close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung - TV

EinbettenHerunterladen
M Wochenend-Magazin
Mit
EEine Frau schafft ein SpieleMagazin in Halberstadt
M
Schau Salzlandmuseum
zeigt Werke Katharina
Heises. Seite 13
Leser-Quiz Die Gewinner der Haupt- und
Wochenpreise. Seite 24
ANZEIGE
Zeitung für Sachsen-Anhalt • Gegründet 1890
Schönebecker Volksstimme
www.volksstimme.de
Sonnabend, 18. Oktober 2014 | 1,30 EUR | Nr. 242 | A 10235
Magdeburg im
Marathonfieber
Heute großer
Anzeigenteil:
Suchen Sie etwas?
Immobilien, Stellen,
Kraftfahrzeuge,
An- und Verkauf,
Bekanntschaften,
Haustiere ab Seite 25
Salzland
Thomas Enzinger
verlässt Schönebeck
Schönebeck (dw) ● Regisseur
Thomas Enzinger verlässt den
Schönebecker Operettensommer (SOS). Er wie auch die
Kammerphilharmonie sprechen von einer „einvernehmlichen Trennung“, aber auch
von „Meinungsverschiedenheiten“. Die Orchesterleitung
setzt auf neue künstlerische
Akzente. Seite 14
Braunbären-Oma
Jette verstorben
Calbe (fb) ● 40 Jahre lang lebte
Jette auf dem Wartenberg in
Calbe. In der Nacht zu Freitag
hörte das Herz der Braunbärin auf zu schlagen. „Es ist
eindeutig, dass bei Jette im
hohen Alter die Kräfte nachgelassen haben“, attestierte
Tierarzt Dietrich Horrmann.
Jette kam 1972 als Geschenk
der Sowjetarmee in die Saalestadt. Seite 15
Magdeburg (kr) ●
Devid Striesow gehört zu den besten
Schauspielern seiner Generation.
Morgen bekommt er den Filmkunstpreis Sachsen-Anhalts. Seite 22
Lok-Streik trotz
Tarifangebot
Lügen und schwerste Mängel
Dax 8850 (Schlusskurs)
Rohöl $ 82,42 (je Barrel)
In der Affäre um die
Sanierung einer Sporthalle hat die EU die
Fördermittelpraxis in
Sachsen-Anhalt unter die
Lupe genommen. Ergebnis: Die Behörden haben
geschlampt, die Prüfer
halten Parteienfilz für
wahrscheinlich.
Wetter im
Salzland
tausende Euro hat verschwinden lassen. Der Vereinsvorsitzende Gerald Zimmermann,
damals auch Vorsitzender des
Stadtrates, war infolge der Affäre aus der CDU ausgetreten.
Die Ergebnisse des Berichts:
● Missachtung von Tatsachen: Ausschreibungen wurden
bei der Sanierung umgangen,
Rechnungen fehlten – eklatante
Mängel hat das Rechnungsprüfungsamt des Landkreises Börde
bereits 2010 festgestellt und dem
Landesverwaltungsamt mitgeteilt. Bei einer Vor-Ort-Kontrolle
im August 2011 bescheinigten
die Landes-Prüfer jedoch, dass
nichts zu beanstanden sei. Ein
Protokoll der Stadt belegt nun
das Gegenteil. Für OLAF ist klar:
Der Fördermittelbescheid kann
„nicht nur nicht nachvollzogen
werden, sondern auch in keinster Weise hinsichtlich der Auswirkungen auf den EU-Haushalt akzeptiert werden“. Die EU
will das Geld vom Land – das
die Mittel gewährt hat – zurück.
● Mangelhafte Aufsicht:
OLAF hat ermittelt, dass Zimmermann – selbst im Landesverwaltungsamt tätig – von
einem Mitarbeiter der Behörde
ehemalige Präsident des Landesverwaltungsamtes Thomas
Leimbach und dessen Nachfolger Thomas Pleye sowie einige
beteiligte Minister der CDU
angehören. Parteipolitische
Überlegungen hätten im Vordergrund gestanden. CDU-Chef
Webel hat das stets bestritten.
Mitarbeiter des Landesverwaltungsamtes bestätigten laut
Bericht jedoch, dass das Projekt
„von höchster politischer Seite
unterstützt“ worden sei.
Der OLAF-Schlussbericht zur Wolmirstedter Jahnhalle liegt der Volksstimme vor. Die EU-Prüfer werfen dem Land schwerwiegende Fehler vor.
„beraten“ wurde, als die Mängel auftraten. Derselbe Mitarbeiter hat später an der Vor-OrtKontrolle teilgenommen. OLAF
dazu: Es sei rätselhaft, warum
das Landesverwaltungsamt
trotz eines „unvollständigen
und nicht prüfbaren“ Verwendungsnachweises keine Beanstandungen dokumentiert hat.
Sie vermissen eine „kritische
Neutralität“ der Prüfer.
● Unterdrückung der Wahrheit: Das Landesverwaltungsamt wollte OLAF nicht bestätigen, dass Zimmermann als
Beamter in der Behörde tätig
ist. Für OLAF ist das eine „Unterdrückung der Wahrheit“.
Außerdem hat die Behörde geleugnet, weitere Anträge von
Zimmermann erhalten zu haben. Dieser gibt dies jedoch zu.
● Parteienfilz: Den Gutachtern drängt sich der Verdacht
auf, dass das Projekt „nur aufgrund politischer Konstellationen so gehandhabt wurde“.
Sie verweisen darauf, dass sowohl Zimmermann als auch
CDU-Landeschef Thomas Webel (damals Börde-Landrat), der
Wer lacht, der zahlt
G
tem nicht Miesepeter und Griesgrame im Vorteil? Lächerlich!
Die gehen zum Lachen doch
lieber in den Keller als zu Komödianten. Was aber, wenn ein
Gast sich vor Lachen nicht mehr
einkriegt? Bekommt er Mengenrabatt? Gibt es ein Zeitlimit?
Egal. Das neue Geschäftsmodell bewährt sich. Und die
Komiker basteln weiter an
einem heiter-beschwingten
Programm, das bloß nicht zu
tiefsinnig sein darf. Denn eines
wollen die pfiffigen Künstler
vermeiden: dass den Besuchern
das Lachen im Hals steckenbleibt.
Michael Bock So ein Publikum bringt richtig Kohle.
● Kommerzielle Nutzung: Die
Jahnhalle wird heute „zu überwiegendem Anteil“ als Fitnessstudio kommerziell genutzt
– von Zimmermanns Sohn.
26 000 Euro Miete stünden aus,
außerdem hat der Verein seine
Gemeinnützigkeit nicht nachgewiesen – alles entgegen der
Förderrichtlinien.
Gerald Zimmermann bestreitet die Vorwürfe. Für die
EU-Korruptionsjäger ist er jedoch mindestens „mitverantwortlich“ an der Misere. Die
Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Magdeburg gegen ihn
dauern an, wie ein Sprecher der
Volksstimme sagte – nicht mehr
zum Vorwurf der Untreue, sondern wegen Betruges. Seite 4
Die Gewerkschaft
Deutscher Lokomotivführer
(GDL) will den Zugverkehr zwei
Tage lang bundesweit lahmlegen. Der Streik im Personenverkehr sollte der Ankündigung zufolge am Sonnabend
um 2 Uhr beginnen. Der Güterverkehr ist bereits seit Freitagnachmittag beeinträchtigt.
Kurz zuvor hatte die Bahn ein
neues Tarifangebot vorgelegt,
zu dem sich die GDL bisher aber
nicht äußerte. Der Streik trifft
Wochenendpendler, aber auch
Urlaubsreisende, weil in neun
Bundesländern Schulferien beginnen oder enden. Der gesamte Streik soll bis Montag um 4
Uhr dauern. Seiten 6 und 9
Mehr Pflege,
höherer Beitrag
Berlin (dpa) ●
Die 2,6 Millionen
Pflegebedürftigen in Deutschland bekommen im kommenden Jahr höhere Leistungen.
Die Beträge steigen um vier
Prozent. Außerdem soll die
Betreuung im Heim und ambulant ausgebaut werden. Das
sieht die Pflegereform von Union und SPD vor, die der Bundestag am Freitag gegen die Stimmen der Opposition beschloss.
Zur Finanzierung steigt der
Beitragssatz der Pflegeversicherung Anfang 2015 von 2,05 auf
2,35 Prozent. Seite 5
Prozentrechnung
mit Gummibärchen
Spanischer Comedy Club probiert mit Erfolg neue Wege aus
anz im Ernst! In einem
spanischen Comedy
Die Börse finden Sie auf Seite 6
Club werden die Besucher für jeden Lacher zur Kasse
gebeten. Dafür ist der Eintritt
frei. Tablets mit einer speziellen Gesichtserkennungs-App
beobachten die Gäste und zählen, wer wie oft losprustet.
Ein Lachen kostet 30 Cent.
19° | 10°
Der Höchstbetrag liegt bei
Nach Frühnebelfeldern
24 Euro pro Show. Wem also im
Teatroneu Club in Barcelona
Sonne-Wolken-Mix
nach 80 registrierten Lachern
der Humor noch nicht vergangen ist, der darf sich ohne weitere Kosten bis zum Abwinken
4 191023 501301 6 2 1 4 2
amüsieren. Sind bei diesem SysKurs $ 1,2823
Berlin (dpa) ●
EU-Korruptionsjäger stellen Land vernichtendes Zeugnis zum Umgang mit Fördermitteln aus
Von Christopher Kissmann
Magdeburg ● Das Europäische
für Betrugsbekämpfung
FCM-Vize Kallnik hält Amt
(OLAF) hat den Umgang mit
am Saisonziel fest
Fördermitteln in SachsenFußball ● Magdeburg (kr) FCMAnhalt massiv kritisiert. Im
Vize Mario Kallnik sagte vor
Schlussbericht der Untersudem Heimspiel gegen die TSG chung zur Jahnhalle WolNeustrelitz am Sonntag: „Somirstedt – gefördert mit 570 000
lang es rechnerisch möglich
Euro von der EU – heißt es, die
ist, werden wir unser Saison- Aufsicht der Landesbehörden
ziel nicht korrigieren.“ Seite 9 sei „mangelhaft“ gewesen. Bei
den Prüfern des Landesverwaltungsamtes könne von einer
Hüfner schreibt
„kritischen Neutralität und
Olympia 2018 nicht ab der gebotenen Professionalität“
Rennrodeln ● Blankenburg (dh)
keine Rede sein. Der Bericht
Für Tatjana Hüfner bleibt
liegt der Volksstimme vor.
Olympia 2018 ein Thema. Doch
Durch Recherchen der Volkszunächst arbeitet die 31-Jährige stimme war bekannt geworauf den Saisonhöhepunkt des
den, dass ein Taekwondoverein
kommenden Winters hin: Die bei der Sanierung der Halle von
WM in Sigulda. Seite 10
2007 bis 2009 offenbar Hundert-
Dow Jones 16381 (20 Uhr)
Mit der traditionellen Nudelparty in der
Messehalle 1 erfolgt bereits
am heutigen Sonnabend der
Auftakt zum 11. MagdeburgMarathon. Für die unterschiedlichen Distanzen (Marathon,
Halbmarathon, 13-km-Lauf,
Mini-Marathon, Elbe-BiberKinderlauf sowie Walking/
Nordic-Walking von 4,2 Kilometer, über die 13 Kilometer bis
zum Halbmarathon) am Sonntag haben sich bislang rekordverdächtige 5400 Teilnehmer
angemeldet. Letzte Interessenten können sich morgen bis
9 Uhr in die Startlisten eintragen lassen. Seite 2
Einfach gut
Sport
Börse
Bitte beachten Sie unser
Faltblatt im Innenteil!
Land sucht Grundschullehrer mit pfiffigen Ideen
Magdeburg (js) ●
Foto: dpa
Jetzt bestellen auf www.PresseKatalog.de
Pluralmaschinen auf interaktiven Tafeln,
Prozentrechnung mit Gummibärchen – es gibt viele Ideen
von Pädagogen. Sie sind nur oft
nicht bekannt. Grundschullehrer, die mit besonders pfiffigen
Ideen ihre Schüler bei LernLaune halten, können bei einem landesweiten Wettbewerb
„Sachsen-Anhalt macht Schule“
mitmachen. Für die drei besten
Projekte lobt Kultusminister
Stephan Dorgerloh (SPD) Preise
zwischen 1000 und 3000 Euro
aus. „Vor allem möchten wir,
dass die guten Ideen Einzelner
nicht hinter der Klassentüre
bleiben, sondern publik werden, damit andere davon lernen
können“, sagte Dorgerloh.
Grundschullehrer, die teilnehmen möchten, sollten sich
zunächst im Internet (Adresse
unten) bis 28. November anmelden. Die Konzepte müssen
bis zum 4. Mai 2015 eingereicht
sein. Im Sommer werden die
Ideen veröffentlicht.
➡
www.bildung-lsa.de/sachsen-anhalt-macht-schule
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
547 KB
Tags
1/--Seiten
melden