close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

17.00 Uhr - Opernhaus Wiederaufnahme Parsifal von Richard

EinbettenHerunterladen
Tanzstücke
Tanzstücke
getanzte Stücke
getanzte
Stücke
Gemeinschaftskonzert
anlässlich des Jubiläums
«50 Jahre Regionale Musikschule Liestal»
Orchester des Gymnasiums Liestal
Leitung: Dani Haus
YoungClassics der Regionalen
Musikschule Liestal
Leitung: Stefan Keller
Donnerstag, 23. Oktober 2014
20.00 Uhr
Aula Gymnasium Liestal
Eintritt frei - Kollekte
VORWORT
Geschätzte Musikliebhaber
Es war einmal… das Projekt „Zusammenarbeit“. Bereits vor längerer Zeit entstand die
Idee eines Gemeinschaftskonzerts mit der örtlichen Musikschule. Doch obwohl seit jeher Generationen von Instrumentalschülerinnen und –schülern aus der gesamten Region
nach dem Eintritt in unsere Schule auch im schuleigenen Orchester mitwirken, kam es
bisher nie dazu. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Regionalen Musikschule Liestal
(RML) soll sich dies nun endlich ändern:
Unter dem Motto „Tanzstücke – getanzte Stücke“ kommen beliebte Werke aus dem gängigen Orchesterrepertoire zur Aufführung. Als Höhepunkt des Konzertabends spielen wir
gemeinsam mit den YoungClassics eine musikalische Surprise. Darüber hinaus soll dieser
Event ein Akt der Begegnung beider Schulen und deren Ensembles werden und dabei die
gegenseitigen Beziehungen sowie die Zusammenarbeit weiter vertiefen.
Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen gute Unterhaltung!
Orchester Gymnasium Liestal
BESETZUNG
YoungClassics
Klarinette: Gwendolin Kummer, Alexandra Homberger Fagott: Maria Stetak Horn: Stephanie
Jans, Mirella Jost Trompete: Philipp Bürgin, Davis Imimov Violine: Maria Klockow, Sandra
Dettwiler, Joanna Druey, Silja Engel, Melina Flury, Dhiya Kalapuayil, Sydney Keller, Aurélie
Schiltz, Sarah Schmutz, Karina Thekkanath, Anouk Lenzin Violoncello: Lilli Klockow, Elena
Marin, Florence Schiltz, Rahel Sulzer Kontrabass: Lukas Burri
Orchester Gymnasium Liestal
Flöte: Lioba Badenhorst (F3d), Rebecca Engel (3Ba), Deborah Regez (1M), Chiara Wyss
(4IS) Oboe: Julia Rechsteiner (3IM) Klarinette: Deborah Erhardt (2GL), Raphael Schaub (3A)
Fagott: Elvira Rudin (4SW) Horn: Benjamin Berger, Sarina Leuenberger (2GL) Trompete:
Stefan Keller, Jonas Schweizer Posaune: Aaron Fricker (1M) Schlagzeug: Béla Csontos
(2IM), Ato Herzig (2Wb) Violine: Vera Aebischer (1Bb), Stephanie Bont (2B), Bálint Csontos,
Katalin Csontos (1M), Nathanael Erhardt (F3a), Anina Fässler (4IM), Pius Galli (3Ba), Yves
Jenni (2B), Michaela Gorissen (2IS), Mara Jossen (2IM), Valentin Kruspan (4Ba), Grace Njoki
(1M), Delia Ouassi (2B), Salome Rudin (4Ba), Sebastian Weber (3IM), Anna-Lea Wennberg
(1M) Bratsche: Andrea Bader Violoncello: Geraldine Fischer (1M), Nicolai Krieger (4IM),
Lucia Travella (F3a), Salome Wirth (4IM) Kontrabass: Lukas Burri Harfe: Melina Erdin (1M)
Klavier: Naomi Reichlin (4GL)
KONZERTPROGRAMM
I.
YoungClassics
Henry Purcell (1659-95) - Rigadoon (1687)
Johann Strauss Jr. (1825-99) - Kaiserwalzer (1889)
Jacques Offenbach (1819-80) - Barcarolle aus „Hoffmanns Erzählungen“ (1881)
Elliot A. del Borgo (1938-2013) - Danza Rusticana (2009)
Jacques Offenbach - Can Can aus “Orpheus in der Unterwelt” (1858)
II.
Orchester Gymnasium Liestal
Ottorino Respighi (1879-1936) - Balletto detto „Il Conte Orlando“ (1599) aus „Alte
Tänze und Arien“, Nr. 1, P 109 (1917)
Peter I. Tschaikovski (1840-93) - Suite aus “Schwanensee”, op. 20 (1875/6)
1. Szene (Moderato)
2. Tanz der Schwäne (Allegro moderato)
3. Walzer (Tempo di valse)
Camille Saint-Saëns (1835-1921) - Der Schwan aus “Karneval der Tiere” (1886)
Nicolai Krieger, Violoncello / Naomi Reichlin, Klavier
Camille Saint-Saëns - Bacchanale aus “Samson und Dalila”, op. 47 (1877)
Ronan Hardiman (*1962) - Music from “The Lord of the Dance” (1996)
The Lord of the Dance, Cry of the Celts
IN EIGENER SACHE
Agenda
Di, 09.12.2014, 12.30 Uhr
Di/Mi, 09./10.12.2014, 19.00 Uhr
Do, 21.05.2015, 20.00 Uhr
Do, 29.10.2015, 20.00 Uhr
Weihnachtsständchen (Lichthof Gymnasium)
Weihnachtskonzerte RML (Stadtkirche)
Frühlingskonzert (Aula Gymnasium)
Herbstkonzert (Aula Gymnasium)
Haben Sie Interesse, im Schulorchester mitzuspielen?
Wir freuen uns über motivierte Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, die sich für
die klassisch-symphonische Musik interessieren und gemeinsam mit Gleichgesinnten
in einem Ensemble musizieren möchten. Voraussetzung ist das Spiel eines gängigen
Orchesterinstruments: Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Trompete, Posaune,
Tuba, Schlagwerk, Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass. Geprobt wird am Dienstag von 12.30 bis 13.45 Uhr in der Aula des Gymnasiums Liestal.
Schnupperprobe gefällig? Sie sind jederzeit gerne willkommen! Melden Sie sich doch
persönlich oder per Mail bei daniel.haus@sbl.ch oder wenden Sie sich direkt an
eine/n unserer Spieler/innen. Wir freuen uns auf Sie!
Unser Dank geht an…
unsere Instrumentallehrpersonen Wolfgang Löffler (Cello) für die Vorbereitung des Solisten, Sally Ann Yeh (Violine) und Bálint Csontos für die Leitung von Registerproben
sowie Elisabeth Thurnherr für die Einrichtung der Streicherstimmen.
alle Ehemaligen, die uns regelmässig als Zuzüger aushelfen, für ihre musikalische und
kameradschaftliche Treue.
Bettina Spinnler aus der Fachschaft Bildnerisches Gestalten für die künstlerische Gestaltung des Werbematerials.
Brigitta Gattlen und Christine Neumayer für deren Geduld und Wohlwollen bei administrativen Dingen.
unsere Hauswarte für die stets angenehme Zusammenarbeit und die tatkräftige Unterstützung in allen Belangen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
756 KB
Tags
1/--Seiten
melden