close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Evang. Pfarramt Kayh Für das Amtsblatt am 29. Januar 2015

EinbettenHerunterladen
Evang. Pfarramt Kayh
Traubenstr. 7
Tel. 07032-71376
Für das Amtsblatt am 29. Januar 2015
Kalenderwoche 5/2015
Wochenspruch:
Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsre
Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit.
Dan. 9, 18
Freitag, 30. Januar:
12.00 Uhr
MittagsTisch
Samstag, 31. Januar:
9-12 Uhr:
Abgabe der Bethel-Spenden im Gemeindehaus
Samstag, 31. Januar:
14.00 Uhr
Sonntag, 01. Februar:
9.00 Uhr
10.15 Uhr
Mittwoch, 04. Februar:
15.00 Uhr
16.30 Uhr
Für die Eltern der Konfirmanden:
Themennachmittag „Festgestaltung Konfirmation" mit Infos
rund ums Fest; Ort: Gemeindehaus Mönchberg
Septuagesimae
Gottesdienst (Prädikantin Ebner) im Gemeindehaus
Opfer: für die eigene Gemeinde
Kinderkirche im Gemeindehaus
Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Kayh
Gruppe I
Gruppe II
Bitte beachten:
Die Frühgottesdienste um 9 Uhr finden in der Zeit von Januar bis März immer im
Gemeindehaus statt.
Bethel-Sammlung
Am Samstag, 31. Januar 2015, werden in der Kirchengemeinde wieder abgelegte Kleider
für die Betheler Anstalten gesammelt. Sammlungssäcke sind ab Januar nach dem
Gottesdienst in der Kirche und im Rathaus während der Öffnungszeiten zu haben. Die
gefüllten Säcke können nur am 31.01. von 9 bis 12 Uhr am Gemeindehaus Kayh,
Herrenberger Str. 10, abgegeben werden. Bitte nur gut erhaltene Kleidung und Wäsche,
Schuhe (paarweise gebündelt), Handtaschen, Plüschtiere, Pelze und Federbetten
abgeben. Nicht in die Kleindersammlung gehören Lumpen, nasse und stark verschmutzt
oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe,
Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe, Klein- und Elektrogeräte.
Für Ihre Unterstützung danken Ihnen die von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel und
die evang. Kirchengemeinde Kayh.
Seite 1 von 2
VORANZEIGE: Herzliche Einladung zum Vortrag am 20. März 2015, 19.30 Uhr, im
Gemeindehaus Mönchberg
In den „Dimoe-Wochen“ unseres Kirchenbezirks - Dienst für Mission, Ökumene und
Entwicklung der Evang. Landeskirche in Württemberg - referiert Prälaturpfarrer Ravinder
Salooja zum Thema „Am Küchentisch und im Wohnzimmer: Begegnung der
Religionen“
Ravinder Salooja über sich: „Mutter Christin, Vater Sikh. In Deutschland geboren wuchs
ich in einem gemischt-kulturellen Elternaus auf. Ich berichte, auch mit Bildern, von der
Begegnung zweier Religionen in meinem eigenen Elternhaus. Dann stelle ich vier Modelle
für das Miteinander der Religionen vor. So wird deutlich, wie sich Religionen heute auf
Augenhöhe begegnen können.“
Seite 2 von 2
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
15
Dateigröße
199 KB
Tags
1/--Seiten
melden