close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Herzhafter Osterkranz gefüllt mit Spitzkohl-Zitronen

EinbettenHerunterladen
Di, 18. Nov. 2014, Selb
Do, 20. Nov. 2014, Marktredwitz
Operieren in hohem Alter
Michael
Paland
Chefarzt der
Abteilung für
Anästhesie
und Intensivmedizin am
Klinikum Fichtelgebirge
In Deutschland sind mittlerweile
mehr als 40 % aller Patienten, die
chirurgisch behandelt werden,
über 65 Jahre alt. Eine Rolle dabei
spielen schonendere Operationsmethoden, Fortschritte in der Intensivmedizin und in der Schmerzbehandlung, aber auch einfach die
Tatsache, dass die Lebenserwartung
kontinuierlich steigt und damit auch
die Zahl derjenigen, die in hohem
Lebensalter noch operiert werden
müssen.
Gibt es dabei grundsätzliche Vorbehalte seitens der Anästhesie bzw.
Intensivmedizin?
Wie groß sind die Risiken, etwa für
eine überdurchschnittlich lange
Genesungszeit oder bleibende
Invalidität?
Was hat es mit dem sogenannten
„Durchgangssyndrom“ auf sich, eine
durch die Narkose ausgelöste, meist
nur kurz andauernde Verwirrtheit,
unter der ältere Patienten oft
leiden?
Beginn: jeweils 19:00 Uhr
Überblick
Umgang mit Krankheit im Alter
Haus Selb
Haus Marktredwitz
Hildegard Kern, Heilpraktikerin
Di, 23. September 2014, Selb
Do, 25. September 2014, Marktredwitz
Alternde Gefäße
TREFFPUNKT
Dr. Mohsen Farsijani, Chefarzt
Di, 14. Oktober 2014, Selb
Do, 16. Oktober 2014, Marktredwitz
Operieren in hohem Alter
Michael Paland, Chefarzt
Di, 18. November 2014, Selb
Do, 20. November 2014, Marktredwitz
Alle Vorträge beginnen um 19:00 Uhr
Teilnahmebestätigungen können
ausgestellt werden!
KLINIKUM
HERAUSFORDERUNG
ÄLTERWERDEN
September bis November 2014
In Kooperation mit
©Copyright: Klinikum Fichtelgebirge gGmbH
Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Wunsiedel
Di, 23. Sept. 2014, Selb
Do, 25. Sept. 2014, Marktredwitz
Der Umgang mit
Krankheit im Alter
Martin Schmid,
Geschäftsführer
Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Interessenten für unsere Reihe
„Herausforderung Älterwerden“!
In guter Tradition möchte das Klinikum Fichtelgebirge mit der Herbstreihe „Herausforderung
Älterwerden“ für Sie wieder interessante Themen
anbieten und Ihnen im Rahmen öffentlicher und
kostenloser Vorträge den direkten Kontakt mit
unseren Referenten ermöglichen.
Den Anfang macht im September Heilpraktikerin Hildegard Kern mit guten Tipps, wie man mit
altersbedingten Krankheiten umgeht, bevor im
Oktober der Chefarzt unserer Gefäßchirurgie
Dr. Mohsen Farsijani über „Alternde Gefäße“
spricht. Im November beschließt Michael Paland,
Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin am
Klinikum Fichtelgebirge, die Reihe mit dem Vortrag „Operieren in hohem Alter“.
Di, 14. Okt. 2014, Selb
Do, 16. Okt. 2014, Marktredwitz
Hildegard
Kern
Heilpraktikerin,
Nagel
Das Alter kommt nicht nur
mit Weisheit und Gelassenheit
daher, sondern auch mit
kleineren und größeren
Wehwehchen.
Entscheidend ist, wie wir mit
ihnen umgehen. Und vor allem,
dass wir uns rechtzeitig um
unsere Gesundheit kümmern denn wie sagte schon Pfarrer
Kneipp: „Vorsorgen ist besser
als heilen!“
Alternde Gefäße
Dr. Mohsen
Farsijani
Chefarzt der
Abteilung für
Gefäßchirurgie
am Klinikum
Fichtelgebirge
Gefäßerkrankungen haben
einen hohen Stellenwert in der
Vorsorge und in der Behandlung
unserer alternden Bevölkerung.
Diese Krankheitsgruppe ist mit
einer hohen Todesrate verbunden, weshalb eine frühzeitige
Diagnose und Behandlung von
Gefäßverschlüssen von großer
Bedeutung sind.
Chefarzt Dr. Farsijani informiert Sie umfassend über
dieses stets aktuelle Thema!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Um Ihnen lange Anfahrtswege zu ersparen, bieten die
Referenten ihre Vorträge jeweils zweimal an einmal im Haus Selb (Foyer) und einmal im Haus
Marktredwitz (Cafeteria).
Beginn: jeweils 19:00 Uhr
Beginn: jeweils 19:00 Uhr
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
4
Dateigröße
298 KB
Tags
1/--Seiten
melden