close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Cisco Virtual Switching System VSS

EinbettenHerunterladen
Cisco Virtual Switching System VSS
Deutschsprachige
Kurse
Cisco Virtual Switching System VSS
Netzwerk-Virtualisierung und VRF lite
Mit dem Cisco Catalyst 6500 Virtual Switching System 1440 (VSS) läutete Cisco
die Ära der Netzwerk-Virtualisierung im Data Center ein. Je zwei Cisco 6500 mit
einem Virtual Switching Supervisor 720-10G Module oder einer Sup-2T können
zu einem VSS zusammengeschaltet werden. Damit eröffnen sich Möglichkeiten,
hochverfügbare und skalierbare LANs zu entwerfen, die nicht mehr den
Beschränkungen des Spanning-Tree-Protokolls unterworfen sind. In diesem
praxisorientierten Workshop lernen die Teilnehmer, wie ein VSS zu
konfigurieren ist, welche Möglichkeiten und Features es bietet und wie ein
Troubleshooting durchgeführt werden kann. Darüber hinaus muss das Konzept
der Netzwerkvirtualisierung letztlich als neue Ende-zu-Ende-Lösung über LANs
und WANs diskutiert werden.
Kursinhalt
• Virtual Switching – Das Konzept
• Netzwerkdesign mit VSS im LAN
• Hardware für das Virtual Switching (Sup720, Sup2T, Catalyst 4500)
• Konfiguration des Virtual Switching Systems
• Enhanced PAgP (ePAgP) und Fast Hellos
• Role Resolution Protocol (RRP)
• Link Management Protocol (LMP)
• VSS Troubleshooting
• Das Zusammenspiel PFC und DFCs
• In-Service Software Updates (ISSU)
• Disaster Recovery
• VSS und IP Multicasting
• VRFs und VRFLite
• Virtualisierung im WAN
Vormerkung und Buchung
Reservieren Sie den gewünschten Kurstermin
unverbindlich und kostenlos! Für die Dauer von
7 Tagen halten wir Ihnen einen Platz frei. Diese
Vormerkung sowie eine feste Kursbuchung können
Sie direkt auf unserer Website tätigen. Oder rufen
Sie einfach an: 06074 4868-0
Garantierte Kurstermine
Zur tagesaktuellen Übersicht der Termine führt Sie
der direkte Link: www.experteach.de/go/VSSC
Alternativ scannen Sie einfach
den nebenstehenden QR-Code.
Beachten Sie dort bitte auch die
garantierten Kurstermine. Diese
erkennen Sie am Symbol
Ihr Kurs maßgeschneidert
Sie benötigen diesen Kurs mit speziell für Ihr Team
zugeschnittenen Inhalten? Für Ihr Projekt erstellen
wir Weiterbildungsprogramme, die exakt an Ihre
Anforderungen angepasst sind.
Jeder Teilnehmer erhält ausführliche deutschsprachige Kursunterlagen von ExperTeach.
Zielgruppe
Dieser Workshop eignet sich für Netzwerkplaner und -Administratoren von Data Centern
und von großen LANs, die mit VSS 1440, VSS 4T oder Catalyst 4500 arbeiten.
Voraussetzungen
Die Teilnehmer müssen sattelfest im Umgang mit dem Cisco IOS sein und gute
Kenntnisse der Catalyst 6500er Switches mitbringen. Eine gute Vorbereitung ist der
Besuch der Kurse Cisco Catalyst I - Konfiguration und Betrieb und Cisco Catalyst II Modulare Switches, QoS und mehr.
5 Tage
€ 2.795,00 • CHF 4.395,00 • zzgl. MwSt.
Termin/Kursort
13.04.-17.04.15 Frankfurt
13.07.-17.07.15 Frankfurt
07.09.-11.09.15 Wien
Stand 30.01.2015
19.10.-23.10.15 Frankfurt
01.02.-05.02.16 Frankfurt
VSSC
Inhaltsverzeichnis
Cisco Virtual Switching System VSS – Netzwerk-Virtualisierung und VRF lite
1
1.1
Virtual Switching - Das Konzept
Was bedeutet Virtualisierung?
2
2.1
2.2
2.3
2.4
Netzwerkdesign mit VSS im LAN
Das hierarchische Modell
Das Design mit VSS
Migration zu VSS
Anschluss von Endgeräten
3
3.1
3.1.1
3.2
3.2.1
3.3
3.3.1
3.3.2
3.3.3
3.3.4
3.4
Hardware für das Virtual Switching
Die Hardware des Catalyst 6500
Die Backplane
Hardware für das VSS 1440
VSL Link mit der Sup720
Hardware-Redundanz
RPR – Route Processor Redundancy
RPR+ – Route Processor Redundancy Plus
Stateful Switchover (SSO)
Stateful Switchover (SSO)
VSS mit Catalyst 4500 und 4500-X
4
4.1
4.2
4.3
4.4
4.5
4.5.1
4.5.2
4.6
4.6.1
4.6.2
4.6.3
4.6.4
4.6.5
4.7
4.8
4.8.1
4.8.2
4.8.3
Konfiguration des VSS 1440
Konvertierung zum VSS Mode
Die Switches im VSS Mode
VSS mit Catalyst 4500
Optimierung des VSS
Der Virtual Switch Link
Link Management Protocol (LMP)
Role Resolution Protocol (RRP)
Der Multi-Chassis EtherChannel (MEC)
Load Sharing im VSS 1440
Load Sharing für ECMP Traffic Flows
EtherChannel und Spanning Tree - Warum
noch STP?
Loop Guard - die Idee
UniDirectional Link Detection
VSS Best Practices im Überblick
IP Multicasting mit VSS 1440
Internet Group Management Protocol (IGMP)
Multicast Routing
IP Multicasting mit VSS 1440
5
5.1
5.2
5.3
5.3.1
5.3.2
5.3.3
VSS Troubleshooting
Hardware-Troubleshooting
Ersatz einer SE im VSS
Dual-Active-Fehler
Dual-Active Detection mit ePAgP
Dual-Active Detection mit BFD
Dual-Active Detection mit Fast Hellos
5.3.4
5.4
5.5
5.5.1
5.6
5.7
5.8
Dual-Active Troubleshooting
Datenverkehr auf dem VSL Link
Konfigurationsfehler
Cisco Express Forwarding (CEF)
Daten-Flows im Fehlerfall
Sicherung der Konfiguration
Software Upgrades
6
6.1
6.1.1
6.1.2
6.2
6.2.1
6.2.2
6.2.3
6.3
6.4
6.4.1
6.4.2
6.4.3
6.4.4
6.4.5
6.4.6
6.4.7
Virtualisierung im LAN und WAN
Path Virtualization im LAN und WAN
VRFs und deren Zusammenspiel
Virtual Network Perimeter
VRF Lite End-to-End
VRF Lite auf dem Access Switch
VRF Lite auf einem Layer-3-Switch
Der Services-Edge-Bereich
VRF Lite mit GRE
MPLS
Elemente des MPLS-Netzes
Der Shim Header
Die Switching-Tabelle
Label Distribution
MPLS-Basiskonfiguration
Die Tabellen...
BGP MPLS VPN
A
A.1
A.2
A.2.1
A.2.2
A.2.3
A.2.4
A.2.5
A.2.6
A.3
A.3.1
A.3.2
A.4
A.4.1
A.4.2
A.4.3
Übungen und Aufgaben zum Kurs
Zugriff auf den Terminal Server
Die Grundkonfiguration des Testnetzes
Die VLAN-Struktur
Routing mit OSPF
Die Grundkonfiguration im CLI
Spanning Tree einrichten
Routing einrichten
Optimierung der Timer
Migration zum VSS Mode
Migration zum VSS Mode und Optimierung
IP Multicasting für Tests
Disaster Recovery (optional)
Wegewahl durch das VSS 1440
Dual-Active State
Dual-Active Detection mit BFD, Fast Hellos und
ePAgP
Enhanced Fast Software Upgrade
Umstellung auf ein Layer-3-Konzept
Troubleshooting (optional)
VRF Lite
Fusion Router
Einrichtung der VRF-Instanzen
A.4.4
A.4.5
A.4.6
A.5
A.5.1
A.5.2
A.5.3 VRF Lite mit GRE
B
B.1
B.2
B.3
B.4
B.5
Sammelsurium
Konvertierung vom Switch VSS1
Konvertierung vom Switch VSS2
Das File-System (VSS 1440)
VSS-bezogene Kommandos (VSS 1440)
VSS-bezogene Kommandos (Catalyst 4500-X)
ExperTeach GmbH
Hamburg
Breda
Brüssel
Partner
Training
Center
Waldstraße 94 • D-63128 Dietzenbach • Telefon +49 6074 4868-0 • Fax +49 6074 4868-109
info@experteach.de • www.experteach.de
Berlin
Amsterdam
Utrecht
Düsseldorf
Bonn
Frankfurt/
Dietzenbach
Nürnberg
Karlsruhe
Stuttgart
ExperTeach
Training
Center
Ulm
Zürich
München
Wien
© ExperTeach GmbH, alle Angaben ohne Gewähr, 30.01.2015
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
29
Dateigröße
221 KB
Tags
1/--Seiten
melden