close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BAUBESCHRIEB – A1 BIS A3, REGELGESCHOSS

EinbettenHerunterladen
BAUBESCHRIEB – A1 BIS A3, REGELGESCHOSS
NACHHALTIGKEIT
AUSBAU
Minergie Eco
BODENBELÄGE: Wohnbereich inkl. Küche: Massivparkett
Eiche geräuchert, versiegelt, Holzsockel weiss gestrichen.
KONSTRUKTION: Untergeschosse und Einstellhalle in Beton.
Nasszellen: Feinsteinzeugplatten 30 x 30 cm
Obergeschosse: Massivbauweise
WANDBELÄGE: Abrieb 1.5 mm weiss gestrichen.
DACH: Extensiv begrüntes Flachdach
Nasszellen: Feinsteinzeugplatten, 15 x 15 cm
FASSADENBEKLEIDUNG: Sichtbetonelemente, sandgestrahlt
DECKEN: Glattstrich, weiss gestrichen. Vorhangschienen
FENSTER: Fenster in Holz/Metall
KÜCHE: Arbeitsfläche: Naturstein. Schrankoberflächen:
Kunstharzplatten lichtgrau. Glasrückwand, flächenbündiges
TÜREN: Hauseingangstür: Massivholztüre Eiche mit Glas­füllung.
Glaskeramikkochfeld, Umluftbackofen, Dampfabzug mit
Wohnungstüren: Dreipunktverriegelung, EI 30 gestrichen
Aktivkohlefilter, Geschirrspüler, Kühlschrank mit separatem
Gefrierfach
SONNENSCHUTZ: Rafflamellenstoren, teilweise elektrischer
Antrieb
SANITÄRANLAGEN: Waschmaschine/Tumbler in Nasszellen.
Sanitärapparate in weiss, Armaturen sowie Garnituren ver­
ERSCHLIESSUNG: Rollstuhlgängig, Lift
chromt. Duschwand in Glas. Spiegelschrank mit integrierter
Steckdose
sprechanlage. Treppenhausbeleuchtung über Bewegungs­­
BALKON/TERRASSE: Beton sandgestrahlt. Loggien: Beton­
melder
platten
TV/RADIO/TELEFON: Provideranschluss Glasfaser (Swisscom/
UNTERGESCHOSS: Kellerabteil zu jeder Wohnung mit 3-fach
Zürinet) im Wohnzimmer. Telefonanschluss im Wohn- und
Steckdose auf den eigenen Wohnungszähler. Unterteilung
Hauptschlafzimmer. TV/Radio (Cablecom) im Wohn- und im
mittels Mauerwerk oder Kellerverschlägen aus Holz.
Hauptschlafzimmer
Trocknungsräume mit Raumlufttrockner
HEIZUNGSANLAGE: Wärmegewinnung: Erdsonden.
PARKPLATZ/TIEFGARAGE: Besucher auf dem Areal kosten­
Wärme- und Warmwassererzeugung: zentrale Wärmepumpe
pflichtig. Mieterparkplätze im Untergeschoss können separat
hinzugemietet werden.
WÄRMEVERTEILUNG: Unterstationen pro Gebäude.
Wohnung mit Bodenheizung mit Einzelraumregulierung.
UMGEBUNG: In der Siedlung befinden sich 3 für alle Bewohner
Teilweise Handtuchradiatoren in den Nasszellen
zugänglichen Kinderspielplätze und ein weiterer, welcher
ausserhalb der Schulzeiten zugänglich ist. Eine verkehrsfreie
LÜFTUNGSANLAGE REGULIERBAR: Komfortlüftung. Küchen­
innere Promenade, ein zentral gelegener Platz und diverse
abluft: Umlufthaube mit Aktivkohlefilter. Zentrale Abluftanlage
Grünanlagen mit Verweilmöglichkeiten. Zentralgelegene
Entsorgungsstationen und Werkstoffsammelstelle auf dem
FREECOOLING: Fussbodenheizung wird über einen zusätzlichen
Wärmetauscher zur sanften Entwärmung im Sommer genutzt.
Areal
Version 1, Januar 2015 (Änderungen vorbehalten)
HAUSTECHNISCHE INSTALLATIONEN: Sonnerie inkl. Gegen­
Autor
Document
Kategorie
Immobilien
Seitenansichten
16
Dateigröße
46 KB
Tags
1/--Seiten
melden