close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

A 05-15 Das Modell der kongruenten Beziehungspflege

EinbettenHerunterladen
Altenhilfe 2015
Das Modell der kongruenten
Beziehungspflege
A 05-15
Termin:
10.02.2015
Zielgruppe:
Dauer der Veranstaltung:
9.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mitarbeiter/innen aus der stationären und ambulanten Pflege und
Betreuung
Gebühr:
125,-- €
Ziel und Inhalt:
Seminargebühr
(incl. Verpflegung)
Die kongruente Beziehungspflege ist die bewusste Wahrnehmung
und professionelle Bearbeitung einer Pflege-beziehung zwischen
Bewohnern und Pflegenden im Pflege-prozess. Der wesentliche
Faktor im Prozess der kongruenten Beziehungspflege ist die
Veränderung der Sichtweise des Pflegenden auf den Bewohner.
Das bewusste Aufrufen von schönen Erinnerungen führt zu einem
besseren Gesamtbefinden und lässt Krankheiten des Alters in
den Hintergrund treten.
Leitung:
Antje Bredereck,
Pflegepädagogin (BA)
Das Seminar beschäftigt sich insbesondere mit der Bedeutung
der Lebensereignisse des Bewohners und deren Einfluss auf die
Pflegeplanung.
Ziele der „Kongruenten Beziehungspflege“ sind das
Wohlbefinden, das Gefühl von Vertrauen und Sicherheit.
Das Bild, welches die Pflegeperson von Bewohnern hat, soll mit
deren Bild von sich übereinstimmen (kongruent, deckungsgleich
sein) und zu einer harmonischen Pflegebeziehung beitragen.
Hinweis:
Anreise am Vortag, nach Voranmeldung, möglich!
Anmeldeschluss: 20.01.2015
_____________________________________________________________________
Autor
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
72
Dateigröße
50 KB
Tags
1/--Seiten
melden