close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausbildungsvertrag ( PDF )

EinbettenHerunterladen
Ausbildungsvertrag
Name
Vorname
Geburtsname
Geburtstag
Geburtstort (Stadt,Kreis)
Staatsangehörigkeit
Anschrift
(Straße,Hausnummer,PLZ,Ort)
Vorhandene
Fahrerlaubnisklassen M
Erteilt am
durch
Behörde
Listen-Nr.
Vorhandene
DE
Fahrerlaubnisklassen
Erteilt am
durch
Behörde
Listen-Nr.
M
Hiermit melde ich mich zur Teilnahme an einem Kurs zum Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse(e) ___________ für Kraftfahrzeuge an.
Ich möchte die Fahrprüfung ablegen auf einem Kraftfahrzeug __ mit Schaltgetriebe __ mit Getriebeautomatik .
Ich trage im Straßenverkehr
Prüfungstermin.
__ eine Sehhilfe
__ keine Sehhilfe . Sehtestbescheinigung __ liegt vor
__ Vorlage spätestens beim
Körperliche oder geistige Mängel __ habe ich nicht __ habe ich folgende : _______________________________________________
Die Ausbildung wird in € ( incl. Vollem MWSt-Satz) wie folgt berechnet :
für Klasse
B
A
B+A A klein A1
M
C
CE
Grundbetrag bis zur 1. Prüfung
Anteiliger Grundbetrag (für jede theor. Wiederholungsprüf.
Fahrstunde ( 45 min.)
Autobahnfahrt ( 45 min.)
Überlandfahrt ( 45 min.)
Nachtfahrt ( Dämmerung) ( 45 min.)
Vorstellung zur Vollprüfung ( Theorie u. Praxis
Vorstellung zur Wiederholungprüfung ( Theorie)
Vorstellung zur Wiederholungprüfung ( Praxis)
Lernmaterial ( incl._____ % MWSt )
In den Ausbildungspreisen sind keine Gebühren der Verwaltungsbehörde für die Antragbearbeitung bzw. Erteilung des Führescheines und
für die Prüfungsabnahme durch den Sachverständigen / Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr enthalten. Die derzeitig gültigen Mehrwertsteuer
ist berücksichtigt. Der Fahrschüler übernimmt jedoch eine evtl. Erhöhung des MWSt.-Satzes.
Die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Fahrschulen habe ich erhalten.
Mir ist bekannt, daß ich als Fahrschüler durch die Fahrschule lediglich im Umfang der gesetzlichen Haftpflicht versichert bin.
Ich versicher, daß keine Bedenken gegebn die Eignung meiner Person zum Führen von Kraftfahrzeugen im Sinne des §9 StVZO in der derzeit
gültigen Fassung bestehen. Ich habe mich bei keiner anderen Fahrschule zur Ausbildung angemeldet.
Die Unterweisungen in Sofortmaßnahmen am Unfallort ( bei Klasse 2 / CE in Erster Hilfe ) erfolgt ___
erfolgte ____ bei
_________________________________________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________________________________________.
Ich füge bei
__
1 aktuelles Lichtbild ( ohne Kopfbedeckung im Halbprofil , Größe 35 x 45 mm ).
__
Sehtestbescheinigung oder ärztliches Zeugnis oder Gutachten über das Sehvermögen - nicht erforderlich in den Fällen der §§14
Abs. 3, 14a Abs.1, 15 Abs. 1, 15 Abs. 2 StVZO und der Erweiterung einer Fahrerlaubnis
__
Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe nach §8b StVZO - nicht erforderlich in den Fällen der §§14 Abs. 3, 14a Abs.1, 15 Abs.
1, 15 Abs. 2 StVZO und der Erweiterung einer Fahrerlaubnis
__
Ärztliche Bescheinigung gem. § 9cStVZO nach Muster 11 zur StVZO nicht erforderlich in den Fällen der §§14 Abs. 3, 14a Abs.1, 15
Abs. 1, 15c
__
Ausbildungsbescheinigung und Prüfbescheinigung nach § 8 Abs. 2 Nr. 5 StVZO – bei einem Antrag auf Erteilung einer
Fahrerlaubnis der Klasse 5
Dieser Ausbildungsvertrag muß bei minderjährigen Fahrschülern auch vom
Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.
Ort, Datum
Unterschrift des Fahrschülers
Unterschrift ( Vor- u. Zuname) des
Erziehungsberechtigten
QUITTUNG
Grundbetrag bis 1. Prüfung ( Entgelt für allgemeine
Aufwendungen der Fahrschule einschließlich
Kostendes gesamten theoretischen Unterrichtes )
( incl. MWSt ___ voller Satz ) dankend erhalten.
( Datum)
(Stempel der Fahrschule)
Formular drucken
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
20
Dateigröße
1 312 KB
Tags
1/--Seiten
melden