close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Deutsche Bahn AG

EinbettenHerunterladen
Beförderungsbedingungen und Entgelte für das Aktionsangebot
„Garmischer Ski-Ticket“ (GST)
1.
Grundsatz
Es gelten die Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG
(BB Personenverkehr), soweit sich aus den nachfolgenden Bedingungen nichts anderes ergibt.
2.
Aktionszeitraum
Das Angebot gilt jeweils während der Skisaison der Skigebiete Zugspitze und Garmisch Classic.
3.
Fahrkarten
3.1.1
Das Kombi-Ticket Angebot „Garmischer Ski-Ticket“ kann von Jedermann genutzt werden. Es
gilt für Einzelpersonen und beinhaltet einen Skipass für die Reiseziele, die im Punkt 3.2.1 aufgelistet sind.
3.2.1
Das „Garmischer Ski-Ticket“ berechtigt zur Fahrt an allen Tagen und in allen Zügen der Produktklasse C (RE und RB) der Verkehrsunternehmen des DB Konzerns im Angebotszeitraum
auf der Hin- und Rückfahrt auf den nachfolgend genannten Streckenabschnitten

München Hbf bis Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen bis Hausbergbahn (Außerfernbahn und BZB)
Die Fahrkarte gilt auch in der S-Bahn zwischen Tutzing und München Hbf.
3.2.2
Für Fahrten mit Zügen der Verkehrsunternehmen des DB Konzerns, die außerhalb des Geltungsbereichs des Tickets angetreten bzw. beendet werden, sind Fahrkarten bis zum ersten
bzw. ab dem letzten Bahnhof des Geltungsbereichs für einen deutschen Streckenabschnitt
nach den Beförderungsbedingungen der DB (BB Personenverkehr Nr. 3.2.1) erforderlich.
3.3.1
Die Fahrkarten gelten für eine Hin- und Rückfahrt, und zwar

An allen Tagen in den DB Regionalzügen jeweils ab 0:00 Uhr des angegebenen Geltungstages bis 3:00 Uhr des Folgetages
4.
Fahrpreise für Personen
4.1.1
Das Beförderungsentgelt für Personen beträgt:
Erwerb im stationären personenbedienten Verkauf und am Automaten
Erwerb im personenbedienten
Verkauf in den Zügen (MT) 1)
*Preisunterschiede
zwischen
für die inkludierten Skipässe.
den
Reiseziel
Zugspitze
Reiseziel ClassicSki-Gebiet Hausberg
Erwachsene
50 €*
44 €*
Kinder und Jugendliche von 6
bis einschließlich 18 Jahren
Erwachsene
41 €
37 €
55 €
48,40 €
Kinder und Jugendliche von 6
bis einschließlich 18 Jahren
45,10 €
40,70 €
beiden
Reisezielen
resultieren
aus
den
unterschiedlichen
Preisen
2
1)
Ist an der DB Zugangsstelle weder eine Fahrkartenausgabe geöffnet, noch ein zur Annahme von Bargeld
geeigneter betriebsbereiter Automat vorhanden, wird das Ticket im Zug zum Preis wie bei Erwerb am Fahrkartenautomaten ausgegeben.
4.2.1
Die Fahrkarten werden bei der DB ausgegeben:

von den DB-Verkaufsstellen

an den DB Touch Automaten in Bayern

aus dem Mobilen Terminal (MT) zum Bordpreis
4.3.1
Das Garmischer Ski-Ticket wird nur für die 2. Wagenklasse ausgegeben, der Fahrgeldanteil
beträgt bei Tickets, die im stationären personenbedienten Verlauf und am Automaten erworben
werden, 18 Euro; ein Übergang in die 1. Wagenklasse ist ausgeschlossen.
5.
Platzreservierung
Platzreservierungen sind nicht möglich.
6.
Erstattung und Umtausch
Erstattung und Umtausch des Garmischer Ski-Tickets sind grundsätzlich ausgeschlossen.
Sofern es sich um Ansprüche nach Artikel 16 der Verordnung (EG) 1371 / 2007 handelt, erfolgt eine Erstattung entsprechend Nr. 9.1.3 der Beförderungsbedingungen für Personen durch
die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB Personenverkehr).
Für Entschädigungsansprüche nach Artikel 17 der Verordnung (EG) 1371/2007 gelten die
Nummern 9.2 und 9.3 BB Personenverkehr.
Es handelt sich bei dem Angebot um einen Fahrausweis mit erheblich ermäßigtem Beförderungsentgelt im Sinne von § 5 der Eisenbahnverkehrsordnung (EVO).
Ein Ersatz der erforderlichen Aufwendungen für die Nutzung eines anderen Zuges aufgrund §
17 Abs. 1 Nr. 1 EVO i. V. m. § 17 Abs. 2 EVO erfolgt daher nicht.
7.
Sicherung gegen Missbrauch
Der Weiterverkauf bzw. die Weitergabe von benutzten Garmischer Ski-Tickets ist nicht gestattet.
8.
Erhalt des im Fahrpreis inkludierten Skipasses
Die Fahrkarten beinhalten einen entsprechenden Skipass-Coupon-Vermerk. Beim Vorzeigen
der Fahrkarte an den Verkaufsstellen der Bayerischen Zugspitzbahn (BZB) wird dem Reisenden der entsprechende Skipass ausgehändigt. Die Fahrkarte verbleibt beim Fahrgast und wird
durch die BZB entwertet.
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
221 KB
Tags
1/--Seiten
melden