close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Betonzisternen - regenwasserprofi.de : regenwasserprofi.de

EinbettenHerunterladen
Betonzisternen
Betonzisternen werden vor allem genutzt, um Regenwasser aufzufangen, zu speichern und
später wieder nutzen zu können.
Grundsätzlich existieren drei Typen: Schachtring-Zisternen, zweiteilige und monolithische
Betonzisternen. Zisternen gibt es in verschiedenen Größen, die je nach
Brauchwasserbedarf und Regenwasserertrag passend auf den eigenen Bedarf abgestimmt
werden kann. Bei der Anschaffung einer Zisterne gilt es einige Dinge zu beachten. Die
Oberfläche sollte glatt sein, damit sich Schmutz und Keime nicht an der Außenwand
ablagern. Sickerlöcher am oberen Rand der Betonzisterne ermöglichen das Absickern
überschüssigen Wassers.
Bei der Verwendung von Betonzisternen gibt es sowohl Vor- als auch Nachteile. Bei den
Vorteilen sind zunächst die Langlebigkeit und die Stabilität zu nennen. Zudem sind sie
ökologisch sinnvoll und bieten eine Auftriebssicherheit. Ein willkommener Effekt ist auch,
dass der Beton eine Erhöhung des pH-Wertes des gelagerten Wassers bewirkt, was von
Vorteil ist, weil Regenwasser aufgrund von Schadstoffen in der Luft leicht sauer ist. Ein
Nachteil ist hingegen die aufwändige Montage.
Autor
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
25
Dateigröße
36 KB
Tags
1/--Seiten
melden