close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Fünf Millionen verkaufte HandyTickets". RMV setzt erfolgreich auf

EinbettenHerunterladen
29. Januar 2015
„Fünf Millionen verkaufte HandyTickets“
RMV setzt erfolgreich auf die digitale Zukunft.
RMV-App herunterladen, Ticket kaufen, losfahren: Am Mittwoch, den 28. Januar 2015,
wurde das fünfmillionste HandyTicket seit Einführung des Angebots im Jahr 2008
verkauft.
„Fünf Millionen HandyTickets“, so Prof. Knut Ringat, Sprecher der Geschäftsführung
und Geschäftsführer des RMV, „sind ein tolles Kompliment. Dass wir, mit diesem,
doch relativ neuen Vertriebsweg so viele Fahrgäste begeistern konnten, freut uns
sehr.“ Das RMV-HandyTicket ist seit dem Jahr 2008 erhältlich. Alleine im Jahr 2014
wurden über 1,7 Mio. HandyTickets verkauft. Dies ist ein Umsatzwachstum von 30
Prozent gegenüber 2013. Tendenz steigend.
Um ein RMV-HandyTicket zu lösen, reicht es, die kostenfreie RMV-App auf einem
iPhone oder einem Android-Smartphone zu installieren. Bezahlt wird das Ticket dann
entweder über die Mobilfunkrechnung oder mit girogo, dem kontaktlosen
Bezahlverfahren des Deutschen Sparkassenverbandes. Registrierte Kunden können
auch bequem per Lastschriftverfahren oder mit ihrer Kreditkarte bezahlen. Bei einer
Kontrolle wird das Ticket einfach auf dem Handydisplay angezeigt. Einzige Bedingung
zum Kauf eines Handytickets: Die Nutzer müssen volljährig sein.
„Das RMV-HandyTicket“, so Prof. Ringat weiter, „ist darauf ausgelegt, dass die
Fahrgäste schnell und unkompliziert ihre Fahrkarte kaufen können. Ob am Bahnsteig
oder auf dem Weg zur Bushaltestelle: Der Kauf ist mit wenigen Klicks erledigt. Keine
Wartezeit, kein Kleingeldsuchen.“ Häufig gefahrene Strecken können als Favoriten in
der RMV-App gespeichert werden und Tickets so bei Bedarf schneller gekauft
werden.
Stefan Jacobs, Geschäftsführer von Cubic Transportation Systems Deutschland, die
die technischen Voraussetzungen für das Handyticket entwickelt und umgesetzt hat:
„Die Fahrkarte der Zukunft wird digital sein. Mit dem Handyticket ist der RMV dafür
bestens aufgestellt.“ Cubic ist der weltweit größte Anbieter flächendeckender
Ticketverkaufssysteme im ÖPNV.
Das RMV-HandyTicket bietet außerdem die Möglichkeit, über ein Bonusprogramm
sogenannte RMVsmiles zu sammeln. Diese können dann im gesamten Verbundgebiet
in Rabatt-Gutscheine, beispielsweise für Wellness- oder Gastronomieangebote,
umgewandelt werden.
1
Autor
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
13
Dateigröße
149 KB
Tags
1/--Seiten
melden