close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationsblatt Zugteilnehmer 2015

EinbettenHerunterladen
Informationsblatt und Richtlinien für Zugteilnehmer in Erftstadt – Liblar
Herr/Frau ________________________
Gruppe___________________________
Anschrift _____________________________________________________________
Die von Ihnen für den Karnevalszug in Erftstadt - Liblar angemeldete Gruppe wurde der
Abteilung _____________ zugeteilt und hat die laufende Nummer _______________
Die Zugaufstellung erfolgt am Sonntag, den 15. Februar 2015 ab 12:30 Uhr
Aufstellung: von „Am Schießendahl“ bis „Berhold-Brecht-Str.“ (Kurve)
Zugbeginn; 14:00 Uhr
Beachten Sie bitte die Straßenmarkierungen mit der laufenden Nummer.
Die Anfahrt der Wagen erfolgt zweckmäßigerweise über die
Theodor-Heuss-Str. – Am Schießendahl. - Zugende ca. 17.00 Uhr auf der Grachtstr.
Zur besonderen Beachtung:
Im Interesse eines reibungslosen Ablaufes bitten wir den Anordnungen der Zugleitung,
Zugleiter Norbert Lommerzheim und Vertreter Folge zu leisten. Die Zugleitung ist befugt bei
Zuwiderhandlung die Teilnahme am Rosensonntagszug zu untersagen.
Alkohol, für die Zugmaschinenfahrer und die Wagenbegleitungen besteht strengstes
Alkoholverbot. Die Annahme oder Abgabe von alkoholischen Getränken an/von
Minderjährigen ist ebenfalls strengstens verboten. Stark alkoholisierte Zugteilnehmer können
von der Zugleitung aus dem Zug genommen werden. Für Schadensfälle durch Alkoholeinwirkung haften weder die beiden Gesellschaften, (Veranstalter), noch die Versicherungsgesellschaft.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass gemäß der Ordnungsbehörde die Fahrzeuge
beidseitig von zwei Personen abgesichert werden müssen und evt. mitgeführte Tiere an der
Leine zu führen sind. Zulassungspflichtige, aber nicht dauerhaft zugelassene Fahrzeuge
müssen mit einem roten Nummernschild versehen werden. Auf Bagagewagen dürfen keine
Personen befördert werden. Bei den Großwagen müssen die TÜV – Zertifikate mitgeführt
werden.
Eine Mitfahrt auf den Festwagen zum Aufstellungsort hin und nach Abschluß des Umzuges
wieder zurück zu den jeweiligen Unterstellplätzen ist nicht zulässig.
Ansprechpartner, jede Gruppe, jeder Wagen muß einen Ansprechpartner benennen, der
die Absprachen mit der Zugleitung gewährleistet. Er ist auch für die Einhaltung der
Richtlinien verantwortlich.
____________________________________
Gruppensprechen - Ansprechpartner
Damit der Zug nicht auseinander reißt, bitte dringend nach hinten orientieren. Bei
Stockungen anhalten und die Vorfahrenden/-gehenden verständigen.
Das Wurfmaterial bitte nur zur Seite werfen und nicht vor oder hinter die Wagen werfen.
Keine Apfelsinen, keine Flaschen und keine harten Gegenstände werfen. Das gilt ebenfalls
für Konfetti und Stroh in großen Mengen.
Um die Müllkosten in unserer Stadt so gering wie möglich zu halten dürfen nur an
bestimmten Stellen die Kartons während des Zuges entsorgt werden:
1. Theodor-Heuss-Str. - Ecke Barbarastraße
2. Schwalbenstraße - Ecke Vogelsang
3. Grachtstraße (Glascontainer am Park)
Auf die genannten Stellen werden Sie während des Zuges, durch Schilder , nochmals
aufmerksam gemacht.
Bitte entledigen Sie sich wirklich nur an diesen Stellen von leeren Verpackungsmaterial.
Weiterhin bitten wir Sie , die von den Karnevalsvereinen zur Verfügung gestellten
Festwagen, nach dem Zug, wieder besenrein zu verlassen.
Leider können wir Ihnen kein Wurfmaterial mehr zur Verfügung stellen. Die Kosten für immer
mehr Auflagen durch den TÜV, Sicherheitsmaßnahmen und durch die Ordnungsbehörden
sind erheblich angewachsen und die Einnahmen durch die Straßensammlung gehen immer
mehr zurück. Bitte haben Sie Verständnis.
Bitte verständigen Sie auch die übrigen Mitglieder ihrer Gruppe von dieser Information.
Sollten Sie noch Fragen haben, so stehen unsere Geschäftsstellen für die Beantwortung zur
Verfügung.
Für Ihren Beitrag zur Gestaltung unseres Liblarer Karnevals bedanken wir uns sehr herzlich
und wünschen ihnen ein paar schöne Stunden und „vill Spaß an d`r Freud“
Veranstalter, die Karnevalsgesellschaften;
KG Fidele Narrenzunft Liblar
Maria Wegner
Tel.: 02235 43991
E-Mail: Maria-Wegner@online.de
KG Klüttefunke
Wilfried Merkel
Tel.: 0178 4777713
E-Mail: mexx52@aol.com
Ich habe von diesem Schreiben Kenntnis genommen und werde es an die Teilnehmer
meiner Gruppe weitergeben.
______________
Datum
__________________________
Unterschrift
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
95
Dateigröße
22 KB
Tags
1/--Seiten
melden