close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leitfaden für das Studium - Hochschule Albstadt

EinbettenHerunterladen
Leitfaden für das Studium
Stand: Februar 2015
Einige der wichtigsten Regelungen u. a. der Studien- und Prüfungsordnung (StuPO) der Hochschule
Albstadt-Sigmaringen, die Sie unbedingt kennen sollten!
Was ist zu beachten?
Nachzulesen in
Allgemeines
Online-Portal
Änderung der Adresse,
Anschrift oder des Namens
BAföG
Chipkarte als
Studierendenausweis
Unter https://qis.hs-albsig.de finden Sie unser Online-Portal. Hier
haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Verwaltungsaufgaben rund
ums Studium bequem von zu Hause durchzuführen. Die Hochschule
Albstadt-Sigmaringen wird diese Funktionen Schritt für Schritt
erweitern.
Bitte unbedingt j e d e Anschrift- und Telefonänderung (Heimat +
Semester) der Hochschule mitteilen! Entweder im
Studierendensekretariat mit der Immatrikulation bzw. dem
ausgelegten Formular oder über das Online-Portal.
- Über unser Online-Portal können Sie sich eine EDV-Bescheinigung
nach § 9 BAföG für das Amt für Ausbildungsförderung ausdrucken.
- Der i. d. R. nach dem 4. Fachsemester zu erbringende
Leistungsnachweis nach § 48 BAföG wird vom Prüfungssekretariat
auf Anfrage ausgestellt.
- BAföG wird gewährt, bis die Note der letzten Prüfungsleistung
bekannt gegeben ist. Nicht der Termin der letzten Prüfungsleistung
ist maßgebend!
Bei Ihrer Immatrikulation haben Sie eine Chipkarte erhalten. Diese
dient als Studierendenausweis. Weitere Informationen hierzu finden
Sie unter https://qis.hs-albsig.de.
Gebühren
-
Verlorener Studierendenausweis/Chipkarte:
zusätzliche Ausstellung einer Studienbescheinigung:
verspätete Rückmeldung:
Prüfungsanmeldung in der Nachfrist:
Beglaubigungen, unabhängig von der Seitenzahl:
Transaktionsnummern
(TAN-Listen)
Mit Ihren Immatrikulationsunterlagen erhalten/erhielten Sie eine Liste
von Transaktionsnummern (TAN). Sollten Sie in der Folge versäumen,
eine neue TAN-Liste zu generieren bzw. neue Transaktionsnummern
benötigen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an tanliste@hs-albsig.de.
€
€
€
€
€
10,00
5,00
50,00
10,00
1,60
Rückmeldung
Die Rückmeldung gilt mit der Bezahlung des Semesterbeitrags als
vollzogen. Die Bezahlung ist innerhalb der Rückmeldefrist mittels
Überweisung durchzuführen. Nach erfolgtem Geldeingang können Sie
sich Ihre gültigen Immatrikulationsbescheinigungen direkt über unser
Online-Portal ausdrucken.
Semesterbeitrag
Der Semesterbeitrag setzt sich zusammen aus
dem Verwaltungskostenbeitrag € 60,00
dem Studierendenwerksbeitrag € 59,80 sowie
(inkl. € 14,10 Solidaritätsbeitrag zum naldo-Semesterticket)
dem Studierendenbeitrag zur
Verfassten Studierendenschaft €
8,00
Gesamtbetrag
€ 127,80
Prüfungswesen
Anrechnung von
Prüfungsleistungen aus
früheren Studienzeiten
Mit dem Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen aus einem
vorherigen Studium (intern oder extern) sind Notendokumente
vorzulegen, die von der Hochschule durch Stempel und Unterschrift
bestätigt sind. Fehlversuche an anderen Hochschulen im gleich
lautenden Studiengang in der Bundesrepublik Deutschland werden
ebenfalls einbezogen.
§ 22 StuPO
bitte wenden
LHG: Gesetz über die Hochschulen in Baden-Württemberg (Landeshochschulgesetz - LHG) i. d. gültigen Fassung
StuPO: Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor-Studiengänge der Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Seite 2 “Leitfaden für das Studium“
Stand: Februar 2015
Was ist zu beachten?
Nachzulesen in
Studentische Anträge
 für die Anrechnung von Prüfungsleistungen anderer Hochschulen
 auf Klausureinsicht
hausinterne Frist
Frist: spätestens vier Wochen nach Semesterbeginn
 auf Beurlaubung
§ 61 LHG
Frist: rechtzeitig vor der Rückmeldung, spätestens
unverzüglich nach Eintritt des Beurlaubungsgrundes
 für Sonderklausuren, auf Mitschreiben von Prüfungsleistungen in
anderen Fakultäten oder Klausuren in Abweichung von der StuPO
sind während des Semesters jederzeit möglich.
Anmeldung zu Modul- bzw.
Modulteilprüfungen
Erfolgt automatisch während des gesamten Studiums für alle in
der StuPO festgelegten Studien- und Prüfungsleistungen.
Ausnahme: Sie müssen sich selbst schriftlich anmelden:
- für Prüfungen im praktischen Studiensemester
- für Zusatzfächer, Sonderklausuren, Wahlpflichtfächer, usw.
Wichtig: Auf die Fristen in den Aushängen achten!
Prüfungstermine
In der Regel Veröffentlichung spätestens vier Wochen vor Beginn
des Prüfungszeitraums durch Aushang in den Studiengängen.
Klausuren
Voraussetzung für die Teilnahme: Vorlage des gültigen
Studierendenausweises/Chipkarte
Rücktritt von Prüfungen
Ein Rücktritt von Modul- bzw. Modulteilprüfungen ist nur bei
Vorliegen triftiger Gründe auf Antrag möglich. Formulare hierfür
erhalten Sie beim Prüfungssekretariat. Die Genehmigung erteilt der
zuständige Prüfungsausschuss.
Prüfungsanspruch /
Prüfungsergebnisse
während des praktischen
Studiensemesters
§ 8 Abs. 8 StuPO
Die Teilnahme an Modul- bzw. Modulteilprüfungen im praktischen
Studiensemester ist im Besonderen Teil der Studien- und
Prüfungsordnung geregelt.
Einen aktuellen Notenspiegel können Sie sich bei Bedarf über unser
Online-Portal ausdrucken.
§ 2 Abs. 1 StuPO /
Der Prüfungsanspruch für die Bachelorzwischenprüfung geht
verloren, wenn die dazugehörigen Prüfungsleistungen nicht
§ 3 Abs. 6 StuPO
innerhalb von zwei Semestern nach Ablauf der in der
Prüfungsordnung für die erstmalige Erbringung dieser
Prüfungsleistungen festgelegten Fristen erfolgreich abgelegt worden
sind. Die Prüfungsleistungen für die Bachelorprüfung sind
spätestens drei Semester nach dem in der Prüfungsordnung für die
Bachelorprüfung festgelegten Zeitraum zu erbringen. Die
Fristüberschreitung für die Bachelorzwischen- und Bachelorprüfung
darf insgesamt nicht mehr als drei Semester betragen. Bei
Fristüberschreitung erfolgt Exmatrikulation von Amtswegen.
Regelstudienzeit /
Prüfungsfristen
§ 14 StuPO
§ 20 Abs. 1 StuPO
Wiederholung von Modulbzw. Modulteilprüfungen
Einmalige Wiederholung ist möglich und erfolgt i. d. R. spätestens
im nächstfolgenden Prüfungszeitraum.
Zweite
Wiederholungsprüfung
(Antrag)
Nach erfolgloser Wiederholungsprüfung kann auf Antrag eine zweite § 19 Abs. 5 StuPO
Wiederholungsprüfung zugelassen werden. Informationen hierzu
erhalten Sie beim Prüfungssekretariat.
Zulassung zum
Hauptstudium
Die Zulassungsvoraussetzungen zu den Modul- bzw.
Modulteilprüfungen des Hauptstudiums sind im Besonderen Teil
geregelt.
§ 14 Abs. 2 StuPO
Zeugnis
Bachelorzwischenprüfung
Wird automatisch erstellt, sobald alle Modul- bzw.
Modulteilprüfungen des Grundstudiums erfolgreich erbracht sind.
Bitte wenden Sie sich an Ihr Prüfungssekretariat.
Das Thema der Bachelor-Thesis wird erst ausgegeben, wenn alle
Modul- bzw. Modulteilprüfungen der ersten fünf Semester
bestanden sind und die zu prüfende Person seit mind. einem
Semester an der HSAS immatrikuliert ist. Merkblatt und
Anmeldeformulare finden Sie auf unserer Homepage.
Der Antrag auf Exmatrikulation ist beim Studierendensekretariat
erhältlich. Die Antragstellung ist jederzeit, außer im
Prüfungszeitraum, möglich.
§ 24 StuPO
Bachelor-Thesis
Exmatrikulation auf Antrag
Exmatrikulation
von Amts wegen
zum Ende des Semesters
Erfolgt zum Beispiel aus folgenden Gründen:
- Nichteinhaltung von Prüfungsfristen
- Überschreitung der Regelstudienzeit
- keine Rückmeldung
- endgültig nicht bestandene Pflichtprüfungen
§ 19 Abs. 2 bis 4 StuPO
§ 28 StuPO
§ 62 Abs. 4 LHG
§ 62 LHG
Für weitere Informationen sind wir in der Studentischen Abteilung gerne für Sie da!
Prüfungssekretariat
Frau Löffler
Studierendensekretariat
Frau Roth
in Albstadt
07571/732-9203
07571/732-9233
Frau Arnold
Frau Zilian
Frau Kastern
in Sigmaringen
07571/732-8223
07571/732-8228
07571/732-8224
LHG: Gesetz über die Hochschulen in Baden-Württemberg (Landeshochschulgesetz - LHG) i. d. gültigen Fassung
StuPO: Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor-Studiengänge der Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
19
Dateigröße
34 KB
Tags
1/--Seiten
melden