close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liestal Seltisberg

EinbettenHerunterladen
Kirchgemeinden
Kirchenbote
Februar 2015
www.kirchenbote-online.ch
11
Liestal — Seltisberg
Abendfeiern
www.ref-liestal-seltisberg.ch
Frei werden von Furcht
Die biblischen Geschichten erzählen häufig von
Menschen in Bedrängnis. Überraschend oft
heisst es: «Fürchte dich nicht.» – Wie passt das
zusammen? Bringt Bedrängnis einen denn nicht
automatisch dazu, dass man sich fürchtet?
In jeder Abendfeier betrachten wir eine biblische Geschichte. Was ist der tiefere Grund dafür, dass wir uns nicht fürchten müssen? Und vor
allem: Wie bekomme ich diese Überzeugung «in
mich hinein»? In der Abendfeier stehen das eige-
ne Hören, die Möglichkeit zur persönlichen Segnung und die schlichte Feier des Abendmahls im
Mittelpunkt.
Die Abendfeiern finden statt jeweils am
letzten Samstag (!) im Monat in der Stadtkirche Liestal, 18–19.15 Uhr, zum ersten Mal am
28. Februar. Dann geht es weiter am 28. März
und 25. April.
P fa r r e r i n U l r i k e B i t t n e r
m i t Vor b e r e i t ung s t e a m
Besinnung auf das Wesentliche.
ORIENTIERUNGSABEND
Gemeinsam Fasten
im Alltag
Unserem Körper etwas Gutes tun und
dabei gemeinsam «nach innen sehen»
möchten wir in einer ökumenischen
Gruppe auch in diesem Jahr in der
vorösterlichen Zeit vom 6. bis 16. März,
inkl. Entlastungs- und Aufbautage.
Da ein Fasten im Alltag sehr früh
mit dem mentalen Einstellen und dem
Planen des eigenen Terminkalenders
beginnen muss, führen wir bereits am
Mittwoch, 11. Februar, um 20 Uhr
im KGH Martinshof einen Orientierungsabend für Interessierte durch,
der für Mitfastende ohne längere Erfahrung obligatorisch ist.
Die Anzahl der Teilnehmer ist beschränkt. Auskunft und Anmeldung
bis 25. Februar bei Erich Schlumpf,
Rotackerstrasse 1, Liestal, Telefon
061 901 13 15, E-Mail: erich.schlumpf
@bluewin.ch.
Er rettete mich
aus aller meiner Furcht. psalm 34,5
Arisdorf — Giebenach — Hersberg
ERLEBNISREISE
Schweiz−Österreich−Ungarn−
Vojvodina
Am Sonntagnachmittag, 15. Februar, rund fünf Monate vor der Reise, berichten Urs Gassmann und ich von unserer geplanten Reise in den «Nahen Osten». Mit Bildern
und Berichten und auch mit etwas für den Gaumen wollen
wir Sie gluschtig machen, schon jetzt einiges über diese Region und die Menschen dort zu erfahren. Dafür laden wir
Sie herzlich in den Pfarrhauskeller nach Arisdorf ein. Diese Veranstaltung findet im Untergeschoss des Pfarrhauses
an der Hauptstrasse 66 statt. Parkplätze hat es beim Posttreff nebenan, beim Schulhaus oder bei der Kirche oben.
Das Treffen beginnt um 17 Uhr. Eingeladen sind alle Interessierten, egal, woher Sie auch kommen. Sie können sich
auch gleich bei uns für die Reise anmelden!
GRUSSWORT
«De chont ned druus!»
Da musste ich mir etwas anhören:
Im letzten Monat stand in der Bildlegende, dass da ein Traktor am Pflügen sei. – Ja, erst recht, wenn ich so
heisse, dürfe ich das nicht schreiben. Das sei gar kein Pflug, der da in
Ungarn über die Felder zog.
In purer bäuerlicher Unwissenheit hatte ich das so geschrieben.
Zugegeben, ich hatte mich schnell
für dieses Bild entschieden. Mir
stand da mehr jene Situation vor
Augen, als dass ich sein Werkzeug
wahrnahm: Als der Fahrer seinen
Traktor wenden sollte, hielt er inne,
stieg ab, kam zu mir und erzählte
und erklärte – und ich verstand
nichts. Das war mir Spanisch auf
Ungarisch!
Er freute sich so, dass ich bei
ihm stehen geblieben war, dass er
P fa r r e r P e t e r H ü r l i m a nn
Seltisberg
Sonntag, 1. Februar
9.30 Uhr, Gemeindezentrum,
Pfarrer Andreas Stooss
Sonntag, 15. Februar
11 Uhr, Gemeindezentrum,
Pfarrer Erich Laubscher
WEITERE ANLÄSSE
Spiel-Nachmittag. Dienstag, 3. Februar, 14.15 Uhr,
KGH Martinshof
Leserunde. Dienstag,
3. Februar, 17 Uhr, KGH
Martinshof, «Die stille Macht
der Frauen», Roman von
Elena Chizhova
Senioren-Nachmittag.
Dienstag, 10. Februar,
14.15 Uhr, KGH Martinshof,
Thema: «Ökumenischer
Sen­ioren-Nachmittag»
Die Bibel lesen. Mittwoch,
11. Februar, 14.30 Uhr, KGH
Martinshof
Gemeinsam Fasten im
Alltag. Mittwoch, 11. Feb­ruar, 20 Uhr, KGH Martinshof, Orientierungsabend
Suppentag. Donnerstag,
12. Februar, ab 11.30 Uhr,
KGH Martinshof
Heure Mystique. Freitag,
13. Februar, 18.30 Uhr, Stadtkirche. Mehr als Jazz, Ben
Zahler, Luzian Graber, Ilja
Völlmy Kudrjavtsev, Freunde
Friedensgebet. Mittwochs,
19 Uhr, Stadtkirche
gottesdienste
Sonntag, 1. Februar
10.30 Uhr, Gottesdienst, GZ
Rägebooge Büren, Pfarrerin
Cornelia Fluri mit Team
Sonntag, 15. Februar
10.30 Uhr, Gottesdienst,
Kapelle Nuglar, Pfarrerin
Cornelia Fluri
Sonntag, 22. Februar
10.30 Uhr, Suppentag, Kirche
Büren. Ökumenischer Gottesdienst mit anschliessender
Suppe im GZ Rägebooge
Büren, Pfarrerin Cornelia
Fluri und Pfarrer Killian
Maduka
Sonntag, 1. März
10.30 Uhr, Gottesdienst, GZ
Rägebooge Büren, Pfarrerin
Cornelia Fluri
www.refarisdorf.ch
WEITERE ANLÄSSE
Freies Reden. Dienstag,
3. Februar, 9.15 Uhr, Arisdorf,
Pfarrhauskeller, unter
Leitung von Gertraude Greub
Konfirmanden 2015.
Dienstag, 3. Februar, 18 Uhr,
Arisdorf, Treff im Pfarrhauskeller
Konfirmanden 2016.
Donnerstag, 12. Februar,
18 Uhr, Arisdorf, Treff im
Pfarrhauskeller
Information zur Erlebnisreise nach Ungarn. Sonntag,
15. Februar, 17 Uhr, Arisdorf,
Pfarrhauskeller, siehe Tipp
Seniorennachmittag.
Freitag, 27. Februar,
14.15 Uhr, Arisdorf, Pfarrhauskeller
Das ist ein Grubber!
Martinsträff. Unser Café ist
offen am Dienstag: 9–11 Uhr,
ausser während der Schulferien, Sonntag: 9–12 Uhr, ausser an Kirchenkaffee-Sonntagen, Freitag, 13. Februar,
nach der Heure Mystique
KINDER– UND
JUGENDARBEIT
während der Schulzeit
Krabbelgruppe Krabbelmüsli. Dienstags und
donnerstags, ab 9–11 Uhr,
KGH Martinshof
Drachenhöhle Martinshof.
1.–3. Klasse, jeden Mittwoch,
14–17 Uhr
Stärnschnuppe. Ab Kindergarten bis 2. Klasse, Samstag,
13.30–16.30 Uhr, alle zwei
Wochen
Jungschar. 2.–6. Klasse,
Samstag, 13.30–16.30 Uhr,
alle zwei Wochen
Roundabout Kids, Streetdance für Mädchen.
Donnerstag, 17.30–19 Uhr,
zwischen 8 und 11 Jahren
Roundabout, Streetdance
für Mädchen. Donnerstag,
19–20.30 Uhr, zwischen
12 und 18 Jahren
Jugendchor Let’s sing.
Mittwoch, 4. Februar,
17.30 Uhr, KGH Martinshof
Infos/Anmeldung: Regula
Kestner, Tel. 061 921 39 60
Weitere Detail-Informationen im Aushang oder auf
www.ref-liestal-seltisberg.ch
AMTSHANDLUNGEN
Taufe: Wagner Luisa,
Tochter der Wagner Nina und
des Wagner Andreas
Bestattungen: Hasle-Brenna
Alfred, 1931; WeisskopfSchlumpf Martha, 1921;
Binder Christa, 1921;
Dürst-Brunner Eduard, 1917
AMTSWOCHEN
1.–7. Februar, Pfarrerin Doris
Wagner; 8.–14. Februar,
Pfarrer Erich Laubscher
15.–21. Februar, Pfarrerin
Ulrike Bittner; 22.–28. Februar, Pfarrer Tobias Fluri
KONTAKT
Verwaltung und Sekretariat: Marc Siegrist
und Floranna Riccardi,
Tel. 061 921 22 50
oristal — Büren —
St. Pantaleon — Nuglar
www.ref-so.ch
Blick auf Budapest und die Donau.
gottesdienste
Sonntag, 1. Februar
10.30 Uhr, Arisdorf, Kirche,
Gottesdienst mit den Nuggisuugern und Pfarrer Peter
Hürlimann und Madeleine
Gränicher an der Orgel
Sonntag, 8. Februar
17 Uhr, Arisdorf, Kirche,
Familienkirche mit einem
Team
Sonntag, 15. Februar
9.45 Uhr, Arisdorf, Kirche,
Gottesdienst mit Pfarrer
Peter Hürlimann und Beat
Schmid an der Orgel, Kollekte
für das Ökumenische
Zentrum Bossey
Sonntag, 22. Februar
9.45 Uhr, Arisdorf, Kirche,
Gottesdienst mit Pfarrerin
Cristina Camichel und Fabian
von Dungen an der Orgel
mich einlud, seinen Traktor über
das Feld zu fahren. Aber auch wenn
das Feld offen und ziemlich eben
war, wagte ich dies nicht. Als Pfarrer bin ich eben so starke Maschinen nicht gewohnt!
Die Lektion habe ich nun trotzdem noch gelernt: Ein Mitglied meiner Gemeinde hat sich erbarmt und
mir erklärt, dass das kein Pflug,
sondern ein Grubber sei! Und der
schneide mehr den Boden, als er ihn
aufreisse.
– Und wenn auch das wieder
ungenau wäre: Sie können sich jetzt
vorstellen, was ich meine. Und so
wage ich mich nämlich wieder
unter die Leute MIT diesem
Namen. – Geniessen Sie dafür den
Tag wie ich!
gottesdienste
Liestal
In jedem Gottesdienst in der
Stadtkirche steht eine
Kinder­ecke mit Maltisch und
Kinderheftlein bereit
Sonntag, 1. Februar
10 Uhr, Stadtkirche, Gottesdienscht für Gross und Chlyy,
Pfarrerin Doris Wagner,
anschliessend Kirchenkaffee
Sonntag, 8. Februar
9.30 Uhr, Stadtkirche,
Fasnachts-Gottesdienst,
Pfarrer Andreas Stooss,
anschliessend Kirchenkaffee
Sonntag, 15. Februar
9.30 Uhr, Stadtkirche, Pfarrer
Erich Laubscher
Sonntag, 22. Februar
9.30 Uhr, Stadtkirche,
­Pfarrerin Ulrike Bittner
Samstag, 28. Februar
18 Uhr, Abendfeier, Stadtkirche, Pfarrerin Ulrike
Bittner und Vorbereitungsteam
WEITERE ANLÄSSE
Bibelgesprächskreis. Mittwoch, 4. Februar, 20 Uhr, GZ
Rägebooge, Büren
Ökum. Versöhnungsweg
für Kinder, Jugendliche
und Erwachsene. Montag−
Samstag, 9.–14. Februar,
Kirche St. Martin Büren
Mittagstisch. Donnerstag,
26. Februar, 12 Uhr, GZ Rägebooge Büren
Panflötenkonzert mit
Solist Pan Bogdan. Freitag,
27. Februar, 19.30 Uhr, Kirche
St. Martin Büren
KONTAKT
Pfarramt: Pfarrerin Cornelia
Fluri, Postfach, 4413 Büren,
Tel. Di und Do: 061 911 17 57
(Pfarramt), 034 422 61 69 (P),
E-Mail: cornelia.fluri@
gmail.com
Präsident: Kurt Buser, Hohle
Gasse 3, 4413 Büren, Tel. 061
911 93 83, E-Mail: kubuser@
bluewin.ch
Sekretariat: Sandra Knüsel,
St. Pantaleonstrasse 41, 4413
Büren, Tel. 061 421 57 00,
E-Mail: sandys@sunrise.ch
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
22
Dateigröße
653 KB
Tags
1/--Seiten
melden