close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

eduroam unter Linux mit Gnome NetworkManager

EinbettenHerunterladen
eduroam unter Linux mit Gnome
NetworkManager
Stand: 27. Januar 2015
1 Vorwort
Diese Anleitung wurde mit Ubuntu Lucid Lynx (10.04) erstellt. Als WLAN-Karte wurde
ein FRITZ!WLAN Stick N (Treiber ar9170usb) verwendet.
Sie wurde zuletzt unter Ubuntu Precise Pangolin (12.04) erfolgreich getestet. Die Einrichtung von eduroam gem¨
aß dieser Anleitung sollte auch f¨
ur neuere Ubuntu-Versionen,
f¨
ur andere Debian-basierte Distributionen (z.B. Linux Mint) sowie f¨
ur Distributionen
mit anderen Oberfl¨
achen (bspw. GNOME, LXDE, Xfce) funktionieren.
Hinweis: Diverse Abkürzungen und fachspezifische Begriffe sind im Glossar erklärt.
Wichtige Parameter für die Konfiguration auf einen Blick:
SSID: eduroam
Sicherheit: 802.1x EAP
EAP-Methode: TTLS
Phase 2-Authentifizierung: PAP
CA-Zertifikat: Deutsche Telekom Root CA 2
Identität: Der eigene Benutzername
Passwort: Das eigene Passwort
Anonyme Identität: anonymous@cms.hu-berlin.de
Authentifizierungsserver: srv1-radius.cms.hu-berlin.de; srv2-radius.cms.hu-berlin.de
Die Angabe des CA-Zertifikats ist wichtig, um die Sicherheit Ihrer Verbindung und
Ihres Passworts zu gewährleisten.
2 Vorbereitung
Zur Konfiguration wird das Zertifikat Deutsche Telekom Root CA 2“ ben¨otigt, welches
”
hier zu finden ist. Speichern Sie es in einem beliebigen Ordner auf ihrem Rechner ab,
1/3
Benutzerberatung
Telefon: 2093 70000
eMail:
oper@cms.hu-berlin.de
letzte Aktualisierung: 27. Januar 2015
eduroam unter Linux mit Gnome NetworkManager
z. B. in ∼/deutsche-telekom-root-ca-2.crt.
3 WLAN einrichten
Mit der linken Maustaste auf das WLANSymbol im Benachrichtigungsfeld klicken. Dort dann das Netzwerk eduroam
ausw¨ahlen.
2/3
Benutzerberatung
Telefon: 2093 70000
eMail:
oper@cms.hu-berlin.de
letzte Aktualisierung: 27. Januar 2015
eduroam unter Linux mit Gnome NetworkManager
Im erscheinenden Konfigurationsfenster
m¨
ussen die folgenden Daten eingetragen
werden:
Sicherheit des Funknetzwerks:
WPA & WPA2 Enterprise
Legitimierung:
Getunneltes TLS
Anonyme Identit¨at:
anonymous@IhreEinrichtung.hu-berlin.de a
Innere Legitimierung:
PAP
Benutzername:
Ihr Nutzernameb
Passwort:
Ihr Passwort
CA-Zertifikat:
Hier wird die bei der Vorbereitung gespeicherte Zertifikatsdatei ausgew¨ahlt. Sie
befindet z.B. in ∼/deutsche-telekom-root-ca2.crt.
Zum Abschluß auf Verbinden klicken.
a
Hier setzen Sie bitte anonymous@“ gefolgt von
”
der Einrichtung, bei der Sie Ihren Account haben
(cms, informatik, physik...), und .hu-berlin.de“
”
ein.
Beispiel: anonymous@cms.hu-berlin.de f¨
ur CMSAccounts.
b
Hinweis: Abhängig davon an welcher Einrichtung Sie Ihren
Account haben, müssen Sie eine Erweiterung an Ihren Benutzernamen anhängen. Die Erweiterung können Sie der folgenden
Tabelle entnehmen. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie Ihren Account haben, ist er wahrscheinlich beim CMS (zentraler HUAccount).
Erweiterung
Einrichtung
Physik
@physik.hu-berlin.de
Mathematik
@mathematik.hu-berlin.de
Informatik
@informatik.hu-berlin.de
keine Erweiterung
CMS
Die WLAN-Verbindung u
¨ber eduroam sollte nun funktionieren.
F¨
ur Hinweise und Screenshots danken wir Herrn M. Rippel.
3/3
Benutzerberatung
Telefon: 2093 70000
eMail:
oper@cms.hu-berlin.de
letzte Aktualisierung: 27. Januar 2015
Autor
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
9
Dateigröße
300 KB
Tags
1/--Seiten
melden