close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

flyer_ostercamp_2015_korr01 - Basketballkreis

EinbettenHerunterladen
Musikalischer Gottesdienst
Hannover, 09.10.2014
War’s Liebe nicht?
MARKUSKIRCHE HANNOVER
Lister Platz/Oskar-Winter-Str.
am Sonntag, 19. Oktober um 10.30 Uhr in der Markuskirche
Mit Barbara Höfling (Mezzosopran) · Helian Quartett mit Gästen ·
Dr. Ingrid Spieckermann (Predigt) · Martin Dietterle (Orgel) · Bertram
Sauppe (Liturgie)
Programm
Alexander von Zemlinsky
(Text: Richard Dehmel)
Maiblumen blühten überall
für Sopran und Streichsextett
Das Helian Quartett und Gäste der NDR Radiophilharmonie werden zusammen mit
der Mezzosopranistin Barbara Höfling das spätromantische Werk Maiblumen
blühten überall im Rahmen eines Musikalischen Gottesdienstes aufführen. Die
Predigt hält Landessuperintendentin Dr. Ingrid Spieckermann.
Alexander von Zemlinsky reizte zwar in seiner Musik die Grenze zur Atonalität aus,
überschritt diese aber nie. In dieser Hinsicht unterschied er sich von seinem Schüler
(und Schwager) Arnold Schönberg – und aus diesem Grund geriet er wahrscheinlich
später auch in Vergessenheit. Erst seit den 1970er Jahren werden die Werke
Zemlinskys allmählich wiederentdeckt. Zu Beginn seiner Laufbahn zeigte sich
Zemlinsky – wie viele andere Komponisten der Jahrhundertwende – begeistert von den
Werken des Lyrikers Richard Dehmel. 1898 begann er mit der Komposition von
„Maiblumen blühten überall“. Für dieses Werk nach Dehmels Gedicht „Die Magd“ wählte
er die ungewöhnliche Besetzung eines Soprans mit Streichsextett. Richard Dehmel
bricht in seinem Gedicht mit den bürgerlichen Moralvorstellungen um die
Jahrhundertwende und erzählt die tragisch endende Geschichte zweier Liebender.
Das Helian Quartett wurde 2005 von Mitgliedern der NDR Radiophilharmonie, des
Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover und der Hochschule für Musik und
Theater in Hannover gegründet.
Mit Jutta Rübenacker Violine · Viola Mönkemeyer Violine · Andreas Salm Klarinette ·
Peter Meier Bratsche · Carsten Jaspert Cello
Barbara Höfling wurde in Hannover geboren und studierte Geige, Dirigieren und
Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Eine umfangreiche
Konzerttätigkeit im Bereich Lied, Oratorium und Oper führte sie durch ganz
Deutschland sowie unter anderem nach New York (Carnegie Hall), Amsterdam
(Concertgebouw), Wien (Musikverein), Paris, Madrid und Monaco.
Neben ihrer Tätigkeit als Sängerin ist sie die Leiterin des Deutschen Chores London und
der Petersham Voices. Mit dem Deutschen Chor London trat sie unter anderem in
Westminster Abbey, der Deutschen Botschaft London und dem Thames Festival auf.
Ende 2014 wird sie mit dem Chor ihren ersten Auftritt in der Queen’s Gallery
Buckingham Palace eben.
Ev.-luth. Markusgemeinde
Pastor Bertram Sauppe
Hohenzollernstr. 54A
30161 Hannover
Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Christine Kolanus
Tel. 0511/80 29 34
Mobil. 0177/3 31 51 11
Email. hallo@christinekolanus.com
Weitere Informationen
www.markuskirchehannover.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
2
Dateigröße
426 KB
Tags
1/--Seiten
melden