close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kinderturnfest 2015 - Turngau Mittellahn

EinbettenHerunterladen
Pfarramtliche Mitteilung
2014 (3)
Herbst
Nr.148
Liebe Bad Schallerbacherinnen und Bad Schallerbacher,
liebe Kinder und Jugendliche, geschätzte Gäste!
Vieles auf den Feldern, Wiesen und im Garten ist
schon geerntet. Manches steht noch an und schon
jetzt zeichnet sich ab, dass wir in unserer Region
wieder Grund zu danken haben. Zur Feier des Erntedankfestes am Sonntag, 5. Oktober, darf ich Sie/
Euch heute schon herzlich einladen. Durch die Feier dieses Festes wird uns bewusst, dass es wichtig
ist, dankbar zu sein für alle, die sich am Leben unserer Pfarre beteiligen, von Kindern über Jugendliche bis zu den Erwachsenen. Dies geschieht durch
Mitarbeit in Gruppen, durch ehrenamtliches Engagement in vielen Bereichen des kirchlichen Lebens
und im oft täglichen Gebet für die Pfarre und alle
Menschen, die hier wohnen und auf Kur oder zur
Reha in Bad Schallerbach sind.
Am Sonntag, 15. Juni, haben wir mit einem großen
Fest den Abschluss der Renovierungsarbeiten um
und in der Magdalenabergkirche begehen können.
Allen, die an der Vorbereitung und Durchführung
so tatkräftig mitgeholfen haben, sage ich ein großes
Dankeschön! Das Gelingen des Festes war nur
möglich, weil so viele Menschen gekommen sind.
Allen, die mitgefeiert haben: danke!
Es ist nun auch an der Zeit, ein paar Zahlen zu
nennen. Bis zum 15. Juni 2014 ist eine, alle Erwartungen sprengende Summe von 103.494,98 Euro
gespendet worden. Allen Firmen, Vereinen, Gruppen, Bewegungen, Institutionen und den vielen
einzelnen Spenderinnen und Spendern sag ich ein
von Herzen kommendes Vergelt`s Gott!
Mit der Erneuerung von Kanal und Drainage, den
Säuberungsarbeiten, den Verputzarbeiten, den Sa-
Foto Christian Unterhuber
nierungen an den Fenstern, den Asphaltierungsarbeiten samt Untergrundgestaltung um die Kirche,
Arbeiten am Giebel der Kirche, der Holzwurmbekämpfung in der Kirche, der Errichtung eines
WCs und Erneuerungsarbeiten in der Sakristei und
der Verbesserung der Stromversorgung sowie der
Lautsprechertechnik sind viele notwendige Arbeiten geschehen. Viele Pfarrangehörige haben handwerklich angepackt, und so sind die Kosten um
einen beträchtlichen Teil gesenkt worden. Was zu
den Kosten noch dazukommt, sind die sogenannten Haftrücklässe. Dadurch kamen Ausgaben von
insgesamt 192.623,28 Euro zusammen. Der Restbetrag von 89.128,30 Euro wird von der Diözese
Linz und dem Land OÖ übernommen.
Ein aufrichtiges Dankeschön den Mitgliedern der
Arbeitsgruppe „Pro Magdalenabergkirche“, die
ganz wesentlich dazu beigetragen hat, dass wir dieses Ergebnis erreicht haben.
Vieles konnte möglich gemacht werden, weil die
Marktgemeinde Bad Schallerbach mit Bürgermeister Gerhard Baumgartner und der Gemeinderat
uns vom Anfang der Renovierungsarbeiten an sehr
unterstützt haben.
Diese gelungene, gemeinsam zustande gebrachte
Aktion zeigt, dass das Wahrzeichen von Bad Schallerbach, die Magdalenabergkirche, sehr vielen Menschen ein großes Anliegen ist. Dafür zu danken, ist
auch ein Aspekt von Erntedank!
Pfarrer Hans Wimmer
Ein paar Bilder zur Erinnerung
Fotos Christian Unterhuber
2
www.pfarre-badschallerbach.at
Sportbotschafter
Thomas Geierspichler on tour
Wegweiser
„Alles ist möglich dem der glaubt!“
Freitag, 3. Oktober 2014 - 19.00 Uhr
Atrium Bad Schallerbach – Europasaal
Eintritt: freiwillige Spenden
Ein Autounfall nach einer Disconacht endet für den damals
18-jährigen Thomas Geierspichler mit einer Querschnittslähmung. Durch hartes Training und einen starken Willen
wird er zehn Jahre nach seinem Unfall Paralympicsieger.
Wie hat er das geschafft? Was motivierte ihn zu dieser
sportlichen Höchstleistung? Was kann jeder von uns davon
für den eigenen Alltag und den persönlichen Lebensweg lernen?
Der Verein InnovativIntegrativ-Visionär (kurz
VIIV) wird seitens des
Sportministeriums gefördert und ermöglicht den
honorarfreien Vortrag.
Die freiwilligen Spenden
dieses Abends kommen
einem sozialen Projekt
vor Ort zugute.
Eine gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Jugend und Katholischen Jugend.
Im Reigen des Miteinander
Gleich einem Wahrzeichen schaut sie herab
auf uns Leut,
grad als gäb’s nichts anderes als die Freud,
thront so zierlich und erhaben,
nach all den heil‘gen und sorgfält‘gen Gaben,
würdig dankend mit Gemach
nur da zu sein für Bad Schallerbach.
Im Reigen des Miteinander fand
ein jeder des anderen helfende Hand.
All Menschen hier im Ort
nach Ruf des Kirchleins hehrem Wort
einig zur Hilfe waren bereit,
dass sie kann leuchten im neuen Kleid.
Die Magdalenakirch erstrahlt im hellen Glanz,
fordert auf die Leut zum Freudentanz,
dankt für jetzt und immerfort,
damit sie bleibt für uns an ihrem Ort!
Foto © Franz Baldauf ÖPC
Maria Mascha
Information zum Kooperationsprojekt der Pfarren Bad Schallerbach, Gunskirchen,
Krenglbach, Pichl und Wallern
Basisinfo Christentum - Den Glauben der Christen verstehen
mit Mag. Josef Schwabeneder, Theologe und Leiter des Franziskushauses Ried i.I.
Termine und Themen von Modul II: ENTFALTUNGEN
Mittwoch, 8.10.2014, 19.30 Uhr, Pfarrzentrum Krenglbach Die „heilige Kirche“ Fiktion oder Wirklichkeit? –
Mittwoch, 15.10.2014, 19.30 Uhr: Pfarrheim Wallern Geschichte der Kirche in Europa – Unheil oder Segen?
Dienstag, 21.10.2014, 19.30 Uhr: Pfarrheim Pichl Das Feiern der Kirche - Ritus, Event oder hl. Geheimnis
Dienstag, 28.10.2014, 19.30 Uhr: Pfarrheim Bad Schallerbach Gerechtigkeit und gutes Leben - Grundimpulse
christlichen Lebens
Beitrag: € 5,00 / Abend
3
www.pfarre-badschallerbach.at
Der Kirchenchor lädt ein
Jubelhochzeitsfeiern
Das Pfingstfest ist schon wieder in die Vergangenheit gerückt, doch wirkt es in uns ChorsängerInnen weiter durch
die Rhythmen der Musik und die Buntheit der Kleidung im
Rahmen der Gestaltung des Hochamtes.
Herzlichen Dank für die vielen bestätigenden Rückmeldungen!
Wenn Sie im Jahr 2014 die Silberne, Goldene oder Diamantene Hochzeit oder ein anderes Jubiläum feiern
können, dann würden wir uns freuen, wenn das in einer
gemeinsamen Feier möglich wäre.
Die Pfarre lädt die Jubelpaare am Sonntag, 19. Oktober
2014 um 9.15 Uhr zum Pfarrgottesdienst in die Pfarrkirche ein. Anschließend gibt es für die Jubelpaare ein
gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im
Pfarrsaal. Wir freuen uns sehr, wenn Sie diese Einladung
annehmen.
Wir bitten um Anmeldung bis Sonntag, 12. Oktober unter Tel. 07249/480 45 oder pfarre.schallerbach@dioezese-linz.at.
Ein Kindergarten
zum VORzeigen
Bad Schallerbach hat einen „Konsultationskindergarten“,
schon gewusst?
Das Pilotprojekt der Caritas Linz steht seit heuer in den
Startlöchern.
Worum geht’s: Die Caritas für Kinder und Jugendliche in
Linz hat im letzten Jahr fünf Kindergärten ausgewählt, die
sich durch spezielle Konzepte, qualitätsvolle pädagogische
Arbeit oder langfristige Projekte auszeichnen. Die fünf Einrichtungen, quer verstreut in ganz Oberösterreich, öffnen
für ein paar Nachmittage die Türen und bieten Kolleginnen
aus anderen Kindergärten einen Einblick in ihren pädagogischen Alltag.
Durch die zu Pfingsten präsentierte Musik will der Kirchenchor Bad Schallerbach zeigen, dass wir ChorsängerInnen
mit viel Engagement unter der Leitung von Frau Simone
Weigl gemeinsam musizieren, und dass wir unsere Freude
beim Singen von klassischen bis zu modernen Liedwerken
an die Pfarrgemeinde weitergeben möchten. Wir freuen
uns auf unsere nächsten Projekte.
Der Chor ist im Wachsen und lädt Sie zum Mitmachen ein!
Jedes neue Mitglied ist herzlich willkommen.
Wir proben jeweils am Montag um 19.30 Uhr in der
Kapelle.
KINDERARTIKELFLOHMARKT
IM PFARRSAAL
WARENANNAHME:
Freitag, 10. Oktober von 15 bis 17 Uhr
VERKAUF:
Samstag, 11. Oktober von 9 bis 11 Uhr
ABHOLUNG des GELDES bzw. der WARE:
Samstag, 11. Oktober von 12 bis 13 Uhr
Unter folgender E-Mail-Adresse bekommen Sie eine
Verkaufsnummer zugeteilt und erhalten auch weitere Information bezüglich des genauen Ablaufes:
basar.schallerbach@gmail.com
VERANSTALTER:
Mütterrunde der Pfarre Bad Schallerbach
In Bad Schallerbach haben Pädagoginnen die Möglichkeit,
die Umsetzung des Berliner Eingewöhnungsmodells zu erfahren, es gibt Einblicke in eine motopädagogische Einheit,
Infos zum Kinderrestaurant und zur Portfolio Arbeit, eine
Präsentation des gruppenübergreifenden Schulanfängerprojektes „Schulanfänger auf dem Weg“ und Ulrike Schwung
gibt Einblicke in gelungene und bewährte Systeme in der
Leitung eines Kindergartens.
Der Ertrag geht an die Mütterrunde der Pfarre Bad Schallerbach zur Unterstützung eines sozialen Projektes.
Eva Berger (Kindergartenpädagogin)
4
www.pfarre-badschallerbach.at
Wir laden herzlich ein
LITURGIE
GOTTESDIENSTE MIT
ELEMENTEN FÜR KINDER
So. 28. 9. 9.15 Zwergen-Gottesdienst, Beginn in der
Pfarrkirche
So. 5. 10. 9.15 Erntedankfest, anschließend
Frühschoppen im Pfarrsaal
Do. 9.10. 19.00 Kapelle - Messfeier zum Beginn
des Arbeitsjahres der Katholischen
Frauenbewegung
Mo.13. 10. 15.00 Messfeier mit eucharistischem Segen
So. 19. 10. 9.15 Jubelhochzeitsfeier beim
Pfarrgottesdienst
Sa. 1. 11. Hochfest von Allerheiligen, Gottesdienste um
7.30 und 9.15
13.30 Rosenkranz in der Schönauer Kirche,
14.00 Andacht, anschließend Gräbersegnung
So. 2. 11. Allerseelen, Gottesdienste um 7.30 und 9.15
So. 16. 11. Caritas-Sonntag mit Elisabethsammlung
Die Vorabendmesse und die Gottesdienste um
7.30 und 9.15 werden vom Sozialkreis
mitgestaltet.
So. 23. 11. Christkönigssonntag, 9.15 Pfarrgottesdienst,
mitgestaltet von der Jungschargruppe
9.15 Zwergen-Gottesdienst, Beginn in der
Pfarrkirche
Sa. 29. 11. 16.00 Adventkranzsegnung
So. 30. 11. 1. Adventsonntag, 9.15 Pfarrgottesdienst mit
Bibelübergabe an die Erstkommunionkinder
Sonntag 28. September, 9.15 Zwergen-Gottesdienst
Sonntag 5. Oktober, 9.15 Erntedankfest
Sonntag 23. November, 9.15 Jungschar-Gottesdienst
und Zwergen-Gottesdienst
Samstag 29. November, 16.00 Adventkranzsegnung
Sonntag 30. November, 9.15 Messe
mit Bibelübergabe an die Erstkommunionkinder
SPIELGRUPPE (Mäuschengruppe)
offener Spieletreff für Kinder von etwa 1 - 3 Jahren jeden
Dienstag von 9.00 - 10.30 im Pfarrheim (außer in Ferienzeiten)
Wir, Isabell Aichinger, Ursula Lechner und Patricia Lay
freuen uns auf Euer kommen.
FRAUENRUNDEN und TERMINE
5. Oktober, 9.15 Erntedankfest - anschl. Erntedankfrühschoppen im Pfarrsaal, Möglichkeit zum Mittagessen.
9. Oktober, 19 Uhr Messfeier in der Kapelle zu Beginn
des Arbeitsjahres der Kath. Frauenbewegung. Anschließend gemeinsames Beisammensein im Pfarrsaal.
13. November, 20 Uhr Frauenrunde im Pfarrsaal
LEGION MARIENS
Legionstreffen jeden Mittwoch nach der Frühmesse
VERANSTALTUNGEN
MARIENFEIER
Di. 30. 9. 19.30 Pfarrkirche, Panflötenkonzert von
Wolfgang Niegelhell, Karten und Infos unter
www.wolfgangniegelhell.at
Fr. 3. 10. 19.00 Atrium - Europasaal, Vortrag von
Sportbotschafter Thomas Geierspichler
„Alles ist möglich dem der glaubt!“
Sa. 11. 10. Pfarrsaal Tausch-Basar der Mütterrunde
Mo.13. 10. 19.30 Sitzung des Pfarrgemeinderates
Do.23. 10. 19.30 Pfarrsaal, kostenloser Infoabend
Pfarrreise 2015 - Irland
Do.30. 10. 19.30 Pfarrsaal, Lesung von Nahostkorrespondent Dr. Friedrich Orter
Veranstalter: Bibliothek
So. 9. 11. 16.00 Pfarrkirche - Konzert der Marktmusikkapelle
Sa. 29. 11. 20.00 Pfarrsaal, die Theatergruppe
„Die Fremden“ präsentieren ihr neues Stück
Veranstalter: Eine Welt Kreis
Di. 9. 12. 19.30 Pfarrkirche, Adventkonzert der
Zarewitsch Don Kosaken
Montag 13. Oktober 15.00 Messfeier mit eucharistischem
Segen
JUGENDTERMINE
Freitag 3. Oktober 19.00 Atrium Vortrag
Thomas Geierspichler
Die Jugendgruppe von Bad Schallerbach und Wallern
verkauft Pralinen zugunsten der Aktion „Missio“
Sonntag 19. Oktober in Wallern
Sonntag 26. Oktober in Bad Schallerbach
Sonntag 23. November 9.15 Jugendmesse in der
Pfarrkirche Wallern
ABENDMUSIK IN DER
MAGDALENABERGKIRCHE
Sonntag 28. September um 19.15
BITTE VORMERKEN
Feierliche Adventstunde
in der Pfarrkirche
Samstag, 13. Dezember - 17 Uhr
TREFFEN FÜR ALLEIN-LEBENDE
MENSCHEN
Zeit für Begegnung, Austausch, Diskussion
Freitag 17. Okober, Freitag 28. November
jeweils 8.30 – 10.00 im Pfarrheim
Veranstaltet vom Kirchenchor unter
Mitwirkung örtlicher Gruppen
5
www.pfarre-badschallerbach.at
FIRMUNG 2014
Am Samstag, 21. Juni, spendete der Leiter des Priesterseminars Linz Dr. Johann Hintermaier unseren Firmlingen das Sakrament der Firmung. Danke allen, die in der Vorbereitung mitgeholfen haben.
Foto Rainer Trawöger
Lesezeichen für die Bibliothek
Auf dem Bild sind die freudestrahlenden KünstlerInnen mit
ihren Lehrerinnen, Helga Pachner, Christina Fichtinger, Sabine Söldenwagner, Petra Böck, Direktor Fritz Eibl und Büchereileiter Norbert Savoy zu sehen.
Die Bibliothek startete mit den Schülern der Neuen Mittelschule Bad Schallerbach das Projekt „NMS Bad Schallerbach
setzt Lese-Zeichen“. Unter diesem Motto gestalteten über
30 Künstler Lesezeichen für die Bibliothek. 6 Juroren hatten dann die schwierige Aufgabe, diese mit großer Begeisterung geschaffenen Werke zu bewerten. Das Repertoire
der Motivgestaltung war so vielseitig und aussagekräftig,
dass sich die Büchereileitung nach Anregung von Frau Vizebürgermeisterin Susi Walter entschloss, nach und nach alle
Entwürfe drucken zu lassen. Direktor Fritz Eibl war stolz
auf seine Schüler und Lehrer, die viel Energie in das Projekt gesteckt haben. Bürgermeister Gerhard Baumgartner
zeigte sich begeistert über die großartige Leistung, die hier
erbracht wurde.
Foto : Maria Schafraneck
Öffentliche
Bibliothek
der Pfarre Bad Schallerbach
Linzer Straße 15 Tel.: 0699 / 1101 7059
e-mail: bibliothek@village-net.at
Öffnungszeiten:
Sonntag 9.30 - 11.30 Uhr
Dienstag 9.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr
Die BSB lädt zu einer Lesung mit Buchvorstellung ein.
Der Nahostkorrespondent Dr. Friedrich Orter liest aus seinem Buch „Ich weiß nicht, warum ich noch lebe“.
Donnerstag, 30. Oktober um 19.30 Uhr im Pfarrsaal
66
www.pfarre-badschallerbach.at
AUS UNSERER PFARRGEMEINDE
Gottesdienstordnung
Durch das Sakrament der Taufe wurden in die
Gemeinschaft der Kirche aufgenommen:
Pfarrkirche Bad Schallerbach
Samstag
Vorabendmesse 19.00 Uhr
Sonntag
7.30 und 9.15 Uhr
Der Rosenkranz am Sonntag beginnt um 8.40 Uhr
Montag
keine heilige Messe
Mittwoch, Freitag
8.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag
19.00 Uhr
Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Der Rosenkranz wird an Wochentagen vor der Messfeier
gebetet.
Beichtgelegenheit:
Samstag 18.00 bis 18.45 Uhr und nach telefonischer
Vereinbarung.
Jeden ersten Dienstag im Monat Anbetung
in der Kapelle von
18.30 - 18.55 Uhr
Sprechstunden des Pfarrers
nach Vereinbarung
Bürostunden im Pfarrbüro, Tel. 480 45
pfarre.schallerbach@dioezese-linz.at
Dienstag bis Freitag
8.30 - 11.30 Uhr
Andreas Luka Karger, Wallern
Roman Bauer, Wels
Anna Marie Wurm, Schönauer Straße
Jara Sophie Pamer, Linz
Fiona Anna Freimüller, Tegernbacherstraße
Gabriel Schmalnauer, Gebersdorferstraße
Emil Schwaighofer, Wien
Selina Pfoser, Fadingerstraße
Leonhard Michael Behr, Grieskirchner Straße
Jonathan Marius Behr, Grieskirchner Straße
Mia Lara Markgraf, Grieskirchen
Marie Kubinger, Schönauer Straße
Das Sakrament der Ehe spendeten einander:
Manuela und Johannes Kasper, Bachstraße
Sabine und Markus Humer, Schlüßlberg
Raphaela und Daniel Freimüller, Tegernbacherstraße
Paulina und Gerald Lahmer, Grieskirchner Straße
Monika und Hans-Peter Starlinger, Haag/Hausruck
Susanne und Thomas Kiener, Grieskirchner Straße
Jana und Horst Niedergesäß, BRD
Lena und Markus Krösslhuber, Linzer Straße
Öffnungszeiten der Öffentlichen Bibliothek der
Pfarre Bad Schallerbach:
Sonntag
9.30 - 11.30 Uhr
Dienstag
9.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag
17.00 - 19.00 Uhr
Wir beten für unsere Verstorbenen:
Robert Höckner, Weidenstraße, 57 Jahre
Hugo Hosner, Ziegeleistraße, 79 Jahre
Pfarrwallfahrt 2014
Die heurige Fahrt führte uns in den Dunkelsteiner Wald, dieser machte vorerst seinem Namen alle Ehre - dicke Wolken,
Nebel. Nach einer Kirchenführung feierten wir Gottesdienst und stärkten uns im nahe gelegenen Langegger Hof. Nach
einem kurzen Besuch in der Kartause Aggsbach ging es weiter nach Mauer. In der Wallfahrtskirche „Maria am grünen Anger“ feierten wir Vesper. Mit einer gemütlichen Einkehr in Laimbach endete ein guter Tag mit einem Sonnenuntergang!
Foto Christian Gamsjäger
Redaktionsschluss Pfarrblatt 2014/4, Nr. 149 : 10. 11. 2014
Impressum „Pfarrblatt“ Kommunikationsorgan der r. k. Pfarrgemeinde
Bad Schallerbach
Medieninhaber, Redaktion und Hersteller: Pfarramt Bad Schallerbach,
Linzer Str. 15 - Layout: Christian Unterhuber
F.d.I.v.: Mag. Hans Wimmer, Bad Schallerbach
Redaktionsteam: Maga. Irene Dunzinger, Mag. Martin Hummer,
Paula Kirschner, Maria Mascha, Christine Unterhuber
Weltladen Bad Schallerbach
Linzer Str. 10, Tel & Fax 07249/43049
Mail: weltladen.4701@gmx.at
Mo-Sa 9 bis 12 und
Di-Fr 16 bis 18 Uhr
7
www.pfarre-badschallerbach.at
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
39
Dateigröße
615 KB
Tags
1/--Seiten
melden