close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

7. Rheinischer Junglandwirtetag - bei der Rheinischen Landjugend

EinbettenHerunterladen
Anmeldung
Veranstaltungsort
Hiermit melde ich mich zum
7. Rheinischen Junglandwirtetag an:
DEULA Rheinland GmbH
Krefelder Weg 41
47906 Kempen
Tel.: 0 21 52 / 20 57 70
................................................................
Name, Vorname
Organisatorisches
................................................................
Arbeitskreis Junglandwirte, RLJ-Ortsgruppe
Beginn:
Freitag, 6. Februar 2015
13:00 Uhr
................................................................
Straße
Ende:
Samstag, 7. Februar 2015
15:00 Uhr
................................................................
Ort
Abendessen, Übernachtung und Frühstück
in der DEULA
................................................................
Telefon/Mobil
Sämtliche Kosten werden von den
Veranstaltern übernommen.
.........................…....................................
E-Mail
................................................................
 Ich möchte in der DEULA übernachten.
Ort, Datum ................................................
Unterschrift ................................................
Gefördert durch
Arbeitskreise Junglandwirte
7. Rheinischer
Junglandwirtetag
Landwirtschaft unter
Beobachtung
Wir bitten um verbindliche Anmeldung
bis zum
30. Januar 2015
Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.,
Rochusstraße 18, 53123 Bonn
Fix per Fax: 0228 / 5 20 06 118
oder E-Mail: Brigitte.Wenzel@rlv.de
6./7. Februar 2015
DEULA Rheinland,
Kempen
Programm
Freitag, 6. Februar 2015
13:00 Grußwort
Bernhard Conzen, Präsident
des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes
7. Rheinischer
Junglandwirtetag
19:00 Abendessen
20:00 After dinner speech
Kommunikation in Richtung Politik
Norbert Lemken, Bayer
13:15 Landwirtschaft unter BeobachtungWie steht es um die Öffentlichkeitsarbeit?
danach
Werner Schwarz,
Vizepräsident des DBV und Schweinehalter
in Schleswig-Holstein
„Get Together“
in der Cafeteria der DEULA
Übernachtung in der DEULA
Tierhaltung unter Beobachtung –
unsere Schweine sind uns lieb und teuer
n.n.
Moderation:
 Christian Miesen,
Vorsitzender der Rheinischen Landjugend (RLJ)
15:00 Kaffee und Kuchen

15:30 Energieerzeugung unter Beobachtung Feldfrüchte für die Biogasanlage?
Karl-Josef Walmanns,
Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft
der Landjugend Nordrhein (LAG)
n.n.
Samstag, 7. Februar 2015
Ackerbau unter Beobachtung –
Pflanzenschützer oder Giftspritzer?
n.n.
18:00 Praktikantenaustausch
Der Blick auf die Landwirtschaft - ein
Erfahrungsbericht
n.n.
9:00
Abfahrt zur Betriebsbesichtigung
9:30
Absatzzentrale Kempen GmbH
Sankt Huberter Straße 100
47906 Kempen
anschließend Diskussion bis 15.00 Uhr
Landwirtschaft unter
Beobachtung
Landwirtschaft betreiben unter dem zunehmend
kritischen Blick der Öffentlichkeit – das ist eine
Herausforderung, die man nicht nebenbei
stemmen kann. Was nicht heißen soll, dass immer
mehr Zeit für die Öffentlichkeitsarbeit erübrigt
werden muss. Aber Landwirte und Landwirtinnen
sollten sich des öffentlichen Interesses immer
bewusst sein. Bei allem was sie tun, müssen sie
sich fragen: wie kommt das an, beim Nachbarn,
beim Kunden, beim (Lokal-) Politiker?
Wir werden immer besser:
Effizienter
Nachhaltiger
Günstiger.
Und unser Image? Kann das auch mithalten?
Mit dem diesjährigen Rheinischen Junglandwirtetag
wollen wir überprüfen, ob moderne Landwirtinnen
und Landwirte dem Blick der Öffentlichkeit
standhalten können



bei der modernen Tierhaltung
im Ackerbau/Obst-/Gemüsebau und
als Energierzeuger.
Sie müssen sich nicht verstecken!
Also sollten sie auch mitreden. Wie das gelingen
kann, zeigt der Rheinische Jungalndwirtetag.
Auf nach Kempen !
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
413 KB
Tags
1/--Seiten
melden