close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gottesdienstordnung für den Pfarrverband Deutschlandsberg

EinbettenHerunterladen
faust2beckmann
Ein theatrales Projekt über Max Beckmann und Faust II
Der Sinnsucher Dr. Johann Faust eilt im zweiten Teil des Dramas
durch Räume und Zeiten, vom antiken Griechenland bis in die
Gedankenwelt eines modernen Kapitalisten. Goethes Faust II
entstand an der Schwelle zur Moderne und spiegelt die massiven
Veränderungen, die sich durch den Beginn der Industrialisierung
abzeichneten.
Tilman Gersch, der am Staatstheater Wiesbaden bereits beide
Teile des Faust inszeniert hat, begibt sich anlässlich der
Ausstellung Goethe – Faust – Beckmann auf eine szenische Reise
von Faust zu Beckmann und schafft eine Brücke zwischen
Dichtung und Kunst.
Termine: Do 16 Okt 19:00 Uhr / Do 30 Okt 19:00 Uhr
Regie: Tilman Gersch - Dramaturgie: Barbara Wendland
Darsteller: Rainer Kühn (Faust), Uwe Kraus (Mephisto) sowie
Sybille Weiser, Hanns Jörg Krumpholz und Zygmunt Apostol
Der Eintritt ist frei.
Max Beckmann, Astrolog spricht, Mephisto bläst ein,1. Akt, 1943–44,
Bundesrepublik Deutschland und Museum Wiesbaden
Museum Wiesbaden - Friedrich-Ebert-Allee 2 - 65185 Wiesbaden www.museum-wiesbaden.de
Das theatrale Projekt wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Hessischen Kulturstiftung und der Freunde des Museums Wiesbaden e.V.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
125 KB
Tags
1/--Seiten
melden