close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015-01-31 tvsh-fun-cup

EinbettenHerunterladen
AUSSCHREIBUNG
TVSH Fun Cup 2015
Veranstalter:
Taekwondo-Verband Schleswig-Holstein e.V.
www.tv-sh.de
Verantwortlich:
Malte Mergner – TVSH-Vizepräsident Technik & Breitensport
E-Mail: vp-technik@tv-sh.de
Ausrichter:
TuS Esingen e.V.
Guido Jansen
Mobil: (0176) 49141972
E-Mail: gujann@gmx.de
Datum:
Samstag, 31. Januar 2015
Ort/Halle:
Sporthalle II der Klaus-Groth-Schule Tornesch
Klaus-Groth-Straße 11, 25436 Tornesch
Zeitplan:
730 Uhr
745 – 845 Uhr:
915 – 945 Uhr:
945 – 1000 Uhr:
1000 Uhr:
Teilnehmer:
TKD-Sportler ab 9. Kup, mit gültigem DTU-Pass (inkl. DTU-PassNummer)
Hallenöffnung
Registration für alle Klassen
Vorläufe
Begrüßung
Beginn der Wettbewerbe
Jugendliche
Teilnehmer
nur
mit
schriftlicher
Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten!
Regeln:
Es gilt die aktuelle WOP der DTU, mit den hier genannten
Abweichungen:
für den Formenwettbewerb:
1. Es finden 2 Durchgänge für alle Sportler statt: Halbfinale und
Finale.
2. Die Punkte aus allen Durchgängen werden addiert.
3. Ein Klassenwechsel (Alter/Graduierung) ist ausgeschlossen.
4. Die zu laufenden Formen sind in dieser Ausschreibung
festgelegt.
Präsidium: Andreas RAHN, Manfred FECHNER, Malte MERGNER, Werner MASCH
Seite 1 von 5
5. Es müssen zwei unterschiedlichen Formen gezeigt werden.
Sportler mit 9. und 8. Kup dürfen die Taeguk 1 wiederholen.
6. Im Paar und Synchron richtet sich die Form nach dem
Niedrigstgraduierten.
7. Im Paar und Synchron können sowohl gleichgeschlechtliche
als auch gemischte Teams starten.
für
1.
2.
3.
4.
5.
6.
den Einschrittkampf:
Es findet 1 Durchgang für alle Sportler statt: Finale
Es werden 4 Angriffe ausschließlich mit der Faust gezeigt.
Geworfene Aktionen sind nicht erlaubt.
Die Abwehr sollte mindestens 3 Bewegungen enthalten.
Der Angreifer darf nach dem Blocken nicht getroffen werden.
Bewertet wird nur der Verteidiger, der die 4 Angriffe seines
Partners pariert.
7. Bewertet wird der Gesamteindruck von Abwehr- und
Angriffstechniken.
für
1.
2.
3.
Klassen:
den Familienwettbewerb:
Es können 2 Sportler als Familie starten.
Es findet 1 Durchgang für alle Sportler statt: Finale.
Die zu laufende Form wird frei gewählt.
Einzel
LK 1
Teilnehmer
Klasse bis 9 Jahre
Klasse bis 11 Jahre
Klasse bis 13 Jahre
Klasse bis 15 Jahre
Klasse bis 17 Jahre
Klasse bis 30 Jahre
Klasse bis 40 Jahre
Klasse ab 41 Jahre
Jahrgänge
bis 2006
2005 – 2004
2003 – 2002
2001 – 2000
1999 – 1998
1997 – 1985
1984 – 1975
ab 1974
Grad
LK 2
Teilnehmer
Klasse bis 9 Jahre
Klasse bis 11 Jahre
Klasse bis 13 Jahre
Klasse bis 15 Jahre
Klasse bis 17 Jahre
Klasse bis 30 Jahre
Klasse bis 40 Jahre
Klasse ab 41 Jahre
Jahrgänge
bis 2006
2005 – 2004
2003 – 2002
2001 – 2000
1999 – 1998
1997 – 1985
1984 – 1975
ab 1974
Grad
ab 2. Kup
6. Kup – 3. Kup
Präsidium: Andreas RAHN, Manfred FECHNER, Malte MERGNER, Werner MASCH
Seite 2 von 5
LK 3
Teilnehmer
Klasse bis 9 Jahre
Klasse bis 11 Jahre
Klasse bis 13 Jahre
Klasse bis 15 Jahre
Klasse bis 17 Jahre
Klasse bis 30 Jahre
Klasse bis 40 Jahre
Klasse ab 41 Jahre
Jahrgänge
bis 2006
2005 – 2004
2003 – 2002
2001 – 2000
1999 – 1998
1997 – 1985
1984 – 1975
ab 1974
Grad
9. Kup – 7. Kup
Paar, Synchron und Einschrittkampf:
LK 1
Teilnehmer
Klasse bis 13 Jahre
Klasse bis 17 Jahre
Klasse bis 30 Jahre
Klasse ab 31 Jahre
Jahrgänge
bis 2002
2001 – 1998
1997 – 1985
ab 1984
Grad
LK 2
Teilnehmer
Klasse bis 13 Jahre
Klasse bis 17 Jahre
Klasse bis 30 Jahre
Klasse ab 31 Jahre
Jahrgänge
bis 2002
2001 – 1998
1997 – 1985
ab 1984
Grad
ab 4. Kup
9. Kup – 5. Kup
Familie:
Teilnehmer
alle
Jahrgänge
alle
Grad
ab 9. Kup
Formenvorgabe
Graduierung Halbfinale
9. Kup – 7. Kup Taeguk 1
6. Kup
Taeguk 2
5. Kup
Taeguk 3
4. Kup
Taeguk 4
3. Kup
Taeguk 5
2. Kup
Taeguk 6
1. Kup
Taeguk 7
1. Dan
Taeguk 8
ab 2. Dan
Poomsae Koryo
Finale
frei Formenwahl
frei Formenwahl
frei Formenwahl
frei Formenwahl
frei Formenwahl
frei Formenwahl
frei Formenwahl
frei Formenwahl
frei Formenwahl
ab
ab
ab
ab
ab
ab
ab
ab
ab
Taeguk
Taeguk
Taeguk
Taeguk
Taeguk
Taeguk
Taeguk
Taeguk
Taeguk
Präsidium: Andreas RAHN, Manfred FECHNER, Malte MERGNER, Werner MASCH
Seite 3 von 5
1
1
1
2
3
4
5
6
7
Startgebühr:
Einzel:
Paar:
Synchron:
Einschrittkampf:
Familie:
12,00
12,00
18,00
12,00
12,00
€
€
€
€
€
pro
pro
pro
pro
pro
Teilnehmer
Paar
Synchron
Verteidiger
Familie
Die Startgebühr ist vorher für alle gemeldeten Teilnehmer auf das
nachstehende Konto unter Angabe des Vereinsnamens zu
überweisen! Tritt ein Sportler nicht an, so gilt die Startgebühr als
verfallen. Barzahlung ist nicht möglich!
Bankverbindung:
Inhaber:
Institut:
Kto.-Nr.:
BLZ:
IBAN:
SWIFT-BIC:
Verwendungszweck:
Meldeschluss:
TVSH
Sparkasse Südholstein
05 10 10 14 62
230 510 30
DE 43 2305 1030 0510 1014 62
NOLADE21 SHO
TVSH Fun Cup / VEREIN
Montag, 26. Januar 2015 (verbindlich!)
Nachmeldungen sind gegen Zahlung der doppelten Startgebühr
bis Dienstag, 27. Januar 2015 möglich
Anmeldungen:
TVSH-Online-Registration
http://reg.tv-sh.de/
Wettkampfleitung: Claudia Kohl – stv. Kampfrichterreferentin Technik
Ehrengaben:
Einzel:
Einzel:
Einzel:
Paar:
Synchron:
Einschrittkampf:
Familie:
Vereinswertung:
1. Platz:
2. + 3. Platz:
ohne Platz:
1. – 3. Platz:
1. – 3. Platz:
1. – 3. Platz:
1. – 3. Platz:
1. – 3. Platz:
Pokal + Urkunde
Medaille + Urkunde
Teilnehmermedaille + Urkunde
Medaille + Urkunde
Medaille + Urkunde
Medaille + Urkunde
Medaille + Urkunde
Pokal
Die Siegerehrung wird auf der Wettkampffläche durchgeführt.
Präsidium: Andreas RAHN, Manfred FECHNER, Malte MERGNER, Werner MASCH
Seite 4 von 5
Wertung:
Für die Vereinswertung werden die Plätze 1 – 3 gewertet.
Es kommt der Punkteschlüssel 6 - 3 - 1 zur Anwendung.
Für kampflose erste Plätze gibt es einen Punkt.
Haftung:
Der Veranstalter/Ausrichter übernimmt keine Haftung für Sachoder Personenschäden. Mit der Anmeldung erkennen alle
Teilnehmer bzw. Erziehungsberechtigte die Ausschreibung in
allen Punkten an. Es ist die Krankenkassenkarte am Turniertag
mitzuführen.
Datenschutz:
Mit der Anmeldung erklären sich alle Sportler damit
einverstanden, dass sie namentlich in den Starter- und
Ergebnislisten, die auch im Internet veröffentlicht werden,
aufgeführt werden. Ebenso erklären sie sich mit der
Veröffentlichung von Fotos im Rahmen der Berichterstattung über
das Turnier in den Medien und im Internet einverstanden.
Mit freundlichen Grüßen
Malte Mergner
TVSH-Vizepräsident Technik & Breitensport
Präsidium: Andreas RAHN, Manfred FECHNER, Malte MERGNER, Werner MASCH
Seite 5 von 5
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
18
Dateigröße
501 KB
Tags
1/--Seiten
melden