close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Grundlayout 32 - extra

EinbettenHerunterladen
extra
blick
Nummer 2, 30. Jänner 2015
15
Kremsmünsterer Wetterküche
tig, wie ist das Wetter zur Zeit
vom Anbauen.
Ob und wie sich der Klimawandel auf Pflanzen und Tiere auswirkt, dazu gibt es heut viele Vermutungen. Wirklich gut untersucht ist aber kaum etwas: Die
Phänologie, die Lehre davon was
in der Natur an Pflanzen und Tieren wann erscheint, die ist ein
wenig aus der Mode geraten.
Was blüht denn
da – und wann?
Damit solche Daten genau sind,
bräuchte es immer den selben
Beobachtungsort: Wann beginnt
der Saft in der Tanne am
Perneckerkogel zu steigen?
Wann blüht der Landlbirnbaum
in Kirchberg? Wann fliegen die
meisten Birkenpollen und wann
die Pollen vom Ahorn.
Vor gut hundert Jahren gabs
dafür eigene phänologische Gärten. Aber die meisten davon sind
nicht über die Kriegszeiten drüber gekommen.
Unter www.specula.at finden sie
mehr über die Wetterbeobachtung
an der Sternwarte Kremsmünster – und über die vielfältigen
Sammlungsschwerpunkte.
Franz X. Wimmer
Als Wetterprophet eignet sich der Hahn nicht besonders
gut. Dafür zeigen viele Tiere, wie das Wetter war in den
vergangenen Wochen.
Bald Schnee, dann wieder Tauwetter, dann Regen – im
langjährigen Durchschnitt unserer Alpenvorland-Winter
ist das nichts Ungewöhnliches.
Das wärmste Jahr seit zweihundert Jahren wars – nur haben wir wenig davon gespürt: Die Tagesmitteltemperaturen des Jahres 2014 überschreiten meist das langjährige Mittel (212-jährig). Im Diagramm erscheinen sie als
rote Säulen.
WKOÖ Wahlen
am 25. und 26. Februar 2015
MEINE STIMME
FÜR MEINE INTERESSEN,
denn Leistung und Fleiß müssen sich
für mich als UnternehmerIn lohnen.
Nähere Infos unter wko.at/ooe/wahl
ALLES UNTERNEHMEN.
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
88
Dateigröße
2 435 KB
Tags
1/--Seiten
melden