close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HAZ - Medizinische Hochschule Hannover

EinbettenHerunterladen
HANNOVER
NR. 20 | SONNABEND, 24. JANUAR 2015
MHH-Professor Manns soll Chef des Klinikums Rechts der Isar werden
Archivfoto: Surrey
50 Jahre, ach du Schreck!
Die Jugend und der Lack sind weg!
Muskeln schmerzen, Knochen knacken,
manchmal hast du es im Nacken.
Du hattest Höhen und auch Tiefen
und warst stets da, wenn wir dich riefen.
Nun das eine sollst du wissen:
Bleib uns treu - sonst sind wir aufgeschmissen!
Wir wünschen dir von Herzen Glück,
du bist und bleibst das beste Stück
Hannes
07.01.2015
53cm, 4.380g
Dirk, Mechthild, Lars, Jan & Judith
Knut, Birgit, Niels & Klaas
David Siebert
19. Januar 2015
Mit ihr freuen sich
Jutta und Jens
Berndt hat eine
„neue NULL“!
Deine Mitspieler der
Hochhaus-Bowler
6267701_000115
Deine Kollegen der Frühschicht
///////////////
/
/
/ Wir freuen uns sehr über /
die Geburt
/
/
/
/
unseres Sohnes
/
/
Philipp Georg
/
/
/
/
18. Januar 2015
/
/
/ Uta und Tassilo Hahne /
/
/
mit Felix Richard
/
/
/
/
/
/
Gleidingen
/
/
///////////////
Lea hat endlich ein
Brüderchen!
Alles Gute zur „halben 100“!
Berndt hat Geburtstag!!
Wir freuen uns riesig mit ihr und den
glücklichen Eltern Angela & Christian über
war der „Leberpapst“ der europaweit
meistzitierte Wissenschaftler in seinem
Fachbereich: Damals hatten Manns und
sein Team herausgefunden, dass Infektionen mit dem Hepatitis-C-Virus heilbar sind, wenn man sie rechtzeitig mit
einem Immunbotenstoff behandelt. Für
die Zulassung eines Hepatitis-C-Medikaments, das 2014 auf den Markt kam,
leitete Manns eine von weltweit drei Zulassungsstudien.
Das Klinikum Rechts der Isar mit 1100
Betten und 33 Fachabteilungen beschäftigt 4500 Mitarbeiter. Das Haus mit hohem nationalen und internationalen Renommee zählt zu den sogenannten
Supramaximalversorgern – wie es auch
die MHH ist. Ein Wechsel nach München wäre zwar ein Sprung auf der Karriereleiter, allerdings einer, bei dem
Manns in Sachen Forschung kürzertreten müsste. Der Posten des Ärztlichen
Direktors wäre ein Fulltime-Job.
6881501_000115
5683101_000115
///////////////
/
/
Verliebt, verlobt ...
/
/
/
/
Susann-Katrin
/
/
Burghardt
/
/
&
/
/
Matthias Hegner
/
/
heiraten am 24.01.15
/
/
/ in der St.Johannis Kapelle /
/
/
Bemerode
/
/
es freuen sich
/
/
Susanne & Jörg Burghardt
/
/
Annette & Martin Hegner
/
/
///////////////
6229401_000115
Vielen Dank für die Blumen!
Natürlich hat ein Flusspferd keine Ahnung, was das sein soll: 32. Geburtstag.
Aber wenn der Pfleger mit einem Blumenstrauß – Löwenzahn, Staudensellerie, Porree – am Beckenrand steht, stellt Hippo-Kuh Kiboko keine Fragen, sondern sie
macht das Maul auf. Futter rein, Klappe
///////////////
/
/
/ Wir sind glücklich über /
/ die Geburt unserer /
/
/
dritten Tochter!
/
/
/
/
/
/
Martha
/
/
/ 12. Januar 2015 /
/
/
/ 3360 g - 51 cm /
/
/
/
/
/ Jessica und Martin /
/ Herod mit Emma und /
/
/
Lotta
/
/
/
/
///////////////
6036101_000115
1+1=3
Wir freuen uns
über die Geburt
unserer Tochter
Wir haben geheiratet!
Manuel Mischke
&
Claudia Mischke,
geb. Meyer
Hannover,
10. Januar 2015
Charlotte
3250g / 50cm
12.01.2015
6548301_000115
24 Stunden – 7 Tage
die Woche:
6552701_000115
Julia & Sebastian
Sander
www.haz.de oder
www.neuepresse.de
6603001_000115
zu – nach fünf Sekunden war die Geburtstagsparty gegessen und die Routine zurück im Hippo-Gehege. Spannend wird es
wieder im Frühjahr, dann kommt zu den
derzeit vier Flusspferdkühen Bulle Max aus
dem Opel-Zoo in Kronberg dazu, um für
Nachwuchs zu sorgen.
wm/nik
Unser Glück hat einen Namen:
Luis Theodor
19. Januar 2015
Wir sind unendlich froh und dankbar
Sinah & Marcel Gero Meissner
6883202_000115
Liebe Petra
Wir wünschen dir einen schönen Tag
und für morgen senden wir Dir auf diesem Wege
alle guten Wünsche zu Deinem Geburtstag!
Wir denken an dich...
Deine Kolleginnen und Kollegen
7059501_000115
6440701_000115
In Liebe und Dankbarkeit für ein langes und
erfülltes Leben nehmen wir Abschied von
meiner Mutter und Schwiegermutter
Lisa Linneweh
geb. Nimczick
* 3.12.1924
† 21.1.2015
Du bleibst immer in unseren Herzen.
Bernd und
Angela Schachtner geb. Linneweh
Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Bestattungsinstitut A. Behling, Sutelstr, 69, 30659 Hannover
Unerwartet entschlief nach kurzem, mit Fassung und viel Geduld
ertragenem Leiden meine geliebte Frau
Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.
Ilsegeb.Braun
Gerlach
* 30. 8. 1941
† 21. 1. 2015
Ihre gerade, bestimmte und freundliche Art hat ihr für immer
einen Platz in unseren Herzen gesichert.
In stiller Trauer:
Gotthard Braun
Andrea und Richard Radtke
mit Laurids, Darius, Miranda und Arkadi
30455 Hannover, Geveker Kamp 29
6900101_000115
Meinig-Bestattungen, Lehrte, Burgdorfer Str. 35, Tel. 0 51 32 / 28 48
und Sehnde, Lehrter Str. 25, Tel. 0 51 38 / 15 64.
6027401_000115
* 31. Oktober 1925
† 19. Januar 2015
* 21.2.1936
Die Beerdigung findet am Mittwoch, dem 28. Januar 2015,
um 13 Uhr von der Kapelle des Engesohder Friedhofes,
Orli-Wald-Allee 2, 30173 Hannover, aus statt.
Ausf.: Best.-Inst. Fromm, Pieperstraße 14, 30519 Hannover-Wülfel.
Traueranschrift: Birgit Ullmar
30916 Isernhagen, Glockenheide 4
Die Beise�ung findet am Donnerstag, dem 29. Januar 2015
um 13.00 Uhr von der Kapelle des Stadtfriedhofes
Hannover­Isernhagen Süd, Birkenweg, aus sta�.
Betreuung: Besta�ungsinstitut Schrader­Cordes, 30916 Isernhagen,
Dorfstraße 67, Tel.: 05139­87342
6928601_000115
Mimi
Frauke und Lars mit Hannes
Angehörige und Freunde
Die Urnenfeier mit anschließender Beisetzung findet am Freitag, dem 6. Februar 2015 um 12.00 Uhr auf
dem Friedhof Harenberg statt.
Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende zugunsten des Fördervereins der St. Barbara
Kirche Harenberg IBAN: DE92 2519 0001 8003 3172 00 oder der Deutschen Knochenmarkspenderdatei
„DKMS“ IBAN: DE27 6407 0085 0179 0005 02, Trauerfall: Alfred Grüttner.
Anstelle freundlich zugedachter Blumen bi�en
wir im Namen unserer Mu�er um eine Spende an das SOS
Kinderdorf, Kennwort: Gerda Schlüter, Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN DE02 7002 0500 0007 8080 05.
Gedenkseite: www.wiese­besta�ungen.de/gedenken
* 22. 2. 1947
† 18. 1. 2015
Im Namen aller Angehörigen
Dietrich Buck
Lothar Kirchner
Traueranschrift: B. Arend
30827 Garbsen-Berenbostel, Stephanusstraße 21
Die Beerdigung findet am Dienstag, dem 27. Januar 2015, um 12 Uhr von der
Kapelle des Engesohder Friedhofes, Orli-Wald-Allee, aus statt.
Die Beerdigung findet am Dienstag, dem 27. Januar 2015,
um 11.00 Uhr von der Kapelle des Berenbosteler
Friedhofes, Auf dem Schacht, aus sta .
Adolf Babst Bestattungswesen, 30171 Hannover, Oesterleystraße 14.
Henschel Besta ungen, Berenbostel, Tel. 05131 - 7979
6539801_000115
Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 30. Januar 2015,
um 13.00 Uhr in der Kapelle des Hauses Wiese Besta�ungen,
Baumschulenallee 32 , 30625 Hannover, sta�.
Die Urnenbeise�ung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im
engsten Familienkreis.
Richterin am Amtsgericht i.R.
† 20. 1. 2015
Jürgen und Angelika Arend
mit Nadine, Sven, Daniela, Dennis und Felix
Bernd und Angelika Arend
mit Thorsten
In Liebe
Achim und Helga
Burkhard und Marianne
Evi und Lu� mit Julia und Jerit
Kai
Inga und Sebastian mit Maja
Barbara Buck-Kirchner
Walter Arend
* 16. 7. 1926
† 22. Januar 2015
Wir trauern um
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
unserem guten Vater, Schwiegervater, Opa und Uropa
✝ 14. Januar 2015
* 20. Oktober 1922
6928801_000115
Man sieht die Sonne langsam untergehen
und erschrickt doch, wenn es dunkel wird.
Alfred Grüttner
geb. Wei�enkorn
† 21.1.2015
Birgit Ullmar und Alexander Zocher
Holger und Claudia Köhler geb. Ullmar
mit Florian Alexander und Marie Helene
Traudel Rydzewski
Fred und Monika Elbrechter, geb. Starosta
sowie alle Angehörigen
Rainer Maria Rilke
Gerda Schlüter
In stiller Trauer und liebevollem Gedenken bleiben
wir zurück.
Wir nehmen Abschied von unserem lieben Vater,
Schwiegervater, Opa und Lebensgefährten
Du bleibst immer in unseren Herzen:
Der Tod ist groß.
Wir sind die Seinen
lachenden Munds.
Wenn wir uns mitten im Leben meinen,
wagt er zu weinen
mitten in uns.
Wir sagen danke für deine Liebe und Fürsorge.
Lothar Ullmar
6970101_000115
* 16. September 1941
6512301_000115
geb. Sender
Von Kranz- und Blumenspenden bitten wir abzusehen.
Das Requiem findet am Donnerstag, 29. Januar 2015 um 13 Uhr in der
St. Christophorus Kirche in Stöcken statt.
Die Beisetzung ist im Anschluss um 14.30 Uhr auf dem Friedhof
Marienwerder, Garbsener Landstraße.
Von dem Menschen, den du geliebt hast,
wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben:
Etwas von seinen Träumen, etwas von seinen Hoffnungen,
etwas von seinem Leben, alles von seiner Liebe.
Herta Starosta
Die Urnentrauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am
Mittwoch, dem 28. Januar 2015, um 12 Uhr in der Kapelle des
Friedhofes in Lehrte-Hämelerwald, Heinrich-Kobbe-Straße,
statt.
Johanna Magnucki
Martina Knake mit Familie
Anette Bartsch mit Familie
Die Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, dem 29. Januar 2015,
um 15.30 Uhr im Ruheforst Deister statt. Auf freundlich zugedachte
Kränze und Blumen bitten wir, zu verzichten.
Friedrich Cordes Bestattungen, Telefon (05 11) 46 44 45.
Wir nehmen Abschied von
In stiller Trauer:
Andreas Grams
Linda Kathmann und Heinz Behlke
Hans-Jürgen und Anette Müller
Frank und Jutta Junge
Enkel und Urenkel
sowie alle Angehörigen
In Liebe und Dankbarkeit:
Klärchen
Karsten und Anne-Katrin
Stephanie, Ivan, Jamie und Calvin
sowie alle Angehörigen und Freunde
30455 Hannover
† 19. 1. 2015
Wir sind sehr dankbar für die gemeinsam
verbrachte Zeit
26. 10. 1930 – 14. 1. 2015
Du wirst Frieden finden,
den Engeln lauschen
und den Himmel sehen.
geb. Junge
* 6. 1. 1928
† 6. 1. 2015
* 29. 6. 1935
Günter Grenda
6980401_000115
Dein Weg ist nun zu Ende
und leise kam die Nacht.
Wir danken dir für alles,
was du für uns gemacht.
Emmi Lohmann
Paul Magnucki
Malermeister
Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 29. Januar 2015, um 14.00 Uhr
in der St. Johannes-Kirche, Hannover-Davenstedt, Altes Dorf, statt.
6818501_000115
6299201_000115
Foto: Wilde
MHH wird jedoch bestätigt, dass es Gespräche mit dem Klinikum der TU MünDie Medizinische Hochschule Hannover chen gebe. Eine Entscheidung sei je(MHH) verliert offenbar einen ihrer pro- doch noch nicht gefallen. Die
minentesten Klinikdirektoren. Wie die „Süddeutsche“, die sich auf Quellen im
„Süddeutsche Zeitung“ in ihrer gestri- Umfeld des Aufsichtsrats des Münchner
gen Ausgabe berichtet, soll das Münch- Klinikums beruft, schreibt weiter, es sei
ner Klinikum Rechts der Isar bei der Su- „unisono der Wunsch der Findungskomche nach einem neuen Chef in
mission gewesen, dass es
Hannover fündig geworden
Manns wird“. Der Vertrag soll
sein. Dem Bericht zufolge ist
fünf Jahre laufen.
die Wahl auf Professor MichaDer renommierte Arzt und
el Manns, Direktor der Klinik
Forscher ist seit 1991 Chefarzt
für Gastroenterologie, Hepatoin Hannover, sein Spezialgelogie und Endokrinologie, gebiet ist die Erforschung und
fallen. Der 63-Jährige soll die
Behandlung von LebererkranNachfolge des Ärztlichen Dikungen. Manns gilt als einer
rektors Reiner Gradinger ander weltweit führenden Letreten, der Ende November in
berexperten; sein Name zählt
Arzt und Forscher
den Ruhestand geht.
seit Jahren zu den 400 weltManns war gestern für eine aus Leidenschaft:
weit am häufigsten zitierten
Stellungnahme nicht erreich- Prof. Michael
Wissenschaftlern in der klinibar; aus dem Umfeld der Manns.
schen Medizin. Bereits 2001
Von Veronika Thomas
Mira ist jetzt große Schwester!
6560501_000115
19
Auf dem Sprung nach München?
Conti-Sommerfest
bringt 25 000 Euro
Der Eintritt in Höhe von 10 Euro beim
Sommerfest des Continental-Reifenbereichs zeigt große Wirkung: Die stolze
Summe von 250 000 Euro ist so zusammengekommen. Jetzt soll das Geld an
karitative Einrichtungen gespendet werden.
„Besonders freut uns, dass wir den
Spendenbetrag aus dem vergangenen
Jahr deutlich übertreffen konnten und
so erstmals vier Organisationen finanziell unterstützen können“, sagt Nikolai
Setzer, Mitglied des Vorstandes der Continental AG und Leiter der Reifen-Division. Die Mitarbeiter und ihre Familien
spendeten ihren Eintritt. „Das soziale
Engagement unserer Mitarbeiter zeigt
die Bereitschaft, sich der Probleme von
Kindern und Jugendlichen anzunehmen“, sagt Setzer.
Der Erlös ging an drei karitative Organisationen aus der Region Hannover,
die sich für Kinder- und Jugendpflege
einsetzen, und an die Medizinische
Hochschule.
sas
HANNOVERSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG |
6256801_000115
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
41
Dateigröße
451 KB
Tags
1/--Seiten
melden