close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aufruf Nürnberg Hält Zusammen

EinbettenHerunterladen
Die islamfeindlichen Kundgebungen in Dresden und anderen deutschen
Städten, aber auch die Terroranschläge in Paris haben bei vielen
Bürgerinnen und Bürgern große Sorgen ausgelöst. Mit Worten und Taten
werden nicht nur Demokratie und Meinungsfreiheit, sondern auch die
Menschenrechte attackiert. Menschenfeindliche Demonstrationen sind auch
ein Angriff auf unsere von Vielfalt und Offenheit geprägte Gesellschaft.
Viele Nürnbergerinnen und Nürnberger wollen ein Bekenntnis
zu Demokratie, Meinungsfreiheit und Vielfalt abgeben.
Alle Tendenzen zur Spaltung der Gesellschaft haben in Nürnberg keinen
Platz. Nürnberg sagt Nein zu Rassismus und Rechtsradikalismus. Nürnberg
sagt Ja zu einer solidarischen Stadtgesellschaft. Niemand darf diskriminiert
oder ausgegrenzt werden. Nürnberg ist eine bunte Stadt. Nürnberg steht
ein für Toleranz und Religionsfreiheit. Nürnberg steht ein für ein
respektvolles Miteinander in der Schule, am Arbeitsplatz, in der Freizeit.
Nürnberg hält zusammen.
Wir rufen deshalb alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, bei einer
Kundgebung am Freitag, 30. Januar 2015,
von 16 bis 17 Uhr auf dem Kornmarkt,
ein klares Bekenntnis zur Demokratie,
zur Meinungsfreiheit und zur Vielfalt abzulegen.
Es spricht Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly.
Vertreterinnen und Vertreter zahlreicher
gesellschaftlicher Gruppen geben kurze Statements ab.
Unterzeichner:
Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister - Dr. Anja Prölß-Kammerer, Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion
Christian Vogel, Vorsitzender der Nürnberg SPD - Sebastian Brehm, Vorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion
Dr. Markus Söder, Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat - Achim Mletzko, Vorsitzender
der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen - Jan Gehrke, Die Ausschussgemeinschaft im Nürnberger Stadtrat,
Koordinator - Titus Schüller, Stadtrat LINKE LISTE Nürnberg - Dr. Matthias Everding, Honorarkonsul der Republik
Frankreich - Herbert Fuehr, 2. Vorsitzender der Bürgerbewegung für Menschenwürde - Dr. Jürgen Körnlein,
Stadtdekan der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Nürnberg - Hubertus Förster, Stadt- und Regionaldekan der
Katholischen Kirche in Nürnberg - Hans-Martin Gloël, Pfarrer, Leiter Brücke - Köprü - Rudi Ceslanski, Vorsitzender
der Israelitischen Kultusgemeinde Nürnberg - Bruno Schnell, Verleger - Dr. Gabriel Grabowski, Vorsitzender des
Forums für jüdische Geschichte und Kultur - Ilhan Postaloglu, Vorsitzender des Nürnberger Rats für Integration und
Zuwanderung - Fikret Bilir, Vorstandsvorsitzender der DITIB-Moschee Nürnberg - Mostafa Eljojo, Islamische
Gemeinde Nürnberg e.V. - Talip Iyi, 1. Vorsitzender der Begegnungsstätte Medina e.V. - Dirk von Vopelius, Präsident
der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken - Heinrich Mosler, Präsident der Handwerkskammer
für Mittelfranken - Stephan Doll, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes Region Mittelfranken
Michael Helmbrecht, Vorsitzender der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg
Sandra Müller, Vorsitzende des Kreisjugendrings Nürnberg-Stadt
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
103
Dateigröße
40 KB
Tags
1/--Seiten
melden