close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Endometriose - Luzerner Kantonsspital

EinbettenHerunterladen
Endometriose
26. Februar 2015
Einladung zur Fortbildung
Ort:
Hörsaal Spitalzentrum, 3. OG
Luzerner Kantonsspital
Endometriose:
Im Spannungsfeld zwischen Pillen, Operation, Kinderwunsch und Spätfolgen
Liebe Kolleginnen und Kollegen
Gerne laden wir Sie zu unserer überregionalen Endometriose-Fortbildung an der
Neuen Frauenklinik ein.
Die Endometriose betrifft jede zehnte Frau. Die Erkrankung wird oft spät diagnostiziert. Es bestehen Unsicherheiten, zu welchen Zeitpunkt eine Operation und wann
eine medikamentöse Behandlung indiziert ist.
Prof. Mueller zeigt Ihnen, wie die tief infiltrierende Endometriose behandelt wird.
In der Kinderwunschsprechstunde ist die Endometriose mit bis zu 40% häufig. Prof.
Weiss wird unter anderem die Frage beantworten, wann eine Inseminationsbehandlung vor einer künstlichen Befruchtung zum Einsatz kommt.
Unsere Patientinnen leiden häufig unter Schmerzen. Dr. Braneti gibt Ihnen Praxistipps an die Hand wie Sie die Endometriose mit Medikamenten therapieren können.
Prof. Günthert beschäftigt sich mit der Frage, die viele Patientinnen umtreibt: Ist die
Endometriose eine Präkanzerose?
Diese Fortbildung zeigt, dass die Behandlung der Endometriose ein verstärkter
Schwerpunkt unserer Arbeit ist.
Wir freuen uns, Sie als Teilnehmende und Prof. Mueller, einen international ausgewiesenen Experten als Kliniker wie auch als Wissenschaftler auf dem Gebiet der
Endometriose, als Referent am 26. Februar 2015 begrüssen zu dürfen.
Prof. Dr. A. Günthert
Chefarzt
Prof. Dr. JM Weiss
Leiter Kinderwunsch und gyn. Endokrinologie
Fachspezifische Anerkennung der Fortbildung:
Diese Fortbildung wird von der Akademie für Fortbildung der SGGG mit 2 Credits "Kernfortbildung" anerkannt.
Kinderwunschzentrum
zertifiziert nach
ISO 9001:2008
PROGRAMM
16.00 - 16.10 Begrüssung
Prof. Dr. med. Andreas Günthert
16.10 - 16.30 Tief infiltrierende Endometriose
Prof. Dr. med. Michael Mueller
16.35 - 16.55 Endometriose und Kinderwunsch
Prof. Dr. med. Jürgen Weiss
17.00 - 17.20 Medikamentöse Therapie und Schmerztherapie
Dr. med. Roland Braneti
17.25 - 17.45 Ist Endometriose eine Präkanzerose?
Prof. Dr. med. Andreas Günthert
17.45 - 18.00 Diskussion
18.00
Apéro
Referenten:
Prof. Dr. med. Michael Mueller
Chefarzt Gynäkologie und gynäkologische Onkologie
Geschäftsführender Co-Klinikdirektor
Universitätsklinik für Frauenheilkunde
Effingerstrasse 102
3010 Bern
Prof. Dr. med. Jürgen Weiss
Leiter Kinderwunsch und Endokrinologie
Neue Frauenklinik
Luzerner Kantonsspital
Dr. med. Roland Braneti
Oberarzt
Neue Frauenklinik
Luzerner Kantonsspital
Prof. Dr. med. Andreas Günthert
Chefarzt
Neue Frauenklinik
Luzerner Kantonsspital
Weitere Auskünfte und Information:
Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos.
Leitung:
Prof. Dr. med. Andreas Günthert , Chefarzt
Sekretariat Leitende Ärzte:
Maria Müller
Telefon 041 205 35 31 / Fax 041 205 59 32
E-mail: maria.mueller@luks.ch
http://www.luks.ch/neue_frauenklinik
Ort:
Hörsaal 3. OG, Spitalzentrum
Luzerner Kantonsspital
Nächste Fortbildung:
Überegionale Fortbildung zusammen mit den Gynäkologen Luzern / Zentralschweiz zum Thema:
Ultraschall /26. März 2015 /16.00-18.00 Uhr
Diese Sponsoren verpflichten sich, unsere Fortbildungsveranstaltungen unabhängig von der
Verschreibung und Abgabe ihrer Medikamente oder Geräte zu unterstützen.
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
11
Dateigröße
328 KB
Tags
1/--Seiten
melden