close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Fieguth-Amtsblätter, SÜWE GmbH

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt
der Gemeinde Bobenheim-Roxheim
41. Jahrgang / Nr. 5 Woche 5
Lesen Sie heute:
Anmeldung der Kann-Kinder
Rubrik: Kindergärten und Schulen
Ferienbetreuung 2015
Rubrik: Kindergärten und Schulen
Veranstaltungen
Januar 2015
Freitag, 30.01.2015
Halbtages-Radtour mit Jürgen Fuchs –Treffpunkt
am Rathaus, Beginn: 14.00 Uhr
Samstag, 31.01.2015
Prunksitzung des RCV in der Friedrich-LudwigJahn-Halle, Beginn: 19.33 Uhr
Februar 2015
Sonntag, 01.02.2015
Das Heimatmuseum, Friedrich-Ebert-Str. 43, ist
von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Samstag, 07.02.2015
Prunksitzung des RCV in der Friedrich-LudwigJahn-Halle, Beginn: 19.33 Uhr
Sonntag, 08.02.2015
Kinder- und Jugend Prunksitzung des RCV in der
Friedrich-Ludwig-Jahn-Halle, Beginn: 14.11 Uhr
Donnerstag, 12.02.2015
Weiberfastnacht der kfd Roxheim im MartinLuther-Gemeindehaus, Beginn: 19.33 Uhr
Freitag, 13.02.2015
Halbtages-Radtour mit Jürgen Fuchs – Treffpunkt
am Rathaus, Beginn: 14.00 Uhr
Samstag, 14.02.2015
Fastnachtsparty des RCV im Saal der Chorgemeinschaft 1844 e.V., Beginn: 20.11 Uhr
Sonntag, 15.02.2015
Kinderfasching der Sankt-Georgs-Pfadfinder
(DPSG) im Pfarrheim St. Antonius,
Beginn: 14.11 Uhr
Dienstag, 17.02.2015
Schnookewoog, Tanzmusik und After-Show-Party
des RCV im Saal der Chorgemeinschaft 1844 e.V.,
Beginn: 11.11 Uhr
Samstag, 21.02.2015
Heringsessen der Naturfreunde im Jugendheim,
von-Heyl-Straße 2, Beginn 18.00 Uhr
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ (Premiere) im Hoftheater
Hasch-Masch, Beiginn: 20.00 Uhr
Sonntag; 22.02.2015
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ im Hoftheater Hasch-Masch,
Freitag, den 30. Januar 2015
Amtlicher Teil
Öffentliche Bekanntmachung
Satzung der Gemeinde Bobenheim-Roxheim über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung
von Plätzen bei Jahrmärkten und Kirchweihen vom 06.03.1987
-zuletzt geändert durch EURO-Anpassungs-Satzung vom 01.01.2002hier: Änderung der Satzung in Bezug auf § 5 – Gebührenrechnung vom 11.12.2014
Der Gemeinderat hat auf Grund des § 24 der Gemeindeordnung (GemO) folgende Änderung der Satzung beschlossen:
§5
Gebührenrechnung
(1) Berechnungsmerkmale und Höhe der Gebühren ergeben sich aus dem Gebührentarif, der Bestandteil der Satzung ist.
(2) Die Gebühr wird für die Dauer der Jahrmärkte erhoben.
Gebührentarif (gültig ab 11.12.2014)
Bobenheim-Roxheim
Diese Satzungsänderung tritt ab 11.12.2014 in
Kraft. Gleichzeitig tritt die Änderungssatzung
vom 01.01.2002 außer Kraft.
Bobenheim-Roxheim, den 27.01.2015
gez. Michael Müller
Bürgermeister
Hinweis:
Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrensund Formvorschriften der Gemeindeordnung
oder auf Grund der Gemeindeordnung zustande
gekommen sind, gelten ein Jahr nach der
Bekanntmachung als von Anfang an gültig
zustande gekommen. Dies gilt nicht, wenn
1. die Bestimmungen über die Öffentlichkeit der
Sitzung, die Genehmigung, die Ausfertigung
oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind, oder
2. vor Ablauf der in Satz 1 genannten Frist die
Aufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet
oder jemand die Verletzung der Verfahrensoder Formvorschriften gegenüber der Gemeindeverwaltung unter Bezeichnung des Sachverhalts, der die Verletzung begründen soll,
schriftlich geltend gemacht hat.
Hat jemand eine Verletzung nach Satz 2 Nr. 2 geltend gemacht, so kann auch nach Ablauf der in
Satz 1 genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.
Öffentliche Bekanntmachung
Ehrenordnung der Gemeinde Bobenheim-Roxheim. Hier: Änderung der Ehrenordnung in
Bezug auf § 5 – Jubiläen vom 11.12.2014
Der Gemeinderat hat auf Grund des § 24 der
Gemeindeordnung (GemO) folgende Änderung
der Ehrenordnung vom 10.11.1994 in der Fassung vom 26.05.1998 beschlossen:
III. Ehrungsberechtigte und Ehrungen
§5
Jubiläen
(1) Die Gemeinde ehrt Einwohner zu folgenden
Altersjubiläen:
a) Einwohner:
80., 85. Geburtstag mit einer Glückwunschkarte und 1 BORO-Taler
ab dem 90. Geburtstag mit einer Glückwunschkarte und 2 BORO-Taler
b) Bürgermeister, Beigeordnete, Rats- u.
Ausschussmitglieder:
50., 60. und 65 Geburtstag mit Weinpräsenten
Impressum
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen
Teil: Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim,
Bürgermeister Michael Müller, Rathausplatz 1,
67240 Bobenheim-Roxheim, Tel. 06239/939-0,
Telefax 06239/939-299.
Verantwortlich für Nachrichten u. Hinweise:
Manuela Lemster, amtsblatt@bobenheim-roxheim.de
Eine Korrektur der abgegeben Texte hinsichtlich der
Rechtschreibung erfolgt nicht mehr.
Für den Anzeigenteil: Rainer Zais, Fieguth-Amtsblätter, SÜWE Vertriebs- und DienstleistungsGmbH, Niederlassung Friedrichstraße 59, 67433
Neustadt, Telefon 06321 3939-60, Fax 06321
3939-66, e-mail: anzeigen@amtsblatt.net.
Druck: Greiserdruck GmbH, Rastatt.
Das Amtsblatt erscheint wöchentlich und wird
kostenlos allen Haushaltungen durch den Verlag
zugestellt. Einzelstücke können bei der Gemeindeverwaltung und dem Verlag bezogen werden.
Redaktionsschluß: montags 12.00 Uhr.
Anzeigenschluß im Verlag: dienstags 12.00 Uhr.
Seite 2
(2) Die Gemeinde ehrt Einwohner der Gemeinde
zu folgenden Ehejubiläen mit einem Glückwunschschreiben sowie einem Präsent:
Goldene Hochzeit, Diamantene Hochzeit
und Eiserne Hochzeit:
Geschenk im Wert von 3 BORO-Taler
(Wert: 1 BORO-Taler entspr. 10 )
Diese Satzungsänderung tritt ab 11.12.2014 in
Kraft.
Bobenheim-Roxheim, den 27.01.2015
gez. Michael Müller
Bürgermeister
Hinweis:
Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrensund Formvorschriften der Gemeindeordnung
oder auf Grund der Gemeindeordnung zustande
gekommen sind, gelten ein Jahr nach der
Bekanntmachung als von Anfang an gültig
zustande gekommen. Dies gilt nicht, wenn
1. die Bestimmungen über die Öffentlichkeit der
Sitzung, die Genehmigung, die Ausfertigung
oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind, oder
2. vor Ablauf der in Satz 1 genannten Frist die
Aufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet
oder jemand die Verletzung der Verfahrensoder Formvorschriften gegenüber der Gemeindeverwaltung unter Bezeichnung des Sachverhalts, der die Verletzung begründen soll,
schriftlich geltend gemacht hat.
Hat jemand eine Verletzung nach Satz 2 Nr. 2 geltend gemacht, so kann auch nach Ablauf der in
Satz 1 genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.
Öffentliche Bekanntmachung
Die nichtöffentliche Sitzung des Bau- und
Umweltausschusses am Mittwoch, den
04.02.2015, um 18:30 Uhr im Besprechungszimmer „Stadt Jeßnitz“ des Rathauses, 67240 Bobenheim-Roxheim, wird hiermit öffentlich bekannt
gegeben.
Tagesordnung
1. Rathaus: Energetische Sanierung und sicherheitstechnische Erneuerung
hier: Vergabe der Architekten- und Ingenieurleistungen
2. Rathaus: Energie- und Klimatisierungskonzept
hier: Auftragsvergabe der Ingenieurleistungen
3. Auftragsvergabe „Neubau Fußweg Rathaus,
Parkplatz und Feuerwehrparkplatz“
4. Auftragsvergabe „Erneuerung des Parkplatzes
am Pestalozziplatz“
5. Auftragsvergabe Jahres-Leistungsverzeichnis
„Straßen und Tiefbau“
6. Zweite Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms (Zweite Teilfortschreibung
LEP IV)
hier: Anhörungs- und Beteiligungsverfahren,
Stellungnahme der Gemeinde BobenheimRoxheim
7. Bauvorhaben
8. Bekanntgaben, Anregungen und Anfragen
Bobenheim-Roxheim, den 26.01.2015
gez. Michael Müller
Bürgermeister
Nichtamtlicher Teil
Der Bürgermeister
gratuliert im Namen
der Gemeinde
Am 31.01.2015 zum 87. Geburtstag
Herrn Günter Glitza
Am 09.02.2015 zum 82. Geburtstag
Frau Elvira Nockel
Am 30.01.2015 zum 80. Geburtstag
Herrn Erwin Pollicini
Auch allen nicht genannten Geburtstagskindern möchte die Gemeinde auf diesem
Wege die herzlichsten Glück- und Segenswünsche übermitteln und für die Zukunft
alles Gute wünschen.
Kurzinformationen der
Gemeindeverwaltung
Info Kanalwerk
Bobenheim-Roxheim
In der 6. KW 2015 (ab 02.02.2015) wird im
Kanalnetz von Bobenheim-Roxheim durch ein
Dienstleistungsunternehmen Rattengift ausgelegt. Wir bitten um Beachtung.
Bobenheim-Roxheim, 21.01.2015
Stellenausschreibung
Die Gemeinde Bobenheim-Roxheim sucht zum
01.04.2015 eine/n
Gartenwerker/in
Die Tätigkeit erfolgt im Bereich Gartenbauwesen
und umfasst u. a.
– die Pflege der kommunalen Grünanlagen,
– die Ausführung von landschaftsgärtnerischen
Arbeiten bei Neuanlagen.
Vorausgesetzt werden:
– die Ausbildung oder mehrjährige Erfahrung als
Werker im Gartenbau
– Führerscheinklasse B
– Erfahrung im Umgang mit Pflegemaschinen
und -geräten
– Einsatzwille und Bereitschaft zur Teamarbeit
Die Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (E3).
Die Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim
fördert die Gleichstellung von Frau und Mann
und ist daher ausdrücklich an Bewerbungen von
Frauen interessiert. Schwerbehinderte werden bei
entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens
15. Februar 2015 an die
Gemeindeverwaltung
- Fachbereich 1 Rathausplatz 1
67240 Bobenheim-Roxheim
Wir bitten die Bewerbungsunterlagen nur als
Fotokopien einzureichen und keine Mappen zu
verwenden, da die Unterlagen nicht zurückgeschickt werden. Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch online unter personalverwaltung@bobenheim-roxheim.de entgegen.
Weitere Informationen zur Gemeinde Bobenheim-Roxheim finden Sie im Internet unter
www.bobenheim-roxheim.de
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Amann (Tel.
06239/929406) vormittags gern zur Verfügung.
Baumaßnahmen Eichendorfstraße / Heinrich-Heine-Straße
Die Gemeindewerke Bobenheim-Roxheim geben
be-kannt, dass der Austausch der Rohrbaumaßnahmen an den Wasser- und Gasversorgungsleitungen in der Ei-chendorf- und Heinrich-HeineStraße noch bis mindes-tens Ende März 2015
Seite 3
andauern wird. „Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt und wir die Baumaßnahme bis Ende März
abschließen können“, erklärt Birgit Adrian, Geschäftsführerin der Gemeindewerke.
Öffnungszeiten Wertstoffhof
ACHTUNG
Wertstoffhof mittwochs geschlossen!!
Wegen der doch geringen Anlieferungsmengen von Wertstoffen – vor allem bei Heckenund Grünschnitt – in den Wintermonaten der
letzten Jahre bleibt der Wertstoffhof bis Mitte
März 2015 an den Mittwochnachmittagen
geschlossen.
Die Öffnungszeit des Wertstoffhofes am Samstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr wird für diese
Jahreszeit als ausreichend erachtet.
Es wird um Beachtung gebeten.
Kriminalpräventiver Rat
Vorsitzender:
Bürgermeister Michael Müller
Geschäftsführer:
Beigeordneter Dr. Frank Peter
Terminvereinbarung unter der Rufnummer:
06239/939-1309
Jürgen Fuchs Vermittler zwischen
Radlern und Verwaltung
Damit das Radfahren in Bobenheim-Roxheim weiterhin Spaß macht und den Radfahrern eine
gewisse Sicherheit bietet, hat sich Jürgen Fuchs
bereiterklärt, die Arbeit eines sogenannten „Fahrradbeauftragten“ zu übernehmen. Er kümmert
sich ehrenamtlich um Wünsche und Anregungen
rund um den Radverkehr in Bobenheim-Roxheim.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn
Fuchs unter Telefon-Nr. 69 44.
Die nächste Radtour mit Jürgen Fuchs findet am
Freitag, dem 30.01.2015, statt. Treffpunkt ist
um 14.00 Uhr vor dem Rathaus. Anmeldungen
werden an der Infotheke im Rathaus entgegengenommen.
Natur erleben, pfälzische
Geschichte erkunden
Mit dem Angebot „Natur erleben, pfälzische
Geschichte erkunden“ bietet die Gemeindeverwaltung in Zusammenarbeit mit ihrem Wanderwart Willibald Friedrich für alle Bürgerinnen und
Bürger (ob jung o. alt) eine weitere Möglichkeit
der Freizeitgestaltung an.
Bitte beachten Sie, dass für alle Ausflüge eine
telefonische Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung, Frau Jambrich, Tel.: 06239 / 939-1109
dringend erforderlich und diese auch verbindlich ist!
Wanderung am Samstag, 07.02.2015
„Vom Isenachtal zum Rahnfelsen“
Abfahrt:
9.53 Uhr ab Bahnhof Bobenheim
Abfahrt:
10.02 Uhr ab Bahnhof Frankenthal
Wandern: 12 Kilometer ca. 3 Std. mit
Höhenunterschiede von 350m
auf guten Waldwegen
Unterwegs: Kleine Rucksackverpflegung
Einkehr:
Gasthof „Alte Schmelz“
Rückfahrt: 17.33 Uhr direkt ab „Alte Schmelz“
Wanderung am Samstag, 14.03.2015
„Rosa Frühlingsstart mit Mandelpfad“
Abfahrt:
8.53 Uhr ab Bahnhof Bobenheim
Wandern
15 Kilometer auf guten Wegen
Höhenunterschiede von 200 m
Einkehr:
Wallberghütte
Bobenheim-Roxheim
Rückfahrt:
17.11 Uhr ab Deidesheim
Ausflug am Sonntag, 22.03.2015
„Frühlingserwachen im Raum Bad Dürkheim“
Abfahrt:
8.53 Uhr ab Bahnhof Bobenheim
nach DÜW
Einkehr:
in Wachenheim
Rückfahrt: 17.11 Uhr ab Deidesheim
Bei allen Aktivitäten werden die Fahrtkosten für
die Bahn geteilt durch die Personenzahl.
Wir empfehlen zu allen Wanderungen gute Laufbzw. Wanderschuhe sowie Wanderstöcke!
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Der Veranstalter übernimmt
keine Haftung bei Unglücksfällen und Sachschäden. Ein Versicherungsschutz besteht nicht.
Büchereien
Gemeindebücherei
Pfalzring 39a ,
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel. 06239-6100,
Fax: 06239-929292, E-Mail:
gemeindebuecherei@bobenheim-roxheim.de
Öffnungszeiten:
Montag:
15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Dienstag:
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch:
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag:
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:
geschlossen
Samstag:
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
24h erreichbar unter:
www.bobenheim-roxheim.de/buch
E-Medien ausleihen…
wie geht das
eigentlich??
Die Gemeindebücherei bietet am Donnerstag, den
05.02.2014 um 17:00 Uhr
eine Einführung in die
Funktionen eines E-Book-Readers an. Sie können
einen E-Book-Reader ausprobieren und erfahren,
wie E-Medien aus der Online-Bibliothek
www.metropolbib.de ausgeliehen und auf einen
PC oder E-Book-Reader übertragen werden. Gern
können Sie auch Ihr eigenes Gerät dazu mitbringen (falls vorhanden). Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich. Infos auch unter Tel. 06239/6100
„Wir sind dann mal weg…“
Bildvortrag Jakobsweg
Am Dienstag, den 3. Februar um 19:00 Uhr in
der Gemeindebücherei.
Manfred Pfeifer und Jürgen Noe erzählen von
ihren Erlebnissen auf dem Pilgerweg von Bobenheim-Roxheim nach Santiago de Compostela und
zeigen dazu während der Reise entstandene Fotografien.
Die Eintrittskarten sind bereits alle vergriffen.
Der Vortrag findet am 25. Februar im katholischen Pfarrheim noch einmal statt.
Kath. öffentl. Büchereien
Katholische Öffentliche Bücherei,
St. Maria Magdalena
Rheinstraße 13, Postanschrift
Haus St. Dominikus Rheinstraße 21
67240 Bobenheim-Roxheim
Öffnungszeiten
Sonntag von
Mittwoch von
Donnerstag von
11:00 bis 12:30 Uhr
16:00 bis 18:00 Uhr
9:30 bis 11:00 Uhr.
Bücher statt Rosen! Liebesromane zum Valentinstag
Stimmen Sie sich doch mit einem schönen Liebesroman auf den Valentinstag am 14. Februar
ein! Rosen oder Pralinen können Sie dann immer
noch kaufen, falls Sie nicht das Buch verschenken
möchten. Unser Lektorat des Borromäusvereins
hat eine kleine Auswahl aktueller Titel für Sie
zusammengestellt, darunter auch 3 für Jugendliche. Auf der Liste sind einige empfehlenswerte
Titel von leicht bis anspruchsvoll. Sie erhalten diese Liste bei uns in der Bücherei. Weitere Lektüre
empfehlen wir Ihnen gerne.
St. Laurentius - Pfarrheim „St. Antonius“
Roxheimer Straße 6
Öffnungszeiten:
sonntags:
11.00 - 12.00 Uhr
dienstags:
18.30 - 20.00 Uhr
mittwochs:
16.15 - 17.15 Uhr
Wer wir sind: Bibliotheken in Deutschland
Die Bibliothekslandschaft in Deutschland teilt sich
in zwei große Hauptgruppen:
• in die wissenschaftlichen Bibliotheken (WBs),
zuständig für Forschung, Lehre, Studium und
Weiterbildung. Träger sind z.B. die Bundesländer,
Universitäten…
• in die öffentlichen Bibliotheken (ÖBs), zuständig
für die allgemeine Information, Bildung und
Unterhaltung der Bevölkerung. Träger sind in der
Regel Kommunen und Kirchen.
Öffentliche Büchereien sind offen für jeden, unabhängig von Alter, Nationalität oder Konfession,
und nehmen den Grundauftrag der Information,
Bildung und Unterhaltung wahr. Ihr Bestand soll
den häufig wiederkehrenden Bedarf an Literatur
und anderen Informationsträgern decken. Über
die traditionellen Bibliotheksangebote hinaus verstehen sich öffentliche Büchereien heute als Informationszentren und Begegnungsstätten, die
gleichzeitig der Leseförderung dienen und kulturelle Aktivitäten ermöglichen. Dieser Auftrag gilt
für alle öffentlichen Büchereien, unabhängig
davon, ob die Trägerschaft bei einer Kommune
oder einer Kirchengemeinde liegt.
Katholische öffentliche Büchereien (KÖBs)
gehören zu den öffentlichen Bibliotheken und
sind ein fester Bestandteil der deutschen Bibliothekslandschaft. Die Leitung öffentlicher Büchereien wird so- wohl haupt- als auch neben- und
ehrenamtlich wahrgenommen. Unsere beiden
KÖBs werden ehrenamtlich geleitet. Zwei Drittel
aller wohnortnahen, einfach zu erreichenden
Büchereien sind in kirchlicher Trägerschaft und
verdichten das öffentliche Bibliotheksnetz.
Ergänzt wird dieses durch Büchereien in Schulen,
Heimen, Gefängnissen und Krankenhäusern.
Freiwillige Feuerwehr
Bobenheim-Roxheim
Unsere nächsten Feuerwehr-Übungen finden am Freitag, den 31.01.
und am Mittwoch den 04.02.2015
im Unterrichtssaal oder in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses statt.
Bobenheim-Roxheim
Kindergärten
und Schulen
Kinderbetreuung
in den Osterferien
Die Arbeiterwohlfahrt bietet in Kooperation mit
dem Sozialverein „Kunterbunt“ und der prot. Kirchengemeinde eine Betreuung für Kinder im
Grundschulalter vom 26. März – 10. April 2015
an.
Die Betreuung findet Montag bis Freitag (außer
Feiertagen) von 7:30 – 14 Uhr im Martin-LutherGemeindehaus statt. Die Kosten belaufen sich auf
8,- Euro/Tag incl. Mittagessen. Anmeldung ist nur
wochenweise möglich.
Infos und Anmeldung bei Frau Foos (AWO),
Tel. 1672 oder bei Frau Hettmannsperger (Sozialverein „Kunterbunt“), Tel. 7031.
Ferienbetreuung 2015
Die Gemeinde Bobenheim-Roxheim wird im Jahr
2015 Ferienbetreuung für 6- bis 10jährige Kinder
aus Bobenheim-Roxheim und Kleinniedesheim in
der Zeit vom 27.07. bis 07.08.2015 (1. und 2.
Ferienwoche) organisieren.
Dabei kommen aus pädagogischen Gründen ausnahmslos nur solche Kinder in Frage, die unter die
festgelegte Altersbeschränkung fallen.
Veranstaltungsort ist die Rheinschule im Ortsteil
Roxheim. Die Kosten betragen 110,00 pro Kind
für den Zeitraum von 14 Tagen mit Verpflegung.
Auf der Homepage der Gemeindeverwaltung
Bobenheim-Roxheim kann unter
www.bobenheim-roxheim.de
das Anmeldeformular heruntergeladen werden.
Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2015. Nach
diesem Zeitpunkt eingehende Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr
berücksichtigt werden.
Grundschule
Rheinschule
Anmeldung der „Kann-Kinder“ für das Schuljahr 2015/2016
Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,
nachdem die Einschreibung der Pflichtkinder für
das Schuljahr 2015/2016 bereits im September
2014 war, laden wir nun die Eltern zur Einschreibung ein, deren Kinder nach dem 31. August das
6. Lebensjahr vollenden werden und angemeldet
werden sollen.
Termin: Donnerstag, 05. Februar 2015, zwischen 9.00 Uhr und 10.30 Uhr
Ort: Sekretariat der Rheinschule, Rheinstraße 32
für Kinder, die südlich der Haardtstraße (OT Roxheim) wohnen bzw. für den Ganztagsbereich
angemeldet werden sollen.
Bitte bringen Sie Ihr Kind zur Anmeldung mit. Bei
der Anmeldung müssen die Geburtsurkunde oder
das Familienstammbuch sowie die Bescheinigung
über den Kindergartenbesuch vorgelegt werden.
Sollten Sie diesen Einschreibetermin nicht wahrnehmen können oder Fragen haben, setzen Sie
sich bitte mit dem Sekretariat der Rheinschule,
Telefon: 06239/9964-0 in Verbindung.
Petra Pfeifer, Rektorin
Kein Amtsblatt erhalten?
Dann bitte
Tel.
Mail:
Internet:
gleich melden:
06321 3939-70
vertrieb@amtsblatt.net
www.amtsblatt.net
Seite 4
Pestalozzischule
F L O H M A R K T
(auf 2 Etagen !)
„Alles rund ums Klein-bis (Grund)Schulkind“
(Kleider, Spiele, Bücher, etc.)
am Samstag, den 14.03.2015
von 9 Uhr bis ca. 12 Uhr
(Aufbau ab 8 Uhr)
Grundschule Pestalozzi in Bobenheim
(Grünstadter Str. 6a, 67240 Bobenheim-Roxh.)
7 Euro Tischgebühr (2 erm. für Mitglieder
unseres Fördervereins und Schüler unserer
Schule)
Es gibt Getränke- und Kuchenverkauf
(auch zum Mitnehmen!)
Die Schule freut sich sehr über leckere Kuchenspenden (kein Muss für Verkäufer!)
Anmeldungen ab sofort (bis spätestens
09.03.2015) unter der Telefonnummer: 06239
– 996105 (ab 18 Uhr) oder am Besten per mail
an: flohmarktgspestalozzi@aol.de
Integrative Gemeindekindertagesstätte
Breslauer Str. 24,
Ansprechpartner:
Herr Dewald, Tel. 7199
Email: kita@bobenheim-roxheim.de
Kath. Kindertageseinrichtung
„Edith Stein“
Kath. Kindergarten
„St. Laurentius“
Raiffeisenring 5
67240 Bobenheim – Roxheim
Tel.: 06239 1305
mail: kita.bobenheim@bistum-speyer.de
Krabbelgruppe
Wir laden Eltern mit ihren neugierigen Minis
jeden Montag in der Zeit zwischen 16.00 –
17.30 Uhr ein. Die Räumlichkeiten unseres Kindergartens, das Außengelände und die Turnhalle
warten auf neue Gesichter und wollen entdeckt
werden.
Die Krabbelgruppe bietet die Möglichkeit, erste
Kontakte mit Gleichaltrigen zu knüpfen, gemeinsam zu spielen und zu lachen. Sie als Eltern können miteinander ins Gespräch kommen und sich
austauschen. Sie haben ein Kleinkind? Dann
schauen Sie gern mal vorbei.
Prot. Kindertagesstätte
Regenbogen
Berliner Str. 2,
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel. 06239/70 43, Email: kita.regenbogen@gmx.net
Sie suchen einen Kindergartenplatz?
Dann vereinbaren Sie mit der Kita-Leiterin, Frau
Endres-Hoffmann, unter Tel. 70 43 einen Termin.
Wir informieren Sie in einem persönlichen
Gespräch über die pädagogische Arbeit unserer
Kindertagesstätte und zeigen Ihnen gerne die
Räumlichkeiten.
Schnuppern Sie doch einfach mal rein. Wir
freuen uns auf Sie!
Krabbelgruppe
Pfalzring 59,
67240 Bobenheim-Roxheim,
Tel. 06239/6501
kita.roxheim@bistum-speyer.de
Unsere Krabbelgruppe findet wegen mangelnder
Teilnahme vorübergehend nicht mehr statt. Bei
Interesse melden Sie sich gerne bei Fr. EndresHoffmann (Leiterin der Kita).
Besuchen Sie, liebe Eltern, uns auf unserer Homepage unter www.bistum-speyer.de oder
www.altrhein.pfarreien.de. Bei Fragen zur Anmeldung vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin
mit unserer Leiterin Frau Brand.
Bürozeiten: 9.30 –12.00 und 14.30-16.00 Uhr.
Sozialverein „Kunterbunt“
- Familienbüro
Prot. Kindertagesstätte
Löwenzahn
Raiffeisenring 12
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel: 06239/4546
Email:
kigaloewenzahn-bobenheim@t-online.de
Sie sind auf der Suche
nach einem Kita-Platz für Ihr Kind?
Kommen Sie bei uns vorbei und informieren Sie
sich über unsere Arbeit.
Gerne sind wir zu einem Gespräch und einer
Führung durch unsere Kita bereit.
Damit wir uns viel Zeit für Sie nehmen können,
bitten wir Sie, einen Termin mit der Kita-Leitung,
Frau Schweitzer-Fornoff, zu vereinbaren.
Krabbelgruppe
Unsere Krabbelkinder im Alter von 6 Monaten bis
1,4 Jahren und ihre Eltern treffen sich jeden
Dienstag von 15.00-16.30 Uhr in unserem Turnraum oder unserem naturnah gestalteten Außengelände. Über Verstärkung beim gemeinsamen
Spielen und Krabbeln freuen wir uns jederzeit.
Weitere Infos erhalten Sie per Telefon.
- Kontaktstelle für Familien
und familienorientierte Gruppen
Leitung: Andrea Hettmannsperger,
Sprechzeit: freitags 10-11 Uhr im
Martin-Luther-Gemeindehaus.
Bitte hinterlassen Sie außerhalb der Sprechzeit
eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter!
Tel.: 06239/7031, E-Mail:
andrea.hettmannsperger@kunterbunt-sozialverein.de
– Babysittervermittlung: Wir vermitteln Ihnen
Babysitter, die Freude und Spaß am Umgang
mit Kindern haben. Die Betreuung Ihrer Kinder
über unsere Babysitter erfolgt zu einem fairen
Preis, die Vermittlung ist kostenlos.
– Tagesmutterbörse: Eltern, die eine Betreuung
für Ihr Kind suchen, haben hier die Möglichkeit, ganztags, halbtags oder zu flexiblen Zeiten dieses Angebot in Anspruch zu nehmen.
Immer wieder suchen wir liebevolle, zuverlässige Tagespflegepersonen. Wenn Sie gerne stunden- oder tageweise ein Kind betreut möchten, dann melden Sie sich bitte im Familienbüro.
– Kontaktvermittlung zu Beratungsstellen
– Hilfeleistungen und Kunterbuntangebote
für Kinder und Familien
Uli-Schäfer-Förderpreis
Der Sozialverein „Kunterbunt“ e.V. und die protestantische Kirchengemeinde Roxheim-Bobenheim
verleihen seit 2007 den Uli-Schäfer-Förderpreis
Seite 5
für soziales Verhalten von Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde Bobenheim-Roxheim.
Damit wollen wir an den Mitinitiator und
langjährigen 1. Vorsitzenden des Vereins,
Gemeindediakon Uli Schäfer erinnern.
Wir freuen uns über Ihren Vorschlag, wenn Ihnen
im vergangenen Jahr ein Kind oder Jugendlicher
mit besonderem sozialen Engagement aufgefallen
ist.
Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens
20. März an unsere 1. Vorsitzende Silvia SchäferNied, Löffelholzstr. 16. Die genauen Richtlinien
hierzu finden Sie auf unserer Homepage!
Aktive Sommerferien mit dem Sozialverein
Seit dem Sommer 2007 bietet der Sozialverein
Kunterbunt e.V. Kindern und Jugendlichen über
9 Jahren aus Bobenheim-Roxheim die Möglichkeit, in den Sommerferien einige Tage zu verreisen. Dieses Angebot gilt für Familien, denen es
aus finanziellen oder organisatorischen Gründen
in den vergangenen Jahren nicht möglich war,
ihren Kindern einen Urlaub außerhalb von Bobenheim-Roxheim zu ermöglichen.
Der Verein übernimmt bei gegebenen Voraussetzungen 90 % der anfallenden Kosten,10 % sind
von den Eltern zu tragen. Die Kinder verbringen
ihre Zeit gemeinsam mit Gleichaltrigen in organisierten Freizeiten und werden von geschulten
Mitarbeitern betreut. Dort können die Kinder
ganz neue Erfahrungen sammeln und etwaige
familiäre Konflikte können durch die zeitlich befristete Trennung entlastet werden.
Bei Interesse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Familienbüros
Frau Andrea Hettmannsperger, Email:
andrea.hettmannsperger@kunterbunt-sozialverein.de
oder an die 2. Vorsitzende Frau Dr. Andrea Rech Email: andrea.rech@kunterbunt-sozialverein.de
Unser Babytreff:
Die Kinder und Eltern unseres Babytreffs brauchen dringend Verstärkung! Daher laden wir Sie
und Ihre Kleinen zu unserem Babytreff ein. Die
Treffen finden mittwochs ab 10 Uhr im Gemeindehaus statt. Ansprechpartnerin:
Frau Szczepanski, Tel. 5084002.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Unsere Krabbelgruppe:
Herzliche Einladung zu unserer Krabbelgruppe für
alle Mütter und Väter mit ihren Kindern, die zwischen August und November 2013 geboren sind.
Die Treffen finden dienstags um 16 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus statt.
Ansprechpartnerin:
Frau Benz, Tel. 0173-6615071
Die Kinder und Muttis unserer Krabbelgruppen
freuen sich immer über Verstärkung. Nutzen Sie
mit Ihrem Kind die Möglichkeit, andere Eltern
und Kindern kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen oder zu erleben, wie Ihr Kind die
ersten Kontakte knüpfen.
Kleiderkammer für Baby- und Kinderkleidung:
Unsere Kleiderkammer im Pfalzring 51 ist regelmäßig freitags von 15:30-17:30 Uhr geöffnet.
Da wir in der Vorweihnachtszeit sehr, sehr viele
Kleider- und Spielzeugspenden erhalten haben
bitten wir darum, derzeit von weiteren Spenden
abzusehen!
Sielmanns-Naturranger-Gruppe:
Unser nächstes Treffen findet am 07. Februar um
11 Uhr statt. Bei gutem Wetter treffen wir uns am
Altrhein-Parkplatz um die Nistkästen zu säubern.
Zieht bitte feste Schuhe an und bringt Schutzhandschuhe mit. Bei schlechtem Wetter treffen
wir uns im Gemeindehaus.
Wer Lust hat, sich gemeinsam mit uns für die
Natur einzusetzen, ist jederzeit herzlich willkommen. Unsere TeamleiterInnen sind Tanja und Laura Schlieger, Tel 3102, Lukas Hettmannsperger
und Jonas Willer.
Bobenheim-Roxheim
Wir haben eine neue Homepage!
Unter www.sozialverein-kunterbunt.de erfahren Sie alles über den Sozialverein „Kunterbunt“
e.V. und können sich über alle Neuigkeiten informieren.
Wir freuen uns auf Ihren Online-Besuch!!
2. Informationsabend zu den
Bildungsgängen Technisches
Gymnasium, Berufsoberschule und
Fachschule
an der Berufsbildenden Schule Technik 1 Ludwigshafen
Am Dienstag, 10. Februar 2015 um 19.00 Uhr findet
in der Aula N104 an der Berufsbildenden Schule Technik 1, Franz-Zang-Str. 3-7 in Ludwigshafen ein Informationsabend über weiterführende schulische
Abschlüsse statt. Neben der Möglichkeit zu
Gesprächen mit der Schulleitung, der MSS-Leiterin
und Lehrkräften können die Besucher Labors und
Fachräume der Schule kennen lernen.
Das Technische Gymnasium bietet eine echte Alternative zu den allgemeinbildenden Gymnasien, denn
Schülerinnen und Schüler mit mittlerer Reife können
direkt in die 11. Klasse (Klassenverband) des Gymnasiums eintreten und nach drei Jahren („volle" Oberstufe) die allgemeine Hochschulreife erlangen.
Zielgruppe der Berufsoberschule I sind Erwachsene
mit mittlerer Reife und abgeschlossener Berufsausbildung in dem Fachbereich Technik. Angestrebt wird
die allgemeine Fachhochschulreife, die zum Studium
an der Fachhochschule berechtigt.
In die Berufsoberschule II kann aufgenommen werden, wer die allgemeine Fachhochschulreife und eine
Ausbildung in dem Fachbereich Technik und Naturwissenschaften besitzt. Ziel der Berufsoberschule II ist
es, die fachgebundene bzw. die allgemeine Hochschulreife zu erreichen, um an einer Universität zu stu-
Bobenheim-Roxheim
dieren.
Die Duale Berufsoberschule und der Fachhochschulreifeunterricht werden berufsübergreifend im Abendunterricht angeboten und führen ebenfalls zur allgemeinen Fachhochschulreife. Zielgruppe dieser Schulformen sind Auszubildende, die parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife erlangen wollen als auch
Erwachsene mit abgeschlossener Berufsausbildung.
Die Fachschule führt nach abgeschlossener Berufsausbildung und Berufserfahrung in den Fachrichtungen
Elektro- und Maschinentechnik in Teilzeit und Vollzeit
zum Abschluss des „Staatlich geprüften Technikers"
(und der Erlangung der Fachhochschulreife für das
Land Rheinland-Pfalz). Sie wird in den Schwerpunkten
Prozessautomatisierung, Energieelektronik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik angeboten.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter
www.t1.bbslu.de.
Weiterbildungseinrichtungen
Seite 6
Sprechstunden
Sprechstunden bei der Gemeindeverwaltung
Sprechstunden des Gemeindevorstandes
Bürgermeister Michael Müller
Nur nach telefonischer Terminvereinbarung
unter 939-1309
Erster Beigeordneter Dr. Frank K. Peter
– Dezernat II
Sprechstunde montags von 17.00 – 18.30 Uhr,
Zimmer 106, Tel. 939-1106
Telefonische Terminvereinbarung
unter Tel. 939-0
Beigeordneter Stefan Butsch – Dezernat IV
Sprechstunde montags von 17.00 – 18.30 Uhr,
Zimmer 207, Tel. 939-1202
Telefonische Terminvereinbarung unter
Tel. 939-1205
Beigeordneter Frank Sommer – Dezernat III
Sprechstunde donnerstags von 17.00 – 18.00 Uhr,
Zimmer 304, Tel. 939-1304
Telefonische Terminvereinbarung unter
Tel. 939-1205
Kursanmeldungen:
Infotheke Frau Gotting/Frau Rohn,
Tel. 939-0
Geschäftsstelle:
Frau Silvia Tourneur
Tel. 939-1110
oder online unter www.vhs-rpk.de Fax: 939-299
(gesamtes Kreisprogramm)
Örtliche Leitung:
Manuela Lemster, Pfalzring 1,
Tel. 8839
Email: Manuela.Lemster@bobenheim-roxheim.de
INFORMIEREN – ANMELDEN – TEILNEHMEN
Veranstaltungstermine
Die Veranstaltungstermine können Sie der Ausschreibung entnehmen. Im Internet finden Sie
immer die aktuellen Daten. Änderungen bzgl. des
Beginns werden Ihnen bei der Anmeldung oder
telefonisch mitgeteilt. Evtl. ausfallende Termine
während der Veranstaltung werden nachgeholt.
Dadurch kann sich das Veranstaltungsende verschieben.
Veranstaltungsbestätigung
Eine Bestätigung, dass die Veranstaltung stattfindet, erhalten Sie nicht! Sie werden nur benachrichtigt, wenn die Veranstaltung ausfällt oder sich
Änderungen ergeben.
Rücktritt
Ein Rücktritt ist bis zu fünf Tage vor dem Kurstermin, bei Kochkursen bis zu fünf Werktagen, bei
Fortbildungen für Erzieher/innen und bei Angeboten in der beruflichen Bildung bis zu zehn
Werktagen vor dem Termin kostenfrei möglich;
für eine Abmeldung danach bis zum Kursbeginn
sind 50% der Kursgebühr zu zahlen, ggf. zzgl.
Materialkosten und Umlage. Für besonders
gekennzeichnete Veranstaltungen und für Studienreisen gelten gesonderte Regelungen. Im Falle
eines Rücktritts werden gezahlte Gebühren erstattet.
Haftung
Die vhs Rhein-Pfalz-Kreis übernimmt keine Haftung bei Beschädigungen, Unglücksfällen, Verlusten, Verspätungen und sonstigen Unregelmäßigkeiten.
Mindestteilnehmerzahl – Zahlweise
Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen der
Volkshochschule – auch gebührenfreie Vorträge –
bei der Geschäftsstelle an. Geben Sie bei der
Anmeldung unbedingt Ihre Telefonnummer und
den Zahlungswunsch an, damit wir Sie im Falle
eines kurzfristigen Kursausfalles informieren können. Wenn Sie keine Absage erhalten, können Sie
davon ausgehen, dass die Veranstaltung stattfindet. Wir versenden keine Kurszusagen!
Die meisten unserer Angebote sind mit zwei
Kursgebühren ausgeschrieben, eine Gebühr
für 6 bis 7 Teilnehmer und eine Gebühr ab 8
Teilnehmenden.
Die Zahl der angemeldeten Teilnehmenden am
ersten Veranstaltungstermin legt fest, welche der
beiden Kursgebühren zu zahlen sind. Damit ist für
Interessierte von Anfang an transparent, unter
welchen Bedingungen sie am Kurs teilnehmen
können. Die Abbuchung der Kursgebühr bzw. der
Versand der Zahlscheine erfolgt daher erst ab
dem dritten Werktag nach dem ersten Veranstaltungstermin.
Bei Fragen zum Kursangebot oder der Organisation von Ort wenden Sie sich bitte an die Örtliche
Leiterin, Manuela Lemster. Anmeldungen laufen
direkt über die Gemeindeverwaltung, Frau Fiedler/Frau Gotting/Frau Rohn, Tel. 939-0.
Das aktuelle Kursprogramm von BobenheimRoxheim finden Sie auf unserer Internetseite
unter www.bobenheim-roxheim.de
W1010201B1
Vortrag: Zwischen Wurfbeil und Saugbagger 1250 Jahre wirtschaftliche Nutzung der Scharrau
Angebot zum Welttag der Feuchtgebiete Am 12.
Juli 764 wird als fromme Stiftung das nachmals
berühmte Reichskloster Lorsch gegründet. Zu seiner Ausstattung gehört auch die urwaldartige
Rheininsel Scharrau. Mit deren Verwertung durch
die arbeitsamen Benediktiner beginnt eine aufregende, inzwischen 1250 Jahre währende
Geschichte wirtschaftlicher Nutzung dieses Areals. Von den künstlichen Gräben mittelalterlicher
Mönche, in denen sich hier nach Rheinhochwässern schmackhafte Fische ansammelten, führt uns
der Referent bis zur 1931 begonnenen Kiesförderung. Innerhalb dieser langen Zeit wird aus der
rechtsrheinischen Insel linksrheinisches Festland,
innerhalb dessen heute der von Naturschutzgebieten umgebene Silbersee liegt, das größte
künstliche Gewässer von Rheinland-Pfalz.
jeden Vormittag
8.00 – 12.00 Uhr
montags nachmittags
14.00 – 18.00 Uhr
mittwochs nachmittags
14.00 – 16.00 Uhr
donnerstags
14.00 – 17.00 Uhr
Telefonzentrale
939-0
Öffnungszeiten des Bürgerbüros
Montags bis freitags::
8.00 – 12.00 Uhr
Montags nachmittags:
13.00 – 18.30 Uhr
Mittwochs nachmittags:
13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags nachmittags: 13.00 – 18.30 Uhr
Sprechzeiten des kommunalen Vollzugsdienstes:
montags von
16.00 – 18.00 Uhr,
donnerstags von
15.00 – 17.00 Uhr
Zimmer 101 und 104 EG,
Tel.-Nr. 939-1101 / -1104.
Handy-Nr.: 0178/3444225 – 0178/3444226
Sprechzeiten der kommunalen
Vollstreckungsbeamten:
Herr Raab
montags von
16.00 Uhr – 18.00 Uhr
donnerstags von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr
Zimmer 101 EG,
Tel.-Nr. 939-1101, Handy-Nr. 0178/3444226
oder nach telefonischer Vereinbarung
Sprechzeiten in der Kindertagesstätte
der Gemeinde
montags - freitags von
8.00 -11.00 Uhr
od. nachmittags nach tel. Vereinbarung in der
Kindertagesstätte, Breslauer Str. 24, Tel. 7199,
Herr Dewald
Sprechzeiten des allgemeinen Sozialdienstes /
Jugendamt, Herr Stanger
Jeden 1. Montag im Monat
von 15.00 – 16.00 Uhr
oder nach tel. Vereinbarung
Sozialamt, Zimmer 105
Tel. 0621/5909-121
Sprechstunde des Pflegestützpunktes Lambsheim für behinderte, ältere und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige
Jeden 2. Montag im Monat von 16.00 – 17.00
Uhr, Sozialamt, Zimmer 105
Stand: 17.11.2014
Seite 7
Veranstaltungsort:
Beginn:
Tag und Uhrzeit:
Referent/in:
Dauer:
Gebühr:
Bobenheim-Roxheim
Heimatmuseum
09.02.2015
Mo, 19:00-21:00h
Klaus Graber
1 Termin/2,67 UE
gebührenfrei
W2063601B1
Perlen für Schmuck aus der Modelliermasse
FIMO selbst herstellen
Suchen Sie eine passende Kette für Ihre neue Bluse oder Ihr neues Kleid? Dann rollen Sie doch Ihre
eigenen Perlen aus der Modelliermasse FIMO
selbst. In diesem Kurs werden Farben zusammengestellt, es wird geknetet, gerollt (mit zu Hilfenahme von Perlenrollern), geformt, eine Nudelmaschine zum Einsatz gebracht und vieles mehr.
Nach dem Backen dürfen Sie Ihre Perlen mit nach
Hause nehmen. Das Kettenbasteln wird in einem
folgenden Kurs angeboten. Bitte mitbringen: ein
abwaschbares Tischset aus Plastik und ein scharfes
Messer. Kursgebühr zzgl. Materialkosten von ca.
7,00 Euro.
Veranstaltungsort: Realschule plus, Küche
Beginn:
03.02.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 19:00-21:30h
Referent/in:
Iris Bernd
Dauer:
1 Termin/3,33 UE
Gebühr:
10 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
8 Euro ab 8 Teilnehmern
W2080991B1
Klassische Gitarre - Einführung
Die klassische Gitarre kann man mit einfachen
Melodien nach Noten spielen. Das ist nicht
schwierig, und auch die Noten können Sie schnell
lernen und auf die Gitarre übertragen.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
05.02.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 17:45-19:15h
Referent/in:
Axel Schönerstedt
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
90 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W2081001B1
Gitarrenkurs für Anfänger/innen
In diesem Kurs lernen Sie, die Gitarre als Liedbegleitinstrument oder als Rhythmusinstrument zu
benutzen. Anhand populärer Lieder werden
Akkorde erlernt, die mit Schlagtechnik und verschiedenen Zupfmustern angewandt werden.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
02.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mo, 18:30-20:00h
Referent/in:
Axel Schönerstedt
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
90 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W2081061B1
Gitarrenkurs für Fortgeschrittene VI
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
03.02.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 18:30-20:00h
Referent/in:
Axel Schönerstedt
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
90 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W2081261B1
Pop - für jugendliche Anfänger (Gitarre)
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
04.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mi, 18:00-19:30h
Referent/in:
Axel Schönerstedt
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
90 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W2131091B1
Stricken von A wie Anschlag bis Z wie Zusammennähen
Dieser Kurs richtet sich an Anfänger/innen und
Menschen, die bereits Grundkenntnisse im
Stricken haben. Sie werden ein Strickprojekt
anfertigen. Wer keine Vorkenntnisse hat, kann
einen Schal oder einen einfachen Pulli, die anderen auch schon ein komplizierteres Projekt wie
einen Musterpulli, Socken oder Mützen stricken.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
05.02.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 18:00-20:00h
Referent/in:
Anke Franz-Acar
Dauer:
7 Termine/18,67 UE
Gebühr:
56 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
43 Euro ab 8 Teilnehmern
W3011041B1
Yoga für Alle
Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst durch
Yoga kennenlernen und in den Alltag mitnehmen.
Yoga erfahren in der Traditionslinie T. Krishnamacharya / T.K.V. Desikachar / R. Sriram. Die traditionellen asana (Körperübungen) werden an die
persönlichen Möglichkeiten der Kursteilnehmer
angepasst und schrittweise aufgebaut. Die Übungen werden sowohl in dynamischen Bewegungsfolgen als auch in statischer Haltung ausgeführt.
Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der
Verbindung zwischen Atem und Bewegung.
Durch den achtsamen Umgang und dem fließendenden Üben kann die Einheit von Körper, Atem
und Geist erlebt werden. Kleine Meditationseinheiten unterstützen die Praxis. Bitte mitbringen:
Yogamatte, Decke und Kissen
Veranstaltungsort: Kurpfalztreff unter den
Arkaden
Beginn:
05.02.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 20:00-21:30h
Referent/in:
Christine Reisinger
Dauer:
10 Termine/20 UE
Gebühr:
67 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
50 Euro ab 8 Teilnehmern
W3011061B1
Yoga am Morgen
Mit Yoga entspannt in den Tag starten Yoga
schafft Raum für eine Auszeit vom Alltag Traditionelle asana (Körperübungen) werden schrittweise
aufgebaut. Fließende Körperübungen folgen im
Einklang mit dem Atem und fördern somit die
innere Balance. Dabei wird die Kräftigung des
Körpers begünstigt sowie Aktivität und Lebensfreude gesteigert. Die einzelnen Yogahaltungen
und Bewegungsabläufe werden entsprechend der
körperlichen Befindlichkeiten angepasst und die
individuellen Bedürfnisse der Kursteilnehmer
berücksichtigt. Kleine Meditations- und Konzentrationseinheiten sowie Entspannungsmethoden
runden diese Morgenpraxis ab.
Veranstaltungsort: Kurpfalztreff unter den
Arkaden
Beginn:
04.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mi, 09:00-10:30h
Referent/in:
Christine Reisinger
Dauer:
12 Termine/24 UE
Gebühr:
67 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
50 Euro ab 8 Teilnehmern
W3011071B1
Yoga für Alle (mit Vorkenntnissen)
Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst durch
Yoga kennenlernen und in den Alltag mitnehmen.
Yoga erfahren in der Traditionslinie T. Krishnamacharya / T.K.V. Desikachar / R. Sriram. Die traditionellen asana (Körperübungen) werden an die
persönlichen Möglichkeiten der Kursteilnehmer
angepasst und schrittweise aufgebaut. Die Übungen werden sowohl in dynamischen Bewegungsfolgen als auch in statischer Haltung ausgeführt.
Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der
Verbindung zwischen Atem und Bewegung.
Durch den achtsamen Umgang und dem fließendenden Üben kann die Einheit von Körper, Atem
und Geist erlebt werden. Kleine Meditationseinheiten unterstützen die Praxis. Vorkenntnisse sind
erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich. Bitte mitbringen: Yogamatte, Decke und Kissen
Veranstaltungsort: Kurpfalztreff unter den
Arkaden
Beginn:
05.02.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 18:00-19:30h
Referent/in:
Christine Reisinger
10 Termine/20 UE
Dauer:
Gebühr:
67 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
50 Euro ab 8 Teilnehmern
W4040071B1
Deutsch als Fremdsprache VII (=A2)
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
03.02.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 17:45-19:15h
Referent/in:
Elisabeth Heyne
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
99 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W4040071B2
Deutsch als Fremdsprache VII (=A2)
Veranstaltungsort: Realschule plus.
Beginn:
03.02.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 19:15-20:45h
Referent/in:
Elisabeth Heyne
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
99 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W4060011B1
Englisch für Anfänger/innen - Let's start
English (=A1)
Veranstaltungsort: Realschule plus,
Bobenheim-Roxheim.
Beginn:
09.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mo, 18:00-19:30h
Referent/in:
Rüdiger Bub
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
99 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W4060031B1
Englisch III (=A1)
Veranstaltungsort:
Beginn:
Tag und Uhrzeit:
Referent/in:
Dauer:
Gebühr:
Realschule plus
05.02.2015
Do, 18:00-19:30h
Susanna Schwenger
15 Termine/30 UE
99 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W4060211B1
Business English for Beginners (=A1)
Wenn Sie keine oder nur geringe Englischkenntnisse haben und Ihr Arbeitsplatz immer häufiger
zumindest elementare Kompetenzen der englischen Sprache erfordert, dann ist dieser Kurs
geeignet. Dieser Kurs vermittelt nicht nur ausbaufähige Grundkenntnisse in Wirtschaftsenglisch, sondern liefert Ihnen auch ein bewährtes
Repertoire an sprachlichen Überlebensstrategien.
Diese lassen Sie auch als Anfänger/innen durchaus schwierige Klippen umschiffen.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
09.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mo, 18:30-20:00h
Referent/in:
Carmen Arnold
Dauer:
12 Termine/24 UE
Gebühr:
86 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
59 Euro ab 8 Teilnehmern
Bobenheim-Roxheim
W4080011B1
Französisch für Anfänger/innen - Bonjour
Madame, bonjour Monsieur (=A1)
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
09.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mo, 19:30-21:00h
Referent/in:
Rüdiger Bub
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
99 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W4080141B1
Französisch - Konversation (=B2)
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
10.02.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 17:30-19:00h
Referent/in:
Garmin Wicke
Dauer:
10 Termine/20 UE
Gebühr:
Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W4080201B1
Französisch für die Reise (=A1)
In diesem Kurs werden Sie möglichst schnell in
kreativer und anregender Lernatmosphäre in die
Lage versetzt, sich in Alltagssituationen in Frankreich zurechtzufinden. Rollenspiele sollen die
Kommunikation auf lockere und spielerische Weise erleichtern. Im Verlauf des Unterrichts werden
Kenntnisse über Land und Leute sowie typische
französische Redewendungen vermittelt, die die
Sie in den gängigen Gesprächssituationen benötigen werden.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
10.02.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 20:00-21:30h
Referent/in:
Jean-Claude Raffegeau
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
99 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W4090131B1
Italienisch - Aufbaukurs (=B2)
Kommen Sie zu diesem Kurs, wenn Sie in Wortschatz und Grammatik schon einige Grundlagen
haben. Aufbauend auf diesen Grundkenntnissen
üben Sie sich im freien Sprechen und wiederholen
nur bei Bedarf grammatische Kapitel. Der Unterricht läuft überwiegend in Italienisch ab.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
05.02.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 18:30-20:00h
Referent/in:
Michele Votta
Dauer:
9 Termine/18 UE
Gebühr:
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W4170011B1
Polnisch für Touristen
Haben Sie Lust die melodische Sprache der Nachbarn zu lernen-> Planen Sie Urlaub in Polen oder
haben Sie polnische Mitarbeiter/innen und möchten sich gerne in einfachen, alltäglichen Situationen verständigen. Kommen Sie dann zu diesem
Kurs! Sie brauchen keine Vorkenntnisse mitzubringen.
Veranstaltungsort: Kurpfalztreff unter den
Arkaden
Beginn:
03.02.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 09:00-10:30h
Referent/in:
Elisabeth Heyne
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
99 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
68 Euro ab 8 Teilnehmern
W4220011B1
Spanisch für Anfänger/innen - Hola y Buenos
dias (=A1)
Sicherlich macht es mehr Spaß, wenn man die
Sprache des Urlaubslandes ein wenig versteht!
Durch authentische Dialoge und alltägliche Situationen(z.B Kennenlernen, Essen und Getränke
Seite 8
bestellen, ein Hotelzimmer buchen)werden Sie
auf ihren nächsten Urlaub nach Spanien oder
Südamerika besser vorbereitet. Die Vorgehensweise und das Tempo werden durch Sie mitbestimmt.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
05.02.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 18:00-19:30h
Referent/in:
Sixta Laven de León
Dauer:
12 Termine/24 UE
Gebühr:
79 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
54 Euro ab 8 Teilnehmern
W4220061B1
Spanisch VI (=A2)
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
05.02.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 19:30-21:00h
Referent/in:
Sixta Laven de León
Dauer:
12 Termine/24 UE
Gebühr:
79 Euro bei 6 – 7 Teilnehmern
54 Euro ab 8 Teilnehmern
Aktuelle Termine
Müllabfuhrtermine
Dienstag, 03.02.2015
Bioabfall
Dienstag, 10.02.2015
Restabfall/Wertstoffe
Dienstag, 17.02.2015
Bioabfall
Dienstag, 24.02.2015
Restabfall/Wertstoffe
Gleichstellungsbeauftragte
Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Lobocki
Die Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten findet wieder wie gewohnt statt.
Jeden ersten Montag von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
im Rathaus, Zimmer 304, 2. Obergeschoss,
Tel. 939-1304.
Terminvereinbarung unter der Rufnummer 6864.
Sie können aber auch jederzeit eine Email senden
an: sylvia.lobocki@bobenheim-roxheim.de
Hilfsdienste
VdK Ortsverband
Bobenheim-Roxheim
1. Der VdK
Der
größte
Sozialverband
Deutschlands, der VdK, steht seinen Mitgliedern
als kompetenter Partner bei sozialen Fragen und
Problemen mit Rat und Tat zur Seite.
Wir sind für Sie da bei Fragen des Renten- und
Schwerbehindertenrechts, bei Problemen mit
der Kranken-, Pflege-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung, wir helfen in Fragen des Sozialen
Entschädigungsrechtes.
Mitglieder wenden sich bitte an die Geschäftsstelle in Ludwigshafen oder die Nebenstelle in Frankenthal. Wollen Sie Mitglied werden, wenden Sie
sich an die Ansprechpartner vor Ort (siehe unten
unter Punkt 5).
2. Sprechstunden der VdK-Kreisgeschäftsstelle
Ludwigshafen
In allen oben genannten Fällen („Der VdK“) können sich Mitglieder unseres Verbandes (oder solche, die es werden wollen), an die Kreisgeschäftsstelle in Ludwigshafen, Bismarck-Centrum 1. OG,
Bismarckstr. 71, wenden. Um lange Wartezeiten
zu vermeiden, werden die Sprechstunden in
Ludwigshafen nur noch nach Terminvereinbarung - Telefon-Nr. 0621-59130-0 - durchgeführt.
Telefonische Auskünfte erhalten Sie in dringenden
Fällen jeweils Montag, Mittwoch und Donnerstag in Ludwigshafen von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
unter der obigen Telefon-Nr.
3. Rentenberatung
Einmal im Monat ist ein Rentenberater in der
Geschäftsstelle Ludwigshafen anwesend. Termine
können unter der obigen Telefonnummer vereinbart werden.
4. Außensprechstunde in Frankenthal
Alle 14 Tage donnerstags findet in Frankenthal
im Rathaus, Rathausplatz 2 - 7, Zimmer 129
(frühere Bibliothek), die Außensprechstunde statt.
Unsere Beratungszeiten sind von 8 – 12 und
13 – 16 Uhr. Um zukünftig längere Wartezeiten zu
vermeiden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit vorab telefonisch Termine - unter obiger Telefonnummer - zu vereinbaren. Die nächste Sprechstunde ist am 05.02.2015.
5. Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner vor Ort sind:
Hansjörg und Helga Samsel
Tel.: 2387
Malteser
Hilfsdienst
Erste Hilfe für den
PKW-Führerschein – Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Frankenthal. Am Samstag, den 31. Januar, von
08.30 Uhr bis ca. 16 Uhr, bietet der Malteser
Hilfsdienst e.V. einen Lehrgang „Erste Hilfe für
den Führerschein“ (Lebensrettende Sofortmaßnahmen - LSM-Kurs) an.
Dieser Kurs richtet sich vorwiegend an Führerschein-Anwärter der Klassen A, A1, B, BE, L, M
und T (PKW mit/ohne Anhänger, Traktor, Motorrad und Mofa). Veranstaltungsort ist das Schulungszentrum der Malteser in der Mörscher
Straße 95, Frankenthal.
Anmeldung ist nicht erforderlich! Informationen
unter 06233/8898-24.
Pflegediensthelfer/in werden und ältere
Menschen unterstützen
Frankenthal. Ob für die private Pflege zuhause, im
Pflegeheim oder bei einem ambulanten Pflegedienst: dem/der ausgebildeten Pflegediensthelfer/in stehen vielseitige berufliche und ehrenamtliche Einsatzmöglichkeiten offen. Denn immer
mehr ältere Menschen sind auf professionelle Hilfe angewiesen.
Der Malteser Hilfsdienst in Speyer bietet eine 120stündige Ausbildung zum/zur Pflegediensthelfer/in an. Die Inhalte sind vielfältig: Die Teilnehmer lernen grundlegende Erste-Hilfe-Maßnahmen und erhalten Informationen, wie sie Pflegebedürftige aktivieren und mobilisieren können.
Zudem können sie nach dem Kurs Hilfestellung
bei der Körperpflege und Hygiene sowie bei der
Ernährung geben. Einen Schwerpunkt setzen die
Malteser auf die Vermittlung praktischer Fähigkeiten. Um die Kenntnisse zu vertiefen und anzuwenden, schließt sich an die Ausbildung ein 80stündiges Praktikum in einer Pflegeeinrichtung
an. Nach der Bearbeitung der Themen sind die
Kursteilnehmer bestens auf ihre Aufgabe vorbereitet.
Die Ausbildung wird - je nach Vorraussetzungen
der Teilnehmer/innen - von der Agentur für Arbeit
und den Job-Centern über einen Bildungsgutschein gefördert. Außerdem fördert das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und
Frauen die berufliche Weiterbildung Teilnehmer
aus Rheinland-Pfalz unter bestimmten Vorraussetzungen über den „Quali-Scheck“. Auch eine
Unterstützung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ist für einen bestimmten
Seite 9
Bobenheim-Roxheim
Personenkreis möglich. Zu den beraten die Malteser gerne.
Der nächste Tageskurs zum/zur Pflegediensthelfer/in findet vom 09. März 2015 bis 10. April
2015, immer montags bis freitags, von 08.30 bis
13.00 Uhr beim Malteser Hilfsdienst in Frankenthal, Mörscherstr. 95, statt.
Für weitere Informationen oder die Anmeldung
zum Kurs steht Sabine Wüst von den Maltesern in
Speyer unter 06232/6778-14 oder Sabine.Wuest@malteser.org gerne zur Verfügung.
Beim letzten Treffen waren nur noch wenige Plätze frei, deshalb meldet Euch sicherheitshalber an
Tel 7031, dann braucht Ihr auch nicht viel früher
zu kommen, ein Platz und etwas zum Essen wird
reserviert.
Auf das gemeinsame Mittagessen mit Euch in
angenhmer Atmoshäre freue ich mich wie immer
Euer Jürgen W. Martin
Fachdienst für Hörgeschädigte
Der Senioren Computerclub bietet
Senioren die Möglichkeit, den Umgang mit dem
PC zu trainieren und zu vertiefen. Jeden Montag,
zwischen 16:00 Uhr und 19:30 Uhr treffen sich
Senioren in den Räumen der Realschule plus. In
verschiedenen Gruppen wird mit Power Point,
Word, Excel, Photoshop-Elements, Picasa oder
Internet der Umgang mit der entsprechenden
Software trainiert. Teilnehmen kann jeder Bürger
aus Bobenheim-Roxheim, der mindestens 60 Jahre alt ist. Die Treffen finden zu folgenden Zeiten
statt:
Gruppe A:
16:00 - 18:00 Uhr
Gruppen B u. C: 17:00 - 18:30 Uhr
Gruppe D:
18:00 - 19:30 Uhr
Auch Neueinsteiger mit PC Grundkenntnissen
sind willkommen. Wenn Sie mehr Informationen
wünschen wenden Sie sich bitte an H. Muly, Tel.
99143 oder A. Held, Tel. 7110.
Besuchen Sie auch unsere Homepage
www.senioren-bobrox.de
Der Integrationsfachdienst bietet hörgeschädigten Menschen Beratung, Hilfe und Unterstützung
bei Problemen im Zusammenhang mit einer
beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung wie auch
bei der Arbeitssuche.
Sprechstunde: Mittwoch 16.00 - 19.00 Uhr und
nach Vereinbarung
Kontakt: Fachdienst für Hörgeschädigte, Europaring 18, 67227 Frankenthal, Tel. 06233/88920,
Fax: 06233/889220,
e-mail: info@ifd-hoergeschaedigte.de
Homepage: www.ifd-hoergeschaedigte.de
Johanniter-Haus
Kleinniedesheim
Stationäre Pflege
Kurzzeitpflege
Tagespflege
Wenn Sie Ihre Angehörigen kurz- oder langfristig
bei fachgerechter Pflege unterbringen möchten,
besteht die Möglichkeit der Stationären Pflege,
Kurzzeitpflege oder Tagespflege (ganztags, halbtags, stundenweise) in unserem Hause.
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 06239/933-0.
Tage der Begegnung
Heringsessen
Am Mittwoch, den 18.02.2015 ab 13 Uhr findet
unser alljährliches Heringsessen im JohanniterHaus Kleinniedesheim statt.
Wir bitten um eine Platzreservierung und Bezahlung der Umkosten von 15,00
bis zum
16.02.2015 in unserer Einrichtung.
Auf Ihr Kommen freut sich das Johanniter-Haus
Kleinniedesheim.
Der Behindertenbeauftragte …
… ist Ansprechpartner für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige im RheinPfalz-Kreis
… berät Betroffene und deren Angehörige auf der
Grundlage der UN-Konvention, die
Inklusionsrechte von Menschen mit Behinderungen
beinhaltet
… ist Bindeglied zwischen Menschen mit Behinderung und der Kreisverwaltung
… wirkt mit bei der kommunalen Teilhabeplanung
Er ist zu erreichen:
E-Mail: arno.weber@kv-rpk.de
Telefon: 0621/5909-303 (Anrufbeantworter)
Sprechzeiten: Kreisverwaltung, Europaplatz 5,
67072 Ludwigshafen, Zimmer 303
Nächster Termin: Dienstag, 03.2.2015 von 9.30
– 12.00 Uhr und nach Vereinbarung
Seniorenecke
„12 Uhr mittags“
"12 Uhr mittags!" am Donnerstag, 5.2. treffen wir
uns wieder „Was gibts Neues in BoweremRoxem"!
Senioren Computerclub
Bobenheim-Roxheim.
Fit mit Schwimmen!
Liebe Schwimmfreundin, lieber Schwimmfreund,
„Gesundheit wird zum Erlebnis!“
es sind viele Senior/Innen, die sich regelmäßig
dienstags um 8 Uhr am Bobenheimer Bahnhof
treffen, um unter der Leitung von Georg Gaugenrieder und Kriemhilde Weis nach Bad Schönborn/
Bad Mingolfsheim zu fahren, um dort einen
Wellness -Tag zu verbringen. Neue Interessenten
sind herzlich willkommen, aber bitte vorher telefonisch anmelden bei den Verantwortlichen.
Das Angebot ist vielseitig:
Wassergymnastik, Sprudelbänke, Unterwassermassagen, Schwimmen im Außenbereich, besonders im Winter ein Erlebnis, und noch Vieles mehr.
Durch Schwimmen sind gerade ältere Menschen
weniger anfällig für Erkältungskrankheiten.
Wir freuen uns auf den ersten Termin im neuen
Jahr: am 6. Januar 2015 geht es wieder los.
Anmeldung bei Kriemhilde Weis Tel: 2714 oder
Georg Gaugenrieder Tel:1552
Netzwerk 55 plus
Bobenheim-Roxheim
aktuell
09.02.2015, Kino für ‚Junggebliebene’
in Frankenthal
Beginn: 15:00 Uhr. Eintrittspreis: 5 für Personen
ab 60 Jahre, freie Platzwahl. Gezeigt wird:
„Rheingold - Gesichter eines Flusses“.
Unser Netzwerk ist grundsätzlich offen für alle aus
der Altersgruppe »55 plus«, die sich daran beteiligen und – gemeinsam mit anderen – ihre
Ideen verwirklichen möchten.
Es gibt folgende Gruppen:
Sport:
Die Mitglieder der Sportgruppe verabreden sich
untereinander. Das regelmäßige organisatorische
Treffen ist einmal im Monat, in der Netzwerkversammlung.
Kegeln:
Jeweils in den geraden Kalender-Wochen treffen
wir uns von 19:00 – 21:00 Uhr, in der Gaststätte
Sonnenbad, Fontanesistr. 25, in Frankenthal.
Ansprechpartner: Christa Schiffmann, Tel. 1639
Boulespiel :
Freitags um 15:30 Uhr, Treffpunkt ist die BouleBahn des Wassersportvereins am Altrhein. Die
Teilnehmer verabreden sich untereinander zum
nächsten Termin. Kommen Sie doch einfach vorbei.
Ansprechpartner: Rainer Schiffmann, Tel. 1639
Stammtisch/Gesundheit:
Die Gruppen treffen sich dienstags, vierzehntägig, in den ungeraden Wochen von 19.30 –
22.00 Uhr im Pfarrheim St. Antonius und zu weiteren gemeinsamen Aktivitäten »außer Haus«.
Ansprechpartner: Agnes Landgraf, Tel. 8774,
Hanni Eckert, Tel. 996142.
Sie möchten beim Netzwerk55 plus mitmachen?
Kommen Sie zu unserem Stammtisch (vierzehntägig, dienstags in ungeraden Wochen), unserer
Netzwerkversammlung oder rufen Sie uns einfach
an: Agnes Landgraf, Tel. 8774 oder
Harald Muly, Tel. 99143. Wir freuen uns auf Sie.
Besuchen sie auch unsere Homepage
www.netzwerk55plus.senioren-bobrox.de.
Kath. Pfarreiengemeinschaft
Hl. Petrus
Die katholische Pfarreiengemeinschaft Bobenheim/Kleinniedesheim und Roxheim St. Maria
Magdalena lädt regelmäßig zu Seniorennachmittagen, zum Erzählen bei Kaffee und Kuchen und
zu Gesellschaftsspielen ein:
– ins Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer Straße,
jeden Mittwoch ab 14.30 Uhr;
– ins Pfarrhaus St. Maria Magdalena, Rheinstraße 13, im 14tägigen Rhythmus dienstags
ab 14.00 Uhr. Das nächste Treffen ist am
10. Februar 2015.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pfarrämter, Tel. 1278
oder 1295.
Arbeiterwohlfahrt
Bobenheim-Roxheim
Mittwochstreff
Wie wäre es mit einem „fernsehfreien
Mittwochnachmittag“?
Senioren treffen sich an jedem Mittwoch ab
14.30 Uhr im Kurpfalztreff unter den Arkaden im
Ortszentrum. Es wird gespielt, sich unterhalten
und gemeinsam Kaffee getrunken.
Bei Bedarf werden Sie abgeholt und wieder heimgebracht. Ist diese Angebot nicht besser als jedes
Fernsehprogramm?
Nehmen Sie unser Angebot an, wir freuen uns
auf Sie.
Weitere Informationen bei
Renate Brauer (Tel. Nr. 7398),
Ingrid Foos (Tel. Nr. 1672) und
Rainer Schiffmann (Tel. Nr. 1639).
Senioren Schach
Hallo liebe Seniorinnen und Senioren,
haben Sie Interesse am Schachspiel?
Jeden Montag, von 15.00-17.00 Uhr treffen sich
Seniorinnen und Senioren zum Schachspiel im
Heimatmuseum.
Auch für Anfängerinnen und Anfänger bietet Gerhard Czech, der Leiter der Senioren-Schachgruppe, die Möglichkeit das Schachspiel zu erlernen.
Wenn Sie Interesse am Schachspiel haben, melden Sie sich bei Herrn Czech telefonisch unter der
Nr.: 06239-7627 oder kommen Sie einfach am
Montag im Heimatmuseum vorbei.
Bobenheim-Roxheim
Jugendecke
Jugendbeiratsratssitzung
Die nächste Sitzung des Jugendbeirats BobenheimRoxheim
findet
am
Mittwoch,
dem
4. Februar 2014 um 18.00 Uhr im Besprechungszimmer Chevigny-Saint-Sauveur, Rathaus statt.
Kinder und Jugendliche die Anliegen an den
Jugendbeirat haben, können gerne zur Sitzung
kommen und diese vortragen.
Ferienbetreuung 2015
Die Gemeinde Bobenheim-Roxheim wird im Jahr
2015 wieder eine Ferienbetreuung für 6- bis
10jährige Kinder aus Bobenheim-Roxheim in der
Zeit vom 27.07. bis 07.08.2015 organisieren.
Für diese Ferienmaßnahme suchen wir noch
Betreuer. Sie sollten mindestens 18 Jahre alt sein
und gerne mit Kindern umgehen. Von Vorteil
wäre, wenn die Bewerber bereits Erfahrung mit
der Leitung einer Jugendgruppe oder bei einer
Ferienbetreuung gesammelt hätten. Die Betreuer
werden vom Kreisjugendamt in einer Schulung
auf die Freizeit vorbereitet.
Bewerbungsformulare erhalten Sie bei der
Gemeinde Bobenheim-Roxheim, Frau Wende, Tel.
9 39-11 06, Zimmer 106, oder einfach auf der
Homepage der Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim unter www.bobenheim-roxheim.de herunterladen.
Jugendräume BobenheimRoxheim, Im Kleinerweg
Öffnungszeiten
Das Jugendzentrum ist auch am Samstag,
den 7. Februar in der Zeit von 15 Uhr bis
20 Uhr geöffnet.
Montag und Mittwoch
15.00 - 20.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag
15.00 - 21.00 Uhr
Donnerstag und Freitag ist die Zeit bis 17 Uhr insbesondere für die jüngeren Besucher vorgesehen.
Die Jugendräume bieten die Möglichkeit zum
Spielen, Quatschen, Klönen, Musik hören, Leute
kennen lernen, Spaß haben und einfach nur zum
„Chillen“.
Angeboten werden Gesellschaftsspiele, Billard,
Dart, Tischfußball, Ballspiele, Airhockey und vieles
andere. Das Jugendzentrum beteiligt sich auch
immer wieder an Veranstaltungen des Gemeinwesens, wie z.B. Kerwe, Müllaktion, Weihnachtsmarkt etc.
Wir helfen bei Bewerbung und Ausbildungsplatzsuche und es gibt Rat und Hilfe bei vielen Problemen die Jugendliche betreffen. Während der Öffnungszeiten könnt ihr euch Informationen über
die verschiedenen Angebote für Jugendliche,
auch der ortsansässigen Jugendgruppen und Vereine mit Jugendabteilungen, holen.
Ideen für weitere Angebote stoßen bei uns auf
offene Ohren, auch wenn wir nicht alles umsetzten können
Telefonisch erreicht ihr uns unter der Nummer
4945, unsere E-Mailadresse lautet
jugendzentrum@bobenheim-roxheim.de
Euer Peter
Deutsche Pfadfinderschaft
Sankt Georg
Stamm St. Laurentius Bobenheim-Roxheim
Osterfahrt
Unsere traditionelle Osterfahrt findet vom
Seite 10
28. März bis 03. April statt. Wir fahren in diesem
Jahr wieder in das Waldjugendjamp nach Stadtkyll in der Vulkaneifel. Die Kosten für diese siebentägige Fahrt, an der Mitglieder der Sippen Tiger,
Fuchs, Eisbär, Cobra und Adler teilnehmen können, betragen 70,00 . Anmeldeschluss ist am 13.
Februar.
Infos
Informationen zur Arbeit der Pfadfinder, Gruppenstunden, Fahrten oder zum Kinderpatenprojekt in Kenia, gibt’s beim Stammesvorsitzenden
Norbert Uhl unter Tel. 7094 bzw. uhlnorbert@
t-online.de. Weitere Infos auch auf unserer Homepage unter www.dpsg-bobenheim-roxheim.de
oder auf unserer Facebookseite.
Kirchliche Nachrichten
- Helau - Helau - Helau - Helau Nun steigt sie wieder, die NÄRRISCHE WEIBERFASTNACHT am Donnerstag, dem 12.02.2015,
19.33 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus.
In gewohnter Weise - mal lustig, mal laut und
auch mal leise - wird getanzt, gefeiert und
gelacht, bis in die Nacht.
Für Musik zuständig: Die „Schobbenrocker Julian
und Klaus“
ACHTUNG - ACHTUNG
Kartenvorverkauf findet statt am Samstag,
07.02.2015, 14.15 Uhr im Martin-LutherGemeindehaus; die Karte kostet 5,-- ;
Mittwoch, 25.02.2015
19.30 Uhr - Unterkirche - Jahres-Mitgliederversammlung mit Neuwahlen;
Die Veranstaltungen der Frauengemeinschaft sind
öffentlich - alle Frauen der Pfarrgemeinde sind
hierzu herzlich eingeladen.
Katholische
Pfarreiengemeinschaft Hl. Petrus
mit den Gemeinden Beindersheim,
Bobenheim, Gerolsheim, Heßheim und
Roxheim.
www.altrhein-pfarreien.de.
Zentralbüro Roxheim, Rheinstraße 13:
Montag bis Freitag von 9:30 bis 12:00 Uhr sowie
Donnerstagnachmittag von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Tel. 06239/1278, Fax 06239/92 98 15.
Email Pfarramt.Roxheim@Bistum-Speyer.de
Magdalena: 18:30 Uhr Amt mit Segnung der Kerzen, Prozession u. Erteilung des Blasiussegens:
Jahrgedächtnis für Rita Kaping und Amt für Otto
Rubel.
Dienstag, 3. Februar 2015: Beindersheim, Hl.
Kreuz: 18:00 Uhr Rosenkranz. 18:30 Uhr Amt mit
den Kommunionkindern u. Erteilung des Blasiussegens.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 18:00 Uhr Amt
mit Erteilung des Blasiussegens.
Mittwoch, 4. Februar 2015, Bobenheim, Wallfahrtsgruppe: 14:00 Uhr Statio am Wegkreuz an
der L 523, anschl. Wanderung nach Beindersheim.
Beindersheim, Hl. Kreuz: 15:00 Uhr Rosenkranz.
Bobenheim, St. Laurentius: 18:30 Uhr Frauenmesse mit Erteilung des Blasiussegens
Donnerstag, 5. Februar 2015, Heßheim, St.
Martin: 18:30 Uhr Hl. Messe.
Freitag, 6. Februar 2015, Gerolsheim, St. Leodegar: 9:00 Uhr Hl. Messe mit Erteilung des Blasiussegens.
Kleinniedesheim, Johanniter-Altenheim: 16:00
Uhr Ökumenischer Gottesdienst.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 17:30 Uhr Beichtgelegenheit. 18:00 Uhr Amt.
Samstag, 7. Februar 2015, Heßheim, St. Martin:
10:30 Uhr Dankamt zur Goldenen Hochzeit von
Pirmin u. Helga Seibert.
Bobenheim, St. Laurentius: 18:00 Uhr Vorabend:
Wortgottesdienst.
Sonntag, 8. Februar 2015: Roxheim, St. Maria
Magdalena: 10:00 Uhr Amt für die Pfarreiengemeinschaft. 17:11 Uhr Orgelkonzert: „Die Heitere
Orgel“, Georg Treuheit,
Dekanatskantor Ludwigshafen.
Beindersheim, Hl. Kreuz: 9:00 Uhr Amt.
Gerolsheim, St. Leodegar: 9:00 Uhr Wortgottesdienst.
Heßheim, St. Martin: 10:30 Uhr Amt. 10:30 Uhr
Kindergottesdienst im Pfarrheim.
Zu folgenden Terminen und Veranstaltungen
laden wir Sie recht herzlich ein:
Bibel Teilen
Miteinander über die Texte der Bibel sprechen
und sich austauschen; das Sonntagsevangelium
in den Blick nehmen: Zum Bibel Teilen am Donnerstag, dem 5. Februar 2015, ab 19:00 Uhr im
Pfarrhaus St. Maria Magdalena, Rheinstraße, 13,
67240 Bobenheim-Roxheim sind Sie herzlich eingeladen. Leitung Gemeindereferentin Barbara
Sedlmeier.
Außenstelle Hessheim, Kirchenstraße 10,
67258 Heßheim:
Öffnungszeiten: Montag von 15:30 bis 18:00 Uhr
und Donnerstag von 17:00 bis 18:00 Uhr.
Montag, 16.02.2015, 19:11 Uhr, ROSENMONTAG – Pfarrgemeindefasching der kfd St. Laurentius im Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer Straße
4 a, 67240 Bobenheim-Roxheim, Eintritt, 8;00 €.
Für Ihr leibliches Wohl und Ihre Lachmuskeln ist
bestens gesorgt.
Kartenvorverkauf im Pfarrbüro Bobenheim: dienstags ab 15:30 Uhr. Auf Ihr Kommen freut sich Ihre
Pfarrgemeinde!!
Gottesdienste
Freitag, 30. Januar 2015, Gerolsheim, St. Leodegar: 18:30 Uhr Hl. Messe.
Beindersheim, ev. Kirche 19:30 Uhr ökumen. Taizé-Gottesdienst.
Samstag, 31. Januar 2015, Beindersheim, Hl.
Kreuz: 18:00 Uhr Vorabend: Wort-Gottes-Feier.
Bobenheim, St. Laurentius: 17:30 Uhr Beichtgelegenheit. 18:00 Uhr Vorabendmesse.
Sonntag, 1. Februar 2015, Roxheim, St. Maria
Magdalena: 10:00 Uhr Amt für die Pfarreiengemeinschaft.
Heßheim, St. Martin: 9:00 Uhr Amt.
Gerolsheim, St. Leodegar: 10:30 Uhr Amt.
Montag, 2. Februar 2015, Roxheim, St. Maria
Vier Wochen in der Fastenzeit -„Exerzitien im
Alltag“
Exerzitien im Alltag sind ein Übungsweg, auf dem
wir die Gegenwart Gottes mitten in unserem alltäglichen Leben entdecken, Kraft schöpfen und
neuen Geschmack am Leben finden können. Sie
sind ein Schritt auf dem Weg der Menschwerdung in der Begegnung mit Gott. Teilnehmen
kann jede und jeder. Nötig ist allerdings die
Bereitschaft: - für eine tägliche Zeit des persönlichen Betens und Schweigens, - und für ein
wöchentliches gemeinsames Treffen. Bei diesem
Treffen gibt es die Einführung in die nächste
Woche, gemeinsames Beten und Üben, einen
Austausch zu Fragen, Schwierigkeiten, Erfahrun-
Außenstelle Bobenheim, Roxheimer Straße 6:
Öffnungszeiten:
Dienstag von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Seite 11
gen und Entdeckungen auf dem Übungsweg. Die
Exerzitien werden an zwei verschiedenen Orten
(in Heßheim, Pfarrheim am Dienstag und Bobenheim, Pfarrheim St. Antonius am Mittwoch) angeboten: Die Exerzitien im Alltag werden begleitet
von Pfarrer Michael Baldauf.
Wenn Sie sich nun von diesem Angebot angesprochen fühlen und Sie an den Exerzitien im Alltag teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte
bis zum Freitag, dem 13. Februar 2015 im Pfarrbüro, Tel. 06239/12 78 an.
„Exerzitien im Alltag“
Termine der Treffen in den verschiedenen
Orten:
Heßheim
1. Abend 24.02.
2. Abend 03.03.
3. Abend 10.03.
4. Abend 17.03.
5. Abend 24.03.
Bobenheim
1. Abend 25.02.
2. Abend 11.03.
3. Abend 18.03.
4. Abend 25.03.
Information
des kath. Pfarrverbandes Frankenthal:
Bobenheim-Roxheim
pension, zuzügl. Kurtaxe und Eintrittspreise.
Anmeldung bei E. Tumat, Tel: 06239 - 2406.
Anmeldeschluss: 15. Februar 2015.
12-Uhr-Mittag:
Herzliche Einladung zum ersten „12-Uhr-Mittag“
im neuen Jahr am 05. Februar im Martin-LutherGemeindehaus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Um telefonische Anmeldung wird gebeten,
Tel. 7031.
KonfirmandInnenarbeit 2013-15:
10.02.15, 15:00 Uhr Gruppe 1, Hettmannsperger
16:30 Uhr Gruppe 2, Tarasinski
10.02.15, 19 Uhr Elternabend zum AbendmahlGottesdienst und zu den
Konfirmationen
KonfirmadInnenarbeit 2014-16:
05.02.15, 15 Uhr Gruppe 1, Hettmannsperger
16:30 Uhr Gruppe 2, Hettmannsperger
Ökum. Weiberfastnacht 2015:
Herzliche Einladung zur ökum. Weiberfastnacht
am 12. Februar ab 19:33 Uhr im Martin-LutherGemeindehaus. Für Musik sorgen die „Schobbenrocker mit Julian und Klaus“.
Karenvorverkauf: 7.2.15 um 14:15 Uhr im
Gemeindehaus!
Kath. Pfarrverband Frankenthal, Westliche Ringstraße 30, Telefonnummer: 06233/ 56 77 90.
Abendmesse an Sonn- und Feiertagen um 18 Uhr
in der Kirche St. Dreifaltigkeit, Frankenthal.
Krankenseelsorge in Notfällen - Krankensalbung
an Sonn- und Feiertagen: Telefonnummer des
Notfallhandys: Tel. 0152/ 55 18 27 71.
Zusätzliche Festnetznummer 06233/ 5 11 10 04,
erreichbar von samstags 20:00 Uhr bis montags
8:00 Uhr.
Briefmarken sammeln für Bethel – Arbeit für
Menschen mit Behinderung:
Seit über 125 Jahren schaffen Briefmarken
Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Sie
werden in Bethel sortiert und für den Verkauf an
Sammler aufbereitet. 125 Menschen finden durch
diese Aktion einen sinnvollen Arbeitsplatz.
Ab sofort haben wir im Foyer unseres Gemeindehauses eine Sammelbox aufgestellt und bitten
freundlich um Ihre Briefmarken-Spende!
Prot. Kirchengemeinde
Roxheim-Bobenheim
Sonstige Termine:
03.02.15,
16:30 Uhr Kindertreff – Wir basteln Faschingsmasken
03.02.15,
19:30 Uhr Sitzung des Presbyteriums
20 Uhr Ökum. Singkreis
10.02.15,
19 Uhr Elternabend für den KonfirmandInnenJahrgang 2013-15
12.02.15,
14:30 Uhr Frauentreff – „Die Stimmung ist im
Keller!“
Prot. Pfarramt, Mittelstr. 10, Tel.: 7031/ Fax 4277
Mail: Pfarramt.Roxheim@evkirchepfalz.de
Öffnungszeiten des Gemeindebüros
im Martin-Luther-Gemeindehaus
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
von 9-12 Uhr und 13-16 Uhr,
Freitag von 9-12 Uhr.
Sie können gern zu jeder Zeit mit Pfr. Hettmannsperger oder Pfrn. Tarasinski auch telefonisch
einen Termin vereinbaren. In den Zeiten, in
denen Sie im Gemeinde- oder Pfarrbüro niemand
erreichen können, ist immer der Anrufbeantworter geschaltet, auf den wir schnellst möglich reagieren.
Bitte beachten Sie: Montags ist das Pfarramt
geschlossen!
Wir laden Sie herzlich zu folgenden Gottesdiensten ein:
Sonntag, 01. Februar,
10 Uhr Gottesdienst ( Pfrn. Tarasinski )
Sonntag, 08. Februar,
10 Uhr Gottesdienst mit Taufe von Konstantin
Hoffmann ( Pfrn. Tarasinski )
Kindergottesdienst:
Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst am
01. Februar zeitgleich zum Gottesdienst der
„Großen“. Zum Thema „ Jona will nicht nach
Ninive“ basteln wir Fische aus Filz.
Gemeindefahrt zur Tulpenblüte nach Holland:
Vom 27.4. – 30.4.15 fahren wir mit dem Busunternehmen Eberle nach Nordwijk. Von dort aus
sehen wir Rotterdam und Asterdam, Volendam,
Madurodam sowie den Keukenhof mit seinem
Tulpenmeer. Preis: 435,- Euro (Einzelzimmer +
165,- Euro) für Fahrt und Unterkunft mit Halb-
Vereinsmitteilungen
SC BobenheimRoxheim e.V.
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
montags
15 - 17Uhr
dienstags
17 - 19 Uhr
donnerstags
15 - 17 Uhr
Tel. und Fax 06239-2451
Sprechstunden des Vorstands:
dienstags 19:00 Uhr – 19:30 Uhr
Tel. und Fax 06239-2451
E-Mail: info@sc-bobenheim-roxheim.de
AIKIDO
Training freitags von 18.00 Uhr bis 19.45 Uhr
(Kinder/Jugend) und von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
(Erwachsene)
Fußabllabteilung
Vorbereitungsspiele der 1. Mannschaft für die
Rückrunde
Samstag, 31.01.2015, 15.00 Uhr
SC - FV 03 Ladenburg
Dienstag, 10.02.2015, 19.30 Uhr
SC - SV Obersülzen
Sonntag, 22.02.2015, 14.00 Uhr
SC - TuS Niederkirchen
Jugendfussballabteilung
Sporttermine
Samstag, 31.01.2015
CII – Hallenrunde - Adolf-Diesterweg-Schule Ludwigshafen –
14.00 Uhr
CII - SG Freinsheim
16.00 Uhr
CII - SV Schauernheim
17.15 Uhr
CII - LSC Ludwigshafen
Sonntag, 01.02.2015
G – Jugend Hallenturnier bei TV Edigheim
09.00 Uhr
SC - SV Studernheim
10.00 Uhr
SC - ESV Ludwigshafen
10.30 Uhr
SC - TV Edigheim
11.15 Uhr
SC - ASV Mörsch
11.45 Uhr
SC - SV Pfingstweide
F – Jugend Turnier bei TV Edigheim
13.33 Uhr
SC - TV Edigheim 1
14.06 Uhr
SC - SV Studernheim
15.01 Uhr
SC - ASV Mörsch
15.34 Uhr
SC - TV Edigheim 2
16.07 Uhr
SC - ASV Edigheim
16.40 Uhr
SC - DJK Oppau
17.35 Uhr
SC - BSC Oppau
Handball
Ergebnisse
wC – TSG Friesenheim2
31:19
TG Oggersheim – mD
15:13
wE – TUS Heiligenstein
3:14
TG Oggersheim – mB
29:19
TV Rheingönheim – mC
34:13
HSG Lingenfeld/Schwegenheim2 – Frauen 25:20
MSG Rheingönheim/SVF Lu – Männer
27:16
TG Waldsee – wB wird verlegt
Termine
Samstag 31.01.15
14:55, wB – TV Edigheim, IGS Hauptschule Grünstadt
16:30, mD – TV Edigheim, Sporthalle Pestalozzischule
18:00, mC – TG Oggersheim, Sporthalle Pestalozzischule
Sonntag 01.02.15
11:00, mE – HSG Eppstein/Maxdorf, Sporthalle
Pestalozzischule
13:00, mB – JSG Mutterstadt/Ruchheim,
Sporthalle Pestalozzischule
15:00, Männer – TV Edigheim2,
Sporthalle Pestalozzischule
17:00, Frauen1 – TSV Iggelheim,
Sporthalle Pestalozzischule
18:45, Frauen2 – TSV Iggelheim,
Sporthalle Pestalozzischule
Trainingszeiten Sporthalle Pestalozzischule
Dienstag
16:00 – 17:30 mwE, Jahrgang 2004/05
17:30 – 19:00 wC, Jahrgang 2000/01
17:30 – 19:00 mC, Jahrgang 2000/01
19:00 – 21:00 Frauen1+2, Jahrgang 1996 und
älter
20:30 – 22:00 Männer, Jahrgang 1996 und älter
Mittwoch
17:00 – 18:00 Minis und mwF, Jahrgang 2006
und jünger
18:00 – 19:30 mD, Jahrgang 2002/03
18:30 – 20:00 mB, Jahrgang 1998/99
Donnerstag
17:15 – 18:30 wC, Jahrgang 2000/01
17:30 – 19:00 wA, Jahrgang 1996/97
19:00 – 21:00 Frauen1+2, Jahrgang 1996 und
älter
20:30 – 22:00 Männer, Jahrgang 1996 und älter
Freitag
17:00 – 18:30 mwE, Jahrgang 2004/05
18:00 – 19:30 mD, Jahrgang 2002/03
18:30 – 20:00 mC, Jahrgang 2000/01
19:30 – 21:00 mB, Jahrgang 1998/99
Bobenheim-Roxheim
Die JEDERMÄNNER suchen Verstärkung Komm doch zum Schnuppern einfach mal
vorbei!
Übungsstunden jeden Montag von 19:00 -20:30
Uhr in der neuen Sporthalle. Bitte 15 Min vorher
da sein – Wir freuen uns auf Dich!
Alle aktuellen Infos zu den Jedermännern auch
immer unter
www.facebook.de/SCJedermaennerBoRo
Gymnastikabteilung
N E U B E G I N N – Kindertanz/Jazztanz
Ab März 2015 wollen wir mit einer neuen
Übungsleiterin - Sandra Kapper - wieder Kindertanz und Jazz Dance anbieten.
Die Übungsstunden finden in der neuen Sporthalle in Bobenheim statt. Vorgesehen sind:
Jeweils montags
Kindertanz Mädchen 6 bis 8 Jahre
von 16:00 - 17:00 Uhr
Jazz Dance Mädchen 9 bis 11 Jahre
von 17:00 - 18:00 Uhr
Jazz Dance Mädchen ab 12 Jahren
von 18:00 - 19:00 Uhr
Bitte jetzt schon melden, da die Stunden nur
stattfinden können, wenn sich genügend Interessenten melden.
Anmeldung mit Altersangabe unter der Telefonnummer 06239-2305 bei Abteilungsleiterin Waltraud Leonhard oder per E-Mail: KarlWilhelmLeonhard@Hotmail.de, dann bitte mit vollem
Namen, Alter, Adresse und Telefonnummer.
1. Freizeithundeverein e.V.
1. Vorstand: Hans Ackermann
Telefonisch erreichbar unter 06239
6786 Mobil: 0151 72102359
Email: vorstand@freizeithundeverein.de
2. Vorstand: Diana Burkart
Telefonisch erreichbar unter 06239 929858
Email: vorstand@freizeithundeverein.de
Hier unsere Wochen-Aktivitäten:
Jeden Dienstag ab 18:30 Uhr Gruppenstunde
mit Basiserziehung.
Wir lernen die Basiserziehung für Hund und Halter bzw. frischen sie wieder auf.
Auch für Nicht-Vereinsmitglieder geeignet, einfach mal vorbei schauen.
Donnerstag ab 19 Uhr Hundehalterstammtisch.
Am 1. Donnerstag im Monat trifft sich der
Stammtisch bei Birgit und Peter Frank in der Vereinsgaststätte „die 14er“ in Roxheim am Binnendamm.
Am 3. Donnerstag im Monat trifft sich der
Stammtisch bei Familie Makkas im Vereinslokal
des Kleintierzuchtverein Roxheim „Hasenböck“ in
der Industriestraße 94.
Jeden Samstag ab 11:30 Uhr Gruppenstunde /
Freizeitagility.
In der Gruppenstunde / Freizeitagility frischen wir
die Basiserziehung auf.
Sonntag ab 10 Uhr Hunderunde.
Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat treffen wir uns
zum „Gemeinsamen Gassigehen“ in den Rheinauen. Treffpunkt ist der Parkplatz beim „Bobenheimer Carneval Verein“ BCV in Bobenheim um
10 Uhr.
Bei gutem Wetter findet das Training auf unserem
Hundeplatz statt, bei schlechtem Wetter in der
Halle.
Alle Infos und Termine auch auf unserer Homepage www.freizeithundeverein.de
Wir freuen uns auf Euer Kommen
Der Vorstand
Seite 12
Radfahrerverein
„All-Heil“ 1898 e.V.
1. Vors. Görtz Karl- Heinz,
Tel. 06239/7788
2. Vors. Görtz Thomas, Tel. 06239/1090
www.RV-Bobenheim-Roxheim.de
Nächster Stammtisch ist am Dienstag, dem
03.02.2015, um 20.00 Uhr beim SC BobenheimRoxheim am Binnendamm.
Themen. Wertungskarten und Säntis-Rundfahrt in
der Schweiz.
Schützenverein BobenheimRoxheim 1972 e.V.
Ansprechpartner:
Vorsitzender Frank Ackermann
Tel.: 06239/7069
Fax: 06239/409327
vorstand@sv-bobenheim-roxheim.de
Stellv. Vorsitzender Adalbert Schmitt
Tel. 06239/7098
Schriftführer Ernst Krauß
Tel. 0621/6299855
schriftfuehrer@sv-bobenheim-roxheim.de
Homepage: www.sv-bobenheim-roxheim.de
Öffnungszeiten der Vereinsgaststätte:
Sonntag
9.30 Uhr – 12.30 Uhr
Dienstag 18.30 Uhr – 22.00 Uhr
Freitag
18.30 Uhr – 22.00 Uhr
Öffnungszeiten des Schießstandes:
Sonntag
9.30 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag 18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Freitag
18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Die nächste Vorstandssitzung ist am Mittwoch,
den 04.03.2015 um 19:30 Uhr in unserem Vereinsheim. Wir bitten um Beachtung!
Arbeitsätze sind an jeden Samstag im Monat ab
9.00 Uhr auf dem Vereinsgelände möglich. Ein
Plan der anstehenden Arbeiten hängt am
schwarzen Brett im Schützenhaus
Den nächsten Thekendienst hat:
Conny Schroth 01.02, 03.01. und 06.02.2015
Salvatore Siciliano 08.02, 10.02. und 13.02.2015
Jürgen Rinecker 15.02, 17.02. und 20.02.2015
Den nächsten Schießleiterdienst hat:
Freddy Bauer 01.02, 03.01. und 06.02.2015
Dieter Gollner 08.02, 10.02. und 13.02.2015
Joachim Lehmann 15.02, 17.02. und 20.02.2015
Schachclub BobenheimRoxheim 1935 e.V.
Jugendtraining
Das nächste Jugendtraining findet am
Freitag, 30. Januar ab 19 Uhr im Heimatmuseum statt.
Trainingsabend
Der nächste Trainingsabend findet am Freitag,
30. Januar ab 20 Uhr im Heimatmuseum statt.
Mannschaftskampf
01.02.15
Waldsee – Bobenheim-Roxheim
Am Sonntag trifft der Tabellenführer die 1. Mannschaft des Schachclubs in einem echten Spitzenspiel auf den Tabellendritten aus Waldsee.
Seniorenschach
Jeden Montag ab 14:30 Uhr findet im Heimatmuseum der Gemeinde unter der Leitung von Gerhard Czech das Training statt.
Weitere Infos:
http://www.schachclub-bobenheim-roxheim.de
TTV Bobenheim 1967 e.V.
Ansprechpartner
1. Vorsitzender: Norbert Reichling,
Tel. 06239/7974
Abteilungsleiter: Eckhard Geib, Tel. 06239/4931,
E-Mail: eckhard.geib@t-online.de
Jugendleiter: Tobias Hack, Tel. 06239/6602,
E-Mail: tobias.hack94@gmx.de
Pressearbeit: Maria Völpel, Tel. 06241/78789,
E-Mail: pressearbeit@ttv-bobenheim.de
Vereinshomepage: www.ttv-bobenheim.de
Training
Schüler/-innen und Jugend:
Mo 18.00 - 19.30 Uhr, Fr 17.30 - 19.30 Uhr
Damen und Herren: Mo, Di, Fr 19.30-22.00 Uhr
Ort: Turnhalle der Rheinschule, Ortsteil Roxheim
2. Pfalzliga Ost: Damen
TTV Bobenheim - ASV Birkenheide
8:2
Doppel: Iris Nold/Inge Ehrhart, Petra
Anicker/Maria Völpel
Einzel: Nold (1), Anicker (1), Völpel (2), Ehrhart (2)
Bezirksklasse VN: Herren
TSG Eisenberg – TTV Bobenheim
9:7
Doppel: Thomas Frieß/Eckhard Geib, Armin Völpel/Bernd Heinemann
Einzel: Frieß, Geib, Völpel, Henn (2)
Kreisliga Nord Gr.1 VN: Herren II
TV Kleinkarlbach – TTV Bobenheim II
4:9
Doppel: Thomas Staller/Wilfried Schrade, Norbert
Wolf/Markus Zimmer, Manfred Reiß/Manfred
Schrade
Einzel: Zimmer, Wolf, W. Schrade (2), M. Schrade,
Reiß
Kreisliga Nord Gr.2 VN: Herren III
TTV Bobenheim III – TTC Albisheim III
9:4
Doppel: Willi Mayer/Holger Klotz, Rainer
Magin/Manfred Reiß
Einzel: Norbert Reichling (2), Rudi Ahl (2), Mayer,
Klotz (2)
Kreisklasse Nord A Gr.2 VN: Herren IV
ASV Heßheim – TTV Bobenheim IV
Doppel: Willi Linder/Tobias Jauch
Einzel: Jauch (3), Linder
Kreisliga Gr.1 VN: Jungen
TTV Bobenheim (aK) – TG Oggersheim
8:5
0:6
„Die Naturfreunde“ Bobenheim-Roxheim e.V.
Vorsitzender: Manfred Zimmermann,
Handy 01521192865
Kassierer: Andreas Müller, Tel 995853
Schriftführerin: Ingrid Krauß, Tel. 2709
Einladung
zur Jahreshauptversammlung:
Am Freitag, dem 06. März 2015, findet unsere
Jahreshauptversammlung um 19°° Uhr im
Jugendheum der NaturFreunde, L.-von-Heyl-Str.
2, 67240 Bobenheim-Roxheim statt. Hierzu sind
alle Mitglieder recht herzlich eingeladen. Über
eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
3. Feststellung der Tagesordnung
4. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
5. Jubilaren Ehrung
6. Verlesen des Protokolls der letzten Hauptversammlung
7. Berichte
8. Revisionsbericht und Entlastung
9. Diskussion des neuen Satzungsentwurfs
Seite 13
10. Beschlussfassung der neuen Satzung
11. Wahl einer Wahlkommission
12. Neuwahlen
13. Anträge und Wünsche
14. Verschiedenes
Die Neufassung der Satzung wurde nötig, da sich
seit 1998 etliche gesetzliche Änderungen ergeben
haben und der Landesverband möchte, dass sich
alle Ortsgruppensatzungen nach der Mustersatzung des Landesverbandes orientieren.
Anträge und Wünsche müssen schriftlich bis zum
20.02.2015 beim 2. Vors. Manfred Zimmermann,
Georgenstr. 29, 67240 Bobenheim-Roxheim, eingegangen sein.
Die Vereinsleitung
Termine im Februar:
Dienstag, 03. Februar
Treffen der Singgruppe im Jugendheim, 19 Uhr
Dienstag, 10. Februar
Sitzung im Jugendheim, 19 Uhr
Samstag, 21. Februar
Heringsessen im Jugendheim, ab 18 Uhr.
Dienstag, 24. Februar
Spieleabend, 18 Uhr im Jugendheim
Verein für Naturschutz
und Heimatpflege e.V.
Einladung zum Museumsbesuch.
Am Sonntag, den 01. Februar 2015 ist unser Heimatmuseum für Sie von 14:00- 17:00 Uhr, geöffnet.
Wir würden uns sehr freuen wenn wir Sie vor oder
nach dem Sonntagsspaziergang bei uns
begrüßen dürften. Der Eintritt ist wie immer frei.
Ein Geheimtyp:
Machen Sie ein Familienquiz:
Welche Wasservögel habe ich am Altrhein gesehen ?
Wie ist deren Name ?
Was haben sie für eine Stimme ?
Die Auflösung können Sie bei viel Spaß, im Heimatmuseum erkunden oder erfahren.
Es ist immer jemand für Sie da.
Chorgemeinschaft
Roxheim 1844 e.V.
Sehr geehrte Mitglieder,
es ergeht nochmals die Einladung zur
Mitgliederversammlung für Dienstag, den
03. Februar 2015 um 20:00 Uhr
Tagesordnung:
1 Begrüßung und Totenehrung durch den
1. Vorsitzenden
2. Genehmigung des Protokolls der Mitglieder
versammlung vom 18. 02. 2014
3. Jahresberichte 2014
3.1 Vorsitzender
3.2 Schatzmeister
3.3 Chorleiter
4. Aussprache über die Berichte
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Entlastung von Vorstand und Verwaltungsrat
7. Neuwahlen von Vorstand + Verwaltungsrat
8. Wahl von 2 Rechnungsprüfern
9. Bekanntgaben und Schlussworte des 1. Vorsitzenden
Anträge zur Versammlung sind in schriftlicher
Form bis spätesten Montag, den 26. Januar 2015
beim Vorstand einzureichen.
Bobenheim-Roxheim, den 16. Januar 2015
Der Vorstand
gez. Bruno Ulrich
gez. Jürgen Heinrich
1. Vorsitzender
2. Vorsitzender
Bitte nehmen Sie an der Mitgliederversammlung
teil und bekunden damit Ihr Interesse am Verein.
Bobenheim-Roxheim
Volks-Chor 1900
Roxheim e.V.
Vorschau Februar
• Mittwoch, 18.Februar 2015,
18.00 Uhr Heringsessen
1. Vorsitzender:
• Freitag, 20.Februar 2015,
Siegfried Schäfer, Tel. 06239-7777
20.00 Uhr Jahres-Hauptversammlung
Stellvertreter:
Sie singen gerne Seemannslieder, aber auch RheinPeter Adelhardt Tel. 06239-2706
und Weinlieder, wissen aber noch nicht wo und
Geschäftsführerin:
wann? Sie begleiten solche Lieder gerne auf einer
Heidelore Bigott,Tel. 06239-3120
Gitarre, Akkordeon oder Mundharmonika, haben
www.volks-chor-roxheim.de
aber noch keinen Raum zum Proben gefunden?
DANN kommen Sie doch einmal ganz unverbindlich bei unseren Chorproben vorbei. Wir freuen
Einladung zur Mitgliederversammlung
am Freitag, dem 20. Februar 2015 um 20.00 Uhr uns auf Ihr Kommen.
im „Kurpfalztreff“, Pfalzring 46, Bobenheim-Roxheim.
Bobenheimer Carneval
Tagesordnungspunkte:
Verein
„Die Zellerieköpp“
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totenehrung
1965 e.V.
3. Genehmigung der Tagesordnungspunkte
1. Vorsitzender Thomas Lochmann,
4. Feststellung der Beschlussfähigkeit
Tel. 0176-34164279
5. Genehmigung des Protokolls vom 14.03.2014 2. Vorsitzender Udo Helf,
6. Geschäftsberichte
ab 16.30 Uhr Tel. 06239/508200
a. 1. Vorsitzender
Sitzungspräsident Stefan Köglmeier, ab 17.30 Uhr
b. Geschäftsführerin
tel. 06239-929572
c. Revisoren
Verantwortlich für Alles rund ums Vereinsheim: Jan
d. Mitgliederverwaltung
Plettenberg, Tel.: 0176-62253051 oder
e. Sprecher des Gospel-Chors
Holger Hoffmann, Tel.: 0176-70542346
„voices@heaven“
f. Sprecher des Shanty-Chors
Termine:
„Die Landratten“
15.02.2015 Fastnachtskirche, prot. Kirche Rox7. Antrag auf Entlastung des Vorstandes
heim, 11.00 Uhr. Anschl. gemütliches, gemeinsa8. Anträge an die Mitgliederversammlung
mes Mittagessen im Martin-Luther-Haus
9. Mitglieder-Ehrungen
16.02.2015 Rosenmontag im Vereinsheim des
10. Verschiedenes
BCV. Eintritt frei. Kostümierung erwünscht
Anträge an die Mitgliederversammlung sind bis Beginn 10.00 Uhr
spätestens Freitag, 9. Februar 2015 schriftlich Zwei erfolgreiche Wochenenden liegen hinter uns.
an den 1. Vorsitzenden zu richten.
Ihr ward alle phantastisch. Vielen Dank an alle AktiSiegfried Schäfer
ven auf und hinter der Bühne. Aber auch ein
1. Vorsitzender
großes Dankeschön an unser Publikum, das nicht
mit Applaus und Lob gespart hat. Bleibt uns treu
Gospel-Chor „voices @ heaven“
und bis nächstes Jahr zum 50-jährigen Bestehen
www.voicesatheaven.de
des BCV. Hellau
Die Chorproben finden jeden Dienstag
Besucht uns auch auf unserer neuen homepage
um 20.00 Uhr im „Kurpfalztreff“ statt.
unter www.b-c-v.de. Dort findet ihr auch alle TerUnsere nächsten Auftritte
mine und weitere wichtige Informationen.
• Die Termine finden Sie rechtzeitig wieder an Euer BCV
dieser Stelle.
Vorschau Februar
Roxheimer Carneval
• Mittwoch, 18.Februar 2015,
18.00 Uhr Heringsessen
Verein 1956 e.V.
• Freitag, 20.Februar 2015,
„Die Altrhoischnooke“
20.00 Uhr Jahres-Hauptversammlung
Vors. Axel Deimling, Tel. 409488
stellv. Vors. Kay Stofleth, Tel. 996519
Shanty-Chor „Die Landratten“
Präsident Michael Schmitt, Tel. 996516
www.die-landratten.de
Unsere Chorproben finden jeden Freitag von www.altrhoischnooke.net
Morgen ist es soweit:
18.00 – 20.00 Uhr im „Kurpfalztreff“ statt.
Samstag, 31.01. PRUNKSITZUNG 19.33 Uhr in
Unsere nächsten Auftritte
• Die Termine finden Sie rechtzeitig wieder an der Jahnhalle
Saalöffnung 18.33 Uhr. Bitte kommen Sie /
dieser Stelle.
Bis dahin können Sie uns auf unserer CD „Pfälzer kommt rechtzeitig ... das reduziert den Stau an der
Wind und weiße Segel“ (2012) und/oder
„Salin Garderobe und sichert Ihnen / Euch eine schnelle
Bedienung.
Home“ (2014) hören.
Samstag, 07.02. PRUNKSITZUNG 19.33 Uhr in
der Jahnhalle
Sonntag, 08.02. KINDER- UND JUGENDSITZUNG
14.11 Uhr in der Jahnhalle - Saalöffnung 13.13 Uhr
- Karten an der Tageskasse
Dienstag, 10.02. Sitzung von Vorstand UND Elferrat um 20 Uhr Haus der Chorgemeinschaft MörscherStr. 1
10.10.Samstag, 14.02. FASTNACHTSPARTY 20.11 Uhr
Im Doppelpack 18.Saal der Chorgemeinschaft
Kartenreservierungen bei HaPe Mathias unter Tel.
Am 28. Januar 2015, fährt der Shanty-Chor in 06239 99135 oder email hpmathias@t-online.de,
unsere Landeshauptstadt Mainz. Auf dem Pro- Preis € 5,00
gramm stehen: Besuch des ZDF-Studios, Mittag- Es stehen nur begrenzte Kapazitäten zur Verfüessen im Landtag, eine Gesprächsrunde mit dem gung, deshalb schnell bestellen!
MdL Christian Baldauf und dem Beiwohnen einer Sonntag, 15.02. um 11 Uhr FASTNACHTSKÄRCH
Debatte auf der Tribüne des Plenarsaales.
in der Prot. Kirche Roxheim mit anschließendem
Mittagessen und gemütlichen Beisammensein im
Bobenheim-Roxheim
Martin-Luther-Haus - Eintritt frei !
Dienstag, 17.02. ab 11.11 Uhr bis 23.11 Uhr
SCHNOOKEWOOG mit Ausklang.
Saal der Chorgemeinschaft Roxheim, Mörscher
Str. 1
Wohltätigkeitswiegen. Der Erlös kommt zu 1/3
der Einrichtung "Bürgerbus" und zu 2/3 dem
Jugendzentrum JUZ zu Gute. Damit wollen wir
das gemeindliche Engagement für die Senioren
als auch für die Jugend von Bobenheim-Roxheim
unterstützen. Bitte unterstützen Sie uns dabei!
Eintritt frei !
Dienstag, 24.02. um 20 Uhr Vorstandssitzung bei
Dominik Freer, Danziger Str. 1
Weitere Infos zum Verein mit Informationen zu
Gruppen und Aktiven, Termine, Namen und Titel
sowie Bilder aus dem Vereinsleben unter
WWW.ALTRHOISCHNOOKE.NET
Landfrauenverein
Bobenheim-Roxheim
Ansprechpartner:
Barbara Rahn, Tel. 926296
Gudrun Hiller, Tel. 2794
Barbara Seelert, Tel. 6112
Fasnachtskaffee
Am Montag, dem 09. Februar laden die Landfrauen ab 14 Uhr wieder zum Fasnachtskaffee im
Landfrauenraum (Rheinschule, Eingang Kaufweide) ein (keine Kostümierungspflicht).
Verkehrsverein
BobenheimRoxheim e. V.
1. Vorsitzender
Jens Lenhardt – Getränke Wolf GmbH – Tel.: 2414
– getraenkewolf@gmx.net
2. Vorsitzender
Thomas Lätzsch – Concordia Versicherung
– Tel.: 995070 – thomas.laetzsch@concordia.de
Geschäftsführerin/Schriftführerin
Andrea Sciabbarrasi – AS Inkasso – Tel.: 4090730
– asinkasso@freenet.de
Kassenwart
Michael Müller – Bürgermeister – Tel.: 939-1310
– michael.mueller@bobenheim-roxheim.de
Theaterkreis
Bobenheim-Roxheim
Kartenvorverkauf für „Sextett“
Am 21.02.15 findet um 20:00 Uhr die Premiere
unserer neuen Winterkomödie „Sextett“ statt. An
insgesamt 12 Terminen zeigt der Theaterkreis
1975 die spritzige Komödie von Michael Pertwee.
Kartenreservierung für die Winterkomödie „Sextett“ ist montags bis mittwochs von 10 – 12 Uhr
unter 06239-6898 möglich. In dieser Zeit können
Sie Karten auch direkt bei Ingeborg Brand erwerben: Georgenstraße 17, OT Bobenheim.
Gemarkungsputz am 07.03.15
Bitte vormerken: auch in diesem Jahr wird sich
unser Verein wieder am Gemarkungsputz beteiligen. Bitte beteiligt euch zahlreich. Weitere Informationen folgen.
TV Kleinniedesheim
Einladung zum Kinderfasching am 01.
Februar 2015
Um 14:11 Uhr veranstalten die kleinniedesheimer Vereine Turnverein, Gesangverein und
Kleintierzuchtverein wieder ihren närrisch bunten
Kinderfasching im Vereinsheim des KTZV.
Für die richtige Stimmung sorgt unser Dj Dieter
Seite 14
mit jeder Menge guter Fastnachtsmusik.
Die Tanzgruppen des TV und weitere Kindertanzgruppen befreundeter Karnevalsvereine werden
den Nachmittag mit ihren vielfältigen Schautänzen bereichern.
Zum Kinderfasching der drei Vereine mit Spaß,
Spiel und Konfetti möchten wir alle Kinder recht
herzlich einladen!!
"Helau" wünscht euer TV!!
Aktuelles zum Sportangebot Leichtathletik (812 Jahre und 12-16 Jahre)
Derzeit pausiert die Gruppe, da kein/e Übungsleiter/in zur Verfügung steht.
Es hat sich jedoch ein Interessent beim Vorstand
gemeldet, der ggf. die Leitung der Übungsstunde/n übernimmt.
Weiterführende Infos zum weiteren Verbleib der
Übungsstunde/n folgen in der nächsten Amtsblatt-Ausgabe.
Kindertanzgruppen suchen Nachwuchstänzer/innen!
Der TV Kleinniedesheim bietet unter der Leitung
von Sandra Kapper und Ellen Stenger Kindertanzen ab 6 Jahren an. In den Gruppen sind derzeit
wieder Plätze frei.
Die Trainingszeiten sind:
„Tanzmäuse“ ab 6 Jahren, freitags 14:30 Uhr bis
15:30 Uhr
„Dance-Stars“ ab 5. Klasse, freitags 15:30 Uhr bis
16:30 Uhr
Weitere Informationen bei Sandra Kapper unter
06233 3750195 oder einfach mal im Training
„vorbeischnuppern“ und mitmachen.
Zumba bringt Dich in Form!
Bei feurigen lateinamerikanischen und internationalen Rhythmen verbessern wir nicht nur unser
Körpergefühl und unsere Kondition … Wir haben
auch noch eine Menge Spaß dabei!
Wer Lust hat, etwas für sich zu tun und ganz
nebenbei viele Kalorien zu verbrennen, ist hiermit
herzlichst eingeladen.
Termin: freitags 9.30 – 10.30 Uhr
Ort:
Turnhalle des TV Kleinniedesheim
Unser Zumbakurs ist ein fortlaufender Kurs. Ihr
könnt jederzeit problemlos einsteigen.
Für nähere Informationen und Schnupperstunden
wendet Euch bitte an:
Sandra Hällmeyer, Tel.: 0176-34933687, haellmeyer@web.de
KTZV Kleinniedesheim
1. Kinderfasching
Die Ortsvereine (GV, TV und KTZV)
veranstalten wieder einen gemeinsamen Kinderfasching. Alle Kinder und Eltern werden gebeten,
den Termin bereits vorzumerken.
Termin: 01. Februar 2015, 14.11 Uhr im Saal des KTZV
Eintritt frei!!!
2. Vorstand- und Beiratsitzung
Zur nächsten Vorstand- und Beiratsitzung laden
wir alle Ausschussmitglieder recht herzlich ein:
Termin/Ort: 02. Februar 2015, um 19.30 Uhr im
Vereinsheim
Wir bitten um vollzähliges Erscheinen.
3. Voranzeige Heringsessen
Bereits heute möchten wir Sie auf unser traditionelles Heringsessen hinweisen.
Termin: 18. Februar 2015, ab 17.00 Uhr KTZV
Kleinniedesheim
Gerne nehmen wir Ihre Platzreservierung unter
Tel.0171 / 12 58 418 oder 0172 / 72 47 844 entgegen.
Parteien
CDU Ortsverband
Bobenheim-Roxheim
Fraktion
Zur Fraktionssitzung am Dienstag, dem
03.02.2015 um 20.00 Uhr laden wir alle Ratsmitglieder ins Besprechungszimmer 2 des Rathauses
(2. OG) ein. Besprochen wird unter anderem die
anstehende Sitzung des Bau- und Umweltausschusses. Sie können uns während der Fraktionssitzung gerne telefonisch unter der Nummer
939-1303 erreichen oder kommen Sie einfach
einmal persönlich vorbei. Wir freuen uns sehr
über Rückmeldungen und Besucher.
Außerhalb der Sitzungszeit können Sie unsere
Gemeinderatsmitglieder unter folgenden Telefonnummern erreichen:
Jürgen W. Martin
1786
(Fraktionssprecher)
6864
Sylvia Lobocki
(Stellvertreterin)
Dr. Ludwig von Heyl
6565
(Stellvertreter)
Michael Remmele
99274
(Fraktionsgeschäftsführer)
Dr. Wolfgang Brauer
8926
(Schriftführer)
Christian Reber
5086107
(Finanzen)
Franz Freer
4090190
Klaus Graber
3503
Michael Voll
929892
Ortsverband
Unseren Parteivorsitzenden Dr. Frank K. Peter
können Sie unter der Telefon-Nummer 995970
erreichen, unseren stellvertretenden Vorsitzenden
Michael Remmele unter der Telefon-Nummer
99274.
Besuchen Sie uns einfach auf unserer Homepage
unter www.cdu-bobenheim-roxheim.de. Dort
finden Sie Informationen über Veranstaltungen,
Termine und vieles mehr.
SPD Fraktion und Ortsverein
Bobenheim-Roxheim
Fraktion
Alle Fraktionsmitglieder sind zur Sitzung der Fraktion am Montag, 02.02.2015, um 19.15 Uhr
(nach der Ältestenratsitzung) im Rathaus herzlich
eingeladen. Sie erreichen uns am Montagabend
unter der Tel. 939-1303 im Rathaus oder kommen Sie doch einfach direkt im Rathaus, JeßnitzZimmer im 2. OG, vorbei.
Unsere Ratsmitglieder sind unter den folgenden
Telefonnummern erreichbar:
Rainer Schiffmann
1639
Fraktionsvorsitzender
Elfi Guth
2572
stellv. Fraktionsvorsitzende
Birgit Graber-Butsch
6550
Fraktionsgeschäftsführerin
Oswald Fechner
8886
Jochen Kapper
8744
Julia Klitzke
974166
Britta Müller
926419
Petra Nickel
6922
Maik Rensmann
997378
SPD-Ortsverein
Unseren Parteivorsitzenden Frank Sommer können Sie unter der Tel.-Nr. 926957 erreichen,
unsere stellvertretende Vorsitzende Elfi Guth
unter der Tel.-Nr. 2572 oder den stellvertretenden Vorsitzenden Jens Glaser unter der Tel.
9264735.
Seite 15
Bobenheim-Roxheim
Unter www.spd-bobenheimheim-roxheim.de
finden Sie alle interessanten Neuigkeiten, Anträge
und Termine. Sie können uns Ihre Anliegen, Fragen oder Anregungen per E-Mail zukommen lassen. Wir freuen uns über Ihren Besuch!
WIR Bürger
Bobenheim-Roxheim
Fraktionssitzung
Die nächste Fraktionssitzung findet am Montag,
den 02.02.15 um 19.00 Uhr im Besprechungszimmer 311 (2. OG) des Rathauses statt. Gemeinderats- und Ausschussmitglieder sind zu unse-rer
wöchentlichen Beratung eingelagen.Während
dieser Zeit sind wir telefonisch unter der Nummer
939-1311 zu erreichen.
ANSPRECHPARTNER
Für ihre Fragen und Anregungen und Kritik ist in
dieser Woche unser Ansprechpartner Herr Manfred Schärf, Tel. 2642 für Sie zu sprechen.
Freie Wählergruppe
Bobenheim-Roxheim e. V.
Die nächste Fraktionssitzung findet am Dienstag,
dem 03.02.2015 um 19.00 Uhr im Zimmer 311
(Chevigny-Saint-Sauveur) statt. Während der
Fraktionssitzung sind wir unter der Telefonnummer 939-1311 erreichbar.
Regelmäßige Ansprechpartner sind:
Fraktionssprecherin Simone Lobocki
Stv. Fraktionssprecher Wolfgang Müsel
Ihre FWG Bobenheim-Roxheim e. V.
Besuchen Sie uns im Internet unter
www.fwg-bobenheim-roxheim.de
oder schicken Sie uns eine eMail unter
fwg-bobenheim-roxheim@t-online.de
Bündnis 90/ Die Grünen
Unsere nächste Fraktionssitzung findet am Dienstag, den 3. Februar ab 19:30 Uhr im Sozialraum
des Rathauses statt. Themen sind die Haushaltsberatungen und die Bauausschusssitzung in dieser Woche. Die Sitzung ist öffentlich, Interessierte
sind jederzeit willkommen.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder
sich an der politischen Arbeit unseres Ortsverbandes beteiligen wollen, stehen wir Ihnen gerne zur
Verfügung.
Ihre Ansprechpartner diese Woche:
Anne Richter, Tel. 409838, Matthias Vettermann,
Tel. 4999, Oliver Bittern, Tel. 5087143
Email: ov-bobenheim-roxheim@gruene-rlp.de
Unsere Internetseite: www.gruene-boro.de
Ortskartell
Ortskartell BobenheimRoxheim e.V.
Vors. Florian Lobocki Tel. 4089096
stellv. Vors. Tobias Stichter,
email: ortskartell-bo-ro@online.de
Bereitschaftsdienste
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Frankenthal
Stadtklinik Frankenthal
Elsa-Brandström-Str. 1
67227 Frankenthal
Außerhalb der regulären Sprechstunden der
Hausärzte ist die Ärztliche Bereitschaftsdienstzen-
trale Frankenthal zuständig:
Telefonnummer 116117 (ohne Vorwahl)
Seit 01.04.2014 sind alle Bereitschaftsdienstzentralen unter der einheitlichen Telefonnummer
116117 (ohne Vorwahl) kostenlos zu erreichen.
Öffnungszeiten der Ärztlichen Bereitschaftsdienstzentrale:
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 19.00 Uhr – 7.00 Uhr
Mittwoch 14.00 Uhr bis Donnerstag 7.00 Uhr
Freitag
ab 16.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr
Feiertage 8.00 Uhr bis Folgetag 7.00 Uhr
Bei akuten lebensbedrohlichen Notfällen, wie
starken Herzbeschwerden, Bewusstlosigkeit oder
schweren Verbrennungen, muss direkt der Rettungsdienst unter der Nummer 112 angefordert
werden.
Was ist bei Erkrankungen zu tun?
Soweit es dem Erkrankten möglich ist, sollte er in
die ärztliche Notfalldienstzentrale kommen.
In anderen Fällen bereiten Sie daher bitte Antworten auf folgende Fragen vor:
• Wer ist erkrankt? Der/Die Kranke sollte wenn
möglich selbst mit dem Arzt/Ärztin sprechen.
• Von wo sprechen Sie? Kann man Sie
zuru ck
rufen?
• Wo wohnt der/die Erkrankte? Genaue Adresse
und Zufahrtsweg angeben.
• Seit wann bestehen die Beschwerden?
• War die/der Kranke bisher gesund?
• Nimmt er/sie regelmäßig Medikamente?
• Welche Medikamente wurden in den letzten
Stunden eingenommen?
Zahnärzte
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst,
am Wochenende: Tel. 06359/12 31
Notfalldienst: BZK Pfalz, Brunhildenstr. 1,
67059 Ludwigshafen
Augenärztlicher Notfalldienst
Der diensthabende Augenarzt ist über die Telefon-Informationszentrale des Augenärztlichen
Notfalldienstes unter der Rufnummer:
06232/221401 zu erfahren.
Bereitschaftsdienst
der Stadtwerke Frankenthal
Gasnotruf Tel. 06233/602-222
Stromstörung Tel. 06233/602-444
Apotheken Bereitschaft
Dienstzeit: 8:30 bis 8:30 Uhr
30.01.2015
Columbus-Apotheke am Speyerer Tor, Speyerer
Str. 58, 67227 Frankenthal
Telefon: 06233/26229
Mohren-Apotheke, Mainzer Str. 56, 67547
Worms
Telefon: 06241/43166
31.01.2015
Hirsch-Apotheke am Wormser Tor, Foltzring 1,
67227 Frankenthal
Telefon: 06233/27420
Neuhauser-Apotheke, Gaustr. 99, 67549 Worms
Telefon: 06241/54111
01.02.2015
Paulus-Apotheke, Petersstr. 37, 67547 Worms
Telefon: 06241/22117
Albrecht-Dürer-Apotheke, Jakobsplatz 2, 67227
Frankenthal
Telefon: 06233/40724
02.02.2015
Rathaus-Apotheke, Hauptstr. 21, 67258 Heßheim
Telefon: 06233/70244
Rheingold-Apotheke, Bahnhofstr. 28, 67547
Worms
Telefon: 06241/24634
03.02.2015
Pelikan-Apotheke, Albertstr. 14, 67227 Frankenthal
Telefon: 06233/8801910
Edigheimer-Apotheke, Bürgermeister-Fries-Str.
14, 67069 Ludwigshafen Telefon: 0621/661304
04.02.2015
Einhorn-Apotheke, Rathausplatz 11, 67227 Frankenthal
Telefon: 06233/27334
Schwanen-Apotheke, Wilhelm-Leuschner-Str. 22,
67547 Worms
Telefon: 06241/25092
05.02.2015
Stadt-Apotheke, Kämmererstr. 46, 67547 Worms
Telefon: 06241/24516
Dreikönig-Apotheke, Eppsteiner Str. 47, 67227
Frankenthal
Telefon: 06233/54153
Mitteilungen anderer
Behörden und Dienststellen
Berufsbezogene Wege zu Abitur
und Fachhochschulreife
Info-Abend an der Berufsbildenden Schule
Wirtschaft II Ludwigshafen
Am Montag, den 02.02.2015 findet in der Zeit
von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr ein Informationsabend der Berufsbildenden Schule Wirtschaft II
Ludwigshafen statt.
In den Räumlichkeiten der Bismarckstraße 39 wird
über weiterführende berufliche Bildungsgänge
informiert. Die Veranstaltung richtet sich v. a. an
Absolventen der Integrierten Gesamtschulen,
Realschulen Plus sowie Gymnasien mit mittlerem
Bildungsabschluss sowie an Interessenten mit
abgeschlossener kaufmännischer Berufsausbildung, die die Fachhochschulreife oder das Abitur
anstreben.
Angeboten werden zu jeder vollen und halben
Stunde Vorträge und Informationsgespräche über
folgende Bildungsgänge:
Berufsoberschule I: Abschluss allgemeine Fachhochschulreife
Duale Berufsoberschule (Abendunterricht):
Abschluss allgemeine Fachhochschulreife
Berufsoberschule II: Abschluss allgemeine Hochschulreife (Abitur)
Höhere Berufsfachschule in den Fachrichtungen:
Handel und E-Commerce
Organisation und Office-management
Fremdsprachen
Polizeidienst und Verwaltung
Abschluss ist jeweils der staatlich geprüfte Assistent und mit einer Ergänzungsprüfung die allgemeine Fachhochschulreife.
Bei der Höheren Berufsfachschule Polizeidienst
und Verwaltung gibt es außerdem bei entsprechendem Abschlussergebnis eine Studienplatzgarantie für den gehobenen Polizeidienst.
Fachschule für Betriebswirtschaft und Unternehmensmanagement
Schwerpunkt Außenwirtschaft und Fremdsprachen (Abendunterricht):
Abschluss: Betriebswirt, Fachhochschulreife
Rheinland-Pfalz
Berufsfachschule I und II: Abschluss qualifizierter
Sekundarabschluss I (mittlere Reife)
Ludwigshafen, 15.01.2015
Gernot Webel
stellv. Schulleiter
Kein Amtsblatt erhalten?
Dann bitte
Tel.
Mail:
Internet:
gleich melden:
06321 3939-70
vertrieb@amtsblatt.net
www.amtsblatt.net
Besuchen Sie uns im Internet:
www.bobenheim-roxheim.de
Bobenheim-Roxheim
Seite 16
Zuständigkeiten des Gemeindevorstandes
Dezernat I Bürgermeister Michael Müller
Fachbereich 1
Zentrale Steuerung
Büroleitung, Strategische Planung, Zentrale Steuerung, Zentrales
Projektmanagement, Agenda 21,
Grundsatzangelegenheiten
Informationstechnik, Personal, Ortsrecht, Bekanntmachungswesen
Zentrale Servicestelle für Rat, Ausschüsse, Beiräte, Sitzungsdienst,
Ratsinformationssysteme
Wahlen, Abstimmungen, sonstige Einwohnerbeteiligungen, Statistikstelle
Strukturentwicklung, Regionalmarketing, Wirtschaftsförderung,
Tourismus
Gleichstellungsbeauftragte
Seniorenbeauftragter
Finanzen
Haushalt, Finanzausgleich, Abgaben, Grundsatzangelegenheiten
Kostenmanagement
Kasse
Fachbereich 2
Bauen und Umwelt
Bauleitplanung, Raumordnung, Landesplanung, Verkehrsplanung
(ohne die Vorbereitung und Durchführung der Planungsverfahren)
Bauaufsicht ohne Bauüberwachung
Denkmalpflege
Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege, Landwirtschaft (ohne
Umweltplanung und Umweltinformation), präventiver Hochwasserschutz
Öffentliche Einrichtungen und Betriebshof (ohne öffentliche Parkund Grünanlagen, Sportplätze,
Badesee)
Sozialer Wohnungsbau
Liegenschaften und Technik
Zentrales Liegenschaften- und Gebäudemanagement
Tiefbau (wenn nicht im Zuständigkeitsbereich der Beigeordneten)
Fachbereich 3
Bürgerdienste
Bürgerbüro
Personenstandswesen, Staatsangehörigkeit, Ausländer
Soziales, Sozialversicherung
Bildung, Kultur, Generationen, Sport
Volkshochschule (mit Ausnahme der Schulen und Weiterbildung)
Gemeindewerke Bobenheim-Roxheim
Kanalwerk Bobenheim-Roxheim
Dezernat II Erster Beigeordneter Dr. Frank Peter
Fachbereich 3
Dezernat III
Fachbereich 2
Beigeordneter Frank Sommer
Bauen und Umwelt
Bauleitplanung, Raumordnung, Landesplanung, Verkehrsplanung
Vorbereitung und Durchführung städtebaulicher Planungsverfahren
(Flächennutzungspläne, Bebauungspläne, Ortsentwicklungspläne,
Sanierungspläne, Städtebauliche
Verträge, Abrundungssatzungen)
Sicherung der Bauleitplanung (Veränderungssperren,
Zurückstellung von Baugesuchen)
Durchführung von Bodenordnungsverfahren
Abwicklung des Bodenverkehrs
Bauentwicklungsstatistiken
Beteiligung an der Bauleitplanung benachbarter Gemeinden
Mitarbeit bei der Erstellung von Rad- und Wanderwegkarten
Vermessungswesen
Stadt- und Dorferneuerung
Tiefbau
Widmung und Endwidmung von öffentlichen Straßen,
Wegen und Plätzen
Erteilung von Straßennamen und Hausnummern
Dezernat IV
Fachbereich 2
Beigeordneter Stefan Butsch
Bauen und Umwelt
Mitwirkung bei der Bauüberwachung
Umweltplanung, Umweltinformation (Umweltbericht,
Umweltkataster)
Öffentliche Einrichtungen und Betriebshof
Bau, Unterhaltung und Pflege der öffentlichen Park- und s
onstigen Grünanlagen einschließlich der Kinderspielplätze und
der öffentlichen Spiel- und Freizeitanlagen
Planung, Bau und Unterhaltung von Sportanlagen
Unterhaltung des Freibads Nachtweide
Tiefbau
Mitwirkung bei Verkehrsplanungen
Straßenangelegenheiten bei klassifizierten Straßen (Kreis-,
Landes- und Bundesstraßen)
Bau und Unterhaltung öffentlicher Straßen, Wege und Plätze
Öffentliche Park- und Stellplätze, Parkhäuser,
Parkraumbewirtschaftung, Stellplatzverpflichtungen
Bau und Unterhaltung von Rad-, Wirtschafts-, Feld-, Waldund Wanderwegen, Brückenbauwerken
und Unterhaltung der Straßenbeleuchtungsanlage
Straßenreinigungssatzung, Koordinierung der
Straßenreinigung und des Winterdienstes in Verantwortung
der Gemeinde
Veranlagung und Erhebung von Erschließungs- und
Ausbaubeiträgen
Straßenentwässerung, Ausbau und Unterhaltung
öffentlicher Wasserläufe
Bürgerdienste
Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Straßenverkehrsbehörde, Vollzug der Straßenreinigungssatzung
Brandschutz, Zivil- und Katastrophenschutz, Hochwasserschutzkonzept, Gefahrenabwehr (EU Hoch
wassermanagement Richtlinie)
Kultur, Vereine, Partnerschaften
Generationen
Schulen, Weiterbildung, (mit Ausnahme der Volkshochschule)
Freizeit und Sport
Stand: 22.08.2014
Seite 17
Bobenheim-Roxheim
Wichtiges auf einen Blick
Polizei (nur für einen Notfall)
Polizeiinspektion Frankenthal
Informationszentrum Prävention
Polizeipräsidium Rheinpfalz
Kripo, Sicherheitsberatung
Opferberatung
Feuerwehr(nur für einen Notfall)
Feuerwehrgerätehaus
(nur während eines Einsatzes)
Telefax
Rettungsleitstelle Ludwigshafen (Notarzt)
Gemeindeverwaltung
Vergiftungsinformation
Stadtwerke Frankenthal
Gasnotruf
Sonstige Störungen
Ärztl. Notfalldienst
Telefonseelsorge gebührenfrei
Ärzte
Dr. Hirsch, Stettiner Str. 3
Dr. Awwad, Franz-Voll-Str. 2 ½
Dr. Gabriele Kreuzer, Stettiner Str. 6,
Jörg Sichau, Haardtstr. 23
Dr. Stahler, Grünstadter Str. 4
Frauenarzt
Dr. Hodapp, Pfalzring 21
Zahnärzte
Jochen Dinkel, Mittelstr. 1
Dr. H. T. Klein, Pfalzring 21
Privat
Gemeinschaftspraxis Dr. K. Müller/ Dr. S. Müller,
Theodor-Heuss-Str. 14
Gemeinschaftspraxis Dr. J. Schwartz und T.
Berchtold, Frankenthaler Str. 2 b
Dr. Wiehl-Frischknecht, vom-Stein-Str. 1-3
Privat
Tierarzt
Kleintiernotdienst geb.frei
Hebamme
Gebril Traudel
Pollok Karina, Kapellenweg 5
Apotheken
Globus-Apotheke, Südring 1
Rochus-Apotheke, Stettiner Str. 6
St. Hubertus-Apotheke, Roxheimer Str. 25 ½,
Krankenhäuser
Stadtklinik Frankenthal
Klinikum Worms
Ev. Krankenhaus Hochstift
Unfallklinik Oggersheim
Krankentransporte
Rettungsleitstelle LU
Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis
110
06233/313-0
0621/9632510
0621/9632521
112
6000
7289
19222
939-0
06131/19240
06233/602-0
06233/602-222
06233/602-444
06233/19292
0800/1110111
7067
920090
99000
997088
1520
99920
926420
6736
06242/4701
6418
7036
1414
06233/71777
0800-3306233
3681
3204
926147
929123
7001
06233/7711
06241/5010
0621/68100
19222
0621/5909-0
Altenheim Betriebs GmbH Bobenheim-Roxheim
0 62 39/ 933-0
Diakonisches Werk der Ev. Kirche der Pfalz
Sozialberatungsstelle des Dekanats Frankenthal
Tel.: 0 62 33/ 3054640
Schuldnerberatung
Tel. 0 62 33/3054641
Suchtberatung
Tel. 0 62 33/3054611
Caritasverband für die Diözese Speyer e. V.
Caritas-Zentrum Frankenthal
Westliche Ringstr. 30
Info-Telefon:
0 62 33/ 327032
DONUM VITAE Ludwigshafen Vorderpfalz e.V.
Schwangerenberatungsstelle
Tel. 0621/5724344
Pro Familia Beratungsstelle, Ludwigshafen Tel.: 0 62 1/ 56 30 15
Familienbildung im Heinrich-Pesch-Haus Tel.: 0 62 1/ 59 99 36 0
Sozialstation „Pflege und Hilfsdienst e. V.“
Worms und Umgebung
Kinderkrankenpflege, Intensiv-, Kranken- und
Altenpflege
Tel.: 0 62 41/594401
Ambulante-Hilfe-Zentrum/Ökum. Sozialstation
Lambsheim e .V. Mühltorstr. 10 b, 67245 Lambsheim
Pflegedienstleitung:
0 62 33/35 67 13 o. –14
Fax:
0 62 33/3567-25
Pflegestützpunkt Lambsheim
Beratung über ambulante und stationäre pflegerische
Hilfen :
0 62 33/5790 551 oder. 5790 552
Ambulante Hospizhilfe, Sitz in Frankenthal
unentgeltlich, ehrenamtlich
Ganztägig erreichbar
06233/49 600 94
Ambul. Alten- und Krankenpflegedienst BO-RO
Herb
Telefon: 4443
Freie Sozialstation Bobenheim-Roxheim
Morana, Jäsche, Aslan GbR…..
926070
Anonyme Alkoholiker Frankenthal
Info-Telefon-Nr.:
0621/19295
Bezirksverband Pfalz
Hotline Eßstörungen
0 63 49/ 9003333
Fachdienst für Hörgeschädigte im Arbeitsleben
(PSD)
Info-Telefon:
0 62 33/ 27890 Fax 0 62 33/ 27825
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Essen auf Rädern, Ambulanter Pflegedienst,
Mobiler Dienst und vieles mehr
Info-Telefon.
06233/3685-0
Arbeiter-Samariter-Bund
Ortsverband Frankenthal,
Behindertenfahrdienst, Erste Hilfe Ausbildung
Info-Telefon: 06233/21038 Frau Kuntz/Frau Mühe
Ruf-Taxi - Worms
Nibelungen-Taxi und Mietwagen GmbH
06241/6400 od. 6420
Frankenthal
Mini-Car und Taxi GmbH
06233/22222 od. 9999
Bestattungsdienste
O. Kapper GmbH,
Tel.1804 o. 0162/4401519
S. Reuther,
Tel. 99200 oder 0179/6044081
Bestattungshaus Körner
99173
Bobenheim-Roxheim 05/2015
Seite 18
Traueranzeige
Freitag, 30. Januar 2015
Bobenheim-Roxheim 05/2015
Seite 19
Freitag, 30. Januar 2015
Bobenheim-Roxheim 05/2015
Seite 22
Freitag, 30. Januar 2015
Bobenheim-Roxheim 05/2015
Seite 23
Freitag, 30. Januar 2015
www.verkehrsverein-bobenheim-roxheim.de
Wer
weiter
denkt,kauft
im guten
Fachgeschäft!
Bobenheim-Roxheim 05/2015
Seite 24
www.amtsblatt.net
Freitag, 30. Januar 2015
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
48
Dateigröße
9 118 KB
Tags
1/--Seiten
melden