close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Zusammenarbeit von Haupt

EinbettenHerunterladen
Workshop
n
n– n
re ka
sie fen
ali el
vit t h
de am
än en
rb hr
Ve as E
d
ie
W
www.verbaendeseminare.de
Die Zusammenarbeit von Hauptund Ehrenamt professionalisieren
Ehrenamtliche Funktionsträger gewinnen
und langfristig binden
Ihre Themen
• Personalentwicklung für Ehrenamtliche –
Möglichkeiten, die Sie kennen sollten
• So können Sie Mitglieder an ein Ehrenamt
heranführen - Suche, Auswahl und Einarbeitung
optimal gestalten
• Die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und
Ehrenamt effektiv gestalten – Funktionen,
Aufgaben und Kompetenzverteilung
• So erfüllen ehrenamtliche Leitungsorgane ihre
Funktion optimal
• So erkennen Sie Konflikte rechtzeitig und
können sie vermeiden
Sie
er
Te i l halten ein
z e r tn a h m e
if ik at
Claus Philippi
ist Partner und Geschäftsführer der B’VM | Beratergruppe für Verbands-Management in Stuttgart
und hat bereits zahlreiche Verbände zu der Schnittstelle von Hauptamt und Ehrenamt beraten.
Kooperationspartner
Dienstag, 27. Januar 2015 in Berlin
www.verbaendeseminare.de
Die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt professionalisieren
Darum geht es
Zeitrahmen
Die gute Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt ist Grundlage für ein starkes Verbandsmanagement. In vielen Verbänden wird es aber immer schwieriger kompetente
Mitglieder für Ehrenamtsfunktionen zu gewinnen und das bei gleichzeitig steigendem
Anspruch an deren Arbeit. Daher ist der professionelle Einsatz von Managementinstrumenten im Zusammenspiel von Hauptamt und Ehrenamt unerlässlich geworden. Es
gilt Konflikte frühzeitig zu erkennen und die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und
Ehrenamt zu optimieren.
10.00 Uhr
13.00 Uhr
ca. 17.15 Uhr
Ihre Inhalte
Der Workshop richtet sich an hauptund ehrenamtliche Führungskräfte und
Vorstandsmitglieder aus Verbänden und
vergleichbaren Organisationen.
• Welche Möglichkeiten der Personalentwicklung für Ehrenamtliche gibt es?
• So können Sie Mitglieder an ein Ehrenamt heranführen und die Suche, Auswahl
und Einarbeitung optimal gestalten
• Was Menschen motiviert, sich ehrenamtlich zu engagieren und was das für die
Ausgestaltung von Ehrenämtern bedeutet
• Wie lässt sich die Zusammenarbeit zwischen Hauptamt und Ehrenamt mit begrenztem
Zeitaufwand für das Ehrenamt möglichst effektiv gestalten?
• Wer hat welche Funktionen, Aufgaben und Kompetenzen?
• Welche Elemente hat ein guter Prozess der Strategieplanung im Zusammenspiel von
Hauptamt und Ehrenamt und welche anderen Führungsinstrumente für die Arbeit des
Ehrenamts haben sich bewährt?
• Konflikte zwischen Haupt- und Ehrenamt rechtzeitig erkennen
• Rechtliche Rahmenbedingungen, die es zu berücksichtigen gilt
Beginn des Workshops
Mittagspause
Ende des Workshops
Teilnehmerkreis
Veranstaltungsprofil
Ihre Vorkenntnisse
Interaktivität
Praxistipps
Anmeldung
(bitte ankreuzen)
Die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt professionalisieren
Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) erhalten wir den Mitgliederrabatt.
Workshoppreis für DGVM-Mitglieder
*
Zimmerreservierung und Anreise
Bitte nehmen Sie die Buchung der Zimmer direkt im
Tagungshotel vor. Unter dem Stichwort „Kölner Verbände
Seminare” ist dort bis vier Wochen vor der Veranstaltung ein
Zimmerkontingent zu Vorzugskonditionen reserviert. Weitere
Informationen und eine Anreisebeschreibung erhalten Sie mit
der Buchungsbestätigung.
Staatliche Fördermöglichkeiten/Bildungsschecks
Sie haben die Möglichkeit, staatlich anerkannte Weiterbildungsschecks bei uns zu verrechnen - sprechen Sie uns an!
0800 VERBAENDE
Anrede/Titel/Vorname/Name
Funktion
675 Euro
*
Die genannten Preise verstehen sich zzgl. 19 % MwSt.
So melden Sie sich an
Per Fax:
(0800) 837 22 36 oder
(02 28) 93 54 93-25
Per Post: businessFORUM GmbH
Postfach 200355
53133 Bonn
Online:
www.verbaendeseminare.de
Telefon/Telefax
E-Mail
Rechnungsanschrift (Bitte Stempel einfügen)
Sie haben Fragen?
Telefon: (02 28) 93 54 93-20
info@verbaendeseminare.de
Veranstalter
businessFORUM Gesellschaft für Verbands- und Industriemarketing mbH, Burgstraße 79, 53177 Bonn
Mit der Deutschen Bahn ab 99,- € zur Veranstaltung und
zurück! Weitere Informationen unter:
www.verbaende.com/bahn
W1003
Teilnahmebedingungen
In den Teilnahmegebühren sind die Tagungsunterlagen, Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränke enthalten. Die
Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erfolgt eine schriftliche Bestätigung. Bei Stornierung wird eine
Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100 Euro zzgl. 19 % MwSt.
berechnet. Bei kurzfristigem Rücktritt (zwei Wochen vor dem
Veranstaltungstermin) wird die gesamte Teilnahmegebühr
erhoben. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist
selbstverständlich möglich.
790 Euro*
(Bitte pro Teilnehmer nur ein Formular ausfüllen, ggf. kopieren)
Am 27. Januar 2015 in Berlin
Abion Spreebogen Waterside Hotel
Alt-Moabit 99
10559 Berlin
Telefon: (030) 3 99 20-00
Telefax: (030) 3 99 20-999
Workshoppreis
kostenfrei per Fax 0800 837 22 36
Datum und Unterschrift (Hiermit akzeptieren Sie unsere AGB.)
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
17
Dateigröße
310 KB
Tags
1/--Seiten
melden