im Internet
unter www.kbs-paderborn.de.
Fragen zum Kurs können gestellt
werden unter Tel.: 05251/689858-0
oder per E-Mail: astrid.fichtner@kbspaderborn.de.
Die nächsten Tauftermine in Höxter
09. Nov.
30. Nov.
14. Dez.
28. Dez.
in St. Nikolai
in St. Peter und Paul
in St. Nikolai
in St. Peter und Paul
Getauft wird am 09. Nov.: Jonte Müther.
Ihm und seiner Familie wünschen wir
alles Gute und Gottes reichen Segen!
Der nächste verbindliche Elternabend
für alle, die ihr Kind zur Taufe angemeldet haben bzw. anmelden wollen, ist am
19. Nov. um 20.00 Uhr in der Dechanei.
Wir gratulieren zur Taufe:
Alina Metz, Höxter
Luka Siewers, Albaxen
Lukas Fielbrand, Stahle
Aus den Gemeinden verstarben:
Höxter:
Gerlinde Golüke, 72 J.
Cäcilia Lerche, 98 J.
Aloisia Hylla, 88 J.
Stahle:
Heinrich Borgolte
Helga Potthoff
Hubert Borgolte
Bödexen:
Therese Potthast, 87 J.
Herr, schenke unseren Verstorbenen
das ewige Leben!
14
Kontakte:
Kurz vorgestellt: Pastor Anton
Honisch
41 Jahre bin ich nun im Dienst der
katholischen Kirche.
Es begann in Kattowitz. Dort bin ich
1948 geboren, besuchte die Grundschule und das Gymnasium. Nach
dem Gymnasium studierte ich in
Krakau Philosophie und Theologie.
Während dieser Zeit lernte ich auch
unseren Papst Johannes Paul II.
kennen, der dort als Professor lehrte.
Am Gründonnerstag im Jahr 1973
wurde ich mit 32 weiteren Diakonen
in Kattowitz zum Priester geweiht.
Nach der Weihe war ich vier Jahre
im Bistum Kattowitz im Dienst. Anschließend, im Jahr 1977, begann
ich meine Arbeit im Erzbistum Paderborn als Vikar in den Gemeinden
Herford, Herne und Dortmund. Weitere zehn Jahre war ich in Hamm als
Pfarrer im Dienst. Mir lag und liegt
besonders die Arbeit mit Kindern,
Messdienern und die Krankenseelsorge am Herzen.
Ein Mitbruder, Pater Andrés, erzählte mir immer wieder von seiner missionarischen Tätigkeit in Argentinien.
So ließ ich mich begeistern und ging
mit Zustimmung des damaligen Erzbischofs Dr. J.J. Degenhardt für
knapp zwei Jahre als Seelsorger in
die argentinische Gemeinde Tres
Isletas.
Als ich aus Argentinien zurückkam,
sollte ich für kurze Zeit die Gemeinde
Lüchtringen übernehmen. Daraus
sind nun 18 Jahre geworden. „Sein
Geist weht wo und wie er will.“
41 Jahre! Es war eine Zeit mit Höhen
und Tiefen. Aber einer hat mich immer begleitet und getragen: Mein
bester Freund Jesus. Wichtig waren
für mich auch die Christen in den Gemeinden, die für mich Halt und Stütze
waren und sind. Ich bewundere die
Bereitschaft und das Engagement der
Christen, sich für die „Sache Jesu“
einzusetzen und zwar in jeder Gemeinde.
Zentrales Büro des Pastoralverbunds Corvey
Marktstr. 21, 37671 Höxter
Tel.: 05271/ 75 14; Fax: 05271/ 95 16 783
E-Mail: info@pv-hoexter.de; www.pv-hoexter.de
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Mi., u. Fr.: 9.30 - 12 Uhr; Do.: 14.30 - 17 Uhr
St. Dionysius Albaxen
Tel.: 05271/ 77 46; Di.: 9.30 - 11.30 Uhr, Do.: 18 - 19 Uhr
St. Anna Bödexen (Büro in Stahle)
Tel.; 05531/ 3689
St. Liborius Boffzen (st.liborius.boffzen@gmail.com)
Tel.: 0151/ 43 22 08 48; Mo., Di., Do., Fr.: 9.30 - 12 Uhr
St. Maria Bosseborn
Tel.: 05278/ 226 (Büro in Ovenhausen)
St. Johannes Brenkhausen
Tel.: 05271/ 24 83; Di.: 10- 12 Uhr, Do.: 17.30 - 18.30 Uhr
Pastoralteam
Priester:
Pfarrdechant Ludger Eilebrecht (Leiter)
Tel.: 05271/ 24 14
E-Mail: Ludger.Eilebrecht@
pv-hoexter.de
Pastor Frank Grunze
Tel.: 05271/ 26 17
E-Mail: FrankGrunze@gmail.com
Pastor Anton Honisch
Tel.: 05271/ 76 10
Pastor Dr. Hans-Bernd Krismanek
Tel.: 05275/ 634
E-Mail: pastor.krismanek@gmail.com
Pastor Thomas Nal
Tel.: 05531/ 36 89
Pastor Markus Röttger
Tel.: 6947776
Tel.: 66181700 (Krankenhaus)
E-Mail: mk.roettger@t-online.de
Müsste ich mich nochmals für einen
Beruf entscheiden, so würde meine
Wahl immer wieder auf den Priesterberuf fallen.
St. Marien Bruchhausen
Tel.: 05275/ 634 (Büro in Ottbergen)
Wie jeder meiner Kollegen habe ich
auch Hobbys: Volleyball und Fußball.
Am liebsten bin ich mit meinem
Freund Pablo im Solling reiten, wo ich
Gottes wunderbare Schöpfung bewundere.
St. Johannes Godelheim
Tel.: 05275/ 634; Do.: 9 - 10 Uhr
St. Marien Lütmarsen
Tel.: 05271/ 76 82; Di.: 16.30 - 17.30 Uhr
Diakone:
Für die Zukunft unserer Kirche wünsche ich mir, dass in Erfüllung geht,
was unser Papst Franziskus einmal
gesagt hat: „Beten wir füreinander,
damit ein großes Miteinander herrsche.“
Hl. Kreuz Ottbergen
Tel.: 05275/ 634; Mi.:17 - 18 Uhr, Do.: 10.30 - 11.30 Uhr
Waldemar Dreker
Tel.: 05275/ 86 30
St. Salome Ovenhausen
Tel.: 05278/ 226; Di.: 16.30 - 18.30 Uhr
Hans Josef Fabritz
Tel.: 05271/ 33 987
St. Anna Stahle
Tel.: 05531/ 36 89; Di.: 15 - 17 Uhr, Do.: 15 - 17 Uhr
Klaus Herbrand
Tel.: 05531/ 13 370
Gemeindereferent-/ innen:
Marie-Luise Bittger
Tel.: 05271/ 79 50; E-Mail: Marie-Luise.Bittger@pv-hoexter.de
Roland Ogorzelski
Tel.: 05271/ 3 61 45
Das Miteinander ist auch mein persönlicher Wunsch für die Zukunft unserer Kirche.
St. Anna Fürstenau
Tel.: 05277/ 535; 1. + 2. Do. im Monat: 9 - 11 Uhr
St. Johannes Lüchtringen
Tel.: 05271/ 76 10; Mo.: 9 - 11 Uhr, Di.: 16 - 19 Uhr
Pastor Günter Sandfort
Tel.: 05271/ 76 82
Pastor Tobias Spittmann
Tel.: 05271/ 92 16 79
E-Mail: ministrantenweb@gmail.com
Marion Dinand
Tel.: 05271/ 18 08 57; E-Mail: Marion.Dinand@pv-hoexter.de
15
Erwin Winkler
Tel.: 05271/ 32 184
Matthias Hein
Tel.: 05275/ 98 78 80; E-Mail: gemref.matthiashein@gmail.com
Im Ruhestand:
Hans-Joachim Neumann
Tel.: 05271/ 27 35
Carsten16
Sperling
Tel.: 05531/ 80 95 978; E-Mail: carstensperling@gmx.de
Peter Schiller
Tel: 05278/ 384
Gottesdienstordnung
17.00 Uhr
St. Stephanus u. Vitus · Musikalischer Vespergottesdienst
18.30 Uhr
St. Nikolai · Hl. Messe
vom 01. November – 16. November 2014
Kollekte:
+ Heinrich Bigos, + Pfarrdechant Rudolf Graefenstein,
++ d. Fam. Ludwig Grothe, + Karl-Heinz Höke,
++ Martha u. Josef Timmermann u. Hildegard Rode,
Für die Priesterausbildung in Osteuropa
Samstag, 01. November
Montag, 03. November
L 1: Offb 7,2-4.9-14 - L 2: 1 Joh 3,1-3 - Ev: Mt 5,1-12a
10.00 Uhr
Seniorenhaus St. Nikolai · Hl. Messe
++ Seelsorger, Freunde, Gönner u. Wohltäter v. Kirchen u. Gem.
10.30 Uhr
++ Fam. Agnes, Franz u. Heinz Lesch
ALLERHEILIGEN
09.00 Uhr
St. Nikolai · Laudes
18.30 Uhr
St. Ansgar-Krankenhaus · Hl. Messe
+ Pfarrdechant Rudolf Gräfenstein
St. Nikolai · Hl. Messe
Jgd.+ Anton Wrede, ++ Seelsor., Freud., Gönner u. Wohltäter v.
Kirch. u. Gem., + Vinzenz Kruse, + Pfarrdech. Rudolf Graefenstein
Dienstag, 04. November
Hl. Karl Borromäus
08.30 Uhr
St. Peter u. Paul · Hl. Messe
16.00 Uhr
Seniorenhaus St. Nikolai · Hl. Messe
16.00 Uhr
Andacht - Gräbersegnung auf dem Friedhof am Wall
18.30 Uhr
St. Liborius · Hl. Messe
für die ++ des Vormonats,
++ Seelsorger, Freunde, Gönner u. Wohltäter v. Kirchen u. Gem.
+ Alfred Baumann, + Wilhelm Warneke, + Erika Gemmeke,
St. Ansgar-Krankenhaus · Hl. Messe
+ Gerlinde Golüke, + Cäcilia Lerche, + Aloisia Hylla
18.30 Uhr
Sonntag, 02. November
ALLERSEELEN
L 1: Ijob 19, 1.23-27 - L 2: Röm 8, 14-23 - Ev: Joh. 5, 24-29
08.30 Uhr
St. Stephanus u. Vitus · Hl. Messe mit Gräbersegnung
++ Seelsorger, Freunde, Gönner u. Wohltäter v. Kirchen u. Gem.,
++ Wilhelm u. Margarete Rüther + Eva Maria Zahn, + Leo Gerick,
Leb. u. ++ d. Fam. Mangel, Schmidt u, Knipping,
++ Hedwig u. Maria Keuthen
09.00 Uhr
Weserbergland-Klinik · Wortgottesdienst
10.00 Uhr
Seniorenhaus St. Nikolai · Hl. Messe mit Totengedenken
St. Nikolai · Weggottesdienst der Kommunionkinder
18.00 Uhr
St. Peter u. Paul · Anbetung und Fürbittgebet
Mittwoch, 05. November
09.00 Uhr
St. Nikolai · Hl. Messe
+ Ernst Worms u. ++ Angeh., Leb. u. ++ d. Fam. Kowoll-Wrede,
+ Horst Kania, f. einen best. Verst.
17.30 Uhr
St. Peter u. Paul · Weggottesdienst der Kommunionkinder
Donnerstag, 06. November
08.15 Uhr
St. Peter u. Paul · Hl. Messe Schulgottesdienst 3. Jahrgang
Leb. u. ++ d. Fam. Kuschel-Kleine,
12.00 Uhr
St. Nikolai · Hl. Messe
St. Peter u. Paul · Hl. Messe
18.00 Uhr
St. Nikolai · Taize
+ Josefine Kosira, ++ Fam. Otte u. Wientzek, ++ Herbert u. Edith
Bömelburg, ++ Seelsorger, Freunde, Gönner u. Wohltäter v.
Kirchen u. Gem., + Heinrich Hillebrand, + Pfarrer Alfred Sohlich
18.30 Uhr
St. Ansgar-Krankenhaus · Hl. Messe
+ Erna Dierks, ++ Rosa u. Bruno Oberg,
10.30 Uhr
17.00 Uhr
Freitag, 07. November
Herz-Jesu Freitag
++ d. Fam. Helling u. Ising, + Gertrud Bretzlaff u. ++ Angeh.,
++ d. Fam. von Kölln-Tegethoff
09.15 Uhr
Seniorenhaus St. Nikolai · Hl. Messe
14.00 Uhr
Gräbersegnung
Friedhof Derental
16.00 Uhr
WBK Altenheim · Wortgottesdienst -Krankenkommunion-
15.00 Uhr
Gräbersegnung
Friedhof Fürstenberg
18.00 Uhr
St. Peter u. Paul · Rosenkranzgebet
16.00 Uhr
Gräbersegnung
Friedhof Boffzen
18.30 Uhr
St. Peter u. Paul · Hl. Messe anschl. Aussetzung
Leb.u. ++ d. Fam. Bruns u. Kuhnert,
+ Johannes Loges, +Anneliese Wiedemann
WEIHETAG DER LATERANBASILIKA
16.00 Uhr
Seniorenhaus St. Nikolai · Hl. Messe
L 1: Ez 47,1-2.8-9.12 -
18.00 Uhr
St. Peter u. Paul · Anbetung und Fürbittgebet
L 2: 1 Kor 3,9c-11.16-17 - Ev: Joh 2,13-22
Kollekte: Sonderkollekten für Renovierungen im Pastoralverbund
Mittwoch, 12. November
09.00 Uhr
Samstag, 08. November
15.00 Uhr
St. Nikolai · Eröffnung der ewigen Anbetung
15.45 Uhr
St. Nikolai · Betstunde
16.30 Uhr
St. Ansgar-Krankenhaus · Vorabendmesse
16.30 Uhr
St. Nikolai · Beichtgelegenheit
17.00 Uhr
St. Nikolai · Festhochamt mit sakramentalem Segen
Frauenmesse
Leb. u. ++ d. Fam. Willhardt, f. einen best. Verst.,
14.30 Uhr
Donnerstag, 13. November
08.15 Uhr
Leb. u. ++ d. Fam. Warneke, + Anneliese Scholz, + Karl Glocke,
12.00 Uhr
St. Nikolai · Hl. Messe
+ Dechant Konrad Sander,
++ d. Fam. von Kölln-Tegethoff
+ Maria Brinkmann u. ++ d. Fam. Brinkmann u. Krehemeier
St. Liborius · Vorabendmesse
Sonntag, 09. November
18.30 Uhr
St. Ansgar-Krankenhaus · Hl. Messe
20.00 Uhr
Seniorenhaus St. Nikolai · Bibel- und Gebetskreis
St. Stephanus u. Vitus
++ Hedwig u. Maria Keuthen, ++ Franz u. Marianne Bigos,
Freitag, 14. November
++ Martha u. Siegfried Walter u. Heinrich Bigos
18.00 Uhr
St. Peter u. Paul · Rosenkranzgebet
Seniorenhaus St. Nikolai · Hl. Messe
18.30 Uhr
St. Peter u. Paul · Hl. Messe
++ Ehel. Kasper u. ++ Ehel. Lorenz
++ d. Fam. Franz Stüber
10.30 Uhr
St. Peter u. Paul · Hl. Messe
Schulgottesdienst 4. Jahrgang
+ Christa Schlütz, Leb. u. ++ d. Fam. Beermann-Speith,
10.00 Uhr
St. Peter u. Paul · Hl. Messe
Seniorenmesse
++ Anna u. Fritz Giesholdt, ++ d. Fam. Kirchhoff u. Henneke,
08.30 Uhr
St. Nikolai · Hl. Messe
+ Johanna Cieslik u. ++ d. Fam. Cieslik u. Wallach
6 Wgd. + Leo Gerick, ++ Rita u. Franz Koch u. ++ Angeh.,
18.30 Uhr
St. Peter u. Paul · Hl. Messe - Familiengottesdienst
6 Wgd. + Paul Wiedemann, + Ruth Wiedemann u.
+ Christa Brune, + Karl-Heinz Heinemann u. Jgd. f. + Martin
Heinemann, ++ Stefan u. Maria Bigos mit Tochter Monika,
Samstag, 15. November
Kollekte:
St. Ansgar-Krankenhaus · Vorabendmesse
+ Karl Cors, + Damasa Adorna,
16.30 Uhr
St. Peter u. Paul · Beichte
14.00 Uhr
St. Nikolai · Tauffeier für Jonte Müther
17.00 Uhr
St. Peter u. Paul · Hl. Messe
18.30 Uhr
St. Nikolai · Hl. Messe
18.30 Uhr
St. Liborius · Vorabendmesse
++ d. Fam. Ludwig Grothe
Montag, 10. November
09.00 Uhr
St. Nikolai · Wortgottesdienst
18.30 Uhr
St. Ansgar-Krankenhaus · Hl. Messe
Dienstag, 11. November
St. Peter u. Paul · Hl. Messe
++ d. Fam. Simanovsky u. Pohl
Sonntag, 16. November
Hl. Leo der Große
Hl. Martin
Vorschau
für die Diaspora
16.30 Uhr
08.30 Uhr
Hl. Josaphat
Vorschau
08.30 Uhr
St. Stephanus u. Vitus · Hl. Messe
09.00 Uhr
Weserbergland-Klinik · Wortgottesdienst
10.00 Uhr
Seniorenhaus St. Nikolai · Hl. Messe
10.30 Uhr
St. Nikolai · Hl. Messe
17.00 Uhr
St. Peter u. Paul · St. Martin - Kinderkirche mit Umzug
18.30 Uhr
St. Nikolai · Hl. Messe
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
56
Dateigröße
391 KB
Tags
1/--Seiten
melden