close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KIA AUTOLAND-TIROL-CUP 2015 Bestimmungen

EinbettenHerunterladen
KIA Autoland - TIROL-CUP 2015
Maximale Shortylänge: 1 Meter +2cm Toleranz
TERMINE:
01.02.2015
15.02.2015
28.02.2015
01.03.2015
01.03.2015
07.03.2015
11.04.2015
11.04.2015
12.04.2015
Tiroler Meisterschaft Shorty
KIA Autoland Tirol Cup Shorty
Tiroler Meisterschaft Figln
Österr. Shortcarver-Meisterschaften
Österr. Shortcarver-Meisterschaften
Int. Deutsche Shortcarver-Meistersch.
Int. Shortcarver-Finale
Firngleiter-Europameisterschaften
Firngleiter-Europameisterschaften
VSB
VSB
RSL
RSL
SL
VSB
VSB
SL
RSL
SV Scharnitz Telfs/ Mösern
USV ÖTZ/Hochötz
SC Imst/ Hoch-Imst
SC Amras/ Patscherkofel
SC Amras/ Patscherkofel
SC Fürstenfeldbruck/Ellmau
FC Jenbach/ Hochfügen
FC Jenbach/ Hochfügen
FC Jenbach/ Hochfügen
SL… Slalom, RSL… Riesenslalom, VSB… Vielseitigkeitsbewerb (SL-RSL)
Aktuelle Informationen und Berichte unter www.tirolerskiverband.at > Referate > Figl & Shortcarven
weitere Infos unter manfred.s@cni.at, 0664/88303431
Allgemeine Bestimmungen / KIA Autoland-Tirol-Cup:
Alle Cupveranstaltungen werden nach der ÖWO/ alpin + Zusatzreglement durchgeführt und sind
für jedermann offen, auch für Nicht-Tiroler (ab Jahrgang 2002 und älter). Versicherung (ÖSVCard)! Details zum ÖWO-Zusatzreglement unter www.oesv.at > Vereinsservice >
Wettkampfordnungen!
Startberechtigt sind Shortcarver mit einer maximalen Skilänge von 100 cm+2cm Toleranz,
bei Firngleiter-Bewerben max. 66 cm!
Sicherheitsausrüstung: Skistopper oder Fangriemen, Sturzhelmpflicht laut ÖWO, Kinnbügel für
Schüler empfohlen, aber nicht verpflichtend! Standhöhe am Ski ohne Beschränkung.
Sicherheitsbindung auf Shortcarvern für Kinder und Schüler, sowie für Teilnehmer/Innen unter
1,50 m Körpergröße dringend empfohlen!
Klasseneinteilung bei jedem Bewerb:
Schüler U14(01-02) Schüler U16(99-00),
Jugend U18(97-98) U21(94-96),
Allgemeine Klasse weiblich bzw. männlich, AK I, AK II männlich.
Weitere Klassenausschreibungen sind dem durchführenden Verein überlassen.
Eine Kinderklasse (U10-U12) kann ausgeschrieben werden, aber ohne Cup-Wertung.
Gesamtwertung: Schüler U14+U16 werden in der Punktevergabe gemeinsam gewertet,
Kinder ebenfalls, Jugend U18+U21, Allgemeine Klasse (u. älter) ebenfalls
zusammen.
Punktevergabe pro Bewerb: 1. Platz – 100 Punkte, dann 80, 60, 50, 45, 40, 36, 32, 29, 26, 24,
22, 20, 18, 16, 15, 14, 13, 12, usw. in jeder Gruppe.
Zur Gesamtwertung KIA Autoland-Tirol-Cup zählen auch Vereine aus VLBG,BRD & LIE.
Gesamtwertung auch für Kinder / AKII und älter!
Folgendes Szenarium in der Gesamtwertung!
1. ein Läufer aus LIE, 2. ein Läufer aus Tirol, 3. ein Läufer aus BRD,
4. ein Läufer aus Tirol, 5. ein Läufer aus Tirol.
Dann wird so gewertet!
Läufer aus Lichtenstein bekommt den 1.Preis für den Gesamtsieg, der Läufer aus Tirol
bekommt den 2. Preis vom Gesamtsieg und die Goldene Tirolcup-Medaille, Läufer aus
BRD bekommt den 3. Preis der Gesamtwertung, Läufer aus Tirol bekommt die Silberne
Tirolcup-Medaille, Läufer aus Tirol bekommt die Bronze Tirolcup-Medaille.
Nennungen erfolgen vereinsweise mittels ÖSV-Nennungsformular an den durchführenden Verein
bzw. über das ÖSV-Nennprogramm oder über www.skizeit.net (falls angegeben).
Nenngeld (laut ÖWO): Kinder, Schüler, Jugend- € 6,- , Allgemein und älter - € 9.Gesamtwertung: TSV-Medaillen und Sachpreise.
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
20
Dateigröße
64 KB
Tags
1/--Seiten
melden