close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindeseite - Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Hinwil

EinbettenHerunterladen
Gemeindeseite
www.ref-hinwil.ch
28. Januar bis 25. Februar 2015
Gottesdienste
Gotteserfahrung oder Zufall
Nr. 2
Sonntag, 1. Februar, 10 Uhr
Oliver Madörin
Fahrdienst, Kinderhüeti, Chilekafi
Amtswoche: Eva Rüsch
Sonntag, 1. Februar, 17 Uhr
Taizé-Gottesdienst
Urs Niklaus
Freitag, 6. Februar, 19 Uhr
YouGo, Jugendgottesdienst
Sonntag, 8. Februar, 10 Uhr
OeME Gottesdienst Bellinzona
Matthias Walder und Team
Fahrdienst, Kinderhüeti, Kolibri/Domino,
Apéro + Gemeindezmittag
Amtswoche: Matthias Walder
Sonntag, 15. Februar, 10 Uhr
Oliver Madörin
Fahrdienst, Chilekafi
Amtswoche: Urs Niklaus
Sonntag, 22. Februar, 10 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl
Oliver Madörin
Fahrdienst, Chilekafi
Amtswoche: Oliver Madörin
Sonntag, 1. März, 10 Uhr
Matthias Walder
AUSSENWACHTEN
Mittwoch, 4. Februar, 20 Uhr
Girenbad: Oliver Madörin
Unterholz: Eva Rüsch
Jeweils im Schulhaus
IM SCHÄTTI
Mittwoch, 4. Februar, 15.30 Uhr
Franziska Leuenberger
Mittwoch, 18. Februar, 15.30 Uhr
Oliver Madörin
In der Zeitung war letzthin von einer Atheistenversammlung in Zürich zu lesen.
Jeden Sonntag trifft sich eine Gruppe von Gleichgesinnten zu Liedern,
Ansprachen, Gemeinschaft – alles atheistisch. Offenbar werden solche
Veranstaltungen schon in vielen Ländern durchgeführt.
Dass sich Gott rational weder beweisen noch widerlegen lässt, ist auch den
Atheisten klar. Auch jede Erfahrung, und sei sie noch so eindrucksvoll, kann
als Gotteserfahrung oder als Zufall ausgelegt werden. Die Frage nach Gott in
unserem Leben kann immer nur persönlich beantwortet werden, sie ist im
Grunde eine Entscheidung: Wie will ich die grossen Erfahrungen meines
Lebens, die Momente der Liebe, des Scheiterns und der Versöhnung deuten.
Gotteserfahrung hat mit Staunen, mit Ehrfurcht zu tun, mit Höhen und Tiefen,
Sehnsucht und Momenten der Fülle. Doch auch wenn ich mich entscheiden
will, mich als geliebten Sohn oder als geliebte Tochter Gottes zu verstehen –
die Entscheidung ist letztlich Gnade, geschenkte Entscheidung, indem sie
mich überkommt. Manchmal erlebe ich sie nicht. Manchmal ist sie einfach
nicht möglich. Wo ich trotz allem offen bin, warte, auf Hoffnung setze, bin ich
schon in die Entscheidung hineingenommen. In der Kirche üben wir uns in
diese Lebenshaltung ein, und so geben wir der Erfahrung immer wieder neu
Eva Rüsch
die Chance, als Gotteserfahrung anzukommen.
Kirchliche Handlungen
Bestattet wurden am:
14. Nov. Erika Schleiss-Mattille, Hinwil
20. Nov. Gertrud Lehmann, Hinwil
21. Nov. Peter Neuner, Hinwil
17. Dez. August Funk, Hinwil
18. Dez. Helena Frieda Würmli, Hinwil
23. Dez. Alice H. Pfenninger, Hinwil
30. Dez. Max Bachmann, Hinwil
6. Jan. Annamarie Maurer-Knecht,
Hinwil
9. Jan. Anna Lina Luchsinger-Höfliger,
Hinwil
13. Jan. Walter Pfenninger, Hinwil
Getauft wurden am:
30. Nov. Nelio Lyas Schmid, Hinwil
Janis Rota, Wernetshausen
Emilio Jutzeler, Hinwil
24. Dez. Naomi Manuela Scoular
Kollekten
2. Nov. Reformationskollekte
9. Nov. Open Doors
16. Nov. Bettagskollekte
23. Nov. Hinwiler Projekte
30. Nov. Kirche weltweit
7. Dez. Hinwiler Projekte
14. Dez. Saba
21. Dez. Hinwiler Projekte
24./25. Dez. HEKS
28. Dez. Hinwiler Projekte
31. Dez. Insieme
4. Jan. Insieme
Fr.514.00
Fr.1906.00
Fr.1348.55
Fr. 965.45
Fr. 725.35
Fr. 643.05
Fr. 651.25
Fr. 684.55
Fr.2268.40
Fr. 352.70
Fr. 293.40
Fr. 663.90
Abendgottesdienste
Hinwiler Projekte
Fr.
GD im Schätti
Hinwiler Projekte
Fr. 859.60
Ökumenisches Fiire mit de Chliine
Samstag, 31. Januar, 10 Uhr, reformierten Kirche
Mit grossen Augen, offenen Ohren und Herzen eine «Sinn-volle» Geschichte
erleben. Gemeinsam Singen, kreativ sein und einfach beten. Das können
Sie an folgenden Samstagen jeweils 10 Uhr mit ihrem (ihren) Kind(ern) geniessen.
31. Januar 28. März
27. Juni
29. August
31. Oktober
12. Dezember
ref. Kirche
kath. Kirche
ref. Kirche
kath. Kirche
ref. Kirche
kath. Kirche
«Fiire mit de Chliine» ist für
Kleinkinder und eignet sich für
die bewusste Gestaltung von
Beziehungszeit, ob als Elternteil, Gotte, Götti oder Grossmutter bzw. Grossvater. Beim
anschliessenden Znüni spielen
die Kinder zusammen und die
Erwachsenen haben Zeit zum Plaudern und Kontakte pflegen.
Die gottesdienstliche Kleinkinderfeier wird von einem ökumenischen Team
liebevoll und kompetent gestaltet.
Personeller Wechsel im katholischen Team: Natascha Rüede, Religionspädagogin
übergibt an Markus Steinberg, Gemeindeleiter.
Monika Etter und das Fiire Team
OeME Gottesdienst mit Bellinzona
Sonntag, 8. Februar
Im Anschluss an den Gottesdienst ist die Gemeinde zu einem Apéro und
dem Gemeindezmittag eingeladen. Unsere Gäste aus Bellinzona kochen für
uns ein feines Risotto und grillieren Tessiner Würste.
Ines Meyer
87.00
Gemeindeferien für Erwachsene
6. – 13. Juni im Montafon «Gemeinsame Erlebnisse verbinden»
Taizé-Gottesdienst
Sonntag, 1. Februar, 17 Uhr
Wir feiern in der speziell mit Kerzen
geschmückten Kirche, singen Lieder,
hören in der Stille Texte zum Thema
und empfangen den Segen.
Musikalische Begleitung:
Hanny Riedener, Orgel
Hanny Heuberger, Flöte
Mitwirkende:
Elisabeth Dolderer
Heidi Gambon-Caminada
Ruedi Weber
Pfr. Urs Niklaus
Das Hotel Zimba in Schruns wirbt mit diesem Slogan: Ankommen und
zurücklehnen… man spürt, wenn Gemütlichkeit an erster Stelle steht.
Es stimmt, wir fühlten uns bei unserem Besuch sofort wohl. Das Hotel liegt in
der Nähe des Bahnhofs und bietet mit seinen gut ausgestatteten Zimmern
und einem schönen Wellnessbereich alles, was man sich wünscht.
Das Montafon beim Arlberg ist bekannt fürs Wandern und Biken. Jeder kann
diese Ferienwoche nach eigenem Wunsch gestalten und in einer kleinen
Gruppe, zu zweit oder alleine unterwegs sein. Die Erholung finden Sie dort,
wo es Ihnen entspricht: auf Wanderungen, im Liegestuhl, bei Wellness oder
bei grösseren Ausflügen.
Das Gemeinschaftliche kommt dabei nicht
zu kurz – im Gegenteil. Es ergeben sich
tagsüber ungezwungen viele Begegnungen
untereinander, vom vergnüglichen Plaudern
bis zu ernsthaften Diskussionen. Der
gemeinsame Tages-Ausklang rundet die
Tage ab.
Prospekte liegen in der Perle und im Felsenhof auf. Anmeldeschluss 3. Mai.
Franziska Leuenberger und Bigna Brupbacher
Ökumenischer Frauentreff
Donnerstag, 12. Februar
Wenn nicht ich, wer dann?
Mut zu Zivilcourage, Sabine Eichmüller
Donnerstag, 12. März
Nichtstun – ein Wert an sich?
Der Sonntag heute, Pfrn. Christine Diezi
jeweils 9 – 11 Uhr in der Perle
Zwei interessante Vorträge, zum in unserer Zeit sehr
aktuellen Thema der Veränderung unserer Werte. Wir
setzen uns damit auseinander auf dem Hintergrund
unserer christlichen Wurzeln. Der erste Vortrag im Januar
zu «Christen im Wertewandel der Gesellschaft» hat angesprochen und bewegt. Eingeladen sind Frauen jeden Alters und selbstverständlich
auch interessierte Männer. Kinderhüte wird angeboten.
Franziska Leuenberger
Herzlich willkommen
Im Gottesdienst vom
Sonntag, 11. Januar
wurde Pfarrer Oliver
Madörin durch Dekan
Matthias Walder eingesetzt.
Mit Pfarrerin Eva
Rüsch und Pfarrer
Urs Niklaus gestalteten
sie als neues Team
den Gottesdienst.
Beim anschliessenden Apéro im Gasthaus Hirschen
wurden Oliver Madörin und seine Familie durch die
Gemeinde herzlich willkommen geheissen. V. Wolfensberger
Aus der Kirchenpflege
Der Ressortvorsteher Liegenschaften, Philipp Casutt,
ist auf Ende Dezember aus familiären Gründen zurückgetreten. Die Kirchenpflege sucht daher ein neues
Mitglied, welches das Ressort Liegenschaften übernehmen kann.
Für das auf Ende April vakant werdende Ressort Finanzen konnte Yvonne Hägi, Hadlikon, gewonnen werden.
Yvonne Hägi war Mitglied der RPK und von 2002 –
2006 deren Präsidentin. Von 2006 – 2010 präsidierte
sie die Oberstufenschule Hinwil, von 2010 – 2011 die
Gesamtschule Hinwil. 2011 erfolgte der Rücktritt aus
der Behörde aus gesundheitlichen Gründen.
Die Ergänzungswahlen finden am Sonntag,
22. März im Anschluss an den Gottesdienst statt.
Weihnachten ist…
…wenn Maria und Josef nach der Herberge fragen;
…wenn die Hirten von dem «Fürchte dich nicht» der Engel
überrascht werden; …wenn Ochs und Esel ohne Futterkrippe auskommen müssen, weil Jesus drin liegt.
Am Weihnachtsspiel vom 14. Dezember erzählte uns eine
Schar Kinder zwischen 5 und 12 Jahren mit wenig Worten,
eindrücklichen Gesten und historischen Gewändern die
Geschichte, wie Gott Mensch wurde. Gemeinsam sangen
wir die Lieder der Mitsingweihnacht von Andrew Bond. Wir
alle waren dabei, als Jesus auf die Welt kam. Weihnachten
ist Gottes Sehnsucht nach uns Menschen. Unser herzlicher
Dank gilt der Erzählerin, den Musikern und Musikerinnen
sowie allen Helfern und Helferinnen. Danke auch an Mirjam
Steffen.
Ihr habt uns durch euer Engagement ein Ankommen an der
Kirppe ermöglicht. Freut euch ihr Christen. Monika Etter
Nicola Cittadin wird ab Februar wieder als Organist in
der Kirche amten. Er wird sein Pensum etwas reduzieren. Die Kasualien und die Gottesdienste im Altersheim
übernimmt seine Frau Yoshiko Cittadin-Masaki.
Unsere Sozialdiakonin, Franziska Leuenberger, hat auf
Ende Juli ihre vorzeitige Pensionierung erklärt.
Die Kirchenpflege macht sich Gedanken über die Stellenprozente der Sozialdiakonie und deren Aufteilung.
Aktuelle Zusammensetzung: 80% Jugend / 60% Kind
und Familie / 60% Erwachsene und Senioren. In dieser
Grundsatzdiskussion soll zugleich das Leitbild der
reformierten Kirche Hinwil erarbeitet werden.
Daten der Kirchgemeindeversammlungen:
Sonntag 22. März
ca. 11 Uhr
Montag 29. Juni
20 Uhr
Sonntag 6. September ca. 11 Uhr (profisorisch)
Montag 7. Dezember 20 Uhr
Verena Wolfensberger
Jeweils in der Kirche
Kinder
Jugendliche
Perle
Felsenhof
Cevi: www.cevi-hinwil.ch
Fröschli
Kinder ab Kindergarten
Cécile Bigler, 044 938 18 35
im Chäschtlizättel
Offene Perle
Jeden Mittwoch
12.30 –17.30 Uhr
Dirk Andexel
Perlen-Café
Dienstags, 14 –17 Uhr
Erster Dienstag, Spieltisch!
Franziska Leuenberger
Spaghettiandacht
im Felsenhof
Donnerstag, 29. Januar
für 7. und 8. Klässler
Dienstag, 17. März
für 5. und 6. Klässler
Mittagessen für
Erwachsene
Donnerstag, 5. Febr., 12 Uhr
Franziska Leuenberger
Anmeldung notwendig.
Singkreis-Proben
Mittwoch, 4. / 11. Februar
jeweils 20 Uhr im Felsenhof
Kontakt: Markus Traber
Tel. 044 937 53 01
Cevi Jungschar
Samstags, 14 –17 Uhr
Steffi Fässler v/o Squeak
079 453 05 34 (Mädchen)
Matthias Neukom v/o Puma
076 404 05 46 (Knaben)
Kolibri
ab Kindergarten
bis 2. Klasse
Sonntag, 8. Februar
10 –11 Uhr, im Felsenhof
Domino Treff ab 3. Klasse
Sonntag, 8. Februar
10 –11 Uhr, im Felsenhof
Vorschau
Weltgebetstag
Freitag, 6. März, 20 Uhr
Frauen aus den Bahamas
verfassten die Liturgie
Gospel-Tag
Come down to the River!
Samstag, 21. März
9 – 16 Uhr / 19 Uhr
Worktreff
Dienstag, 10. Febr., 14 Uhr
jeweils 14 Uhr
Kontakt: Ines Meyer
Gspröch am Zmorgetisch
Freitag, 13. Februar
jeweils 9 – 11 Uhr
Unkostenbeitrag Fr. 5.–
Spezieller Schnuppermorgen
für alle Interessierten
Franziska Leuenberger
Ökumenisches
Fiire mit de Chliine
Samstag, 31. Januar
10 Uhr reformierte Kirche
Agenda Ökumene
Sonntagsschule
Für Ringwil und Girenbad
Sonntag, 1. / 8. Februar
Jeweils um 9.15 Uhr
im Schulhaus Ringwil
Kontakt: Elisabeth Bigler
044 938 18 35
Bibel-Teilen
Montag, 2. Februar, 20 – 21.30 Uhr, kath. Pfarreiheim
Elisabeth Dolderer-Thalmann, 044 937 45 84
Abendmeditationen
Dienstag, 3. / 17. Februar
Jeweils um 19.15 Uhr in der kath. Kirche
Frauentreff
Donnerstag, 12. Februar, 9 – 11 Uhr in der Perle
Wenn nicht ich, wer dann?
Elki-Singen
Donnerstag, 29. Januar und
5. Februar
1. Gruppe 9.00 – 9.40 Uhr
2. Gruppe 10.20 – 11.00 Uhr
Anmeldung: Karin Sidler
Bibellektüre am Dienstag
Dienstag, 10. Februar
9.00 –10.30 Uhr
Pfr. Urs Niklaus
Kirche
Abendlob
Montag, 2. Februar
19 Uhr in der Kirche
Kontakt: Helen Rühli
Tel. 044 937 34 56
Texte im TOP
Bellinzona, Partnergemeinde
Einsetzung Oliver Madörin
Elki-Singen
Kirchgemeindeversammlung
Stallweihnacht
YouGo
Kirchgemeindehaus Felsenhof, www.ref-hinwil.ch Felsenhofstrasse 9, Hinwil
Impressum
Sekretariat: Sybille Wähli
DI – DO: 8.00 – 11.30 / 13.30 bis 15.30
Montag und Freitag geschlossen
sekretariat@ref-hinwil.ch, 044 937 14 37
Erscheint
als Beilage im TOP HIWIL
Stefano Lai, Chorleiter / Kantor
st.lai@bluewin.ch
Sekretariat Bereich rpg: Karin Sidler
rpg-sekretariat@ref-hinwil.ch, 078 799 24 23
Sigristin, Hauswartin, Raumreservation
Elsbeth Bosshard-Näf
Felsenhofstrasse 9, 079 869 20 25
sigrist@ref-hinwil.ch (ausser Mo)
Pfarrer Oliver Madörin
o.madoerin@ref-hinwil.ch, 044 937 30 64
Gemeindehausstrasse 5
Annemarie Dutler oder Mathias Schindler
Stellvertretung montags, Abwesenheit von
Elsbeth Bosshard-Näf, 079 869 20 25
Pfarrer Urs Niklaus
u.niklaus@ref-hinwil.ch, 044 937 11 38
Bachtelstrasse 15
Perle Bachtelstrasse 15, Hinwil
Pfarrerin Eva Rüsch
e.ruesch@ref-hinwil.ch, 052 364 38 20
Bachtelstrasse 15
Pfarrer Matthias Walder
Felsenhofstrasse 5, 044 937 31 32
m.walder@ref-hinwil.ch
Nicola Cittadin, Organist
Oberdorfstrasse 14
043 843 04 39, 076 543 76 08
n.cittadin@ref-hinwil.ch
Herausgeberin
Evang.-ref. Kirchgemeinde
Layout
Druckerei Sieber AG, Hinwil
Redaktion
Verena Wolfensberger
redaktion@ref-hinwil.ch
Franziska Leuenberger, Erwachsene
f.leuenberger@ref-hinwil.ch, 044 937 35 09
Dienstag bis und mit Donnerstag
Beiträge ans Sekretariat
Dirk Andexel, Jugendarbeit
d.andexel@ref-hinwil.ch, 044 937 35 37
Nr. 3 /2015
erscheint am 26. Februar 2015
Monika Etter, Kind und Familie
m.etter@ref-hinwil.ch, 079 419 07 62
Redaktionsschluss
4. Februar 2015
Kirchenpflege
Rolf Gerber, Präsident Kirchenpflege
Rebacher 31, r.gerber@ref-hinwil.ch
Mo – Fr., 7– 8 Uhr, 079 239 96 49
Adressänderungen
ans Sekretariat
Artikel welche nach dem
Redaktionsschluss eintreffen,
erscheinen erst in der übernächsten Ausgabe.
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
24
Dateigröße
193 KB
Tags
1/--Seiten
melden