close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bildungsprogramm 2015 Wohlfahrts- und Sozialarbeit

EinbettenHerunterladen
Landesverband Saarland e.V.
Wir qualifizieren mit Engagement!
Bildungsprogramm 2015
Wohlfahrts- und
Sozialarbeit
Bildungsprogramm 2015
Impressum
Herausgeber
DRK-Landesverband Saarland e.V.
Wilhelm-Heinrich-Str. 7-9
66117 Saarbrücken
Telefon: 0681/5004-0
Telefax: 0681/5004-190
E-Mail: info@lv-saarland.drk.de
Internet: www.lv-saarland.drk.de
Verantwortlich für den Inhalt
Landesgeschäftsführer Günther Batschak
Redaktion
Stabsstelle
2
Liebe Freiwillige,
Als Vizepräsidentin des Landesverbandes und Landesleiterin der Wohlfahrts- und Sozialarbeit fühle ich mich ganz besonders den Ehrenamtlichen, den Übungsleitern/innen und den Kursleitern/innen in den sozialen Aufgabenfeldern verpflichtet. Deshalb werde ich mich auch im Jahr
2015 für die Weiterentwicklung der Anerkennungskultur im Ehrenamt im
DRK einsetzen. Die Ehrenamtlichen gehören zu den hilfsbereitesten und
vorbildlichsten Menschen in unserem Land und verdienen unsere Unterstützung.
Grußwort
bei der Weiterentwicklung des Ehrenamtes in der
Wohlfahrts- und Sozialarbeit ist es für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ganz wichtig, dass die
ehrenamtlich Engagierten und unsere Kurs- und
Übungsleiter/innen in der Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit immer auf dem aktuellen
Wissens- und Forschungsstand im Bereich ihres
Aufgabenfeldes sind. Aus diesem Grund hat der DRK-Landesverband
Saarland auch für das Bildungsjahr 2015 eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant, die in unserem Bildungsprogramm ausführlich beschrieben
sind.
Bei der Auswahl Ihrer Veranstaltungen wünsche ich Ihnen viel Erfolg.
Margarete Schäfer-Wolf
Vizepräsidentin und Landesleiterin
Wohlfahrts- und Sozialarbeit
Bildungsprogramm 2015
3
Inhaltsverzeichnis
Grußwort ............................................................................................... 3
Bildungsprogramm in monatlicher Reihenfolge .................................... 5
Ansprechpartner.................................................................................... 6
Inhaltsverzeichnis
Teilnahmebedingungen ......................................................................... 7
4
Bildungsangebote:
Demenzbetreuung............................................................................ 8
Bewegungsprogramm.................................................................... 15
Pflegekurse .................................................................................... 21
Humor und Komik – in der Pflege?! ............................................... 25
Januar 2015
22.1.2015
Umgang mit schwierigen Betreuungssituationen,
Teil 2, Fortsetzung „Rollenspiele Umgang“
Fortbildung Kursleiter/-innen Pflege- und
Demenzkurse/Pflegestärkungsgesetz
Februar 2015
7.-8.2.2015
19.2.2015
19.-21.2.2015
Fortbildung Gymnastik für Senioren 1
Pflegeversicherung und
Pflegestärkungsgesetz 2015
Ausbildungslehrgang zum/r DRK-Kursleiter/-in
Pflegekurse
März 2015
6./7./27./28.3.2015
18.3.2015
Ausbildung Übungsleiter/-innen Aktivierender
Hausbesuch
Umgang mit schwierigen Betreuungssituationen,
Teil 2, Fortsetzung „Rollenspiele Umgang“
April 2015
30.4.2015
Schmerzen und Schmerzerkennung bei Menschen
mit Demenz
Mai 2015
9.5.2015
Umgang und Aktivitäten mit demenzkranken
Menschen
Juni 2015
13.6.2015
16.6.2015
18.6.2015
Erste Hilfe
Fortbildung Kursleiter/-innen Pflege- und
Demenzkurse/Kommunikation mit
pflegebedürftigen Menschen
Kopf oder Zettel
September 2015
12.9.2015
12.-13.9.2015
19.-23.9.2015
Humor und Komik – in der Pflege?!
Fortbildung Tanzen
Grundlehrgang Seniorengymnastik
November 2015
Übersicht Bildungsangebote
29.1.2015
6./7./13./14.11.2015 Ausbildung Übungsleiter/-innen Aktivierender
Hausbesuch
7.11.2015
Fortbildung Kursleiter/-innen Pflege- und
Demenzkurse/Leiten von Gesprächskreisen
14./15.11.2015
Fortbildung Gymnastik für Senioren 2
Bildungsprogramm 2015
5
Ansprechpartner/-innen
•
Allgemeine Sozialarbeit
Jörg Bröder, 0681/5004-240
broederj@lv-saarland.drk.de
•
Ansprechpartner
Gesundheitsförderung/Pflegekurse
Claudia Ruppert, 0681/5004-243
ruppertc@lv-saarland.drk.de
•
Aktivierender Hausbesuch
Marina Schulz, 0681/5004-239
schulzm@lv-saarland.drk.de
•
Bewegungsprogramme/Familienbildung
Ursula Pelz-Menzenbach, 0681/5004-259
pelzmenzenbachu@lv-saarland.drk.de
•
Betreuung von Demenzkranken
Alexander Andrzejczak, 0681/5004-248
andrzejczaka@lv-saarland.drk.de
Britta Weinmann, 0681/5004-260
weinmannb@lv-saarland.drk.de
•
Humor und Komik - in der Pflege?!
Martin Erbelding, 0681/5004-140
erbeldingm@lv-saarland.drk.de
6
Teilnahmebedingungen
• Anmeldung
• Ausfallgebühren
Bei kurzfristiger Absage müssen die tatsächlichen Stornokosten (Unterkunft/Verpflegung) übernommen werden.
Bildungsprogramm 2015
Teilnahmebedingungen
Bei Interesse an einem Kurs bitten wir Sie, Kontakt mit den jeweiligen
Ansprechpartnern aufzunehmen. Anmeldefrist ist in der Regel sechs
Wochen vor Kursbeginn; Bewegungsprogramme acht Wochen. Kurzfristige Anmeldungen können bei freien Plätzen berücksichtigt werden.
7
Thema: Umgang mit schwierigen
Betreuungssituationen
Teil 2, Fortsetzung „Rollenspiele Umgang“
• Beschreibung:
Pflege – Demenz
Oftmals steht man bei der Betreuung demenzkranker Menschen vor
Situationen die einem im ersten Moment unlösbar erscheinen, da sie
unverständlich wirken.
Die Veranstaltung setzt sich mit diesen Situationen auseinander und
bietet Lösungsansätze. Gerne können Beispiele für solche Situationen
mitgebracht werden, welche während des Seminars dann bearbeitet
werden.
• Zielgruppe:
Teilnehmer/-innen des ersten Teils vom 06.11.2014
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Die Anzahl der Teilnehmer/-innen ist auf 12 begrenzt.
• Termin:
Donnerstag, 29. Januar 2015, 17.00 bis 20.00 Uhr
• Ort:
DRK-Landesverband Saarland
Wilhelm-Heinrich-Straße 7-9, 66117 Saarbrücken, Rückgebäude
• Teilnahmegebühren:
12,50 €
Keine Teilnahmegebühr für ehrenamtliche Demenzbegleiter/-innen
und Kursleiter/-innen
• Referentin:
Karin Kempf, Sozialpädagogin BA
• Ansprechpartner:
Alexander Andrzejczak
0681/5004-248
8
Thema: Pflegeversicherung und
Pflegestärkungsgesetz 2015
• Beschreibung:
Die Veranstaltung soll über die Neuheiten des Pflegestärkungsgesetztes ab 01.2015 informieren. Welche Leistungen sind hinzugekommen?
Wie kann man diese Leistungen einsetzen? Wer sind Ansprechpartner? Wo kann ich Nachfragende hin verweisen?
Ehrenamtliche in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Ehrenamtliche in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit
• Termin:
Donnerstag, 19. Februar 2015, 17.00 bis 20.00 Uhr
• Ort:
DRK-Landesverband Saarland
Wilhelm-Heinrich-Straße 7-9, 66117 Saarbrücken, Rückgebäude
• Teilnahmegebühren:
12,50 €
Keine für ehrenamtliche Demenzbegleiter/-innen
• Referent:
Alexander Andrzejczak, Altenpfleger, Kaufmann im
Gesundheitswesen, DRK-Landesverband Saarland e.V.
Pflege – Demenz
• Zielgruppe:
• Ansprechpartner:
Alexander Andrzejczak
0681/5004-248
Bildungsprogramm 2015
9
Thema: Umgang mit schwierigen
Betreuungssituationen
Teil 2, Fortsetzung „Rollenspiele Umgang“
Pflege – Demenz
• Beschreibung:
Oftmals steht man bei der Betreuung demenzkranker Menschen vor
Situationen die einem im ersten Moment unlösbar erscheinen, da sie
unverständlich wirken.
Die Veranstaltung setzt sich mit diesen Situationen auseinander und
bietet Lösungsansätze. Gerne können Beispiele für solche Situationen
mitgebracht werden, welche während des Seminars dann bearbeitet
werden.
• Zielgruppe:
Teilnehmer/-innen des ersten Teils in Saarwelligen 2014
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Die Anzahl der Teilnehmer/-innen ist auf 12 begrenzt.
• Termin:
Mittwoch, 18. März 2015, 17.00 bis 20.00 Uhr
• Ort:
DRK-Ortsverein Saarwellingen
Anhofenstraße 44, 66793 Saarwellingen
• Teilnahmegebühren:
12,50 €
Keine Teilnahmegebühr für ehrenamtliche Demenzbegleiter/-innen
und Kursleiter/-innen
• Referentin:
Karin Kempf, Sozialpädagogin BA
• Ansprechpartner:
Alexander Andrzejczak
0681/5004-248
10
Thema: Schmerzen und Schmerzerkennung
bei Menschen mit Demenz
• Beschreibung:
Die Veranstaltung soll über die Möglichkeiten der Schmerzerkennung,
anhand von Mimik und Gestik, und über die Schmerzbehandlung bei
Menschen mit Demenz informieren.
Kursleiter/-innen
Ehrenamtliche in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Alle Interessierten
• Termin:
Donnerstag, 30. April 2015, 17.00 bis 20.00 Uhr
• Ort:
DRK-Landesverband Saarland
Wilhelm-Heinrich-Straße 7-9, 66117 Saarbrücken, Rückgebäude
• Teilnahmegebühren:
12,50 €
Keine für Kursleiter/-innen
Keine für ehrenamtliche Demenzbegleiter/-innen
• Referentin:
Liane Conrad, stellvertretende Pflegedienstleitung
Haus Maria-Theresia Quierschied
Pflege – Demenz
• Zielgruppe:
• Ansprechpartner:
Alexander Andrzejczak
0681/5004-248
Bildungsprogramm 2015
11
Thema: Umgang und Aktivitäten mit demenzkranken Menschen
• Beschreibung:
Die Veranstaltung soll über den Umgang mit demenzkranken Menschen informieren. Es wird Wissen zu den Themen jahreszeitliche Gestaltung von Betreuungsangeboten und Aktivitäten mit demenzkranken Menschen vermittelt.
Pflege – Demenz
• Zielgruppe:
Kursleiter/-innen
Ehrenamtliche in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Alle Interessierten
• Termin:
Samstag, 9. Mai 2015, 9.00 bis 16.00 Uhr
• Ort:
Sozialzentrum
Schulstraße 8, 66679 Losheim
• Teilnahmegebühren:
12,50 € mit Verpflegung
Keine für Kursleiter/-innen
Keine für ehrenamtliche Demenzbegleiter/-innen
• Referent/in:
N.N.
• Ansprechpartner:
Alexander Andrzejczak
0681/5004-248
12
Thema: Erste Hilfe
• Beschreibung:
Vermittlung von Kenntnissen der Ersten Hilfe und lebensrettenden Sofortmaßnahmen.
• Zielgruppe:
Leitungen der Betreuungsgruppen
Ehrenamtliche in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit
Alle Interessierten
• Termin:
Samstag, 13. Juni 2015, 9.00 bis 16.00 Uhr
• Ort:
DRK-Landesverband Saarland
Wilhelm-Heinrich-Straße 7-9, 66117 Saarbrücken, Rückgebäude
• Teilnahmegebühren:
12,50 € mit Verpflegung
Keine für Leitungen der Betreuungsgruppen
Keine für ehrenamtliche Demenzbegleiter/-innen
• Referent:
Mike Mittenbühler, Rettungsassistent,
DRK-Kreisverband Merzig-Wadern
Pflege – Demenz
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
• Ansprechpartner:
Alexander Andrzejczak
0681/5004-248
Bildungsprogramm 2015
13
Thema: : Kopf oder Zettel
• Beschreibung:
Dieser Vortrag macht Sie in unterhaltsamer Weise mit den Methoden
und Techniken des bekanntesten Gedächtnistrainers Deutschlands
vertraut.
• Zielgruppe:
Pflege – Demenz
Leitungen der Betreuungsgruppen
Ehrenamtliche in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit
14
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Alle Interessierten
• Termin:
18. Juni 2015, 17.00 bis 19.00 Uhr
• Ort:
DRK-Landesverband-Saarland,
Wilhelm-Heinrich-Straße 7-9, 66117 Saarbrücken, Rückgebaude
• Teilnahmegebühren:
Keine Teilnehmergebühren
• Referentin:
Edeltrud Schätzel, Motivations-und Gedächtnistrainerin
• Ansprechpartner:
Alexander Andrzejczak
0681/5004-248
Thema: Fortbildung Gymnastik für Senioren 1
• Beschreibung:
Fortbildung für Übungsleiter/-innen Seniorengymnastik
Anatomie und Physiologie des Knies, Krankheitsbild Kniearthrose,
Übungen in verschiedenen Ausgangsstellungen und mit verschiedenen Geräten, Gedächtnisspiele, Übungen zur Kräftigung mit und ohne
Gerät
16 UE zur Verlängerung des Lehrscheins Seniorengymnastik
• Zielgruppe:
Übungsleiter/-innen Seniorengymnastik
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Abgeschlossene Ausbildung zum/r DRK-Übungsleiter/-in
Seniorengymnastik oder vergleichbare Ausbildung
• Termin:
Samstag, 7. Februar 2015, 10.00 bis 19.30 Uhr
Sonntag, 8. Februar 2015, 9.00 bis 17.00 Uhr
• Ort:
Kardinal-Wendel-Haus
Kardinal-Wendel-Straße, 66424 Homburg
• Teilnahmegebühren:
90,00 € für Übungsleiter/-innen, die im DRK Saarland tätig sind;
120,00 € für externe Teilnehmer/-innen (150,00 € mit Übernachtung)
• Referentin:
Bewegungsprogramm
• Inhalt:
Gerda Schneider, Physiotherapeutin und DRK-Lehrbeauftragte
• Ansprechpartnerin:
Claudia Ruppert
0681/5004-243
Bildungsprogramm 2015
15
Thema: Ausbildung Übungsleiter/-innen
Aktivierender Hausbesuch
• Beschreibung:
Bewegungsprogramm
4-tägiger Ausbildungslehrgang; die zukünftigen Übungsleiter/-innen
werden geschult ältere Menschen zuhause zu besuchen und zu aktivieren.
• Inhalt:
Hintergrundwissen Bewegung mit älteren Menschen, Umgang mit demenzkranken Menschen, viele praktische Übungen für das Training in
der Häuslichkeit
• Zielgruppe:
Zukünftige Übungsleiter/-innen Seniorengymnastik
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
keine Voraussetzungen erforderlich
• Termin:
Freitag, 6. März 2015
Samstag, 7. März 2015
Freitag, 27. März 2015
Samstag, 28. März 2015
jeweils 9.00 bis 18.00 Uhr
• Ort:
Kardinal-Wendel-Haus
Kardinal-Wendel-Straße, 66424 Homburg
• Teilnahmegebühren:
90,00 € für Übungsleiter/-innen, die im DRK Saarland tätig sind;
250,00 € für externe Teilnehmer/-innen (350,00 € mit Übernachtung)
• Referentin:
Katja Glöckner, Dipl. Sportlehrerin
• Ansprechpartnerin:
Marina Schulz
0681/5004-239
16
Thema: Fortbildung Tanzen
• Beschreibung:
Fortbildung für Übungsleiter/-innen Tanzen
• Inhalte:
• Zielgruppe:
Übungsleiter/-innen Tanzen
• Voraussetzungen:
Abgeschlossene Ausbildung zum/r DRK-Übungsleiter/-in Tanzen oder
vergleichbare Ausbildung
• Termin:
Samstag, 12. September 2015, 10.00 bis 19.30 Uhr
Sonntag, 13. September 2015, 9.00 bis 16.30 Uhr
• Ort:
Kardinal-Wendel-Haus
Kardinal-Wendel-Straße, 66424 Homburg
• Teilnahmegebühren:
90,00 € für Übungsleiter/-innen, die im DRK Saarland tätig sind;
120,00 € für externe Teilnehmer/-innen (150,00 € mit Übernachtung)
• Referentin:
Wally Niebling, DRK-Lehrbeauftragte
• Ansprechpartnerin:
Claudia Ruppert
0681/5004-243
Bildungsprogramm 2015
Bewegungsprogramm
Neue Tänze, Tanzbörse
16 UE zur Verlängerung des Lehrscheins Tanzen
17
Thema: Grundlehrgang Seniorengymnastik
• Beschreibung:
Erster Teil der Ausbildung zum/r Übungsleiter/-in (40 UE)
• Zielgruppe:
Bewegungsprogramm
Zukünftige Übungsleiter/-innen Seniorengymnastik
18
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Keine Voraussetzungen erforderlich
• Termin:
Samstag, 19. September bis Dienstag, 23. September 2015
jeweils 9.00 bis 18.00 Uhr
• Ort:
Kardinal-Wendel-Haus
Kardinal-Wendel-Straße, 66424 Homburg
• Teilnahmegebühren:
90,00 € für Übungsleiter/-innen, die im DRK Saarland tätig sind;
250,00 € für externe Teilnehmer/-innen (350,00 € mit Übernachtung)
• Referentin:
Marina Schulz, Dipl. Sportlehrerin und DRK-Lehrbeauftragte
• Ansprechpartnerin:
Claudia Ruppert
0681/5004-243
Thema: Ausbildung Übungsleiter/-innen
Aktivierender Hausbesuch
• Beschreibung:
• Inhalt:
Hintergrundwissen Bewegung mit älteren Menschen, Umgang mit demenzkranken Menschen, viele praktische Übungen für das Training in
der Häuslichkeit
• Zielgruppe:
Zukünftige Übungsleiter/-innen Seniorengymnastik
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Keine Voraussetzungen erforderlich
• Termin:
Freitag, 6. November 2015
Samstag, 7. November 2015
Freitag, 13. November 2015
Samstag, 14. November 2015
jeweils 9.00 bis 18.00 Uhr
• Ort:
Kardinal-Wendel-Haus
Kardinal-Wendel-Straße, 66424 Homburg
• Teilnahmegebühren:
Bewegungsprogramm
4-tägiger Ausbildungslehrgang; die zukünftigen Übungsleiter/-innen
werden geschult ältere Menschen zuhause zu besuchen und zu aktivieren.
90,00 € für Übungsleiter/-innen, die im DRK Saarland tätig sind;
250,00 € für externe Teilnehmer/-innen (350,00 € mit Übernachtung)
• Referentin:
Katja Glöckner, Dipl. Sportlehrerin
• Ansprechpartnerin:
Marina Schulz
0681/5004-239
Bildungsprogramm 2015
19
Thema: Fortbildung Gymnastik für Senioren 2
• Beschreibung:
Fortbildung für Übungsleiter/-innen Seniorengymnastik
Bewegungsprogramm
• Inhalt:
Die Schulter - Anatomie und Physiologie, Erkrankungen der Schulter,
Übungen in verschiedenen Ausgangsstellungen zum Thema Schulter;
Kognitives Bewegungstraining; Dual Tasking Übungen
16 UE zur Verlängerung des Lehrscheins Seniorengymnastik
• Zielgruppe:
Übungsleiter/-innen Seniorengymnastik
• Voraussetzungen zur Teilnahme:
Abgeschlossene Ausbildung zum/r DRK-Übungsleiter/-in Seniorengymnastik oder vergleichbare Ausbildung
• Termin:
Samstag, 14. November 2015, 10.00 bis 19.30 Uhr
Sonntag, 15. November 2015, 9.00 bis 17.00 Uhr
• Ort:
Kardinal-Wendel-Haus
Kardinal-Wendel-Straße, 66424 Homburg
• Teilnahmegebühren:
90,00 € für Übungsleiter/-innen, die im DRK Saarland tätig sind;
120,00 € für externe Teilnehmer/-innen (150,00 € mit Übernachtung)
• Referentin:
Gerda Schneider, Physiotherapeutin und DRK-Lehrbeauftragte
• Ansprechpartnerin:
Claudia Ruppert
0681/5004-243
20
Thema: Fortbildung Kursleiter/-innen
Pflege- und Demenzkurse/
Pflegestärkungsgesetz
• Beschreibung:
Am 1.1.2015 wird die erste Stufe des Pflegestärkungsgesetzes umgesetzt. Dieses sieht wesentliche Änderungen und Flexibilisierung in den
Leistungen vor, die in der Fortbildung vorgestellt werden.
• Zielgruppe:
Kursleiter/-innen der Pflege- und Demenzkurse
Kursleiter/-in Pflege- oder Demenzkurse
• Termin:
Mittwoch, 22. Januar 2015, 15.30 bis 18.00 Uhr
• Ort:
DRK-Bildungszentrum St. Ingbert,
Elversbergerstr. 55, 66386 St. Ingbert
• Teilnahmegebühren:
Keine Teilnahmegebühr
• Referentin:
Pflegekurse
• Voraussetzungen:
Daniela Woll, Pflegefachkraft
• Ansprechpartnerinnen:
Claudia Ruppert
Tel. 0681/5004-243
Britta Weinmann
Tel. 0681/5004-260
Bildungsprogramm 2015
21
Thema: Ausbildungslehrgang zum/r
DRK-Kursleiter/-in Pflegekurse
• Beschreibung:
Insgesamt 5-tägiger Ausbildungslehrgang zur Kursleitung für DRKPflegekurse. Inhalte sind Methodik/Didaktik in der Erwachsenenbildung und Einweisung in das Curriculum des DRK.
• Zielgruppe:
Examinierte Pflegefachkräfte
Pflegekurse
• Voraussetzungen:
Examinierte Pflegefachkraft, Kenntnisse Kinästhetik, Erfahrungen in
der ambulanten Pflege
• Termin:
Donnerstag/Freitag/Samstag, 19. bis 21. Februar 2015
und Freitag/Samstag, 27. und 28. Februar 2015, ganztägig
• Ort:
DRK-Bildungszentrum St. Ingbert,
Elversbergerstr. 55, 66386 St. Ingbert
• Teilnahmegebühren:
Keine für Teilnehmer/-innen des DRK Saarland
Für andere DRK-Landesverbände auf Anfrage
• Referent:
Peter Blatt, Pflegefachkraft, DRK-Lehrbeauftragter
• Ansprechpartnerin:
Claudia Ruppert
0681/5004-243
22
Thema: Fortbildung Kursleiter/-innen
Pflege- und Demenzkurse/
Kommunikation mit pflegebedürftigen
Menschen
Liebevolle Kommunikation mit pflegebedürftigen Menschen und sich
selbst - Das Konzept der basalen Interaktion zum Umgang mit pflegebedürftigen Menschen.
Mit Hilfe der vier internationalen Sprachen Atmung, Bewegung, Berührung, Musik wird ressourcenorientiert eine nonverbale und verbale
Kommunikation aufgebaut.
• Zielgruppe:
Kursleiter/-innen der Pflege- und Demenzkurse
• Voraussetzungen:
Keine Voraussetzungen erforderlich
• Termin:
Donnerstag, 16. Juni 2015, 16.00 bis 19.00 Uhr
• Ort:
DRK-Bildungszentrum St. Ingbert,
Elversbergerstr. 55, 66386 St. Ingbert
Pflegekurse
• Beschreibung:
• Teilnahmegebühren:
Für DRK-Kursleiter/-innen der Pflege- und Demenzkurse kostenfrei,
andere Teilnehmer/-innen: 20,00 €
• Referent:
Michael Meyer und Team communicari concepts
• Ansprechpartnerin:
Claudia Ruppert
Tel. 0681/5004-243
Bildungsprogramm 2015
23
Thema: Fortbildung Kursleiter/-innen
Pflege- und Demenzkurse/
Leiten von Gesprächskreisen
• Beschreibung:
Das Leiten von Gesprächskreisen erfordert spezielle Kenntnisse der
Gesprächsführung.
• Zielgruppe:
Kursleiter/-innen der Pflege- und Demenzkurse,
Leiter/-innen von Gesprächskreisen
Pflegekurse
• Voraussetzungen:
Keine Voraussetzungen erforderlich
• Termin:
Samstag, 7. November 2015, 9.30 bis 13.00 Uhr
• Ort:
DRK-Bildungszentrum St. Ingbert,
Elversbergerstr. 55, 66386 St. Ingbert
• Teilnahmegebühren:
Für DRK-Kursleiter/-innen der Pflege- und Demenzkurse kostenfrei,
andere Teilnehmer/-innen: 20,00 €
• Referentin:
Bärbel Kramb, Dipl. Sozialpädagogin
• Ansprechpartnerin:
Britta Weinmann
Tel. 0681/5004-260
24
Thema: Humor und Komik – in der Pflege?!
Ein Kurs mit viel Bewegung für Körper, Geist und Gemüt
• Inhalt:
In diesem Kurs machen wir uns auf die Suche nach einem anderen
Umgang mit dem Widerspenstigen, mit dem Misslingen. Wir versuchen, in Schwierigkeiten eine gewisse Leichtigkeit, in der Abwehr eine
gewisse Komik zu entdecken. Es kommt halt auf die Perspektive an.
Damit gibt es zwar nicht weniger Arbeit, sie macht aber mehr Spaß.
• Zielgruppe:
Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Pflege und sozialen
Betreuung
• Voraussetzungen:
Keine Voraussetzungen zur Teilnahme erforderlich
• Termin:
Samstag, 12. September 2015, 9.00 bis 16.00 Uhr
• Ort:
DRK-Sozialzentrum Am Markt
Theodor-Storm-Str. 7-11, 66125 Dudweiler
• Teilnahmegebühren:
35,00 € inkl. Verpflegung
• Referent:
Ulrich Fey, Therapieclown, Buchautor
• Ansprechpartner:
Martin Erbelding
Tel. 0681/5004-140
Bildungsprogramm 2015
Humor & Komik – in der Pflege?!
• Beschreibung:
25
Deutsches Rotes Kreuz e.V.
Landesverband Saarland
DRK-Landesverband Saarland e.V.
Wilhelm-Heinrich-Str. 7-9
66117 Saarbrücken
Telefon: 0681/5004-0
E-mail: presse@lv-saarland.drk.de
Internet: www.lv-saarland.drk.de
Rufen Sie uns an.
Infos unter:
01803650180
Festpreis 6 ct./min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct./min.
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
3 721 KB
Tags
1/--Seiten
melden