close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015 Familienskifreizeit Oetztal Ostern

EinbettenHerunterladen
Skifreizeit des Skiclub Hohenlimburg
Ostern 2015 im Oetztal/ Tirol
Ostern 2015 bietet der Skiclub Hohenlimburg mit dem Reiseziel
Oetztal ein echtes Top-Skiareal an. Vor einer beeindruckenden
Kulisse von Dreitausendern macht das Skifahren besonders
Spaß. Im vorderen Teil des Tiroler Ötztals erwartet Sie das
Skigebiet Hochoetz (41 Pistenkilometer) mit bestens präparierten
Pisten. Nicht ohne Grund ist Hochoetz bis weit ins Frühjahr für
seine perfekten Schneebedingungen bekannt. Wem Hochoetz
nicht genügend Auswahl bietet, der findet im Kühtai (44
Pistenkilometer) bis auf 2500m Höhe nochmal so viel
Pistenkilometer. Ein kostenloser Skibus verbindet beide
Skigebiete miteinander (www.oetztal.com/skigebiet-hochoetz).
Unterkunft wird im Aktiv Hotel Ötztal sein. Das Hotel liegt
verkehrsgünstig direkt im Ortsteil "Ötztal Bahnhof". Das Skigebiet
Hochoetz ist ca. 6 km entfernt, das Gebiet Kühtai von Hochoetz
aus mit dem öffentlichen Skibus erreichbar. Die Mehrbettzimmer
sind mit Du/WC ausgestattet. Frühstücksbuffet und 3-Gang
Abendmenü sind im Preis enthalten (www.aktiv-hotel-oetztal.at).
Angeboten werden 7 Übernachtungen (6 Skitage) in der Zeit von
Samstag, dem 28.3.2015 bis Ostersamstag, dem 4.4.2015 bei
eigener Anreise. In den unten angegebenen Preisen sind
enthalten Übernachtung mit Halbpension und der Skipass. Wie in den vergangenen Jahren soll wieder für Kinder
und Jugendliche ab 10 Jahren, die sicher rote Pisten bewältigen, gemeinsames Fahren in Gruppen, begleitet durch
qualifizierte Skifahrer des Skiclubs-Hohenlimburg, angeboten werden. Für 6 Skitage fallen pro Teilnehmer zusätzlich
50 € an, exclusiv Mittagessen. Die Gruppenteilnehmer sollen je nach Voraussetzungen skifahrerisch weitergeführt
werden,
fahren
von
Pisten
verschiedener
Schwierigkeitsgrade,
pistenangepasste
Fahrtechniken,
geschwindigkeitsangepasste Fahrweise. Bei Interesse bitte ebenfalls bei der Anmeldung angeben.
Preise pro Person für Mitglieder des Skiclubs Hohenlimburg:
Erwachsener im Mehrbettzimmern
470 €
Kinder/ Jugendliche 16-18 Jahre im Mehrbettzimmer
360 €
Kinder/ Jugendliche 7-15 Jahre im Mehrbettzimmer
260 €
Kinder 3-6 Jahre im Mehrbettzimmer
130 €
Preise pro Person für Nichtmitglieder:
Erwachsener im Mehrbettzimmern
485 €
Kinder/ Jugendliche 16-18 Jahre im Mehrbettzimmer
440 €
Kinder/ Jugendliche 7-15 Jahre im Mehrbettzimmer
335 €
Kind 3-6 Jahre im Mehrbettzimmer
165 €
Einzelzimmeraufschlag sind 70€. Die Fahrt ist aufgrund der Vorbuchung auf 40 Teilnehmer begrenzt. Minderjährige
können nur in Begleitung Erwachsener an der Reise teilnehmen! Skiclubmitglieder werden bevorzugt
berücksichtigt!
Anmeldungen
werden
verbindlich
angenommen
von
Uli
Elhaus,
Tel.
02334-924353,
sport.elhaus.hagen@intersport.de oder persönlich im Laden Sport Elhaus. Alternativ bei Anke und Gerd Eckerle
02334-808728, oder über dieeckerles@gmx.de. Anmeldeschluss ist der 20.Dezember 2014, bei Anmeldung ist
der Endzahlungstermin der 1. Februar 2015.
Ski Heil
Uli und Gerd
Reisebedingungen
1. Abschluss des Reisevertrags
1.1 Mit der Reiseanmeldung bietet der Teilnehmer (TN) dem Skiclub Hohenlimburg e.V. (SCH) den Abschluss eines
Reisevertrags verbindlich an.
1.2 Der Vertrag kommt mit der Annahme durch den SCH zustande. Die Annahme bedarf keiner bestimmten Form. Bei oder
unverzüglich nach Vertragsschluss wird der SCH dem TN die Reisebestätigung aushändigen.
2. Zahlung des Reisepreises
2.1 Mit Vertragsschluss (Zugang der Reisebestätigung beim TN) ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zu
leisten.
2.2 Die Restzahlung ist 6 Wochen vor Reiseantritt fällig
2.3 Ohne vollständige Bezahlung des Reisepreises besteht kein Anspruch auf Aushändigung der Reiseunterlagen oder
Inanspruchnahme der Reiseleistungen.
3. Leistungen
3.1 Die Leistungsverpflichtung des SCH ergibt sich ausschließlich aus dem Inhalt der Reisebestätigung mit der für den Zeitpunkt
der Reise gültigen Ausschreibung.
3.2 Nebenabreden und besondere Vereinbarungen sowie Zusatzwünsche des Reisenden, sofern diese verbindlich vereinbart
und nicht lediglich als unverbindlicher Sonderwunsch entgegengenommen werden, werden in die Reisebestätigung
aufgenommen.
4. Rücktritt des Teilnehmers/Umbuchung
4.1 Tritt der Reiseteilnehmer -gleich aus welchem Grunde- vom Vertrag zurück, so sind von ihm folgende Stornokosten zu
zahlen:
Bei Rücktritt
- bis 30 Tage vor Reisebeginn:
10%
- 29 - 23 Tage vor Reisebeginn:
20%
- 22 - 15 Tage vor Reisebeginn:
40%
- 14 - 7 Tage vor Reisebeginn:
50%
- ab dem 6. Tag vor Reisebeginn:
60% des Reisepreises.
4.2 Der SCH behält sich vor, im Einzelfall höhere Kosten, als die vorstehenden Pauschalen zu berechnen. Diese konkreten,
höheren Kosten sind dem TN vom SCH nachzuweisen.
4.3 Dem TN bleibt es unbenommen, dem SCH nachzuweisen, dass diesem keine oder geringere Kosten als die geltend
gemachte Pauschale entstanden sind.
5. Nicht in Anspruch genommene Leistungen
Nimmt der TN einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus anderen, nicht vom SCH zu
vertretenden
Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch des Reisenden auf anteilige Rückerstattung.
6. Kündigung bzw. Rücktritt durch den SCH
6.1. Der SCH kann den Reisevertrag nach Antritt der Reise kündigen, wenn der TN die Durchführung der Reise
ungeachtet einer Abmahnung des SCH bzw. der von ihr eingesetzten Reiseleitung nachhaltig stört oder wenn er
sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigt der
SCH, so behält er den Anspruch auf den Reisepreis; er muss sich jedoch den Wert der ersparten
Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die sich aus einer anderweitigen Verwendung der
nicht in Anspruch genommenen Leistung ergibt.
6.2. Der SCH kann vom Reisevertrag bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von Teilnehmern zurücktreten.
Die vom TN geleistete Anzahlung wird ihm vom SCH erstattet. Der SCH ist verpflichtet, den TN unverzüglich
nach Eintritt der Voraussetzungen für die Nichtdurchführung der Reise davon in Kenntnis zu setzen und ihm die
Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten.
7. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften
Für die Einhaltung der Pass-, Devisen-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften ist der TN selbst verantwortlich. Alle TN müssen in
Besitz eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses sein.
8. Versicherungsschutz
Für entsprechenden Versicherungsschutz ist jeder TN selbst verantwortlich.
Auslandskrankenversicherung und eine Haftpflichtversicherung abzuschließen.
Es
ist
zu
empfehlen,
9. Sonstiges
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Reisebedingungen begründet nicht die Unwirksamkeit des Reisevertrags im
übrigen.
eine
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
190 KB
Tags
1/--Seiten
melden