close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

20 jahre ok verlag flugreisen: noch mehr

EinbettenHerunterladen
Confidential email-Info for the Top-Management
issue # 05 – 29.01.2015
Published by O.K. VERLAG Gesellschaft mbH, A-1130 Wien, Jagdschlossgasse 93
Tel.: +43 - 1 - 470 75 91 • Fax: + 43 - 1 - 470 75 9129
Press: mailto:redaktion@travelexpress.at • Advertising: mailto:marketing@travelexpress.at •
Confidential: mailto:o.komarek@travelexpress.at • Internet: http://www.travelexpress.at
FLUGREISEN: NOCH MEHR PASSAGIERDATEN?
Geht es nach den Plänen der EU-Kommission, sollen von jedem Passagier, der nach oder ab Europa
fliegt, insgesamt 42 Daten erfasst und bis zu fünf Jahre gespeichert werden, auf die Polizei und
Sicherheitsbehörden zugreifen könnten.
Den Vorschlag der Kommission hat das EU-Parlament im April 2014 nach dem Urteil des Europäischen
Gerichtshofs über die Vorratsdatenspeicherung abgelehnt. Mit einem neuen Kompromissvorschlag nun
der Weg zu einer EU-weiten einheitlichen Datenerfassung freigemacht werden. Kritiker sehen in einer
„anlasslosen Speicherung aller Passagierdaten eine offene Verletzung der Bürger-Grundrechte“.
Diese 42 Daten sollen Airlines an die Behörden liefern
1 Reisepass-Nummer
2 Reisepass Ausstellungsdatum
3 Reisepass Ablaufdatum
4 Vorname
5 Nachname
6 Geschlecht
7 Geburtsdatum
8 Nationalität
9 PNR-Nr (Passenger Name Record)
10 Reservierungsdatum
11 Geplantes Reisedatum
12 Gebuchter Name
13 Weitere Namen auf dem PNR
14 Anschrift
15 Art der Bezahlung
16 Rechnungsadresse
17 Kontakt-Telefonnummer
18 Komplette Reiseroute des PNR
19 Vielfliegerprogramm/Mitgliedsnummer
20 Name des Reisebüros
21 Name des Sachbearbeiters im Reisebüro
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
Code Share-Daten
Reisestatus
Info bei Aufspaltung/Teilung der Buchung
eMail Adresse
Ticketinformationen
Generelle Anmerkungen
Ticketnummer
Sitznummer
Datum der Ticketausstellung
No-Show Angabe
Angaben über Gepäck
Angaben über open date Tickets
Servicebezogene Informationen
Passagierwünsche (z.B. special meal)
Datenquelle
Daten über alle Buchungsänderungen
Anzahl der Reisenden
Angaben über den Sitzplatz
Hinweis auf One Way Tickets
APIS Daten (Advance Passenger Info System)
Zusammensetzung des Flugpreises
Treffender Kommentar eines Journalisten: „Wenn man die Nadel im Heuhaufen sucht, ist
das letzte was man braucht - mehr Heu....“
20 JAHRE O.K. VERLAG
1
Confidential email-Info for the Top-Management
issue # 05 – 29.01.2015
Published by O.K. VERLAG Gesellschaft mbH, A-1130 Wien, Jagdschlossgasse 93
Tel.: +43 - 1 - 470 75 91 • Fax: + 43 - 1 - 470 75 9129
Press: mailto:redaktion@travelexpress.at • Advertising: mailto:marketing@travelexpress.at •
Confidential: mailto:o.komarek@travelexpress.at • Internet: http://www.travelexpress.at
TSIPRAS WILL TOURISMUS UMKREMPELN
Da schrillen die Alarmglocken! Griechenlands neu gewählter Ministerpräsident ALEXIS TSIPRAS rüttelt
an den Grundfesten des griechischen Tourismus. In der britischen DAILY MAIL reitet er eine Attacke
gegen all-inclusive-Angebote, sagt dem Massentourismus den Kampf an, will die Besteuerung in der
Hotellerie verändern und kündigt darüber hinaus an, Immobilienkäufe großer Ketten untersuchen zu
lassen.
Der radikale Links-Politiker will weg vom intensiven all-inclusive Tourismus, weil „die Urlauber der lokalen
Wirtschaft entfremdet“ würden. Die Strategie zielt auf ein traditionelles Ferienmodell: Kleine Hotels und
Pensionen, lokale Bars und Restaurants.
Wie das umgesetzt werden soll? Mit der Steuerschraube: All-inclusive-Resorts könnte eine saftige
Erhöhung der Mehrwertsteuer drohen - oder die Streichung von Steuervorteilen. Für ANDREAS
ANDREADIS, Präsident des Griechischen Tourismusverbandes SETE, wäre das „Selbstmord“.
Laut einem Regierungssprecher werde der neue Minister für Tourismus „in den kommenden Tagen“ die
Pläne für all-inclusive-Pauschalreisen erläutern. Der Mann heißt GIORGOS STATHAKIS, ist
Finanzexperte der Linkspartei SYRIZA des Ministerpräsidenten Tsipras und führt das neu geschaffene
„Super“-Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Handelsmarine und Tourismus.
ZAHLREICHE NEUE RESORTS IN PLANUNG
2014 stieg die Zahl der Touristen (Ankünfte) in Griechenland um satte 22% auf 21,5 Millionen und
bescherte dem finanzmaroden EU-Mitglied Einnahmen von 13,5 Milliarden Euro (2013: 12,2 Mrd.).
Expertenberechnungen zufolge entfallen 2014 auf das all-inclusive-Segment etwa € 1,5 Mrd. Der
Tourismus beschäftigt direkt und indirekt 661.000 Menschen.
Laut TOPHOTELPROJECTS, dem führenden Informationsdienstleister für Hotelketten und HotelbauProjekte, sind in Griechenland derzeit zwölf neue Top-Hotels mit insgesamt 2.300 Zimmern konkret in
Planung.
Die vormalige Regierung verfolgte Pläne für den Neubau und Ausbau von 41 Hotelanlagen, vor allem im
Luxussegment. Der Anteil der Luxushotels (vier und fünf Sterne) lag 2014 bei 25 Prozent. Neue
Kapazitäten mit rund 6.000 Betten in der Vier- und Fünf-Sterne-Kategorie sind in der Pipeline. Die
Gesamtkosten werden auf 468,2 Millionen Euro geschätzt. Die Vorplanungen umfassen neun Anlagen
auf Mykonos, sechs auf Kreta, fünf auf Kos, vier auf dem südlichen Peloponnes (Bezirk Messinia)
sowie drei Ios. Fraglich, was unter der neuen Regierung verwirklicht wird...
Eine McKinsey-Studie für die nächsten acht bis zehn Jahre prognostiziert ein jährlicher
Besucheraufkommen zwischen 22 und 24 Millionen.
2
Confidential email-Info for the Top-Management
issue # 05 – 29.01.2015
Published by O.K. VERLAG Gesellschaft mbH, A-1130 Wien, Jagdschlossgasse 93
Tel.: +43 - 1 - 470 75 91 • Fax: + 43 - 1 - 470 75 9129
Press: mailto:redaktion@travelexpress.at • Advertising: mailto:marketing@travelexpress.at •
Confidential: mailto:o.komarek@travelexpress.at • Internet: http://www.travelexpress.at
IMPRESSUM RICHTIG?
Die FACHGRUPPE DER REISEBÜROs in der WIRTSCHAFTSKAMMER OBERÖSTERREICH warnt, in
Internet-Auftritten die einschlägigen Gesetzesvorgaben für das Impressum strikt einzuhalten,
gegebenenfalls umgehend Korrekturen vorzunehmen.
Hintergrund: In den letzten Monaten wurden mehrere Mitgliedsbetriebe von einem ausländischen
Reiseveranstalter geklagt, weil das Impressum auf der Homepage bzw. in sozialen Netzwerken nicht den
Anforderungen des E-Commerce-Gesetzes (ECG) entsprach.
Pikant: Das deutsche Reiseunternehmen RSD Reiseservice Deutschland fiel u.a. durch „Mondpreis“Marketing in Zeitungsbeilagen auf (s. auch TRAVEL EXPRESS© Nr. 452/20.1.2015) und wurde in
Österreich von Wettbewerbsschützern wegen diverser Verstöße (Irreführung, Preisauszeichnung,
Geschäftsfbedingungen) vor den Kadi gezerrt. Mit OGH Beschluss vom 29. Oktober 2013 zu 3 Ob 88/13g
war der Revisionsrekurs von RSD zurückgewiesen worden...
RECHTLICHER HINTERGRUND (Quelle: Fachverband der Reisebüros OOE)
Alle Anbieter von Diensten im Internet (insbesondere der Online-Vertrieb von Dienstleistungen, OnlineInformationsangebote, elektronische Suchmaschinen und Datenabfragemöglichkeiten, SMS-Dienste,
WAP-Dienste sowie UMTS-Dienste, die über Mobiltelefon bereitgestellt und abgerufen werden können,
soziale Netzwerke etc.) müssen die Informationspflichten nach dem ECG beachten.
Gemäß § 5 Abs 1 ECG, § 14 Unternehmensgesetzbuch (UGB) und § 63 Gewerbeordnung (GewO) sind
folgende Impressumsangaben notwendig:
• Name des Unternehmers oder Firma und Rechtsform des Unternehmens, bei natürlichen
Personen zusätzlich Familienname und mindestens ein Vorname
• Geschäftsanschrift (Firmensitz, Niederlassungsanschrift)
• Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse
• Firmenbuchnummer, -gericht (auch einer inländischen Zweigniederlassung) – wenn
vorhanden
• UID-Nummer – wenn vorhanden
• soweit die Tätigkeit einer behördlichen Aufsicht unterliegt, die zuständige
Aufsichtsbehörde (örtlich zuständige Bezirksverwaltungsbehörde bzw. Magistrat)
• Kammerzugehörigkeit; Berufsbezeichnung; Mitgliedstaat, in dem die Berechtigung
verliehen wurde; Hinweis und Verlinkung zu den gewerbe- oder berufsrechtlichen
Vorschriften
Das Impressum ist sowohl auf der Website als auch in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, etc.)
vollständig anzugeben. Eine Verlinkung in Facebook zum Impressum auf der Website ist nicht
ausreichend.
20 JAHRE O.K. VERLAG
3
Confidential email-Info for the Top-Management
issue # 05 – 29.01.2015
Published by O.K. VERLAG Gesellschaft mbH, A-1130 Wien, Jagdschlossgasse 93
Tel.: +43 - 1 - 470 75 91 • Fax: + 43 - 1 - 470 75 9129
Press: mailto:redaktion@travelexpress.at • Advertising: mailto:marketing@travelexpress.at •
Confidential: mailto:o.komarek@travelexpress.at • Internet: http://www.travelexpress.at
JE BILLIGER, DESTO WENIGER
BRITISH AIRWAYS ändert beim Vielfliegerprogramm AVIOS die Strategie. Künftig heißt es: Je billiger
der Tarif, desto weniger Avios-Punkte. Ab 28. April soll das neue Modell in Kraft treten. Bei den billigsten
Tickets gibt es dann - verglichen mit heute - um 75 (!) Prozent weniger Punkte. Business- und First Class
Passagiere hingegen sind die Gewinner. Im neuen System winkt eine um bis zu zwei Drittel höhere
Belohnung.
Da IBERIA unter dem selben Holding-Dach (IAG) wie BRITISH AIRWAYS operiert, dürfte es wohl nur
eine Frage der Zeit sein, bis auch die spanische Gesellschaft Umstruktuierungen im Avios-Programm
vornimmt.
BESTE FLUGGESELLSCHAFT 2014
Die Fluglinie aus Dubai kann sich mit einer weiteren Auszeichnung schmücken. Im Rahmen einer
weltweiten Kundenbefragung wurde EMIRATES als beste Fluggesellschaft 2014 ausgezeichnet.
Durchgeführt wurde die Umfrage von eDreams, einem der führenden Onlinereiseanbieter Europas.
Die Studie basiert auf mehr als 90.000 Kundenbefragungen weltweit. Reisende, die Buchungen über das
eDrams-Portal vornahmen, bewerteten u.a. die beste Fluggesellschaft, die besten
Unterhaltungsprogramme, die Gepäckabfertigung und die Flugzeuge. Emirates führt in den meisten
Kategorien und erhielt eine Bewertung von 4,24 der insgesamt möglichen 5 Punkte. Bestbewertungen
gab es für das On-Board Service, Entertainmentsystem, Lounges und die Gepäckabfertigung.
4
Confidential email-Info for the Top-Management
issue # 05 – 29.01.2015
Published by O.K. VERLAG Gesellschaft mbH, A-1130 Wien, Jagdschlossgasse 93
Tel.: +43 - 1 - 470 75 91 • Fax: + 43 - 1 - 470 75 9129
Press: mailto:redaktion@travelexpress.at • Advertising: mailto:marketing@travelexpress.at •
Confidential: mailto:o.komarek@travelexpress.at • Internet: http://www.travelexpress.at
60 MILLIONEN EURO FÜR ZWEI HOTELS
Laut einer Meldung der türkischen Nachrichtenagentur DHA wurden in Belek das fünf-Sterne-Hotel
SHINE LUXURY (598 Zimmer) und das Feriendorf ATTALEIA um 161 Mio. TL (ca. 60 Mio. Euro) an die
neuen Besitzer, die KAMELYA GROUP, verkauft. Die beiden Anlagen waren im Sommer 2013 wegen
Kreditschulden des Besitzers gepfändet worden. Die nunmehr dritte Auschreibung zeitige Erfolg.
ZUSATZ-PAKET ZUM BASIS-PREIS
SUNNY CARS bietet für einen begrenzten Zeitraum in Spanien seinen Premium-Service zum AllesInklusive-Tarif an. Damit sind garantierte Zusatzleistungen wie eine bevorzugte Fahrzeugübernahme und
–rückgabe direkt am Flughafen sowie ein Zusatzfahrer im Leistungspaket enthalten.
Das Premium-Special ist gültig für alle Neubuchungen bis zum 31. März 2015 und dem Mietzeitraum 1.
April bis 31. Oktober 2015.
Das Sunny Cars Premium-Paket ist in 15 weiteren Ländern verfügbar. Erst vor wenigen Tagen nahm das
Unternehmen die Märkte Österreich, Ungarn und die Slowakei in die Liste der Premium-Länder auf.
Näheres unter www.sunnycars.at
Ihr
Otto Komarek
Herausgeber
www.travelexpress.at
o.komarek@travelexpress.at
www.holiday-express.at
MANAGEMENT EXPRESS© - seit 1996 d e r Nachrichtendienst für Spitzenmanager
IMPRESSUM
Generell: Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und
Männer in gleicher Weise.
20 JAHRE O.K. VERLAG
5
Confidential email-Info for the Top-Management
issue # 05 – 29.01.2015
Published by O.K. VERLAG Gesellschaft mbH, A-1130 Wien, Jagdschlossgasse 93
Tel.: +43 - 1 - 470 75 91 • Fax: + 43 - 1 - 470 75 9129
Press: mailto:redaktion@travelexpress.at • Advertising: mailto:marketing@travelexpress.at •
Confidential: mailto:o.komarek@travelexpress.at • Internet: http://www.travelexpress.at
MANAGEMENT EXPRESS© ist ein vertraulicher eMail-Informationsdienst für Spitzenmanager der Reisebranche, erscheint
aperiodisch, je nach Nachrichtenanfall, zumindest jedoch 40 mal jährlich • Copyright O. K. Verlag GmbH bzw. - sofern
angeführt - beim jeweiligen Verfasser bzw. Aussender • Die Inhalte dienen ausschließlich der Information der Abonnenten. Die
Verwendung auf einer nicht durch den Verlag autorisierten Homepage ist untersagt, ebenso die Weitergabe an Dritte,
(ausgenommen als Abonnenten registrierte Empfänger) • MANAGEMENT EXPRESS© ist nur im Jahresabonnement zu
beziehen. Über die Bezugsqualifikation entscheidet der Verlag • ABO-PREIS für das Kalenderjahr 2015: Euro 230,- zzgl. 10
% MWST. • Bei Abo-Bezug während des Jahres Verrechnung nach Monats-Zwölftel • Zum Primärabo können weitere vier
eMail-Empfänger im selben Unternehmen (= Rechtskörper) benannt werden • ABO-KÜNDIGUNG schriftlich bis spätestens
30. 11. zum Jahresende, andernfalls verlängert sich das Abo automatisch um ein Kalenderjahr • Angaben nach bestem
Wissen ohne Gewähr • (freiberufliche) Korrespondenten, Nachrichten- und Pressedienste: Karl Anführ (KA), Kurt Hofmann
(KH), Sylvie Komarek (SK), Marion Minarik (MM), Renate Tremenjak (RT), Leo Uvizl (LU), Herbert Wallner (HW), APA (apa),
AFP (af), dpa (dpa), reuters (reu), vwd (vwd), dj (dow jones), Pressedienst WKO, Pressetext Austria/Deutschland/Schweiz
(pte), Landespressedienste der österr. Landesregierungen (LPD), Ycks&Tsett • Im O.K.Verlag erscheinen u.a. das 14-tägige
Fachmagazin TRAVEL EXPRESS©, das Konsumentenmagazin HOLIDAY EXPRESS© mit dem permanenten
Themenschwerpunkt WOHLFÜHLEN© (Reportagen für Körper, Geist und Seele) sowie TELEFON EXPRESS© - der Original
Factfinder der österreichischen Reisebranche.
MEDIADATEN zum Download unter www.travelexpress.at oder auf Anforderung unter marketing@travelexpress.at •
Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags. Für unverlangt eingesandte
Manuskripte/Fotos etc. keine Haftung •
6
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
192 KB
Tags
1/--Seiten
melden