close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Lärchenpechsalbe

EinbettenHerunterladen
Die Lärchenpechsalbe
wird äußerlich angewendet und wirkt durchblutungsfördernd
bei Muskel- und Nervenschmerzen und erleichtert das Abhusten
bei Katarrhen der Atemwege. Sie wird angewendet bei Erkältungen,
Katarrhen der Atemwege, Muskel und Nervenschmerzen.
Die Lärchenpechsalbe ist nicht zur Anwendung an Kindern unter 6 Jahren bestimmt.
Lärchenharz oder auch Lärchenterpentin genannt hat eine schöne „sonnengelbe“ Farbe und diese
gespeicherte Sonne, bringt auch SONNE in unser Gemüt. Gerade bei Erkältungen oder auch
Nervenschmerzen freuen wir uns über dieses edle Geschenk.
Wirkung des Lärchenharzes:





durchblutungsfördernd
wundheilend
desinfizierend
schleimlösend
stimmungsaufhellend
Die Verwendung des Harzes liegt vor allem in der
Wundheilung, sowie alles gestockte und
festsitzende aufzulösen.
Die Lärche ist der Baum für die „Wiedergeburt“ und
so fühlt man sich nach der Anwendung der
Lärchenpechsalbe gleich „wie ein neuer Mensch“ 
Die Lärchenpechsalbe kann auch als
Zugsalbe angewendet werden, wo
sowohl die desinfizierende Wirkung als auch
die entzündungshemmende Wirkung
sehr geschätzt wird.
Grundrezept Lärchenpechsalbe:
50g Lärchenpech
50g Olivenöl
Lärchenpech im Olivenöl flüssig
machen und ggfs. reinigen
30g Johanniskrautöl
10g Arnikaöl
10g Wildkräuter-Mazerat (je nach Wunsch der Anwendung)
20g Sesamöl
Evt. Calophyllum-Öl
Bei Erkältung kann man z.B. Schafgarbe, Ringelblume, Thymian, usw. verwenden
Bei schlecht heilenden Wunden würde sich auch die Braunwurz (Furunkeln), Beinwell (Beine), Gundelrebe
(Eiterungen) sowie ebenfalls die Ringelblume (allg. wundheilend) aber auch das Gänseblümchen (Muskelzerrung)
eignen. Zur Verlängerung der Haltbarkeit kann gerne auch etwas Wildkräuter-Tinktur dazu gemischt werden.
20 g Bienenwachs in das Ölgemisch einrühren, nochmals auf 65°C erhitzen (Schmelzpunkt des BW)
Die Salbe kann noch heiß in Tiegeln abgefüllt werden.
Autor
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
71
Dateigröße
620 KB
Tags
1/--Seiten
melden