close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aus LDA wird Oberlahn erleben!

EinbettenHerunterladen
U
E
N
ab 5. 2. 2015
in Ihrem
Briefkasten!
Aus LDA wird
Oberlahn erleben!
Erlebe die Highlights der Woche
• Tipps, Termine und
Veranstaltungen aus der Region
und...
• Beauty, Style und Home
• Mobile, Gaming, Digital
• Aufgetischt – Alles rund um den Genuss
• Autocheck...
d
r
i
w
A
D
L
Au s
!
n
e
b
e
l
r
e
n
h
a
l
r
e
b
O
Großes
Gewinnspiel
zum Start!
Macht mit und gewinnt Preise im
Gesamtwert von über 2500 Euro.
•
zwei Halbjahresmitgliedschaften des Fitness-Studios
„Bodystreet“ in Wetzlar im Wert von 1400 Euro,
•
eine Partynacht in der Wetzlarer Diskothek „Mäx“
für vier Personen im Wert von 500 Euro
•
5x je einen 100-Euro-Einkaufsgutschein des
Oberbieler Sporthauses „Kaps“,
•
eine Kamera von Minox für 170 Euro
•
jeweils zwei Eintrittskarten für Atze Schröder und
Mario Barth in der Rittal-Arena in Wetzlar
•
sowie vieles mehr.
Alles Weitere am 5. Februar 2015
in Oberlahn erleben!
Unsere Angebote
Do.29.01.– Mi.04.02.
Qualität aus eigener Produktion
Preiswert
Schnell
Mo.– Sa. 8:00 –24:00 Uhr | So. 8:30 –24:00 Uhr
Mett.... 1kg 4,59 Leber-, Blut- und Kartoffelblutwurst.... frisch+geräuchert 100 g 0,68 Lyoner.... 100 g 0,68
Do Gegrillte Knochen 4,80
Fr Haxe
4,30
Bohnengemüse
Sa
3,80
So 1/2 Hähnchen
Mo Nudeln
Di Seelachsfilet
Portion
mit Tsatsiki + Baguette
mit Pommes
Portion
mit Kraut + Brot
mit Hackfleischsoße
Portion
mit Kasseler + Brot
Kartoffelsalat
Portion
4,50
Portion
3,70
Portion
4,80
Mi
Rinderroulade
mit Knödel + Rotkraut
Portion
5,20
Folge der Schnellen Rast
– jetzt Fan werden!
Besuchen Sie uns in Aßlar, Hermannsteiner Str. 92 | Vorbestellungen: 06441 85832 | de.facebook.com/SchnelleRast
Neu · Neu Automatenspiele Neu · Neu
Spielhalle NauborN
39. Jahrgang, Nr. 4 · Weilburg · 29. Januar 2015
Industriestraße 2 · Wetzlar-Nauborn (Industriegebiet)
Sie wissen nicht, wohin am
Wochenende? Im LDA finden
Sie jede Menge Ausgehtipps vom Rockkonzert in der Kneipe bis zum Seniorenfasching
im Dorfgemeinschaftshaus.
Griechenland hat die Nase voll
vom Sparen - und sich deshalb
einen extrem linken Ministerpräsidenten gewählt. Lesen Sie
dazu unser „Dezwischegebabbelt“ im Innenteil.
LDA-Autotest: Heute steht der
SsangYong Rexton W 2.0
Diesel 4WD Sapphire Automatik - ein edler Offroader mit
Platz für Sieben - auf dem
Prüfstand.
Nachhilfe
plus
plus
plus
plus
plus
plus
Jubiläumskonzert am 24. Juli im Wetzlarer Rosengärtchen
Dirk Daniels: „Best of 30 Years“
Der Sänger und Entertainer brennt ein spektakuläres Feuerwerk ab
Ab heute wird´s winterlich
Frau Holle in Hochform
Ab heute übernimmt Frau Holle
das Zepter in Mittelhessen. Bei Tageshöchsttemperaturen um den
Gefrierpunkt fällt immer wieder
Schnee aus dicken Wolken, die der
Sonne auch am Wochenende und
darüber hinaus kaum eine Chance
lassen. Das bedeutet für die Kids
in den nächsten Tagen Spaß auf den
Schlittenbahnen und für die Autofahrer eher weniger Spaß auf
schneeglatten Fahrbahnen.
Neu: Montags um 12 Uhr
Redaktionsschluss
Bitte beachten Sie unsere neuen
Annahmeschlusszeiten: Redaktionsschluss ist montags um 12
Uhr, Anzeigenschluss montags
um 16 Uhr.
W e t z l a r ( r e d ) . Der nicht
nur im heimischen Raum bekannte
und gefeierte Sänger und Entertainer Dirk Daniels ist seit drei
Jahrzehnten mit seinen Shows im
In- und Ausland unterwegs - auf
den großen Bühnen ebenso wie in
Funk und Fernsehen.
Nun ist es Zeit, Zwischenbilanz
zu ziehen. Und dies tut Dirk Daniels wie gewohnt mit einem Paukenschlag: Am Freitag, dem 24. Juli, präsentiert er im Rahmen der
Wetzlarer Festspiele seine spektakuläre Jubiläumsshow „Best of 30
Years“.
Vor 30 Jahren begann der heute
45-jährige seine Künstlerkarriere
als Sänger und Gitarrist der „Silverbirds“. Besonders stolz ist er auf
seinen beständigen Erfolg als Entertainer und Moderator, der ihn von
den Stars aus „DSDS“ und „The
Voice“ unterscheidet. Auftritte in
30 Ländern und 200 000 verkaufte
CDs sprechen für sich. Und auch
heute noch ist Dirk Daniels gemeinsam mit den ganz Großen aus
der Sportwelt und dem Show-
business international unterwegs.
Nicht nur für
ihn ist das ein
Grund zu feiern.
Und zwar in Form
eines
außergewöhnlichen Konzerts, das nicht nur
für Fans einen
musikalischen
Rückblick auf das
bisherige Schaffen des Ausnahmetalents bietet.
Auf die Gäste
wartet ein Konzertabend mit den
Liedern, die Daniels in seiner Kariere begleitet haben. Mit dabei sind
die größten Hits
von Frank Sinatra
und Dean Martin,
die zur Feier des Ist seit 30 Jahren auf den internationalen Bühnen
Tages in Beglei- präsent: Der Sänger und Entertainer Dirk Daniels.
(Foto: privat)
tung einer BigBand zelebriert
werden.
Mit Songs aus Musicals wie dem
„Tanz der Vampire“ und dem
„Phantom der Oper“ zeigt Daniels
seine stimmliche Bandbreite. Unterstützung erfährt er hierbei von
Anita Vidovic.
Auch die „White Eagles“ geben
sich die Ehre und präsentieren die
größten Hits der Adler.
Ebenfalls ihr Kommen zugesagt
haben viele Weggefährten von Dirk
Daniels wie der Gitarrist Nils Hofmann, die es sich nicht nehmen lassen wollen, noch einmal mit dem
Jubilar auf der Bühne zu stehen. Das
verspricht eine einmalige, musikalische Reise von Rock über Pop
bis hin zu Songs von Rainhard Fendrich und Peter Maffay. Die Moderation und die musikalische Leitung übernimmt Frank Mignon.
Der Clou: Sowohl der Gastgeber als auch alle Künstler und Techniker spenden ihre Gagen für einen guten Zweck. Je zur Hälfte
werden der Verein „Menschen für
Kinder“ und das Projekt „Charly
und Lotte“ bedacht.
Karten für das Konzert gibt es
ab sofort für 25 Euro plus Vorverkaufsgebühr unter anderem unter www.Wetzlarer-Festpiele.de.
Wer es gerne noch etwas exklusiver hätte: VIP-Tickets inklusive einem Cocktailempfang und
einem Drei-Gänge-Menü von
Chefkoch Ingo Müller vom Wetzlarer Hof gibt´s für 80 Euro in der
Agentur „5 Live“ am Domplatz 9
unter Tel. (06441) 671310.
alle Fächer, alle Schularten
Einzel- oder Gruppenunterricht
Keine Anmeldegebühr
MONATLICHE KÜNDIGUNG
ABI-Lerntreff in Mathematik
Individuelle Nachhilfe nach Maß
Charlotte-Bamberg-Straße 2 · Spilburg
Nachhilfe plus
in Wetzlar • 0 64 41/44 40 33 · www.nachhilfeplus-wetzlar.de
GuSSöFeN
Schmuck Scherbaum
% (0 64 73) 41 23 90
BAUMFÄLLARBEITEN inkl.Bühne (gewerbl.) 0173/5957406
KRÄMERSTR.10
35578 Wetzlar • 0 64 41- 4 31 72
Altstadt • Nähe Domplatz
Wir ENTRÜMPELN zum Festpreis. (gewerbl.) 0173/5957406
W
aus g ir schließe
esund
n
h
Gründ eitlichen
en!
Lindenweg 16 · 35638 Leun
www.kohlhauer-schornsteine.de
RäumungsveRkAuf
Rechtschreibung
mangelhaft!
TesTwoche
Donnerstag,
2. bis 6. Februar 2015
Viele Kinder haben Schwierigkeiten
beim Lesen und Rechtschreiben. Wir testen die Rechtschreibung Ihres Kindes
kostenlos und beraten Sie bei der Förderung. Melden Sie sich telefonisch an!
. Beratung
. Diagnose
. Therapie
Friedenstraße 26 (2. Stock) • 35578 Wetzlar
% 0 64 41/20 95 40 • www.ifil-wetzlar.de
Auch mit Bildungspaket!
deutsche Leitung
ANK AUF
Allesbrenneröfen
Pelletöfen
Schornsteine
29. Januar
30%
Rabatt auf das
gesamte Sortiment!
(ausgeschlossen hiervon sind Lebensmittel, Blumen der Saison und bereits reduzierte Artikel)
noch große Auswahl an
Pflanztöpfen vorhanden
Nachmieter gesucht, Inventar kann übernommen werden
Weidenhäuser Straße 17 · 35625 Hüttenberg-Rechtenbach
Tel. (0 64 41) 3 80 20 16 · Mo. bis Fr. 8.30–18 Uhr, Sa. 8.30–13 Uhr
NOCH BIS ZUM
07.02.15!
SPAREN SIE
BIS ZU
RIESIGER 70 %
WINTER
SCHLUSS
VERKAUF
Virginia aus Dillenburg
Schraubermaus
Am eigenen Auto zu schrauben,
ist die Lieblings-Freizeitbeschäftigung unseres Titelmädchens Virginia. Handwerklich unterwegs ist
die Dillenburgerin schon von Berufs wegen: Die 22-Jährige arbeitet als Verfahrensmechanikerin
für Kunststoff- und Kautschuktechnik. Einen Ausgleich zum Werkeln findet die Blondine beim Lesen von guten Büchern.
(Foto: Foto-Atelier Schramm,
Sinn, www.foto-schramm.de)
plus!
TOP-MARKEN STARK REDUZIERT
Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.
Sport- und Modehaus Kaps
P
Kostenlose
Parkplätze
direkt am Haus!
Solms - Oberbiel
Altenberger Straße 3
Tel.: 0 64 41- 50 19 - 0
Mo.- Fr. 10 - 20 Uhr
Sa. 10 - 18 Uhr
www.sporthaus-kaps.de
Pinnwand
Donnerstag, 29. Januar 2015
In Albshause
In Schwalbach
„Neuer Kick“ zur Faschingssitzung
Am 7. Februar ab 20.11 Uhr in der Mehrzweckhalle
In Oberquembach
Narren stürmen Kinderfasching mit
Bingo und Pommes
das Rathaus
„Karibische Nächte“ am Samstag in Niedergirmes
Schöffengrund-Oberq u e m b a c h ( r e d ). Im Oberquembacher Dorfgemeinschaftshaus steigt am Dienstag, dem 17.
Februar, der traditionelle Kinderfasching.
Beginn ist um 14.30 Uhr. Der
Eintritt ist frei.
Wetzlar-Niedergirmes
( r e d ). Unter dem Motto „Karibische Nächte“ feiert die Wetzlarer katholische Domgemeinde am
Samstag (31. Januar) im Nachbarschaftszentrum Niedergirmes
(Wiesenstraße 4) Fasching.
Im abendfüllenden Unterhaltungs-Programm sind viele Gruppen aus der Gemeinde vertreten.
Highlights: der Jahresrückblick der
beiden Dompfarrer Peter Kollas
und Björn Heymer alias Wasserspeier „Lubentius und Malachias“
sowie die Vorträge der gemeindeeigenen Chöre.
Den amtlichen närrischen Se-
gen spendet das Prinzenpaar der
Wetzlarer Karnevalsgesellschaft:
Jens I. und Silke I. geben samt vollständigem Hofstaat der Veranstaltung die Ehre.
Nach dem Programm spielt das
Duo Harald Frimmel (Keyboard,
Vocals) und Stephan Geiger (Saxophon) zum Tanz auf.
Einen Imbiss und Getränke gibt´s
zu familienfreundlichen Preisen.
Einlass ab 18 Uhr, Karten gibt´s
für acht Euro im Pfarrbüro in der
Goethestraße 2 sowie an der
Abendkasse. Kinde in Eltern-Begleitung haben freien Eintritt.
In Schwalbach
In Erda
In Nauborn
Mathematik-Zentrum Wetzlar
Faschingstanz
am Nachmittag
Seniorenfasching Jugendmusical:
Mehr Spaß an
im Bürgerhaus Gottes-Bilder-Laden Mathematik
Am 8. Februar im Bürgerhaus
Auf die kleinen und großen Narren warten ein buntes Programm,
Spiele, Bingo und die Kostümprämiierung.
Für das leibliche Wohl ist unter
anderem mit Pommes, Würstchen
und Waffeln gesorgt.
Am Sonntag ab 14.11 Uhr
S o l m s - A l b s h a u s e n (red).
Mit dem Motto „Fasching kriegt
nen neuen Kick, willkommen in der
Spaßfabrik“ wird der Fasching in
Albshausen aufleben lassen.
Die Faschingssitzzung steigt am
Samstag, dem 7. Februar, in der
Mehrzweckhalle Albshausen.
Beginn ist um 20.11, Einlass ab
19 Uhr. Der Eintritt kostet acht Eu-
ro bei freier Platzwahl. Happy Hour
ist von 19 bis 20 Uhr. Durch die
Gründung der „IG Spaßfabrik“ wird
erstmals das neue Konzept umgesetzt. Die Band „Mir Zwoa“ wird
den Abend musikalisch begleiten.
Kräftig weiterfeiern kann man danach auch in der Sektbar. Vorverkaufsstellen: Ab sofort bis zum 6.
Februar in der Bäckerei Eckhardt,
Schöffengrund(Foto: privat) S c h w a l b a c h ( b e h ) . Der Seniorenbeirat der Gemeinde Schöfin Christinas Haarstudio und im Las fengrund veranstaltet am Sonntag,
dem 8. Februar, einen FaschingsPalmas im Alt Albshausen.
Eingeladen wird auch zur Tanznachmittag für Jung und Alt.
Los geht´s um 14.30 Uhr im BürKinderfasching von TSV und Ev.
Kirche unter dem Motto „Bei Hei- gerhaus in der Neukirchener Stradi und Peter in den Bergen“ am ße 5.
Für das leibliche Wohl ist mit
Dienstag, dem 17. Februar, ab 15.11
Uhr in der Karl-Theiß-Halle. Ein- Kräppel, Kaffee und Kaltgeträntritt: Erwachsene drei, Kinder ab ken gesorgt.
Der Eintritt ist frei.
drei Jahre zwei Euro.
Im Wetzlarer Rathaus
In Garbenheim
In Wetzlar
In Wetzlar
In Rechtenbach
Die Werke von
Jane Austen
Wassergynastik
für MS-Kranke
Trauer-Café
Bürgersprechstunde Heimatmuseum
Heute von 16 bis 18 Uhr
ist geöffnet
W e t z l a r ( b e h ). Am heutigen Donnerstag (29. Januar) findet
im Wetzlarer Rathaus (Ernst-LeitzStraße 30) eine Bürgersprechstunde statt.
Oberbürgermeister
Wolfram
Dette (FDP), Bürgermeister Manfred Wagner (SPD) und Baudezernent Harald Semler (FW) stehen von 16 bis 18 Uhr für Einzelgespräche zur Verfügung.
Umweltdezernent Norbert Kortlüke (Grüne) steht von 17 bis 18
Uhr für Gespräche bereit.
Da keine Termine vergeben werden, ist eine Anmeldung nicht notwendig.
W e t z l a r ( j p s ). Das literarische Werk der populären britischen Schriftstellerin Jane Austen
(1775 – 1817), deren Romane wie
„Stolz und Vorurteil“ auch verfilmt wurden, steht am Dienstag,
(3. Februar) ab 19 Uhr im Mittelpunkt einer Veranstaltung in der
Phantastischen Bibliothek in der
Wetzlar Turmstraße 20,
Hierzu lädt die Deutsch-Englische Gesellschaft ein.
Referent ist Raimund Borgmeier von der Justus-Liebig-Universität Gießen. Der Eintritt ist frei.
Stellenangebote
Putzhilfe
Machen Sie unseren Erfolg zu Ihrem Erfolg!
Wir suchen
Anzeigenberater/innen
für den Anzeigenverkauf.
Sie arbeiten nach §84 HGB als freie/r Handelsvertreter/in in einem
erfolgreichen Team und werden sorgfältig eingearbeitet.
Kontaktaufnahme
unter xxxxxx
Kontaktaufnahme
unter 06241/8496
-51oder
oderavworms@vdpolizei.de
bernd.weinmann@vdpolizei.de
www.vdpolizei.de
Werden Sie selbständiger Agenturpartner
der Metzgerei Zeiss GmbH
Sie sind Systemgastronom, Verkaufsmetzger,
Koch oder Fleischereifachverkäufer (w/m)
und wollen in die Selbständigkeit starten?
Sie sind an einer langfristigen Zusammenarbeit mit einem der führenden Metzgereibetriebe interessiert und Sie bringen Erfahrung als Unternehmer mit, denken erfolgsund zielorientiert und sind verantwortungsbewusst?
Als Agenturpartner sind Sie selbständiger Handelspartner und verkaufen in unserem
Auftrag unsere Ware. Eine Selbständigkeit als Agenturpartner bietet Ihnen geringes
Risiko mit geringem Kapitaleinsatz.
für unsere Geschäfts- und Aufenthaltsräume.
Arbeitszeit tägl. 2 Stunden von 6 – 8 Uhr.
Abrechnung auf 400-Euro-Basis.
ISL Stasch Logistik OHG
Siegmund-Hiepe-Straße 20 · 35578 Wetzlar
Telefon (0 64 41) 6 71 45 0
Praxis für Physiotherapie
Jeannette Zapf
Zur Verstärkung unseres Teams suche
ich ab 1. März 2015
In Daubhausen
In Hüttenberg
In Kröffelbach
FDP Wetzlar und Lahn-Dill
Frauenchor
wählt Vorstand
Erzähl-Café
Christenverfolgung Neujahrsempfang
und Menschenrechte der Liberalen
Wir suchen für unseren Standort in Wetzlar und Linden Fachkräfte, die sich mit
der Metzgerei Zeiss GmbH selbständig machen wollen.
Voraussetzung:
- Affinität zu Lebensmitteln
- Erfahrung im Lebensmitteleinzelhandel
- kaufmännische Grundkenntnisse
- kundenorientiertes Denken und Handeln
- hohes Qualitäts- und Hygienebewusstsein
- mind. 2 Jahre Erfahrung in der Mitarbeiterführung
Wir bieten:
- qualifizierte Schulungsprogramme
- Fortbildungsmöglichkeiten
- vollständig eingerichtete Filiale
- kein Mietrisiko
- langfristige Verträge
- umfangreiche Betreuung
Weitere Standorte auf Anfrage.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.erich-zeiss.de.
Bitte bewerben Sie sich schriftlich bei:
Metzgerei Zeiss GmbH – Herrn Theo Baret – Moselstr. 70 – 63452 Hanau
Tel. 06181/91500 – E-Mail: bewerbung@erich-zeiss.de
Morgen im Gemeindehaus
Hüttenberg-Rechtenb a c h ( b e h ). Trauerende haben
am morgigen Freitag (30. Januar)
im Trauer-Café in Rechtenbach
Gelegenheit, Sorgen und Nöte anzusprechen, Kontakte zu knüpfen,
zuzuhören und Gemeinschaft zu
erleben.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
Altenpfleger (m/w),
Gesundheits- und
Krankenpfleger (m/w)
für die ambulante Pflege in
Teilzeit und Vollzeit.
Bitte senden Sie uns ihre
Bewerbungsunterlagen an:
Bahnhofstraße 89, 35440 Linden
oder info@mobile-pflegeprofis.de
www.mobile-pflegeprofis.de
Tel. 06403 - 92 99 179
Anlässlich des Themenjahres der
Reformationsdekade „Bild und Bibel“ stehen nun weitere Darbietungen auf dem Programmplan der
Evangelischen Jugend in Nauborn.
Am Sonntag, dem 4. Oktober, ab
19 Uhr wird das Musical im Bürgerhaus Nauborn aufgeführt. Eine
Präsentation von „Gottes-BilderLaden“ gibt es auch am Samstag,
dem 19. September, beim rheinischen Kindergottesdienst-Tag in
Solingen.
Zum Einstudieren des Musicals
bildet sich in Nauborn eine neue
Musik-Theater-Gruppe. Gesucht
werden noch Mitspieler mit und
ohne Gesangs-Ambitionen sowie
Sänger mit und ohne SchauspielAmbitionen im Alter zwischen 12
Besucher sind ab 15 Uhr in den und 88 Jahren.
Räumlichkeiten des evangelischen
Ein erstes Treffen findet am
Gemeindehauses (Im Bröhl 1) will- Dienstag, dem 24. Februar, ab 18
kommen.
Uhr im evangelischen GemeindeDas Angebot ist kostenfrei und haus Nauborn in der Kirchgasse 3
überkonfessionell. Nähere Infos statt.
Am 5. Februar im Seniorenzentrum
Vortrag am Dienstag in der Freikirche
Am Samstag in der Kulturstation
EhringshausenD a u b h a u s e n ( b e h ) . Vorstandswahlen stehen am morgigen
Freitag (30. Januar) im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Frauenchors Daubhausen.
Dazu treffen sich die Mitglieder
um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in der Borngasse 1.
Des Weiteren umfasst die Tagesordnung unter anderem Ehrungen und Berichte.
H ü t t e n b e r g ( b e h ) . Das
Seniorenbüro Hüttenberg lädt zum
Erzähl-Café für Donnerstag, den 5.
Februar, um 15.30 Uhr in die Begegnungsstätte des Seniorenzentrums in der Berliner Straße 10 ein.
Im gemütlichen Rahmen wollen
die Gäste Lustiges, Trauriges und
Nachdenkliches aus der Dorfgeschichte erzählen.
Diesmal lautet das Thema „Geschäftswelt von damals in Hochelheim und Hörnsheim“.
Der Eintritt ist frei.
Waldsolms-Kröffelb a c h ( l r ). Zum Thema Christenverfolgung und Menschenrechte gibt es am Dienstag (3. Februar) ab 20 Uhr einen Vortrag in
der Evangelischen freien Gemeinde Kröffelbach (Rukerusweg
21).
Dazu spricht der Vorstandsprecher der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte, Martin
Lessenthin.
Der Eintritt ist frei.
W e t z l a r ( b e h ). Für Samstag (31. Januar) laden die FDP
Lahn-Dill und der FDP-Ortsverband Wetzlar zum Neujahrsempfang ein.
Beginn ist um 10.30 Uhr in der
Kleinkunstbühne der Kulturstation
(Brodschirm 5-7) in Wetzlar.
Florian Rentsch, Fraktionsvorsitzender der FDP im Hessischen
Landtag, referiert zum Thema „Liberale Wirtschaftspolitik - mehr
Marktwirtschaft für Deutschland“.
In Wetzlar
In Wetzlar
Fotoausstellung im Wetzlarer Haus der Kirche
in der Bebelschule
Wein und Häppchen
Physiotherapeuten Schnuppernachmittag Italienischer Film mit
m/w (Vollzeit/Teilzeit)
Bei Interesse senden Sie Ihre
Bewerbungen an:
Praxis für Physiotherapie Jeannette Zapf
Grundstr. 74 – 35606 Solms
Telefon (0 64 41) 56 70 97
info@physio-zapf.de
W e t z l a r - N a u b o r n ( b k l ).
„Gottes-Bilder-Laden“ ist der Titel eines Musicals, das der Nauborner Gemeindepädagoge Dirk
Thomas komponiert und getextet
hat. 2003 wurde es als Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden in Ehringshausen aufgeführt.
gibt´s im Seniorenbüro der GeWeitere Infos gibt´s unter Tel.
meinde unter Tel. (06403) 7764640. (06443) 211230.
Wetzlar (red). Die Deutsche
Multiple
Sklerose-Gesellschaft
bietet in Wetzlar einen Wassergymnastikkurs an.
Er findet vom 27. Februar bis
zum 22. Mai freitags von 16 bis 17
Uhr im Therapiezentrum Timo
Weber im Robert-Koch-Weg 5
statt. ,
Die Teilnahmegebühr beträgt 50
Euro für Mitglieder und 100 Euro
für Nichtmitglieder.
Nähere Infos gibt´s unter Tel.
(069) 405898-37 oder Mail an althofen@dmsg-hessen.de.
Morgen im Gemeinschaftshaus
Wir suchen zum sofortigen Eintritt
H o h e n a h r - E r d a ( b e h ).
Der Karnevalclub Erda lädt unter
dem Motto „Mir soi jeck, de Sombrero hängt schepp“ Senioren ab dem
60. Lebensjahr für Sonntag (1. Februar) zur Senioren-Faschingssitzung ein.
Los geht´s um 14.11 Uhr im Bürgerhaus im Kiefernweg 6.
Gegen Hunger und Durst gibt´s
Kräppel und Kaffee.
Der Eintritt ist frei.
Es werden noch Mitspieler gesucht Veranstaltungen für
Schüler ab Mitte Februar
W e t z l a r ( b e h ). Das Mathematik-Zentrum Wetzlar in der
Turmstraße 20 lädt mathematisch
interessierte und begabte Schüler
zu Veranstaltungen ein:
Ab Mitte Februar können Schüler der Klassen 3 bis 6 am „Junior
MatheClub“ teilnehmen. Sie gibt es
in Wetzlar, Aßlar, Herborn, Limburg und Weilburg.
An vier Nachmittagen beschäftigen sich die Schüler mit mathematischen Problemen und Aufgaben.
Für die Materialien wird ein
Kostenbeitrag von 20 Euro erhoben.
Zudem veranstaltet das Mathematik-Zentrum für Schüler der
Klassen 7 bis 13 ab dem 13. Juni
wieder seinen „MatheClub“.
An fünf Samstagen (jeweils von
9 bis 13 Uhr) beschäftigen sich die
Teilnehmer mit verschiedenen
Problemen und Aufgaben. Dabei
geht es unter anderem darum, mathematische Gebiete auch außerhalb des Schulstoffs zu entdecken,
Lösungsstrategien für Aufgaben zu
entwickeln und Wettbewerbsaufgaben zu lösen.
Der Kostenbeitrag beträgt 50
Euro.
Anmeldungen sind ab sofort unter Tel. (06441) 211615 möglich.
Weitere Infos gibt´ss unter www.mz-w.det.
Am Sonntag von 15 bis 17 Uhr Am Dienstag in der Phantastischen Bibliothek Ab 27. Februar
Wetzlar-Garbenheim
( r e d ). Das Heimatmuseum Garbenheim in der Untergasse 3 ist am
Sonntag (1. Februar) von 15 bis 17 Uhr geöffnet .
Das Museum befindet sich in einem Bauernhaus, das nach dem
Dorfbrand 1866 wieder errichtet
wurde. Neben einer bäuerlichen
Wohn- und Schlafstube sowie einer Bauernküche gibt es unter anderem auch einen Raum mit Trachten und Gerätschaften, die von der
Arbeit der Landbevölkerung Zeugnis geben. Der Eintritt ist frei.
Katholiken feiern Fasching
Am 17. Februar im Gemeinschaftshaus
Am 12. Februar ab 17.30 Uhr
mit buntem Programm
SchöffengrundS c h w a l b a c h ( b e h ) . Am
Donnerstag, dem 12. Februar, findet die Rathausstürmung in
Schwalbach statt.
Die Gemeindeverwaltung hat
deshalb an diesem Tag nur von 14
bis 17 Uhr geöffnet.
Ab 17.30 Uhr wird das Rathaus
gestürmt und das „Zepter“ den Narren übergeben.
Im Anschluss gibt es ein buntes
Programm unter Mitwirkung verschiedener Schöffengrunder Vereine und Gruppen im Bürgerhaus.
Zu neuem Leben erwacht: Die Spaßfabrik in Albshausen.
Wetzlarer Domgemeinde
Am 6. Februar ab 16 Uhr
Morgen in der Phantastischen Bibliothek
Wetzlar (red). Die Wetzlarer
August-Bebel-Gesamtschule lädt
alle Viertklässler und deren Familien für Freitag, den 6. Februar,
von 16 bis 19 Uhr zu einem
Schnuppernachmittag ein.
Wetzlar
(bol).
Die
Deutsch-Italienische Gesellschaft
Mittelhessen lädt in Zusammenarbeit mit der Phantastischen Bibliothek Wetzlar zur Vorführung des
Films „Una piccola impresa meridionale“ (Ein kleines südländisches Unternehmen) von und mit
Rocco Papaleo für den morgigen
Freitag (30. Januar) um 19 Uhr in
die Phantastische Bibliothek in der
Turmstraße 20 ein.
Der Film wird in italienischer
Sprache mit italienischen Untertiteln gezeigt. Die Einführung auf
Italienisch und Deutsch erfolgt
durch Rita Schneider-Cartocci und
Fabrizio Cartocci.
Nach dem Film dürfen die Gäste bei Häppchen und sardischem
Wein diskutieren. Die Kosten hierfür betragen für Nichtmitglieder
fünf Euro.
Nähere Infos gibt´s unter Tel.
(06441) 21019899. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Dabei präsentieren die Klassen
der Jahrgangsstufen 5 und 6 Ergebnisse aus dem Unterricht und
laden zum Mitmachen ein. Auch die
verschiedenen Fachbereiche sind
mit Vorführungen und Experimenten vertreten.
Das Kollegium, die Schülervertretung, der Elternbeirat und die
Schulleitung stehen für Gespräche
zur Verfügung. Dabei besteht die
Möglichkeit, sich über das pädagogische Konzept und die Organisation der integrierten Gesamtschule mit Ganztagsangebot zu informieren.
Für das leibliche Wohl sorgen das
Mensateam sowie die Krakau-AG.
Himmelreich - Einfahrt freihalten!
W e t z l a r ( l r ) . „Himmelreich - Einfahrt freihalten! - Botschaften
der Straße“: So lautet das Thema einer Fotoausstellung im Wetzlarer
Haus der Kirche und Diakonie in der Langgasse 3. Eröffnet wird die Ausstellung mit Bildern des Fotokünstlers Andreas Stahl am Donnerstag,
dem 5. Februar, um 18 Uhr. Stahl findet seine Motive beim Gang durch
die Straßen. Zu sehen sind seine ungewöhnlichen Bilder bis zum 31.
Mai montags bis donnerstags von 9 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 16
Uhr sowie freitags von 9 bis 13 Uhr.
Pinnwand
Donnerstag, 29. Januar 2015
Griechenland hat gewählt, jetzt beginnt der Euro-Poker
Quo vadis, Europa?
Mit Staaten ist das nicht anders wie mit Otto-Normalverbrauchern: Lebt man jahrelang
über seine Verhältnisse, dreht einem die Bank früher oder später
den Geldhahn zu. Während dies
beim eigenen Girokonto relativ
flott gehen kann, ließen sich Griechenlands Gläubiger recht viel
Zeit. Umso größer war im von
heute auf morgen praktisch bankrotten Hellas das Heulen und
Zähneklappern.
Die vorläufige Rettung aus der
Misere: Massive Finanzhilfen von
der EU und vor allem aus
Deutschland - gekoppelt an
strenge Sparauflagen.
Die Folgen für die Griechen:
Längere Arbeitszeiten, weniger
Rente, höhere Arbeitslosigkeit
und nicht zuletzt die Privatisierung staatlicher Unternehmen mit
den auch hierzulande bekannten
Risiken und Nebenwirkungen vor
allem für die Beschäftigten.
Lange Zeit schluckten die
Griechen jede Kröte, die ihnen die
Geberländer sowie die stetig
wechselnden Regierungen vorsetzten.
Damit dürfte nun Schluss sein.
Am Sonntag präsentierte das
Wahlvolk der Regierung unter
Ministerpräsident Andonis Samaras die Quittung. Mit Pauken
und Trompeten schickte es Samaras Partei Nea Dimokratia mit
nur 25 Prozent der Stimmen in
die Opposition.
Als Sieger der Wahlen ging der
Chef des links außen positionierten Bündnisses Syriza, Alexis
Tsipras, hervor, der mit seiner
scharfen Kritik am Spar- und Reformdiktat der EU und dem Versprechen, diesem nicht weiter zu
folgen, punkten konnte.
Würden seine Forderungen
nach einem Schuldenschnitt
durch die EU erfüllt, wäre dies
für den deutschen Steuerzahler
äußerst unschön: Derzeit bürgt
Deutschland für GriechenlandKredite in Höhe von 53 Milliarden Euro. Ein guter Teil davon
wäre aber sicher auch futsch,
wenn die Verhandlungen scheitern würden und Griechenland die
Euro-Zone verlässt. Die Rückkehr Griechenlands zur Drachme dürfte für die Europäer noch
einen Ticken teurer werden - und
den Eurokurs noch weiter sinken
lasen.
Dabei sind die Griechen nicht
die Einzigen, die mit der auch und
In Wetzlar
vor allem von der deutschen Regierungschefin Angela Merkel
forcierten Sparpolitik in Brüssel
nicht einverstanden sind. Die
Wahlen in Griechenland könnten
eine Protestwahlwelle auslösen,
die neben Italien, Spanien und
Portugal auch unsere Nachbarn
in Frankreich zu erfassen droht.
Während Europa und der Euro den „Grexit“ sicher noch verkraften würden, wäre ein „Italoexit“, ein „Iberoexit“, ein
„Portuexit“ oder ein „Franceexit“ wohl mehr als nur der Anfang vom Ende der gemeinsamen
europäischen Währung - und
vielleicht sogar dem Ende des gemeinsamen Europas.
Seit Sonntag werden die Karten in Brüssel, Berlin, Athen und
den anderen Hauptstädten der
„Alten Welt“neu gemischt. Und
das geht - wie gewohnt - nicht ohne Krawall.
Vor allem im konservativen
Lager werden bereits jetzt die
verbalen Messer gewetzt. Schon
kurz nach Bekanntgabe des
Wahlergebnisses in Griechenland fühlte sich der Vorsitzende
der konservativen EVP-Fraktion
im Europäischen Parlament,
Manfred Weber, bemüßigt, zu posaunen: „Die europäischen Steuerzahler werden nicht bereit sein,
für seine (Alexis Tsipras) leeren
Versprechungen zu zahlen. Europa steht dann solidarisch zu
Griechenland, wenn dort die geschlossenen
Vereinbarungen
eingehalten werden.“
Dabei sollte gerade den Europapolitikern klar sein, wie viel
hier auf dem Spiel steht. Moderate Worte wie sie der Vorsitzende der SPD-Abgeordneten im
EU-Parlament, Udo Bullmann,
fand, sind da schon angebrachter: „Die Verantwortungsträger
von Kommission und Mitgliedstaaten haben die Wahlentscheidung des griechischen Volkes zu akzeptieren. Das gilt auch
für die Teile von CDU und CSU
in der deutschen Bundesregierung, die noch bis gestern mittels Drohungen Ratschläge erteilen wollten.“
Dem wird sicher auch unser
ehemaliger Außenminister HansDietrich-Genscher (FDP) zustimmen. Der wusste bereits vor
Jahrzehnten: „Europa ist unsere
Zukunft, sonst haben wir keine“.
Christian Reiche
Seniorenbeirat Aßlar
In Wetzlar
Ausflug zum
Rattenfänger
„Nette“ singt Infoabend in der
mit Kindern Kollwitzschule
A ß l a r ( r e d ). Der Seniorenbeirat der Stadt Aßlar lädt für Sonntag, den 17. Mai, zu einer Tagesfahrt zu den Rattenfänger-Festspielen nach Hameln ein.
W e t z l a r (beh). Die Kulturstation Wetzlar (Brodschirm 5-7)
lädt interessierte Kinder ab sechs
Jahre zu der Veranstaltung „Kinder-Eltern-Freudestunden“
von
Liedermacherin „Nette“ für Sonntag (1. Februar) ein.
Unter dem Thema „Ich darf anders sein“ geht´s um 15 Uhr los.
Es wird zwei Stunden lang gesungen, gespielt, gefühlt, „stark
sein“ ausprobiert sowie gegenseitiges Verstehen und ein frohes Miteinander gefördert.
Karten für Kinder kosten fünf
Euro (Familienkarte acht Euro) und
können unter (06441) 7706525 oder
unter (0178) 8733203 vorbestellt
werden.
Weitere Informationen gibt auf
www.kulturstation-wetzlar.de.
Am 17. Mai nach Hameln
Los geht´s um 7 Uhr ab der Haltestelle „Altes Rathaus“ und um
7.05 Uhr ab dem Parkplatz des
„VfB-Heimes“.
Neben dem Rattenfänger erleben die Teilnehmer in Bodenwerder noch das Geburtstagskonzert
des Barons von Münchhausen.
Der Fahrpreis beträgt 50 Euro inklusive Frühstück, Mittagessen und
Kaffeetrinken.
Anmeldungen sind in der Stadtverwaltung (Zimmer 106) möglich.
In Wetzlar
Am Samstag in der Naunheimer Kirche
Konzert mit Siegfried Fietz
Am Sonntag in der Kulturstation Am Mittwoch ab 18 Uhr
Evangelischer Kirchenkreis Braunfels Ausstellung in Werdorf
W e t z l a r ( b e h ). Die KätheKollwitz-Schule Wetzlar in der
Frankfurter Straße 72 lädt Eltern
sowie Schüler für Mittwoch (4.
Februar) um 18 Uhr zu einem Informationsabend ein.
Die Schule alle Fachrichtungen
der Fachoberschule vor. Die Themenschwerpunkte liegen auf den
Zugangsvoraussetzungen
sowie
dem Aufbau, den Inhalten der Ausbildung sowie dem Praktikum.
Auch weitergehende Fragen will
das Lehrerteam beantworten.
Das vollzeitschulische Angebot
der Fachoberschule richtet sich an
Absolventen mit mittlerem Abschluss. Folgende Fachrichtungen
werden an der Käthe-KollwitzSchule angeboten: Gesundheit, Sozialwesen und Ernährung.
W e t z l a r - N a u n h e i m ( l r ) . Der Liedermacher und Sänger Siegfried Fietz (Foto) gibt am Samstag (31. Januar) ab 20 Uhr unter dem Motto ,Von guten Mächten wunderbar geborgen“.ein Konzert in der evangelischen Kirche in Naunheim. Begleitet wird Fietz von dem Gitarristen
und E-Bassisten Gerhard Barth. Der Eintritt kostet zwölf Euro.
(Foto: Rühl)
In Wetzlar
VdK-Kreisverband Wetzlar
In Garbenheim
VdK-Jahrestreff
Kindergottesdiensttag Stadtgeschichte
Stammtisch der
Treffen der
Am 20. Februar in Laufdorf
auf Ansichtskarten Österreich-Freunde Frauenvertreterinnen Am 26. Februar in der Wahlheim-Schänke
Schöffengrund-Laufd o r f ( r e d ) . Erzählen mit Overheadprojektor, Sandsack, Gegenständen, Puppen und Sprechzeichnen: Diese Techniken werden im Rahmen des Braunfelser
Kindergottesdiensttages
neben
vielen weiteren Anregungen und
Tipps vorgestellt.
Vier Arbeitsgruppen bieten am
Freitag, dem 20. Februar, von 17
bis 21 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Laufdorf (Am Markt
6) die Möglichkeit zum Ausprobieren.
Geleitet wird das Seminar von
Pfarrerin Hildegard Twittenhoff
gemeinsam mit den Jugendmitarbeitern Marion Güldenhaupt, Ellen Schneider und Dirk Thomas.
Anmeldung sind unter Tel.
(06441) 22102 oder Mail an hildegard.twittenhoff@ekir.de möglich.
Ab 8. Februar im Heimatmuseum Am Montag im Wetzlarer Hof
Am 6. Februar in Büblingshausen
Aßlar-Werdorf
( b e h ).
Der Verein für Heimatgeschichte
Werdorf eröffnet am Sonntag, dem
8. Februar, um 14 Uhr im Heimatmuseum in der Bachstraße 48
eine Sonderausstellung zum Thema „Ansichtskarten“.
Gezeigt werden 444 Ansichtskarten mit verschiedenen Bildmotiven der Stadt Aßlar sowie den
Gemeinden Ehringshausen und
Greifenstein mit ihren insgesamt 27
Stadt- und Ortsteilen.
Unter anderem sind Dorfplätze,
Gasthäuser, Kirchen, Lebensmittelgeschäfte, Burgen und Rathäuser auf den Karten zu sehen.
Zudem präsentieren der Heimatverein Werdorf und der Briefmarkenverein Ehringshausen die
Briefmarkensammlung von Hans
Hermann Scheld.
Der Eintritt ist frei.
W e t z l a r ( r e d ). Ein Treffen
der Frauenvertreterinnen der VdKOrtsverbände im Kreis Wetzlar findet am Freitag, dem 6. Februar, ab
14.30 Uhr im Gemeindehaus der
Gnadenkirche in Büblingshausen
statt. Referentin ist Brigitte Pfaff.
Führung am Sonntag in Wetzlar
Auf den Spuren von Lotte
Wetzlar
(red).
Zum
Stammtisch lädt die Wetzlarer
Deutsch-Österreichischen Gesellschaft für Montag (2. Februar) in
den Wetzlarer Hof ein.
Beginn ist um 19.30 Uhr. Gäste
sind willkommen.
TV Werdorf
Vorspieltag beim
Blasorchester
Wetzlar-Garbenheim
( r e d ) . Der VdK-Ortsverband
Garbenheim lädt zur Jahreshauptversammlung für Donnerstag, den
26. Februar, in die „WahlheimSchänke“ ein.
Auf der Tagesordnung stehen
unter anderem Berichte, Wahlen
und die Termine für dieses Jahr.
. . . die Basis für Ihren Erfolg!
Am Samstag der TV-Halle
A ß l a r - W e r d o r f ( b e h )..
Die Blasmusiker des TV Werdorf
laden zu einem öffentlichen Vorspielnachmittag für Samstag (31.
Januar) ein.
Sehr geehrte Inserenten,
Los geht´s um 15 Uhr in der TVHalle in der Bahnhofstraße.
ab sofort neuer
An diesem Nachmittag können
sich musikalisch Interessierte über
die Ausbildungsmöglichkeiten und
den Ausbildungsstand der Jugendlichen bei der Musikabteilung
des TV informieren. Für das leibliche Wohl ist mit Kuchen, Kaffee
und Kaltgetränken gesorgt.
Anzeigenschluss!
montags, 16 Uhr
Ihre Ansprechpartnerin
Frau Halm (0 64 41) 95 92 77 · Fax (0 64 41) 7 28 74
m.halm@mittelhessen.de
In Klein-Altenstädten
Angehörigen-Sprechstunde Treffen der Frauenhilfe
Am Montag im Haus Sandkorn Am Mittwoch im Gemeindehaus
W e t z l a r ( r e d ). Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle im Haus Sandkorn bietet für Montag (2. Februar) von 10
bis 11 Uhr eine Sprechstunde für
Angehörige von Menschen mit
psychischen Problemen und Erkrankungen an.
Nähere Infos gibt´s unter Tel.
(06441) 94520.
Evangelisches Jugendpfarramt Braunfels
Kochseminar
für Jugendleiter
Vom 20. bis 22. Februar in Dornholzhausen
Langgöns-Dornholzh a u s e n ( b k l ). „Viele Köche
verderben den Brei – oder wie
man(n)/frau Joghurt richtig rum
rührt!?“ lautet das Motto eines
Kochseminars des evangelischen
Jugendpfarramts Braunfels.
Zielgruppe für diese Fortbildung sind Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit.
Dabei geht darum, einfache und
schwierige Kniffe zum Kochen und
Backen zu erlernen und einen Menüplan zu erstellen.
Das Seminar findet von Freitag,
dem 20. Februar, um 17.30 Uhr bis
zum Sonntag, dem 22. Februar, um
15.30 Uhr im Paul-Schneider-Freizeitheim bei Dornholzhausen
(Strauchhof 1) statt.
Die Gebühr beträgt 20 Euro.
Anmeldungen werden bis zum
6. Februar unter Tel. (0171)
6573869 entgegengenommen.
Aßlar-Kleinaltens t ä d t e n ( r e d ). Die evangelische Frauenhilfe Klein-Altenstädten trifft sich am Mittwoch (4. Februar) im Gemeindehaus in der
Mühlacker Straße 2.
Ab 14.30 Uhr gibt´s Infos über
den ambulanten Kinder- und Jugend-Hospizdienst Gießen.
Gäste sind willkommen.
W e t z l a r (beh). Für Sonntag
(1. Februar) bietet die Wetzlarer
Touristinformation eine Führung
durch das Lottehaus ein.
Treffpunkt ist um 15 Uhr am Museum in der Lottestraße 8-10.
Gerhild Seibert zeigt während
des einstündigen Rundgangs den
Ort, wo die junge Wetzlarerin
wohnte, die Goethe in seinem Roman „Die Leiden des jungen Werthers“ verewigt hat.
Karten gibt es für sechs Euro am
Tag der Führung an der Museumskasse sowie im Vorfeld in der
Tourist-Information am Domplatz
unter Tel. (06441) 997755 oder
Mail an tourist-info@wetzlar.de.
Totaler Räumungsverkauf wegen Filialschließung
beim Bettenhaus Biermann in Gießen/Klein-Linden
Gießen/Klein-Linden, Frankfurter Str. 345, Telefon (06 41) 68 68 11 45
Im Bettenhaus Biermann geht es nun zum Endspurt…der Räumungsverkauf ist im vollen Gange!
Ganz Hessen ist unterwegs, um sich die besten Preise zu sichern!
Nach 5 Jahren
in Klein-Linden
schließt das renommierte Bettenhaus seine
Filiale und zieht
um. „Wenn es
um Matratzen,
Wasserbetten,
Boxspringbetten, Lattenroste,
Massivholzbetten, Bettdecken,
Inhaber Rainer Biermann
Kissen oder gar
ganze Schlafzimmer geht, ist das Bettenhaus Biermann
in Klein-Linden jetzt mit Sicherheit die beste
Adresse, um die günstigsten Preise zu erhalten“, so Rainer Biermann (Inhaber/Geschäfts-
führer). Das Bettenhaus zählt zu den besten
Adressen in Deutschland, wenn es um gezielte Schlafberatung geht. „Die Entscheidung,
den Standort Klein-Linden nach 5 Jahren zu
schließen, ist uns nicht leicht gefallen“, so
Rainer Biermann. „Da der Mietvertrag aber
ausläuft, war eine Entscheidung notwendig.“
So erwarten den Kunden garantierte Preisnachlässe von bis zu 70 % auf das gesamte
Sortiment. Markenwaren von Tempur, Sanders, Blutimes, Spessarttraum, Metzler, Hemafa, Otten, Joop, Essenza, Rummel, Jabo
usw., um hier nur einige zu nennen, sind so
günstig wie nie. „Wer jetzt nicht zu uns kommt
und kauft, ist selbst schuld – bessere Preise wird der Kunde zurzeit nirgendwo anders
bekommen“, berichtet Rainer Biermann auf
Nachfrage.
Das gesamte Warensortiment muss raus!
Viele Stammkunden haben sich schon mit
neuen Bettdecken, Kissen oder gar einem
komplett neuen Schlafzimmer aus Massivholz
eingedeckt oder ihre Nachbarn und Freunde
zu uns geschickt und dabei besonders die
außergewöhnlich gute Beratung gelobt. Die
Schnäppchenjagd ist eröffnet! Wer also aktuelle Wohnideen weit unter üblichen Marktpreisen sucht, der sollte sofort zuschlagen, um
sich das Beste zu sichern.
In den nächsten acht Wochen (bis Ende Februar/Anfang März 2015) soll der gesamte Warenbestand abverkauft werden. Hunderte von
Matratzen, Bettdecken, Kissen, Lattenrosten,
Motorrahmen und Bettgestellen müssen raus.
Alle Garantien und Serviceleistungen bleiben
dem Kunden selbstverständlich erhalten,
denn das Hauptgeschäft in 35410 Hungen,
Obertorstraße 4 (wo es jetzt übrigens auch
viele aktuelle Preissenkungen im WSV gibt)
bleibt bestehen, und das Büro unter der Nummer (0 64 02) 51 45 09 ist zu den bekannten
Öffnungszeiten immer erreichbar. „Unsere
Kunden haben also volle Kaufsicherheit“, betont Rainer Biermann.
Szene
Donnerstag, 29. Januar 2015
Wolfgang Thiele spielt morgen in „Conny's Binding“ in Wetzlar
Am Wochenende in Wetzlar
Am Samstag in Niedergirmes
Oldies, Schlager und mehr Techno, Band-Contest und Rock
CD-Release-Party
Wetzlar-Niedergirmes
(tho). Die Band „Wait for June“ feiIm Kulturzentrum „Franzis“ geht die Post ab
ert am Samstag (31. Januar) in der
„Bunten Katze“ in Niedergirmes
W e t z l a r (red). Für Freitag derem „Airwaybill“, „All Neards eine CD-Release-Party.
(30. Januar) lädt das Wetzlarer Disease“, „Any.More“, „Call it
Den Support übernimmt Florian
Kulturzentrum „Franzis“ unter dem Tragedy“, „Impaect“, und „One
Faber. Los geht's um 21 Uhr.
Motto „Hangpro ruft’s aus dem Left“.
Der Eintritt kostet fünf Euro.
Wald“ zu einer Techno-Party ein.
Los geht's um 19.30 Uhr.
Für Stimmung sorgt die „ HangDer Einritt kostet sieben Euro.
pro Crew“ mit Julian Klug & Pe„Montagsrock“ mit den DJs Ingo
ter Wunderlich, Artefice, Luca und
und Ralf steht am 2. Februar auf Am Samstag im Wetzlarer „Irish Inn“
Hinz&Kunz.
dem „Franzis“-Programm. Auf die
Abgefeiert wird ab 22 Uhr.
Ohren gibt's tanzbare Musik von
Der Eintritt kostet acht Euro.
den 1960ern bis heute.
W e t z l a r (tho). Blues- und
Weiter geht's am Samstag (31.
Beginn ist um 21 Uhr.
Rocksongs gibt die Band „Loud and
Januar) mit dem SPH-BandconDer Eintritt kostet vier Euro.
Proud“ am Samstag (31. Januar) im
test.
Weitere Infos zum Programm Wetzlarer „Irish Inn“ in der BrüDer SPH Bandcontest zählt zu
den bedeutendsten Bandwettbe- und die Möglichkeit Tickets zu be- ckenstraße 1 zum Besten.
stellen gibt's im Internet auf
Beginn ist um 21 Uhr.
werben in Deutschland.
Der Eintritt ist frei.
Mit von der Partie sind unter an- www.franzis-wetzlar.de.
Am Samstag im Weilburger Café „Ententeich“
Poppiger Country-Folk
Blues und Rock
W e t z l a r (bol). Der Musiker Wolfgang Thiele tritt am Freitag (30. Januar) ab 21 Uhr in „Conny's Binding“ (Am Eisenmarkt 7) in Wetzlar
auf. Mit seiner Gitarre und Mundharmonika im Gepäck spielt der „Old
Man“ seine Lieblingslieder - Oldies und alter deutscher Schlager - sowie Songs aus eigener Feder. Der Eintritt ist frei.
(Foto: privat)
Am Samstag in Wetzlar
. . . die Basis für Ihren Erfolg!
DIE REX KINOS
„Q“ rockt „Die kleine Bühne“
Karl Kellner Ring 17 • Tel. (06441) 47494
www.kinopolis.de/we
Programm vom 29.01. bis 04.02.2015
Augenblicke – Kurzfilme im Kino 2015
Mo 19:00
ab 12 J.
Fünf Freunde 4
14:45, 17:15 + So 12:15
Neu/ab 6 J.
türk. OmU: Ask Sana Benzer
20:00 + Fr/Sa 22:50
Neu/ab 6 J.
Frau Müller muss weg!
Neu/ab 6 J.
Do-So/Di/Mi 20:15 + Do/Fr 17:00 + Mo-Mi 14:30 + Mo 21:00
The Loft
Fr/Sa 22:30
Neu/ab 16 J.
Baymax – Riesiges Robowabohu
14:30
2.Wo/ab 6 J.
3D: Baymax – Riesiges Robowabohu
Do-So/Di/Mi 17:00 + So 12:00 + Mo 16:45
2.Wo/ab 6 J.
Honig im Kopf
Do-So/Di/Mi 19:45 + Sa-Mo/Mi 16:45
6.Wo/ab 6 J.
Bibi & Tina: Voll verhext! Sa 14:30
4.Wo/o.A.
Paddington So 14:30
9.Wo/o.A.
türk. OmU: Mucize – Wunder Sa 22:45
5.Wo/ab 6 J.
türk. OmU: Bana Masal Anlatma Fr 22:45
3.Wo/ab 6 J.
Der kleine Drache Kokosnuss So 12:15
7.Wo/o.A.
Der 2,50 €-Film: Planes 2 – Immer im Einsatz
Do/Fr 14:30
o.A.
filmreif: Can a Song Save Your Life?
Di 16:45
o.A.
Sneak Preview Mo 20:30
KJ
ab sofort neuer
Anzeigenschluss!
montags, 16 Uhr
Am Freitag im Braunfelser „Bistro am Schloss“
Ihre Ansprechpartnerin
DER FAMILIENPREIS
Eltern zahlen in Begleitung ihrer Kinder bis einschließlich 11 Jaren in
allen Vorstellungen vor 19.00 Uhr mit der FSK 0 bzw. 6 den
Kinderpreis, ggf. zzgl. Zuschläge. Ausgenommen Sonderveranstaltungen.
Gültig für 3D Digital-Vorstellungen nur an Sonn- und Feiertagen.
ab
15
1. 2. 20
W e i l b u r g (tho). Im Weilburger Café „Ententeich“ in der Marktstraße 5 zeigt am Samstag (31. Januar) Lisa-Marie Fischer was sie drauf
hat. Die Marburger Künstlerin liefert Country-Folk mit einem gehörigen Schuss Pop. Los geht's um 20 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro. Weitere Infos und Reservierungsmöglichkeiten gibt's unter Tel. (06471)
9189657 und auf www.cafe-ententeich.de.
(Foto: Veranstalter)
Sehr geehrte Inserenten,
Frau Halm (0 64 41) 95 92 77 · Fax (0 64 41) 7 28 74
m.halm@mittelhessen.de
Dillheimer
Elferrat feiert
22-jähriges Bestehen!
W e t z l a r (tho). Am Samstag (31. Januar) rockt die Band „Q“ erneut den Wetzlarer Live-Music-Club „Die kleine Bühne“ in der Lahnstraße 27. Mit dem unverwechselbaren Sound und viel Humor ist beste
Stimmung garantiert. Neben bewährtem Material von AC/DC über CCR
und Status Quo bis ZZ Top hat „Q“ auch jede Menge ganz frisch einstudierte Songs von beispielsweise den Cranberries, den Foo Fighters,
und den Ärzten im Gepäck. „Q“ sind: Blacky (Bass, Gitarre), Zodel (Gitarre, Gesang), Michael Krüger (Bass), Martin Neitzel (Gitarre,Gesang), Janine Schäfer (Gesang) und Gerald Schneider (Schlagzeug, Gesang). Einlass ist ab 20 Uhr, Beginn um 21.30 Uhr. Der Eintritt kostet
vier Euro.
(Foto: privat)
„DoubleStroke“ spielen
„Minas Tririth“ spielt am Samstag in Dillenburg
Blues- und Rockklassiker
D i l l e n b u r g (str). Eigene Songs, aber auch Blues- und Rockklassiker spielt die Band „Minas Tririth“ am Samstag (31. Januar) auf
der Bühne der Dillenburger Gaststätte „Schwarzer Adler“. Gegründet
1984, besteht Minas Tirith seit über 30 Jahren, seit 1995 in unveränderter Besetzung. Das Konzert beginnt im 20 Uhr, der Eintritt ist frei.
(Foto: Veranstalter)
B r a u n f e l s (beh). Am Freitag (30. Januar) bereichert das Duo
„DoubleStroke“ im „Bistro am Schloss“ das Programm von „Braunfels live“. Unter dem Motto „Zwei Stimmen, zwei Gitarren und ein gehöriges Maß an Spielfreude und Spontanität” möchte das Duo für Stimmung sorgen. Das Repertoire der beiden heimischen Musiker (Christian und Oliver Stöhr) umfasst unter anderem Titel von den „Beatles“,
Bruce Springsteen, Manfred Mann, „Simon & Garfunkel“ und „Otis Redding“. Zudem können sich die Gäste auf einen bunten Querschnitt durch
die Rockmusik der 60er bis 90er Jahre freuen. Los geht's um 21 Uhr.
Der Eintritt ist frei.
(Foto: Veranstalter)
Veranstaltungstermine in der Kampagne 2014/2015:
Seniorenfasching
01. 02. 2015
Beginn: 14.11 Uhr
Volkshalle
Ehringshausen
Prunksitzung
07. 02. 2015
Beginn: 20.11 Uhr
Volkshalle
Ehringshausen
Kinderfasching
08. 02. 2015
Beginn: 15.11 Uhr
Volkshalle
Ehringshausen
Rathausstürmung
12. 02. 2015
Beginn: 17.11 Uhr
Faschingszug WKG
15. 02. 2015
Beginn: 14.11 Uhr
Rosenmontagsparty
16. 02. 2015
Veranstalter:
Volkshalle
Beginn: 20.11 Uhr
Ehringshausen
Koob Event und Gasthaus Wahl
Kampagne-Ausklang
17. 02. 2015
Beginn: 17.11 Uhr
Gasthaus Wahl
Karten für die Prunksitzung sind im Gasthaus Wahl erhältlich.
In Katzenfurt
In Naunheim
Programm des
Turnvereins
Filmnachmittag
mit „Paulette“
Ehringshausen-Katz e n f u r t ( r e d ). Der Turnverein
Katzenfurt bietet auch in diesem
Jahr ein vielseitiges Programm in
der Heinrich-Emmelius-Halle an.
So startet am 30. Januar ein
Bauch-Beine-Po-Kurs. Trainiert
wird an zehn Freitagen von 18.45
bis 19.45 Uhr. Dauer: 10 Stunden
außer in den Ferien. Anmeldungen
sind unter Tel. (06443) 8112470.
Jeden Mittwoch ab 18.15 und
freitags ab 20 Uhr findet das Zumba-Training statt. Zehner-Karten
können direkt von Ort erworben
werden.
Wirbelsäulenbymnastik für die
Generation 50 plus gibt´s donnerstags ab 19 Uhr. Nähere Infos
gibt´s unter Tel. (06449) 367
Mittwoch ist Aerobic-Tag. Die
Übungsstunde beginnt um 19.30
Uhr. Infos sind unter Tel. (06443)
2462 erhältlich.
Ein Probetraining ist in allen
Kursen möglich.
Am Sonntag im Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg
Ein Römisches Buffet
Am Sonntag im Gemeindezentrum
W e t z l a r - N a u n h e i m ( l r ).
Zu einem Filmnachmittag lädt die
Naunheimer Stiftung „Kirche der
offenen Tür“ für Sonntag (1. Februar) um 17 Uhr ins ökumenische
Gemeindezentrum (Am Berg) ein.
Gezeigt wird die Sozialkomödie
„Paulette“ des französischen Regisseurs Jérôme Enrico.
Der Eintritt ist frei.
Rotes Kreuz Wetzlar
Blut spenden
Am 24. Februar in Atzbach
L a h n a u - A t z b a c h ( r e d ).
Das Wetzlarer Rote Kreuz ruft zum
Blutspenden auf.
Am Dienstag, dem 24. Februar,
von 17.30 bis 20 Uhr wird im Atzbacher Bürgerhaus zur Ader gelassen.
B a d H o m b u r g ( r e d ). Zu einem römischen Buffet lädt das Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg für Sonntag (1. Februar) ein. Neben kulinarische Köstlichkeiten gibt es eine Kurzführung durch das Kastell. Serviert werden die Kostproben aus der römischen Küche zwischen
12 und 16 Uhr in der Taberna. Die Teilnahme kostet 16,90 Euro inklusive Kurzführung. Hinzu kommt der Museumseintritt. Anmeldungen sind
unter Tel. (0173) 3429550 möglich.
(Foto: privat)
Pinnwand
Donnerstag, 29. Januar 2015
In Wetzlar
Vortrag in Wetzlar
Gitarrenträume mit K.-H. Nicolli
Am Samstag ab 20 Uhr im Alten Offizierscasino
Wetzlar (bol).
„Gitarrenträume von
Bach
bis
Clapton“
gibt es am
Samstag
(31. Januar)
ab 20 Uhr
bei einem
Solokonzert
des Gitarristen KarlHeinz Nicolli
mit
Werken aus
drei Jahrhunderten
im Alten Offizierscasino
in der Kalsmuntstraße 68- 74 in Wetzlar. Nicolli spielt Werke europäischer und südamerikanischer Komponisten aus verschiedenen Epochen
von der Barockzeit bis zur Gegenwart. In seiner Moderation lässt der Musiker Details über die Stücke, deren Komponisten und die Entwicklung
der Gitarre einfließen. Der Eintritt kostet zehn Euro. Kartenreservierungen sind unter info@heike-hermenau.de oder Tel. (0163) 4283105
möglich.
(Foto: privat)
In Biskirchen
Die Geschichte 50 Jahre
der Leicakamera Schützenverein
Mit Dr. Knut Kühn-Leitz
heute in der Alten Aula
W e t z l a r ( b e h ). Zu einem
Vortrag über Ernst Leitz II. mit dem
Titel „Ich entscheide hiermit: es
wird riskiert“ lädt der Wetzlarer
Geschichtsverein für den heutigen
Donnerstag (29. Januar) ein.
Beginn ist um 19.30 Uhr in der
Alten Aula in der Obertorstraße 20.
Referent ist Dr. Knut KühnLeitz, der über die bahnbrechende
unternehmerische Entscheidung
seines Großvaters berichtet.
Nichtmitglieder sind willkommen.
Der Eintritt ist frei.
Repair-Café in Wetzlar
In Weilburg
Reparieren
KleinkindJungjägerkurs
statt wegwerfen Mütterberatung Infoabend am Mittwoch
Akademische Feier am 7. März Am 5. Februar geht´s um Klamotten Am 10. Februar
L e u n - B i s k i r c h e n ( b o l ).
Der Biskirchener Schützenverein
„Volle Zehn“ lädt zur akademischen Feier anlässlich seines 50jährigen Jubiläums für Samstag,
den 7. März, in das Schützenhaus
ein. Nach der Eröffnung durch die
Bläsergruppe des Jagdverein
Wetzlar sowie Grußworten folgt
unter anderem eine Darbietung der
Chorformation „Kontraste“ und der
Sängervereinigung
„BorussiaSängergruß“.
Das Musikduo „Querbeet“ sorgt
für die musikalische Unterhaltung
beim anschließenden Feiern.
In Hermannstein
W e t z l a r ( b e h ) . Das Mehrgenerationenhaus Dalheim (Hohe
Straße 13) startet ein eigenes Repair-Café. Der Fokus liegt zunächst im Bereich Textilien. Am
Donnerstag, dem 5. Februar, von
16 bis 18 Uhr dreht sich alles um
rausgerissene
Reißverschlüsse,
Jeanslöcher, kaputte Wintermäntel
oder verlorene Knöpfe.
Die Besucher bringen ihre beschädigten oder kaputten Textilien
mit und Fachleute helfen kostenlos bei den Reparaturen. Zudem
werden verschiedene Werkzeuge
und Materialien gestellt.
W e i l b u r g (red). Einen Mütterberatungstermin für Säuglinge
und Kleinkinder bis zu einem Alter von drei Jahren bietet das Limburg-Weilburger
Kreisgesundheitsamt an. Und zwar am Dienstag, dem 10. Februar, von 14 bis
16 Uhr im Gesundheitsamt im Personalwohnheim
Hessenklinik
Weilburg, Am Steinbühl 4. Eine
Ärztin des Gesundheitsamtes berät
in Fragen der Säuglings- und
Kleinkindentwicklung, der Pflege,
Ernährung sowie in Impffragen.
Es wird um Anmeldung unter
Tel. (06431) 296-5566 gebeten.
Wetzlar-Hermannstein
( b e h ) . Der Jagdverein im Kreis
Wetzlar bietet einen Jungjägerkurs für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren in Hermannstein an. Den praxisorientiert aufbereiteten Lehrstoff vermitteln die
Ausbilder an acht bis neun Wochenenden zwischen Februar und
April. Anschließend folgt die Endschulungswoche inklusive der
staatlichen Prüfung.
Ein Infoabend findet am Mittwoch, dem 4. Februar, ab 19 Uhr
im Hermannsteiner Vereinshaus
„Engelstal“ statt. Weitere Infos gibt
es auch unter: www.jagdvereinwetzlar.de.
PREISWERT + KOMPETENT
Am Sonntag auf dem Altenberg bei Oberbiel
Führung durch das Kloster
Solms-Oberbiel
(lr).
Die Königsberger Diakonie bietet
für Sonntag (1. Februar) um 15 Uhr
eine Führung im Kloster Altenberg bei Oberbiel an. Der Gang
durch Kloster und Kirche dauert
etwa eine Stunde und kostet drei
Euro. Treffpunkt ist das Klostercafé im Kreuzgang.
Begleitet werden die Teilnehmer von Dieter Lerach (Foto).
(Foto: Rühl)
Heute Konzert im Gießener Mathematkum
Liebeslyrik der Renaissance
Dillenburg Herwigstraße Wetzlar Alte Straße
Wir liefern Ihnen Ihren
ENERGIESPARER
W e t z l a r ( r e d ) . Am heutigen Donnerstag (29. Januar) findet im
Gießener Mathematikum in der Liebigstraße 8 ein Konzert mit dem Wiener „Ensembles arcantus“ (Foto) statt. Die fünf Sängerinnen und Sänger präsentieren Vokalmusik der Renaissance. So kommen virtuose Liebeslieder von Komponisten wie Orlando di Lasso, Guilaume Dufay, Orazio Vecchi und anderen zu Gehör. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der
Eintritt kostet zwölf Euro.
(Foto: privat)
Am Montag in den Wetzlarer Rex-Kinos
Kurzfilm-Kino-Erlebnis
GRATIS
nach Hause!
.
1
.
1
3
s
i
Nur b
W e t z l a r ( r e d ). Wer originelle, bewegende, poetische, urkomische und nachdenkliche Kurzfilme liebt, sollte sich den Montag (2. Februar) vormerken. Unter dem Motto „Augenblicke 2015“ lädt die katholische Erwachsenenbildung für 19 Uhr in die Wetzlarer Rex-Kinos
ein. Zu sehen gibt´s eineinhalb Stunden lang die verschiedensten Kurzfilme mit cineastischem Anspruch und einem emphatischen Blick auf
den Menschen. Die elf Produktionen sind ästhetisch-künstlerisch zum
Ausdruck gebrachte Lebens-Zeichen. Im Anschluss an die Vorführung
der Kurzfilme ist Gelegenheit zum Filmgespräch mit dem Medienexperten Franz-Günther Weyrich. Nähere Infos gibt´s unter Tel (06433)
881-42 oder Mail an keb.limburg@bistum-limburg.de. (Foto: privat)
Alle TVs & Haushaltsgroßgeräte ab 499€!
KW05/15 1) Nur an vorhandene Anschlüsse. Abbildungen beispielhaft. Druckfehler und Liefermöglichkeiten
vorbehalten. Firmensitz: expert klein GmbH, Jägerstr. 32, 57299 Burbach
Inkl. 1
!
s
s
u
l
h
Ansc
WINTER
*Strichpreise=ehem. unverb. Preisempfehlung d. Herstellers; Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten, alle Angebote freibleibend und nur solange der Vorrat reicht.
SCHLUSS
VERKAUF
NUR NOCH BIS
7. FEBRUAR
TOP-MARKEN
STARK REDUZIERT
Kaps Forum Wetzlar GmbH & Co. KG
Am Forum 1 · 35576 Wetzlar
Tel. 06441 3834810
Mo. bis Sa. 10 - 20 Uhr
Sport- und Modehaus Kaps KG
Altenberger Str. 3 · 35606 Solms-Oberbiel
Tel. 06441 50190
Mo. bis Fr. 10 - 20 Uhr · Sa. 10 - 18 Uhr
www.Sporthaus-Kaps.de
Solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung.
Alle Preise in EURO inkl. MwSt. Nur in haushaltsüblichen Mengen.
Abbildungen ähnlich.
Angebote gültig
vom 29.01. bis 31.01.2015
Magdalenenhäuser Weg 1, 35578 Wetzlar
Tel. 0 64 41 / 44 95 883
Fax: 0 64 41 / 44 95 884
LEBENSMITTELMARKT
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9:00 - 19:00 Uhr | Sa. 9:00 - 16:00 Uhr
2.29
Schweinebauch, 1 kg
Hackfleisch vom Schwein, 1 kg
2.29
3.29
Suppenfleisch Rind, 1 kg
Schweineschulter
wie gewachsen, 1 kg
1.99
0.49
3.29
Schweineschinken
ohne Knochen, 1 kg
Schweinenacken
ohne Knochen, 1 kg
Kartoffeln, 5 kg
HKL 2:
Deutschland
3.49
Zwiebeln, 5 kg
HKL 2:
Deutschland
0.99
0.99
Gorbuscha-Lachskaviar Zarendom
Classic, 400 g
Gorbuscha-Lachskaviar Zarendom
Premium Gold, 400 g
11.50
0.69
Baltische Sprotten in Öl
Dose, 160 g
auf Frauen- und Kinderbekleidung,
Frauen- und Kinderschuhe
%
Rabatt
-50%
-10%
Gezuckertes Kondensmilcherzeugnis
„Sguschtschonka“
8 % Fett, 397 g Dose
Einzelpreis
1.19
ab 12 Stück
0.79
Baltische Sprotten in Tomatensauce
Dose, 240 g
0.69
13.99
Winterschlussverkauf
EkMak Nudeln, versch. Sorten, 500 g
Äpfel, versch. Sorten, 1 kg
HKL 2: Deutschland
-10 % auf alle Geschenkartikel
-20%
3.49
Karpfen frisch, 1 kg
0.69
-10 % auf alle Geschenkartikel
Wir feiern unser 5-jähriges Jubiläum
und starten mit vielen Rabattaktionen!
Seien Sie mit dabei ! Unser Team
freut sich auf Ihren Besuch!
KAVIARVERKOSTUNG
Wir laden Sie herzlich ein
zur Kaviarverkostung
können
Sie bei uns umsonst den köstlichen Zarendom®
Lachskaviar probieren. Der Kaviar wird mit
serviert.
%%
Aktion
Gorbuscha-Lachskaviar
Gorbuscha-Lachskaviar
Außerdem weitere Verkostungen von
Wurst, Wein, Bier, Vodka und vieles mehr
Pinnwand
Donnerstag, 29. Januar 2015
Am Mittwoch in der Wilhelm-Knapp-Schule Weilburg
Infoabend Umwelttechnik
BiZ Limburg
W e i l b u r g (tt). „Macher“ der
Energiewende - Wo sind sie? Mehr
und mehr kommt jetzt auch der
Mangel an Fachkräften für die
Energiewende in die Diskussion.
Diesem Fachkräftemangel möchte
die Wilhelm-Knapp-Schule (WKS)
Weilburg für die heimische Region ein entsprechendes Ausbildungsangebot entgegensetzen.
An der WKS findet daher am
Mittwoch (4. Februar) ab 18 Uhr eine Informationsveranstaltung statt,
die über die Inhalte und den Aufbau des beruflichen Gymnasiums
(BG) mit dem Schwerpunkt Umwelttechnik sowie der neuen Fachrichtung „Umwelttechnik“ in der
Fachoberschule (FOS) informiert.
Folgende Themen stehen auf der
Agenda dieses Informationsabends: Organisation FOS Umwelttechnik und BG Umwelttechnik, Inhalte und Themen der beiden Ausbildungsgänge, Ausblick
auf Studienmöglichkeiten sowie
Stellung der Inhalte am Arbeitsmarkt.
Bewerbungsmappen-Check
Am Wochenende
Mütterberatung
im Gesundheitsamt
L i m b u r g (red). Wer das Wochenende nutzt, um seine Bewerbung zu schreiben, der hat ab sofort immer montags die Möglichkeit, seine Unterlagen von Experten der Limburger Agentur für Arbeit checken zu lassen.
Limburg-Dietkirchen
(red). Die Wandergruppe des Turnund Sportvereins Dietkirchen
nimmt am Wochenende (31. Januar / 1. Februar) an Volkssportveranstaltungen teil.
In Burbach-Wahlbach können an
beiden Tagen ab 8 Uhr Wanderstrecken von 5, 10 und 15 Kilometer zurückgelegt werden. Start
und Ziel ist die Turnhalle in Burbach-Wahlbach. In Trais-Horloff
stehen am Samstag ab 12.30 Uhr
und am Sonn- tag ab 6.30 Uhr Wanderstrecken von 7 und 13 Kilometer auf dem Programm. Start und
Ziel ist die Mehrzweckhalle.
Nähere Auskünfte erteilt KarlHeinz Flach unter Tel. (06471) 503
9144.
L i m b u r g (red). Einen Beratungstermin für Mütter und Erziehungsberechtigte von Kleinkindern bis zu drei Jahren bietet das
Kreisgesundheitsamt am Dienstag
(3. Februar) im Limburger Kreishaus an.
Von 14 bis 16 Uhr berät eine
Ärztin des Amtes zu Fragen der
Kindesentwicklung, Pflege, Ernährung und gibt Auskünfte zu
Impfungen.
Der Termin wird im 1. Obergeschoss der Gesundheitsabteilung,
neuer Eingangsbereich der Kreisverwaltung, mit Kinderwagen über
Rampe und Aufzug erreichbar, angeboten.
Es, wird um Anmeldung unter
Tel. (06431) 296-613 gebeten.
Naturerlebnisfreizeiten
Umweltferienprogramm
L i m b u r g - W e i l b u r g (red).
Der Erste Kreisbeigeordnete und
Umweltdezernent Helmut Jung
stellt das neue Umweltferienprogramm der Umweltberatung des
Landkreises Limburg-Weilburg für
naturinteressierte, abenteuerlustige
Kinder vor.
„Mit 5 Freunden in den wilden
Wald“ lautet der Titel der dreitägigen integrativen Naturerlebnisfreizeit in den Osterferien vom 8.
bis 10. April in der Burg Waldmannshausen in Elbgrund. 15 Kinder im Alter von neun bis elf Jahren können dabei sein.
An zwei Nachmittagen in den
Sommerferien (19. und 20. August) ist eine Gruppe von zwölf
Kindern im Alter von neun bis zwölf
Jahren „Mit dem Kobold SPIX unterwegs - auf den Spuren der Wasserwesen und Müllmuggel“ in Allendorf und Beselich.
Das „Urzeit-Abenteuercamp“
zusammen mit dem MObilen
LAndschaftsMUseum findet vom
26. bis 27. August in Niederzeuzheim statt. 16 Kinder im Alter von
9 -13 Jahren lernen Hütten zu bauen, ohne Streichhölzer Feuer zu
machen und mit Pfeil und Bogen
umzugehen. Am abendlichen Lagerfeuer werden Speisen zubereitet, geschnitzt und Geschichten aus
der Urzeit erzählt.
In der letzten Sommerferienwoche, am 2. und 3. September,
Beim
BewerbungsmappenCheck im Limburger Berufsinformationszentrum (BiZ) wird die Bewerbung auf Vollständigkeit, offensichtliche Fehler und Aktualität
geprüft.
„Den ein oder anderen wertvollen Tipp gibt’s noch obendrauf“, sagt Dietmar Zanger vom
BiZ-Team. Zudem sei für ausbildungsplatzsuchende Jugendliche VHS Weilburg fährt nach Worms
direkt im Anschluss an den Check
ein Beratungsgespräch bei einem
Berufsberater möglich.
Mit der Fachoberschule Umwelttechnik möchte die WKS alle
ansprechen, die einen technischen
Ausbildungsberuf abgeschlossen
Wer zu Hause keinen Computer
haben und sich für ein späteres Studium in diesen Bereichen interes- hat oder sich lieber mit Hilfe einer
Vorlage der Arbeitsagentur an Lesieren.
benslauf und Anschreiben wagen
An dem Informationsabend in will, der kann im BIZ die Bewerder WKS werden nicht nur die In- ber-PCs nutzen, erklärt Zanger
halte des beruflichen Gymnasiums weiter.
und der Fachoberschule mit dem
Anschließend lassen sich die erSchwerpunkt Umwelttechnik vorstellten Unterlagen auf einen USBgestellt, sondern ein HochschulStick abspeichern und auf hochlehrer der Technischen Hochwertigem Papier ausdrucken. „Alschule Mittelhessen (THM), mit der
les kostenlos!“ versichert der BiZdie Weilburger Schule im Bereich
Mitarbeiter.
Umwelt eng kooperiert, wird eiDas Angebot richtet sich an Junen Vortrag über die Studieninhalte der Fachrichtung Umwelt- gendliche und Erwachsene. Der
technik an der Technischen Hoch- Bewerbungsmappen-Check findet
schule Mittelhessen und die Be- immer montags (außer an Feiertarufsaussichten für Umweltingeni- gen) von 13 bis 15 Uhr statt. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich.
eure halten.
Umweltberatung des Landkreises Limburg-Weilburg
Limburg
Bewerbung schreiben Dietkirchener
– aber richtig!
sind unterwegs
Für Ausbildungsplatzsuchende
gibt es auf Wunsch anschließend
noch ein Beratungsgespräch beim
Berufsberater.
FOS Umwelttechnikschüler bei der energetischen Bewertung einer Gebäudefassade mit Hilfe einer Wärmebildkamera.
Wandergruppe
Die Bewerber-PCs sowie alle
anderen Angebote des BiZ können
jederzeit - ebenfalls ohne Anmeldung- zu den regulären Öffnungszeiten in der Ste-Foy-Straße 23,
Nebeneingang Mozartstraße, genutzt werden.
Anmelden für Dienstag
W e i l b u r g (red). Die vhs
Weilburg besucht die Titanic Ausstellung: echte Funde - wahre
Schicksale mittels Tagesfahrt mit
Exkursionsleiter Dieter Boger nach
Speyer/ Worms am Samstag, dem
14. März, von 7.15 bis 19.30 Uhr.
Nach Paris, Amsterdam und
Brüssel ist Speyer der erste Ausstellungsort in Deutschland. Auf
mehr als 1800 Quadratmetern werden rund 250 originale Fundstücke
aus dem gigantischen Passagierschiff zu sehen sein: Teile des
Schiffswracks aber auch ganz private Gegenstände wie Bekleidungsstücke
und
kostbare
Schmuckstücke - Luxus und Armut auf dem für unsinkbar geltenden Schiff.
Am Nachmittag wird die Nibelungenstadt Worms besucht.
Busabfahrt in Weilburg, Busbahnhof 7.15 Uhr beziehungsweise Limburg, Busbahnhof, Graupfortstraße 7.45 Uhr. Rückkehr in
Limburg-Weilburg gegen 19.30
Uhr.
Anmeldung bei der vhs-Hauptstelle Weilburg, Tel. (06471) 2125,
Fax (06471) 39156 oder E-mail: info@vhs-limburg-weilburg.de.
„Die schöne Müllerin“
Ab 6. März
V i l l m a r (red). Einen Sachkundelehrgang für die staatliche
Fischerprüfung veranstaltet der
Verband Hessischer Fischer vom
6. März bis zum 22. März.
Der Lehrgang beginnt am Freitag, dem 6. März, ab 19 Uhr in der
„Johann-Christian-SenckenbergSchule“, Ferdinand-Dirichs-Straße, in Villmar.
Interessenten können sich unter
Tel. (06433) 945282 bei Ehepaar
Lang anmelden beziehungsweise
hier nähere Informationen erhalten.
Eine verbindliche Anmeldung ist
erforderlich.
Die Abnahme der staatlichen Fischerprüfung findet am Freitag,
dem 24. April, von 16 bis 19 Uhr
im „Gemeinschaftshaus Ahlbach“
Limburg- Ahlbach statt.
hatte seinen Zyklus „Die schöne
Müllerin“ als Stegreifspiel geschrieben – er selbst übernahm dabei die Rolle des Müllerburschen.
Später wurde ihm aufgetragen, das
uneinheitliche literarische Ergebnis zu einem Ganzen zu formen.
Dem Sänger des „fremd eingezogenen Wanderers“ werden die
L i m b u r g (red). Am Donnerstag, dem 28. Mai, ab 20 Uhr
gastiert Rick Kavanian mit seinem
neuen Stand-Up Comedy Programm in der Stadthalle Limburg.
Nach drei erfolgreichen Bühnenprogrammen ist Rick Kavanian mit seinem neuen Programm
„OFFROAD“ wieder da.
OFFROAD ist Stand-Up Comedy im klassischen Sinne. One
man, one microphone and absolutely no action! Rick will zurück
zu seinen Wurzeln - nur wo sind
die? Armenien, Bukarest, New York
oder doch München? Persönlich
wie nie, einer Zerreißprobe nahe,
geht Rick der Frage nach: wer,
wann und warum ausgerechnet er?
In seinem neuen Programm
„OFFROAD“ muss Rick den geraden Pfad der Unterhaltung verlassen, um endlich zu Rick zu finden. Nicht weil Rick das möchte
oder etwa das Publikum sowas erwartet! Nein, Rick ist jetzt 44 und
das ist genau die Anzahl an Möglichkeiten, um das Haus vom Nikolaus zu lösen.
Karten sind im Vorverkauf zu
24,10 Euro (inklusive aller Gebühren) erhältlich bei der Ticket
Zentrale, Bahnhofsplatz 2, Tel.
(06431) 980619 sowie an vielen bekannten Vorverkaufstellen.
Tickets im Internet und weitere
Infos unter www.kbemmert.de.
In Beselich-Obertiefenbach am 28. März
2. Jule-Hessenmeisterschaft
Anmelden bis 1. März
Regionalgruppe Limburg-Weilburg
Termine der
Parkinson Gruppe
Ab 10. Februar
V i l l m a r (red). Die Parkinson
Regionalgruppe Limburg-Weilburg hat im Februar folgende Termine:
10. Februar, Villmar, Konig
Konrad Halle, 14 Uhr Gesprächsnachmittag der Patienten und Angehörige
24. Februar, Villmar, König
Konrad Halle 14 Uhr Vortrag von
Frau Dr. Sünkeler, Neurologische
Klink Braunfels, Thema: Patientenverfügung und Patientenvollmacht.
Gäste sind willkommen, der
Eintritt ist frei.
Noch freie Plätze gibt es bei der
beim Wasser-Gymnastik jeden
Mittwoch von 16 bis 17 Uhr in
Weilmünster, Vitos Klinik.
Auskunft erteilt der Kommissarische Leiter der Parkinson Regionalgruppe Gerhard Kroh unter
Tel. (06442) 4411.
Beselich-Obertiefenb a c h (red). Am 28. März findet
in Beselich-Obertiefenbach für alle Würfelfreunde von nah und fern
die 2. Jule-Hessenmeisterschaft
statt, die vom heimischen Jule-Club
„Et langt net“ unter der Schirmherrschaft des Beselicher Bürgermeisters Michael Franz ausgerichtet wird.
Es werden auch diesmal im Bürgerhaus Obertiefenbach bis zu 160
Teilnehmer erwartet, die sowohl in
der Einzelwertung als auch in
Teams die neuen Hessenmeister
ausspielen.
Es locken neben den Pokalen für
die Erst- bis Drittplatzierten auch
attraktive Geldpreise sowie ein
Sonderpreis für den „Jule-König“.
Das Organisationsteam weist an
dieser Stelle darauf, dass nur noch
wenige Startplätze zur Verfügung
stehen und sich Interessenten
schnellstmöglich anmelden sollten.
Die Anmeldephase endet am 1.
März. Um gleiche Bedingungen für
alle - auch für die überregionalen
Würfelspieler des Turniers - zu
schaffen, kann eine Anmeldung nur
über die Formulare auf der Homepage des Veranstalters erfolgen.
Diese sind unter „www.julehessenmeisterschaft.de“ zu beziehen. Hier können auch die Spielregeln und Wettbewerbsbedingungen eingesehen werden. Für
Erläuterungen und Hilfen zu Anmeldung und Turniermodus stehen die Mitglieder des Jule-Clubs
„Et langt net“ unter den dort angegebenen Kontaktdaten selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Spiridon Club Oberlahn: Funktionsgymnastik von 18 bis 19 Uhr in
der Turnhalle der Albert-WagnerSchule in Merenberg;
Weilburg: Gymnastik, Faustball
und Bosseln von 19 bis 20.30 Uhr
in der Sporthalle der Heinrich-vonGagern-Schule, Am Windhof.
Sonntag
Spiridon Club Oberlahn: Walking-Treff von 15 bis 16 Uhr, Spiridon Club Oberlahn: LaufTreffpunkt ist um 15 Uhr auf dem treff, Treffpunkt ist um 9 Uhr an der
Norma-Parkplatz in Löhnberg;
Hainkaserne in Weilburg;
Spiridon Club Oberlahn: SpielLeichtathletik für Achtjährige und
Jüngere von 16.30 bis 18 Uhr in der
Turnhalle Niedershausen;
Donnerstag
Andreas Frese am Hammerklavier.
Am 28. Mai
In Villmar
Lauftreffs, Walking
Leichtathletik
auch in gr. Größen günstig ab Fabrik
HERMKO Weilburg 06471/2195 hermko.de
Rick Kavanian goes „OFFROAD“
Besuchsfahrt zur Lehrgang für
Titanic-Ausstellung Sportfischer
BiZ-Öffnungszeiten: montags
und dienstags 7.45 Uhr bis 16 Uhr,
findet im und um das Schloss Ha- mittwochs und freitags 7.45 bis 12
damar an zwei Tagen ein Um- Uhr sowie donnerstags 7.45 bis 18
welttheaterworkshop „Flora Fox Uhr.
und Dora Dax auf Spurensuche“ für
zwölf Kinder im Alter von neun bis
elf Jahren statt.
Liederzyklus im Weilburger Schloss
Außerdem gibt es am 18. August und am 31. August an der Lahn
in Limburg zwei Fledermausabende zu den „Kobolden der
Nacht“ für 25 Kinder von 6-14 Jah„Alte Musik“ am 8. Februar
ren und deren Eltern.
Um „Das Geheimnis des
schwarzen Waldes“ geht es in den
W e i l b u r g (red). Der Verein
Herbstferien vom 18. bis 22. Ok- „Alte Musik im Weilburger
tober. Umweltfreundlich mit der Schloss“ veranstaltet am Sonntag,
Eisenbahn fahren zehn Kindern im dem 8. Februar, in der Weilburger
Alter von neun bis elf Jahren und Schlosskirche ein Konzert mit dem
zwei Betreuerinnen ab Limburg ins Liederzyklus „Die schöne MülleNaturkolleg Hirzwald in St. Ge- rin“ von Franz Schubert. Die Inorgen im Schwarzwald. Dort ver- terpreten sind Martin Nyvall (Tebringt die Gruppe fünf erlebnis- nor) und Andreas Frese Hammerreiche Tage in der Natur mit Um- klavier.
weltspielen, Waldforschungen, eiSchubert Kunstlieder und Balner Bachuntersuchung, der Her- laden bilden einen wahren Kosstellung von Papier aus Altpapier, mos der musikalischen Lyrik, uneiner Naturrallye und einigem vergleichlich in der Spannweite des
mehr. Es wird gepicknickt und ge- Ausdrucks wie im Reichtum der
meinsam gekocht.
Formen.
Interessenten erhalten das ProDem Klavier, noch bei Mozart
gramm im Servicebüro des Land- und selbst bei Beethoven Begleitkreises im Landratsamt und bei der instrument, wird in Schuberts Lie- Tenor Martin Nyvall.
Umweltberatung im Schloss Ha- dern nun der Rang des gleichbedamar, Hella Birker, Tel. (06431) rechtigten Partners eingeräumt, oft Mühle und der Mühlbach zum ma296 5919 sowie auf der Home- übernimmt das Klavier gegenüber gischen Ort, ähnlich wie im Wilpage des Landkreises Limburg- der Gesangsstimme die tragende helm Meister oder den WahlverWeilburg www.landkreis-limburg- musikalische Rolle. Nicht etwa Po- wandtschaften.
weilburg.de.
Es wird eine Liebesgeschichte
eme Goethes, des berühmten Zeitgenossen Schuberts, sondern sol- erzählt und entfaltet.
Karten zu 20 und 16 Euro, erche des weniger bekannten Dichters Wilhelm Müller wählte der mäßigt für Schüler, Studenten,
Komponist als Vorlage. Müller Schwerstbehinderte und Arbeits-
Lange Unterhosen od. Leggings
Stadthalle Limburg
Hochsprungtraining ab 8 Jahren, Montag
16.30 bis 18 Uhr in der Turnhalle
suchende zu 17 und 13 Euro erhält der Falkenflugschule in Löhnberg; Spiridon Club Oberlahn: Schulman beim Weltladen Regenbogen,
Leichtathletik-AG von 15 bis 16.30
Mauerstraße 10a, 35781 Weil- Versehrtensportgemeinschaft
Uhr; Leichtathletik ab 9 Jahre von
burg, Tel. (06471) 37699 oder beim Weilburg: Unterwassergymnastik, 16.30 bis 18 Uhr; beides in der FalVerein „Alte Musik im Weil- Freischwimmen von 18 bis 19 Uhr kenflug-Turnhalle in Löhnberg;
burger Schloss“ Tel. (06471) 380 im Kreishallenbad Weilburg;
887 oder Fax (06471) 41010 und
Dienstag
Freitag
an der Tageskasse.
Versehrtensportgemeinschaft
Mittwoch
Spiridon Club Oberlahn: Laufund Konditionstraining von 16 bis
17 Uhr auf dem Sportplatz in
Löhnberg;
Lauf- und Walking-Treff von 16
bis 17 Uhr, Treffpunkt ist um 16
Uhr am Allendorfer Stock bei Merenberg;
Pinnwand
Donnerstag, 29. Januar 2015
Im Bürgerhaus
Im historischen Festsaal der Vitos-Gesellschaft
„Es knallt“
in Uckersdorf
Närrisches Treiben:
„Atemlos“ in Herborn
Am Wochenende
Die Prunksitzung des Karneval-Vereins
geht am 14. Februar über die Bühne
Herborn-Uckersdorf
(klk). Unter dem Motto „Das Programm heut‘ richtig knallt, hier auf
der Bühn‘ für Jung und Alt“ feiern
die Uckersdorfer Karnevalisten
vom Sportverein am Samstag und
Sonntag (31. Januar/1. Februar)
Fasching in ihrer „Narhalla“. Ab
20.11 Uhr beziehungsweise ab
14.11.Uhr tobt der Bär im Bürgerhaus.
Das Programm verspricht etliche Highlights, darunter die „Samba Jungs“, „Young Generation“ und
die
karnevalistischen
Nachwuchstalente Kevin und Yavuz.
Wieder dabei sind die „Golden
Girls“ - ehemalige Karnevalistinnen, die nun unter neuem Namen
zwei Programmpunkte beisteuern.
Auch die Fußballer der Uckersdorfer „Eintracht“ tragen mit zwei
Beiträgen zum Gelingen des 14
Punkte umfassenden Programms
bei. Nach einem Jahr Märchenpause präsentieren die „Samba
Jungs“ wieder ein Märchen. Die
„Samba Jungs“ wollen auch erstmals ein Quintett auf die Bühne
bringen, welches live und a cappella singen wird.
Ein-Mann-Elferrat Peter Klein
führt durch das Programm der Karnevalssitzung, die vom „Aartal
Duo“ musikalisch begleitet wird.
Los geht es am Samstagabend um
20.11 Uhr. Saalöffnung ist um 19
Uhr.
Am Sonntag beim Seniorenkarneval, dem auch immer mehr
jüngere Karnevalisten beiwohnen,
ist Einlass ab 13 Uhr.
Das Spektakel mit im Vergleich
zum Vorabend nahezu identischem Programm beginnt um 14.11
Uhr. Der Eintritt beträgt am Samstagabend sieben Euro, am Sonntag
sind es fünf Euro. Die Besucher
sollten nach dem Motto „Wer zu-
Die „Samba Jungs“ bringen im
Uckersdorfer Karneval nach „Rotkäppchen“ vor zwei Jahren auch
erst kommt…“ zur Saalöffnung
kommen, da es weder
H e r b o r n (klk). Herborn feiert Karneval! Unter dem Motto „Atemlos durch die Nacht: Beim HKV
wird durchgemacht!“ lädt der
„Herborner
Karneval-Verein“
(HKV) zum närrischen Treiben für
Samstag, den 14. Februar, ein.
Der Vorverkauf für die Prunksitzung im historischen Festsaal der
Vitos-Gesellschaft in der Herborner Austraße hat jetzt begonin dieser Kampagne wieder ein nen.
Märchen auf die Bühne.
Der „Herborner Karneval-Ver(Foto: K.Kordesch) ein“ setzt die närrische Kampagne
mit dem nächsten karnevalistiTischreservierung noch Kar- schen Highlight in Gestalt der
tenvorverkauf gibt.
Prunksitzung fort.
Die Aktiven des Vereins und so
manche befreundete Gruppen haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, nach
dessen Abschluss die Tanzkapelle
„Sabine und Michael“ noch bis spät
in die Nacht für Stimmung sorgen
wird.
Die Prunksitzung beginnt um
20.11 Uhr, Einlass ist ab 19.11 Uhr.
Karten gibt es für zehn Euro bei
„Pfeiffer-Hosen“ in der Hauptstraße 90 in Herborn.
Restkarten kann man an der
Abendkasse zum gleichen Preis erwerben.
Traumbusen für 2.999.- €
oder kleine Monatsraten - Finanzierung über Partnerbanken möglich
Ein schöner Busen ist keine Frage des Preises. Schönheits-Chirurgie muss
auch in Deutschland nicht teuer sein. Im Gegensatz zu Billigangeboten im östlichen Ausland, setzen wir mit unserem Programm ausschließlich auf erfahrene
Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit Sitz bzw. Zulassung in
Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Nur so sind die gewünschten medizinischen Standards und Rechtssicherheit zu gewährleisten. Die absolute Spezialisierung auf Schönheitsoperationen, Mengenrabatte beim Einkauf von
Implantaten sowie optimale Auslastung von Operationssälen und Mitarbeiterressourcen sorgen für sensationell günstige Preise.
Unsere Partnerkliniken/-ärzte führen diese Eingriffe in Frankfurt, Mainz
und Gießen durch. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!
Das Gesamtpaket
Das Komplettangebot der Kliniken beinhaltet
im Einzelnen folgende Leistungen:
• Medizinische Voruntersuchung
• Eingehende Beratung und Aufklärung
• Vorbereitung, Organisation und Terminabstimmung
• Silikon-Gel-Implantate der höchsten Qualitätsstufe von
Pharm Allergan (USA) mit lebenslanger Garantie gemäß Zertifikat
• Anästhesie
• Implantation inkl. aller medizinisch notwendigen Nebenleistungen
• Nachsorge
10 D S
Ä
Jahre
R
Deutscher Ärzte Service
Alles zum Paketpreis von komplett nur 2.999.- €
Kostenfrei aus allen Netzen
08 00 - 26 26 77 0
DeutscherÄrzteService
DS Deutscher Ärzte Service GmbH · Juliuspromenade 28 · D 97070 Würzburg
Unser hoher Qualitätsanspruch hat sich bewährt! Gönnen auch Sie sich die teuren und sicheren
Natrelle-Implantate des Marktführers Pharm Allergan.
Klinikübernachtung +175.- € • Anatomische Implantatform +330.- €
Zigtausende von Patientinnen vertrauen jedes Jahr auf
diese hochwertigen Silikongelimplantate mit der
Zulassung der strengen US – Behörden. Mit unserer Hilfe
werden diese Produkte für jedermann bezahlbar. Die
Natrelle-Implantate mit einem Bruttolistenpreis von
1.027,- € (runde Form) bzw. 1.483,- € (anatomische
Form) sind in den hier genannten Angeboten
beinhaltet. Keine versteckten Aufpreise!
Weitere Informationen hierzu und zur Oberlidstraffung 800,- €,
Unterlidstraffung 1.200,- €, Fettabsaugung 2-Zonen 1.500,- €
sowie Bauchdeckenstraffung 2.600,- € finden Sie unter
www.deutscher-aerzte-service.de
Ausführliche Aufklärung über Risiken und zu erwartende Ergebnisse einer
Schönheitsoperation erhalten Sie beim individuellen Beratungsgespräch mit Ihrem Arzt.
www.hammer-heimtex.de
WSV-KNÜLLER
M
I
G
N
U
M
U
Ä
R
L AGER
V
S
W
DESIGNBELAG CLIC
2.2015
rkauf bis zum 14.0
Winter-Schluss-Ve
Bis zu
kt zu Ihrer
Passt perfe die
:
Einrichtung ard.
dC
Deutschlamnen und Punkte sammeln.
15
Jahre
GARANTIE
Dekor: Cerused Oak beige
WSV-PREIS
feuchtigkeitsunempfindlich
25.-
ca. 80x150 cm
69.-
geringer Gehschallwert
ca. 120x170 cm ca. 160x230 cm
Kinderzimmer-Teppich „Susi“, gewebt, mit
handgefertigtem Konturschnitt, 100% Polypropylen. 119.- 59.- 198.- 99.-
35398 Gießen
kom
Jetzt vorbei
Designbelag Clic, Nutzschicht 0,3 mm,
Paneelformat: ca. 1220x183x4 mm.
13
Philipp-Reis-Straße 7 • Tel. 0641/2501912
Sie finde
19.
34.95
n uns im
Mo-Fr: 9.30 - 20.00 Uhr • Sa: 9.30 - 18.00 Uhr
13
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
95
m2
HS05_15
70%
70%
JETZT EISKALT REDUZIERT!
Fundgrube
Donnerstag, 29. Januar 2015
Stellenmarkt
Stellenangebote
Mtl. 50 bis 590 dazu verdienen!
Durch Werbung auf Ihrem Auto. Fa.
Rausch. ✁ ✂✄☎✆✄✝✄✞✟✠✠✠✠
Suche Physiotherapeut/in ✁✂✄☎✆✝ ✟✠✡☛✡☎
☞✏✑✍
✡☞✌☞✍✎
✡✒✓✎✑✍
✔✕✖✡☛☞✆✗✑✕✠
✘✑✙✚✡
,✄✛✜✜✁✆✂✜✁✢ ✘☛✑✎✣✕✤✥✣✎✠✥✆✦✧★
Stellengesuche
Friseurmeisterin mit langjähriger
Erfahrung ✁✂✄✄☎ ✝✞✟✠✞ ✡☛ ☞✌✠✞✠ ✍✠✎
✏✑☛✎✒
✓✑☛✄
✔✞☎✡✕✑✟✖✔✞✍✕✗☛✟✝✖✘✍✄✗☛✟✝✒
+ ✙✚✛✜✢ ✜✣ ✜✣ ✤✣ ✙✣
Haushaltsauflösung + Entrümpelung
– GUT UND GÜNSTIG! –
Rufen Sie an: 01 62/7 74 40 29
Pflege Ihre Eltern
✁✂✄☎
✝✄✂✞☎✟✠✡☛✄☞
☛✞✌✍✠✡☛ ✡✌ ✝☎✄✡✠✍✎✏✄✡✂☞ ✑✌✟✁ ✒✌✠✄☎ ) ✓✔✕✔✖
✕✗✔✘✗✔✙✚
✁✂✄☎✆✝✞✆✟✠✡
☞✌✟✟✆✟✠✡
✟✍☞✝✠✡✝✞✎✝
,☛✏✑✒✑✓✔✕☛✖ ✗✑✖✔✑✘✖ ✙✚✔✑ ✛✜✒✑✚✢✔✙✒✑✜ ✔✘✜✣
✘✤ ✣✙✑ ✥✚✔✦ ✧★✚✑✔✑✩ ✘✜✖✑✔ ✪✫✬✭✮ ✪✯✰✭✯✪✭✰
Frau aus Litauen sucht Stelle 24 Std.
Pflege
und
Betreuung.
✁
✂✄☎✄✆✝✞✂✟✄✞✠✡
Suche
sozialpflichtige
Teilzeit-
✁✂✄☎✆✄✝✞✞✝ ✠✡ ☛✝✄☎✞☞✌✍ * ✎✏✑✑✏✒✓✔✕✖✗✑✘
Immobilien
Immobilienverkauf
✁✂✄☎✆ ✞✟✠✡☛☞✆✌☛✍✎ N✝ ✏✑✏✒✑ ✓✔✕✝✖✗✝✘✕✝✙
✑ ✚N✛✙✜ ✢✣✙ ✤✤✥ ✛✒ ✦✧✔✙✜ ✢✣✙ ✤✙✤✑★ ✛✒
✩✪✗✝✫✖✙ ✩✣✖✬✕N✭✗✝✘ ✮✢✬✕✗✝✕ ✢✣✙ ✯★ ✛✒✜ ✰✱
✲✳✙★★★ ✙ ★✲✥★★✴ ✑★✵✳✵✏✑
✁✂✄☎✆✝✞✟✄ ✡☛☞✟✆✌ R✠✍✎✏✍✍ ✑ ✒✓✔✕✖✗✘✔✙
✚✛✜✗✍✙ ✢✣✠✙ ✤✥✕✖✦✙ ✧★ ✩✍✎✪✓✍✫✍✬ ✭✠✍✎ ✧★
✩✍✎✮✣★✯✍✬ ✰✱✲✑✳✴✳✲✵✳✶ ✭✔ ✰✳✷✸✴✱✹✱✶✳✲✲
✁✂✄ ✆✂✂✝✞✟✠✡☛☞✌ M☎✍✎ ✏✑✒ ✓✏ ✔✕✖✗✎ ✘
✙✕✚✛✜✚✢✣✤✚✥✎ ✦✎✏✘ ✧★ ✩✛✪✥✖★✥✜ ✫✬ ✭✚✛✮★✬✯
✕✚✥ ✣✜✚✛ ✫✬ ✭✚✛✓✰✚✱✚✥✗ ✒✘✲✏✦✳ ✴✏✏✏✒
Garagen/Stellplätze Verkauf
!! Notverkauf !!
Aus geplatzten Aufträgen bieten wir noch einige
NagelNeue FertiggarageN
zu absoluten Schleuderpreisen (Einzel- oder
Doppelbox): Wer will eine oder mehrere?
info: exklusiv-garagen
Tel. 0800 - 785 3 785 gebührenfrei (24 h)
In Neukirchen
In Daubhausen
Im MG-Haus der AWO Herborn
DLRG Wetzlar
In Aßlar
Versammlung
der Sänger
Frauenchor
wählt Vorstand
„Lebenslust“Erzählcafé
Rettungsschwimmer
fahren in die Sauna
Treffen der
Jahrestreff der
Grünen-Fraktion Brandschützer
Braunfels-Neukirchen
( b e h ) . Um den Vorstand zu wählen, treffen sich am Samstag (31.
Januar) die Mitglieder des Männergesangvereins „Frohsinn“ Neukirchen zur Jahreshauptversammlung.
Beginn ist um 20 Uhr in der Gaststätte „Zur Bergschänke“.
Zudem sieht die Tagesordnung
Berichte, Ehrungen sowie einen
Ausblick für dieses Jahr vor.
EhringshausenD a u b h a u s e n ( b e h ). Vorstandswahlen stehen am morgigen
Freitag (30. Januar) im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Frauenchors Daubhausen.
Dazu treffen sich die Mitglieder
um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.
Zudem stehen Ehrungen und Berichte auf dem Programm.
H e r b o r n (spa). Das Mehrgenerationenhaus des AWO-Kreisverbandes Lahn-Dill in Herborn
lädt für Dienstag (4. Februar) ins
„Lebenslust“-Erzählcafé ein. Interessierte Senioren sind willkommen.
Beginn im offenen Treff des Familienzentrums (Walkmühlenweg
5a) ist um 14 Uhr.
Mehr im Internet: www.awolahn-dill.de.
W e t z l a r ( b e h ). Am Samstag, dem 7. Februar, besuchen die
Wetzlarer
DLRG-Rettungsschwimmer die „lange Saunanacht“ im Saunaparadies in Wettenberg.
Treffpunkt ist um 19 Uhr am
Eingang des Saunaparadieses am
Augarten 5-7.
Der Eintritt kostet 15 Euro. Anmeldungen sind unter Tel. (06441)
921621 möglich.
A ß l a r ( r e d ). Die Fraktion
von Bündnis 90/Die Grünen in der
Aßlarer
Stadtverordnetenversammlung trifft sich am Mittwoch
(4. Februar) um 20 Uhr in den Ratsstuben in der Stadthalle.
Im Mittelpunkt des Treffens stehen die Vorbereitungen auf die
kommende Stadtverordnetenversammlung sowie Berichte aus den
Ausschüssen und Beiräten.
Gäste sind willkommen.
Schöffengrund-Oberw e t z ( h o ). Die Feuerwehr
Oberwetz lädt zur Mitgliederversammlung für den morgigen Freitag (30. Januar) um 20 Uhr in den
Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses ein.
Auf der Tagesordnung stehen
unter anderem Berichte, Ehrungen
und Wahlen.
Nach dem offiziellen Teil wird
ein kleiner Imbiss gereicht.
Im Aßlarer Weltladen
In Wetzlar
In Münchholzhausen
In Münchholzhausen
In Naunheim
Am Sonntag in Leun
Café Kabré
ist geöffnet
„Iss´mit!“
der Freikirche
Grenzgang der
Naturschützer
Versammlung der SPD zieht Bilanz Stadtmuseum
„Concordia“-Sänger Am Samstag im „Landenfeld“ ist geöffnet
L e u n ( b e h ). Am Sonntag (1.
Februar) öffnet das Leuner Stadtmuseum im Haus der Begegnung
(Limburger Straße) zum ersten Mal
in diesem Jahr seine Türen.
Zwischen 14 und 17 Uhr können Besucher die Sammlungen des
Museums zur Orts- und Regionalgeschichte besichtigen. Zudem
gibt es in der Spinnstube Kaffee und
Kuchen.
Der Eintritt ist frei.
In Allendorf
Am Samstag in der Bergschänke Morgen ab 19 Uhr
Am Samstag von 15 bis 17 Uhr Am Samstag im Tafelladen
Am Dienstag
Am 7. Februar in Wettenberg
Am Mittwoch in den Ratsstuben Morgen im Gerätehaus
Am Samstag mit Hammelessen Morgen in der „Krone“
A ß l a r ( r e d ) . Das Café Kabré im Weltladen in der Aßlarer
Hauptstraße 12 ist am Samstag (31.
Januar) geöffnet.
Zwischen 15 bis 17 Uhr werden
Kaffee und Kuchen serviert.
Der Erlös ist für die Verpflegung der Kinder des Partnerkindergartens in Burkina Faso bestimmt.
W e t z l a r ( r e d ). Unter dem
Motto „Iss' mit!“ laden die Freie
evangelische Gemeinde und die
Wetzlarer Tafel „Mahlzeit“ zum
Mittagessen und geselligem Beisammensein ein.
Getafelt wird am Samstag (31.
Januar, zwischen 13 und 16 Uhr im
Tafelladen in der Bahnhofstraße 7.
Die Mahlzeit kostet fünfzig Cent.
Wetzlar-Münncholzh a u s e n ( r e d ) . Am Samstag (31
Januar) findet der Grenzgang der
Natur- und Vogelfreunde Münchholzhausen statt.
Der Marsch endet am Schützenhaus zum traditionellen Hammelessen.
Los geht´s um 9.30 Uhr an der
Verwaltungsstelle.
Wetzlar-Naunheim
( b e h ). Der SPD-Ortsverein
Naunheim lädt zur JahreshauptWetzlar-Münchholzh a u s e n ( b e h ). Wahlen, Eh- versammlung für Samstag, den 31.
rungen und Berichte prägen die Ta- Januar, ein.
gesordnung der JahreshauptverBeginn ist um 19 Uhr in der Gastsammlung des Gesangvereins
stätte Landenfeld in der Wetzlarer
„Concordia“ Münchholzhausen.
Straße 20.
Dazu treffen sich die Mitglieder am
Neben den Berichten stehen Ehmorgigen Freitag (30. Januar) um
20 Uhr im Vereinslokal „Zur Kro- rungen und Wahlen auf der Tagesordnung.
ne“ (Lindenstraße 27).
Am Samstag in Wetzlar
Am Montag in Wetzlar
Westerwaldverein Aßlar
In Hörnsheim
Treffen des
Jugendforums
Sprechstunde zum Jahrestreff
Thema Sicherheit der Wäller
W e t z l a r ( r e d ) . Das „Wetzlarer Jugendforum“ lädt zu seinem
nächsten Treffen für Samstag (31.
Januar) um 15 Uhr ins „Haus der
Jugend“ in der Hauser Gasse 26 ein.
Auf der Tagesordnung steht die
Planung eines autofreien Tages im
Rahmen des Brückenfestes, eine
Obstbaumpflanzaktion, ein „Hühnerprojekt“ und die Vorbereitung
eines Besuchs im Deutschen Bundestag.
Nähere Infos gibt´s unter Tel.
(06441) 995172.
W e t z l a r ( b e h ) . Die Stadt
Wetzlar lädt Senioren zu einer kostenlosen Sprechstunde rund um das
Thema „Schutz vor Kriminalität“
für Montag (2. Februar) in den Seniorentreff in der Obertorstraße 20
ein.
Zwischen 14 und 16 Uhr informieren die ehrenamtlichen Sicherheitsberater unter anderem
über Verhaltensregeln bei Haustürgeschäften sowie die Sicherung
von Haus und Wohnung.
Die Beratung ist kostenlos.
Am Samstag in der Stadthalle
A ß l a r ( b e h ). Der Aßlarer des
Westerwaldvereins richtet am
Samstag, 31. Januar, seine Jahreshauptversammlung aus. Dazu
treffen sich die Mitglieder um 17
Uhr im Bornbergsaal der Stadthalle. Die Versammlung beginnt
um 18.30 Uhr. Die Tagesordnung
sieht unter anderem Wahlen, Ehrungen und Berichte vor. Zudem
steht ein Ausblick für dieses Jahr
auf dem Programm.
Am Samstag in Offenbach
Motorradfreunde Gartenbauer
treffen sich
treffen sich
Am 7. Februar ab 15 Uhr
HüttenbergHörnsh e i m ( b e h ). Der Arbeitskreis
„CGW-mot“ des Chrischona-Gemeinschaftswerk lädt zu einem Bikertreff für Samstag, den 7. Februar, ein.
Treffpunkt ist um 15 Uhr in der
Chrischona-Gemeinde in der
Hauptstraße 197 in Hörnsheim.
Bei Kaffee und Kuchen steht die
Saisonplanung auf dem Programm.
Mittenaar-Offenbach
(hb). Zur Jahreshauptversammlung lädt der Obst- und Gartenbauverein Offenbach seine Mitglieder für Samstag (31. Januar),
ab 19.30 Uhr ins Bürgerhaus Offenbach ein. Auf der Tagesordnung stehen neben den Vorstandsberichten und den Neuwahlen auch die Ehrung langjähriger
Mitglieder. Zur Diskussion steht
das Jahresprogramm 2015 mit seinen zahlreichen Aktivitäten und der
Jahresausflug nach Miltenberg.
Immobilienankauf
In Nauborn
Morgen in Eibelshausen und Beilstein
Wintergang der Feuerwehr
Termine des Roten Kreuzes zum Blut spenden
Am Samstag ab 14 Uhr
Eschenburg/Greifensen, Bürgerhaus, Jahnstraße.
s t e i n (red). Der DRK-BlutspenW e t z l a r ( l r ) . Die FeuerTreffpunkt zu der Wanderung ist dedienst lädt zur Blutspende ein:
Am Freitag (30. Januar) von 16
wehr Nauborn lädt für Samstag (31. um 14 Uhr am Gerätehaus im
Am Freitag (30. Januar) von bis 20 Uhr in Greifenstein/BeilJanuar) zum Wintergang ein.
Solmser Weg.
16.30 bis 20.30 Uhr in Eibelshau- stein, Rathaus, Herbornerstraße 38.
Vermietungen verschiedene
✁✂✄☎✆✝✞✟✠✡☎✆☛☞✌✡☎✆✍✡✟
S✎✏✑✒✓✔
In Oberwetz
Weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline (0800) 1194911 und
im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.
„Was en Zöggus“
in der Ulmtalhalle
Am 14. Februar
Greifenstein-Allendorf
(red). Die Spielvereinigung UlmAllendorf veranstaltet am Samstag, dem 14. Februar, ab 19.11 Uhr
in der Ulmtalhalle in Allendorf ihre traditionelle Galaprunksitzung
unter dem Motto „Was en Zöggus“.
Zum Programm gehören Büttenreden, Gardemädchen, Männerballett und vieles mehr. Anschließend kann bis in die Morgenstunden gefeiert und getanzt
werden.
Der Kartenvorverkauf findet am
Sonntag, dem 8. Februar, von 10
bis 11.30 Uhr (Verkauf nach Reihenfolge des Erscheinens) im
Sportlerheim in Allendorf statt.
Die Eintrittskarten kosten neun
Euro für den großen Saal und sechs
Euro für den Kleinen Saal.
✕✖
✗✘✒✔ ✙✚✓✛✜ ✢✣✤ ✥✦✜ ✓✛✒✔ ✧✘★★✩✚✩✩✘✖✓✜ ✪ ✫✬✭
✥✕✩ ✑✚✮S✘✜ ✎✯✔✏✭✚✰ ✥✔ S✘✜ ✧✱★✩✛✲✲✗✔✜ ✓✗✔
✭✚✲✳✴✖
✥✕✩
✑✛✕✩✱✲✕✵✳
✤✶✪✶✦✮✦✢✪✷
✴✔
✤✢✸✹✮✷✣✢✹✹✺✹
Waldsolms,
✂✄☎✆ ✝✞✟✠✡ ✄☛☞✠✂✌✆ ✍✄✎✎✏✑☎✒✡
✂✠☛✓☞✏✠✂✒✡ ✔ ✕✏✆✖✗✄✆✡ ✘✙✆ ✑✞✆ ✚✛ ✜✢ ✢✆ ✣✤✘✡
✛ ✍✌✎✒✠✥✥✂✆✡ ✎✠✦✆ ✣✏☛✟✆✡ ✑✞✆ ✛✧ ✢★ ✩✠✂✂✆✡ ✒✠✏✥✎
✙✌✠✂✪✞✑☎✒✖✫✙✪✎✠✏✒✠✡
✬✞✂✒✠☛☛✄✒✭✆
✢✮✟✥✏✑☎✆
✯✘✰✱✫✒✠✥✥✦✥✞✒✭✡ ✁ ✧✲✧✳✴ ✱ ✛✚ ✧✛ ✍✤
2 ZKDB ✂✄☎ ✆✝✞✟ ✠✟ ✡☎☛☞ ✠✌ ✍✎✏✑✡
✒✂✓✔✕✕✖✌✗✘✙✌✚☎ ✛✄✙✜✢✠✖✘✖ ✌✄✂✓ ✣✤✜✥✘✄✂✓✖☎
✦✄✚ ✟☎ ✧★✩☎ ✪✠✢ ✫✬✖✠✌✖✌ ✦✄✬✫✭✌
✁✝✏✑✑✎✮✏✡✯✑✰✑✰
Entrümpelung
mit Sachwertanrechnung
schnell und zuverlässig zu günstigen Festpreisen
Telefon: 0 64 41 / 95 23 00
Solms-Oberndorf ✁ ✄☎✆✝ ✞✁✟ ✠✡✝
☛☞✌✍✎✏✑✎✒✠ ✁ ✄☎✆✝ ✞✟✁ ✠✡ ✓✔ ✕✎✌✠✖
+ ✟✞✗✘✗✙✟✘✚✛✜✁✁ ✢✣✖ ✟✤✁✁✞✙✁✁✤✥✟✜
Anzeigen: Holger Hadeler
Gesamtauflage
mit MAZ-Verlag:
430 024
Exemplare;
Auflage Wetzlar/
Weilburg: 82 582
Exemplare;
Ausgabe
Dillenburg:
51 228
Exemplare.
• jeweils montags 16.00 Uhr
35
Fundgrube
Donnerstag, 29. Januar 2015
66. Oberhessische Vogelbörse
Verkäufe
Antiquitäten/Raritäten
(DIE GRÖSSTE!)
am Sonntag, 8. Februar 2015,
von 7 – 12 Uhr im Bürgerhaus Lollar
Info: www.vogelfreunde-lollar.de
Verschiedenes
Sammler sucht! ✁✂✄☎✆✝✞✂ ✠✡☛ ☞✌✍ ✎✂☎✏✂✍✑
☞✂✡✒✆☎✓✔ ✕✂✒☛✂✝✖✂ ✗ ✘✆✍✍✑ ✙✞✡✂✍ ✗ ✚✂✛✔
✙✞✡✂✍✑ ✜✢✍✏✂✍✑ ✣☎☎✂✡ ✠✡☛ ☞✌✍ ✜✌✚✂✤
✒✝✞✥✦✝✖✑ ✧✌☎✚★✩✆☎✓✂✡✒✝✞✥✦✝✖✑ ✘✣✞✍✄✌☎✚✔
✘✣✞☎✂ ✓✣✡ ☞✌✡ ✪✡☛✔ K ✫✬✭✮✭✤ ✯✰ ✱✱ ✰✲✱✑
✣✦✝✞ ✣✥ ✳✌✝✞✂✍✂✍✚✂ ✛✢✡ ✩✆✂ ✂✡✡✂✆✝✞✓✣✡✔
GARAGENVERKAUF-31.01./01.02.15,
✂✄☎✄✆✝✞ ✟✠ ✡☛☞✌✌✍ ✆✎ ✏✄✑ ✒✓✍✝✄✞✆✞✓✍✄✎ ✒✔✑☞ ✕✖
☛✗✕✘✗ ✙✄✑✠✚✑✎ ✛✜✑✢☞ ✣✆✑ ✤✄✑✥✟✜✦✄✎ ✧✝✄✆✎★
✩✪✠✄✝✖ ✧✆✎✏✄✑✩✪✠✄✝ ✫ ★✞✬✆✄✝✭✄✜✢✖ ✙✟✎✏✔✟★
✞✓✍✄✎✖
✮✝✄✥✔✑✚✎✆✥
★
✠✄✆
✯✑✟✢✄✎✰
✁✌✡✗✡✡✘✱✲✡✡✱✌
Für das Kind
Unterricht
Kinderflohmarkt in der Kulturhalle
✁✂✄☎✆✝✞✟✠ ☛✟ ☞✌✠✍✌✠✌✎ ✂✏ ✌✑ ✒✆✓✠ ✁✔✆✝✓✝
✕☎✖✗✘ ✄☎✙ ✚✝✘✝✓✛✞✝✓✄☎✜ ✄☎✢✝✓ ,✍✣✤✤✌✥
✤✤✦✤✤✧✌
Möbel & Hausrat
✁✂✄☎✆✝✞✟✠✡✟✄☛✟☎✟☞✌✟☞✄✍✂✎☞✂✎✏✟✄✑
N✒✓✔ ✕✖✗✘ ✙✚✛✜✢✛✛✔ ✣✤ ✥✚✦ ✧★✩ ✙✢✦ ✪
✢✫✦✛✜✙✛✛✜✢✛✛ ✧★✩ ✬✒ ✦✦ ✘ ✭✩✮N✯✒N ✰✱✯✲✘
✛✙✳✳✜ ✴✵✳✳✢✦✙
Hausflohmarkt/Haushaltsaufl. ✁✂✄☎✆✝✞
✟✆✠✡✆✂☎☛✄☞✌ ✎✏✂✆✡✑✒✓✔✆✄✌ ✕✖✟✆✡✌ ✗✘✝✙✆✡✡✒✄
☛✚✛✜ ✒✛ ✎✒✛✑✢✒☞✌ ✣✤✜ ✥✒✄✜ ✦✧✤★✌ ✚✜ ✤✧✞✤✩
✪✔✝ ✂✄ ✣★✫✬✦ ✭✖✔✄✟✆✝☞✌ ✮✆✂✡✟☛✝☞✆✝ ✎✢✝✜ ✤✤✜
Einzelnachhilfe zu Hause - Intensiv
und erfolgreich, keine Anmeldegebühren, keine Fahrtkosten, keine
Mindestlaufzeit. Alle Fächer, alle
Klassen
www.lernbarometer.de
0800-5895514 kostenfrei
Klavierunterricht - umfassend, professionell. ✁✂✄☎✂✆✝✝ ✟✠✂ ✡☛☞☛✌ ✍✎✏☛✂ ✆✑ ✒
✓✆✔✂☛✕ ✖✔☛✄✂✗☛ ✘✙☞ ✖☛✚✔✙✗✛✜ ☛✗✙✟✆✚✔ ✘✙☞
✢☛✂✌✏✣✙☞✎✗✚✔✕ ✤✗✥✎✕✦✧✘✌✗✛✎☛✔✂☛✂✗✙✜, ★✩✪✪✫✬
✒✭ ✒✭ ✦ ☎☛✮☛✂✑✎✗✚✔ ✦
Erteile qualifizierte Nachhilfe ✂✄
☎✆✝✞✟✠✆✝✂✡☛ ✠✂✝ ✟✂✄✟☞ ✌☞✂✍✟ ✎✏✠✑☞☛ ✡✑✠✠✟
✆✏✒✞ ✂✄✍ ✎✆✏✍ ✁ ✓✔✕✓✖✗✗✘✕✔✙✘
✁✂✄☎✆✝✞✟✠✂ ☛☞☎✌✂✍ ✎✏✑✂✒✓✆✍✞✟✔✕✂
,✡✖ ✗✘✙ ✚✛ ✜✢✖✣✤✛,✢✥✦ ✙✗✧✗★ ✘✩✘✪✗✫✪
Bauen & Wohnen
Stahlrahmengerüst zu verkaufen,
ca. 100m², Topzustand, viel Zubehör,
Preis VB. A 06033 / 926774
Regenwasser-Zisterne preisgünstig.
Fa. Elias ✁ ✂✄☎✆✝✞✟✠✡✆☛✆
www.parkett-diessner.de
Sonstiges
✁✂✄☎✆✝✞ ,✟✠✡☛ ☞☛✌✍✎☛✌✍✏✑✒☛ ✡✓✔ ✕✔✖✗✟✍
✘✙✎✚✛✜✠✑✢✣✤ ✥☛✜✤ ✦✧★✦✩ ★✪✫✫✬✭✮
Ankauf
✁✂✄✄☎✆✝
✟✠✡☛☞
W✞✌✞✍✎✏✞✑✒✓✔
✮✯✮✰ ✧ ✮✱✲✳ ✴✩✣WW✔✌✵✔✗✔✓W✞✵✛✗✵ ✥✬ ✕✏✖✔✗
✹W✣✞✌✺
✔✤✔✗✧✔W✣✔✌✻✍✧
✦✗✌✞✗✔✬✖✔ ✦✖✬ ✳✲✮✮✼ ✽✯✾✱✲✲✯
✁✂✄✄☎✆✝ ✟✠✡☛☞ Q✞✌✍✎✎✍✏✑✍✒✓✔✕✒✍✒ ✔✎✎✍✖
✗✘✙✖✍✒
✚
✛✔✕✎✜
✧✎✍✤✕✑✘✏✍✎✛✍✙★✩
✢✣✤✕✑✜✘✖✍✏✑✍
✔✎✜✍✑
✪✍★✞✩
✥✦✖
✔✎✜✍✑
Q✞✌✍✎✎✔✙✜✞✑✩
✫✍✒✒✓✔✕✒✍✒ ✙✑✬✭✩ ✔✙✤✕ ★✔✒✛✍ ✮✒✎✔★✍✒ ✚
✗✔✯✯✎✙✒★✍✒✭
✰✱✲✳✴ ✵✰✵✶✶✷✵✩ ★✍✖✒✍ ✔✙✤✕
✦✓✍✖ ✸✕✔✜✑✮✘✘
✁✂✄✄☎✆✝
✟✠✡☛☞
S✞✌✍✎✏✞✑✍✒✓✔✕✖✗✔✘✙
✚✛✕✜✞✌✍✎✏✞✑✍✙ ✢✣✑✤✞✍✥✛✌✖✙ ✦✞✏✏✞✍✙ ✓✑✣✜✞✌✒ ✗✧
★✛✣✩✎✪✔✕✞✍✙ ✫✕✌✞✍✙ ✬✛✩✞✎✔✕✖✗✔✘✙ ✬✭✍✮✞✍
✪✣✣✞✌
✯✌✏✧
✰✞✣✧
✱✲✲✳✴
✵✶✷✶✶✲✸
✯S
✱✳✸✹✴
✶✱✱✲✲✶✶ ✺✪✍✘✞✧
✁✂✄☎✆ ✞✆✟✠✡✂✄☎☛✆ Q✝☞✌✍✎✏✑✒✓✔☞✑ ✕✖
✗✝✑✘✙ ✘✓✔ ✚✌✍✛✏✜✜☞✒✢✔✓✝✒✙ ✣✝✛✤✔✥✑✖✙ ✝✦
✕✥✧✥✑✎✏✑✒✓✔☞✑ ✓✒ ★✓✌✍✥✎✥✤✔✥✛✛✙ ★✓✌✍✥ ✑☞✤✔✓✖
✢✏✛✙ ✏✛✔✧✥☞✔✤✌✍✙ ✩✒✔✓✢✥ ✪✫✬✥✛ ✝✧✥✑ ✢✝✘✭✛✦
✮✏☞✤✍✏✛✔✦ ✯✰✱✯✱✲✳✴✵✳✰✶ ✝✦ ✯✷✰✯✲✶✶✱✴✰✸✱
✁✂✄☎✆ ✞✟✠✂✡✡☛✡✂☞☞✆✌✍ S✝✎✏ ✑✒✓✔✕✖✎ ✗✘ ✙✖✓
✚✛✖✜ ✢✗✣✜✖✓✏ ✤✖✗✥✏ ✦✧★✩✏ ✢✗✪✪✏ ✫✖✗✬✭ ✮✖✥✗✕✏
✝✯✓✩✏
✗✯★✣
✤✕✯✖✎✏
✔✗✓✪✖
✑✗✰✰✕✯✓✔✖✓✱
✛✲✳✴✲✵ ✶✷✚✸✴ ✧✙✱ ✛✳✹✺✵ ✸✛✸✷✷✶✸
✁✂✄☎✆✝ ✟✠✂ P✞✡☛☞☞☛✌✍☛✎✏✑✒✎☛✎ ✑☞☞☛✓
✔✓✕✖☛✎ ✗P✘✓✙☞✌✎✚ ✛☞☛✌✍✜✒✢✑✎✎✚ ✣✓✌✤ ✥✍✦✧★
✩☞☛✜✒✍✪✌☛☞✫☛✥✬
P✞✡☛☞☞✑✥✭✞✍✧
✥✧
✮✯✰✰✱✲✯✳✰✴✲✵ ✓✥✶☛ ✫✥✓✷✜✙✧
✁✂✄☎✆
✞✟✠
✙✓✚✚✑✛✜✓✘
✫✬✑W✒✭✝✬✏✘
✡✆☛☞✆
✌☛✍✍✎
✢✓✣✤✗✥✓✘
W✝✏✑✒✓
✦✧★✩✓✗✗W✝✘
✮W✯✥✭✏✓✝✬✑✗✗✑✓✝✘
✡☛☞☛✟
,✠✌✍✎
Kostenlos
Griechenland: Fewo, direkt am Meer in
Chalkidiki, für 2-6 Personen, ab 43,/Tag. Betreuung vor Ort.
✁
✂✄☎☎✆✝✞✟✂✠ ✡✡✡☛☞✌✡✍✎✏✑✒✑✓✔✕✓✖☛✗✌
W e t z l a r / L i m b u r g (red).
Jugendliche auf der Suche nach einer Ausbildung können jetzt eine
✁✂✄☎✆✝✝✞✟✂✄✠✡☛✝✄✆☞✝✌✍ O✎✏✑✒ ✓✔✕✖✗ ✘✙✚ neue App der Bundesagentur für
✛✔✜✖✒✗ ✢✣✤✔ ✥✔✔✜ ✦ ✧★✩✔✖✪✜★✫✩✗ ✬✎✫✩✔✜✙ Arbeit (BA) nutzen.
✭✜✔✮✖✔✗ ✛✜✎✖✭✔O✪✒ ✯✰✘✯✱✲✘✱✘✱✳ ✴✴✴✒✤★✵✖✙
Wie die Arbeitsagentur Lim✖✮✶O✔✒✩✔
burg-Wetzlar mitteilt, ermöglicht
der „BERUFE Entdecker“ SchüKapitalmarkt
lern, sich auf dem Smartphone oder
am PC in wenigen Schritten aus
hunderten Ausbildungsberufen ihBargeld bis 2.500,- für Alle, ohne re Favoritenliste zusammenzuVorkosten, ohne Einkommensnachweis!
stellen.
✁
✂✄☎✄☎✆✝✞✞✄✟✠✂
✡
✂✟☛☞✆✌✞✌✂✂✂✂
✍✍✍✎✏✑✒✓✔✑✔✕✖✗✘✎✖✕
Die neue Software soll die Vielfalt der Berufe überschaubarer machen und motivieren, intuitiv herauszufinden, welche Arbeitsbereiche interessant sind.
Dazu zeigt die Anwendung Bilder aus verschiedenen Berufsfeldern an, die jeweils an- oder abgewählt werden müssen.
Auf dieser Basis schlägt der
„BERUFE Entdecker“ Arbeitsbereiche vor, die die Jugendlichen im
nächsten Schritt näher erkunden
können.
In diesem berichten Auszubildende über ihren Arbeitsalltag, Experten geben Auskunft über Trends
und Anforderungen im jeweiligen
Bereich. Im „Tätigkeiten-Check“
entscheiden („liken“) die Nutzer,
welche Aufgaben sie interessant
finden und welche nicht.
Der „BERUFE Entdecker“ kann
unter www.planet-beruf.de direkt
auf der Startseite aufgerufen werden.
Als App ist die Anwendung für
Android-Handys bei Google Play
und für iOS im App Store kostenfrei erhältlich.
0 64 41-9 59 98
Sanierung der
alten Siedlung
Auch das Wohnumfeld
soll verbessert werden
W e t z l a r ( r e d ). Die Sanierung der rund 90 Jahre alten Siedlung „Stoppelberger Hohl“ in
Wetzlar, zu der 86 Häuser mit 301
Wohnungen zwischen den Straßen
Stoppelberger Hohl und Germanenweg gehören, rückt näher.
Der Antrag der Stadt Wetzlar auf
Aufnahme der Siedlung in das Förderprogramm
„Energetische
Stadtsanierung wurde jetzt bewilligt, so dass das Sanierungsprojekt
beginnen kann. Unterstützt werden die Stadt sowie der Spar- und
Bauverein Wetzlar-Weilburg als
Eigentümer von der KfW-Bank, die
bereits die Planungen mit einem
Zuschuss von 65 Prozent ermöglicht. Auch die spätere Koordinierung durch einen „Sanierungsmanager“ wird durch die KfW mit
einem Zuschuss von 150 000 Euro
für einen Zeitraum von drei Jahren
unterstützt.
Die denkmalgeschützte Siedlung „Stoppelberger Hohl“ wurde
zwischen 1919 und 1929 erbaut.
Markant ist das Torhaus an der Einfahrt in die Römerstraße, das als
Einzelkulturdenkmal geschützt ist.
Inzwischen entsprechen die Gebäudehüllen, Wände, Heizungsanlagen, Fenster und Türen nicht
mehr dem aktuellen Standard.
Der Spar- und Bauverein drängt
seit langem auf die Modernisierung, da die Wohnungen ansonsten immer schwerer zu vermieten
sind. Wegen des großen Umfangs
Die denkmalgeschützte Siedlung Stoppelberger Hohl mit dem markanten Torhaus an der Einfahrt Römerstraße wurde in den 1920er Jahren erbaut.
(Foto: Stadt Wetzlar)
der Sanierung und der vielfältigen
Belange des Denkmalschutzes soll
im Rahmen dieses Förderprojektes
der „Sanierungsmanager“ eingesetzt werden, der die Modernisierung mit Eigentümern, Mietern,
Bauamt, Architekten und Denkmalbehörden koordiniert. Dieser
soll seine Tätigkeit nach Erstellung des Konzepts etwa in einem
Jahr aufnehmen.
Das Konzept beinhaltet die Erstellung einer Energiebilanz, einen
Maßnahmenkatalog für die Sanierung, einen Finanzierungsplan
und ein Umsetzungskonzept.
Bei der Sanierung soll es jedoch
nicht nur um Energieeinsparung
gehen. Auch die Verbesserung des
Wohnumfeldes, der Verkehrsverhältnisse, der Barrierefreiheit und
nicht zuletzt die zukunftsorien-
tierte Anpassung des Wohnungsbestandes an die sich verändernden demografischen Rahmenbedingungen stehen auf der Tagesordnung, um diesen innerstädtischen Wohnstandort wieder in Wert
zu setzen. „Mit der Sanierung der
Siedlung Stoppelberg werten wir
ein bedeutendes, historisch wertvolles Wetzlarer Wohnquartier auf
und erhalten es für künftige Generationen“, erklärt Oberbürgermeister Wolfram Dette.
Von den 301 Wohnungen gehören 166 zur denkmalgeschützten Anlage hinter dem „Torhaus“
in der Römerstraße. Für die Sanierung von einigen Häusern des
nicht denkmalgeschützten Bereiches im Chattenweg hat der Sparund Bauverein bereits rund 5,5
Millionen Euro investiert.
Beilagenhinweis
Einem Teil unserer heutigen
Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:
1) Aldi
2) Media Markt
3) A.T.U.
4) Dursty
5) Naturkost Schwarz
6) NKD
7) Herkules
8) Sport-Treff
9) Wochenblatt Dillenburg
10) Wochenblatt Herborn
11) ARO
Lahn-Dill-Kreis
Iin Offdilln
Von der See bis in die Berge: Ferienfreizeiten für Jugendliche
Keine Spur von Langeweile in den Oster-, Sommer- und Herbstferien
W e t z l a r ( r e d ). Langeweile
in den Ferien muss nicht sein. Der
Lahn-Dill-Kreis bietet in den Oster-, Sommer- und Herbstferien
coole Freizeiten für Kinder und Jugendliche an.
Das Programm für dieses Jahr
wartet wieder mit zahlreichen
Highlights auf:
•
Dem Osterhasen auf der
Spur: Osterfreizeit in Tringenstein
für Jungen und Mädchen von 7 bis
12 Jahren vom 28. März bis 3. April. Kosten: 169 Euro.
•
Tierisch gut: Sommerfreizeit in Heisterberg für Jungen
und Mädchen von 8 bis 12 Jahren
vom 26. Juli bis 1. August. Kosten
182 Euro.
•
Das Glück der Erde liegt
auf dem Rücken der Pferde: Reitfreizeit auf Schloss Altenhausen bei
Magdeburg für Jungen und Mädchen von 10 bis 14 Jahren vom 25.
Juli bis 1. August. Kosten: 290 Eur.
•
Der Berg ruft: Sommerfreizeit in Österreich für Jugendliche von 12 bis 15 Jahren vom 1.
bis 8. August. Kosten 299 Euro.
•
Auf den Spuren von Winnetou: Sommerfreizeit in Heisterberg für Jungen und Mädchen
von 8 bis 12 Jahren vom 2. bis 11.
August. Kosten: 265 Euro.
•
Spiel, Spaß und Spannung am Timmendorfer Strand:
Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren vom
14. bis 23. August. Kosten: 335 Euro.
•
Sommer – Sonne – Sylt …
Erholung pur!: Sommerfreizeit auf
der Insel Sylt für Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren vom
21. bis 30. August. Kosten; 325 Euro.
•
Der Wald ruft: Herbstfreizeit in Tringenstein für Mädchen und Jungen von 7 bis 12 Jahren vom 25. bis 31. Oktober. Kosten: 169 Euro.
Für alle Freizeiten gilt: Geschwister erhalten ab dem zweiten
Kind einen Nachlass von 25 Euro.
Unter bestimmten Voraussetzungen können Eltern einen Antrag auf Beihilfe zu Maßnahmen der
Kinder- und Jugenderholung stellen.
Teilnahmebedingungen
und
Anmeldeformular gibt´s unter
www.lahn-dill-kreis.de.
Nähere Infos erteilt die Kinderund Jugendförderung des LahnDill-Kreises unter Tel. (06441)
407-1533
oder
Mail
an
jens.groh@lahn-dill-kreis.de.
Jahrestreff
des VdK
Am 7. Februar ab 17 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus
Haiger-Offdillln
(uju).
Der VdK-Ortsverband Offdilln lädt
für Samstag, den 7. Februar, zur
Jahreshauptversammlung
ins
Dorfgemeinschaftshaus ein.
Während der Veranstaltung, die
um 17 Uhr beginnt, werden unter
anderem Ehrungen vorgenommen.
Außerdem referiert ein Mitglied
des VdK-Kreisverbandes über die
aktuelle Sozialpolitik.
Im Anschluss an den offiziellen
Teil wird ein kleiner Imbiss gereicht.
✔✕✖✓✗✘
✪✑✗✖✓★✘
✰W✣✚✓✝✘
✱✑✝✝
✭✝✥ ✓✑✝✓✝ ✲✗✳✯✓✗✘ ✴★✧✝✩✓✵ ✶✷✸✹✺ ✹✻✼✻✽✽✾✶
✁✂✄☎✆✝✞✟
Neue Hilfe:
Berufswahl-App
In der Stoppelberger Hohl in Wetzlar
✕✏✖✔✗✘
✍✔✞✌✔✘ ★✦✌✒✓✔✘ ✩✎✤✔✌✘ ✪✞✌✞✍✎✏✥✦✍✦✑ ✛✑✫✬ ✭✦✗
✭✦✏✓✬✸✬
✁✂✄☎✆✝ ✟✠✡☛✄☞☞✝ ✌☞✍✠ L ✞✎✏✑✒✓✔ ✕✖✑
✗✎✎✘✙ ✚✛✜✢✎✘✘✣✤✤✎✥✦✣✧★✩✓✙ ✪✣✘★✎✓ ✣✑ ✫✣✖✤✙
★✎✒✓✎
✫✖✓✜✎✙
★✖✎✤✢✎✔✜✎✥✏✣✬✖✎✤
✭✮✯✰✮✥✱✲✭✳✮
Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar
Bitte beachten Sie unsere
neue Telefonnummer
für private Kleinanzeigen
✙✏✚✛✗✖✔✗✘ ✜✔✌W✔✘ ✢✞✒✚✔✌✓✣✛✤✔✗✘ ✙✗✞✥✦✏W✧
✶✷★
Reisen/Erholung
✏✑✒✌✓✔✕✖✗✘✘
✒✙✔✚
✛✌✓✒✘✜✗✕✘✎ ✗✢✔✕ ✣✒✤✒✥✙✎ ✦✢ ✥✗✢✤✒✘ ✧✒✓✢✔✕✙
★✩✪★✫✬✭★✮✪✭✮
Suche alles von deutschen Soldaten
bis ✂✄☎✆✝ ✞✟✠✡☛ ☞✟✌✍☛ ✎✍☛✌✏☛✝ ✁ ✑✒☎☎✂✓
✒✔✕✄☎
Tiermarkt
Maßnahmen an Flüssen und Bächen im Wetzlar
Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen
Wieder zurück zur Natur Bürgersprechstunde, Fasching, Fahrt in Gießens Partnerstadt
Kaffeetrinken und mehr
Snow ist ein
bildschöner reinrassiger Weißer
Schweizer Schäferhundrüde. Er
wurde vermutlich ausgesetzt,
wartet seit dem
14. 1. im Tierheim. Snow ist
lt. Tierarzt ca. 1
bis 1,5 Jahre alt
und ein temperamentvoller und sehr lieber
Rüde. Er wäre für eine aktive Familie ein
toller Kumpel. Tierheim Dillenburg: Besuchszeiten: Montag–Freitag von 16–18
Uhr, Sonntag von 14.30–17.30 Uhr. Infos
auch unter Telefon-Nr. 02771/32222.
W e t z l a r ( r e d ) . Das Grundwasser schützen sowie Bäche, Flüsse
und stehende Gewässer in einen naturnahen Zustand versetzen: Das ist
das Ziel der europäischen „Wasserrahmenrichtlinie“, die für alle EULänder einheitliche Umweltziele formuliert. Auch in Wetzlar sind 33 Maß✁✂✄☎ ✝✞✟✞✠✡✞✠✡ ☛☎☞✌☎✍ O✆✎✏✑✒✓✔✕✖ nahmen an Lahn, Dill, Blasbach, Wetzbach (Foto) und Welschbach ge✗✓✘✙✚✛✜ ✢✣ ✓✔✜✤✢✥✙✜✖ ✔✢✥ ✘✔ ✗✢✜✓ ✦✎✔✏✓
plant. Dabei gehe es um die „Bereitstellung von Flächen“, damit sich
✚✥✓✘✧✗★✔✧✜✘✗ ✩✪✫✢✗✓✪✓✔✣ ✬✭✮✯✰✱ ✲✰✳✴ ✵✏✣
die Bachläufe wieder ausbreiten können. Zur Umsetzung stellt das Land
✬✳✯✳✱ ✮✳✭✴✶✲✬✭
Hessen Fördermittel bereit, wobei zwischen 65 und 85 Prozent der zu✁✂✄☎✆✄✝✂✞✞✟✆✠✡✆✞☛✆☞ ,✌ ✍✎✏✑✒✌✓✎✔✕
✎✔✖✗✌✏✘✖✕ ✙✌✖✎✏ ✚✛✖✎✜ ✌✔✢ ✣✒✘✤✥✤✎✔✦✌✔✢✧ wendungsfähigen Kosten erstattet werden. Die Stadt Wetzlar hat für die★✩✪★✫✬ ✩✭✮✯✭
ses Jahr Haushaltsmittel für Maßnahmen am Wetzbach und am Blasbach angemeldet. Für den Wetzbach südlich der Ortslage Nauborn wird
Attila, ein Schäferhundeine
Renaturierung des Bachlaufs sowie die Beseitigung von HinderAttila
Mix, ist 4 Jahre alt. In
seinem bisherigen Leben nissen im Bereich der Mühlen vorgeschlagen. Zwischen der Ludwig-Erkwar er immer mit seinem Schule und der Gemarkungsgrenze sollen die Uferbereiche und die GeBruder Balou zusammen wässersohle naturnaher gestaltet werden. Auch am Blasbach sollen im
und hofft nun sehnlichst,
nachdem dieser ausgezo- Außenbereich zwischen den Ortslagen von Hermannstein und Blasbach
gen ist, auch auf ein neues Flächen bereitgestellt und Renaturierungsmaßnahmen umgesetzt werZuhause. Er ist kastriert den. Außerdem soll die Durchgängigkeit des Blasbachs von der Münund verträglich. Möchtet
ihr ihn bei einem Spa- dung in die Dill bis zur Ortslage Blasbach durch die Beseitigung zahlziergang kennen lernen? reicher Hindernisse wiederhergestellt werden. Die Entwürfe des BeDann kommt vorbei im
wirtschaftungsplans und des Maßnahmenprogramms sowie der Entwurf
Tierheim Wetzlar
des Umweltberichts liegen bis zum 22. Juni unter anderem im RegieMagdalenenhäuser Weg 34 · Tel. 06441/22451
rungspräsidium Gießen zur Einsicht aus. Nähere Infos gibt´s unter Tel.
Mi. und Fr. bis So. von 14.30–17 Uhr geöffnet!
(0641) 303-4148. Die Offenlegung erfolgt außerdem im Internet unter
Katzenberatung: Mi. u. Sa. von 14.30 bis 16.30 Uhr
Weitere Infos unter www.tierheim-wetzlar.de
flussgebiete.hessen.de.
(Foto: Stadt Wetzlar)
✁✂✄☎ ✝✞✟✠✡☛✠ ☞✟✌✍☎✎ P✆ ✏✆✑ ✒✓✔✕✖ ✗✖✘✙✗✚✓✛✑
✜✚✢ ✣✓✔ ✤✛✘ ✥✦✛✧ ✧✖★✚✧✖✛✑ ✩✆✪✪✪ ✫ ✩✙✬✆
✏✓✦✛✭ ✮✓✯✰✆ P✆ ✏✆ ✩✆✱✪✪ ✆ ✪✲✪✳✳✴ ✵✲✱✶✶✶ ✚✘✆
✪✷✱✶✴ ✶✪✱✷✵✩✪✶
Termine in Sinn
S i n n (mit) Die Mitglieder des
Sinner Wanderfreunde treffen sich
am Freitag (30. Januar) zur Jahreshauptversammlung. Beginn ist
um 20 Uhr im Vereinsraum, Haus
der Vereine, Ballersbacher Weg. Es
stehen auch Ehrungen und eine Satzungsänderung an.
Der Stickkreis der Sinner Landfrauen trifft sich am Freitag (30. Januar) ab 14 Uhr im Rathaus, kleiner Saal. Neben stricken, häkeln
oder sticken kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Gäste sind
willkommen.
Zum Thema „M & M“ lädt das
Edinger Frauenbistro-Team für
Freitag (30 Januar) ab 20 Uhr ins
evangelische Gemeindehaus ein.
Der vor wenigen Monaten gegründete Sinner Karnevalverein
lädt für Samstag (31. Januar) zur
Prunksitzung ein. Ab 20.11 werden Gardetänze, spritzige Büttenreden, Schautanzgruppen und
manches mehr für gute Stimmung
in der Jahn-Turnhalle, Bahnhofstraße, sorgen. Bereits am Freitag
findet am gleichen Ort ab 18.11 Uhr
die öffentliche Generalprobe statt.
Familien-Wanderung des Tennis-Club Sinn ist am Samstag (31.
Januar). Ziel ist die Berghütte in
Greifenstein. Treffpunkt und Abmarsch ist um 10 Uhr am Sinner
Brunnenplatz und um 11 Uhr an der
Fleisbacher Grillhütte.
Ein besonderes Musikereignis
wartet am Sonntag (1. Februar) in
der evangelischen Kirche in Sinn
auf die Besucher. Orgel-Highlights bringt Markus Strümpe, mit
Werke von Bach (Tocata d-moll),
Boellmann, Charpentier (Te Deum)
und anderen zu gehör. Das Publikum kann über eine Videoübertragung dem Organisten beim Spiel
zuschauen.
Marcus
Strümpe
stammt aus Sinn. Er ist seit 2007
Kantor der Salvatorkirche in Duisburg und Leiter des Philharmonischen Chores Duisburg.
Am Dienstag (3. Februar) kommen die Mitglieder der Chorgemeinschaft „Germania Edingen“
zur Sing- und Schwätzstunde ab 19
Uhr im Solmser Hof zusammen,
Gäste sind willkommen.
Zum geselligen Kräppel-Kaffee
kommen die Sinner Siedlerfrauen
am Dienstag (3. Februar) ab 14.30
Uhr im Vereinsraum des örtlichen
Wandervereins,
Ballersbacher Impressionen von Ferrara .
Weg, zusammen.
G i e ß e n (red). Um Ferrara,
Die Monatsversammlung des
Sinner Vogelschutzverein ist für Gießens Partnerstadt und UnescoMittwoch (4. Februar) geplant. Im Weltkulturerbestadt in der Region
Asia-Nico, gegenüber Dollar Hu- Emilia-Romagna Hautnah zu ergo, kommen die Teilnehmer um 18 leben, bietet die DIG Mittelhessen
allen Mitgliedern, Interessierten
Uhr zusammen.
und Italienfans eine KurzstudienDie Sinner Landfrauen treffen reise in Gießens faszinierende Partsich am Mittwoch (4. Februar) zur nerstadt vom Dienstag, 7. bis zum
Jahreshauptversammlung.
Das Sonntag, 12. April.
Treffen findet ab 16.30 Uhr im VerDie Busfahrt im modernen 4einsraum der Wanderfreunde, Haus Stern-Reisebus ist eine gute Geleder Vereine - Ballersbacher Weg genheit, dass die Reisegruppe sich
1, statt.
kennen lernt.
Für Donnerstag, dem 5 Februar,
Die Teilnehmer werden die
lädt das Sinner Ortsoberhaupt zur Möglichkeit haben, die RenaisBürgersprechstunde zwischen 17 sancestadt mit ihren berühmten Seund 18 Uhr ins Rathaus, Her- henswürdigkeiten wie dem Estenborner Straße, ein.
se-Schloss, dem Dom, dem Pa-
lazzo dei Diamanti, der neun Kilometer langen Stadtmauer zu sehen, sowie die italienische Atmosphäre in Italiens Fahrradstadt mit
vielen Plätzen zu erleben. Die zentrale Unterkunft ist in einem ehemaligen historischen Kloster im
Herzen der Altstadt.
Weitere Infos und Anmeldung
bis zum 23. Februar unter www.digmittelhessen.de (Flyer-Download
ist möglich), kontakt@dig-mittelhessen.de und Tel. (06441)
21019899.
Kontakt: Deutsch-Italienische
Gesellschaft Mittelhessen e.V., EMail:
alessandra_riva77@yahoo.de, Tel. (0641) 8089786.
Fundgrube
Donnerstag, 29. Januar 2015
Kraftfahrzeuge
✁✂✄☎✆ ✞✟✠✠✡☛ ☞✌☛ ✍✎✟☞✡✏✑ O✝✒✓✔ ✝✕✖
✗✘✙ ✚✛✜✖✢ ✣✔✤✥✤✦ ✝✕✖ ✧✤★✩✔★✤✛✢ ✒✔✚ ✝✕✖ ✝✪★✤
✫✬✭✢
✮✯✰✪
✜✤✛★✤
✩✯✒
✱✔✤✕✤✛✮✯✲✓✮✯✖
✁✂✄☎✆✝✞✟ ,✠✡☛☞ ☞✌✍☞✍ ✎✏✑ ✒✠✡☛ ✓✌✔
✕✍✖✒✗✗✘ ✙✚☞✛ ✜✙✔✙✛✢✡☛✒✚☞✍✑ ✒✠✡☛ ✣✌☞✢☞✗ ✙✚✤
✥☞✍✦✌✍☞✛✑ ✥✒✛✦✒☛✗☞✛✤ ✧★✩✪✫✬✪✩✭✭
✳✴✗✳✵✘ ✶✶✗✗✗✶✵
Audi
Wohnmobile
Opel
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✂✠✡ ☛☞✌ T✝✍✎✏✑✒ ✓✍✔✕✔✖ ✗✘✙
✚✔✛✜✙✒ ✢✗✣✤✍ ✗✘✙ ✥✍✣✙ ✏✦✧★ ✣✍✑ ✩✛✪✏✖✖✫✒
✬✗✑✗✝✕✧★✏✘✔✛
✗✘✙
✕✗✛✕✑✙
✬✭✛✮✔✖✙
✯✰✱✲✳✴✲✱✵✵ ✗✘✙ ✯✲✵✶✳✰✵✷✶✸✹✰ ✏✦✧★ ✏✤✔✛✘✕
✦✙ ✺✻
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✆✡ U✝☛☞✌✝✍ ✎✏✌☞✑✝✍ ✒✓✔✌✝✍
✕✖✗✘✖✍ ✕✖✌✓✝ ✕✍ ✙✌✖✚✔✏✌✝✍ ✒✛☞✜✝✍ ✎✖✚✢
✔✏✌✏✣✍ ✤☞✥✦✧★✍ ✩✏✥✔✌✝✍ ✪✗✏✛✝✍ ✗☞✔✫✖✬✚✏
✭✮✩✍ ✝✧✥✬ ✗☞✔ ✎✯✚✛✏✜✰ ✱✲✳✴✫✴✵✶✷✳✳✵✱ ✖✸✰
✱✴✹✲✫✵✱✳✳✷✱✺✲ ✝✧✥✬ ✝✘✏✚✸✓ ✧✰ ✝✗ ✻✼
✥✕ ✓✕ ✓✮✕ ✯✰✱✑ ✗✲✳✮ ✴✩✵✕✘✩✔✕ ✓✕ ✶✦✩✫✩ ✷✥✕
✣✖✒✣✝✸ ✜✜✖✹✣✣✛
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✆✡☛ Q✝☞✌✍ ✎✏☞✑✝✍ ✒✓✔✍ ✕✖✗✍
✘✙✓✔✗✚✏✙✛✜✙✍ ✢✝✣✤ ✥✚ ✏✦✌ ✧✜★✩✔✦✜✪✌✍ ✘✫✒✍
✬✖✗✛✌ ✖✌ ✤☞ ✜✭✓★✍ ✓✖✣✮ ☞✝✛ ✯✣✮✩✦✜✔✌
✰✱✲✰✳✴✵✱✶✶✷✸✰
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✂✠✡☛ N✝☞✌ ✍✎✌ ✏✍☞✑✝✒ ✓✔✕✒
✖✗✘✙✚✛✎✒ ✜☞ ✘✝✛✎ ✢✣✚✤✒ ✚✗✥✦ ☞✝✙ ✧✛★✚✤✤✩✒ ✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✆✡ N✝☛☞✌✍✎ ✏✑☞✌✍✎ ✒✓✌✑✍ ✓✔
✪✍✙✍✫✩ ✍✎✌ ✬✢✙✫✝✢✑✢✘✥✦✚✎✢✛✌ ✙✢✤✌ ✭✮✯✭✰✱ ✕✍✖✗✌✍✎ ✘✗☞ ✓✔ ✓✙✚✝ ✛✜N✎ ✢✗✝✑✝✣ ✓✔ ✤✝✚✥✗✦
✲✮✳✳✴✵✭
✚✝✌✎ ✍✧☛✙ ✘✔ ★✩✚✪✝✣✚ ✫✬✭✮✯✰✱✲✲✰✲✲✭✓✔
✫✮✳✬✯✭✴✵✫✰✳✫
✁✂✄☎✆✝✞✟ ✡✆✂✄☛ ☞ ✁✆✌✍ N✠✎✏✎✑ ✒✓
✔✎✕✖✠✕✎✗✘ ✙✚✛✜ ✢✓ ✜✒✜✎✗ ✣✢✤✥✎✠✏✦✚✕✧✘ ★✠✦✦✎
✙✑✑✎✏
✙✕★✠✎✦✎✕✘
✙✚✛✜
✗✎✩✙✗✙✦✚✗★✎✪✓
✫✬✭✮✯✰✱✲✲✰✲✲✭ ✒✓ ✫✮✳✬✯✴✮✫✴✲✴✵
✞
✟✠✡☛
✓✘✝
✔✍✕✖✗✘✍✙✚✛✍✗
N✝☞✝
✓✜✗✍
✪✧✫✬✍★✭✩✥✗✛✝
✜✓✜✍✎
✌✍✎✏
Altfahrzeuge
Unfallwagen
Renault
✑✍✎✏
✢✣✤✏
✒✍✎
✚✥✦✜
✮✯✒✰✱✌✲✳✳✌✳✳✒
Ankäufe Kfz
Zertifizierter Altautoverwertungsbetrieb
✧★✩
✓✘✝
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✆✠✡✂☛☞✌ M✝✍✎✏✝✑ ✒✓✎✔✕✕✑ ✖✗✏✕✑
✘✓✔✙✎✓✑ ✚✍✔✓✎✍✑ ✛✏✍✜✍✗ ✕✢ ✣✍✎✤✢✑ ✓✙✝✥ ✦✢
✮✰✴✯✱✒✵✑✮✌✴✮
Ankauf
35625 Hüttenberg
% 0 64 03/7 17 02
✓✝
✒✚★✘✍✏✜✩✙✎✔✢
✥✕✥✍✧
✪✫✬✭✮✯✰✱✱✯✱✱✬
Verkauf von Gebrauchtteilen
✕✢
✪✭✲✫✮✳✭✪✳✱✳✴
Geländewagen
Skoda
✁✂✄☎✆ ✞✆✟✠✡☛✆☞✌✍✆✡ ]✝✝✎✏ ✑✏✒ ✓✔✒✕✖✗✘✎
✙✚✛✜ ]✢✣✗ ✓✔✒ ✤✎✥✝✔✣✗✎✘ ✦✣✗✧★✎✘✩ ✪✦✢✫✢✬✔✜
✭✔✒✮✢✯✔✮✗✔✜ ✙✖✰✖✒]✜ ✱✖✘★]✜ ✲✔]✜ ✱✰✢✘★]✔✜
✳✔✮✮]✘✜
✴✵✎✝✜
✶✖✏★✜
✷]✔✗]✒✮✢✜
✸✮✢✫✢✜
✦✮]✘✥✰✖✘✥✜ ✦✢✯]✏✢✹✜ ]✢✣✗ ]✯✎✘★✮ ✢✘★ ✺✻✩
✼✽✾✿✕✿❀❁❂✾✾❀✼ ✖★✩ ✼✿❃✽✕❂❃❀✼✿❁❄✽
✁✂✄☎✆✝✞✟ ✡✆✂✄☛ ☞ ✌☛✍✎✝✏☛✑✒✞☛✝ Y✠✠✓✔
✕✔✖ ✗✘✙✘ ✚✛✗✛✜✢✣ ✤✥✦✥✖Y✣ ✧✥★✩Y✣ ✪✢Y✣
✚✛✫Y✔✛ ✓✖✬✘ ✭✢✖ ✥✘ ✥✮★✓ ✤✯✰✣ ✱✢✓✲✓✠ ✥✘
✙✓★✗✢★✓✔✣ ✳✛✲✖✘ ✓✴Y✠✣ Y✛✬✮ Y✫✓★✩✲ ✛✘ Y✭
✵✶✘ ✷✸✹✺✻✼✸✷✼✷✼✽✾ ✥✘ ✷✺✽✸✻✿❀✾✾✿✾✾✽
Mazda
✁✂✄☎✆ ✁✞✟✠✡☛ ☞✡✌✍✡☛ S✝✎✏✑✒✏✓ ✔✒✕✝ ✖✗
✘✙✚ ✛✜✏✢✣✗✘✜✎✤✜ ✥✒✎✦✘✧✢✤ ✛★✩✓ ✏✖✕✧ ✥✒✎
✪✤✫✬✚ ✭✕✧✮✙✤✢✓ ✏✖✕✧ ✏✯✤✢✙✣ ✖✢✙ ✏✥ ✰✘✱
✕✧✤✢✤✢✙✤
✲✳✴✵✦✵✶✷✸✴✴✶✲
✘✙✚
✲✵✹✳✦
✶✲✴✴✸✲✺✳
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✆✠✡☛✂✄☎☞✆✌ ^✝✍✎ ✏✑✑✒ ✓✔✕✒✑✖
✑✒✎ ✗✘✕✙✎ ✚✛✒✑✎ ✜✔✢✔✣✏✎ ✤✝✔✕✏✎ ✥✦✎ ✧✓✦✎
✓✏★✕✏✎ ✓✒✩✪✒✕✒✫✎ ✬✙✫✫✏✭✎ ✓✙✣✫✘✮✙✫✯✙✎
✰✔✱✮✙✎ ✲✙✱✔✘✫✙✭✒ ✔✳ ✰✑✒✙✭✮✘✫✴✥✏✭ ✔✳
✵✒✑✶✭✕✒✍✏✷✒✭✎ ✧✒✭★✙✭✒✩ ✔✳ ✸✙✒✫✒✑✎ ✱✙✣ ✔✳
✔✯✭✒ ✜✹✥✎ ✏✘✪✯ ✱✙✣ ✺✙✒✑✒✭ ✝✱✎ ✻✭✼✏✑✑ ✔✳
✓✶✭✷✒✑✎ ✮✙✣✣✒ ✏✑✑✒✫ ✏✭✮✙✒✣✒✭ ✽✾✿✽❀✴❁❁✿✿✿❁❂
✔✳ ✽❂❁❃✴❄❀❂❀❅✿✽
✁✂✄☎✆✝✞✟ K✠✡☛☞ ✌ K✍✎✏✑ ✒✓✔✓ ✕✑✖✗✑ ✎✏✓
✘✡✙✑✚✗✑ ✛✗✙ ✎✏✓ ✎☛✜☞ ✢✣✤✥ ✑✠✡☛ ✛✗✙ ✚✗☞✦
✍✛✥ ✑✠✡☛ ✑✖☞✜✏✧ ✠✓ ✑✛ ★✩✓ ✪✌✫✪✬✭✮✯✰✯✯✮✮
✎✏✓ ✪✫✱✌✬✰✭✲✪✮✱✪
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✆✠✡☛✂✄☎☞✆✌ X✝✍✎✏✑✒✓ ✔✕✖
✗✎✘✔✝✙✚ ✛✝✖✖ ✝✒✜✍ ✑✘✖ ✒✖✢✝✣✣✤✑✥✜✍✦✧✘✓✙✑✥
X✝✍✎✏✑✒✓ ✥✑✘✖✚ ✑✘✖ ★✑✣✦✖✧✑✩✝✓✑✖✚ ✑✘✖
✪✘✑✥✑✣ ✕✧✫ ✑✘✖ ✬✑✖✏✘✖✑✎✚ ✍✕✍✑ ✭✘✣✕✮✑✙✑✎
✕✧✑✎ ✥✕✖✥✙✘✓✑ ✯✦✖✓✑✣ ✩✘✑ ✯✕✙✕✎✰✚ ✬✣✑✜✍✰
✕✧✫ ✱✖✢✝✣✣✥✜✍✝✧✑✖✚ ✝✒✜✍ ✮✘✙ ✕✧✑✎ ✕✍✖✑
✲✳✴✫ ✵✶✷✸✹✺✸✷✻✻ ✕✧✫ ✵✸✻✼✹✶✻✽✼✾✿✶
✁✂✄☎✆ ✁✞✟✠✡ ☛✄☞✡✌✍✡ U✝✎✏ ✑✒✓✔✒✕ ✒✓ ✖✗✘
✁✂✄☎✆
✙✙✚✙✛✕ ✜U✢✓✔ U✝✘ ✣✔✢✘✕ ✤✔✎✥✎✦ U✝✘ ✖✎✧★✘✕
✙✚✛✔✙ ✜✌✛✝✎✔✖✢✣ ✤✔✥✦✍✕✔✧✌✢✔✍ ★✩✪✚✒✖✫✬ ✓✕✏
✢✔✩ U✝✘ U✪✧✎ ✫✬✭✕ ✒✮✯✪ ✢✔✩ ✰✱✧✲✎✦✕ ✳✧✴✒✦✦
✭✖✗✎Y✌✛✝✎✔✖✢✣ ✮✪✗ ✖✍✕ ✓✛✍✔ ✯✰✱✣ ✌✖✚✛ ✮✪✗
U✝✘ ✵✔✎✦✎✧ ✶✢✘ ✩✎✦✘ ✙✷✸✸✹✺ ✻✙✙✷✸✼✷
✲✔✢✥✏
✞✟✠✟✡☛☞
✳✚✛✦✕✔✍✣
Y✝✌✍✎✏✑
✴✪✗✗✔
✌✥✥✔✙
✌✴✔✍✕✙ ✖✍✕ ✌✮ ✶✷✏
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡☛✠ M✝☞✌✍ ✎✏☞✑✝✍ ✒✓✔✍ ✕✖✗✍
✘✝✙✚✖✛ ✏✜✌ ✢✣✤✥✔✜✣✦✓✧✣✔✍ ★✖✗✩✓✔✜ ✖✌ ✚☞
✗✝✔✜ ✔✝✙✪✩ ✦✝✙✪✩✝✧✍ ✓✖✙✪ ☞✝✩ ✫✙✪✥✜✣✔✌
✬✭✮✬✯✰✭✬✱✲✳✴✴
✁✂✄☎✆ ✞✟✠✡✟ ☛✟☎☞✠✆✂✌ M✝✍ ✎✏✑M✒✓ ✔✕✖✓
✗✘✙✑✍✚✛✜ ✝✢✒ ✔✑✣✕✛✎✓ ✤✑✥ ✝✢✒ ✝✦✍✙ ✧★✩✓
✪✛✣✦ ✤✑✥ M✑✙✘✙✍ ✕✤ ✝✢✒ ✫✬✍✭✙✘✍✒ ✥✙✘✒ ✮✯✰✰✱✲
✳✮✮✯✰✴✯
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡☛✠☞ ,✝✌✍✌✎ ✏✑✌✒ ✓✌✔✕✝✔✌✒✖
✗✘✙✚ ✛✝✜ ✚✏✚✌✒ ✢✛✣✤✌✝✍✜✘✔✥✖ ✦✝✜✜✌ ✗✎✎✌✍
✗✔✦✝✌✜✌✔✧ ★✩✪★✫✬✭✮✯✮✮✭✭ ✏✑✧ ★✪✰✩✫✬✪✪✩✪✪★
Suzuki
✁✂✄☎✆ ✞ ✁✂✟✂✠✡☛ N✝ ☞✝ ✌✍✎✎✏✑ ✒✍✓✔✕✔✑
✖✕✔✗✘✙✍✓✔✕✔✑ ✚✔✎✛✕✜✍✑ ✎✍✓ ✢✘✝ ✢✣✗✜ ✤✥✒✑
✔✛✦✣ ✔✧✜✗✘★ ✛✗✘ ✔✎ ✩✪✑ ✤✜✫✝ ✬✭✮✬✯
✰✱✲✳✲✲✱✱ ✢✘✝ ✬✮✴✭✯ ✳✰✵✬✱✴✬
✁✂✄☎✆
✞
✁✂✟✂✠✡
N✝☛☞✌✍
✎✝✏✑✒✑✓
✔✒✑☞✕
✎✝✏✑✒✑✍ ✖✑☛✗✒✑✝✍ ✘✙☞✝✚ ☛✝✏✓✛✜☞✢ ✣✤✎✍ ✑✗✥✜
☛✝✏
✦✧☞✙✢★✩
✪✫✬✭✓✭✮✯✰✬✬✮✪
✛✕✩
Toyota
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✆✠✄✆✡✆☛☞ N✝✝✌ ✍✎✏✌✝✝✌✑ ✒✓✔✑
✕✖✗✘✙ ✖✙ ✚✛ ✗✜✢✏ ✢✜✣✤✘ ✥✜✣✤✘✜✦✑ N✖✣✤ ✛✜✘
✧✢★N✝✝✩✑ ✍✎✘✎✪✩ ✎✏✙ ✫✌✘✪✜✌✬✌✗✣✤N✏✌✢✙
✭✮✯✭✰✱ ✲✮✳✳✴✵✭
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✆✠✄✆✡✆☛☞ L✝✝✌ ✍✎✏✌✝✝✌✑
✒✓✔✕✎✖✗✌ ✘✙✚✑ L✛✜✖ ✒✓✔ ✢✌✣✝✤ ✥✜✖✦✏✌✗✑ L✛✜✖
L✧✌✗✏★ ✛✤ ✩✪✤ ✫✬✭✮✕✮✯✰✱✭✭✯✫ ✎✏✤ ✫✮✲✬✕
✯✫✭✭✱✫✳✬
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✆✠✄✆✡✆☛ Q✝ ☞✌✍Q✝✎ ✏✑✎ ✒✑ ✓✝ ✔✑
✕✖✝✎ ✗✍✘✙✘✖ ✓✝ ✚✘✛✜✍✛✘✌✎ ✕✓✢✣✍ ✓✝ ✤✍✢✝✎ ✢✝
✓✥✝ ✓✦✛✘ ✧★✩✎ ✪✫✬✦ ✢✝ ✭✮✛✯✘✖ ✓✝ Q✍✘✖ ✰✢✝
✱✘✖✝ ✲✳✴✴✵✶ ✷✲✲✳✴✸✳
✁✂✄☎✆✝✞ ✠ ✡✆✂✄☛ , ✟☞✌✍☞✎☞✏ ✑✒✒☞ ✟✓✎✔✕
✑✖✍✗ ✘✙✚✑✒✒✛ ✓✔ ✟✓✜✓✌✏✍✗✔✕ ✢✣☞✏☞✒ ✓✔ ✤☞✙✥✔✕
✑✖✍✗ ✑✦☞✙✎✏ ✓✔ ✧★ ✩✪✫,✬✭✪✩✭✩✭✮✯ ✓✔
✩,✪✩✬✭✰✯✮✯✯✰✰
✁✂✄☎✆✝✞✟ ,✠✡☛☞ ☞✌✍ ✎☞✏✡☞✑☞✒ ✓✔✍ ✕✏✌✓✖✗✘
✙✠✡☛ ✚✌✗ ✛✍✜✖✢✢✣ ✔✑☞✏ ✎✔✗✔✏✒✡☛✖✑☞✍✤
✥✌☞✒☞✢ ✔✘ ✦☞✍✧✌✍☞✏✤ ✦✖✏✧✖☛✢☞✏✘ ★✩✪✫✬✭✫✪✮✮
✌✍✴✪✔✗✔✍✏
✵✖✚✛
✸✹✺✻✑ ✻✼✽✾✺✺✼✸ ✓✕✏
Suche von Privat ✁✂✄ ✆✝✞✟ ✠✞✡☛☞✝✞✌✍✎
✏✞☞ ✍✡✡✞✟ ✑✟✒✓ ✔✕✒ ✆✝✞✟ ✆✖☞✞ ✗✘✖✍✝✞☞✓ ✙✕✒✒✞
✍✡✡✞✚ ✍☞✙✕✞✒✞☞✛ ✜✍✖✡✞ ✢✕✚✒✞☞✣✟✞✕✚✞✓ ✍✤✘✖ ✍✔
✄✆✘✖✞☞✝✞☞✝✞ ✤☞✝ ✥✞✕✞✟✒✍✏✞ ✞✟✟✞✕✘✖✙✍✟✦
✥✟✞✤✞ ✔✕✘✖ ✧✙✞✟ ★✞✝✞✚ ✑☞✏✞✙✆✒✦ + ✩✪✫✫✎
✬✫✩ ✬✫ ✬✫ ✍✤✘✖ ✗✭✗✮✄✖✍✒✚ ✑✣✣
Alt-KFZ
Wir zahlen bis zu 200,– €
COOS RECYCLING
Tel. 0 27 32/59 63 34 · 01 71/2 75 05 37
Hessenweit Fahrzeugankauf aller Art!
✏✑✒✓☎
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡✠☛☞ X✝✌✍ ✎✏✑✍ ✒✓✔✕✖✗✓✘
✙✚✛✓✜✓✢✌✣✤✓✖ ✥✦✧✓✖✑✛✑✍ ★✩✢✩✔✔✣ ✏✑✌✪✫✍
✬✛✭✙✩✮✖✓ ✯✰✱✍ ✣✏✲✮ ✬✛✭ ✳✕✖✤✓✔✪ ✴✵✶✷✙
✷✸✹✺✶✶✸✴ ✩✗✪ ✴✷✻✵✙ ✸✴✶✶✺✴✼✵ ✣✏✲✮ ✣✽✓✖✗✑
✏✖✗ ✣✬ ✾✿
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡✠☛☞✌ L✝✍✝✎✎✏✑ L✏✍✒✓✏✑ ✔✕✏✍✎✖✕✑
✗✘✖✓✙✒✙✑ ✚✒✛✓✒✛ ✝✜ ✢✗✣ ✤ ✥✒✏✛✖✑ ✦✒✕ ✝✜
✝✧✓✖ ★✩✣✑ ✝✜ ✦✜ ✘✒✖✎✖✓ ✪✫ ✝✜ ✫✬✓✭✖✎ ★✖✎✜
✮✯✤✤✰✱ ✲✮✮✯✤✳✯
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡✠☛☞ ✌✍✎✏✑ R✝✒✓✔✕ ✖✗✘✕ ✙✚✛✕
✜✔✢✣✚✤ ✝✥✦ ✧★✩✪✘✥★✫✗✬★✘✕ ✭✚✛✮✗✘✥ ✚✦ ✣✒
✛✔✘✥
✘✔✢✯✮
✫✔✢✯✮✔✬✕
✗✚✢✯
✒✔✮
✰✢✯✪✥★✘✦
✔✕☞✖
✡✗✓
✘✙✕✙✗✚☛✛✜☞
✏✙✜✒✌☞✡✢☞✣
✂✙✡✤☞ ✥✚☞ ✢☞☛☞✜☞✗ ✡✗✓ ✌✙✜✖☞ ✦✧✛✜☛★✕✒☞✚☛☞✍
+ ✩✪✫✬✭✬✮✯✰✱✮✱✬ ✑✓✍ ✩✬✱✩✭✱✩✯✩✯✪✲
✁
✄☎✆✝✞✟✠✡☛☞✞✌☎✍✎
✄☎✏✑✍✒☎☞✞✌☎✍
Y✂✓✔✕ ✖✓✔ ✗✕✂✘✙ ✚✙ ✛✜✢✙ ✣✕✤Y✘✕✥✥✕✤✦ ✜✂✓✔ ✔✚✔✕
✧★✩✪✕✖Y✘✂✫✬✙ ✭✖✘ ✚✙ ✚✔✫✕ ✮✯✰✦ ✱✖✕Y✕✥ ✚✙
✲✕✫✳✖✫✕✤
✜✂✓✔
✜✴✕✫✗Y
✚✙
✜★
✵✶
✷✸✹✷✺✻✼✽✾✽✽✼✼ ✚✙ ✷✹✿✸✺✾✻❀✷✼✿✷
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡☛ R✝☞✌✍ ✎✏☞✑✝✍ ✒✓✔✍ ✕✖✗✍
✘✙✓✔✗✚✏✙✛✜✙✍ ✢✝✣✤ ✖✚ ✏✌ ✥✜✦✧✔★✜✩✓✪✜✔✍
✘✫✒✍ ✬✖✗✛✓✔★ ✖✌ ✤☞ ✜✪✓✦✍ ✓✖✣✭ ☞✝✛ ✮✣✭✧✯
★✜✔✌ ✰✙✙✜✝✣✭✑✓✙ ✓✖✣✭ ✓✑✜✔★✗ ✖✔★ ✓☞ ✱✰
✘✜✦✌ ✲✳✴✴✵✶ ✳✳✷✷✸✹
✱✲✳✱✴✵✲✱✶✷✸✹✹
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡✠☛☞✌ U✝✍✎ ✏✑✒✎ ✓✔✕✖✗✘✔✍✙✚
✛✔✗✎ ✜✢✣✢✕✕✙✎ ✜✙✣✤✗✙✎ ✥✦✙✣✕✔✦✎ ✧★✔✗✒✤✒ ✢✩
U✤✪✗✤✪✎ ✫✙✗✘✪✣✑✤✒✔✣✎ ✬✧✭✮✎ ✙✑✪✯ ✙✰✔✗✘✒ ✑✩
✱✲✩ ✳✴✵✶✷✸✹✺✺✸✺✺✵ ✢✩ ✳✶✮✴✷✵✻✼✳✸✮✳
VW
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡☛✂☞✠☛☎✠ N✝✌✍ ✎✏✍ ✑✒✓✔✕✏✒✖
✗✘✙✒✕✚ N✛✜✜✚ N✢✜✜✚ ✣✤✘✥✒ ✦✍✚ ✧✘★✒✩✎✪✧✝✕✝✕✚
✌✍ ✎✍ ✎✫✕✒ ✬✭✮✍ ✜✯✰✱✪✲✯✜✲✳✲✴ ✎✍
✜✱✯✜✪✲✛✳✵✳✳✛✛
✁✂✄☎✆ ✞✟✠✡☛ ☞✌✍✍✌✎☛ Q✝✏✑✏✒✓ ✔✕✖✔✗ ✘✙✒
✚✑✛✘✏✜✓ ✢✛✣✤✣✥ ✙✦✧ ★✣✒✩✛✒✣✑✓ ✪✙✫✬✛ ✙✦✧
✭✛✫✧✓ ✫✛✜ ✙✦✧ ✙✝✒✣ ✔✮✯✓ ✏✰✱✝ ✫✧ ✘✛✣✥✣✒ ✲✫✧
✳✴✕✳✵✖✶✶✴✷✳✳✸
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡☛✂☞✠☛☎✠ O✝✌✍✎✏✝✑✒✓✝✎✔
✕✖✗✘✙✚✔ ✛✒✎✔ ✜✙✢ ✣✖✤✥✔ ✦✧✤★✖✔ ✩✙✢✪✒✎✏ ✙✥
✘✤ ✢✚✖✝✌✝✎ ✘✝✖✎✝ ✫✧✌✌✝✔ ✒✙✗✬ ✤✖✪ ✭✗✬✍✏✝✎✥
✮✯✰✮✱✲✯✮✳✴✵✶✶
✁✂✄☎✆ ✞✟ ✠✡☛☞ P✝✌✍✎✏✑ ✒✓✔✕✖✗ ✘✔✕✔✗
✘✝✑✑✝✙✗ ✚✛✝✜✝✌✢ ✣✤✙✍✔✛✌✥ ✦✧P★ ✩✏✪✛
✝✫✥✌✬✑ ✏★ ✝✣ ✭✮★ ✯✰✱✲✍✲✳✴✵✱✱✳✯ ✔★
✯✲✶✰✍✵✶✳✯✲✴✷✰
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡ N✝☛☞✌ ✍✎✏✏✎✑✌ ✒✓✔✝✌ ✍✝☛✝ ✝✕
✖✗✎✘✎✙✌ ✚✛✜✏✜☛ ✝✕ ✢✜✙✣✛✙✜✘✌ ✤✕ ✝✕ ✝✗✙✜
✥✦✧✌ ✎✓★✗ ✘✜✔✕✩✜✪✕ ✫✬✭✮✯✰✱✲✲✰✲✲✭ ✝✕
✫✮✳✬✯✭✴✵✫✰✳✫
Greifenstein-Beilstein
(red). Unter dem Motto „Hilfe, jetzt
werde ich alt!“ findet am Samstag
(31. Januar) ab 19 Uhr im Landhaus „Hui Wäller“ im Greifensteiner Ortsteil Beilstein (Schlossstrasse 7) eine Musiklesung mit
Andreas Malessa statt.
Der Hörfunk- und Fernsehjournalist wird unter anderem aus seinem Buch „Altherrensommer“ lesen und davon berichten, was sich
in einer Ehe ändert, wenn die Kinder aus dem Haus gehen, aber der
Mann leider nicht mehr. Und wie
Männer und Frauen in den Jahren
ab 55 wirklich den „goldenen Oktober“ des Lebens genießen kön-
Alt-KFZ-Ankauf!
inkl. Verwert.-Nachweis und Abholung,
Ersatzteilverkauf, Unfallwagen-Ankauf
Fa. Heuel, 02739/89770
✁✂✄☎✆ ✞✟✠ ✡☛☞✞✌✍ N✝✎ ✏✑✒✓✔N✕✖ ✗✝✘ ✙✚✛✛✛
✜✢✚ ✣✙✛ ✤✥✦✧ ✖N★✩✪N✖✫ ✜✢✚ ✦✝✫ ✥✪✚ ✬✭✒✑✢N✎
✜✢✚ ✮✯✎✖N✪✚ ✰✝✫✫N ✑✪✪N✘ ✑✎✗✝N✫N✎✚ ✤N✪✚ ✛✣✙✱✙✲
✛✱✳✴✳✵✴
„Jochpass Memorial“ vor – ein
spektakuläres Bergrennen für Oldtimer. Der Titelverteidiger Rudi
Groß geht als Favorit ins Rennen,
doch in einer der letzten Kurven
verliert er die Kontrolle über seinen Wagen und stürzt in die Tiefe.
Schnell steht fest: Der Oldtimer
war manipuliert. Als Kommissar
Hansen mit seinen Ermittlungen
beginnt, stößt er auf wahre Besessenheit und Oldtimer-Fans, die
um jede Schraube ihrer auf Hochglanz polierten Schätze kämpfen...
Mit „Landpartie“ ist jetzt ein
weiterer spannender Allgäu-Krimi
um Kommissar Hansen im PiperVerlag erschienen. 336 Seiten versprechen beste und vor allen spannende Unterhaltung.
Das Taschenbuch (ISBN: 978-3Das idyllische Bad Hindelang 492-30542-6) ist für 9,99 Euro im
bereitet sich auf das alljährliche Buchhandel erhältlich.
„Mutter kommt, wir halten durch“ von Rainer Moritz
Lesestoff für die kalten Tage
✠
✡
✁✆☎☛
L✟☞✌✍ ✎☞✌✏ ✑✎✍L✍✒
✓✔
✕✍✖✗✎✖✍✘✏ ✙✎✚ ✓✔ ✓✌✖✍ ✛✜✢✏ ✌✓✌✍ ✣✙✏ ✤✟☞✌
✟✖✦
✤✙
✧★
✩✪✫✬✭✮✯✰✰✮✰✰✫
✓✔
✩✬✱✪✭✫✲✳✩✮✱✩
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡✡☛☞✌ R✝✍✎✏ ✑✒✍✓✝✏ ✔✕✖✏ ✗✘✙✏
✚✝✛✜ ✢✣ ✒✤✎ ✥✦✧★✖✤✦✩✕✪✦✖✏ ✫✬✔✏ ✭✘✙✮✎ ✘✎
✜✍
✦✪✕✧✏
✕✘✛✯
✍✝✮
✰✛✯★✤✦✖✎
✱✲✳✱✴✵
✶✲✷✷✸✹✱
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡ N✝☛☞✌✍✝✎✏✑ ✒☞☛✓✝✑ ✔✕✎✑
✖✌✍ ☞✗ ✘✝✙✚ ✛✜✑ ✢✣✕✎✍✜☞✣✤✏✣✑ ✢✥✔✑ ✦✌✍✤✗
✌✗✚☛ ✍✝✎✧ ✎✝✙★✤ ✩✝✙★✤✝✪✑ ✕✌✙★ ☛✝✤ ✫✙★✬✧✏✎✗
✭✮✯✭✰✱✲✮✳✳✴✵✭
Neue Damen im Team!
Kontakte
Happy Moments:
Wellness und Body-to-Body-Massagen
Mit interessanten Eröffnungsangeboten
und attraktiven Damen.
Kollegin gesucht!
– Freuen Sie sich auf sinnliche Momente –
Solms-Niederbiel Gewerbegebiet, direkt
an der B49 mit diskreter Parkmöglichkeit.
✁ ✄☎✆✝ ✞☎✟✠✡ ☛✟✠ ,✂☞✌☞✍ ✎✏ ✑☞✒✓✏✔ ✕✂✖✏✔
✑✗✌
✎✘☞✙
✚☞✍✛✒✘☞✙✜✢✣☞✒
✢✍✍☞✙
✤✙✥✏
✥☞✍✏
✦✧★✩✪ ✫✬✭✭✫✭✭★ ✎✏ ✦✩✮✧✪ ✯✩✦✯✦✯★✭
TEAM
ELA
Angebote von 30–99 €
% 0160/6 95 3148
www.hessenladies.de
Maria l Bianca
Alina l Sarah
ab Donnerstag:
Bella l Claudia
Roxie l Jasmin
Tel. 01 74 / 6 13 79 10 · www.Happymoments.info
Cindy & Nicole
So 12-18 h offen!
2 geile heiße Schwestern machen es
gerne auch zu Dritt !
Wetzlar:
06441-48734 • 0173-4397777
Sex nette Girls erwarten Dich!
Mo.–Fr. 10–20 Uhr ∙ Sa. 11–18 Uhr
März
S 06 Happyhour
41 / 87 im
78
07 24
www.heavens-Garden.de
Tägl. von 12 h bis 23 h, auch Sa. u. So.
Industriestr. 20, 56472 Hof B 414
Westerwald bei Bad Marienberg
Für den Corinna · 38 J.
reifen PRIVAT 0176 /74917248
Herrn! Komme auch diskret zu Dir nach Hause
Tol. Paare, weibl. + männl. Singles im
www.siegenladies.de
0152-29 01 69 08 • www.treff28giessen.de
sexy Asiatin in Dietzhölztal
Telefon 0152-16929247
Mo.-Fr. 10-14 Uhr Brunch-Party
So., Mo. u. Do. ab 16 Uhr Strapsparty
Fr. + Sa. ab 20 Uhr Open-End-Party
FKK Atlanta
- Hanau !
Treff
28
Oderstraße 10 • fkk-atlanta.de
Soft- & warme Getränke inkl.
06181-3040677
(Handtuchgebühr 15,- €)
Niki und Mina
Infos zu dieser und zu weiteren
Veranstaltungen im Hui Wäller sind
auf der Website www.landhaushui-waeller.de zu finden. Tickets
zum Preis von 16 Euro (inklusive
einem Drink und einer kleinen Hui
Wäller Spezialität) können online
oder unter Tel. (02779) 5100550
oder (06449) 7190080 reserviert
werden.
Kommissar Hansen ermittelt
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✠✡☛ Q✝☞✌ ✍✎✏✌ ✑✒✓✌ Q✔✕✖✕✗✘
✙✕✚✛✓✜✕☞✢✌ ✣✢✤✥✦✢ ✧★✑✌ ✒✎✩✦ ✣✢ ✪✕✫✚✢
✬✩✦✛✜✕✓✌
✒✎✩✦
✒✭✕✓✜✏
✎✢
✮✯✢
✰✱✲✳✤✳✴✵✶✲✲✴✰ ✥✢ ✰✳✷✱✤✶✷✴✰✳✵✸✱
✤✥✍✖✦L
Der aus Eschenburg stammende
Pianist Tobias Emanuel Mayer
(Promotionsstudium in Wien) liefert mit Auszügen aus seinen
„Klangimpressionen“ den musikalischen Rahmen.
Der LDA verlost in dieser Woche fünfmal zwei Eintrittskarten
Afrikafeeling in
der Siegerlandhalle
„Mother Africa“ gastiert mit neuem
Programm am 11. Februar in Siegen
„Landpartie“ von Jürgen Seibold
✁✂✄☎✆ ✞ ✟✂✠✡ ☛☞✌ M✝ ✍✎✏✑✒✓✔✕✕✒✖✗
✘✙✚✕✚✓ M✝ ✛✚✖✑✝✜ ✔✒✢✣ ✤✙✥ ✣M✣✚✦ ✎✤✧
✍✚✙✕✥✒✖✗✜ ✔✒✢✣ ✔★✚✖✩✕ ✒✝ ✔✤ ✪✫✝
✬✭✮✬✯✰✱✲✳✲✲✱✱ M✝ ✬✮✴✭✯✰✮✬✰✬✰✳✲
✁✂✄☎✆✝✞
nen.
✕✔✖✗✘
✁✂✄☎ ✝✞✟☎ ✠✡☛☛☞☎ ✌✍✠✍ ✟✄☎ ✠✎✄☎ ✎✠☎
Mitsubishi
Nissan
✓✕✏
✸✻✿✹✑ ✼✸✺✺✾✸❀✹
✪✭✱✫✓✮✪✬✬✰✪✲✫ ✑✗✥✜ ✑✳✢☞✕✚ ✗✩ ✑☛ ✴✵
Mercedes
✒✓✝✔✌✍✏
Pressesprecher Matthias Habel von
„WetterOnline“.
„Solange kein heftiger Regen den
Blütenstaub aus der Luft wäscht,
müssen Pollenallergiker in den
nächsten Wochen zunehmend mit
juckenden Augen und Schnupfen
rechnen.“
Wann und wo der Pollenflug am
stärksten ist, findet man in einigen
Wetterportalen wie www.wetteronline.de.
(WetterOnline)
Pianist Tobias Emanuel Mayer.
✓✔ ✭✑✬✔✗ ✬✔ ✓✔ ✓✮✩✧ ✯✰✱✗ ✬✔ ✲✳✩✴✧★ ✓✔ ✘✑✧★
BMW
✁✂✄☎✆
✁✂✄☎ ✝✞✞✟✞ ✠✡✠✡ L✆☛ ☞✌✍✆✎✏ ✑✎✒ ✓✔✕✖
✗✑☛✏✘ ✙✑✚☛✌✎✒✖ ✕✛ ✜✢✣✤✥ ✦ ✧✆✎✒✏ ★✩✤
✪✌✍✏✫✚☛✌✬✫✏✘ ✭✪✏✫✮✎✒✏✚☛✌✬✫✏✘✖ ✫✑✯☛✍✏✘✏✆✯☛✰
✕✛ ✩✢✩✥✥ ✢ ✥✱✣✜✲ ✩✣✩✤✜✣✳
✙✒✑✘✔✗ ✝✚ ✛✜✔ ✢✣✤✥✢✗ ✦✑✧✖✧★ ✓✔ ✛✧✩✪✔✗ ✫✓✬✚✑
✵✬✔ ✥✣✶✥✷✸ ✹✹✣✺✥✥✢
Nicht erst im Frühling plagt der
Pollenflug. In diesem Jahr fliegen
Frühblüher wie Hasel und Erle bereits seit Mitte Januar und sind vor
allem im Flachland verbreitet.
Grund dafür sind die milden Temperaturen, die ersten Blüten öffnen
sich bereits.
„Auch wenn die Pollen bis jetzt
nur in geringem Ausmaß zu spüren sind, können sie für einige Allergiker schon lästig werden“, weiß
Nutzfahrzeuge
✁✂✄☎✆ ✞✟✆✠ ✡☛☞✌✍✎ S✝✏✑✒✝ ✓✔ ✕✓✒✖✝ ✕✗ ✘✔
Allergiker aufgepasst!
„Hilfe, jetzt werde ich alt!“ Pollen-Alarm im Januar
✁✂✄☎✆ ✞✟✠✡☛✟☞✌✍✆ ✎ ✞✟✠✡✏✂✑
✒✆✡✓✔✕✖✖✑✔✗✘✗✓ ✙✂✚✏✏✏✚✏☛✑✂✏✚✛✆
✁✂✄☎✆ ✞✂✟✠ ✡☛☞ ✌✍✠✡✎✏ R✝✑ R✒ ✓✔✕ R✖✑ ✗✘
✙✚✕ ✛✜✢✣✜✑ ✤✓✥✘✦ ✓✕ ✧✦✥✕✑ ★✦✩✪✩✫ ✓✕ ✙✩✬✭✕✑
Musiklesung am Samstag in Beilstein
Leichten und humorvollen Lesespaß, gewürzt mit einer Prise
Ironie, verspricht der neu im Piper Verlag erschienene Roman
„Mutter kommt, wir halten durch“
von Rainer Moritz.
Natürlich ist Robert ein Hypochonder erster Klasse. Typisch,
dass er sich ausgerechnet bei einem Sturz in der Küche diese blödsinnige Zerrung geholt hat. Ein
Leiden, das auch den Sex mit seiner Frau Carla beeinträchtigt. Immerhin haben wir noch Sex, denkt
sie milde.
Denn eigentlich hat sie es mit ihm
ganz gut getroffen. Wäre da nicht
seine Feigheit vor dem Feind, wie
Carla seine Nachsicht gegenüber
seiner Mutter nennt.
Als Schwiegermutter Annemarie
ins selbe Haus zieht, beginnt die aktive Witwe das schwäbische Dorf,
das von einem jordanischen Investor bedroht wird, aufzumischen. Und natürlich lässt sie auch
in Carlas und Roberts Leben keinen Stein auf dem anderen ...
Wer wissen möchte wie sich die
Geschichte auflöst: Das 256 Seiten starke Taschenbuch (ISBN:
978-3-492-30615-7) ist für 8,99
Euro im Buchhandel erhältlich.
Mit Tanz und Akrobatik bringt „Mother Africa“ den Besucher südafrikanisches Lebensgefühl nahe.
(Foto: Veranstalter)
S i e g e n (red). Am Mittwoch,
dem 11. Februar, geht es in der Siegerlandhalle heiß her: Die erfolgreiche Tanz- und Artistikshow
„Mother Africa“ bringt südafrikanisches Lebensgefühl nach Siegen.
Die neue Tanzshow „Khayelitsha“ steht der Vorgänger-Produktion „Umlingo“ in nichts nach.
Das Leben im größten Township
in Kapstadt, das den Namen
„Khayelitsha“ trägt, wird tänzerisch und artistisch dargestellt. Beeindruckende Choreographien und
vielfältige Rhythmen zeichnen
„Khayelitsha“ aus.
Die Show stellt die europäische
Sicht auf Afrika spielend auf den
Kopf und karikiert die üblichen
Klischees mit Leichtigkeit.
Sie porträtiert das moderne Afrika mit akrobatischen Elementen
und zeigt viele einzelne Szenen, die
doch irgendwie zusammenspielen
und so das Leben in den Armenvierteln perfekt widerspiegeln. Der
Sound, eine Mischung aus Rap, Hip
Hop und Zulu-Dance, untermalt die
akrobatische Vorführung zum
Thema passend.
Für diese besondere Veranstaltung verlost der LAHN-DILL-ANZEIGER in dieser Woche fünfmal
zwei Eintrittskarten.
An der Verlosung nehmen alle
Leser teil, die eine frankierte Postkarte mit dem Stichwort „Mother
Africa“ an folgende Adresse senden: LAHN-DILL-ANZEIGER,
Elsa-Brandström-Straße 18, 35578
Wetzlar.
Einsendeschluss ist am Montag
(2. Februar). Die Gewinner werden in der nächsten Woche bekannt gegeben.
Wer sich nicht auf sein Glück
verlassen will: Karten gibt's je nach
Kategorie für 39,45 bis 56,70 Euro (ggf. zuzüglich Gebühren) unter anderem in der „Musicbox“ Dillenburg und in vielen bekannten
Vorverkaufsstellen der Region sowie online auf www.adticket.de.
Anzeige
Der LDA hat in dieser Woche fünf Fielmann-Brillengutscheine verlost
Schminktipps für
Brillenträgerinnen
Die Augenpartie steht bei Brillenträgerinnen besonders im
Mittelpunkt.
Bei Weitsichtigen wirken die
Augen durch die sogenannten
Plusgläser größer, ein perfekt
aufgetragenes Augen-Make-up ist
daher ein Muss. In Sachen Farbe greifen Weitsichtige am besten zu dunklen, matten Tönen.
Ideal geschminkt werden die
Augen bei kurzsichtigen Brillenträgerinnen optisch vergrößert. Helle Lidschatten in den
Farbtönen Beige, Flieder, Grau
oder Rosé sind hierfür besonders
geeignet.
Um seinen Lesern zum optimalen
modisch-korrekten
Durchblick zu verhelfen, hat der
LAHN-DILL-ANZEIGER in dieser Woche fünfmal einen Brillengutschein von Fielmann im
Wert von jeweils 50 Euro verlost.
Gewonnen haben Elen Daniel
(Wetzlar), Rotraut Langer (Wetzlar), Edeltraud Friedrich (Greifenstein), Ursula Gabriel (Driedorf) und Bettina Grobbel (Haiger).
Herzlichen Glückwunsch! Die
Gutscheine werden in Kürze versendet.
Am Mittwoch in Wetzlar
Studio Edem
www.siegenladies.de
Erotische Massagen
Tel: 0 27 74 / 9 24 94 22 • Dietzhölztal-Ewersbach
 0800 - 662 456 314
Treffen der
Zeiss-Pensionäre
W e t z l a r ( r e d ). Die Mitgliederversammlung der Wetzlarer
Zeiss-Hensoldt-Pensionärsvereinigung findet am Mittwoch (4.
Februar) in „Tasch´s Wirtshaus“ in
der Spilburg statt.
Beginn ist um 14.30 Uhr.
Auf der Tagesordnung stehen
unter anderem Berichte.
Außerdem gibt´s Infos zur
Mehrtagesfahrt vom 28. bis 31. Mai
nach Regensburg.
1. Februar, Hermannstein: Einen Flohmarkt „Rund ums Kind“ veranstaltet die Kindertagesstätte „Mullewapp“ in der Großaltenstädter Straße 64 von 14 bis 16.30 Uhr. Für die 3-bis-6-Jährigen wird eine Kinderbetreuung angeboten. Anmeldungen sind bis 30. Januar unter Tel. (06441) 1351 möglich.
7. und 8. Februar, Leun: Der „IUVENTUS“-Verein zur Unterstützung der Kinder- und Jugendhilfe in
Leun lädt zu seinem traditionellen Schnäppchen-Basar „MOPS“ein. Von 10 bis 14 Uhr gibt es im 1.
Stock des Sparkassengebäudes (Eingang an der Rückseite) 50 Prozent Nachlass auf alle vorhandene Kleidung und Schuhe für Babys, Kinder und Damen. Zudem wird der Preis von vielen Büchern, Spielsachen, Zubehör und Dekoartikeln ebenfalls um die Hälfte reduziert.
7. und 8. Februar, Oberbiel: Der Benefizverkauf mit „Kunst und Krempel“ im Kloster Altenberg im Torhaus geht am Samstag von 10 bis 16 Uhr sowie am Sonntag von 14 bis 16 Uhr über die Bühne.
Automarkt
Donnerstag, 29. Januar 2015
In der kalten Jahreszeit
Kraftstoff sparen
SsangYong Rexton W 2.0 Diesel 4WD Sapphire Automatik
Sieben auf einen Streich
Den koreanischen Premium-Offroader gibt´s für 31 990 Euro
Mit einem edlen Design und einem starken Motor will der SsangYong Rexton überzeugen.
Der Dieselmotor leistet 155 PS.
W e t z l a r - K e r p e n ( r e d ).
Nach der Rückkehr des koreanischen Allradspezialisten SsangYong auf den europäischen Markt,
geht es für den „Zwillingsdrachen“ - so die Übersetzung des
Markennamens - steil bergauf. Alleine im vergangenen Jahr verzeichnete SsangYong Motors
Deutschland - eine Tochter der belgischen Firma Alcopa - eine Steigerung der Neuzulassungszahlen
um fast fünfzig Prozent.
Neben dem Korando zeichnet
dafür vor allem der Rexton W verantwortlich. Ein edles Design, ein
starker Zwei-Liter-Dieselmotor,
Platz für sieben Passagiere und eine üppige Serienausstattung: Mit
diesen Attributen geht der Rexton
im hart umkämpften Markt der Premium-Offroader an den Start.
Zu haben ist der Südkoreaner mit
Heckantrieb ab 24 990 Euro. Wir
testeten für Sie das Flaggschiff mit
Allradantrieb und der Topausstattung. Der SsangYong Rexton W 2.0
Diesel 4WD Sapphire Automatik
steht für 31 990 Euro in der Preisliste.
spricht der 4,76 Meter lange, 1,90
Meter breite und mit Dachreling
1,84 Meter hohe Rexton vor allem
die wertkonservative Kundschaft
an. Optische Anleihen nimmt der
Südkoreaner bei seinem deutschen
Klassenkameraden mit dem Stern
auf dem Kühlergrill. Das betrifft
sowohl die Front mit den großen
Scheinwerfern und den dezenten
Chromapplikationen als auch das
Steilheck, das weder mit einem
opulenten Dachspoiler noch mit einem wuchtigen Stoßfänger protzt.
Akzente setzen unter anderem die
weit ausgestellten Radkästen, die
mit 255er-Schlappen bestückten 18
Zoll-Alufelgen und die fetten Trittbretter.
Gediegen geht es auch im Innenraum zu: Ledernes Gestühl,
metallene Intarsien und eine hochwertige Verarbeitung verbreiten
Clubatmosphäre auf den sieben
Sitzplätzen.
Während die Front- und ihre
Hintermänner über mehr als genug
Kopf-, Bein- und Schulterfreiheit
verfügen, geht es auf den beiden
Sitzen in der letzten Reihe nicht
ganz so komfortabel zu. Bei voller
Besetzung müssen sich die Reisenden zudem in Sachen Gepäck
auf ein Minimum beschränken.
Zwischen die Heckklappe und die
Extra-Sitzbank passen gerade mal
zwei aufrecht gestellte Koffer. Wird
die dritte Sitzreihe nicht benötigt,
ist hingegen genug Platz für die
Campingausrüstung,und den Kinderwagen. Zum Verstauen des
kleinen Einkaufs kann die große
Klassisches Design
Klappe geschlossen bleiben, da sich
Mit seinem klassischen Design die Heckscheibe separat öffnen
Im Rexton kommen Sieben auf einen Streich ans Ziel.
Funktional und übersichtlich präsentiert sich das Cockpit.
Das steil abfallende Heck schafft Platz für die dritte Sitzreihe.
(Fotos: Reiche)
lässt.
Wer den Rexton als Zugpferd
benutzen möchte, darf satte 2,6 gebremste Tonnen an den Haken nehmen.
Alles im Blick
Dank der erhöhten Sitzposition
und den für ein SUV recht großen
Glasflächen hat der Fahrer einen
guten Blick auf und über das Verkehrsgeschehen. Das funktionale
Cockpit mit griffigen Bedienelementen, großen Analoginstrumenten sowie der Lenkradfernbedienung für Audioanlage, Tempomat und Freisprecheinrichtung
sorgt dafür, dass der Pilot während
der Verrichtung seiner Arbeit möglichst wenig abgelenkt wird.
Gestartet wird das Dieselaggregat entgegen dem allgemeinen
Trend immer noch mit dem Zündschlüssel. Aus zwei Litern Hubraum schöpft der Vierzylinder 155
PS (114 kW). Das verhilft dem
Zweitonner zu respektablen Fahrleistungen. Im gestreckten Galopp
geht´s aus dem Stand auf Tempo
Hundert in gut 13 Sekunden. Die
Höchstgeschwindigkeit beträgt 175
km/h. Das maximale Drehmoment
von 360 Nm steht bereits ab 1500
U/min zur Verfügung.
Bei vernünftigen Umgang mit
dem Gaspedal hält sich der Verbrauch in vertretbaren Grenzen. Bei
unseren Testfahrten genehmigte
sich der SsangYong rund neun Liter Diesel auf hundert Kilometern.
Cruisen statt rasen
Überhaupt kommen Cruiser mit
dem Rexton eher auf ihre Kosten
als Raser. Die sanft und ohne merkbare Schaltpausen arbeitende
Fünfstufenautomatik, das für europäische Verhältnisse fast schon
sänftenartige Fahrwerk und die
ebenfalls recht weiche Lenkung
lassen den Offroader höchst komfortabel über den Asphalt gleiten.
Der zuschaltbare Allradantrieb
mit Geländeuntersetzung lässt aber
auch den rustikalen Ritt über Stock
und Stein zu. Die Daten für Countryfans: Böschungswinkel vorn 28
Grad, Rampenwinkel 22,5 Grad,
Bodenfreiheit 25 Zentimeter.
Unterstützt wird der Rexton-Pilot von den heute üblichen Assistenzsystemen wie ABS, Stabilitäts- und Traktionskontrolle sowie
der Berganfahrhilfe. Außerdem
verfügt der „Zwillingsdrache“ über
einen aktiven Überschlagschutz.
Ebenfalls serienmäßig sind unter anderem die Klimaautomatik,
der Scheibenwischerenteiser, die
Sitzheizung vorn und hinten, die
Einparkhilfe rundum, die Nebelscheinwerfer, das LED-Tagfahrlicht, die fast blickdicht abgedunkelten hinteren Scheiben, die elektrisch einstellbaren Vordersitze, der
Tempomat, der automatisch abblendende Innenspiegel sowie die
Audioanlage mit CD-Player,
USB/AUX-Anschluss und Bluetooth-Freisprecheinrichtung.
Fazit: Obwohl der SsangYong
Rexton auf den deutschen Straßen
noch als Exot unterwegs ist, hat er
durchaus das Zeug zum Bestseller,
der sowohl auf- und abseits befestigter Wege als auch vor der Eisdiele eine gute Figur macht.
Christian Reiche
Spritschlucker überlegt einsetzen
Stuttgart. In der kalten Jahreszeit verbrauchen Autos deutlich
mehr Kraftstoff als an wärmeren
Tagen. Wer das Gaspedal vorsichtig dosiert und sich die Regeln
verbrauchssenkender Fahrweise in
Erinnerung ruft, hält den Mehrverbrauch in Maßen.
Das entlastet nicht nur den Geldbeutel, jeder nicht verbrannte Liter
Kraftstoff reduziert auch die Umweltbelastung durch CO2 und
Schadstoffe.
In der Kaltstartphase arbeitet der
Motor mit einem fetteren LuftKraftstoff-Gemisch, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Außerdem muss er einen größeren
Reibungswiderstand des kalten
Schmieröls überwinden. Das treibt
in der Anlaufphase den Verbrauch
stark nach oben.
Wer häufiger extrem kurze Strecken mit kaltem Motor fährt, muss
daher mit einem deutlich höheren
Verbrauch rechnen. Also: Kurzstreckenfahrten nach Möglichkeit
reduzieren.
Viele „Laternenparker“ lassen
ihr Fahrzeug im Winter warmlaufen. Das ist untersagt und völlig unnötig: Es erhöht den Verbrauch und
belästigt die Nachbarn mit Lärm
und Abgasen.
Günstiger ist, sofort nach dem
Start loszufahren, denn der Motor
wird unter Last, also beim Fahren,
schneller warm. Aber Achtung: Auf
den ersten Kilometern den Motor
nicht hochdrehen, sondern im moderaten Drehzahlbereich bleiben,
bis der Motor warm ist.
An kalten Tagen kommen im
Auto vermehrt elektrische Verbraucher zum Zuge wie etwa die
Heckscheibenheizung oder das
Heizungsgebläse. Vor allem die
Ein AngEbot, hintEr dEm
diE gAnzE FAmiliE stEht!
leistungsstarke Heckscheibenheizung kommt oft auf unnötig lange
Betriebszeiten.
Damit sich diese Geräte nicht als
Spritschlucker entpuppen, ist überlegter Einsatz gefragt. Nicht zu unterschätzen ist auch der Nutzen regelmäßiger Fahrzeuginspektionen:
Nur ein optimal gewarteter Motor verbrennt sauber und verbraucht nicht mehr Kraftstoff als
nötig.
Verbrauchsfördernd wirkt sich
auch ein zu niedriger Reifendruck
aus, ganz abgesehen vom höheren
Sicherheitsrisiko. Bereits 0,2 bar zu
wenig Druck erhöht den Rollwiderstand.
Deshalb: Beim Tankstopp den
Reifendruck anpassen und nach
Beladen den Druck laut Herstellerangaben erhöhen.
Ballast abwerfen lohnt ebenfalls, denn jedes Kilo Gewicht kostet Kraftstoff.
Daher nicht benötigte Dinge
ausladen und Gepäckträger oder
Dachboxen abmontieren, sobald sie
nicht mehr benötigt werden.
Elefantenstarkes Angebot 1
schon ab 25.990,-- Eur
GeräuMiGer 7-sitzer, starKes DesiGn, neue Features,
unsCHlaGbarer Preis!
sichern sie sich jetzt den rexton W „Made in Korea“ mit 2,6 t Zugkraft und umfangreicher serienmäßiger sicherheits- und Komfortausstattung, die ihn zu ihrem zuverlässigen Weggefährten machen.
steigen sie ein und erleben sie seine stärken live!
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,8-7,3 l/100 km –
CO2-Emissionen kombiniert: 206-193 g/km
(gemessen nach 715/2007/EG); Effizienzklasse D-C
1
Barpreis inkl. Überführungskosten in Höhe von
25.990,-- EUR und inkl. 19% MwSt.
Nicht zuletzt wirken sich in der
kalten Jahreszeit die Regeln des
kraftstoffsparenden Fahrens aus:
Dazu gehören vorausschauendes Fahren, Schubabschaltung nutzen, Kavalierstarts und abruptes
Abbremsen vermeiden, mit niedrigen Touren fahren, früh hoch- und
spät herunterschalten.
Wetzlarer Straße 78– 80 · 35638 Leun
Telefon 0 64 73 / 9 22 14-0 · www.keller-automobile.de
Viel lernen können Autofahrer
übrigens bei einem Öko-Fahrtraining, das viele Clubs und Organisationen im Programm haben.
(DEKRA Info)
Der neue Honda Civic
Premiere beim Honda-Frühstück
Der kompakte Japaner kommt am Samstag zu den Händlern
F r a n k f u r t ( r e d ) . Neues
Design, neue Technik und eine neue
„Sport“-Variante: Die ab sofort
bestellbare Civic-Modellfamilie
wartet mit einer Reihe von Neuerungen auf. Ein erstes Kennenlernen ist im Rahmen des HondaFrühstücks möglich, das am Samstag (31. Januar) bei vielen deutschen Honda-Händlern stattfindet.
Highlight ist die Vorab-Premiere des fünftürigen Civic, der erfrischend dynamisch daherkommt
und außerdem in einer neuen
„Sport“-Variante verfügbar ist.
Die Frontpartie des Fünftürers
und des bei Honda Tourer genannten Kombis präsentiert sich
noch sportlicher und verfügt über
neue Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht. Außerdem
neu beim Fünftürer sind der Heckstoßfänger, die Seitenschwellerverkleidungen, der schwarze
Heckspoiler und die LED-Rückleuchten.
Innen sorgen neue Sitzbezüge,
Türverkleidungen mit verchromten
Türgriffen sowie eine in MetallicSchwarz gehaltene Mittelkonsole
für frischen Wind. Die besondere
Stärke des Civic - das große Kofferraumvolumen - wurde erhalten.
Mit 477 bis maximal 1378 Litern
beim Fünftürer und 624 bis maximal 1668 Litern beim Tourer sind
die beiden Civics nach wie vor die
besten ihrer Klasse.
Für alle Civic-Modelle zur Auswahl stehen der 120 PS starke 1.6
i-DTEC-Dieselmotor und der 1.8
i-VTEC-Benziner mit 142 PS. Der
Fünftürer ist zudem mit dem 100
PS starken 1.4 i-VTEC zu haben.
Die neue „Sport“-Variante ori-
entiert sich optisch am kommenden Type R mit Wabengrill-Stoßfänger, schwarzen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, einem in Wagenfarbe lackierten Heckspoiler sowie
schwarzem Dachhimmel.
zertifizierter
rieb
Verwerterbet
dnung
or
er
ov
ut
ta
Al
der
Ankauf und Abholung von Schrott-, Altfahrzeugen und Unfallwagen, Verkauf von Gebrauchtteilen
Langgöns • Telefon 0 64 03/32 63
Erstmalig zum Einsatz kommt im
Civic das „Honda Connect“-System, das sich durch eine einfache
und intuitive Bedienung auszeichnet. Es basiert auf dem Betriebssystem Android 4.0.4 und ermöglicht die vom Smartphone bekannten Multi-Touchscreen-Bedienfunktionen und damit einen
schnellen Zugriff auf Fahrzeuginformationen, Musik und die Rückfahrkamera. Ebenfalls integriert ist
eine Bluetooth-Schnittstelle für die
Verbindung mit dem eigenen
Smartphone.
Das System ermöglicht Internet-Browsing und optionale Garmin-Satellitennavigation. Es umfasst vorinstallierte Apps, Audiofunktionen wie DAB+, Internetradio und optionalen CD-Player, eine Smartphone- und BluetoothSchnittstelle, eine Rückfahrkamera mit dynamischen Hilfslinien und
bietet eine Reihe an Fahrzeuginformationen wie Tageskilometerzähler, Kraftstoffverbrauch und
Reisezeit.
Auch in Sachen Sicherheit weiß
der Civic zu überzeugen: Der City-Notbremsassistent kommt ab der
Ausstattungsvariante Comfort serienmäßig zum Einsatz.
Der Civic-Fünftürer startet bei
16 990 Euro (Modell 1.4 i-VTEC
„S“). Der Civic Tourer ist ab
21 890 Euro (Modell 1.6 i-DTEC
„S“) zu haben.
(Foto: Honda)
>> Erste Klasse aus
zweiter Hand.
Bei unseren Gebrauchtwagen von jung@smart sind
24 Monate Garantie immer inklusive. Erfahren Sie
mehr über die Vorteile von jung@smart: einfach mit
dem QR-Code-Reader Ihres Handys den Code abfotografieren.
>> smart fortwo coupé passion
52 kW, EZ 11/10, 38.500 km,
Graumetallic, Tridion Schwarz, smart Soundsystem, Panoramadach, Klima, Lederlenkrad, softouch,
Handschuhfach abschließbar, LM-Räder, Radio m.
USB-Schnittstelle u.v.m.
7.450,– €
>> smart fortwo coupé passion
52 kW, EZ 11/11, 30.409 km,
Kristallweiß, Tridion Weiß, LED-Tagfahrlicht,
Panoramadach, Klima, Lederlenkrad, softouch,
Handschuhfach abschließbar, LM-Räder, Radio m.
USB-Schnittstelle, Sitzheizung u.v.m.
7.980,– €
Ihr Partner vor Ort:
Neils & Kraft GmbH & Co. KG
Autorisierter smart Verkauf und Service
Wellersburgring 1, 35396 Gießen
Tel. 06 41.95 30-338, Fax 06 41.95 30-139
Wetzlarer Str. 36, 35586 Wetzlar
Tel. 0 64 41.37 73-0, Fax 0 64 41.37 73-349
www.smart-mittelhessen.de
Anbieter: Neils & Kraft GmbH & Co. KG,
Marburger Straße 308, 35396 Gießen
U
A
B
M
U
N
E
WEG
s 07.02.2015
Vom 29.01. bi
S
G
N
U
M
RÄU
F
U
A
K
R
E
V
START: DONNERSTAG,
29. JANUAR 2015
PUNKT 9:00 UHR
Über 20.000 Markenartikel
bis zu
Über 3.000 Paar
60%
10 % auf nicht reduzierte
Standard-Artikel
Sportschuhe
drastisch reduziert
reduziert!
Ihr kompetenter Partner im Sport
Ski- und Snowboard-Service-Center und -Verleih
Unsere Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9:00-19:00 Uhr
Sa. 9:00-18:00 Uhr
Sport Link GbR
Gewerbepark Untere Au 6 · 35745 Herborn
Tel. 0 27 72/5 75 93-0 · www.intersport-link.de
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
20
Dateigröße
7 085 KB
Tags
1/--Seiten
melden