close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anfrage Nr. VI-F-01180 - DIE LINKE. Fraktion im Stadtrat zu Leipzig

EinbettenHerunterladen
Das Fünfzehnte
Klingt nicht aufregend, nicht gewaltig, es ist
auch keine magische Zahl, also
nichtssagend ??? Und doch so vielsagend,
denn in dieser Zahl stecken 15
Puppenspielfeste, das bedeutet 150
Vorstellungen für alle Altersgruppen von
den Allerkleinsten bis zu den Allergrößten.
Debbsch und Lebbsch
LAGEPLAN
Berliner Straße
Kommen Sie, sehen Sie, staunen Sie – wir
alle freuen uns auf Sie und wünschen viel
Spaß und Vergnügen. Das wird ein Fest!
Martina Kohlschmidt
Verein der Freunde und Förderer
des Puppenspiels e.V. Cottbus
Geheimtipp: Nutzen Sie den Kartenvorverkauf!
2014
Bahnhofstraße
Wernerstraße
August-Bebel-Straße
Karl-Liebknecht-Straße
Schwanstraße
Rudolf-Breitscheid-Straße
Wilhelm-Külz-Straße
Hauptbahnhof
COTTBUS
Bahnhofstraße
Schillerstraße
Agentur für Arbeit
Stadtpromenade
Wernerstraße
Erich Kästner Platz
19:30 Uhr Foyer
“Debbsch und Lebbsch” eröffnen
das Fest mit heißer Musik
Felgentreu-Grünmeffert-Theater
Potsdam
20:00 Uhr großer Saal
Romeo und Julia
Theater Kaufmann & Co, Berlin
Berliner Straße
August-Bebel-Straße
Karl-Liebknecht-Straße
Und wie schön ist es in der Gemeinschaft zu
lachen, es steckt an und verbündet
Erwachsene wie Kinder.
Die Puppenspieler kamen aus Berlin,
Brandenburg und Mecklenburg, aus Sachsen
und Thüringen, aus Bayern, BadenWürttemberg und Hessen und sogar aus
Wien und Paris. Natürlich spielte auch die
Puppenbühne „Regenbogen“ in den
vergangen Jahren und in diesem Jahr ist das
Piccolo Theater selbst mit einem Stück
vertreten.
Samstag 25. Oktober
2014
ERÖFFNUNG
Schillerstraße
Das waren Puppenspielinszenierungen
verschiedenster Art vom Handpuppenspiel
bis zum Objekttheater, von Aufführungen,
die verzauberten, unser Herz berührten, die
uns starke Botschaften vermittelten, bis hin
zu denen, die uns die „Leichtigkeit des
Seins“ spüren ließen oder einfach nur zum
Lachen brachten.
Freitag 24. Oktober
21:00 Uhr Foyer
“Debbsch und Lebbsch”
- heizen ein
21:30 Uhr Regenbogensaal
Der Hexenjäger
Theater der Nacht, Northeim
Adolph-Kolping-Straße
22:45 Uhr Foyer
“Debbsch und Lebbsch”
- hau’n rein
Sonntag 26. Oktober
2014
10:00 Uhr großer Saal
Ritter Rost
Theater Mensch, Puppe, Bremen
10:00 Uhr großer Saal
Kannst du pfeifen, Johanna
Das Weite Theater, Berlin
15:00 Uhr Regenbogensaal
Was rappelt in der Kiste
Theater Kaufmann & Co, Berlin
11:00 Uhr Regenbogensaal
Wind im Gummistiefel
Theaterfusion, Berlin
(Theater für die Allerkleinsten)
17:00 Uhr großer Saal
Däumelinchen
Piccolo Theater Cottbus
16:00 Uhr großer Saal
Die Bremer Stadtmusikanten
Theater Kerstin Wiese, Erfurt
Die lange Nacht des Puppenspiels
19:30 Uhr großer Saal
Don Quijote
Theater des Lachens, FF/Oder
21:00 Uhr großer Saal
Der Wolf und die 7 Geißlein
Theater Cie, Freaks und Fremde,
Dresden
Vormittags- und
Nachmittagsvorstellungen
Erwachsene 8 € / Ermäßigt 6 €
Kinder 4 €
Abendvorstellungen (Einzelpreis)
Erwachsene 12 € / Ermäßigt 10 €
Zwei Abendvorstellungen
zu einem Preis
Erwachsene 20 € / Ermäßigt 16 €
Romeo und Julia
Der Hexenjäger
Theater Kaufmann und Co, Berlin
Spieldauer: 60 Minuten
Theater der Nacht, Northeim
Spieldauer: ca. 75 Minuten
Romeo und Julia sind tot. Friede herrscht im lieblichen Verona.
Ein Fest soll die Freundschaft der Familien besiegeln.
Ausgerechnet die beiden Köchinnen der verfeindeten Häuser
Capulet und Montague erhalten im Sinne der
„Familienzusammenführung“ den Auftrag das Buffet gemeinsam
vorzubereiten... Gewürzgläser formieren sich zum Kampf, eine
rote Peperoni verwandelt sich in den nach Julia fiebernden
Romeo, Salz und Pfeffer gestehen sich rieselnd ihre Liebe, kleine
Dickmänner singen zur Hochzeit Gospel...
Schauspiel- und Objekttheater in Perfektion demonstriert!
Der gestrenge Magister "Melchior von Pauck" sieht sich
überall von Hexen umgeben!
Um sie aber überführen zu können, braucht er Beweise.
Das sollte ihm eigentlich kein Problem sein, ist er doch
Verfasser von mehreren Büchern u. a. "Die fünf
unumstößlichen Charakteristika der gemeinen Hexe".
Unermüdlich folgt er jeder Hexenbesenspur - bis nach
Tannrode, wo er unsanft auf dem Boden der Tatsachen
landet ...
KARTENVORBESTELLUNGEN unter: 0355 - 23 687
Erich Kästner Platz, 03046 Cottbus / Büroöffnungszeiten: Mo-Do. 10-12 und 13- 17 Uhr Fr. 10-12 Uhr
ACHTUNG! Vorbestellte Karten müssen bis zum 22.10. im Piccolo Theaterbüro abgeholt werden. Ansonsten gehen sie zurück in den Freiverkauf.
Ritter Rost ab 4 Jahren
Don Quijote Theater des Lachens, Frankfurt Oder
Kannst du pfeifen, Johanna ab 5 Jahren
Theater Mensch, Puppe, Bremen
Spieldauer: 50 Minuten
Spieldauer: 60 Minuten
Das Weite Theater, Berlin / Dauer: 55 Minuten
Tief im Fabelwesenwald,
da ist was los! Reitende
Ritter, feuerspeiende
Drachen und leicht
dümmliche Damenhüte.
Wenn Ritter Rost zu
seinen Abenteuern
aufbricht, müssen er und
das Burgfräulein Bö die
gefährlichsten Situationen meistern. Und manchmal zeigt es
sich, dass die, von denen wir es am wenigsten erwarten, die
Mutigsten sind, wenn es darauf ankommt!
Was rappelt in der Kiste
Für Kinder ab 3 Jahren
Theater Kaufmann & Co, Berlin / Spieldauer: 40 Minuten
Lisa hat Geburtstag. Endlich – ein Berg voller bunter
Päckchen! Voller Neugier packt sie aus – doch was soll das?
Ein verrücktes Huhn! Und was rappelt in der nächsten Kiste?
Was für eine Überraschung! Ein quietschfideles Baby grinst
Lisa an. Doch das süße Baby entpuppt sich als kleiner
Quälgeist. Nun hat Lisa keine ruhige Minute mehr. Sie
versucht alles um den kleinen Kistenschreck zufrieden zu
stellen, aber der macht alles, was Babys eben so tun. Er
schreit, pups, pullert, kackt und will auch noch unterhalten
werden. Doch je mehr sich Lisa bemüht, desto mehr geht
daneben. Ein schöner Schlamassel!
Ulf und Bertil sind dicke Freunde. Eines Tages erzählt Ulf von
seinem tollen Opa. Bertil hätte auch gern einen Großvater und
zusammen machen sie sich auf die Suche…
Unkonventionell, heiter und ohne Sentimentalität erzählt Ulf
Starks mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis
ausgezeichnetes Buch von einem Jungen, der endlich einen
Großvater haben darf und den letzten Wochen eines einsamen,
alten Mannes, der unerwartet noch einmal Kind sein darf.
Die wundersame Geschichte des spanischen Büchernarren
Alonso Quixano, der sich eines Tages Don Quijote von la
Mancha nannte und beschloss, die Welt vor dem Bösen zu
retten. Ein Spiel um die Kraft der Fantasie zu Georg Philip
Telemanns „Don Quichotte Suite“, live gespielt vom
Streichquartett „Con Mot(t)o“ des Brandenburgischen
Staatsorchesters. Aus wehenden Vorhängen entstehen Figuren
und Fragmente der Romanfigur von Miguel de Cervantes und
erzählen seine Begegnung mit den Windmühlen als Kampf
zwischen Traum und Wirklichkeit.
(Hauptpreis "Grand Prix" beim 27. Internationalen Festival für
Puppen- und Objekttheater "Valise" 2014 in Lomza/Polen.)
Theater für die Allerkleinsten
Wind im Gummistiefel Für Kinder ab 2 Jahren
Theaterfusion, Berlin / Dauer: 40 Minuten
Der Wolf und die 7 Geißlein
Theater Cie, Freaks und Fremde, Dresden / Dauer 45 Minuten
Der Wolf und die 7 Geißlein - das ist das berühmteste
Versteckspiel der Literaturgeschichte! Erzählt mit
bestaunenswerten Flachfiguren und vergnüglicher Anarchie. Die
allein erziehende Frau Ziege muss einkaufen gehen und auch
mal wieder zum Friseur. vorher warnt sie ihre sieben Kinder vor
dem bösen Wolf. Doch der einsame Mistkerl verstellt sich und
frisst alle Geisslein auf. Alle? Nicht alle! Rettung naht …Ein
Märchen mit großen Gefühlen, richtig guten Verstecken und
inbrünstigem Gesang.
Hey Wind, Du fröhlicher Gesell! Er zaust und braust, es flattert
und stürmt, weht Mützen vom Kopf und Blätter samt Äpfeln
vom Baum. Den Regenschirm aufgespannt und die
Gummistiefel an, plitsch und platsch geht es durch die Pfützen.
Der Wind gerät ins Mauseloch und pustet Mausekind Jakob
kräftig durch...
Die Bremer Stadtmusikanten
Für Kinder ab 4 Jahren / Theater Kerstin Wiese, Erfurt
Dauer: 60 Minuten
Däumelinchen Für Kinder ab 4 Jahren
Piccolo Theater Cottbus / Spieldauer: 45 Minuten
Nachdem Däumelinchen um die
Welt reiste, viele Abenteuer
erlebte, in einem fremden Land
eine neue Heimat und das Glück
fand, kommt sie manchmal mit
ihrem Prinzen zu ihrer Mutter zu
Besuch. Dann trinken sie Tee,
lachen und erzählen sich die
ganze Geschichte von vorn.
Däumelinchens Mutter sagt
immer: "Kinder sind das Beste
im Leben, egal wie groß oder
klein sie sind!”
Programm
Mit freundlicher Unterstützung:
Grafik-Designer M. Bärmich
adtower - Agentur für Printmedien
Logopädie Verena Klatt
Schauwerbegestalterin U. Ketzmerick
Kerstin Kircheis, MdL
Ehe der alte Esel geschlachtet, der
müde Jagdhund vom Hof gejagt,
die betagte Katze ersäuft und der
stolze Hahn im Suppentopf landet,
wagen sie das Abenteuer und
beschließen auf ihre alten Tage in
Bremen Stadtmusikanten zu
werden. Etwas Besseres als den Tod
finden sie überall. Esel, Hund, Katze
und Hahn in einer Band - kann das
gut gehen? Mit knurrendem
Magen, müde und frierend,
entdecken sie nachts im Wald, beim
Kampf mit den Räubern, ihre
gemeinsame Stärke. Einer für alle,
alle auf einen! Und da sie nicht
gestorben sind...
H
Ä
N
D
E
H
O
C
H
15. Cottbuser Puppenspielfest
24.-26.Oktober 2014
Veranstalter:
Verein der Freunde und Förderer
des Puppenspiels e.V. Cottbus
www.puppenspiel-cottbus.de
www.piccolo-cottbus.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
6
Dateigröße
426 KB
Tags
1/--Seiten
melden