close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

13. März bis 7. Juni 2015 13. März bis 7. Juni 2015

EinbettenHerunterladen
13. März bis 7. Juni 2015
"Faszination Bienen - glasklar und stockdunkel" ist im "Jahr des Lichts" eine Ausstellung des
Glasmuseum Wertheim e. V. in Kooperation mit Professort Dr. Jürgen Tautz vom HOBOSProjekt der Universität Würzburg und mit dem Imkerverein Wertheim. Anschaulich, bunt und
frech vermitteln die unzähligen kleinen "Honigbienen"-Figuren auf einer Roll-up-Fläche von
16 Metern, wie die Bienen aussehen, wo sie wohnen, wie sie arbeiten, was sie wert sind und
in welcher Gefahr sie schweben. Neugierig machen die 11 spielerischen Info-Kästen wie "Das
Bienenrestaurant", "Ein Imkerjahr", "Ein Bienenjahr", "Bienengeschichte(n)" oder
"Bienenwissenschaft".
Einen "glasklaren" Blick erhalten die Wissenschaftler in der modernen Bienenforschung mit
dem Werkstoff Glas: Mikroskop, Endoskop, Chips oder Wärmebildkameras, um die Herkunft
der Pollen im Honig zu bestimmen oder die Bienen im "stockdunklen" Bienenstock zu
beobachten.
HOBOS (HOneyBee Online Studies/Biozentrum Uni Würzburg) installiert im Glasmuseum
einen Computerplatz mit Direktschaltung für Live-Einblicke zu den Bienenstöcken in
Würzburg bzw. Bad Schwartau. Der Imkerverein Wertheim stellt im Hof des Glasmuseums
einen Bienenstock mit nahezu 2000 Bienen auf. Eine Glasscheibe schützt uns vor den Bienen,
läßt gleichzeitig Licht in den Bienenstock und gewährt uns einen Blick in die Arbeit zu der
Bienen.
"Faszination Bienen" ist durch ihren selbsterklärenden Aufbau mit elf Bienen-Info-Kästen,
dem HOBOS-Live-Stream-System und dem Wertheimer Lebend-Bienenstock ideal geeignet
für Schulklassen-Team-Arbeit (3. bis 10. Klassen / Anmeldung 09342-6866) und Familien.
Foto: Naturkundemuseum Luxemburg/HOBOS Biozentrum Universität Würzburg
Autor
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
13
Dateigröße
26 KB
Tags
1/--Seiten
melden