close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ansichtexemplar - Partner im Wald

EinbettenHerunterladen
Warum sind unsere Wälder 24 Stunden geöffnet?
1
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
1970 erhielt ein Waldarbeiter aus dem Erlös von 1m3 Nutzholz 1 Woche
Lohn. 2013 reichte der gleiche Betrag noch für 1 Arbeitsstunde.
Die Waldbesitzer suchen mit innovativen Projekten neue Geldquellen.
Was kostet die Waldbesitzer der Betrieb und Unterhalt des Waldes?
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
2
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Seit mehr als 100 Jahren erlaubt das Zivilgesetzbuch „freies
Betretungs- und Sammelrecht“ für alle. So halten die meisten
Waldbesitzer ihre Wälder für uns während 24 Stunden offen.
Wie viele % der Waldfläche in den Kantonen BL und BS
gehören den Bürgergemeinden?
3
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Beim Heizen mit Holz wird nur so viel CO freigesetzt, wie die Bäume
2
selber aus der Luft aufgenommen haben. Somit wird das Klima nicht
durch zusätzliches CO belastet.
2
Wer Holz verbrennt, schützt unser Klima. Warum?
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
4
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Die Waldfläche beträgt rund 20’000 ha, dies entspricht einer
Grösse von 25’000 Fussballfeldern. Davon gehören 75 % den
Bürgergemeinden, der Rest Privaten und anderen Institutionen.
Gepflegte Waldränder, gut unterhaltene Waldwege
und Holzvorräte an den Feuerstellen:
Wer sind die „Heinzelmänner“ unserer Wälder?
5
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Unsere „Heinzelmänner“ sind die Förster. Sie pflegen die Waldränder,
Waldwege usw. Sie arbeiten im Auftrag der privaten und öffentlichen
Waldbesitzer, die diese Dienstleistungen finanzieren.
Gepflegte Waldränder, gut unterhaltene Waldwege
und Holzvorräte an den Feuerstellen:
Wer sind die „Heinzelmänner“ unserer Wälder?
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
6
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Unsere „Heinzelmänner“ sind die Förster. Sie pflegen die Waldränder,
Waldwege usw. Sie arbeiten im Auftrag der privaten und öffentlichen
Waldbesitzer, die diese Dienstleistungen finanzieren.
Wer Holz verbrennt, schützt unser Klima. Warum?
7
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Die Waldfläche beträgt rund 20‘000 ha, dies entspricht einer Grösse
von 25’000 Fussballfeldern. Davon gehören 75 % den
Bürgergemeinden, der Rest Privaten und anderen Institutionen.
Wie viele % der Waldfläche in den Kantonen BL und BS
gehören den Bürgergemeinden?
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
8
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Beim Heizen mit Holz wird nur so viel CO2 freigesetzt, wie die Bäume
selber aus der Luft aufgenommen haben. Somit wird das Klima nicht
durch zusätzliches CO2 belastet.
Was kostet die Waldbesitzer der Betrieb und Unterhalt des Waldes?
9
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
Seit mehr als 100 Jahren erlaubt das Zivilgesetzbuch „freies
Betretungs- und Sammelrecht“ für alle. So halten die meisten
Waldbesitzer ihre Wälder für uns während 24 Stunden offen.
Warum sind unsere Wälder 24 Stunden geöffnet?
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
10
Waldwirtschaftsverband beider Basel
www.PartnerImWald.ch
1970 erhielt ein Waldarbeiter aus dem Erlös von 1m Nutzholz 1 Woche
Lohn. 2013 reichte der gleiche Betrag noch für 1 Arbeitsstunde.
Die Waldbesitzer suchen mit innovativen Projekten neue Geldquellen.
3
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
826 KB
Tags
1/--Seiten
melden